PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tips für Trip nach Amsterdam


Werbung
';
'

Rebus
05-04-2008, 20:43
Hallo,

da ich im Juni für ein verlängertes Wochenende nach Amsterdam fahre, wollte ich mal wissen, was man sich unbedingt anschauen muß.
Das Anne-Frank-Haus steht schon auf meiner Liste, ansonsten würde ich mich über Tips, nur was Sight Seeing angeht (nein, keine Coffee-Shop Tips *g*), freuen. Lohnt es sich, ein Tram-Ticket zu kaufen oder wäre z.B. eine Stadtrundfahrt mit dem Fahrrad eine gute Idee?
Unser Hotel liegt im Zentrum am Rembrandtplein, also sehr zentral.

Für Tips wäre ich sehr dankbar! Natürlich kann man sich alle möglichen Reiseführer zu Gemüte führen, aber vielleicht hat ja jemand einen Tip "außerhalb" der Reihe.

aliena
05-04-2008, 20:54
Nicht parken!

Rebus
05-04-2008, 21:00
:eek:
so schlimm?

aliena
05-04-2008, 21:02
Ich möchte nicht drüber reden. :rotauge:

Und auch sonst kann ich dir eigentlich nur Tipps geben, was du in Amsterdam nicht machen solltest. :zahn:

Rebus
05-04-2008, 21:04
na, her damit.. solche tips sind auch hilfreich!

und zum anderen thema: ich hoffe, dass das hotel über einen vernünftigen parkplatz verfügt :floet:
und dir ein :tröst:

butterblume
05-04-2008, 21:22
Nicht parken!

wenn doch ist der dunkelhäutige an der ecke mit dem nachschlüssel billiger als die polizei, nur stellen die sehr komische fragen an der grenze wenn du die parkkralle im kofferraum hast :)

wann ist das verjährt ?

Bobby Peru
05-04-2008, 21:24
ich bin mal mit dem fahrrad durch amsterdam. das war schön und man ist flexibel. aber anstrengend war es auch, weil viel kopfsteinpflaster. :D live-sex-show im casa rosso war nicht der burner. wenn auch interessant. :zahn: ich würd ja ein museum noch mit den alten meistern besuchen und ansonsten treiben lassen. es gibt so viele kleine seitenstraßen und geschäfte, alte häuser und so. oder eine grachtenfahrt könnte man auch machen.

ach amsterdam. :wub:

Rebus
05-04-2008, 21:27
so eine grachtenfahrt ist ein muß :ja:
live-sex-show eher weniger *lach* aber kleine seitenstraßen klingt wieder sehr gut.. das hab ich auch an barcelona vor allem im gothischen viertel so genossen!!! *seufz*

RogerMa
05-04-2008, 21:28
Ich war vor einigen Tagen mit Freunden da. Und was ich sehr empfehlen kann, ist eine geführte Tour durch das Rotlicht-Viertel. Ist zwar nicht ganz billig, aber uns hats sehr gefallen. Infos unter http://www.pic-amsterdam.com/startgb.html

FredericDeSack
05-04-2008, 21:29
live-sex-show im casa rosso war nicht der burner. wenn auch interessant. :zahn: ich würd ja ein museum noch mit den alten meistern besuchen und ansonsten treiben lassen.

:D

Rebus
05-04-2008, 21:34
Ich war vor einigen Tagen mit Freunden da. Un dwas ich sehr empfehlen kann, ist eine geführte Tour durch das Rotlicht-Vierte. Ist zwar nicht ganz billig, aber uns hats sehr gefallen. Infos unter http://www.pic-amsterdam.com/startgb.html

:eek: wow.. das klingt ja wirklich spannend.. aber ob ich das meiner freundin schmackhaft machen kann? :helga:

RogerMa
05-04-2008, 21:36
€ 12.50 pro Person. Der Erlös kommt dem Prostitution Information Center zu Gute, was eigentlich eine gute Sache ist.

--> http://www.pic-amsterdam.com/tourgb.html

Bobby Peru
05-04-2008, 21:37
wieso sollte sie das nicht interessieren?

Rebus
05-04-2008, 21:39
naja... generell ist sie etwas prüder, was sex, prostitution etc angeht :floet:

RogerMa
05-04-2008, 21:54
naja... generell ist sie etwas prüder, was sex, prostitution etc angeht :floet:Dann ist wohl auch das Sex-Museum nichts für euch...

Rebus
05-04-2008, 22:07
hm.... vielleicht kann ich sie ja in der zwischenzeit in einem starbucks oder buchladen "parken" :lol:

Rebus
07-04-2008, 10:53
keiner mehr tips? :trippel:

hab gelesen, das es in amsterdam auch viele versteckte kirchen gegeben hat.. kann man die noch besichtigen bzw. lohnt es sich?
Kunst-Museen müssen nicht unbedingt sein.

silverfreak
07-04-2008, 11:06
Das Anne Frank Haus fand ich sehr beeindruckend, allerdings waren die anderen Besucher plötzlich nicht mehr so freundlich, als sie bemerkten, dass wir Deutsche sind. :crap:

Rebus
07-04-2008, 12:26
:eek: wie bitte? was soll denn das?
krass. :ko:

silverfreak
07-04-2008, 12:38
Ist halt ein sensibles Thema, da setzt bei manchen die Logik aus. :nixweiss:

Daitokai
07-04-2008, 12:48
Der Zoo ist toll, aber teuer...im Rotlichtviertel gibt es witzige Kneipen....

Rebus
07-04-2008, 13:11
bin immer noch hin und hergerissen, ob ich mit auto oder der bahn fahre... bahn ist halt um einiges teurer, aber man hat nicht das problem, wohin mit dem auto.
hat da jemand erfahrung? beim hotel steht, parken im "opera house" möglich.. ich will aber nicht wissen, was das dann pro tag kostet :ko:

witzige kneipen? definiere mal witzig *g*

Yatagan
07-04-2008, 13:26
5 Gramm Zero bestellen.

Zurriburri
07-04-2008, 13:56
Zu jeder Jahreszeit und speziell im Sommer empfiehlt sich der Leidseplein und Rembrandtplein. Zig Cafés zum draussen Sitzen, Leute schauen und viele Restaurants zum lecker Essen. In der Nacht dann einige gute Clubs und Bars, und in den frühen Morgenstunden geht es echt ab vor den Febo-Fresswänden...:zahn:

aliena
07-04-2008, 14:07
hat da jemand erfahrung? beim hotel steht, parken im "opera house" möglich.. ich will aber nicht wissen, was das dann pro tag kostet :ko:


Ohne jetzt genauer darauf eingehen zu wollen :zahn: bin ich der festen Überzeugung, dass die Bahn definitiv billiger ist. :ja:

Rebus
07-04-2008, 14:57
Zu jeder Jahreszeit und speziell im Sommer empfiehlt sich der Leidseplein und Rembrandtplein. Zig Cafés zum draussen Sitzen, Leute schauen und viele Restaurants zum lecker Essen. In der Nacht dann einige gute Clubs und Bars, und in den frühen Morgenstunden geht es echt ab vor den Febo-Fresswänden...:zahn:

rembrandtplein? prima, da ist unser hotel :clap:

@aliena
seh ich das richtig, dass du bzw. dein auto die bekanntschaft einer parkkralle machen durfte?
daher auch die frage nach öffentlichen parkplätzen bzw. bezahlbaren parkhäusern. was autos angeht scheint amsterdam echt n fieses pflaster zu sein :fürcht:

MelaH
07-04-2008, 15:04
Wir haben einmal an einer Straße in der Nähe des Hbf geparkt (haben für 4h 12€ oder so bezahlt), und beim zweiten Mal in nem Parkhaus, da war irgendwie ne Polizeistation in der Nähe. Das kostete dann auch so um den Dreh.
Aber das war dann auch immer nur für nen Tagesausflug. :nixweiss:

aliena
07-04-2008, 15:05
Nein, aber so ziemlich alles andere.
Der Parkkralle sind wir durch vorzeitiges Verlassen der Stadt gerade noch so entgangen. :zahn:

Oleg
07-04-2008, 15:10
Also ich bin vor einigen Jahren mit meiner damaligen Freundin den letzten Tag unseres Urlaubs in Walcheren rauf nach Amsterdam gefahren.

Ich kann mich noch an einen sehr schönen Flohmarkt erinnern und an einen Besuch in einen von den vielen surinamesischen Restaurants, was nicht so prickelnd war.

Wir sind auch relativ spontan und unvorbereitet in die Stadt gefahren.

Ein Parkplatz war, soweit wie ich mich erinnern kann, kein Problem, kostete wohl etwas, und man mußte sich schon gut einprägen wo er war, weil alle Straßen gleich aussahen.

Nach dem Besuch in einem Brown Café und Coffee Shop, landeten wir mit viel Spaß in dem ziemlich öden Hard-Rock Café in Amsterdam.


Wir mußten später in der Nacht im Auto noch ein Weilchen schlafen, um dann nach Hause fahren zu können.
Wir hatten uns wohl ein wenig überschätzt.

Zurriburri
07-04-2008, 16:10
Wann gehst du dann im Juni, während der EM? Dann ist eh die Hölle los auf den Pleinen und Plaatsen, falls Holland gewinnt..:zahn:

Rebus
07-04-2008, 16:19
ach du shice.... stimmt ja... die em ist ja genau zu dem zeitpunkt :ko:

hab gar nicht dran gedacht, weil ich meinen geburtstag mal etwas anders feiern wollte :schäm:

jesses... da wird dann mit sicherheit was los sein :floet:
da werden wir uns dann wohl aber lieber nicht als deutsche outen :floet:

hm.. coffee-shop würd ich ja schon mal gern austesten... und wenn es nur n tee oder so ist :lol:

flohmarkt ist immer gut... :ja:

aliena
07-04-2008, 16:43
Dann fahr erst recht mit der Bahn, denn im Zweifelsfall kommt dann ein deutsches Kennzeichen besonders schlecht. :zahn:

Dicky Fox
07-04-2008, 17:33
Wir mußten später in der Nacht im Auto noch ein Weilchen schlafen, um dann nach Hause fahren zu können.
Wir hatten uns wohl ein wenig überschätzt.

Das haben wir auch mal gemacht. War mit nem Kumpel da und was macht der Depp? Stellt brav wie bei Muttern zuhause die Stiefel nachts vor die Tür. :D
Waren natürlich des morgens weg und der Kerl durfte das restliche Wochenende in rosa Badeschlappen, die wir noch in einer Ecke des Wagens gefunden hatten, rumlaufen. :rotfl:

Prayer
07-04-2008, 17:56
Im rembrandthaus waren wir, was ich durchaus interessant fand und eine Bootstour haben wir auch gemacht die sehr schön war. Frag mich aber nicht nach Details :schäm:.Und nein im Coffee shop war ich nicht :D.

Rebus
07-04-2008, 17:56
Dann fahr erst recht mit der Bahn, denn im Zweifelsfall kommt dann ein deutsches Kennzeichen besonders schlecht. :zahn:

:zeter: mannooooo.... wieso muß die blöde em auch ausgerechnet im juni sien :motz:
na, das ist auf jeden fall ein arrgument "PRO" bahn :rolleyes: auch wenn ich gar kein bahnfahrer bin :helga:

damn it!!!!!!!!:mauer:

aliena
07-04-2008, 17:59
Glaub mir, ich bin auch alles andere als Bahnfahrer, aber sollte ich im Leben doch noch mal nach Amsterdam fahren, das Auto bleibt zuhause. :D

Bei Bedarf kann ich dir aber den Weg mit der Bahn zum Abschlepphof erklären.
Die erste Unterbringung ist zwar immens teuer, aber jede weitere Nacht dort kostet nur 58€.
Ist das vielleicht eine Alternative für dich? :zahn:

Menda
07-04-2008, 18:08
Deutsche in Amsterdam - immer wieder süss :wub:

Rebus
07-04-2008, 22:01
Glaub mir, ich bin auch alles andere als Bahnfahrer, aber sollte ich im Leben doch noch mal nach Amsterdam fahren, das Auto bleibt zuhause. :D

Bei Bedarf kann ich dir aber den Weg mit der Bahn zum Abschlepphof erklären.
Die erste Unterbringung ist zwar immens teuer, aber jede weitere Nacht dort kostet nur 58€.
Ist das vielleicht eine Alternative für dich? :zahn:

och, das würdest du für mich tun? :wub:

Spaß beiseite... hab n angebot der Bahn gefunden für knapp 80 Euro hin und zurück. Da wär ich doch blöd, wenn ich das nicht annehmen würde, oder? ;)

Tina67
09-04-2008, 03:40
wir sind mehrmals im jahr in amsterdam.
außer anne frank-haus würde ich nieuwe kerk empfehlen. (die oude kerk ggf. auch.) das rembrandthuis, rijksmuseum, stedelijk museum u van gogh. es gibt auch ein sehr nettes kleines museum zur stadtgeschichte, dessen namen mir grade entfallen ist. kann ich aber nachschauen. die flohmärkte sind auch klasse. und überhaupt kann man da toll shoppen. :love: falls du dich z.b. für dvds in originalversion interessierst: die haben dort keine synchro. außerdem sind sie allgemein günstiger u es gibt filme, die hier auf dem index stehen etc. es gibt so ein großes dvd-kaufhaus, in dem wir immer mehrere stunden verbringen. da müßte ich meinen freund mal nach dem namen fragen. das ist eigentlich nicht so mein metier.
ansonsten treiben lassen...;-)

Rebus
09-04-2008, 09:52
boah, das mit dem dvd-kaufhaus hättest du mir jetzt aber nicht verraten dürfen :zeter: .... das könnte meinen ruin bedeuten :ko:
ich liebe filme in original-version.. wohl ein grund, einen riesen bogen um dieses kaufhaus zu machen :D
böser vorschlag ;)

Cadiz
10-04-2008, 14:29
wir sind mehrmals im jahr in amsterdam.
außer anne frank-haus würde ich nieuwe kerk empfehlen. (die oude kerk ggf. auch.) das rembrandthuis, rijksmuseum, stedelijk museum u van gogh. es gibt auch ein sehr nettes kleines museum zur stadtgeschichte, dessen namen mir grade entfallen ist. kann ich aber nachschauen. die flohmärkte sind auch klasse. und überhaupt kann man da toll shoppen. :love

Unterschreibe ich. :ja: Wenn Ihr am Rembrandtplein wohnt, sind eigentlich Bus oder Fahrrad unnötig, da alles in der Innenstadt zu Fuß erreichbar ist. Vom Rp bis zum Rijksmuseum läuft man ca. 15 bis 20 Minuten, die Strecke lohnt sich auch. :wub: Gleich daneben beginnt der Vondelpark. Bei schönem Wetter toll zum Entspannen, außerdem befinden sich am Rand des Parks in in ihm schöne Cafés (das "japanische Teehaus" z.B.).
http://z.about.com/d/goamsterdam/1/0/S/2/-/-/Vondelpark-reflection.JPG

Mein Lieblingscafé in der Innenstadt ist das de Jaren (Nieuwe Doelenstraat 20),
http://www.movetonetherlands.com/amsterdam/cafe_de_jaren.jpg
(innen sehr stylisch, die vielen verschiedenen belegten Broodjes dort kann ich sehr empfehlen, leider nicht günstig)

direkt am Wasser, gegenüber ist ein Bootsverleih, bei dem man auch kleine Motorboote zum Selbsterkunden der Grachten mieten kann. Gefiel mir besser als eine offizielle touristische Bootsrundfahrt.

Als Flohmarkt gefiel mir der große berühmte am Waterlooplein immer am besten. Man findet alles: Klamotten, Trödel, Antiquitäten, Skuriles...
http://www.simonho.org/images/Netherlands/Amsterdam_Waterlooplein.jpg
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1f/Waterlooplein_-_Amsterdam.jpg/450px-Waterlooplein_-_Amsterdam.jpg

Und wenn es mal Fastfood geben soll, probier die Pancake-Häuser aus. Riesen groß, auch mit herzhaften Belag - in etwa mit Pizza vergleichbar, aber dennoch etwas anderes. :D

Hinter dem Dam Square (Stadtpalast, Nieuwe Kerk) verläuft die gehobenere Shoppingmeile von Amsterdam, dort findet man bekannte Labels aber auch Ausgefallenes. Vorbeischauen würde ich da schon mal. ;)

Öhm, mehr fällt mir grad nicht ein. :freu:

Cadiz
10-04-2008, 15:19
Kleiner Nachtrag

Website vom Blauwe Theehuis im Vondelpark
http://www.blauwetheehuis.nl/theehuis.html

Café de Jaren
http://www.diningcity.nl//cafedejaren/nl/index.html

Sex-Museum (wirklich interessant!)
http://www.sexmuseumamsterdam.nl/index2.html

Ich wohnte in Amsterdam immer in der Reguliersgracht, ganz in der Nähe vom Rembrandtplein, und habe sehr selten die Tram oder das Auto benötigt. :)

Lexa
11-04-2008, 11:23
Dvd Kaufhaus ?? :eek:
Wo ?? :trippel:

Rebus
11-04-2008, 11:56
@Cadiz
:knuddel:
das sind phantastische Vorschläge.
wie läuft das mit den mietbooten? denn das klingt ja wirklich prima. ist das arg kompliziert? da ich noch nie in holland war, weiß ich demnach auch nicht, wie breit die wasserwege sind oder ob es spezielle verkehrsregeln gibt (es sei denn, die sind an die straßenverkehrsordnung angelehnt).
und die bilder von den flohmärkten sind ja mal wirklich phantastisch :clap:

die Seiten wurden auch gleich bei favoriten abgespeichert!!!
vielen viele dank :anbet:

Tante edit meint: Pancake-Häuser? *sabber* sehr gut.. wir haben nämlich kein frühstück in der übernachtung inbegriffen *grins*

Will.Hunting
11-04-2008, 18:58
Ich weiß nicht, ob das repräsentativ war, aber als ich vor ein paar Jahren mal über's Wochenende in Amsterdam war, gab es vor dem Anne-Frank-Haus eine ZIEMLICH lange Warteschlange. :crap: Wenn man nicht so viel Zeit hat, muss man sich das schon gut überlegen. ...

Ansonsten ist die Stadt aber wirklich toll. :d: Einerseits extrem quirlig, bunt und laut, andererseits in vielen Winkeln aber auch sehr malerisch und richtig schön, mit den Grachten, den Giebelhäusern, Hausbooten etc. :love: Eine Grachtenfahrt per Boot sollte man auf alle Fälle mal machen. Ansonsten kann man eigentlich den Innenstadtbereich ganz gut zu Fuß "abgrasen". Der Rotlichtbezirk ist schon irgendwie faszinierend, weil er wie vollkommen selbstverständlich, mitten in der Innenstadt liegt. Dort findet man tatsächlich Bordelle und Table-Dance-Bars Tür an Tür mit Gotteshäusern. :eek: ... Sehr urig und einen Besuch wert ist auch der Stadtteil Jordaan, westlich der Westerkerk und dem Anne-Frank-Haus gelegen.

Lexa
13-04-2008, 15:58
falls du dich z.b. für dvds in originalversion interessierst: die haben dort keine synchro. außerdem sind sie allgemein günstiger u es gibt filme, die hier auf dem index stehen etc. es gibt so ein großes dvd-kaufhaus, in dem wir immer mehrere stunden verbringen. da müßte ich meinen freund mal nach dem namen fragen. das ist eigentlich nicht so mein metier


:trippel:

Find bei google nix :( HILFE !!! :heul:

Rebus
13-04-2008, 16:33
fänd ich jetzt auch interessant. :trippel:

Cadiz
16-04-2008, 21:13
@Cadiz
:knuddel:
das sind phantastische Vorschläge.
wie läuft das mit den mietbooten? denn das klingt ja wirklich prima. ist das arg kompliziert? da ich noch nie in holland war, weiß ich demnach auch nicht, wie breit die wasserwege sind oder ob es spezielle verkehrsregeln gibt (es sei denn, die sind an die straßenverkehrsordnung angelehnt).
und die bilder von den flohmärkten sind ja mal wirklich phantastisch :clap:

die Seiten wurden auch gleich bei favoriten abgespeichert!!!
vielen viele dank :anbet:

Tante edit meint: Pancake-Häuser? *sabber* sehr gut.. wir haben nämlich kein frühstück in der übernachtung inbegriffen *grins*

Sorry für die verspätete Antwort. :schäm:

Den genauen Ablauf beim Mieten eines Bootes weiß ich leider nicht. Ich fuhr nur mit. Doch keiner von uns mußte dafür einen speziellen "Führerschein" haben. Wir waren 8 Leute und nahmen zwei Boote, in einem saßen 5, im anderen 3. Das Ausleihen verlieg völlig problemlos. Einzig auf die freien Boote mußten wir etwas warten. Um uns nicht in den Grachten zu verirren, orientierten wir uns an den Vierteln und Straßen, die wir kannten, und fuhren diese entlang. Halten und ans Ufer klettern konnte man auch überall, glaube ich. :kopfkratz An die Preise erinnere ich mich nicht mehr, es kann sein, daß diese sich bei 20€ pro Boot und Stunde verhielten. Vielleicht sogar günstiger. Verkehrsregeln - wahrscheinlich wie auf der Straße. Rechts vor links, Rechtsverkehr usw.

Genau beim Rembrandtplein befindet sich mindestens ein Pancake-Restaurant. :D
Hier noch ein Link dazu http://www.amsterdamlogue.com/pancakes-dutch-local-cuisine.html

Rebus
16-04-2008, 21:18
20 euro? so wenig? cool. das ist auf jeden fall notiert!
super idee, danke :bussi:

das mit den pfannkuchen klingt wirklich sehr lecker, auch wenn ich anfangs gedacht habe, dass es sich hier um die "amerikanischen" pancakes (die kleineren pfannküchelchen) handelt... aber pfannkuchen, vor allem in diesen unzähligen variationen, sind auch lecker und das klingt, als würden wir uns das als mittagessen einverleiben *sabber*

Cadiz
17-04-2008, 14:57
Hihi, ich meinte ja, daß man diese Eierkuchen mit Pizza vergleichen könnte. Steht sogar in der Art in dem Link. Ich fand die immer sehr lecker. :ja: Das Bier dort (Amstel, Grolsch) mochte ich auch gern.
Wenn Dir der "Tipp" nicht zu touristisch ist; geh in Käsegeschäfte. Die Auswahl, himmlisch! Als Urlaubs-Mitbringsel für Freunde bevorzuge ich oft kulinarische Spezialitäten, und habe gern Käse dafür eingekauft. :)
Beeindruckend ist für mich ebenfalls immer wieder das Sortiment der größeren Supermärkte dort. Vieles würde man in Deutschland nur in Spezialgeschäften bekommen, weil es zu "exotisch" sei.

Und solltest Du in einen Coffeeshop gehen...neben den bekannten Produkten fand ich Kuchen und Kekse toll. ;)

Tina67
17-04-2008, 23:57
der dvd-shop ist in der kalverstraat. der name ist mir immer noch nicht eingefallen. ist aber leicht zu finden. vom palast aus auf der rechten seite, ganz zu anfang der straße. das ist so ein megastore cd+dvd. eigentlich nicht zu übersehen. aber auch in den kleineren läden u auf den flohmärkten findet man immer günstige filme in ov. ich mag auch gern die gassen zwischen voorbugwal u damrak. da gibt es nette läden. (allgemein, nicht dvd)
wir mögen besonders die pancake bakery in der prinsengracht!
die schlange vorm anne-frank-haus ist immer ziemlich lang, zu jeder jahres- und tageszeit. da muß man sich drauf einstellen u das entsprechend einplanen.
und falls euch sowas interessiert: das neue ajax-stadion ist ziemlich spektakulär. das kann man auch an nicht-spieltagen besichtigen. da gibt es ein fußball-museum, eine ganze nette sportsbar usw.

Rebus
21-06-2008, 12:54
Sodele... zurück... Urlaub war leider viel zu kurz. :(
Amsterdam gehört auf jeden Fall seit diesem Besuch zu meinen Lieblingsstädten! Traumhafte Stadt, tolle Atmosphäre.. es paßt einfach. Man fühlt sich wohl.
Unser Hotel war toll, allerdings war es von Samstag auf Sonntag doch ein wenig laut, weil es eben direkt am Rembrandtplein gelegen ist :rolleyes:
Wundervolle Grachten, tolle Gässchen und einfach wunderschöne Häuser... ich bin immer noch restlos begeistert.
In dem Pancake-House in der Prinsengracht waren wir auch.... Himmel sind das Riesenportionen! :eek: Allerdings sind die Preise auch entsprechend gesalzen.. das war dass einzige, was ich etwas erschreckend fand.. Amsterdam ist eine recht teure Stadt.
Wir haben zudem eine 24h Hop on-Hop off-Grachtentour gemacht.. das ist die beste Gelegenheit, die Stadt kennen zu lernen. Leider sind wir in kein Museum gegangen.. Anne-Frank war einfach dermaßen brechend voll und die Schlange hat sich um die Kirche nebenan geschlängelt *jessas*
Desweiteren sehr interessant der Duft, der durch die Straßen zieht :D Faszinierend auch der sehr offene Umgang mit Drogen und Sex... da findet man Souvenirs in den diversen Shops, die bei uns so niemals frei verkäuflich bzw. nur in Sex-Shops erhältlich wären.

Ich bin auf jeden Fall mehr als begeistert von dieser Stadt und werde so schnell wie möglich wieder hinfahren :ja: Unfassbar auch die vielen schiefen und krummen Häuser speziell an den Grachten... gerade die Architektur fand ich sehr bemerkenswert. Manchmal erinnerte es mich ein wenig an Straßburg, das gerade in der Altstadt auch durch diese schiefen und krummen und vor allem "dünnen" Häuser besticht.

Und diesen DVD-Shop haben wir auch gefunden... allerdings war ich doch sehr brav :D
Aber wahnsinn, was man dort für eine Auswahl an DVD's und Musik-CD's hat! Das vermisse ich hier doch ein wenig in den einschlägigen Läden.

Einige Impressionen:

Blumenmarkt
http://s8.directupload.net/images/080621/temp/tbrr8idd.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/tbrr8idd_jpg.htm)

http://s8.directupload.net/images/080621/temp/umlioevd.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/umlioevd_jpg.htm)

http://s8.directupload.net/images/080621/temp/ygjplaup.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/ygjplaup_jpg.htm)
"Hup Holland Hup" :D

http://s8.directupload.net/images/080621/temp/6gt6sgmj.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/6gt6sgmj_jpg.htm)
Holland und Fußball-Verrückt? Nicht doch :D

http://s8.directupload.net/images/080621/temp/pgdzm3yo.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/pgdzm3yo_jpg.htm)
Einfach nur :wub:

http://s8.directupload.net/images/080621/temp/yv54alph.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/yv54alph_jpg.htm)
Da würde ich auch gerne wohnen *seufz*

http://s8.directupload.net/images/080621/temp/pfc7rqrs.jpg (http://s8.directupload.net/file/d/1467/pfc7rqrs_jpg.htm)
Anne Frank

Tina67
24-06-2008, 02:55
klingt gut, rebus. :freu:
(im vergleich mit anderen europäischen hauptstädten finde ich amsterdam übrigens verhältnismäßig günstig.)

Rebus
24-06-2008, 10:20
Im Vergleich zu London war es "supergünstig" :D
Bin gespannt, wie Dublin sein wird... da sagt einem auch jeder, dass die Stadt relativ teuer ist :eek:

Tütü
24-06-2008, 22:57
Also, mit Amsterdam verbinde ich die Erinnerung an die besten Mahlzeiten meines Lebens !! Ehrlich, ich hatte und habe niemals mehr so gut gegessen. Es war ein Rastaurant auf einem Schiff, neben dem Amstel Botel, was unsere Unterkunft war. Ganz in der Nähe wo Central Station ist. Es war ein Asiatisches Essen mit ganz viel verschiedenen Schälchen und Schüsselchen, und in jedem war eine andere Köstlichkeit. Da muss ich wieder mal hin. Übrigens, in dem Sex-Museum waren wir auch, ist aber eher langweilig. Das Geld kann man sich echt sparen.
Bei Madame Tussaud war ich leider nicht, und auch nicht auf dem Flohmarkt.

Salamibrötchen
25-06-2008, 00:01
Bis vor etwa 6 Jahren war ich beruflich öfter in Amsterdam, hab also eher wenig touristische Erfahrung. Insgesamt ist einmal mein Hotelzimmer ausgeraubt worden und zweimal das Auto mit dem wir dort waren.
Also Vorsicht, in Amsterdam leben viele heruntergekommene Typen vom Touristenausrauben, die Polizei geht den meisten solcher Straftaten gar nicht mehr nach.
Einmal bin ich abends mit Einheimischen in einem unterirdisch in einem Kellerlabyrinth angesiedelten Schuppen gelandet, mit betörender Mucke und völlig durchgeknallten Typen. Das war eine total schräge Nacht, das vergesse ich nie.
Das Rotlichtviertel sollte man sich wirklich unbedingt ansehen, vielleicht auch mal nach Haarlem ans Meer.
Ansonsten kann ich mich den anderen IOFFlern nur anschließen: Treiben lassen, die Stadt ist unglaublich interessant und sehr unkonventionell. ;)

Tütü
25-06-2008, 00:25
Ich war zwei Mal da, mir ist nichts passiert. Aber was mir aufgefallen ist, mein damaliger Freund wurde echt heftig von den Typen dort angemacht....und es war denen egal, dass er hetero war.

Tina67
25-06-2008, 00:25
@tütü: das klingt nach indonesischer reistafel. die bekommt man auch hier, - teilweise auch recht gut. aber in amsterdam gibt es wirklich auffallend viele gute indonesische restaurants. :ja:
(das sex-museum fand ich auch schnarchig.)

Tütü
25-06-2008, 00:41
Ja, so hat es wohl geheißen, und so lecker...seufz. Ich muss mal wieder nach Amsterdam. Ich bin seinerzeit duch die Straßen und Grachten gewandert, stundenlang. Irgentwann kam ich mal zu einem tollen Scherzartikelladen, wow, sowas hab ich in Deutschland noch nicht gesehen !

Rebus
25-06-2008, 00:44
Die kleinen Gassen und die vielen Grachten fand ich auch unbeschreiblich toll.
Und ich werde defintiv so schnell wie möglich wieder hinfahren... hoffentlich erwisch ich wieder so ein günstiges Zugticket.. für 98 Euro hin und zurück im ICE... da kann man nicht meckern,.
Auch das Hotel war super... zwar war es von Samstag auf Sonntag "etwas" laut, aber ansonsten Top Hotel.. Sauber.. super Service für einen super Preis (über Internet gebucht).

mav
20-11-2008, 19:57
*schuuuhuuubs"

was gibt es noch? :trippel:

Tina67
21-11-2008, 02:18
was willst du genau wissen? (hatte damals den eindruck, daß alles wesentliche im thread genannt wurde. aber ich les nochmal nach.)
wann geht es los? :trippel:

Jan Pieter
23-01-2009, 13:03
In vergangenen Jahr hat Boaty Bootsverleih angefangen Elektroboote zu vermieten in Amsterdam. Mann fährt selbst, super entspannt, einfach und dazu umweltfreundlich. Boaty hat verschiedene schöne Routen und vor Abfahrt gibt es eine persönliche Erklärung. Mehr Infos gibt es auf: www.bootmieteninamsterdam oder www.boaty.nl

Kaan
23-01-2009, 14:27
(das sex-museum fand ich auch schnarchig.)
Sind das nicht alle Museen?:D


Auch das Hotel war super... zwar war es von Samstag auf Sonntag "etwas" laut, aber ansonsten Top Hotel.. Sauber.. super Service für einen super Preis (über Internet gebucht).
Wie hiess das Hotel denn?

Weißglut
23-01-2009, 14:38
Für Tips wäre ich sehr dankbar! Natürlich kann man sich alle möglichen Reiseführer zu Gemüte führen, aber vielleicht hat ja jemand einen Tip "außerhalb" der Reihe.

Nicht in die Gracht fallen!
Das ist einem Freund von mir passiert, und es war nicht schön :D

Rebus
23-01-2009, 15:17
Sind das nicht alle Museen?:D

Wie hiess das Hotel denn?
Das war das NH Caransa Hotel direkt am Rembrandtplein (allerdings ohne Frühstück, aber um das Hotel gibt es genügend Cafes, wo man Frühstücken kann).
Für diejenigen, die es etwas ruhiger haben wollen und nur bei offenem Fenster schlafen können, sei empfohlen, um ein Zimmer nach hinten raus zu bitten :D

@Weißglut
:D
Ist alles unfallfrei abgelaufen... :rotfl:

Weißglut
23-01-2009, 15:20
@Weißglut
:D
Ist alles unfallfrei abgelaufen... :rotfl:

Das ist gut. Im Krankenhaus haben sie ihm wohl erzählt, dass das Wasser in den Grachten so verseucht ist, dass er sich ernsthafte Infektionen hätte zuziehen können, wäre es nicht Winter (genau genommen Sivester :D) gewesen.
Der Gute war irgendwann verschwunden, konnte nicht wieder aufgefunden werden und erschien erst am nächsten Morgen mit allerlei Blessuren und im Krankenhauskittel im Hotel :schäm:

Rebus
23-01-2009, 15:29
Das ist gut. Im Krankenhaus haben sie ihm wohl erzählt, dass das Wasser in den Grachten so verseucht ist, dass er sich ernsthafte Infektionen hätte zuziehen können, wäre es nicht Winter (genau genommen Sivester :D) gewesen.
Der Gute war irgendwann verschwunden, konnte nicht wieder aufgefunden werden und erschien erst am nächsten Morgen mit allerlei Blessuren und im Krankenhauskittel im Hotel :schäm:
:o Heidenei, das klingt nicht gut. Gott sei Dank ist ihm nichts gravierenderes passiert. :o
Dass die Grachten so verseucht sind, glaub ich gern. Haben viele gesehen, die die Grachten als "Müllabladeplatz" genutzt haben.. egal ob Zigaretten (eine Zigarette ist wirklich übel, was die Wasserverseuchung angeht), Plastik, Papier und anderer Müll. An einem Hausboot hing ein Fahrrad ins Wasser.. würd mich nicht wundern, wenn da noch mehr in den Grachten vor sich hin rosten.
Trotzdem eine wirklich tolle und phaszinierende Stadt :wub:

mav
23-01-2009, 19:03
Trotzdem eine wirklich tolle und phaszinierende Stadt :wub:

jep :ja:

http://s3b.directupload.net/images/090123/g94hrdid.jpg

obwohl ich sie mir größer vorgestellt hatte. nach einem tag hatten wir schon das gefühl, alles gesehen zu haben :D
natürlich gibt es dann immer noch zig ecken zu entdecken (und supermärkte :anbet: ) aber dieses weitläufige fehlte irgendwie.

das sexmuseum fand ich ganz praktisch, weil es da eine toilette gab :D
ausserdem war es warm und nach einer halben stunde da drin waren auch die hände nicht mehr so kalt. für drei euro kann man nicht meckern :D

Laszlo Panaflex
23-01-2009, 19:10
ich war mal am 3.mai (oder wars der erste ?) in holland.ich sags euch DA gehts ab.is der geburtstag der königin oder so.da ist gaaaanz holland auf den strassen und überall wird gefeiert.

Rebus
23-01-2009, 19:19
jep :ja:

obwohl ich sie mir größer vorgestellt hatte. nach einem tag hatten wir schon das gefühl, alles gesehen zu haben :D
natürlich gibt es dann immer noch zig ecken zu entdecken (und supermärkte :anbet: ) aber dieses weitläufige fehlte irgendwie.

das sexmuseum fand ich ganz praktisch, weil es da eine toilette gab :D
ausserdem war es warm und nach einer halben stunde da drin waren auch die hände nicht mehr so kalt. für drei euro kann man nicht meckern :D
Stimmt, so ging es uns auch. Dann entdeckt man aber hier eine neue Gasse oder dort eine neue Straße.. einfach toll :wub:
Auch sehr charmant: die vielen Häuser, die schief und krumm die Grachten und Straßen säumten :rotfl:

sternfänger
24-01-2009, 11:42
Amsterdam ist so sehenswert, vielfältig und mit einem besonderen Flair.:wub:
Ich mag diese Stadt sehr und die Mentalität der Niederländer auch.

Was bietet sich an, wenn man die Stadt besucht? Ein Besuch der Haschbars, auch Coffeshops genannt, selbstverständlich.;)

Ein Schaufensterbummel der anderen Art durch das Rotlichtbezirk von Amsterdam, in dem Prostituierte sich hinter Schaufenstern zum käuflichen Sex anbieten. Das muss man einfach gesehen haben, wenn man in Amsterdam ist, weil es sehr strange wirkt.:helga:

Amsterdam ist ideal für lange Spaziergänge! Wenn man durch die Prinsengracht spaziert, kann man jenes Gebäude besichtigen, in dem sich die Jüdin Anne Frank während des Zweiten Weltkrieges vor den Nazis versteckte und das heute ein berühmtes Museum ist. Also, ich war noch nie in diesem Museum, weil mich die üblicherweise unendlich lange Warteschlange vor diesem Gebäude davon abhielt.:o

Außerdem bietet sich ein Besuch des Van Goghs Kunstmuseums an. Dieser verrückte Maler, der sich das Ohr abschnitt und Zeit seines Lebens in Armut verbrachte, und erst nach nach dem Freitod zu Ruhm und Ehren kam und dessen Bilder auf Aktionen Rekordpreise erzielen.

Wer unterwegs Hunger kriegt, kann in einem Biergarten außerordentlich gut essen. Das Essen in den Niederlanden ist nämlich bedeutetend besser als man gemeinhin annimmt. :ja:
Eine Grachtenfahrt bietet sich durch das dichte Kanalnetz der Stadt (Amsterdam wird ja auch das Venedig des Nordens genannt) an. Die Motoren der alten Grachten machen zwar extrem laute Geräusche, aber so eine Grachtenfahrt gehört wie ich finde dazu, wenn man diese Stadt besucht.:)

Als Unterkunft empfehle ich eines der gut ausgestatteten Hausboote, die entlang der Kanäle vor Anker liegen und nicht viel teurer als ein Mittelklasse-Hotel sind. Es ist doch viel cooler und landestypischer, auf so einem Boot zu übernachten als konventionell in einem Hotel.:D

mav
24-01-2009, 11:52
Ein Schaufensterbummel der anderen Art durch das Rotlichtbezirk von Amsterdam, in dem Prostituierte sich hinter Schaufenstern zum käuflichen Sex anbieten. Das muss man einfach gesehen haben, wenn man in Amsterdam ist, weil es sehr strange wirkt.:helga:

naja.
ich hätte das nicht unbedingt haben müssen.

wir sind unbeabsichtigt an einem nachmittag ins rotlichtviertel gelaufen und bei dem ersten fenster habe ich mich richtig erschrocken, weil da auf einmal jemand saß :D das sie nur leicht bekleidet war, ist mir aufgefallen, als ich die zweite frau gesehen habe.

wir haben dann einen schritt zugelegt, um das viertel wieder zu verlassen. ich muss sowas nicht haben :nixweiss:

sternfänger
24-01-2009, 12:05
wir sind unbeabsichtigt an einem nachmittag ins rotlichtviertel gelaufen und bei dem ersten fenster habe ich mich richtig erschrocken, weil da auf einmal jemand saß :D das sie nur leicht bekleidet war, ist mir aufgefallen, als ich die zweite frau gesehen habe.



Wir sind da auch rein zufällig vorbeigekommen und sind flotten Schrittes durchgegangen.:D
Man muss es nicht unbedingt gesehen haben, das stimmt. ;)
Doch es gehört zu Amsterdam wie die Reeperbahn in Hamburg.:zahn:

mav
24-01-2009, 12:08
in hamburg dürfen frauen nicht rein, oder? :kopfkratz

Pool
24-01-2009, 13:56
War in jungen Jahren für 5 Tage in Amsterdam.
Die wenigen Bilder:rolleyes: die ich noch von dieser Woche habe, sind:
Einchecken in Mittelklasse Hotel am Hauptbahnhof..... Treppe runter zu Coffee-Shop: :o .... :o .... Frauen mit riesigen Augen im Schaufenster.... Mittwoch: Umzug in billige Absteige etwas ausserhalb der City.... :o .... Freitag: Durchsuchung des Zugabteils während der Heimreise.(Nix gefunden)..... 1000 D-Mark komplett ausgegeben.... Das wars:ko:

:helga:

sternfänger
24-01-2009, 14:33
War in jungen Jahren für 5 Tage in Amsterdam.
Die wenigen Bilder:rolleyes: die ich noch von dieser Woche habe, sind:
Einchecken in Mittelklasse Hotel am Hauptbahnhof..... Treppe runter zu Coffee-Shop: :o .... :o .... Frauen mit riesigen Augen im Schaufenster.... Mittwoch: Umzug in billige Absteige etwas ausserhalb der City.... :o .... Freitag: Durchsuchung des Zugabteils während der Heimreise.(Nix gefunden)..... 1000 D-Mark komplett ausgegeben.... Das wars:ko:
:helga:

:rotfl: Und sonst ist dir nichts in Erinnerung geblieben? :kopfkratz :zahn:

bauknecht
24-01-2009, 14:50
wir sind unbeabsichtigt an einem nachmittag ins rotlichtviertel gelaufen



Wir sind da auch rein zufällig vorbeigekommen


So ein Zufall!
Auch ich war mal in Amsterdam und bin völlig unbeabsichtigt und rein zufällig durch das Rotlichtviertel gelaufen. :zahn:

mav
24-01-2009, 14:52
wir haben es wirklich nicht mit absicht gemacht :zeter:
sind durch china town durch und auf einmal saß da jemand im fenster.

Rebus
24-01-2009, 15:18
Du meinst die Herbert-Straße in Hamburg und da dürfen Frauen in der Tat nicht rein :D

Wir sind auch unabsichtlich im Rotlicht-Viertel gleich gegenüber der Kirche an der Gracht gelandet :rotfl:
Haben aber ein tolles Kunstwerk, welches im Boden eingelassen war, gefunden.
http://s4b.directupload.net/images/090124/temp/8xebrv2x.jpg (http://s4b.directupload.net/file/d/1684/8xebrv2x_jpg.htm)

Das war direkt vor der Kirche in diesem kleinen Umlauf, da war noch eine Statue, die einer Prostituierten gewidmet war.
http://s4b.directupload.net/images/090124/temp/uppy3il9.jpg (http://s4b.directupload.net/file/d/1684/uppy3il9_jpg.htm)

Desweiteren ist es auch faszinierend in eine der (damals) geheimen Kirchen hineinzulinsen. Die sind von außen sehr unscheinbar, aber innen wirklich wundervoll gestaltet!

Will.Hunting
24-01-2009, 15:24
Eine Grachtenfahrt bietet sich durch das dichte Kanalnetz der Stadt (Amsterdam wird ja auch das Venedig des Nordens genannt) an. Die Motoren der alten Grachten machen zwar extrem laute Geräusche, aber so eine Grachtenfahrt gehört wie ich finde dazu, wenn man diese Stadt besucht.:)

:eek::eek::eek:

Grachten ist die Bezeichnung für die Kanäle, die die Stadt durchziehen und nicht für die Boote, die darauf schippern. :helga:

:grinwech:

sternfänger
24-01-2009, 15:28
So ein Zufall!
Auch ich war mal in Amsterdam und bin völlig unbeabsichtigt und rein zufällig durch das Rotlichtviertel gelaufen. :zahn:

Das ist der Wahrheit. *Bruce* :ja:

Du meinst die Herbert-Straße in Hamburg und da dürfen Frauen in der Tat nicht rein :D



Als ich das letzte Mal mit meiner Schwester in Hamburg war, haben wir aber an einer Gruppenführung durch die Reeperbahn, also auch durch die Herbertstraße, teilgenommen. :nixweiss:
Wir hatten unterwegs so viel Spaß zusammen!:zahn:

sternfänger
24-01-2009, 15:33
Will.Hunting, du hast natürlich Recht. Ich habe mich in der Hektik veschrieben.;)

Rebus
24-01-2009, 15:53
Als ich das letzte Mal mit meiner Schwester in Hamburg war, haben wir aber an einer Gruppenführung durch die Reeperbahn, also auch durch die Herbertstraße, teilgenommen. :nixweiss:
Wir hatten unterwegs so viel Spaß zusammen!:zahn:
Wie es bei Gruppenführungen ist, weiß ich nicht, aber privat sollte man als Frau einen großen Bogen um die Herbertstraße machen :D
Es sei denn, man möchte gern in irgendwelchen Flüssigkeiten duschen, die einem entgegengeworfen werden :helga:
So ist es einer Klassenkameradin anno dazumal passiert.. sie hat nur durch die Tür gelinst und konnte gerade noch in Deckung gehen, als ein Kaffee-Becher geflogen kam. :rotfl:

sternfänger
24-01-2009, 16:09
Ich würde keinen Fuß alleine dahin betreten.:nein:
Nur in der Gruppe fühle ich mich stark und sicher.:sumo:

Dharma
09-10-2009, 11:31
ich hab mir das jetzt alles durchgelesen und freu mich jetzt erst richtig auf amsterdam :)

Rebus
09-10-2009, 11:51
ich hab mir das jetzt alles durchgelesen und freu mich jetzt erst richtig auf amsterdam :)
:wub:
Ich beneide dich um die Reise. Würde selber gern nochmal nach Amsterdam fahren, dann aber z.B. gern im Herbst. Muß wundervoll sein!
Wirst auf jeden Fall viel Spaß haben!

Dharma
09-10-2009, 13:09
:wub:
Ich beneide dich um die Reise. Würde selber gern nochmal nach Amsterdam fahren, dann aber z.B. gern im Herbst. Muß wundervoll sein!
Wirst auf jeden Fall viel Spaß haben!
eine freundin von mir hat die reise gewonnen...ice nachtzug 1. klasse.
ich hab jetzt nur kosten fuers hotel gehabt...und heut abend gehts auch schon los
hatte noch garkeine zeit gross zu planen, hab aber diesen thread hier empfohlen bekommen und muss sagen jetzt bin ich ganz arg gespannt :trippel:

Dharma
22-10-2009, 14:23
Ich fand Amsterdam TOLL!
Vielen Dank für die vielen Tipps