PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auswanderer Sommer, Sonne, hirnverbrannt, abgebrannt am Meeresstrand


Werbung
';
'

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 [18] 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Mandel
22-05-2011, 18:59
I break together :lol: :hair: "...Sozialschmarotzer gibt es in Deutschland genug von... ":rotfl:

Die Tochter steht "sogar" mit am Grill, wenn Not am Mann ist.:rotfl:

Pümmilein
23-05-2011, 09:04
Aber das Konzept ist gut...ich überlege gerade nach Grönland auszuwandern und dort einen Wassereisstand zu eröffnen - ach was einen.....

:rotfl:

Oder mach eine Langnese Filiale auf.......die sind bestimmt schon
ganz heiß drauf .......wo es doch in Grönland so lange heiße Sommer gibt....:lol:



Das sollten die Bratwurstbrater ins Angebot nehmen:

http://www.fotos-hochladen.net/uploads/lutscher3g50felo7d.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)



Das hat Amerika schon vor Urzeiten erobert und nennt sich da Corn Dog und damit können die auch keinen Ami mehr hinterm Ofen vorlocken, denn die Teile gibts in zig Variationen an jeder Ecke und in jedem Stadion.......


Aber das hier ist zu geil...:



Du wolle Wurstlutscher kaufe?.. schon für die ganz Kleinen :rotfl:

:rotfl: :lol:

Wurstlutscher.... :rotfl:

KäyEfEs
23-05-2011, 18:45
Verstehe auch überhaupt nicht, wieso die Tochter schon eine eigene Wohnung brauchte. Die fühlt sich doch einsam dort, dann würd ich ja lieber erst mal bei meinen Eltern in diesem schönen Haus bleiben.

Colafreund
23-05-2011, 20:44
Wurstlutscher.... :rotfl:

Oder wie wärs denn mit "Original German Bratwurstwater"-echtes deutsches Wurstwasser, mmmh, das schmeckt! Da wird Coca Cola Augen machen...
Unter 40.000 Gallonen täglich sollte Selfmademan Hinze aber nicht starten, wirkt sonst so hartzig-prekär, so Minderleister-Angestellten-Like...

Die Hinzes leben in ihrer eigenen Welt. Nicht nur, dass ihr "Unternehmen" letzlich ein paar rollende Bauchläden sind, also noch nichtmal etablierte Imbisse, die ignorieren ihren "Markt" völlig.

Deren Teilzeitwürstlräder brauchen eigentlich keine Homepage, aber wenn ich in Amerika Wurst verkaufen will, dann sollte ich das auch auf englisch bewerben und nicht auf Deutsch.

Als ob deutsche Touris in Miami nichts sehnlicher wollen, als eine Wurst vom Hinze, die seit nem halben Tag im Wärmebehälter dahinröchelt.

Vitamin_D
24-05-2011, 10:43
Als ob deutsche Touris in Miami nichts sehnlicher wollen, als eine Wurst vom Hinze, die seit nem halben Tag im Wärmebehälter dahinröchelt.

Also, ich könnte mir schon vorstellen, dass es deutsche Touristen gibt, die gerne mal bei denen vorbeischauen. Stichwort "Katastrophentourismus". :teufel:

Ilana
24-05-2011, 11:47
Oder wie wärs denn mit "Original German Bratwurstwater"-echtes deutsches Wurstwasser, mmmh, das schmeckt! Da wird Coca Cola Augen machen...
Unter 40.000 Gallonen täglich sollte Selfmademan Hinze aber nicht starten, wirkt sonst so hartzig-prekär, so Minderleister-Angestellten-Like...

Die Hinzes leben in ihrer eigenen Welt. Nicht nur, dass ihr "Unternehmen" letzlich ein paar rollende Bauchläden sind, also noch nichtmal etablierte Imbisse, die ignorieren ihren "Markt" völlig.

Deren Teilzeitwürstlräder brauchen eigentlich keine Homepage, aber wenn ich in Amerika Wurst verkaufen will, dann sollte ich das auch auf englisch bewerben und nicht auf Deutsch.

Als ob deutsche Touris in Miami nichts sehnlicher wollen, als eine Wurst vom Hinze, die seit nem halben Tag im Wärmebehälter dahinröchelt.


Naja, das siehst Du ja völlig falsch: der Markt hat sich nach Hinzens zu richten und nicht umgekehrt. Das ist eine heilige Mission in Sachen Eßverhalten, die die Familie da erfüllt. Und da kann man schon mal erwarten, dass bei 45 Grad Hitze aufgeplatze und angebrannte Grillware gegessen wird.

Und natürlich sind es allesamt Unternehmer und deswegen ist es auch konsequent, wenn das, was im Moment eine Seifenblase im Hirn ist, Unternehmen genannt wird. ! Alles Häuptlinge, keine Indianer...Flachere Hierachien gibt es im forschrittlichsten Unternehmen nicht. Hinzens sind
da sozusagen betriebswirtschaftliche Vorreiter.

Und ist die Homepage wirklich auf Deutsch? Ich kenne hier kein Hänchenfilet...

shacrie
24-05-2011, 13:28
also ich hab in Miami einen als "deutsche Spezialität" angepriesenen HotDog gegessen.
Bestand aus Gummibrötchen, Sauerkraut und unbekanntes Objekt, das aussah wie eine Wurst:rotauge:
Der Hunger hat´s reingetrieben ich hätte mich sehr über eine gute Deutsche Bratwurst gefreut!:ja:
Überhaupt war das amerikanische Essen sehr gewöhnungsbedürftig;)

Das Klo
24-05-2011, 14:40
Das ist immer so, wenn man Spezialitäten in einem anderen Land isst, als dort, wo sie herkommen. Ihr hättet mal die "deutschen" Würste in Thailand sehen sollen. Umgekehrt trifft das aber auch oft zu. Das, was sie einem hierzulande als chinesische oder thailändische Küche servieren, hat mit dem Original nicht sonderlich viel zu tun. Es wird eben alles für den jeweiligen Markt angepasst. Das muss auch so sein, wenn man Erfolg haben will, siehe Hinze.

Colafreund
24-05-2011, 14:49
also ich hab in Miami einen als "deutsche Spezialität" angepriesenen HotDog gegessen.
Bestand aus Gummibrötchen, Sauerkraut und unbekanntes Objekt, das aussah wie eine Wurst:rotauge:
Der Hunger hat´s reingetrieben ich hätte mich sehr über eine gute Deutsche Bratwurst gefreut!:ja:
Überhaupt war das amerikanische Essen sehr gewöhnungsbedürftig;)

Zumindest die filmisch dokumentierten Hinzewürstchen sahen aber auch nicht anders aus, als was du da beschreibst. Was da auf der Auflage lag, würde ich so nicht kaufen, das geht gerade noch beim privaten Grillen, wenn man zu viel eingekauft hat und es irgendwie rein muss, weils zu schade zum wegwerfen ist.

Wenn man das optisch mit dem vergleicht, was die New Yorker Hotdogstände rüberreichen, dann liegen da Welten dazwischen. Und Hinzes müssen den Standard zumindest einhalten, wenn sie bestehen wollen. Schwenkgrill ala Dorffest von Hintertupfingen und Big Business passen eben nicht zusammen.


Ich kenne hier kein Hänchenfilet...

Vielleicht Menschenfleisch?!? Hänsel und Gretel...ein Stückchen vom Hänsel wäre dann ja ein Hänchen, wenn mans kombiniert... "Hänchenfilet Rothenburger Art"...


Hinzens sind
da sozusagen betriebswirtschaftliche Vorreiter.


Nicht nur dort, auch gesellschaftspolitisch! Immerhin sind Mudda Hinzes Lehren zur Sozialpolitik von ausgeprägtem Sachverstand. Und Schäuble kann in Punkto Steuerpolitik auch noch was lernen...

Christian Rach soll auch schon zittern, immerhin könnte Hinze demnächst Gastronomiegründer beraten, er hat ja nun Referenzen im Ausland vorzuweisen.

Bruddah Iz
24-05-2011, 16:25
[QUOTE=Colafreund;31763975]
Vielleicht Menschenfleisch?!? Hänsel und Gretel...ein Stückchen vom Hänsel wäre dann ja ein Hänchen, wenn mans kombiniert... "Hänchenfilet Rothenburger Art"...
QUOTE]

Oha, das ist aber bitterböse.:eek:

Aber im Original sind es Berliner Rotenburger Art!:hehe:

scotty
24-05-2011, 16:29
:suspekt:

Hinnack
24-05-2011, 16:42
Das war wirklich eine klasse Folge. Scheint ja auch noch mehr Leute ziemlich bewegt zu haben.

Ich kann mir schon vorstellen, dass da vereinzelt mal deutsche Touristen eine Wurst essen. Die meisten würden vermutlich nur aus Neugierde hingehen, um zu gucken, wie viele Würste die pro Stunde verkaufen oder zu gucken, ob die Mutter da mit langem Gesicht mit am Grill stehen muss :D, aber einige würde bestimmt auch mal eine Wurst kaufen.

Ich finde die Kombination Bratwurst-Sauerkraut-Brötchen zwar recht gewöhnungsbedürftig/eklig, aber gibt ja vielleicht Freaks, die das mögen oder zumindest immer mal was Neues ausprobieren wollen.


Conny Reimann ist durch das deutsche Fernsehen ja auch sehr gut ins Geschäft gekommen mit Neugierigen aus Deutschland. Und so extrem sympathisch find ich den jetzt auch nicht.

Sally
24-05-2011, 16:56
Conny Reimann ist durch das deutsche Fernsehen ja auch sehr gut ins Geschäft gekommen mit Neugierigen aus Deutschland. Und so extrem sympathisch find ich den jetzt auch nicht.
was mir an den reimanns gefallen hat, war, das sie nicht nach amiland sind und dachten dort nicht mehr arbeiten zu müßen. sie waren immer fleissig, faulheit kann man ihnen nicht nachsagen.

Hinnack
24-05-2011, 17:37
"Geschäftsführung", "Buchhaltung" etc. ist doch auch Arbeit! ;)

Nee, stimmt, Conny war schon ein tüchtiger Baumeister.
Und die Mutter war sich auch nicht zu schade, sich einen Job zu suchen.

Bei Frau Gnade-Hinz könnte ich mir irgendwie nicht richtig vorstellen, dass sie irgendwo putzen geht oder im Supermarkt die Einkäufe der Leute in Tüten packt oder so.

pur_17
24-05-2011, 17:50
was mir an den reimanns gefallen hat, war, das sie nicht nach amiland sind und dachten dort nicht mehr arbeiten zu müßen. sie waren immer fleissig, faulheit kann man ihnen nicht nachsagen.
Das stimmt!
Hätten die Reimanns so grosskotzig angefangen wie die Hinzes, wäre auch ihnen die Pleite nicht erspart geblieben.

Die haben sich eben der stetig steigender Nachfrage angepasst, und nicht wie die Hinzes glaubten, der Markt müsse sich ihnen anpassen.

Alexinla
24-05-2011, 18:43
Freue mich schon auf heute Abend. Alle 3 Geschichten sind ja praktisch Fortsetzungen von Auswanderern die wir schon kennen..

KäyEfEs
24-05-2011, 18:58
Der Thread boombt ja seit den Hinzes. :)

Mal sehn, wie die Sendung heut Abend wird.
Klaus :tkbeiss:

Hinnack
24-05-2011, 19:09
Was ich bei den Hinzes auch so besonders finde, ist, dass sie zwar ziemlich tief gefallen sind, aber immer noch davon ausgehen, die ganzen USA mit Ihrer Bratwurstbude zu erobern und eine milliardenschwere Marke zu entwickeln.

"Erst in Florida und später in ganz Amerika soll der Name "Eat Where You Are LLC" oder "Bratwurst on the Road" wenn es um Deutsche Köstlichkeiten geht, an erster Stelle stehen und wenn später jemand in den USA von Bratwurst spricht so wird sicherlich der Name Eat Where You Are oder Bratwurst on the Road genannt werden."

http://www.eat-where-you-are.com/de/eat-where-you-are/firmenphilosophie

Wahrscheinlich träumen sie insgeheim sogar davon, weltweit der Marktführer im Bratwurstgeschäft zu werden.

Alexinla
24-05-2011, 19:19
Was ich bei den Hinzes auch so besonders finde, ist, dass sie zwar ziemlich tief gefallen sind, aber immer noch davon ausgehen, die ganzen USA mit Ihrer Bratwurstbude zu erobern und eine milliardenschwere Marke zu entwickeln.

"Erst in Florida und später in ganz Amerika soll der Name "Eat Where You Are LLC" oder "Bratwurst on the Road" wenn es um Deutsche Köstlichkeiten geht, an erster Stelle stehen und wenn später jemand in den USA von Bratwurst spricht so wird sicherlich der Name Eat Where You Are oder Bratwurst on the Road genannt werden."

http://www.eat-where-you-are.com/de/eat-where-you-are/firmenphilosophie

Wahrscheinlich träumen sie insgeheim sogar davon, weltweit der Marktführer im Bratwurstgeschäft zu werden.

Das Problem ist das sie "eigentlich" überhaupt nicht so falsch gelegen haben, nur das es in den USA seit 2009(In L.A.gestartet) eine Gourmet Food Truck craze gibt, die es seit einem Jahr auch in Miami gibt.

Also einen Truck statt den dummen Bikes und es hätte etwas werden können. Es gibt sogar wöchentliche Märkte/Festivals nur für Foodtrucks. Es gibt für alles Foodtrucks, von Feta Cheese, Italien Sausage zu Kobe Beef. Da hätte auch ein Deutscher Truck reingepasst...
Hier ist eine Webseite die alle Trucks in Miami listed, incl wo sie an bestimmten Tagen sein werden
http://roaminghunger.com/mia/vendors

Na ja, dumm gelaufen für die Würstchenbikes...

KäyEfEs
24-05-2011, 19:28
Diese kleinen Fahrräder sind echt das Problem. Die müssten einen größeren Wagen haben und ein auffälliges Schild. Ist doch blöd, wenn er jedem entgegen rufen muss, was er da überhaupt verkauft.

Hinnack
24-05-2011, 19:59
Die USA sind auch nicht geeignet für Geschäfte auf Fahrrädern. Da braucht man Autos. Ohne Auto kann man da überhaupt nicht leben. Die Entfernungen sind da auch viel zu groß.
Höchstens in New York oder so gibt es noch Leute ohne Auto.

Wasabine
24-05-2011, 21:16
oh Gott, der Oldtimer Typ :rotfl:

Windbläser Nr. 1.568

Eki
24-05-2011, 21:16
:wink:
Klaus und Sunny im sonnigen Süden... :zahn:

Das Klo
24-05-2011, 21:17
Ich weiß nicht, Leute die schon länger da leben. Ist irgendwie langweilig. :kopfkratz

Wasabine
24-05-2011, 21:17
ich such bitte auch einen Ford Mustang :hehe:

einen 68er bitte.

Josie30
24-05-2011, 21:17
Ach nö, den Typ fand ich schon damals so ätzend :kater:

Wasabine
24-05-2011, 21:18
Ich weiß nicht, Leute die schon länger da leben. Ist irgendwie langweilig. :kopfkratz

der ist nicht langweilig (im negativen Sinne). Mit dem war irgendwas nicht koscher.

Lena26
24-05-2011, 21:18
klaus ist ja eine mischung aus dieter bohlen und ralf möller

Frosch17
24-05-2011, 21:18
Ach nö, den Typ fand ich schon damals so ätzend :kater:

Der war schon mal, gä? Kam mir gleich so bekannt vor.

Apollo
24-05-2011, 21:18
Das Auto ist schick, aber den Typen mochte ich schon bei seinem ersten Auftritt nicht.

Das Klo
24-05-2011, 21:19
Ach nö, den Typ fand ich schon damals so ätzend :kater:

Wieviel gab es über den schon? Ich kenne ihn noch nicht.

Wasabine
24-05-2011, 21:19
der Dieter Bohlen unter den Autoverkäufern :rotfl:

palmeles
24-05-2011, 21:19
die Autostories sind immer todlangweilig.....

Josie30
24-05-2011, 21:20
Der war schon mal, gä? Kam mir gleich so bekannt vor.

Ja, ich hab ihn nicht vermisst.


Wieviel gab es über den schon? Ich kenne ihn noch nicht.

Bis ihn die Freundin verlassen hat :D

Und er hat tatsächlich eine neue gefunden.

Titza
24-05-2011, 21:20
N'abend:wink:

Waren das nicht die, die da oben am Plateau geheiratet haben?
Das kenn ich doch:suspekt:

Wasabine
24-05-2011, 21:20
genau DIE Freundin war das. Mary mit Sohn.

Dann war sie weg.

:D

ja klar ne, er hat sie nicht mehr geliebt.

aha jetzt hat er ne Neue. Der Herr Obermacho. :kater:

Apollo
24-05-2011, 21:20
Immerhin hat er sich frisurtechnisch deutlich verbessert.

Alexinla
24-05-2011, 21:21
Natürlich schnappt er sich ne 28 jährige :kater:

bedefort
24-05-2011, 21:21
Der Typ wirkt irgendwie schmierig. :kater:

Frosch17
24-05-2011, 21:21
Das Auto ist schick, aber den Typen mochte ich schon bei seinem ersten Auftritt nicht.

So rein spontan fallen mir auch wenige sympathische Autoverkäufer ein.

Das Klo
24-05-2011, 21:22
Natürlich schnappt er sich ne 28 jährige :kater:

Die hat sich ihn geschnappt - nachdem sie ihn im TV gesehen hat. :ko:

Frosch17
24-05-2011, 21:22
Natürlich schnappt er sich ne 28 jährige :kater:

Erfolg macht sexy. :hehe:

Wasabine
24-05-2011, 21:22
was für ein ..... :kater:
bäh.

und sie läßt gleich in der Früh die Hupen raushängen damit der Herr was zu sabbern hat.

Josie30
24-05-2011, 21:22
Das Aussehen bei Frauen ist ihm wichtig - und selber sieht er total ätzend aus. Mann, sowas kann ich nicht leiden :kater:

bedefort
24-05-2011, 21:23
Die hat sich ihn geschnappt - nachdem sie ihn im TV gesehen hat. :ko:


Dann ist ihr auch nicht zu helfen...

Das Klo
24-05-2011, 21:23
"Ich besorg die Kohle, sie macht mir dafür das Frühstück." :kater:

Wasabine
24-05-2011, 21:23
oh gott, sie hat ihn im Fernsehen gesehen und er hat sie rübergeholt. Na prima.

3x war er verheiratet, wow.

:kater:

er bringt die Kohle heim, sie macht das Frühstück.

KäyEfEs
24-05-2011, 21:23
Bei seinem letzten Auftritt hat er sich übrigens selbst als Arschloch bezeichnet. Er war sehr stolz drauf, dass er ein Arschloch ist. :kater:

Und die Frau hat er abserviert und nicht umgekehrt.

Frosch17
24-05-2011, 21:23
Ist das auch schon Teil 2 oder 3?

Wasabine
24-05-2011, 21:24
Das Aussehen bei Frauen ist ihm wichtig - und selber sieht er total ätzend aus. Mann, sowas kann ich nicht leiden :kater:

*hust* da kenn ich dutzende Beispiele.

;)

KäyEfEs
24-05-2011, 21:25
Das Aussehen bei Frauen ist ihm wichtig - und selber sieht er total ätzend aus. Mann, sowas kann ich nicht leiden :kater:

Ätzend ist noch untertrieben.

Apollo
24-05-2011, 21:25
"Ich besorg die Kohle, sie macht mir dafür das Frühstück." :kater:
Ein Widerling vor dem Herrn.

Frosch17
24-05-2011, 21:26
Das hab ich glaub ich doch gesehen.

KäyEfEs
24-05-2011, 21:26
Ein Widerling vor dem Herrn.

Freut mich, dass es sogar ein Mann so sieht. :d:

Das Klo
24-05-2011, 21:27
Ein Dirndl. Die Amis wieder! :lol:

Alexinla
24-05-2011, 21:27
Das hab ich glaub ich doch gesehen.

Diese Woche sind doch Fortsetzungen von Geschichten/Leuten die wir vor Jahren gesehen haben!
Ich mag sowas ja...

Josie30
24-05-2011, 21:27
*hust* da kenn ich dutzende Beispiele.

;)

Ja, leider. Das verwundert mich auch immer wieder aufs Neue.

An die kann ich mich auch noch erinnern, das dreckige Restaurant ist mir im Gedächtnis geblieben.

Titza
24-05-2011, 21:27
Na, bitte, wenn sie das als ihren Lebensgtraum ansieht :fürcht:

Hö?? US Army als Unterricht? Wo sind die denn gelandet?

Frosch17
24-05-2011, 21:27
Die Schnitzel-Ranch muss deutscher werden? Schnitzel-Bude wär ein Anfang.

Das Klo
24-05-2011, 21:28
Die Schnitzel-Ranch muss deutscher werden? Schnitzel-Bude wär ein Anfang.

Sie könnten ja ein paar Fahrräder mieten und die Schnitzel auf der Straße verkaufen. :zahn:

Warum ging der nicht einfach zur Bundeswehr? :suspekt:

Frosch17
24-05-2011, 21:29
Ganz schöner Oschi für 13 bzw. 15.

Alexinla
24-05-2011, 21:29
Wow, wie 15 sieht der nicht aus...

Lacrima
24-05-2011, 21:29
Die Schnitzel-Ranch muss deutscher werden? Schnitzel-Bude wär ein Anfang.

Sie könnten Bratwürste ins Angebot aufnehmen. Gibt ja Menschen die haben Tonnen davon im Kühler und werden sie nicht los :feile: :teufel:

homesick
24-05-2011, 21:30
Tja, das ist ein Traum. Als Soldat nach Afghanistan oder Iran. Wie bekloppt kann man eigentlich sein.

Alexinla
24-05-2011, 21:30
Sie könnten ja ein paar Fahrräder mieten und die Schnitzel auf der Straße verkaufen
:anbet::lol::lol::anbet:

Josie30
24-05-2011, 21:30
Sie könnten ja ein paar Fahrräder mieten und die Schnitzel auf der Straße verkaufen. :zahn:

Warum ging der nicht einfach zur Bundeswehr? :suspekt:

Sie könnten Bratwürste ins Angebot aufnehmen. Gibt ja Menschen die haben Tonnen davon im Kühler und werden sie nicht los :feile: :teufel:
:rotfl::rotfl: Ihr seid fies.

Ich vermisse Jens und die Butike :heul:

Sally
24-05-2011, 21:30
Sie könnten Bratwürste ins Angebot aufnehmen. Gibt ja Menschen die haben Tonnen davon im Kühler und werden sie nicht los :feile: :teufel:
:rotfl:

KäyEfEs
24-05-2011, 21:30
Ganz schöner Oschi für 13 bzw. 15.

Das machen die Hormone im Burgerfleisch.

Frosch17
24-05-2011, 21:31
Wieso sprechen die alle nach 2,5 Jahren schon mit Akzent? :suspekt:

Apollo
24-05-2011, 21:31
Der Kleine wirkt nicht so, als ob er woanders als in der Army großartig Berufschancen hat. Jemand sollte man ihm mal beipulen, daß in der US-Army das Risiko ziemlich groß ist, irgendwo in der Welt unter Feuer zu geraten.

Ferkel
24-05-2011, 21:31
Tja, das ist ein Traum. Als Soldat nach Afghanistan oder Iran. Wie bekloppt kann man eigentlich sein.

echte Patrioten halt...Vaterland verteidigen....haaahuuu

KäyEfEs
24-05-2011, 21:31
Ich vermisse Jens und die Butike :heul:


:tröst: Wir alle haben große Sehnsucht nach Sexyjens.

Josie30
24-05-2011, 21:37
:tröst: Wir alle haben große Sehnsucht nach Sexyjens.

Du meinst dolle Sehnsucht :D:knuddel:

shacrie
24-05-2011, 21:38
bin auch gerade angekommen, was hab ich versäumt?

Josie30
24-05-2011, 21:39
Schauspielerin will sie werden :rotfl::rotfl::rotfl:

Frosch17
24-05-2011, 21:39
bin auch gerade angekommen, was hab ich versäumt?

Bislang wenig. Den Autoverkäufer und die Schnitzel-Ranch.

Alexinla
24-05-2011, 21:39
bin auch gerade angekommen, was hab ich versäumt?

Schnitzelranch ist nicht Deutsch genug und der sexy Autoverkäufer geht nach Klaifornien

Titza
24-05-2011, 21:40
Und dann wundern die sich über die ganzen Amokläufer.

KäyEfEs
24-05-2011, 21:40
Du meinst dolle Sehnsucht :D:knuddel:

:ja: Dolle Sehnsucht


Wenn ich mir so Klaus ansehe, kommt mir Jens gleich irgendwie viel sympatischer vor. Gibt halt doch immer noch eine Steigerung....

Eki
24-05-2011, 21:40
Genau, In Deutschland darf man in der Schule nicht rumballern, da wird man verhaftet, also ist Amerika viel besser! :sumo:

Das Klo
24-05-2011, 21:41
Ich will im Oktober 21 Jahre werden? Ich wusste nicht, dass so was vom Willen abhängt. :D

Frosch17
24-05-2011, 21:42
War das der, der am Anfang keinen Job bekommen hat?

Edit: Ok, unkonkret. Die meisten haben ja anfangs keinen Job.

Alexinla
24-05-2011, 21:42
" Ich will im Oktober 21 Jahre alt werden "
Das ist ja mal ein guter, realistischer Plan! :hehe:

Die beiden aus Canada waren eigentlich auch ganz cool...

Das Klo
24-05-2011, 21:44
Sind aber ganz schön viele Auswanderer dieses Mal.

Josie30
24-05-2011, 21:45
So viel Schnee und Kälte im Jahr, darauf hätte ich keinen Bock.

Ferkel
24-05-2011, 21:45
Kanada wär mir zu kalt

homesick
24-05-2011, 21:45
Das ist weil sie aus dem Englischen übersetzt. I will be 21 in October.:teufel:

Das Klo
24-05-2011, 21:46
Ja, klar, in Deutschland kann man keine Kinder bekommen. :achso:

Frosch17
24-05-2011, 21:46
Man kann auch in Deutschland Kinder bekommen.

Josie30
24-05-2011, 21:46
In Deutschland hätte sie nie ein Kind bekommen? Wieso nicht? Geht das nur in Kanada?

Alexinla
24-05-2011, 21:46
Ja, klar, in Deutschland kann man keine Kinder bekommen. :achso:

Sie war halt unfruchtbar in Deutschland, kann doch passieren...

Das Klo
24-05-2011, 21:47
Johnny Cash :freu:

shacrie
24-05-2011, 21:47
schon wieder Werbung?

shacrie
24-05-2011, 21:48
Johnny Cash :freu:

:ja::d:

Wasabine
24-05-2011, 21:54
Ja, klar, in Deutschland kann man keine Kinder bekommen. :achso:

Man kann auch in Deutschland Kinder bekommen.

In Deutschland hätte sie nie ein Kind bekommen? Wieso nicht? Geht das nur in Kanada?

ich hab auch grad gedacht so :suspekt:

wieso sieht Yazen so magersüchtig aus??? :confused:

Josie30
24-05-2011, 21:54
ich hab auch grad gedacht so :suspekt:

wieso sieht Yazen so magersüchtig aus??? :confused:

Weil er rund um die Uhr arbeitet, damit sie daheim bleiben kann mit dem Kind, ganz ohne Elterngeld.

Josie30
24-05-2011, 21:56
Wow, der Typ ist echt der Oberproll schlechthin. Grausig.

Wasabine
24-05-2011, 21:56
Weil er rund um die Uhr arbeitet, damit sie daheim bleiben kann mit dem Kind, ganz ohne Elterngeld.

ja wahrscheinlich. Und zu essen kriegt er sicher auch nix.

:heul:

ach, jetzt der Dieter Bohlen wieder. Sie darf packen.

Alexinla
24-05-2011, 21:57
Schön das Klaus eine Putze/Umzugsfrau dank VOX bekommen hat mit der er auch schlafen kann :ko:

Wasabine
24-05-2011, 21:57
Schön das Klaus eine Putze/Umzugsfrau dank VOX bekommen hat mit der er auch schlafen kann :ko:

und Köchin und *piep* ist sie auch :zeter: