PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Sie haben mich gerufen. Was kann ich für Sie tun?" - Raus aus den Schulden III


Werbung
';
'

Seiten : 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:31
Was hatte die denn ursprünglich mal gelernt? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es einen einigermassen Beruf gibt, der nicht lukrativer ist als Naildesign. Und vor allem mit geregeltem Einkommen dann.

fragment
16-12-2009, 21:31
Ich wusste gar nicht, dass mein Landkreis 50000 Einwohner hat. :rotfl:
Wenn du alles zusammen zählst ;)

raschni
16-12-2009, 21:32
die eltern sind auch immer so blauäugig

wieso machen die sowas?

Yarzinthe
16-12-2009, 21:32
Das Nageldesign muss das 2. Standbein werden.

Überraschung: Es lohnt also bisher nicht.

In diesen Studios braucht man jeden Tag min. 8 - 10 Kunden, wenn diese dauerhauft nicht kommen, kann man das Ganze knicken. Das wurde zumindest in irgendeiner der Konkurrenzshows vom Zwegat gesagt.

ilam
16-12-2009, 21:32
Was hatte die denn ursprünglich mal gelernt? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es einen einigermassen Beruf gibt, der nicht lukrativer ist als Naildesign. Und vor allem mit geregeltem Einkommen dann.

Hey, wir hatten doch letztens eine gelernte Nageldesignerin - so nannte sie RTL nach einem 2-Tageskurs.:)

DieeinzigePaula
16-12-2009, 21:32
Was hatte die denn ursprünglich mal gelernt? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es einen einigermassen Beruf gibt, der nicht lukrativer ist als Naildesign. Und vor allem mit geregeltem Einkommen dann.

Sie muss doch auf die Kinder aufpassen und von zu Hause aus arbeiten...

fragment
16-12-2009, 21:33
die eltern sind auch immer so blauäugig

wieso machen die sowas?
Vielleicht immer noch weil es die Tochter ist.

Miami Twice
16-12-2009, 21:33
Aber so hübsche Nägel sind auch selten ...:feile: Noch nie so schöne gesehen... :engel:

Steinschleuder
16-12-2009, 21:33
Weil doch für Frenjek und Plenjek in Deutschland der Lebensorgasmus ist, ein Haus zu haben. Koste es was es wolle. Ja, man muss es offenbar der Bekanntschaft nachmachen... Ist man was besseres wenn man ein eigenes Haus hat? Blödsinn!

Holgermat
16-12-2009, 21:34
Was hatte die denn ursprünglich mal gelernt? Ich kann mir nicht vorstellen, daß es einen einigermassen Beruf gibt, der nicht lukrativer ist als Naildesign. Und vor allem mit geregeltem Einkommen dann.

Personalsachbearbeiterin. :hammer:

ilam
16-12-2009, 21:34
die eltern sind auch immer so blauäugig

wieso machen die sowas?

Für meine erste Wohnung hätte der Vermieter sehr gerne eine Mietbürgschaft gehabt. Meine Familie hat mir nen Vogel gezeigt. Sie machen alles, aber bürgen nicht. Ging dann auch ohne. :)

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:34
Sie muss doch auf die Kinder aufpassen und von zu Hause aus arbeiten...


Hum, aber die Kinder sind ja keine Babys mehr. sie könnte zB vormittags arbeiten, und die Grosseltern (die sich ja eh mitkümmern) gucken ab und zu mal, daß die kleinen Racker die Hütte nicht abfackeln

fragment
16-12-2009, 21:34
Ja, man muss es offenbar der Bekanntschaft nachmachen... Ist man was besseres wenn man ein eigenes Haus hat? Blödsinn!
Nein aber die meisten sind stolz drauf was eigenes zu besitzen. :nixweiss:

raschni
16-12-2009, 21:35
In diesen Studios braucht man jeden Tag min. 8 - 10 Kunden, wenn diese dauerhauft nicht kommen, kann man das Ganze knicken. Das wurde zumindest in irgendeiner der Konkurrenzshows vom Zwegat gesagt.

das is fast utopisch, das mal eben hinzukriegen

zur nageltante geht man ja so im schnitt alle 4 bis 6 wochen, das heisst, du brauchst im monat gut 250 Stammkunden!, na bis man da is, da geht aber viel wasser den rhein runter

Steinschleuder
16-12-2009, 21:36
Mir wird es schlecht! :fürcht:

bettina1310
16-12-2009, 21:36
Noch nie so schöne gesehen... :engel:
UNd dafür zahlt das Arbeitsamt jeden Monat fast 1000 Euronen...ich fass es nicht :achso:

Nyla
16-12-2009, 21:36
Nein aber die meisten sind stolz drauf was eigenes zu besitzen. :nixweiss:

tja ne ganze weile gehört es aber erstmal der bank :zahn:

raschni
16-12-2009, 21:36
Für meine erste Wohnung hätte der Vermieter sehr gerne eine Mietbürgschaft gehabt. Meine Familie hat mir nen Vogel gezeigt. Sie machen alles, aber bürgen nicht. Ging dann auch ohne. :)

meine eltern haben auch mal ne mietbürgschaft für mich gemacht, weil ich studentin war und offiziell kein einkommen hatte

aber das sind doch ganz andere dimensionen, wenn da mal zwei mieten ausfallen oder so, das kann man ja noch recht locker finanzieren, denen pfänden se das haus unterm arsch weg

now_and_then
16-12-2009, 21:37
Nein aber die meisten sind stolz drauf was eigenes zu besitzen. :nixweiss:

naja, und was hat man davon, wenn man die folgenden 20-30 jahre nur für das haus ackert? :nein:

Ash
16-12-2009, 21:37
ehrlich gesagt versteh ich das gar nich so wirklich

wenn im haus was kaputt geht muss man zur normalen belastung noch zusätzlich geld flüssig machen, in häuser wird gerne eingebrochen, teilweise sind die ja von der wohnfläche und vom komfort her auch nich so der hammer
Erstens das alles, und zweitens ist man da auch zu sehr gebunden.
Mich müsste echt was beißen, um Wohneigentum zu kaufen.
Ein Bekannter von mir hat das mit Mitte 20 gemacht weil es sich da anbot und obwohl es ihm komplett gehört ist er 10 Jahre später immer noch genervt, dass er das nicht wieder los wird und sich drum kümmern muss, obwohl er da längst nicht mehr wohnt sondern in einer Mietwohnung.
Man muss sich doch nicht freiwillig was ans Bein binden.

fragment
16-12-2009, 21:37
Haben die dort 300 Euro fürs Rauchen berechnet? :suspekt:

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:37
Ist man was besseres wenn man ein eigenes Haus hat? Blödsinn!


Wenn ich manche Leute so höre: schon :rotauge:

Daß man über beide Ohren verschuldet ist bis in alle Ewigkeit und nur noch Tütensuppe auf den Tisch kommt, bekommt ja keiner mit.

Mal davon abgesehen, daß einem immer die Düse geht, daß nicht genau sowas passiert wie da in der Sendung. Arbeitslos, Krankheit, Scheidung etc

Yarzinthe
16-12-2009, 21:37
das is fast utopisch, das mal eben hinzukriegen

zur nageltante geht man ja so im schnitt alle 4 bis 6 wochen, das heisst, du brauchst im monat gut 250 Stammkunden!, na bis man da is, da geht aber viel wasser den rhein runter

Es gibt zuviele von diesen Läden, deswegen ist es jetzt utopisch. Sie sollte wohl besser in die Personalsachbearbeitung zurückkehren.

manu2008
16-12-2009, 21:38
Nein aber die meisten sind stolz drauf was eigenes zu besitzen. :nixweiss:

:D :lol: naja meist gehört das haus eh der bank ;)

bettina1310
16-12-2009, 21:38
Nicht krankenversichert weil keine kohle...aber rauchen...ich fall vom glauben ab

ilam
16-12-2009, 21:38
Haben die dort 300 Euro fürs Rauchen berechnet? :suspekt:

Jepp. 300 EUR fürs Rauchen sind drin, 285 für die Krankenversicherung nicht.

golfern
16-12-2009, 21:38
wie jetzt das Arbeitsamt fördert mit 1000 und sie verdient 300 mit dem Nagel-Design-Geschäft? Wo kann ich mich eigentlich zum Nageldesigner ausbilden lassen?? :zahn:

Yarzinthe
16-12-2009, 21:38
Wie kann man nicht krankenversichert sein? :rotauge:

A. Tergo
16-12-2009, 21:39
Nicht krankenversichert, herzkrank, 300 Euro im Monat fürs Rauchen!:maso:

fragment
16-12-2009, 21:39
Wieso können sie ab Februar nicht mehr bezahlen?

Nyla
16-12-2009, 21:39
wenn sie die kippen weglassen, machen sie jeden monat sogar noch plus ;)

Yarzinthe
16-12-2009, 21:40
wie jetzt das Arbeitsamt fördert mit 1000 und sie verdient 300 mit dem Nagel-Design-Geschäft? Wo kann ich mich eigentlich zum Nageldesigner ausbilden lassen?? :zahn:

Das ist eine ältere Sendung, mittlerweile unterstützt die Bundesagentur für Arbeit die Selbständigkeit (Ich-AG) nicht mehr.

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:40
Jepp. 300 EUR fürs Rauchen sind drin, 285 für die Krankenversicherung nicht.


Klingt logisch :rotauge:

ilam
16-12-2009, 21:40
Wieso können sie ab Februar nicht mehr bezahlen?

Ich tippe mal, dass dann die Förderung durch das Arbeitsamt aufhört.

now_and_then
16-12-2009, 21:40
Wie kann man nicht krankenversichert sein? :rotauge:
rauchen ist doch wohl wichtiger :hammer:



:ko:

Joselie
16-12-2009, 21:40
Haben sie eigentlich gesagt, warum sie das Haus nicht verkaufen? :nixweiss:

TEST74
16-12-2009, 21:41
Rauchen die beide,oder nur sie?:suspekt:

Miami Twice
16-12-2009, 21:41
Jepp. 300 EUR fürs Rauchen sind drin, 285 für die Krankenversicherung nicht. Das gibts doch nicht... :ko:

bettina1310
16-12-2009, 21:41
Wie kann man nicht krankenversichert sein? :rotauge:
Außerdem nimmt die keine private Versicherung mehr ohne Risikozuschlag oder Ausschluss der Herzerkrankung...das ist echt richtig übel dumm

Maracuja
16-12-2009, 21:41
Jepp. 300 EUR fürs Rauchen sind drin, 285 für die Krankenversicherung nicht.
Man muss halt Prioritäten setzen... :mad:

Giftnudel
16-12-2009, 21:41
Der Vorschau nach dachte ich, ich könnte mich nicht aufregen...aber dann quarzen die 300,00 € im Monat weg???...ich werd nicht mehr...:zeter:

Braucht die den Zweitwagen, um zur Arbeit zu fahren?...:rolleyes:

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:41
Wie kann man nicht krankenversichert sein? :rotauge:


Da ist im Zweifel die nächste Katastrophe vorprogrammiert. Lass die einfach nur mal auf dem Weg zur Mülltonne auf dem Glatteis ausrutschen. Simpler Beinbruch. Da ruft das KH dann aber auch mal ein paar Tausend Euro für auf für die Behandlung :suspekt:

Suther Cane
16-12-2009, 21:42
Wieso können sie ab Februar nicht mehr bezahlen?

Weil dann ein guter Teil der Förderung vom Arbeitsamt wegfällt. Die gibt es nämlich nur ein Jahr um die Anlaufschwierigkeiten bei einer Selbständigkeit zu überbrücken (oder besser gesagt, um die Arbeitslosenstatistik zu schönen, denn die Förderung taucht in der Statistik nicht auf :rolleyes: )

Yarzinthe
16-12-2009, 21:42
Außerdem nimmt die keine private Versicherung mehr ohne Risikozuschlag oder Ausschluss der Herzerkrankung...das ist echt richtig übel dumm

Jep, das ist richtig. Aber wetten, der Peter regelt das schon für Madame? :Popcorn:

raschni
16-12-2009, 21:43
Wie kann man nicht krankenversichert sein? :rotauge:

da gibts ne ganze reihe von, gerade wenn leute sich selbstständig machen, sparen sie schlauerweise da als erstes dran

hat ein bekannter von mir auch gemacht, dann lag er mit legionärskrankheit auf der intensivstation

da zahlt der noch ne weile dran...

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:44
Jep, das ist richtig. Aber wetten, der Peter regelt das schon für Madame? :Popcorn:

Theoretisch müssten die doch nur heiraten, dann wär sie doch automatisch über den Ehemann familienversichert, oder?

ilam
16-12-2009, 21:44
Und Baudrexel wirbt mal wieder für das Fertigzeug, was er in der Sendung so verteufelt...

Steinschleuder
16-12-2009, 21:44
Wenn ich manche Leute so höre: schon :rotauge:

Daß man über beide Ohren verschuldet ist bis in alle Ewigkeit und nur noch Tütensuppe auf den Tisch kommt, bekommt ja keiner mit.

Mal davon abgesehen, daß einem immer die Düse geht, daß nicht genau sowas passiert wie da in der Sendung. Arbeitslos, Krankheit, Scheidung etc Ich habe nichts gegen ein eigenes Haus. Wenn man aber dann den Kitt ab den Fenstern fressen müsste, hätte man den Hauskauf lieber sein lassen sollen. In den meisten Zwegat-Fällen ist doch ein Hausbesitz die Ursache des Übels.

Yarzinthe
16-12-2009, 21:45
da gibts ne ganze reihe von, gerade wenn leute sich selbstständig machen, sparen sie schlauerweise da als erstes dran

hat ein bekannter von mir auch gemacht, dann lag er mit legionärskrankheit auf der intensivstation

da zahlt der noch ne weile dran...

Ich kannte solche Fälle bislang ausm Fernsehen und hab die alle für nen Fake gehalten. :schäm:

bettina1310
16-12-2009, 21:45
Theoretisch müssten die doch nur heiraten, dann wär sie doch automatisch über den Ehemann familienversichert, oder?

Stimmt

raschni
16-12-2009, 21:47
Ich kannte solche Fälle bislang ausm Fernsehen und hab die alle für nen Fake gehalten. :schäm:

ich hab da wenig mitleid mit und ich kann dir sagen, bei so 10 tagen intensiv plus normalem krankenhausaufenthalt da kommt ganz schön was zusammen..

vergas
16-12-2009, 21:47
Für meine erste Wohnung hätte der Vermieter sehr gerne eine Mietbürgschaft gehabt. Meine Familie hat mir nen Vogel gezeigt. Sie machen alles, aber bürgen nicht. Ging dann auch ohne. :)

Ist bei uns genauso und wurde meinem Bruder und mir immer wieder eingebläut.

:aggro: Alles - helfen, Geld leihen etc, aber bloß nicht bürgen

ilam
16-12-2009, 21:47
Ich frage mich ernsthaft wie das in den Arbeitsämtern abgeht: "Ich möchte ein Nagelstudio öffnen" "Tolle Idee, wird bestimmt ein Hit, wir fördern es mit 1000 EUR im Monat".

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:48
Super, die Eltern von denen haben vermutlich mit Hängen und Würgen ihre eigenen Häuser fertig bezahlt... bestenfalls...

Yarzinthe
16-12-2009, 21:48
ich hab da wenig mitleid mit und ich kann dir sagen, bei so 10 tagen intensiv plus normalem krankenhausaufenthalt da kommt ganz schön was zusammen..

das kann ich mir vorstellen und Mitleid hab ich auch nicht, ich versteh es nur nicht

bettina1310
16-12-2009, 21:48
Ist doch toll, wenn die Förderung vom AA ausfällt geht vielleicht das Nagelstudio pleite ...wohl eher sicher als vielleicht...da war das Geld doch sinnvoll investiert

raschni
16-12-2009, 21:49
das kann ich mir vorstellen und Mitleid hab ich auch nicht, ich versteh es nur nicht

ist wie mit allem, man denkt immer, wird schon gut gehen

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:49
Der Banker hat den Finger schon in der Wunde bei dem Nagelstudio :clap:

Joselie
16-12-2009, 21:50
Das hat der Banker ja schön formuliert... :rotfl:

golfern
16-12-2009, 21:50
Ich frage mich ernsthaft wie das in den Arbeitsämtern abgeht: "Ich möchte ein Nagelstudio öffnen" "Tolle Idee, wird bestimmt ein Hit, wir fördern es mit 1000 EUR im Monat".

Für sowas hab ich auch kein Verständnis, früher wurde max. ein Kredit als Förderung gewährt. Der Staat tut alles um die Statistik zu schönen :maso:

raschni
16-12-2009, 21:50
Ist doch toll, wenn die Förderung vom AA ausfällt geht vielleicht das Nagelstudio pleite ...wohl eher sicher als vielleicht...da war das Geld doch sinnvoll investiert

soweit ich weiss hat das AA die ich-ags ja zwei jahre gefördert, wenn man nach 2 jahren noch nicht so weit ist, dass sich das alleine trägt, dann muss man sich doch wirklich die frage stellen, ob das sinnvoll ist, was man da macht

ilam
16-12-2009, 21:51
Mal ne ganz doofe Frage: Wie findet man so ein Privathaushalt-Nagelstudio überhaupt? Sind die so viel billiger als die in einem Ladenlokal? Ein Friseur in der Privatwohnung hätte ja auch kaum eine Chance... (ok, geht auch ohne Meister nicht)

Yarzinthe
16-12-2009, 21:51
schlüssiges Konzept = Geschäftsplan, der hätte schon längst geschrieben sein müssen und wenn die Bundesagentur für Arbeit schlau wäre, würde sie sich diese auch immer vorlegen lassen

ilam
16-12-2009, 21:52
Sekunde. Sind Konzept bzw. Geschäftsplan nicht schon Pflicht für die Förderung durch das AA?

raschni
16-12-2009, 21:52
Mal ne ganz doofe Frage: Wie findet man so ein Privathaushalt-Nagelstudio überhaupt? Sind die so viel billiger als die in einem Ladenlokal? Ein Friseur in der Privatwohnung hätte ja auch kaum eine Chance... (ok, geht auch ohne Meister nicht)

also ich kenne etliche frisösen, die nebenbei noch zu kunden nach hause gehen und da haare schneiden

Joselie
16-12-2009, 21:53
Mal ne ganz doofe Frage: Wie findet man so ein Privathaushalt-Nagelstudio überhaupt? Sind die so viel billiger als die in einem Ladenlokal? Ein Friseur in der Privatwohnung hätte ja auch kaum eine Chance... (ok, geht auch ohne Meister nicht)



Werbung und in so einer Kleinstadt wohl vor allem Mund-zu-Mund-Propaganda. :nixweiss:

bettina1310
16-12-2009, 21:53
Fingernagelparty----muuuuhahaha

fragment
16-12-2009, 21:53
Eine Fingernagelparty?`

Miami Twice
16-12-2009, 21:53
Mal ne ganz doofe Frage: Wie findet man so ein Privathaushalt-Nagelstudio überhaupt? Sind die so viel billiger als die in einem Ladenlokal? Ein Friseur in der Privatwohnung hätte ja auch kaum eine Chance... (ok, geht auch ohne Meister nicht) Das wird sich schon irgendwie lohnen, sonst würden das nicht so viele machen.

TEST74
16-12-2009, 21:53
Fingernagelpartys?:confused:

Vancouver
16-12-2009, 21:53
Der Banker hat den Finger schon in der Wunde bei dem Nagelstudio :clap:

Das war auf jeden Fall nicht das, was die beiden von dem Banker hören wollten.


Fingernagel-Partys :ko:

Holgermat
16-12-2009, 21:53
also ich kenne etliche frisösen, die nebenbei noch zu kunden nach hause gehen und da haare schneiden

Meine kommt zu uns :ja:

ilam
16-12-2009, 21:53
also ich kenne etliche frisösen, die nebenbei noch zu kunden nach hause gehen und da haare schneiden

... und sich die Steuern sparen...:smoke:

Nein, ich meinte es sorum, dass die Kunden in die Privatwohnung kommen.

golfern
16-12-2009, 21:53
Sekunde. Sind Konzept bzw. Geschäftsplan nicht schon Pflicht für die Förderung durch das AA?

Früher war es das, die Förderung erfolgte durch die KfW soweit ich weiß, aber was heute abgeht ist doch echt nicht mehr normal! :vogel:

Yarzinthe
16-12-2009, 21:53
Mal ne ganz doofe Frage: Wie findet man so ein Privathaushalt-Nagelstudio überhaupt? Sind die so viel billiger als die in einem Ladenlokal? Ein Friseur in der Privatwohnung hätte ja auch kaum eine Chance... (ok, geht auch ohne Meister nicht)

Es gibt bei uns im Ort ne Friseuse, die kommt ausschliesslich ins Haus

Nyla
16-12-2009, 21:54
also ich kenne etliche frisösen, die nebenbei noch zu kunden nach hause gehen und da haare schneiden

jaaa schön schwarz auffe hand.. nicht, dass ich sowas je unterstützt hätte :helga:

bettina1310
16-12-2009, 21:54
soweit ich weiss hat das AA die ich-ags ja zwei jahre gefördert, wenn man nach 2 jahren noch nicht so weit ist, dass sich das alleine trägt, dann muss man sich doch wirklich die frage stellen, ob das sinnvoll ist, was man da macht

das war ironisch gemeint :D

Joselie
16-12-2009, 21:54
Sekunde. Sind Konzept bzw. Geschäftsplan nicht schon Pflicht für die Förderung durch das AA?



Das hängt meines Wissens von der Art der Förderung ab. :nixweiss:

Steinschleuder
16-12-2009, 21:54
Wieso rennen eigentlich soviele Frauen in die Nagelstudios? Ich schaue eher in die Augen und auf den Mund. Die Nägel beachte ich gar nicht!

raschni
16-12-2009, 21:54
... und sich die Steuern sparen...:smoke:

Nein, ich meinte es sorum, dass die Kunden in die Privatwohnung kommen.

ja das wohl eher nicht, aber so wie ich die verstehe, geht sie ja auch zu den kunden, stichwort fingernagelparty :zahn:

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:55
... und sich die Steuern sparen...:smoke:

Nein, ich meinte es sorum, dass die Kunden in die Privatwohnung kommen.


Achwas... nieeenich :zahn:


Ohja, tolle Idee, Werbung machen und gucken, was die Konkurrenz so macht. Da muss erstmal P.Z.a.B. kommen :suspekt:

TEST74
16-12-2009, 21:56
Wieso rennen eigentlich soviele Frauen in die Nagelstudios? Ich schaue eher in die Augen und auf den Mund. Die Nägel beachte ich gar nicht!

Ich schon:teufel:

A. Tergo
16-12-2009, 21:56
Keine Nagelstudios in Peine?

ilam
16-12-2009, 21:56
Keine Nagelstudios in Peine?

Ich denke eher, Zwegi hat im Internet gesucht und die Konkurrenz war genausoweng im Internet wie sie selbst....

raschni
16-12-2009, 21:57
Keine Nagelstudios in Peine?

ja ich fühle doch schon, wie hier einige damen bei immoscout schon mal nen umzug nach peine anpeilen :D

OF-Hänger
16-12-2009, 21:57
Die Kundinnen der Nagel-Macherin sind doch die neuen Kunden für Herrn Zwegat und ggf. Kandidaten für die Nanny :teufel:

Yarzinthe
16-12-2009, 21:57
Ich hab noch nicht einmal künstliche Fingernägel gesehen, die mir gefallen haben, die hatten alle was von Puffmutter :helga:

mirdochegal
16-12-2009, 21:57
ich glaub ja nicht das der eintrag in dieses internet-verzeichnis irgendwas bringt.

golfern
16-12-2009, 21:58
Keine Nagelstudios in Peine?

sowas trägt sich generell nicht alleine und wird immer nur in Hinterzimmern von Friseuergeschäften, Sonnenstudios, Tätowiergeschäften etc. stattfinden...

Joselie
16-12-2009, 21:58
2 Wochen? :o

Die sind ja von der ganz schnellen Truppe. :D

ilam
16-12-2009, 21:58
LOL, bei gelbe-seiten.de sind 5 Nagelstudios in Peine gelistet. Also nix mit kein weiteres.

Die kleine Rosi
16-12-2009, 21:58
Ich denke eher, Zwegi hat im Internet gesucht und die Konkurrenz war genausoweng im Internet wie sie selbst....


Kann ich mir auch nicht so ganz vorstellen. Peine hat lt Google 50.000 Einwohner. Ich denke, die sind entweder dann auch in so einem privatem Rahmen oder in Friseurgeschäften oder Sonnenstudios integriert.

bettina1310
16-12-2009, 21:58
Sogar Zwegat glaubt an das Nagelstudio..das verstehe ich nicht :nein:

Joselie
16-12-2009, 21:59
Wegen der Witwenrente haben sie also noch nicht geheiratet. :rolleyes:

golfern
16-12-2009, 22:00
Sogar Zwegat glaubt an das Nagelstudio..das verstehe ich nicht :nein:

das lässt mich erstmals auch arg an seiner Kompetenz zweifeln :o

Holgermat
16-12-2009, 22:00
Wer issn Timo Beil? :suspekt:

:zahn:

bettina1310
16-12-2009, 22:00
Clever...Konto ohne Erlaubnis überziehen, wenn man ws von der Bank will

ilam
16-12-2009, 22:01
Die haben noch Kreditkarten?:maso:

Vancouver
16-12-2009, 22:01
Sogar Zwegat glaubt an das Nagelstudio..das verstehe ich nicht :nein:

Kann ich auch nicht verstehen.

Das ist aber jetzt wirklich blöd. Die überziehen ihr Konto während sie mit der Bank im Gespräch sind, um die monatlichen Raten zu drücken. :eek:

manu2008
16-12-2009, 22:01
Die haben noch Kreditkarten?:maso:


:ko: