PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Sie haben mich gerufen. Was kann ich für Sie tun?" - Raus aus den Schulden III


Werbung
';
'

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 [11] 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Marmelada
21-04-2010, 21:38
Also ich könnte den in den Hintern treten.

Das eine schließt das andere ja nicht aus. :beiss:

fragment
21-04-2010, 21:38
Wieso bekommt er nur 220 Euro Hartz IV?

bettina1310
21-04-2010, 21:39
:D Und es geht weiter, wohl die ganze neue CD ;)


ich war in münchen auf dem konzert http://www.smiliemania.de/smilie132/00006502.gif

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:39
Knapp 700 Euro Ausgaben im Monat sind ja echt überschaubar :eek:

IpiTombi
21-04-2010, 21:40
Nischwitz-Kreis Darschwitz bei Krotschzwitz an der Mulde :kater:


:suspekt:


Nischwitz in der gemeinde Thallwitz irgendwo bei Leipzig ... und ja, in Sachsen. :beiss: :D

fragment
21-04-2010, 21:40
ich war in münchen auf dem konzert http://www.smiliemania.de/smilie132/00006502.gif
Na super jetzt bin ich neidisch. :motz:

zivchen
21-04-2010, 21:40
Wieso bekommt er nur 220 Euro Hartz IV?
er hat einen minijob und bekommt nur ergänzend hartz IV

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:40
Wieso bekommt er nur 220 Euro Hartz IV?

Weil er nur ergänzend Hartz4 bekommt. Er hat einen 400 € Job

bettina1310
21-04-2010, 21:40
Wieso bekommt er nur 220 Euro Hartz IV?


weil der 400 € job angerechnet wird

fragment
21-04-2010, 21:41
Weil er nur ergänzend Hartz4 bekommt. Er hat einen 400 € Job
Ahja stimmt hatten sie gesagt.

bettina1310
21-04-2010, 21:41
Na super jetzt bin ich neidisch. :motz:


tröst

...ach ja...ich war schon das dritte mal live dabei :teufel:

zivchen
21-04-2010, 21:42
Knapp 700 Euro Ausgaben im Monat sind ja echt überschaubar :eek:

der wirtschaftet wirklich sparsam, das ist man von zwegis kundschaft gar nicht gewohnt

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:42
:suspekt:


Nischwitz in der gemeinde Thallwitz irgendwo bei Leipzig ... und ja, in Sachsen. :beiss: :D

:lol: :knuddel: Weissdochwieichmein!



Zwegi fackelt Teebeutel ab :rotfl:

Marmelada
21-04-2010, 21:42
Zwegi wird pädagogisch. :zahn:

bettina1310
21-04-2010, 21:43
in der einöde ist aber doch bestimmt schwer ne arbeit zu finden

fragment
21-04-2010, 21:44
tröst

...ach ja...ich war schon das dritte mal live dabei :teufel:
:motz:

Marmelada
21-04-2010, 21:44
Wie viele Leute vertrödeln eigentlich ihre Zeit irgendwie, während ihre Eltern sie mit 45 noch mit ihrer sauer verdienten Rente pampern. :kater:

bettina1310
21-04-2010, 21:46
das heißt knie ist bißchen psychisch


der arzt ist lustig: er kann sitzen :lol:

fragment
21-04-2010, 21:46
Wie viele Leute vertrödeln eigentlich ihre Zeit irgendwie, während ihre Eltern sie mit 45 noch mit ihrer sauer verdienten Rente pampern. :kater:
Schau ihn dir an, der vergeht im Selbstmitleid. Der bräuchte mal psychologische Betreuung.

Marmelada
21-04-2010, 21:47
Ich hab auch Arthrose und leg ich mich deswegen auf die träge Haut??? :zeter:

:schmoll:

bettina1310
21-04-2010, 21:47
Ich hab auch Arthrose und leg ich mich deswegen auf die träge Haut??? :zeter:

:schmoll:

mein mann auch...sogar richtig schlimm...arbeitet jeden tag auf dem bau...wegen selbst und ständig

IpiTombi
21-04-2010, 21:47
:lol: :knuddel: Weissdochwieichmein!


da kannste aber einen drauf lassen. (:engel:) :knuddel:



Aber was bringt eine Zwangsversteigerung bei der kleinen alten Hütte am Ar*** der Welt?

bei Leipzig am ar*ch der welt? :aggro: - überall wo leipzig dabei steht, kann nie niemals nicht am ar*ch der welt sein! :schmoll:




:lol: und ja, ich weiß es ... :zahn:

Marmelada
21-04-2010, 21:48
Rosi hat Jehova gesagt. :zahn:

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:49
Ach, ich finde es gab schon viel schlimmere Kandidaten, paffen, Riesenfernseher, neueste Autos auf dem Hof und Zwegi soll denen die Schulden abnehmen.



Uhhh, was sächselt die :ko:

Marmelada
21-04-2010, 21:49
Uhhh, was sächselt die :ko:

:zeter: Jetzt hör doch mal auf! Ipi ist schon fast echauffiert. :hammer: :hammer: :hammer:


:feile:

bettina1310
21-04-2010, 21:50
der wenn sich bei mir vorstellen würde...ich würde einschlafen

IpiTombi
21-04-2010, 21:50
Rosi hat Jehova gesagt. :zahn:


:rotfl: :newwer:

Marmelada
21-04-2010, 21:51
der wenn sich bei mir vorstellen würde...ich würde einschlafen

:idee: Vielleicht könnte man ihn als Schlaftherapeuten vermitteln? :idee:

Wie bei ner Schmerztherapie: Tabletten absetzen und ihn einsetzen. :beiss:

bettina1310
21-04-2010, 21:51
er humpelt aber demonstrativ

IpiTombi
21-04-2010, 21:51
:zeter: Jetzt hör doch mal auf! Ipi ist schon fast echauffiert. :hammer: :hammer: :hammer:


:feile:


*pfff, ich bewahre contenance. :feile:

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:52
:zeter: Jetzt hör doch mal auf! Ipi ist schon fast echauffiert. :hammer: :hammer: :hammer:


:feile:

Wieso? Wenn die schwäbeln würde oder bayerln oder fränkeln, würde ich das genauso sagen :sumo:

Cookie
21-04-2010, 21:52
Was für eine Tranfunzel. Hat sogar eine Umschulung aufs Büro und macht nichts draus.

Komm, Mutti, meld ihn an bei: SCHWIEGERTOCHTER GESUCHT!
Da isser richtig.

bettina1310
21-04-2010, 21:52
mutti hat die haare schön

bettina1310
21-04-2010, 21:54
Wie bei ner Schmerztherapie: Tabletten absetzen und ihn einsetzen. :beiss:

Hausmeister wäre doch was..denen kannste auch die schuhe unterm laufen ausziehen


edit:er nimmt mir das wort aus dem mund

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:54
Er kann Word betätigen :zahn:

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:55
"Willige" Arbeiter? :rotauge:

IpiTombi
21-04-2010, 21:56
Wieso? Wenn die schwäbeln würde oder bayerln oder fränkeln, würde ich das genauso sagen :sumo:


das sind alles sprachfehler - wir reden hier über dialekte. :grinwech:

Marmelada
21-04-2010, 21:56
Er kann Word betätigen :zahn:

... und ist im Internet auf dem neuesten Stand. http://mainzelsmile.ioff.de/whis/whis_kissass03_26434.gif

bettina1310
21-04-2010, 21:56
"Willige" Arbeiter? :rotauge:


sie meinte billige

Cookie
21-04-2010, 21:57
Haha, den Faultieren beim Schlafen zusehen?

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:57
Im Zoo Leipzig :wub: Jörg Gräser :wub:

Oh toll, 6,79 €... :ko:

fragment
21-04-2010, 21:57
"Willige" Arbeiter? :rotauge:
Wohl eher billige. :aggro:

bettina1310
21-04-2010, 21:57
vollzeitjob für 800 euro...irgndwo hörts echt auf

zivchen
21-04-2010, 21:58
sie meinte billige

jup
mies bezahlt, aber besser als nix

Die kleine Rosi
21-04-2010, 21:58
sie meinte billige

Auch nicht besser... 6,79 € ist echt ne Farce :nein: Aber sie zahlen pünktlich... toll :ko:

IpiTombi
21-04-2010, 21:58
sie meinte billige


Im Zoo Leipzig :wub: Jörg Gräser :wub:

Oh toll, 6,79 €... :ko:



:rotauge: - und nein ... ich fange nicht an zu diskutieren. :L.R:

fragment
21-04-2010, 21:58
Die Zoobesucher hatten hier ein besonderes Exemplar von Tier zum Fotografieren: Peter Zwegat :rotfl:

IpiTombi
21-04-2010, 22:00
Die Zoobesucher hatten hier ein besonderes Exemplar von Tier zum Fotografieren: Peter Zwegat :rotfl:


hoffentlich keine aussterbende rasse. :bitte: :D

bettina1310
21-04-2010, 22:00
Auch nicht besser... 6,79 € ist echt ne Farce :nein: Aber sie zahlen pünktlich... toll :ko:


cheffe fährt bestimmt porsche


...arbeit ist immer besser als hartz 4...auch fürs ego...aber der lohn ist trotzdem ne frechheit

Die kleine Rosi
21-04-2010, 22:00
:rotauge: - und nein ... ich fange nicht an zu diskutieren. :L.R:

:lol: Ich hab auch gerade gedacht, lieber nichts dazu sagen, sonst schlägt der hier noch auf :Westerwelle-Klon:

IpiTombi
21-04-2010, 22:06
irgendwie niedlich die situation (Zwegat mit den eltern + sohn). mal keine kippen, kein flatscreen, keine dicke kiste vor der tür ... fast schon zu normal und alltäglich die heutige folge. ;)

bettina1310
21-04-2010, 22:08
bye bye...dieses motivationstraining muss ich jetzt nicht mehr haben

Marmelada
21-04-2010, 22:08
... fast schon zu normal und alltäglich die heutige folge. ;)

Irgendwie mag ich diese Form von "Normalität" nicht wahrhaben: So ein Trübsinn und so ein Phlegma. :crap:

Die kleine Rosi
21-04-2010, 22:09
irgendwie niedlich die situation (Zwegat mit den eltern + sohn). mal keine kippen, kein flatscreen, keine dicke kiste vor der tür ... fast schon zu normal und alltäglich die heutige folge. ;)

Jo, der brauchte einen, der ihn aus dem Tran rauszerrt. Es gab wirklich schon viel schlimmere... die mit dem 1 km Arbeitweg zB :fürcht:



Oh toll MarioBarth kommt wieder, welch Freude http://mainzelsmile.ioff.de/krank/uebel.gif

zivchen
21-04-2010, 22:13
na, das war ja wieder erbaulich heute :D

gute nacht!

:wink:

IpiTombi
21-04-2010, 22:14
Irgendwie mag ich diese Form von "Normalität" nicht wahrhaben: So ein Trübsinn und so ein Phlegma. :crap:

gebe ich dir recht.

ist wahrscheinlich schwer unvorstellbar, wie schnell manN und auch frau in eine derartige art der lethargie verfallen kann. kenne einen ähnlichen fall - mit zeitpunkt von arbeitsaufnahme wie verwandelt. da tat nix mehr weh, frau schaute wieder locker in die gegend. aber der weg dahin ... :rotauge:

Die kleine Rosi
21-04-2010, 22:14
:wink: Byebye

Marmelada
21-04-2010, 22:17
gebe ich dir recht.

ist wahrscheinlich schwer unvorstellbar, wie schnell manN und auch frau in eine derartige art der lethargie verfallen kann. kenne einen ähnlichen fall - mit zeitpunkt von arbeitsaufnahme wie verwandelt. da tat nix mehr weh, frau schaute wieder locker in die gegend. aber der weg dahin ... :rotauge:

Ich wäre ohne Arbeit bzw. Beschäftigung auch schwer erträglich. :helga:

IpiTombi
21-04-2010, 22:31
Ich wäre ohne Arbeit bzw. Beschäftigung auch schwer erträglich. :helga:


bei einem überschaubaren zeitraum kann ich diese 'freizeit' bewußt genießen - aber irgendwann werde ich dann unruhig, kann schlecht schlafen - *dito, ich werde dann schwer genießbar. :schäm:

Kathy1975
22-04-2010, 00:24
Stefan Raab hat das heute mit dem Teebeutel gezeigt. Stefan sagte Zwegat führt das Ehepaar was vor.
Dabei sind das Mutter und Sohn gewesen. :D

baerchen1969
22-04-2010, 00:47
Jo, der brauchte einen, der ihn aus dem Tran rauszerrt. Es gab wirklich schon viel schlimmere... die mit dem 1 km Arbeitweg zB :fürcht:



Oh toll MarioBarth kommt wieder, welch Freude http://mainzelsmile.ioff.de/krank/uebel.gif

wird auch zeit dass sich das prekariat wieder wie von sinnen auf die schenkel klopft :kater:

pur_17
22-04-2010, 18:06
wird auch zeit dass sich das prekariat wieder wie von sinnen auf die schenkel klopft :kater:
Wat mut dat mut :feile:

Die kleine Rosi
28-04-2010, 07:52
Gabriele D. drohen Altersarmut und Einsamkeit (http://www.rtl.de/cms/unterhaltung/tv-programm/real_life/raus-aus-den-schulden.html)



Gabriele D. wird in diesem Jahr 60. Bis zum 55. Lebensjahr war sie schuldenfrei. Dann fasst sie einen folgenschweren Entschluss: Sie pachtet eine kleine Kneipe. Doch in die Kneipe muss investiert werden. Gabriele D. investiert ihr Erspartes und häuft insgesamt fast 50.000 Euro Schulden an. Doch die Kneipe läuft schlecht und nun drohen ihr die Altersarmut und das Scheitern ihres Traums von der Selbstständigkeit. Gabriele spart, wo sie kann, leider an den falschen Enden. Mittlerweile ist die 59-Jährige nicht einmal mehr krankenversichert, obwohl sie schwer krank ist. Eine Krankenhausrechnung über 2.500 Euro kann sie nicht bezahlen. Selbst an Nahrungsmitteln spart sie und isst, was vom Mittagstisch-Eintopf ihrer Kneipe übrig bleibt. Doch von ihrer Gaststätte will sie sich nicht trennen. Sie will nicht wahr haben, dass es ohnehin bald vorbei sein könnte, denn die Stadtwerke drohen den Strom abzustellen und der Verpächter droht mit dem Rausschmiss.
Gabriele braucht ihre Stammgäste
Peter Zwegat ist sehr schnell klar, warum Gabriele so sehr an ihrer Kneipe hängt. Gabriele ist vereinsamt: Ein Sohn ist an Krebs gestorben, ihre Ehe ist gescheitert, mit einer Tochter hat sie keinen Kontakt mehr und ihre Schwester Waltraud und ihre Tochter Beatrix kritisieren sie für ihre Sturheit. Die einzigen Menschen, die sie nicht kritisieren und Gabriele das Gefühl geben, sie zu brauchen, sind ihre Stammgäste. Die aufrichtige und einfache Frau hat Angst vor der Veränderung und sieht außer ihrer Kneipe keine Perspektive mehr im Leben. Wird es Peter Zwegat gelingen, das Leben der fast 60-Jährigen in geordnete Bahnen zu lenken? Kann er Gabrieles Traum von der Kneipe retten oder steht ihr die Einsamkeit im Alter bevor?

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:16
:juhuuu:

Theken-Gabi in Not

zivchen
28-04-2010, 21:16
:wink:

jlandgr
28-04-2010, 21:17
Heftige Vorschau :eek: :wink:

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:17
Das heisst nicht Düüsburrg sondern Düssbuch :sumo:

zivchen
28-04-2010, 21:18
traurige geschichte :(

fragment
28-04-2010, 21:18
Aber rauchen geht immer. :kater:

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:18
In die Kneipe würde ich aber auch allenfalls zum Geld wechseln gehen :fürcht:

bettina1310
28-04-2010, 21:18
erinnert mich an die assi pils-kneipe bei uns am eck....mach ich immer nen großen bogen drum...so dringend kann ich kleingeld gar nicht brauchen :D

fragment
28-04-2010, 21:19
Nicht einmal kranken versichert, das ist heftig.

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:19
Keine Krankenkasse ? Diabetes, aber weiter qualmen wie ein Schlot und rund um die Uhr arbeiten.

Ihre Gäste sind ihre Familie. Ja klar.

bettina1310
28-04-2010, 21:20
Nicht einmal kranken versichert, das ist heftig.

das schlimmste was man machen kann....die muss man immer zahlen

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:20
Jeder kann anschreiben. Oh Mann.

bettina1310
28-04-2010, 21:21
und geschäftsfrau ist sie auch keine....deckel macht man nicht!!!

zivchen
28-04-2010, 21:21
Nicht einmal kranken versichert, das ist heftig.
und das als chronisch kranke ...

fragment
28-04-2010, 21:21
das schlimmste was man machen kann....die muss man immer zahlen
Wie das Finanzamt.

Wie bekommt die denn noch ihr Bier geliefert?

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:22
Altervorsorge gekündigt um die Kneipe umzubauen. So dumm muss man erstmal sein.

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:22
Ihre tolle "Familie" lässt sie aber auf ihren Schulden sitzen und die juckt es wenig, wenn sie auf den Friedhof geht.

zivchen
28-04-2010, 21:22
warum musste die unbedingt diese kneipe haben???

hätte doch jeden tag in ne beliebige kneipe gehen können, als gast

bettina1310
28-04-2010, 21:22
wie kann man sowas machen....das machen doch frauen normal nur, wenn irgendein a.....mann im spiel ist

Lavendula
28-04-2010, 21:22
und feiern bei ihr Geburtstag und hauen dann ab - was ist das denn?

jlandgr
28-04-2010, 21:22
Deprimierend :(

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:23
Kann man sich mit den Hartz4-Anträgen nicht irgendwo helfen lassen? :rotauge:

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:23
Die Gäste leihen ihr mal eben so einige tausend Euro ? :suspekt:

Sie kann keinen Antrag ausfüllen aber eine Kneipe führen. Dafür braucht man ja auch keine Formulare, Buchhaltung oder sonstiges.

zivchen
28-04-2010, 21:23
da hätte die schwester aber auch mal beim ausfüllen der formulare helfen können ...

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:24
Kann man sich mit den Hartz4-Anträgen nicht irgendwo helfen lassen? :rotauge:
Klar kann man. Bei Arbeitsloseninitiativen. Und irgendwer muss ja auch den sonstigen Schriftkram für sie machen.

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:24
Zwegi :wub:

So eine Kneipe kann man evtl halten, wenn einem die Immobilie gehört

zivchen
28-04-2010, 21:26
Klar kann man. Bei Arbeitsloseninitiativen. Und irgendwer muss ja auch den sonstigen Schriftkram für sie machen.

ich nehme an, eines der probleme ist, dass niemand bei ihr irgendwelchen schriftram macht - auch sie selbst nicht

Lavendula
28-04-2010, 21:26
o je - 3-4 Teller Kartoffelsalat für 4,50 - wie soll man denn damit auf einen grünen Zweig kommen?

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:26
Gäste, die morgens um 11.00 Uhr kommen und den ganzen Tag bleiben haben sicher auch richtig viel Kohle.

bettina1310
28-04-2010, 21:27
bei dem umsatz...zusperren und schluss

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:28
Da kann es doch wirklich nur den Rat geben alles abzuwickeln.

Lavendula
28-04-2010, 21:29
o Mensch - die tut mir total leid - die hat aber auch gar nichts im Griff.

Die kleine Rosi
28-04-2010, 21:29
ich nehme an, eines der probleme ist, dass niemand bei ihr irgendwelchen schriftram macht - auch sie selbst nicht

Deswegen wird sie vom FA geschätzt, die wird nie Steuern machen.

bettina1310
28-04-2010, 21:29
Da kann es doch wirklich nur den Rat geben alles abzuwickeln.


alles andere wäre unverantwortlich

zivchen
28-04-2010, 21:29
Da kann es doch wirklich nur den Rat geben alles abzuwickeln.

ja
und zusehen, dass das steuerstrafverfahren eingestellt wird
insolvenzverfahren, hartz IV und gut is

jlandgr
28-04-2010, 21:29
geht einem an die Nieren, dieses Schicksal, menno :(

Hase Cäsar
28-04-2010, 21:30
Die braucht eher eine Therapie als einen Schuldenberater. Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern o. ä.

Wo sind denn die anderen beiden Kinder ?