PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Survivor Survivor 20 Heroes vs. Villains


Werbung
';
'

ramirezz
12-02-2010, 14:18
Juhu es ging wieder los! Season 20 mit 20 der stärksten Spieler ever. Wer wird wohl gewinnen. Ein Hero oder doch ein Villain. Gewinnt jemand zum zweiten Mal? Unterschätzen alle Russel Hantz, den noch keiner spielen gesehen hat. Es wird spannend!

ramirezz
12-02-2010, 15:57
wow erste folge vorbei und schon eine ausgerenkte schulder sowie gebrochene zehen! und mit dem ersten rausgewählten konnte man auch rechnen. mal schauen ob es das pendant beim anderen tribe auch als erstes erwischt!

Rihannon
12-02-2010, 21:58
Ich bin übrigens auch dabei... :teufel: Mein Mann und ich haben mit großem Interesse die 19 gesehen und Russel bei seinen Ränkespielchen zugeschaut. :D

Wir schauen gerade die erste Folge.

Hiro
13-02-2010, 01:16
Habs gestern auch geschaut und bin über den Ausgang der ersten Episode alles andere als begeistert.

Im Vergleich zu "Fans vs Favorites" hat "Heroes vs Villains" deutlich mehr Potenzial. Bei Amazing Race das am Sonntag startet, haben sie bei der Kandidatenauswahl sich wohl auch was einfallen lassen: Ex Big Brother Bewohner, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Aber gut, für mich isses wurscht, da ich kein US BB schaue. Einige der Heroes und Villains bei Survivor kenne ich allerdings schon, obwohl ich nur wenige Staffeln bisher gesehen habe.

plavovlasý
13-02-2010, 01:36
ich freu mich so, dass es wieder losgeht.

Rihannon
13-02-2010, 17:27
Meine ich das eigentlich nur oder ist unser Oberstratege Russell deutlich zahnloser :zahn: als in der letzten Staffel? Ich finde sein "I trust you. Do you trust me? You must trust me!" diesmal ziemlich abgelutscht.

Vielleicht liegt es auch daran, dass er jetzt in einer ganz anderen Liga spielt und das mit Leuten, die Survivor auch schon mindestens einmal durch haben. Wie auch immer: Ich glaube NICHT, dass Russell diesmal ins Finale kommt, vielleicht noch nicht einmal unter die letzten Fünf (wenn auch knapp dran). Die anderen da wissen auch alle, wie man das Spiel spielt und worauf man achten muss.

Was mir an der Truppe unheimlich gut gefällt (im Gegensatz zu Staffel 19), ist: Die haben alle begriffen (Villains AND Heroes), dass es wirklich nur ein Spiel ist und kein Beliebtheits-Wettbewerb oder irgendein Wettkampf, wer die tollsten Moralvorstellungen hat. Die wissen alle, es wird gespielt und bei diesem Spiel bescheisst Du den Gegner, wenn Du gewinnen willst.

Ich glaube nicht, dass die am Ende so verbittert und verbiestert aus der Staffel rauskommen wie die Jury in Staffel 19, die bis zum Schluss nicht begriffen hatte, was Survivor eigentlich ist und die es nicht über das eigene Ego brachte, Russell, als dem besten (wenn auch gemeinsten) Player der 19. Staffel den Sieg zu gönnen.

Hiro
13-02-2010, 19:03
und die es nicht über das eigene Ego brachte, Russell, als dem besten (wenn auch gemeinsten) Player der 19. Staffel den Sieg zu gönnen.

Vielleicht hat das ja auch was mit amerikanischen Moralvostellungen, insbes. bei den Zuschauern zu tun. Dort ist das TV in der Breite nicht so zynisch wie RTL hierzulande. Find ich eigentlich ganz gut. Russel stinkt :)

Rihannon
13-02-2010, 20:12
Vielleicht hat das ja auch was mit amerikanischen Moralvostellungen, insbes. bei den Zuschauern zu tun. Dort ist das TV in der Breite nicht so zynisch wie RTL hierzulande. Find ich eigentlich ganz gut. Russel stinkt :)

http://thegirlfromtheghetto.files.wordpress.com/2009/05/lost-smoke-monster-560w.jpg

:teufel:


Wieso die Zuschauer? Die Zuschauer haben Russel zum beliebtesten Spieler der 19. Staffel gewählt. Dafür hat Russel in der Live Show sogar noch 100.000 Dollar bekommen. Er war in US-Boards der absolute Liebling und ein Kult-Star und hätte mit überwältigender Mehrheit gewonnen, weil die Zuschauer begriffen haben, dass Survivor ein Spiel ist und er einer der brilliantesten Strategen war, die die Show je gesehen hat.

Das hat mit Moralvorstellungen nichts zu tun (zumal die US-Medien um Klassen zynischer sind als unsere, sie verpacken es nur netter).

Nein, was da über den Sieger entschieden hat, war ein verbiesterte, verbitterte "Tribal Jury", die es nicht verknusern konnte, dass Russell sie meisterhaft ausgetrickst hat. Das waren Kleingeister, die ihr verletztes Ego nicht außen vor lassen konnten, als es um die Frage ging, wer das Spiel am besten gespielt hat (und NICHT, wer der netteste der drei Finalisten war).

Ich konnte Shambo ja nicht ab, aber die hat immerhin begriffen, dass das ein Spiel war und trotzdem für Russel gestimmt, obwohl er sie ausgespielt hat.

Hiro
13-02-2010, 21:21
War auch nur mal ne Vermutung ;)

Dass die Jury frühere Tricks nicht verzeiht ist aber immer so oder?

Rihannon
13-02-2010, 21:47
War auch nur mal ne Vermutung ;)

Dass die Jury frühere Tricks nicht verzeiht ist aber immer so oder?

NÖ. :D

In mehreren früheren Staffel wurde quasi der "Best Villain" auch als solcher anerkannt und von der Jury gekrönt. Und es würde mich überhaupt nicht überraschen, wenn das in dieser Staffel wieder passiert, weil die Leute (egal ob Heroes oder Villain) begriffen haben, dass es nur ein Spiel ist.

Zwei der Villains, die Staffel-Sieger wurden:

- Sandra Diaz-Twine
- Parvati Shallow

P.S.: Ssooooooo "Hero" sind die "Heroes" übrigens teilweise auch nicht. :teufel: Irgendwer von den Heroes sagte in der Pilotfolge so schön: "It's nice to be a hero, but you've got to have a a bit of a villain in you to win this game." :clap:

ramirezz
13-02-2010, 22:12
wissen eigentlich die anderen kandidaten wie russel gespielt hat? die staffeln wurden ja beide direkt nacheinander auf samoa gedreht. könnte sein dass russel da einen ziemlichen vorteil hat!

warum ist eigentlich diese candice dabei?

Rihannon
13-02-2010, 23:03
wissen eigentlich die anderen kandidaten wie russel gespielt hat? die staffeln wurden ja beide direkt nacheinander auf samoa gedreht. könnte sein dass russel da einen ziemlichen vorteil hat!

warum ist eigentlich diese candice dabei?

Nein, die anderen Kandidaten wissen de facto nicht, wie Russell gespielt hat (sprich: mit welcher Strategie und wie er sich platziert hat) und haben ihn auch nicht im Fernsehen gesehen, weil, wie Du schon richtig sagtest, die 20er-Staffel gleich im Anschluss an die 19er gedreht wurde.

Für die anderen ist Russell also eine unbekannte Größe. Ich denke aber, die Tatsache, dass Jeff ihn als einen der "most notorious villains of all time" bezeichnet hat, sollte ein guter Anhaltspunkt sein. :clap: Und die haben ja auch alle im Team Villain schnell durchschaut, wie er spielt und jeder von denen sagt im Statement:

"Mir ist klar, dass Russell diese 'Du und ich zusammen bis ins Finale'-Nummer mit ALLEN spielt, aber ich gehe darauf ein, weil ich Russell lieber auf meiner Seite denn als Gegenspieler habe. Wenn die Zeit reif ist, säge ich ihn ab."

Wie ein der Villain-Damen so schön sagte: "Making a deal with Russell is like making a deal with the devil. But I want the devil on MY side..." :D

Die wissen also genau, wie der Hase läuft. So neu ist die Taktik ja auch nicht. Im Team Hero läuft das ja gerade ähnlich ab.


RE: CANDICE

Es kamen 50 ehemalige Contestants für die 20. Staffel in die engere Wahl, wobei ein Platz für einen Kandidaten aus der Samoa-Staffel freigehalten wurde (den Platz nahm dann ja Russell ein). Aus diesen 50 Ehemaligen erfolgt die Auswahl der tatsächlichen 10 + 10. Dabei wählte man eine Mischung aus Leuten, die beim Publikum sehr beliebt waren (egal ob Hero oder Villain), die strategisch gut gespielt hatten, die interessante Persönlichkeiten hatten oder einfach Leute, von denen man sich einen hohen Unterhaltungswert versprach.

Im Falle Candice gehe ich davon aus, dass man sie gewählt hat, weil sie damals auf den Cook Islands zusammen mit Jonathan ihren Stamm verraten hat und sie war auch diejenige, die am häufigsten nach Exile Island geschickt wurde. Mit anderen Worten: Eine potentielle Troublemakerin, die damit unter die Rubrik "Unterhaltungswert" fallen könnte. :) *mal so vermut*

Hiro
14-02-2010, 21:04
NÖ. :D In mehreren früheren Staffel wurde quasi der "Best Villain" auch als solcher anerkannt und von der Jury gekrönt. Und es würde mich überhaupt nicht überraschen, wenn das in dieser Staffel wieder passiert, weil die Leute (egal ob Heroes oder Villain) begriffen haben, dass es nur ein Spiel ist.

Wie viele Staffel hast Du denn gesehen? :eek:

Rihannon
14-02-2010, 21:30
Wie viele Staffel hast Du denn gesehen? :eek:

:lol: Oh Gott... ich glaube, mehr als gut für mich ist, Hiro! :D

Nein, im Ernst, ich habe mit meinem Mann und meinen Kindern berufsbedingt drüben gelebt und da heißt es bei Survivor eben: "ISCH GUGGE!" :D Das ist dann am nächsten Tag, wie man dort so schön sagt, "Scuttlebut Talk".

ramirezz
14-02-2010, 22:39
ich hab palau, china, mikronesia, tocantins, gabun, vanuatu und samoa gesehen. eignet sich sehr gut zum englischkentnisse auffrischen durch die ganzen dialekte! ich glaub als nächstes werde ich mir die staffel mit parvati und candice besorgen!

Rihannon
14-02-2010, 23:10
ich hab palau, china, mikronesia, tocantins, gabun, vanuatu und samoa gesehen. eignet sich sehr gut zum englischkentnisse auffrischen durch die ganzen dialekte! ich glaub als nächstes werde ich mir die staffel mit parvati und candice besorgen!

Wenn du englische Dialekte auffrischen willst, kann ich Dir übrigens im Sommer auch noch wärmstens die letzte Staffel von Big Brother UK empfehlen. :teufel: Da geht dialekttechnisch quasi der Bär ab (läuft im Stream, also kein Problem). Geht doch nichts über 'nen guten alten Brummie und Geordie Accent. :clap:

Was Survivor angeht: Ich liebe die Show, weil man wie bei kaum einer anderen Show Gruppendynamik beobachten kann: Das Entwickeln von Hackordnungen, Führer, Macher, Mitläufer, Strategien wie auf einem Schachbrett, Manipulation, das Kippen von Meinungen, Taxieren, Abschätzen, Ausmanövrieren, "Sidelinen" ( :zahn:)... Die eine oder andere Staffel hätte man eigentlich den Erstsemestern Soziologie und Psychologie an der Uni als Pflichtprogramm verpassen müssen. Insofern ist "Survivor" auch um eine ganze Ecke intelligenter, als es auf den ersten Blick den Anschein hat.

Allein wie Russell in der 19 die Immunity Idols ausgespielt hat - und James damals mit ZWEI Immunity Idols in der Hosentasche rausgevotet wurde... :D

Ich bin allerdings mal gespannt, ob Russell auch diesmal wieder so viel Glück mit seiner Suche nach den Idols hat. Ich schätze mal, ganz so einfach werden sie es ihm diesmal NICHT machen. :Popcorn:

ramirezz
14-02-2010, 23:45
ja bb uk gehört neben bb us und survivor zum standardprogramm! ;)

mich wunderts ja dass russel noch nicht in folge 1 auf suche gegangen ist!

Rihannon
15-02-2010, 14:01
@ Ramirezz:

RE: BB UK => :teufel: Sehr gut!

RE: Russell looking for II => Ich denke, die wollten beim Zuschauer kein Deja vu erzeugen. Das wir nicht gesehen haben, wie er sucht, heißt ja nicht zwingend, dass er nicht tatsächlich gesucht hat. Und bei 20 so interessanten Charakteren ist es für die Pilotfolge sicher gut, alle erst einmal gleichberechtigt vorzustellen. Ich denke, ab der nächsten Folge wird das dann schon ganz anders aussehen. Ich denke, dass wir diese "Russell findet alle II"-Nummer diesmal in der Form NICHT zu sehen bekommen. Das wäre jetzt langweilig. Vielleicht findet er ein Idol, aber sicht nicht drei. Es war in der 19. Staffel eh schon so, dass viele Leute dachten, das sei "rigged" (manipuliert), dass er drei Stück ohne Hinweis findet...

ramirezz
15-02-2010, 16:32
stimmt, russell hat sowieso viel zu viel airtime! ach ich hätte es ja toll gefunden wenn natalie statt candice dabeigewesen wäre!

Rihannon
15-02-2010, 19:33
Hier übrigens das Gesicht von Jerri, als Jeff Russell fragte: "How does it feel to be deemed one of the ten most notorious of all time?"

http://img684.imageshack.us/img684/4676/vlcsnap2010021519h27m36.jpg (http://img684.imageshack.us/i/vlcsnap2010021519h27m36.jpg/)

:teufel:

ramirezz
16-02-2010, 23:26
auf diese jerri bin ich gespannt. mal schaun was die noch bringt! die vier im bild sind ja ein tolles team! ;)

Rihannon
18-02-2010, 20:07
Donnerstag - reif für die Insel. :trippel:

ramirezz
19-02-2010, 17:06
also nach der folge ist wohl klar dass sich james nicht mehr den zuschauerpreis sichern wird diese staffel!

Rihannon
19-02-2010, 23:50
also nach der folge ist wohl klar dass sich james nicht mehr den zuschauerpreis sichern wird diese staffel!

:rotfl:

Hast Du die Vorschau auf die nächste Folge gesehen, ramirezz?

Wenn das nicht mal wieder ein "red hering" ist, geht James da ja ziemlich ab wie ein Zäpfchen.

James: :q:
James nach der Vorschau: :q::q:

Was ich auch zum Schießen fand:

Die haben Boston Robs "Faint Attack" nachgestellt. :D

Das konnte man sehr schön sehen, weil

a) Jerri nun mal keine Schauspielerin ist (klarer Fall für die Goldene Himbeere)
b) Boston Rob praktischerweise was unter den Kopf gelegt bekam, bevor er "ohnmächtiger Jungfer" spielen durfte. :teufel:

Wobei der eigentliche Schwächeanfall schon echt war, aber sie mussten ja unbedingt noch ein bisschen Dramatik einschießen und die ganze Situation "pimpen" bis der Arzt kommt (no pun intended!).

Boston Rob und Russell, die jeweils eine Kiste alleine hochstemmen, schon beeindruckend. Ich habe das Gefühl, Russell mag Boston Rob im Prinzip - und ärgert sich über diese kleine "Schwäche". :D Ich glaube "King Russell" dämmert langsam, dass das hier ein anderes Kaliber an Mitspielern ist als bei "Samoa".

Coach ist nach wie vor ein unglaublicher Schwätzer, der jedem ungefragt in den Rachen würgen muss, dass "some people" emotional Schwächen zeigen werden, "but not ME". Schon klar, Coach, Du bist der Zen Meister, der Bürgermeister im Zwergenland und das ultimative Checker-Bunny. : :sleep:

James erweist sich gerade mal wieder als der typische Bully (auch nichts Neues) und wie alle Bullies ist er nicht besonders helle - nicht sehr überraschend, wenn man sich mit zwei Immunity Idols in der Hosentasche rausvoten lässt.

Sehr interessant (und das deutete sich bereits in der Pilotfolge an):

Die HEROES sind doch eigentlich ziemlich VILLAIN... :clap:

Ich muss ja sagen, ich liebe die Phase nach der Immunity Challenge, wenn die Strategie-Spiele losgehen. Das könnte ich mir stundenlang anschauen.

Meine Lieblingsstelle in Folge 2:

Rupert: "Man, I LOVE a working tribe..."
*dabei dumm und nichtstuend in der Gegen rumsteh*

http://img715.imageshack.us/img715/1590/vlcsnap2010021923h55m57.jpg (http://img715.imageshack.us/i/vlcsnap2010021923h55m57.jpg/)


:rotfl:

Ach, und irgendwie sieht das ja aus, als ob die auf einer Müllhalde hausen:

http://img40.imageshack.us/img40/2649/vlcsnap2010021923h14m32.jpg (http://img40.imageshack.us/i/vlcsnap2010021923h14m32.jpg/)
http://img85.imageshack.us/img85/5980/vlcsnap2010021923h15m15.jpg (http://img85.imageshack.us/i/vlcsnap2010021923h15m15.jpg/)

ramirezz
26-02-2010, 12:58
langweilige folge heute! und james entwickelt sich mehr und mehr zum a.......h.....

Rihannon
26-02-2010, 22:13
Gut, ich hätte Kotzbrocken gesagt, aber passt schon... :D

Und ja, Folge war meh. :/

ramirezz
05-03-2010, 21:07
erster blindsight der staffel! und es hat wohl eine person getroffen die gefährlich hätte werden können!

Rihannon
05-03-2010, 21:41
erster blindsight der staffel! und es hat wohl eine person getroffen die gefährlich hätte werden können!

Blindside, nicht blindsight. ;) Soviel Zeit muss sein. :D

Die sind nicht etwa nachtblind, vielmehr hat es sie, wie man im Deutschen dazu sagen würde, "kalt erwischt". Blindside bedeutet also, dass Du von etwas überrascht wirst, mit dem Du absolut nicht gerechnet hast.


1. To hit or attack on or from the blind side.
2. To catch or take unawares, especially with harmful or detrimental results

Das Team Heroes gleich zweimal verloren hat, ging mir runter wie Öl. Jeff hat dazu einen sehr schönen Artikel und ein sehr schönes Recap geschrieben. Darin sagt er, die Heroes ruhen sich auf diesem Titel "Heroes" aus und halten sich für edler und nobler, verkennen dabei aber völlig die Tatsachen des Spiels.

Wie Jeff den guten, scheinheiligen Rupert im Tribal Council nackig gemacht hat, war im Übrigen großes Kino. :clap:

Russel hingegen muss langsam seine sechs Buchstaben einsammeln. Wie dämlich ist es denn, den anderen zu sagen "Ich geh mal spazieren...", wenn jeder weiß, dass er in Wahrheit das Immunity Idol sucht?

Ach, und Coach heult wie ein Mädchen. :teufel: Irgendwas hat er da beim Tai Chi wohl nicht begriffen, das soll eigentlich die innere Balance stärken und nicht dazu führen, dass er Weinkrämpfe bekommt, wenn er mal kritisiert wird.

Der eingeölte James bei der Reward Challenge war. :fürcht: Der sah schon nicht mehr menschlich aus. Mit dem möchte ich nie im Aufzug steckenbleiben.

x-or
15-03-2010, 09:28
Hallöchen!

Das Suvivor-Fieber hat mich vor 2 Wochen gepackt und nun hab ich schon 3 Staffel komplett gesehen :D

Staffel1 (Borneo): Fand ich am Besten, vorallem wg. Hatch, der Typ ist ja echt zum Brüllen - ja, ich kenne seine weitere Karriere ;) Schön fand ich, dass da noch mehr vom Inselleben gezeigt wurde bzw. ich hatte zumindest den Eindruck dass die Kandidaten mehr tun mussten. Auch wenn es Gerüchte gibt dass sie da auch schon gefüttert wurden.

Staffel8 (All Stars): wg. Hatch hab ich mit dieser angefangen, leider hat er es ziemlich übertrieben und ist schnell rausgeflogen. Ätzend fand ich Boston Rob, und die Beliebtheit von Rupert kann ich nicht nachvollziehen - Generell, diese treudoofe 'Entourage' von Boston Rob :vogel:

Staffel19 (Samoa): Russel :rotfl: Sehr geil. Nach dem Merge wirklich klasse wie es in den Tribal Councils abging :rotfl:

und jetzt Staffel20: Oh Gott, ich hasse Boston Rob und der Neandertaler (Rupert) ist auch wieder dabei... Schade, dass Hatch nicht mitmachen durfte. Ist der jetzt eigentlich schon wieder Hinter Gittern wg. der unerlaubten Fernsehinterviews?

ramirezz
25-03-2010, 18:03
wow eines der besten tribal councils ever! unglaublich wie das eine bestimmte person immer wieder hinbekommt! und derjenige der gegangen ist wohl zurecht von jetzt an teil der top3 der most stupid players ever....

burgund
26-03-2010, 00:14
sehr schöner tribal :rotfl:

:anbet: Russell

mirdochegal
03-04-2010, 22:07
Hallöchen!

Das Suvivor-Fieber hat mich vor 2 Wochen gepackt und nun hab ich schon 3 Staffel komplett gesehen :D

Staffel1 (Borneo): Fand ich am Besten, vorallem wg. Hatch, der Typ ist ja echt zum Brüllen - ja, ich kenne seine weitere Karriere ;) Schön fand ich, dass da noch mehr vom Inselleben gezeigt wurde bzw. ich hatte zumindest den Eindruck dass die Kandidaten mehr tun mussten. Auch wenn es Gerüchte gibt dass sie da auch schon gefüttert wurden.
die fand ich auch richtig gut.
hab mit staffel 3 angefangen (glaub ich) und mir danach dann die ersten reingezogen und bin seitdem bei jeder staffel dabei.



Staffel8 (All Stars): wg. Hatch hab ich mit dieser angefangen, leider hat er es ziemlich übertrieben und ist schnell rausgeflogen. Ätzend fand ich Boston Rob, und die Beliebtheit von Rupert kann ich nicht nachvollziehen - Generell, diese treudoofe 'Entourage' von Boston Rob :vogel:

um ruperts popularität zu verstehen hättest du seine staffel sehen müssen.
war damals schon ein brüller.



Staffel19 (Samoa): Russel :rotfl: Sehr geil. Nach dem Merge wirklich klasse wie es in den Tribal Councils abging :rotfl:

russel gehört wohl zu den besten spielern bei survivor bisher.



und jetzt Staffel20: Oh Gott, ich hasse Boston Rob und der Neandertaler (Rupert) ist auch wieder dabei... Schade, dass Hatch nicht mitmachen durfte. Ist der jetzt eigentlich schon wieder Hinter Gittern wg. der unerlaubten Fernsehinterviews?

boston rob fand ich eigentlich bisher recht sympathisch. er und seine frau haben ja auch mal bei amazing race mitgemacht und ne show in der er pokerpro werden wollte (against all odds), die wurde wohl direkt vor amazing race gedreht. ich finds schade, das er nun bei survivor raus ist. ich hätte ihn und russel gerne noch ein weilchen gesehen, aber russel tuts auch.

russel hat ja den vorteil (glaube ich), das die anderen kandidaten seine staffel
noch nicht kennen.

x-or
11-04-2010, 10:06
die fand ich auch richtig gut.
hab mit staffel 3 angefangen (glaub ich) und mir danach dann die ersten reingezogen und bin seitdem bei jeder staffel dabei.
um ruperts popularität zu verstehen hättest du seine staffel sehen müssen.
war damals schon ein brüller.
Meist du Season07 (Pearl Islands)? Hab ich inzwischen durch ;)
Na ja, muss ich nicht verstehen was die Leute an dem Kerl finden. O.k. er ist gut als "Survivor". Aber Sympathisch? Entweder er ist auf der Gewinnerseite und macht einen auf großen Anführer und wenn was nicht nach seiner Nase geht brüllt er rum - oder er verliert mal und ach die Welt ist ja sooo böse zu ihm.


russel gehört wohl zu den besten spielern bei survivor bisher.

Ja, definitv. Das er Season19 nicht gewonnen hat war eine echt schwache Vorstellung von der Jury. Seine Art an dieses Spiel ranzugehen war revolutionär und hätte gewürdigt werden müssen.


boston rob fand ich eigentlich bisher recht sympathisch. er und seine frau haben ja auch mal bei amazing race mitgemacht und ne show in der er pokerpro werden wollte (against all odds), die wurde wohl direkt vor amazing race gedreht. ich finds schade, das er nun bei survivor raus ist. ich hätte ihn und russel gerne noch ein weilchen gesehen, aber russel tuts auch.

Ernsthaft? Hast du Season8 (All Stars) gesehen?
Da haben sie ihn bei der letzten Entscheidungsshow so fertiggemacht (imho zu recht) dass er kurz vorm heulen war


russel hat ja den vorteil (glaube ich), das die anderen kandidaten seine staffel
noch nicht kennen.
Ist das so? Wurde Season20 gedreht bevor Season 19 lief?

ramirezz
11-04-2010, 13:07
nein season 19 wurde direkt vor season 20 gedreht. das heißt keiner der kandidaten hat russells spiel gesehen!

mirdochegal
11-04-2010, 21:15
so wie ich es verstanden habe, wurde season 20 wohl während der ausstrahlung von season 19 gedreht. daher haben die anderen ihn noch nicht sehen können.

zu boston-rob.
ich kann das auch nicht erklären,
aber bisher war er mir recht sympathisch.
auch wenn ich das nun selbst nicht mehr so ganz nachvollziehen
kann, hätte ich mir gewünscht ihn noch ne weile zu sehen.
leider hat er aber das prinzip wohl nicht so ganz verstanden.
an ihm sind er und seine frau ja auch beim amazing race gescheitert,
nachdem sie das race bis dahin dominiert hatten wie kaum ein anderes team vorher.

Rihannon
12-04-2010, 16:17
Es ist schade, dass Boston-Rob und Russel nicht in gegnerischen Teams waren. Es wäre spannend gewesen zu sehen, wie die sich nach dem Merge strategisch die Köpfe einhauen. Zumindest hätte ich sie bei den Villains noch gerne ein paar Folgen gegeneinander agieren gesehen.

Was die letzte Folge sehr gut gezeigt hat: Russel ist ein brillianter, intriganter Stratege. Ein Anführer ist er NICHT (und das sage ich als Russel-Fan :zahn:).

Und dass er auf Sandras Finte ("Coach will Dir was!") reingefallen ist, fand ich auch interessant. Sandra war damals schon klasse. Die darf man nicht unterschätzen. Genauso wenig wie natürlich Parvati. Ich sage nur: "Und ewig lockt das Weib!" :hehe:

Habt Ihr eigentlich die Vorschau auf die nächsten Folge gesehen? Kann gut sein, dass das mal wieder geschickt geschnitten wurde oder ein red herring ist, aber...

J.T. deutete an, er wolle Russel nach dem Merge sein Immunity Idol geben! In der letzten Folge sah man ja schon, dass die über die Teams hinweg miteinander kommuniziert haben und J. T. die Worte flüsterte: "Hang in there..."

Einge der Ausgeschiedenen sagten auch, es habe bereits VOR dem Abflug die ersten Allianzen gegeben. Den Eindruck konnte man ja schon gut im Hubschrauber gewinnen. Gut möglich, dass Russel und J.T. da schon ihr Abkommen getroffen haben. Aber diese Previews sind ja immer sehr irreführend, also warte wir mal ab. :)

Wie auch immer, "Survivor" mit seinen strategischen Spielchen, den Sidelines, den Idols und ohne diesen "Wer ist der Beliebteste?"-Bullshit anderer Formate gehört seit Jahren zu den Sendungen, an denen ich richtig, richtig Spaß habe. :teufel:

Perfekter Insel-Schach eben. :anbet:

Rihannon
13-04-2010, 09:40
Ehemalige Survivor-Teilnehmer der letzten 20 Jahre wurden gefragt, wen sie persönlich für den größten Survivor Villain aller Zeiten halten:

http://www.fancast.com/blogs/2010/tv-news/survivors-speak-whos-the-biggest-survivor-villain-ever/

Neben Russell wurde auch sehr häufig Jonny Fairplay genannt.

mirdochegal
13-04-2010, 20:39
Ehemalige Survivor-Teilnehmer der letzten 20 Jahre wurden gefragt, wen sie persönlich für den größten Survivor Villain aller Zeiten halten:

http://www.fancast.com/blogs/2010/tv-news/survivors-speak-whos-the-biggest-survivor-villain-ever/

Neben Russell wurde auch sehr häufig Jonny Fairplay genannt.

an den kann ich mich auch noch erinnern,
sein status rührt daher das er auf seine mutter (oder ein anderes familienmitglied) geschworen hatte, diesen schwur aber nicht einhielt.
ist wohl was ganz ganz schlimmes. oder war es seine verstorbene oma, die noch lebte? irgendsowas jedenfalls.
edit:
er hatte nen bekanten beauftragt ihm mitzuteilen das seine oma gestorben war (was natürlich nicht stimmte)
http://en.wikipedia.org/wiki/Jon_Dalton

es gab mal ne serie in usa, da wollten jemand einen film drehen mit leuten aus realityshows (the scorned oder so heisst der film.) da hat er sich nicht gerade mit ruhm bekleckert. naja, auch egal, das er hier nun nicht dabei ist
finde ich nicht weiter schlimm. mir fehlt er nicht.
http://en.wikipedia.org/wiki/The_Scorned




The series ended rather infamously when on the final episode Jon "Jonny Fairplay" Dalton was removed from the house for defecating on Trish Schneider's bed while she was sleeping in it.
http://en.wikipedia.org/wiki/Kill_Reality

ramirezz
16-04-2010, 12:34
ich glaub diese staffel könnte die beste aller zeiten sein! wobei man wirklich sagen muss, dass es unfair ist, dass russell keinen einzigen konkurenten hat der in seiner staffel war und ihn kennt!

Rihannon
16-04-2010, 17:20
@ mirdochegal:

Danke für die Info! :knuddel: Ich habe zwar sehr viele Staffeln gesehen, aber auch nicht alle und daher Fairplay (der Name ist bei dem ja offensichtlich NICHT Programm!) nicht in Aktion erlebt. Aber wenn ich das so lese, habe ich wohl auch nichts verpasst. :kater: Ich finde, jemand kann so sehr Villain sein wie er will, sollte aber immer das Spiel selbst respektieren, wie es zum Beispiel Boston Rob, Parvati oder Russell tun.

Zur gestrigen Folge:

Ich finde Russell schon seit Staffel 19 klasse, aber ich habe auch einen Heidenspass daran, dass Parvati da ihr eigenes Ding dreht und noch ein kleines bisschen ausgekochter ist als Russell. :D Sandra habe ich auch noch nicht völlig abgeschrieben: Totgesagte leben bekanntlich länger und mit dem Merge kommt wieder eine ganz neue Dynamik ins Team. Schön, dass die jetzt jeder fünf Leute mit in den Merge bringen.

Und was J.T. angeht: Ich hätte nicht gedacht, dass jemand Tyson als "world's biggest honk" ablösen kann. :D

Was mich allerdings verwundert: Wieso hatte denn J.T. da auf einmal Notizblock und Kugelschreiber??? Die ganze Nummer roch ja nun schon ein bisschen gestellt. Aber irgendwie ist es mir egal. Schließlich hat Russell in der 19. Staffel auch ohne Clues drei Idols gefunden. :D Ich fühle mich jedenfalls trotzdem bestens unterhalten.

Dass der blonde Stelzen raus ist, finde ich auch insofern gut, als dem armen Kind jetzt mal dringend jemand ein Wurstbrötchen füttern kann. Die war ja wirklich nur noch Haut und Knochen. :(

Selbst Russells Mörderwampe ist inwischen zum Wämpchen geschrumpft.

Ach und Coach im Schneidersitz in diesem "Last Samurai"-Outfit auf der Jurorenbank war einfach nur :lol:


@ ramirezz:

Das stimmt schon, andererseits hat ER auch keine ehemaligen Mitspieler in beiden Teams, mit denen er nach dem Merge Allianzen bilden kann oder die ihm später in der Jury wohlgesonnen sind. Das ist zum Beispiel ein Joker, den Parvati und Amanda haben (beide ja, wie Jeff sagte, schon 100 Tage Survivor auf dem Buckel).

mirdochegal
16-04-2010, 21:26
Das stimmt schon, andererseits hat ER auch keine ehemaligen Mitspieler in beiden Teams, mit denen er nach dem Merge Allianzen bilden kann oder die ihm später in der Jury wohlgesonnen sind. Das ist zum Beispiel ein Joker, den Parvati und Amanda haben (beide ja, wie Jeff sagte, schon 100 Folgen Survivor auf dem Buckel).

naja, das wären 6-7 staffeln.
die haben jeweils 100 tage auf dem Buckel ;)

Rihannon
16-04-2010, 23:11
naja, das wären 6-7 staffeln.
die haben jeweils 100 tage auf dem Buckel ;)

:lol:

Sorry, Freudscher Versprecher!

ramirezz
17-04-2010, 14:24
die blonde stelze hätte ich gerne noch beim merge dabeigehabt. die war in china schon klasse! ich glaube auch dass parvati und sandra die einzigen sind die russell die stirn bieten können. die drei wären meine wunsch final 3! parvati habe ich ja bei micronesia gehasst, aber mittlerweile ist sie meine favoritin! wobei ja leider nicht mehr allzuviele männer dabei sind die sie bezirzen kann.

Rihannon
19-04-2010, 21:30
@ ramirez:

*unterschreib* :clap:

ramirezz
23-04-2010, 13:37
wahnsinn, diese staffel wird cbs wohl nicht mehr überbieten können. wieder mal ein legendäres council heute! und es hat die richtige person erwischt! hochmut kommt vor dem fall!

Rihannon
23-04-2010, 13:44
Ein überaus geiler Recap-Artikel... :clap:

http://www.fancast.com/blogs/2010/tv-news/survivor-h.v.v.-episode-10-recap-idols-give-back/

Meine Lieblingsstellen:

"Tree mail arrives at both camps with the promise of a merge. The Heroes are given a large chest (no, you’re not getting a Danielle joke) while the Villains are given a key."

"Back at the shelter, Russell is telling his fabricated double-idol story to JT and Rupert. Russell swears on his kids that he’s on the Heroes’ side. Meanwhile, a couple of kids in Texas live in constant fear of lightning bolts." :lol:

"Later, Parvati and Amanda sneak off together. They decide do a Micronesian alliance reunion tour. Parvati proves her trust in Amanda by admitting that she has her own hidden immunity idol.

That move doesn’t seem smart. If Russell finds out she has a secret idol, there could be trouble.

It’s not all questionable strategy though. When the time for giving up valuable information is over, apparently it’s time for the secret Micronesian handshake. I approve.

Fun Fact: Pro wrestlers also have a secret handshake."

"Later in the woods, Russell hands Parvati his immunity idol for the second time this season. Parvati rewards him with a hug. Seems fair."


Und was für ein saugeiler Tribal. :D

... nicht zu vergessen Coaches Fashion Statements auf der Jury-Bank. :rotfl:


Und dann hätten wir noch dies: :hehe:


After acknowledging his own stupidity, J.T. signed off by saying, "People are villains for a reason. Don't ever trust 'em. Worse than that: Don't ever trust women." Really? According to Sugar, J.T. betrayed her trust—as you can see from her Twitter post. Ouch. Something tells me she really enjoyed tonight's episode.

Read more: http://www.eonline.com/uberblog/watch_with_kristin/b177689_survivor_insider_top_banana_ripe_revenge.html#ixzz0lvr94o xT

http://images.eonline.com/eol_images/Entire_Site/2010319//300.sugarkiper.twitter.lc.041910.jpg

Rihannon
23-04-2010, 17:41
‘Survivor’s Russell Hantz Arrested :suspekt:


‘Survivor‘ villain Russell Hantz is living up to the reputation he’s created for himself on the cutthroat reality competition.

Hantz was arrested early Friday morning in Louisiana for battery, reports TMZ.

The reality contestant allegedly “shoved somebody to the pavement” while partying at a street festival, the Festival International de Louisiane.

He was immediately arrested by Lafayette City Police, taken to a nearby jail, and later released.

http://www.fancast.com/blogs/2010/realitytv/survivors-russell-hantz-arrested/


Das möchte ich ja bei "Rock am Ring" oder dem "Summer Jam" am Fühlinger See mal erleben, dass einer verhaftet wird, weil er jemanden "geschubst" hat. :D

ramirezz
30-04-2010, 11:41
einer der meist überbewerteten spieler aller zeiten ist raus und mein neues hassobjekt heißt candice! und ihre verbündeten wissen womöglich noch gar nichts von ihrem glück mit ihr!

Rihannon
01-05-2010, 17:39
Wir schauen zurzeit zwischendurch Micronesia (das Gesicht von Mikey B! *kreisch* :lol:), deshalb musste ich gerae ernsthaft überlegen, wer denn bei HvV am Donnerstag rausgeflogen ist. :D

Ich habe so ein Gefühl, also ob Du Dein neues Hassobjekt nicht sehr lange ertragen musst, ramirezz... :hehe:

ramirezz
03-05-2010, 15:53
ja die dame hast du wohl auch bei micronesia gesehen! ;) und das hassobjekt ist ja schon einmal ganz falsch gefahren und dann schnell gegangen! ich bin immer noch team sandra oder team parvati!

und ich hab letzte woche die ganzen staffel palau geschaut! schade dass die beiden palau kandidaten nicht lang dabei waren!

Rihannon
06-05-2010, 00:34
Micronesia und die "Black Widow-Brigade" ist so geil... :clap:

Die Staffel ist allein schon wegen Eric ihr Geld wert, der sein II weitergibt...

Wir haben übrigens beschlossen, in den Sommermonaten, wo die ganzen Serien überwiegend Pause haben, die eine oder andere Staffel nachzuholen, die uns noch fehlt (einen großen Teil kennen wir ja schon).

Und wir haben uns nach Micronesia gleich noch Pearl Island gegeben, Ramirez. :D Scheint so, als ob wir beide gerade etwas angefixt sind, oder?

Wir wollten unbedingt Pearl Island einschieben wegen Jonny Fairplay, Sandra und Rupert und das war in jedem Fall sehr interessant, weil man da doch bestimmte Spieler noch einmal ausführlicher und in anderen Situationen erlebt.

Bei Rupert zum Beispiel wird da, finde ich, viel offensichtlicher, dass der seine Jugend als gehänseltes, dickes Kind mit sich rumschleppt. Der wollte sich bei Pearl Island unentbehrlich machen, dazugehören, im Mitttelpunkt stehen, der große Stammesvater und Versorger sein, sprich: der strahlende Held, "the good guy", ANERKANNT. Das man ihn rausgewählt hat, hat der ja wirklich persönlich übel genommen.

Als Jonny beim ersten Versuch, ihn rauszukegeln, für ihn gevotet hat, dachte ich hinterher, Rupert schlägt ihn zusammen und er sagte ja auch: "I really wanted to kill him."

Rupert ist irgendwo eine ganz labile Socke, der kippt innerhalb von Sekunden von weiß auf schwarz. Und jetzt, wo er mit Russell einen ähnlichen Gegenspieler wie Jonny hat, ist er auch ähnlich besessen, ihn loszuwerden. Der sieht gar nicht mehr, dass das nur ein Spiel ist und hängt sich total an diesem "I'm a hero"-Ding auf und glaubt, dass er damit den Ritteschlag hat.

Aber dass sie Burton vor Schluss noch rausgekegelt haben auf Pearl Island war mir ja ein inneres Kaviarbrötchen. :D Und dass der den Nerv hat, hinterher zu sagen: "Lil, I hope you can live with the fact that you betrayed me", nachdem ER und Jonny in der Abstimmung Lils Namen auf den Zettel geschrieben hatten, war ja mal GANZ dreist.

Aber Micronesia hat mir doch deutlich mehr Spaß gemacht, vor allem Parvati.

Ich bin gespannt, was wir von Sandra, Paravati und Russell noch zu sehen bekommen.

Stichwort Palau: Weißt Du eigentlich, dass Jennifer aus der Palau-Staffel im Januar an Krebs gestorben ist?

http://www.people.com/people/article/0,,20338107,00.html

Jeff Probst hat damals einen sehr bewegenden Nachruf geschrieben:

http://popwatch.ew.com/2010/01/20/jeff-probst-remembers-survivor-palau-contestant-jennifer-lyon/

:(

ramirezz
06-05-2010, 18:53
ja das mit jennifer hab ich schon gehört! deswegen hab ich die staffel auch angeschaut! aber palau ist eher langweilig!

Rihannon
06-05-2010, 19:41
Wir haben angefangen, noch einmal All-Stars zu schauen. Ich sage nur Nudisten-Richard und die Sache mit dem Hai... :lol: ("The shark bit me - and I bit back the shark!")

ramirezz
06-05-2010, 21:16
wo schaust du denn?

Rihannon
06-05-2010, 23:01
wo schaust du denn?

http://watch-series.com/serie/survivor

Pro Staffel dann jeweils die Einzellinks.

Die aktuelle ziehe ich mir natürlich als DL und meine Serien auch, aber um alten Kram zu schauen, reicht uns dann doch der Stream völlig aus. :)

Auf den Link bin ich kürzlich eher zufällig gestoßen, klappt aber wie gesagt wunderbar.

ramirezz
07-05-2010, 13:04
ich schau bei youtube! uh und danielle bräuchte mal nen rasierer!

Rihannon
07-05-2010, 20:06
... und DAS war die Folge, in der Russell de facto auch die zweite Million verspielt hat. :teufel:

Strategisch ein Gott, im Sozialverhalten ein Vollhonk. Unglaublich.

Aber dass er Rupert mal im Tribal Council wegen dessen Gutmensch-Getue abgeledert hat, fand ich ziemlich klasse. :clap: Das nervt mich bis auf die Zahnwurzel.

Die Vorschau war auch genial:

Russel (zu Sandra): Either you are with me or against me!
Sandra (lässig auf dem Bambus räckelnd): I'm against you, Russell.

:clap:

ramirezz
08-05-2010, 03:12
ja russel wird das ganze mit dem sozialverhalten nie gewinnen! ich sage schonmal voraus dass wir eine dame haben werden die zum zweiten mal gewinnt!

Rihannon
08-05-2010, 03:48
Ich habe so ein Gefühl, als ob auch DU die Bootlist kennst... :teufel: :hehe: :floet:

Wir haben uns am Abend weiter durch unser All Stars Revisited gearbeitet. Hach ja, Richard Hatch und seine Nackt-Challenge... :lol:

EDIT:

Scheint so zu sein, als ob Dalton auf Entertainment Weekly meine Meinung teilt:


CONFRONTATION #1: Russell vs Rupert
''He could be worse than Johnny Fairplay,'' Rupert commented on Russell, before amending his opinion. ''He is.'' Rupert's wrong about this: Both were big fat liars, but Russell's gameplay is far more sound that Fairplay's. Plus, Fairplay is a quitter and that is about as low as you can go in Survivor circles. Still stung by Russell's deception, Rupert confronted him by the fire: ''You've already proven yourself to be a disgusting, terrible human being to swear on your kids' life.'' Look, I'm not here to say Russell's a great guy, but I am a big believer in separating life inside and outside of the game. If you take someone's word in this game, then shame on you, not them. And for a player in season 20 to still get upset over someone swearing on a family member's life only to then go back on their word, well, it's kind of naïve and kind of absurd. I actually thought Russell's initial reaction of, ''It is the game. You really f---ed it up for yourself,'' was pretty accurate. And as much as people both inside and outside of Survivor may not like Russell, I also know there were plenty of folks who enjoyed hearing him mock the bearded wonder: ''The great, powerful Rupert, The good guy. The second coming of Christ... You're such a dumbass, Rupert.''

* 100 % unterschreib... *

ramirezz
08-05-2010, 16:08
ich versuche die bootlist nicht zu finden!

Rihannon
09-05-2010, 00:25
Wir haben heute Abend unter anderem die Folge gesehen, wo Sue total getillt ist, nachdem Richard Hatch die Challenge nackt spielte und ihr zu nahe kam, da hat sie ja Jeff Probst angebrüllt: ""I was sexually violated, humiliated, dehumanized and totally spent!"

Ich glaube, hier in Deutschland hätte da nie einer die Welle gemacht. Liegt vielleicht auch daran, dass Du hier keinen verklagen kannst. Sue wollte ja richtig Kohle mit dem Vorfall machen, jedenfalls sagte sie: "I'm gonna sue them for 10 millions!"

Geht es Dir eigentlich auch so, dass Du Dich immer freust, wenn die bei einer Reward Challenge endlich mal was Gutes zu essen bekommen? :schäm: Ich kann das immer so richtig nachempfinden.

Jeff Probst hat in seiner Recap übrigens auch in das Horn geblasen, dass Rupert endlich mal eine andere Platte auflegen soll und dieses Gutmensch-Getue nervt und er endlich mal kapieren soll, dass das ein Spiel ist und für ein Spiel andere Regeln gelten als im richtigen Leben. Dieses "Ich bin moralisch besser als alle anderen!" nervt scheinbar auch ihn.

Mein Mann und ich sind gerade so richtig schön survivorangefixt... :D Großartig gemacht und Inselschach pur. Einfach zurücklehnen und konsumieren. Herrlich entspannend. :hehe:

ramirezz
09-05-2010, 15:47
rupert nervt mich gewaltig! schade dass er noch dabei ist. der ist total unnötig! genauso wie colby!

x-or
09-05-2010, 18:35
Ahhh. Ihr habt es also endlich eingesehen dass Rupert ein Trottel ist :zahn: ;)

Rihannon
09-05-2010, 19:50
Ahhh. Ihr habt es also endlich eingesehen dass Rupert ein Trottel ist :zahn: ;)

:aggro: Was heißt hier "endlich eingesehen", x-or! :aggro: :D

Nein, ernsthaft: Ich mochte den noch nie und habe auch immer gesagt, dass mir dieses "Gutmensch"-Getue auf den Zeiger geht. Der hat sein Image vom "jolly pirate Rupert" verdammt gut und lukrativ verkauft, also soll er verdammt noch mal nicht auf moralische Oberinstanz machen. Und besonders intelligent war er sowieso noch nie. Sein einziger Lichtmoment war, als er sagte: "Russell is on the Villain's team for a REASON..."

Frau Kuchen
09-05-2010, 21:04
Hallo... ich verfolge die aktuelle Staffel auch mit Interesse... ich drücke Parvati und Sandra die Daumen... eigentlich mag ich Colby ja supergern, aber der beeindruckt mich in dieser Staffel überhaupt nicht... an Russell scheiden sich ja die Geister... der ist superunterhaltsam... in der Samoa Staffel mochte ich ihn überhaupt nicht... so arrogant und taktisch dumm... aber er ist sehr unterhaltsam und bügelt seine Fehler durch Engagement wieder aus... ich hoffe nur dass Rupert beim nächsten mal fliegt! Aber ich fürchte es wird Russell oder Parvati...

Ich habe jede Staffel von Anfang an gesehen... meine Lieblings-Spieler sind:

# 1 - Richard Hatch (Borneo)
# 2 - Parvati Shallow (Cook Islands)
# 3 - Kathy Vavrick-O'Brien (Marquesas)
# 4 - Tom Westman (Palau)
# 5 - Yul Kwon (Cook Islands)
# 6 - Colby Donaldson (Australian Outback)
# 7 - Ian Rosenberger (Palau)
# 8 - Yau-Man Chan (Fiji)
# 9 - Natalie Bolton (Micronesia)
#10 - Oscar "Ozzy" Lusth (Cook Islands)

Andere Teilnehmer die mochte: Jenna Morasca (Amazon), Sandra Diaz-Twine (Pearl Islands), Elisabeth Hasselback (Australian Outback), Shii Ann Huang (Thailand), Aaron Reisberger (China), Jerri Manthey (Australian Outback), Brett Clouser (Samoa), Cirie Fields (Panama), Aras Baskauskas (Panama), Terry Deitz (Panama), Ethan Zohn (Africa), Rob Cesternino (Amazon), Heidi Strobel (Amazon), Jonny Fairplay (Pearl Islands), Danielle DiLorenzo (Panama), Amanda Kimmel (China), Corinne Kaplan (Gabon), Danni Boatwright (Guatemala), Tamara Johnson-George (Tocantins), Jennifer Lyon (Palau), Earl Cole (Fiji), Courtney Yates (China), Neleh Dennis (Marquesas), James "Chad" Crittenden (Vanuatu), Paschal English (Marquesas) und Colleen Haskell (Borneo).

Und wen ich so gar nicht mag:

# 1 - Andria (Dre) "Dreamz" Herd (Fiji)
# 2 - Jonathan Penner (Cook Islands)
# 3 - Shannon "Shambo" Waters (Samoa)
# 4 - Ghandia Johnson (Thailand)
# 5 - Cassandra Franklin (Fiji)
# 6 - Randy Bailey (Gabon)
# 7 - Russell Hantz (Samoa)
# 8 - Rupert Boneham (Pearl Islands)
# 9 - Denise Martin (China)
#10 - Sue Hawk (Borneo) oder Twila Tanner (Vanuatu)

Rihannon
09-05-2010, 22:05
@ Frau Kuchen:

Wow! Du bist ja eine absolute Survivor-Expertin, super! :knuddel:

Sehr schöne Aufstellung. Mein Mann und ich haben einige Staffeln gesehen und holen gerade über den Stream noch die eine oder andere nach.

Was wir beide interessant finden: Da wir nicht chronologisch vorgehen, haben wir einige Spieler erst in ihrer dritten Staffel kennengelernt und dennoch: Nachden wir sie inzwischen auch in ihren vorherigen Staffeln erlebt haben, hat sich der erste Eindruck nicht nachhaltig verändert.

Ich dachte zum Beispiel, dass sich mein Bild von James vielleicht bessert, aber der war mir in der Micronesia-Staffel auch nicht sympathischer als jetzt in der Heroes vs Villains-Staffel.

Das gilt, wie ja schon mehrfach erwähnt, auch für Ruppert.

Russel fand ich in Samoa erst so schlimm, dass ich fast die Staffel abgebrochen hätte, aber wie er die zweite Hälfte der Staffel gespielt hat, war schon klasse.

Jetzt in der HvV-Staffel merkt man ihm an, dass er beiden Staffeln back to back absolviert hat. Der ist einfach müde. Trotzdem: Einer der besten Survivor-Spieler EVER. Ich freue mich über jede einzelne Russel-Blindside. :teufel:

Meine Stimme geht aber momentan auch an Sandra und Parvati. Parvati fand ich in Micronesia absolut genial. Tolle Staffel. :wub: Russel wird dieses Spiel - leider - nie gewinnen, weil er einfach nicht begreift, dass man Kandidaten mit Diplomatie rauswerfen muss und zwar, ohne Brücken abzufackeln, um sich ihre Stimmen in der Jury zu sichern.

Einige sagen ja, er habe einen Vorteil in dieser Staffel, weil die anderen seine Spielweise nicht kennen.

Ich glaube, es ist gleichzeitig ein Nachteil, da er das Ergebnis des finalen Votings der ersten Staffel nicht kennt: Hätte er zum Zeitpunkt von HvV gewusst, dass er die erste Staffel nicht gewinnt und warum er sie nicht gewinnt, hätte er vermutlich die zweite Staffel etwas diplomatischer gespielt. So aber spielt er die zweite Staffel in der Annahme, er habe die erste gewonnen.

EDIT:

Frau Kuchen:

Hast Du auch eine Aufstellung Deiner Lieblingsstaffeln? :trippel: Dann wissen wir, welche wir als nächste schauen sollen. :teufel: Wir haben jetzt mit der 18. in Toca...dingsbums (Brasilien) angefangen.

ramirezz
09-05-2010, 22:10
oh nein tocatins ist echt mies! schau lieber guatemala!

Frau Kuchen
09-05-2010, 23:51
@ Frau Kuchen:

Frau Kuchen:

Hast Du auch eine Aufstellung Deiner Lieblingsstaffeln? :trippel: Dann wissen wir, welche wir als nächste schauen sollen. :teufel: Wir haben jetzt mit der 18. in Toca...dingsbums (Brasilien) angefangen.


Meine Top 10 würde glaub ich so aussehen:

# 1 - Cook Islands
# 2 - Micronesia
# 3 - The Australian Outback
# 4 - Borneo
# 5 - Heroes vs. Villains
# 6 - All-Stars
# 7 - Palau
# 8 - Samoa
# 9 - The Amazon
#10 - Pearl Islands

Ich mag aber auch die neueren Staffeln gern... China, Tocantins, Gabon, etc...

Und ich glaub allgemein ist die erste Staffel am beliebtesten... aber nur weils die erste war und was ganz Neues... war damals ja echt ein Event... das Finale haben über 50 Millionen Amerikaner verfolgt... aber von der Dramaturgie gibt es bestimmt spannendere Staffeln... und generell bei Fans ist glaub ich die All Stars Staffel, Cook und Pearl Islands am beliebtesten... und Australien... Australien mag ich auch gerne, das war so krass damals, weil die alle so unterernährt waren zum Schluss und gegen so viele Widrigkeiten kämpfen mussten.

Rihannon
10-05-2010, 13:14
@ Frau Kuchen:

Vielen Dank für die Liste! :bussi:

Wir amüsieren uns derzeit königlich über Coach in der Tocatins-Staffel und brechen teilweiese in schallendes Gelächter aus, das ist ja wirklich großes Kino. Meine Lieblingsstelle war eindeutig: "I sort of started the whole Samurai thing..." :lol: Und diese Sprüche zwischendurch... "Be the warrior, be the warrior!" Und dann natürlich die Story am Lagerfeuer, wo er von 4'5'' kleinen Eingeborenen im Amazonas gefangen genommen wurde, die seinen Hintern grillen und essen wollten... :rotfl: An der Stelle mussten wir wirklich stoppen, weil mein Mann und ich uns beide vor Lachen ausgeschüttet haben.

Dem hat es ab Folge 7 wirklich das Hirn gegrillt.

Und ich mochte Taj (Tamara) und ihren Eddie... :wub:

Frau Kuchen
11-05-2010, 23:02
@ Frau Kuchen:

"I sort of started the whole Samurai thing..." :lol:




Ja... der Coach ist schon so ein Original... und das Erschreckende ist, dass er das Zeug auch noch glaubt, was er erzählt. :vogel:

Ich fand bisher jede Staffel Survivor ganz klasse... hab damals auch das Inselduell geschaut... auf SAT1 kam das glaub ich... quasi die deutsche Variante von Survivor... ist zur gleichen Zeit gestartet wie in den USA... im Jahre 2000... schade, dass sich das nicht durchgesetzt hat... ich glaub zwischendurch hat PRO7 mal versucht das Format wiederzubeleben... aber ohne Erfolg...

Schaut ihr eigentlich auch die MTV Variante von Survivor? Da lief ja Ende letzten Jahres "The Ruins" und aktuell "The Challenge"... das schau ich fast noch lieber als Survivor... :D

ramirezz
11-05-2010, 23:31
auf cbs.com gibt es ein musikvideo von coach, courtney & jt! das ist sehr gelungen! ;)

Rihannon
12-05-2010, 16:07
Ja... der Coach ist schon so ein Original... und das Erschreckende ist, dass er das Zeug auch noch glaubt, was er erzählt. :vogel:

Vor allem: Versetz Dich mal in die Lage der Mitspieler: Du sitzt da 39 Tage, wirst von Viechern bei lebendigem Leibe gefressen, hast Hunger bis unter die Achseln, schläfst 2 Stunden pro Nacht und die auch noch schlecht und dann macht Dir dieser Vollhonk den Samurai im Tümpel! :teufel:



Ich fand bisher jede Staffel Survivor ganz klasse... hab damals auch das Inselduell geschaut... auf SAT1 kam das glaub ich... quasi die deutsche Variante von Survivor... ist zur gleichen Zeit gestartet wie in den USA... im Jahre 2000... schade, dass sich das nicht durchgesetzt hat... ich glaub zwischendurch hat PRO7 mal versucht das Format wiederzubeleben... aber ohne Erfolg...


Ich kann mich erinnern, dass das als "Survivor" irgendwo im Deutschen lief, ich glaube Australischer Outback und gewonnen hat so ein Jesus-Verschnitt. War aber :gähn:

Mir haben auch fast alle Staffeln bisher gefallen. Wobei es auch die eine oder andere gibt, die bei mir durchsacken. Ich mag zum Beispiel Amazon nicht. Erstens find ich die Location "bläh" und zweitens mochte ich viele der Teilnehmer nicht. Bei Heidi und ihrem "we can't help it that we are cute and have great bodies and that the older women are jealous" hätte ich am liebsten gekotzt. Und Roger war bei mir nach fünf Minuten bereits durch, als er seinen Schwulenhass mal eben durchblitzen ließ.

Aus diesem Grund war bei mir in der Pearl Island-Staffel auch Joel ganz fix durch mit seinem "Ched needs to go. If we were living in medeval times we would just have killed him." Und der andere Typ (Namen vergessen) der meinte: "I count Ched as one of the girls." Das geht bei mir GAR NICHT.

Begeistert hat mich ja damals die Landschaft und Kulisse in der Australien-Staffel. Ich glaube, die hatten für den Tribal Council eine der spektakulärsten Locations, direkt neben dem gigantischen Wasserfall. :wub:




Schaut ihr eigentlich auch die MTV Variante von Survivor? Da lief ja Ende letzten Jahres "The Ruins" und aktuell "The Challenge"... das schau ich fast noch lieber als Survivor... :D

Nö! :D "Survivor" reicht mir als Hobby. :hehe:



auf cbs.com gibt es ein musikvideo von coach, courtney & jt! das ist sehr gelungen! ;)

Muss ich mal bei Gelegenheit schauen gehen. :trippel:

ramirezz
13-05-2010, 16:48
neeein ich hätte soviel anderes zu tun und hab jetzt mit australian outback angefangen....

Rihannon
13-05-2010, 17:18
neeein ich hätte soviel anderes zu tun und hab jetzt mit australian outback angefangen....

Bist Du schon beim "Beef Jerky"-Gate, Ramirezz? :hehe: Wenn ja, google das Thema mal. Ist echt interessant.

Das mit dem "noch so viel Anderes zu tun, aber mit einer weiteren Staffel angefangen..." kommt mir übrigens SEHR bekannt vor... :D

Rihannon
14-05-2010, 12:32
Huiiiiiiiiih, gestern hat Sandra aber mal so richtig an Russells Knöpfchen gedreht... :teufel:

Colby auch weiterhin ein Totalausfall. Hat der eine Wette laufen, wie schnell er einen Challenge schmeißen kann?

Rupert, die unerträgliche Piraten-Karikatur, ist zum Glück raus und das Geschmalze und Zungengeschlabber mit seiner Holden haben wir auch hinter uns. :kater:

Meine Highlights: Danielle macht ein Kotz-Gesicht, als Russell zum Voting trabt, und Rupert dreht sich nach seiner Abwahl noch einmal um und gibt Russell ein "Stinky Eye"... :lol:

Und dann natürlich Sandra, als sie Ruperts Namen auf den Zettel schreibt und in die Kamera sagt: "I'll writer your name down again and you will still vote for me to get the one million dollar, Rupert..."

ramirezz
14-05-2010, 12:54
ja wieder mal ne schöne folge und endlich ist rupert weg! und wie immer sieht man bei russell dass er eigentlich nur gegen frauen ekelhaft sein kann!

Rihannon
14-05-2010, 13:13
ja wieder mal ne schöne folge und endlich ist rupert weg! und wie immer sieht man bei russell dass er eigentlich nur gegen frauen ekelhaft sein kann!

Offensichtlich auch gegen seine eigene... :D Angeblich hat SIE ja die Bootlist veröffentlicht und soweit ich gehört habe, will sie sich von ihm scheiden lassen.

Kommentar meines Mannes, als er davon hörte: "Hat wohl nicht genug Geld nach Hause gebracht..." :teufel:

ramirezz
14-05-2010, 14:35
haha ja selbst mit der hat er es sich verscherzt! ich kenne ja die bootlist nicht, aber wenn sandra, russell und parvati ins finale kommen könnten die stimmen wie folgt aussehen:

Jerry: Parvati
Colby: Russell
Rupert: Sandra
Danielle: Parvati
Candice: Russell
Amanda: Parvati
JT: Sandra
Courtney: Sandra
Coach: Sandra

Sandra 4
Parvati 3
Russell 2

Rihannon
14-05-2010, 15:36
Ich glaube, dass das für Russell dann sogar noch viel übler ausgeht und er keine einzige Stimme bekommt... :D Er hat die Leute ja nicht einfach nur rausgekegelt, er hat sie lächerlich gemacht. Das sitzt...

Frau Kuchen
14-05-2010, 18:32
Ich glaube, dass das für Russell dann sogar noch viel übler ausgeht und er keine einzige Stimme bekommt... :D Er hat die Leute ja nicht einfach nur rausgekegelt, er hat sie lächerlich gemacht. Das sitzt...

Das glaube ich auch... dafür hat er zu viele Mitspieler vor den Kopf gestoßen, hat zu viele Allianzen geschlossen und dann wieder gebrochen.

Mein Tipp würde so aussehen:

Jerry: Parvati oder Sandra
Colby: Sandra
Rupert: Sandra
Danielle: Parvati
Candice: Russell oder Sandra oder Parvati
Amanda: Parvati oder Sandra
JT: Sandra
Courtney: Sandra
Coach: Sandra

Sandra 5 oder 8 Stimmen
Parvati 1 oder 4 Stimmen
Russell 0 oder 1 Stimme

Ich glaube dass das eine ziemlich klare Angelegenheit für Sandra wird. Man muss ihr aber auch zugestehen, dass sie taktisch sehr gut spielt. Und immer dann Position bezieht, wenn es ihr nützt. Viel besser als in ihrer ursprünglichen Staffel. Und ihr Vorteil ist es, dass sie bei den Heroes mehr Standing hat, denn Parvati und Russell galten ja seit dem Merge als die Axis of Evil bei den Heroes.

ramirezz
14-05-2010, 18:43
oh das finale ist ja schon am sonntag! und ich hab mir jetzt bei wikipedia durchgelesen wie australia ausgeht! dann brauch ich es nicht mehr schauen...

x-or
15-05-2010, 15:40
Wen's interessiert: Hier ein Podcast über die aktuelle Season mit Richard Hatch als Gast: http://robhasawebsite.com/2010/04/23/richard-hatch-on-survivor-heroes-vs-villains/

Rihannon
15-05-2010, 19:11
Mein Tipp würde so aussehen:
[...]
Sandra 5 oder 8 Stimmen
Parvati 1 oder 4 Stimmen
Russell 0 oder 1 Stimme

Ich glaube dass das eine ziemlich klare Angelegenheit für Sandra wird. Man muss ihr aber auch zugestehen, dass sie taktisch sehr gut spielt. Und immer dann Position bezieht, wenn es ihr nützt. Viel besser als in ihrer ursprünglichen Staffel. Und ihr Vorteil ist es, dass sie bei den Heroes mehr Standing hat, denn Parvati und Russell galten ja seit dem Merge als die Axis of Evil bei den Heroes.

Schöner Tip, Frau Kuchen! :d: Ich denke auch, Russell geht da leer aus. :D Allerdings denke ich, dass es so klar für Sandra nicht ausfallen wird, obwohl ich auch denke, dass sie das Rennen macht. Aber Parvati hat ihre Alianzen gut gepflegt. Drei, vier Stimmen traue ich ihr durchaus noch zu.

Was übrigens sehr schön ist (da brachte mich mein Mann drauf, der hat letztens nochmal in Australia reingeschaut):

Die Australien-Gewinnerin Tina sagte damals während der zweiten Staffel mal über eine Mitspielerin: "You can't win this game by flying under the radar."

Alles klar, Tina. Erzähl DAS mal Sandra, die hat daraus einen Freizeitsport gemacht. :clap:



oh das finale ist ja schon am sonntag! und ich hab mir jetzt bei wikipedia durchgelesen wie australia ausgeht! dann brauch ich es nicht mehr schauen...

Hast Du wenigstens noch gesehen, wie sich Michel die Flossen verbrannt hat? :teufel:

In der Folge haben sie damals ja so getan, als hätte der den Rauch vom Feuer inhaliert, wäre ohnmächtig geworden und ins Feuer gefallen. Hinterher hat sich rausgestellt, dass der in den Tagen davor schon mental völlig durcheschmort ist und dann eben vor Hunger das Feuer essen wollte. :beiss: Und die Nummer mit dem Schwein muss absolut widerlich gewesen sein, der hat wohl Teile des Schweins roh gegessen und die Augäpfel gekocht... :kater:

Aber schon interessant, man merkte der Staffel an, dass Colby da von Anfang an das Winner-Edit hatte und Jerri das Witch-Edit.

Ich kann allerdings auch nach drei Staffeln verstehen, was Jerri bei Heroes vs Villains als Villain macht. Die ist weder Hero noch Villain, die ist nur einfach strohdoof und sehr direkt. Die kann halt keiner ab, das ist aber auch schon alles.

Ich fand aber den so beliebten Colby zum Beispiel in keiner der drei Staffeln besonders sympathisch. Für mich ist das ein rafinierter, skrupelloser, manipulativer Schleimer, der eiskalt Leute fallen lässt, wenn er sich davon einen Vorteil verspricht. Und er hatte es verdammt leicht. Da kann man schon mal den noblen Helden spielen. Hätte der damals schon Russell mit im Camp gehabt oder Parvati, die hätten ihm das Fell über die Ohren gezogen.

Da hat mir J.T. in seiner ersten Staffel damals wesentlich besser gefallen. Der hatte zwar auch Alianzen, aber hat doch irgendwie mit Stil gewonnen. Und da gefiel mir das Finale mit Stephen.

ramirezz
16-05-2010, 10:47
ja eigentlich sind sandras pläne allesamt nicht aufgegangen und sie ist trotzdem noch dabei! deshalb würde es eigentlich parvati eher verdienen!

oh ja ich hab es bis zum merge geschaut! die verbrennungen waren heftig und es hat ja ganz schön lange gedauert bis hilfe a war!

und colby ist kaum wieder zu erkennen. in der aktuellen staffel ist er ja die neue chrystal cox! nur ungedopt halt! :)

Rihannon
16-05-2010, 10:50
Wir schauen aktuell China. :teufel: Ich sage nur: "I'm a virgin!" (und das sagte NICHT etwa eine Frau... :hehe:)


@ x-or:

*habichtotalvergessen* Danke für den Link! :)

ramirezz
16-05-2010, 19:23
noch einmal schlafen, dann wissen wir wer gewinnt! ;)

Rihannon
16-05-2010, 20:07
Und vor allem wer NICHT... :hehe:

mirdochegal
17-05-2010, 12:20
wie so oft,
der gewinner ist wieder mal jemand,
den das publikum nicht wählen würde.

ramirezz
17-05-2010, 13:12
wie so oft,
der gewinner ist wieder mal jemand,
den das publikum nicht wählen würde.

und genau das ist das tolle bei survivor! ansonsten würden nur die clowns gewinnen! und es geht ab nach nicaragua! aber zuerst big brother! ist jemand dabei?

Rihannon
17-05-2010, 13:53
Du meinst BB UK, ramirezz? :trippel: Da bin ich so etwas von dabei! Die US-Fassung und die deutsche Fassung gebe ich mir allerdings prinzipiell nicht.

Tja, Survivor-Finale, irgendwie etwas... bleh. Zum Schluss war für mich die Luft raus.

Russell hat mich bei der Reunion endlos genervt (obwohl ich finde, dass er ein toller Spieler ist und die Show unterhaltsam macht), Sandra ist auch nicht gerade ein Sympathie-Träger und irgendwie hätte ich es Parvati noch am ehesten gegönnt. Sandra hat, finde ich, mehr Glück als Verstand gehabt.

Na ja, schauen wir mal, was Nicaragua bringt. Bis dahin haben wir noch ein paar Archiv-Staffeln. :D

ramirezz
17-05-2010, 14:09
ich meine sowohl uk als auch us! könnten ja nicht unterschiedlicher sein! bb us ist ja so ähnlich wie survivor!

ja die luft war echt raus nach dem das ergebnis verkündet wurde und russell hat nicht nur sich selbst sondern auch parvati den sieg vermasselt! aber sandra hat zumindest eine sehr unterhaltsame art, aber parvati hätte es mehr verdient!

dann ab nach nicaragua, wobei das nach der staffel nur enttäuschend werden kann!

und ich überlege mir derweil ob ich mich für die schwedische variante bewerben sollte! die haben das auch noch 2 mal pro jahr! ;)

Rihannon
18-05-2010, 01:36
ich meine sowohl uk als auch us! könnten ja nicht unterschiedlicher sein! bb us ist ja so ähnlich wie survivor!

BB UK schaue ich mit Dir mit, aber bei BB US muss ich passen, ich kann Chen-Bot (die Moderatorin) nicht ab. :kater: ;)



und ich überlege mir derweil ob ich mich für die schwedische variante bewerben sollte! die haben das auch noch 2 mal pro jahr! ;)

Bist Du Schwede? :trippel: Hast Du 'nen Link zu Ausschnitten? EDIT: Schon gefunden! :D Ich wusste übrigens gar nicht, dass das schwedische "Expedition Robinson" das eigentliche Original ist. :eek:

Aber Survivor läuft in den USA auch zweimal im Jahr (sonst wäre die Serie bei 20 Staffeln ja schon 20 Jahre alt. :D) Erste Staffel lief 2000.

ramirezz
18-05-2010, 17:54
oh aber die chen siehst du ja eh nur ganz selten!

nein ich bin kein schwedischer staatsbürger, kann aber die spache und wohne hier! würde also auf dem ausländerticket mitmachen können! die haben da immer eine ca 3 personen quote! ;)

x-or
18-05-2010, 22:33
Oh nein! :(
Na, da haben sich ja meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt, und ich wollte Russel in ca. der Mitte der Staffel noch zurufen: "Nein, du willst nicht neben Sandra im Finale sitzen, glaub mir".
a) finde ich sie unglaublich unsympatisch und b) hat sie es einfach nicht verdient, dass sie mal wieder nur deshalb ins Finale gekommen ist, weil sie für niemanden eine Bedrohung darstellte und auch keine war. An dem Punkt denke ich mir irgendwie ist das Spiel doch nicht ganz optimal ausbalanciert wenn Personen, die so gar nichts beitragen und einfach schlecht sind in Challanges, es soweit bringen können. Und Richard Hatch hatte völlig recht als er sagte dass Russel so nicht gewinnen wird wenn er die Leute vor den Kopf stößt. Er spielt zwar sehr taktisch, aber sozial unklug.
Schade, da wäre mir Parvati viel lieber gewesen, die hat das Spiel wenigstens 'gespielt'.
Nach dem Auszählen musste ich gleich abschalten, das wollte ich mir nicht mehr geben.

Die letzte BB US fand ich im übrigen recht witzig, da bin ich auf alle Fälle bei der nächsten wieder dabei. :clap:

ramirezz
19-05-2010, 01:23
ganz ehrlich, russell hat sich glaube ich auch gedacht dass er gegen parvati und sandra die besseren chancen hatte da die beide schonmal gewonnen haben. ich glaub das war der wahre grund wieso er jerri raushaben wollte! ansonsten hätte es wohl wirklich parvati mehr verdient, aber das hat ihr russell versaut!

Rihannon
19-05-2010, 13:33
oh aber die chen siehst du ja eh nur ganz selten!

nein ich bin kein schwedischer staatsbürger, kann aber die spache und wohne hier! würde also auf dem ausländerticket mitmachen können! die haben da immer eine ca 3 personen quote! ;)

Finde ich toll, dass Du Schwedisch sprichst, ramirezz. :wub:

Wenn Du da mitmachst und die Dich nehmen, schwöre ich feierlich, eine IOFF-Fresspakete-Schmuggel-Aktion für Dich zu organisieren! :clap: Und wir gehen dann vom Public Viewing für die Fußball WM nahtlos in das Public Viewing für Survivor Schweden über.



Oh nein! :(
Na, da haben sich ja meine schlimmsten Befürchtungen bestätigt, und ich wollte Russel in ca. der Mitte der Staffel noch zurufen: "Nein, du willst nicht neben Sandra im Finale sitzen, glaub mir".
a) finde ich sie unglaublich unsympatisch und b) hat sie es einfach nicht verdient, dass sie mal wieder nur deshalb ins Finale gekommen ist, weil sie für niemanden eine Bedrohung darstellte und auch keine war. An dem Punkt denke ich mir irgendwie ist das Spiel doch nicht ganz optimal ausbalanciert wenn Personen, die so gar nichts beitragen und einfach schlecht sind in Challanges, es soweit bringen können. Und Richard Hatch hatte völlig recht als er sagte dass Russel so nicht gewinnen wird wenn er die Leute vor den Kopf stößt. Er spielt zwar sehr taktisch, aber sozial unklug.
Schade, da wäre mir Parvati viel lieber gewesen, die hat das Spiel wenigstens 'gespielt'.
Nach dem Auszählen musste ich gleich abschalten, das wollte ich mir nicht mehr geben.
...

*100 % unterschreib* Stimme Dir in allen Punkten zu. Zwar muss man auch ein soziales Spiel spielen, aber wenn dann doch zu 90 % Luschen gewinnen oder im Finale stehen... Der Sieg von Parvati war einer der wenigen, der für mich in Ordnung ging. Ich finde zwar nicht, dass man NUR die Zuschauer abstimmen lassen sollte, weil dann wie bei BB der Zuschauer über das Editing beeinflusst wird und die Teilnehmer nur noch für die Kamera posen. Aber man könnte ihnen z. B. EINE Stimme geben.

Das mit dem Abschalten ging mir auch so. Nach dem Auszählen bin ich noch im Schnellverfahren durchgesprungen, aber irgendwie wollte ich Sandras "I am the Queen of Survivor!" nicht mehr hören. Sie hat nicht taktisch klug gespielt, sondern hatte vor allem mächtig Schwein.

Jeff Probst hat übrigens einen guten Blog über das Finale geschrieben und Russell empfohlen, jetzt einfach mal auszuspannen. :teufel: