PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Auswanderer Sommer, Sonne, hirnverbrannt, abgebrannt am Meeresstrand


Werbung
';
'

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 [23] 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51

Lena26
31-05-2011, 22:47
ich würde meine kinder nie alleine durch die nachbarschaft schicken, wenn man hört, wie oft solche kleinen kinder in irgend einem keller landen

Geröllsaxophon
31-05-2011, 22:47
Wo haben die beiden ihren Bruder Track gelassen? :kopfkratz

Gilmore
31-05-2011, 22:47
Der Junge verdient mit Rasenmähen mehr als sein Vater. Na, dieser hat seine Geschäftsidee ja auch erfolgreich umgesetzt, wie es scheint.

Bugaboo
31-05-2011, 22:48
haben die auch kein wasser?

deren rasen sieht ja aus wie stroh
die dürfen nicht gießen wie sie wollen wegen der Wasserverschwendung

Josie30
31-05-2011, 22:49
ich würde meine kinder nie alleine durch die nachbarschaft schicken, wenn man hört, wie oft solche kleinen kinder in irgend einem keller landen

Na ja, man kann es auch übertreiben. Sieht doch aus wie eine gute und sichere Wohngegend. Und die Kameras sind ja dabei :D

Ich bin als Kind auch allein durch die Gegend gelaufen und lebe noch.

homesick
31-05-2011, 22:50
ich würde meine kinder nie alleine durch die nachbarschaft schicken, wenn man hört, wie oft solche kleinen kinder in irgend einem keller landen

Ich hätte da auch Angst. Aber in den USA ist es üblich. Die Kinder verkaufen Kekse für die Schule.Pfadfinder Popkorn uind Halloween gehen sie auch von Tür zu Tür.

Charlize
31-05-2011, 22:51
Solange das Kamerateam dabei ist wird sie die Kiddies auch alleine laufen lassen.

Gilmore
31-05-2011, 22:54
Diese amerikanischen Vorortwohnviertel sind sowieso eine Welt für sich. Da ist alles sehr übersichtlich.

LauraPalmer
31-05-2011, 22:54
Alles glücklich, alles perfekt. Strandszene. Kein Geld verdient nur ausgegeben, keiner weiss ob das überhaupt ankommt was die machen wollen aber egal - schee wars.

palmeles
31-05-2011, 22:55
ich würde meine kinder nie alleine durch die nachbarschaft schicken, wenn man hört, wie oft solche kleinen kinder in irgend einem keller landen

Keine Angst - hier war ja das Kamerateam dabei und hat das Drehbuch verfaßt....:)))

Agadou
31-05-2011, 22:55
nun weiß ich auch woher mir marion so bekannt vorkommt
die war in der 6. big brother staffel - damals noch mit ludger verheiratet

hab aber gerade erst angemacht :crap:

huch. ja.


ich finde die sieht aus wie die geissen nur in dunkel :D

oder wie die alte thomalla nun nach ihren op.



der typ gerade ...
"ich bin die krümel..."
"auf wiedersehen."

:lol:

shacrie
31-05-2011, 23:05
dem würde ich jetzt aber den Besen vor die Füsse schmeissen

shacrie
31-05-2011, 23:10
zwei bis dreihundert Leute:suspekt:

shacrie
31-05-2011, 23:12
sind hier alle geschockt oder warum schreibt niemand mehr?

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:13
Super gehandwerkt. Nur hinten drauftreten sonst klappt es rum.


P.S. Wo haben die da 60.000 Euro verbraten?

MD-Fan
31-05-2011, 23:14
Yeah,Porno-Klaus rules:wub:

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:15
Scheint alles super.

Nur der Ort ist Kacke, da müssen sie schnell noch die Bewohner der Stadt gegen Partyprollvolk austauschen.

Das Klo
31-05-2011, 23:15
Ich finde das auch daneben in einer Gegend, wo die Leute extra hingehen, um einen ruhigeren Urlaub zu machen, ein Ballermannlokal zu eröffnen.

Moritza
31-05-2011, 23:16
nun weiß ich auch woher mir marion so bekannt vorkommt
die war in der 6. big brother staffel - damals noch mit ludger verheiratet

hab aber gerade erst angemacht :crap:

Deswegen so bekannt.:nein: Hat die da auch immer so unkontrolliert gelacht? Kann mich nicht mehr erinnern.:kopfkratz

Porno Klaus zur Eröffnung...das zieht bestimmt Urlauber an.:ko:

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:16
Ich finde das auch daneben in einer Gegend, wo die Leute extra hingehen, um einen ruhigeren Urlaub zu machen, ein Ballermannlokal zu eröffnen.

Unsere Auswander sind bestimmt der Meinung daß es das Problem der Urlauber ist. :zahn:

MD-Fan
31-05-2011, 23:17
Jetzt geht es übrigens bei SAT 1 weiter mit Auswandern:)

shacrie
31-05-2011, 23:17
das wird sowieso nix, wenn der Bus wieder weg ist. ist tote Hose.

LauraPalmer
31-05-2011, 23:18
Tolle Kneipe :hair: Die braucht aber wirklich das richtige Publikum.

Ach - der Chef will nur managen und nicht arbeiten.. nun das hatten wir schon öfter.

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:19
Er könnte Fahrräder mit Theke zum Sangria-Verkaufen als Franchise anbieten. Soll gut laufen.

shacrie
31-05-2011, 23:22
so vorbei, gute Nacht!!:wink:

palmeles
31-05-2011, 23:22
Jetzt geht es übrigens bei SAT 1 weiter mit Auswandern:)

Das ist eine uralte Wiederholung - das Carma Sinatra auf Mallorca ist mittlerweile schon wieder zu bzw. die Auswanderer sind wieder in Deutschland!!

Schaf
31-05-2011, 23:22
Er könnte Fahrräder mit Theke zum Sangria-Verkaufen als Franchise anbieten. Soll gut laufen.


Ein Schelm, wer böses dabei denkt :p

MD-Fan
31-05-2011, 23:24
Das ist eine uralte Wiederholung - das Carma Sinatra auf Mallorca ist mittlerweile schon wieder zu bzw. die Auswanderer sind wieder in Deutschland!!

Ok, vielen Dank für den Hinweis!
Ich schaus aber trotzdem:schmoll:

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:38
Po7/Sack1 sind aber gerade dabei RTL/Vox das Sendekonzept richtig schön madig zu machen. :rotfl:

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:42
http://grafiken.ioff.de/smilies/screams.gif Dämliche Tips! Sprache lernen, an Gegebenheiten anpassen.

http://grafiken.ioff.de/smilies/bruell.gifOpengepassed! When we germans come must you all after our whistle dancen, understooden?

Lachsack
31-05-2011, 23:48
mhm, merkwürdige Sendung mal wieder.

Ein Sohn, der mit Rasenmähen mehr Geld verdient als der Vater, der eigentlich ausgewandert ist, um mehr Zeit mit der Familie zu verbringen :kopfkratz
ok., Zeit hat er ja jetzt, könnte ja seinen Sohn managen.... :D

Eine in einer ruhigen Gegend gemietete Ballermann-Kneipe, in der seit einem Jahr benutztes Geschirr rumsteht und Getränke lagern, in die dann 60.000 € investiert werden, um eine bruchgefährdete Theke zu bauen, und alles natürlich ohne Gastro-Kenntnisse.... :ko:

Wer soll den Scheiß eigentlich noch glauben ??

Lena26
31-05-2011, 23:50
die folge auf sat 1 ist aber auch ein brüller:D

MD-Fan
31-05-2011, 23:53
http://grafiken.ioff.de/smilies/screams.gif Dämliche Tips! Sprache lernen, an Gegebenheiten anpassen.




und dazu noch arbeiten- furchtbar....:dada:

Geröllsaxophon
31-05-2011, 23:54
...Wer soll den Scheiß eigentlich noch glauben ??

Ich fürchte Du würdest es kaum glauben wieviele "normale" Leute mit Bildung und normalen Lebensverhältnissen diesen unglaublichen Mist glauben. Das ist kein reines Asi-Futter.

Schaf
31-05-2011, 23:57
Opengepassed! When we germans come must you all after our whistle dancen, understooden?

Einfach herrlich
http://www.smileygarden.de/smilie/Huepfend/huepfend_012.gif

Ninny
01-06-2011, 08:30
nun werden schon ex ex BB Bewohner recycled um aus einem beschaulichen Urlaubsort einen Vorort zur Hölle zu gestalten....Partymeile..das Wort ist grauslich u. Krümel..eine erwachsene Frau heißt Krümel :ko: was ein Käse..

USA...was haben wir armen Menschen bloß Jahrzehnte gemacht, als es den Beruf des Eventmanagers noch nicht gab :nixweiss:....

klang ja alles einleuchtend u. nachvollziehbar: Papa Wesche, der aussieht wie Jesus am Kreuz, ist für gar kein Einkommen länger aushäusig als in Deutschland, während Mama Wesche nun auch aushäusig arbeitet, damit Papa Wesche sich seinen Lebenstraum...was war das noch mal?..erfüllen kann..das hätten sie in Deutschland billiger haben können..aber..dann hätten die Kinder nicht so einen Spaß in der Schule gehabt :idee:

Das Klo
01-06-2011, 09:55
..aber..dann hätten die Kinder nicht so einen Spaß in der Schule gehabt :idee:

Sie hätten das Geld ja statt in die Auswanderung in eine gute Privatschule stecken können. Einen Job, bei dem er mehr Zeit für die Kinder hat, hätte er auch in Deutschland finden können. Selbst wenn das mit einem Einkommensverlust gekommen wäre, erstens muss man dann eben Prioritäten setzen und zweitens stünde er dann auch nicht schlechter da als jetzt.

Ich will damit nicht sagen, dass es generell schlecht ist, auszuwandern, auch wenn man erst mal mehr arbeiten muss und weniger Geld hat, aber wenn er es wirklich einzig aus dem Grund getan hat, der in der Folge genannt wurde, hätte er das in Deutschland besser haben können.

Ilana
01-06-2011, 10:26
Auf die lustigen Partymacher trifft das Wort *hirnverbrannt* voll zu.
Irgendwie fühlte ich mich an Hinzens erinnert: gleich erstmal ein üppige Behausung, dann diese beratungsresistent Art, dieses anderen Leuten irgendwelche eigenen Vorlieben aufzwingen wollen....
Endergebnis wird wohl ähnlich sein.

Zu Familie Wesche fällt mir nichts mehr ein, was hier nicht schon gesagt wurde.

Das Klo
01-06-2011, 10:30
Die üppige Behausung gehört zum Standardrepertoire bei Auswanderersendungen. Ob die da wirklich einziehen oder das nicht eher eine Drehbuchbehausung ist, ist zweifelhaft.

xxlee
01-06-2011, 11:06
ich hab mich gestern jedenfalls nicht gut unterhalten gefühlt....

die malle leute wollten irgendwie auch nur sich selbst vermarkten bzw ihre lieder inkl kumpels ála öko hüftspeck und so... und ja sicher sie haben keine gastro erfahrung sondern nur in d eine partykneipe geschmissen.. wie nennt man den sowas umgangssprachlich sonst - schuhmacher ?!

naja und die amis..

hmja .. surprise surprise die amis haben nicht auf uns deutsche gewartet die ihnen mal eben für viel asche zeigen wie der hase läuft.. und die 5000$ im monat kosten kommen natürlich davon das die kinder bedürfnisse haben aber dann wegen 5$ kram rasenmähen gehen "müssen".

zum glück gibt es ja mal wieder die dame des hauses die gemerkt hat vaddern kommt nicht aus den puschen, also muss ich denn mal .. und vaddern ist so stolz das ihn seine frau mit 4 kindern nicht sitzen lässt und zu ihm hält - ich nenne sowas ja persönlich zweckoptimismus.

Seppi2005
01-06-2011, 11:34
Ich hoffe wirklich die Malle-story ist Fake!

So blöd kann doch keiner sein mit dem 2 monate alten baby auszuwandern um eine marode Kneipe zu renovieren :tkbeiss:

Liebes Vox-Team schaltet mal wieder euer Hirn ein bevor ihr so einen Mist schreibt! :maso:

Ilana
01-06-2011, 13:22
hmja .. surprise surprise die amis haben nicht auf uns deutsche gewartet die ihnen mal eben für viel asche zeigen wie der hase läuft.. und die 5000$ im monat kosten kommen natürlich davon das die kinder bedürfnisse haben aber dann wegen 5$ kram rasenmähen gehen "müssen".

zum glück gibt es ja mal wieder die dame des hauses die gemerkt hat vaddern kommt nicht aus den puschen, also muss ich denn mal .. und vaddern ist so stolz das ihn seine frau mit 4 kindern nicht sitzen lässt und zu ihm hält - ich nenne sowas ja persönlich zweckoptimismus.


Genauso sehe ich das auch. Der Vater will seinen Traum verwirklichen-ist ja nichts gegen zu sagen, aber man sollte sich vorher mal versuchen, ein Netzwerk aufzubauen und dann starten, wenn man sicher ist, dass man damit auch Geld verdient. Die Familie hätte ja z.B. später nachkommen können.
Ich könnte immer sauer werden, wenn ich 100000 Mal den Satz höre: das haben wir alles für die Kinder getan. Nee: habt ihr nicht. Midlifecrises, Egoismus und Selbstüberschätzung haben hier den Weg diktiert; nicht in erster Linie die Liebe zu den Kindern...

Ayane
01-06-2011, 16:09
Ich guck das gerade auf RTLnow nach (musste gestern Abend arbeiten). Und schon bin ich nur am Kopfschütteln, wie man es sich im Ausland wieder mal auf großem Fuß bequem machen kann, ohne dass man schon irgendwelche festen Einnahmen hat, die das decken. Das ist das Bratwurstfahrrad-Syndrom ;), sowohl die Mallorca-Auswanderer (schicke Wohnung anmieten, DJ und Babysitter einstellen) als auch die Wesches (Haus kaufen, 2 Autos, Fixkosten von 5000 $) praktizieren das beispielhaft. Bei Letzteren frage ich mich auch, wie die sich das vorgestellt haben. Der Ex-Hoteldirektor hätte sich doch sicher in D was einrichten können, wobei er mehr Zeit mit den Kindern verbringen kann. Aber nein, Hauptsache Amerika. War doch klar, dass ein Neustart da viel schwieriger ist, als einfach in D umzusatteln. :mauer:

xxlee
02-06-2011, 01:06
öhh ich gucke gerade die akte20.11 wiederholung wo es um die auswanderer geht,was sehen da meine müden roten äuglein ... der store and more shop in neuer hand ohne vermögensverbrater mit junger freudin und kind .... was is da den los ?
dachte es läuft so gut !?!

Murmel
02-06-2011, 01:56
http://www.store-more-mallorca.de

da scheint alles gut zu sein, auf der Facebook Seite auch :kopfkratz

palmeles
02-06-2011, 06:20
Mit der vergangenen GbD-Sendung hat uns VOX wieder etwas zum Narren gehalten - die Story um die Mallorca-Kneipenleute war eine reine Werbekampagne und man konnte das Drehbuch schon aus 100 m Entfernung vorm TV-Gerät riechen:))) So offensichtlich gestellte Szenen will kein Mensch sehen - wir wollen natürliche Stories!!!!
Die Geschichte von Fam. Wesche war etwas ermüdend - sehr unsympathische Leute irgendwie, die ihre Kids zum Geldverdienen schicken, da es die Eltern nicht alleine schaffen, Kohle ins Haus zu bringen...aber großartig Auswandern, um mehr Zeit mit den Kids zu verbringen *zzzzzz*....unglaublich!!!

homesick
02-06-2011, 11:54
öhh ich gucke gerade die akte20.11 wiederholung wo es um die auswanderer geht,was sehen da meine müden roten äuglein ... der store and more shop in neuer hand ohne vermögensverbrater mit junger freudin und kind .... was is da den los ?
dachte es läuft so gut !?!

Es wurde doch gesagt das der Store & more in Cala Ratjada ist, und vom Kölsche Jung Tony Eisermann geführt wird. Hat meiner Meinung nichts mit den anderen zu tun. Tony hat vorher eine Kölsche Kneipe in Cala Ratjada betrieben, Hat die aber wegen gesundheitlicher Probleme abgegeben.

palmeles
03-06-2011, 05:31
Nächste Woche kommt eine Familie in Dänemark und die beiden schwulen Frisöre auf Gran Canaria, wie sie für VOX und den Dreh nochmal heiraten......bin ja mal gespannt.....war 3x bei denen im Lokal, jedesmal waren sie absolut unfreundlich und hochnäßig mir gegenüber - dabei fand ich sie damals im TV so sympathisch!!! Werd da sicherlich nie mehr hingehen!!

Hinnack
03-06-2011, 21:53
Eat Where you are LLC (http://www.facebook.com/pages/Eat-Where-you-are-LLC/108399305907569)
We have to cancel the Arena today... The Car is broken... We are so sorry of it...


:(

Josie30
03-06-2011, 21:55
Eat Where you are LLC (http://www.facebook.com/pages/Eat-Where-you-are-LLC/108399305907569)
We have to cancel the Arena today... The Car is broken... We are so sorry of it...


:(

Sind die Fahrräder auch alle kaputt?

Darkfire
03-06-2011, 22:08
Mit den Fahrrädern haben die sich ja einen echten Klotz ans Bein gebunden.
Jemand der das eine tolle Geschäftsidee nennt, muss schon gepflegt eine an der Waffel haben.

Darkfire
03-06-2011, 22:12
Sind die Fahrräder auch alle kaputt?

Die brauchen doch das Auto um das Fahrrad an den Standplatz zu bringen.

Alleine das sie kein kurzfristigen Ersatz haben, welcher das Fahrrad mal eben an den Tagesplatz bringt, spricht doch Bände !
Entweder sind sie zu faul was zu organisieren, oder die Plätze lohnen sich nicht.

Colafreund
03-06-2011, 23:25
Sind die Fahrräder auch alle kaputt?

Naja, bei 40 Grad im Schatten und in einem Land ohne Fahrradwege ist es schwer, mit dem Fahrrad von A nach B zu kommen. Zumal die keine externe Stromversorgung für die Kühlung haben werden, was selbst der heroischen, eisernen und anständigen deutschen Bratwurst zum Verhängnis würde.

Ich glaub langsam, mit einem Restaurant währen sie nicht so auf die Schnauze gefallen-da kann man wenigsten noch Konzepte ändern und sich eine Stammkundschaft erarbeiten.

Mit Bratwurst ist doch selbst in Deutschland noch niemand reich geworden, es sei denn, man macht das wirklich professionell und reist das ganze Jahr quer durchs Land auf Jahrmärkte und Volksfeste.

Da hätten sie auch den Pöbel für sich arbeiten lassen können und ihre großkotzige Art ausleben können. Aber das war ihnen wahrscheinlich nicht Hip genug...

palmeles
04-06-2011, 02:28
Leute, was regt Ihr Euch denn so über die Fahrrad-Story auf??? Das hat uns doch VOX eh nur wieder mal einen Bären aufgebunden mit diesem Schrott - sowas kann sich doch kein normaler Mensch ausdenken!!!

Schaf
04-06-2011, 02:37
Leute, was regt Ihr Euch denn so über die Fahrrad-Story auf??? Das hat uns doch VOX eh nur wieder mal einen Bären aufgebunden mit diesem Schrott - sowas kann sich doch kein normaler Mensch ausdenken!!!

Leider ist diese Story ziemlich echt! .... und hier regt sich niemand auf.
Ich denke hier kann es keiner fassen, wie besserwisserisch, hinverbrannt und arrogant die das Business angehen.
Die Hinzes haben sogar Lizenzen für ihre Wurscht-räder verkaufen wollen:dada:

palmeles
04-06-2011, 02:50
Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß VOX immer alles so darstellt, damit es gut verkauft wird - egal ob wildes Zusammenschneiden von Berichten, als auch von Zugabe von kleinen "Drama-Stories", die das ganze aufpeppen......

Schaf
04-06-2011, 03:18
Mag sein, aber bei den Hinzes ist es so wie dargestellt.
Die haben sich im Ami-Forum selbst schon zum Heinz gemacht. Für vox ein echter Glücksgriff, keine komplizierten Zusammenschnitte oder Drehbuchschreiben. Was besseres konnte denen nicht passieren.

Ich frage mich ob der Typ wirklich Vermögensberater war?:kopfkratz

Ilana
04-06-2011, 08:48
Mag sein, aber bei den Hinzes ist es so wie dargestellt.
Die haben sich im Ami-Forum selbst schon zum Heinz gemacht. Für vox ein echter Glücksgriff, keine komplizierten Zusammenschnitte oder Drehbuchschreiben. Was besseres konnte denen nicht passieren.

Ich frage mich ob der Typ wirklich Vermögensberater war?:kopfkratz


Vermögensberater nennen sich doch auch die Typen von irgendwelchen Versicherungen, die versuchen die Leute zu überreden, laufende Verträge mit anderen Versicherern zu kündigen und bei ihrer Gesellschaft vom dadurch gesparten Geld fünf neue Versicherungen abzuschließen (so einen habe ich kürzlich erst rausgeschmissen).

Das Klo
04-06-2011, 09:57
Das mit den Fahrrädern stimmt schon. Es finden sich in den Untiefen des WWW ja auch ältere Links, wo er versucht, einen Lieferanten/Hersteller für seine Fahrräder zu finden.

Schaf
04-06-2011, 10:24
Weiss eigentlich jemand was aus der arbeitsscheuen Tochter geworden ist?
Keinen Job, keine Kohle, musste aber eine eigene Wohnung haben.
Die wollte ja die Buchhaltung übernehmen.
Ich kann mir gut vorstellen wie den Jahresabschluss macht. Ein Milliönchen hier, ein anderes Milliönchen dort ... ja wie fein :newwer:

Ilana
04-06-2011, 11:02
Weiss eigentlich jemand was aus der arbeitsscheuen Tochter geworden ist?
Keinen Job, keine Kohle, musste aber eine eigene Wohnung haben.
Die wollte ja die Buchhaltung übernehmen.
Ich kann mir gut vorstellen wie den Jahresabschluss macht. Ein Milliönchen hier, ein anderes Milliönchen dort ... ja wie fein :newwer:


Naja, das ist ja der nächste wichtige Eckpfeiler des Masterplanes zum optimalen Erfolg einer Firma: stell jemanden für die Buchhaltung ein, der den
Job keinesfalls gelernt hat....Der kann sich dann mit der Geschäftsführerin, die vorher Hausfrau war, perfekt ergänzen.

Colafreund
04-06-2011, 17:05
Weiss eigentlich jemand was aus der arbeitsscheuen Tochter geworden ist?
Keinen Job, keine Kohle, musste aber eine eigene Wohnung haben.
Die wollte ja die Buchhaltung übernehmen.
Ich kann mir gut vorstellen wie den Jahresabschluss macht. Ein Milliönchen hier, ein anderes Milliönchen dort ... ja wie fein :newwer:

Hackt doch nicht immer auf der Tochter rum. Die war grad mit Schule und Ausbildung fertig und da will man irgendwann alleine wohnen. Wenn die Eltern nunmal nach Amerika gehen und man noch nicht alleine gewohnt hat, dann zieht man eben mit.

Ausserdem, wenn Mudda Hinze immer so tut, als wäre sie eine der Rockefellers und Vadder Hinze meint, er würde in zehn Jahren McDonalds aufkaufen können und auf Bratwurst umstellen, woher soll die dann ein realistisches Gespür für finanzielle Ausgaben herbekommen? Die Eltern leben in einer Scheinwelt und sie hat dort niemanden ausser denen-woher soll die denn merken, dass die Welt ne andere is?

Die ist die einzige in dem Gespann, die mir ein bischen leid tut. Das Metzgerehepaar und die Eltern sind erwachsene Leute, die seit Jahrzehnten auf eigenen Füssen stehen und wissen, was sie tun-oder eben auch nicht. Die Tochter ist einfach noch zu jung und unselbsständig, das liegt am Alter, das kann man ihr nicht vorwerfen.

In Deutschland wohnen junge Leute mit abgeschlossener Ausbildung ja in der Regel auch nicht zu Hause-so weltfremd ist dieser Wunsch wahrlich nicht und wenn die Eltern dauernd so tun, als würde ihnen die Geldbörse platzen, dann stellt man zu recht Ansprüche an diese.

Schaf
04-06-2011, 22:58
Hackt doch nicht immer auf der Tochter rum. Die war grad mit Schule und Ausbildung fertig und da will man irgendwann alleine wohnen. Wenn die Eltern nunmal nach Amerika gehen und man noch nicht alleine gewohnt hat, dann zieht man eben mit.

Ach und warum sucht sie sich dann keinen Job? Dann kann sie sich auch eine Wohnung leisten!



Ausserdem, wenn Mudda Hinze immer so tut, als wäre sie eine der Rockefellers und Vadder Hinze meint, er würde in zehn Jahren McDonalds aufkaufen können und auf Bratwurst umstellen, woher soll die dann ein realistisches Gespür für finanzielle Ausgaben herbekommen? Die Eltern leben in einer Scheinwelt und sie hat dort niemanden ausser denen-woher soll die denn merken, dass die Welt ne andere is?

Sie lebt ja nun nicht mehr 24 Stunden mit den Eltern, da macht man schon Erfahrungen mit seiner Umwelt. Als die Eltern den Metzger und seine Frau nicht mehr zahlen konnten hat sie es doch hautnah miterlebt wie schlecht das Business läuft.


Die Tochter ist einfach noch zu jung und unselbsständig, das liegt am Alter, das kann man ihr nicht vorwerfen.

Na klar lass ihr noch 20 Jahre Zeit die Welt zu entdecken und lass andere für zahlen.

Hinnack
05-06-2011, 00:12
Alleine das sie kein kurzfristigen Ersatz haben, welcher das Fahrrad mal eben an den Tagesplatz bringt, spricht doch Bände !
Entweder sind sie zu faul was zu organisieren, oder die Plätze lohnen sich nicht.

Ich denke es geht ihnen wirtschaftlich nicht so gut. Deshalb konnten sie wohl kein anderes Auto beschaffen. Sie haben neulich schon mal bei Facebook um 300 Dollar gebeten für irgendwas.
Vielleicht könnte ihnen Vox die Reparaturkosten ja irgendwie vorstrecken. Immerhin haben sie eine Mörderstory bekommen mit den Bratwursträdern.


Vermögensberater nennen sich doch auch die Typen von irgendwelchen Versicherungen, die versuchen die Leute zu überreden, laufende Verträge mit anderen Versicherern zu kündigen ...

Er kommt vom Strukturvertrieb (DVAG).

Das Klo
05-06-2011, 09:27
Ach und warum sucht sie sich dann keinen Job? Dann kann sie sich auch eine Wohnung leisten!

Laut den Aussagen im Amerikaforum deutet vieles darauf hin, dass sie mit dem Visum, das sie hat, gar keine Arbeitserlaubnis hat. Da wird es mit der Jobsuche schwierig. Im Moment arbeitet sie ja anscheinend in der Firma mit, was wohl auch nicht legal zu sein scheint (ja, ich weiß, ein bisschen viel scheinen, aber letztendlich ist ja alle Spekulation).

Ilana
05-06-2011, 09:43
Hackt doch nicht immer auf der Tochter rum. Die war grad mit Schule und Ausbildung fertig und da will man irgendwann alleine wohnen. Wenn die Eltern nunmal nach Amerika gehen und man noch nicht alleine gewohnt hat, dann zieht man eben mit.

Ausserdem, wenn Mudda Hinze immer so tut, als wäre sie eine der Rockefellers und Vadder Hinze meint, er würde in zehn Jahren McDonalds aufkaufen können und auf Bratwurst umstellen, woher soll die dann ein realistisches Gespür für finanzielle Ausgaben herbekommen? Die Eltern leben in einer Scheinwelt und sie hat dort niemanden ausser denen-woher soll die denn merken, dass die Welt ne andere is?

Die ist die einzige in dem Gespann, die mir ein bischen leid tut. Das Metzgerehepaar und die Eltern sind erwachsene Leute, die seit Jahrzehnten auf eigenen Füssen stehen und wissen, was sie tun-oder eben auch nicht. Die Tochter ist einfach noch zu jung und unselbsständig, das liegt am Alter, das kann man ihr nicht vorwerfen.

In Deutschland wohnen junge Leute mit abgeschlossener Ausbildung ja in der Regel auch nicht zu Hause-so weltfremd ist dieser Wunsch wahrlich nicht und wenn die Eltern dauernd so tun, als würde ihnen die Geldbörse platzen, dann stellt man zu recht Ansprüche an diese.


Das ist jetzt eine kleine Premiere: ich stimme Dir das erste Mal nicht zu.
Die Tochter hat bisher ja nicht nur in dem Paralleluniversum der Eltern gelebt, sondern auch in Remscheid Kontakt zu anderen Jugendlichen gehabt und sollte wissen, dass gerade Jugendliche der höheren Mittelklasse (zu der man sich ja mit dem kleinen 0815-Häuschen zählte) nicht umsonst Wert auf einen guten Bildungsabschluss legen und dass es bestimmt nicht optimal ist, einen Beruf zu erlernen, den man dann von Anfang an nicht ausführen will.. Wenn die Ausreise wirklich seit Jahren geplant war, frage ich mich, warum die Tochter dann nicht etwas gelernt hat, was ihr die fachliche Kompetenz verschafft hätte, um wirklich gewinnbringend im Unternehmen der Eltern mitzuarbeiten.
Zudem ist sie in einem Alter, in dem man so viel soziale Intelligenz haben sollte und nicht gerade, wenn das Hirngespinst der Eltern mit Pauken und Trompeten untergeht und die zu fünft am Tisch sitzen und 3 Geldscheine zählen, eine eigene Wohnung zu fordern.

Labersack
05-06-2011, 10:43
Diesen Dienstag (wurde hoffentlich noch nicht gepostet):


Familie Thiel wandert nach Dänemark aus:
Ein Fischteich in Dänemark soll das große Glück für Familie Thiel aus Duisburg bringen. Bislang haben Doreen (33) und Andreas (36) mit ihrer kleinen Tochter von Hartz IV gelebt.
...
Dort haben sie einen Fischteich gepachtet und wollen im dazugehörigen Ferienhaus leben.
...
Dänisch können sie auch nicht - ob der Schritt von Hartz-IV-Empfänger zum Unternehmer klappt?
Klingt gut!


Und ein Wiedersehen mit Hochzeitsfeier: :suspekt:

Jörg und Fabio Klein leben seit vier Jahren auf Gran Canaria:
...
Die beiden schwulen Friseure gaben im Westerwald ihren Laden auf und wanderten nach Gran Canaria aus.
...
Jetzt aber planen die beiden im Frühjahr 2011 auf Gran Canaria eine zweite große Hochzeitsfeier.


http://www.vox.de/epg/format/artikel/sendung/69057/tv/goodbyedeutschlanddieauswanderer/goodbye-deutschland-dienbsphellip

Ninny
05-06-2011, 11:26
Danke Labersack :)..die Dänen hören sich vielversprechend an..nach dem Bratwurst-- nun ein Forellenimperium:nixweiss:

die Kleins : die verpacken ihren Hund immer in alberne Klamotten..das find ich doof :ja:

Apollo
05-06-2011, 11:27
Das mit dem Fischteich ist gar nicht so doof. Wenn keiner zum Angeln kommt, haben sie wenigstens noch was zu essen.

Das Klo
05-06-2011, 12:08
Das mit dem Fischteich ist gar nicht so doof. Wenn keiner zum Angeln kommt, haben sie wenigstens noch was zu essen.

Aber warum kann man so was nicht in Deutschland machen? :kopfkratz

Bruddah Iz
05-06-2011, 12:26
Aber warum kann man so was nicht in Deutschland machen? :kopfkratz

Das ist einfach zu kurz gedacht.

Hier müsste man Verträge erfüllen, Anträge stellen, Lebensmittelkontrollen durchstehen. Das ist anderswo alles viel einfacher, ohne jegliche Bürokratie!

Hier ist man nur Bittsteller bei Arge, Bank, Leuten, die einem nicht verstehen wollen. Dort warten Leute, die einen nicht verstehen können! Der feine Unterschied, aber doch viel mehr eine Herausforderung.

Hier sind zuviele Neider, die einem reinreden, die Sache madig machen. - Im Ausland sind die Menschen viel offener und freundlicher. Die haben auf so eine Idee nur gewartet.

Nicht zuletzt müsste man hier weiterhin in der Harz IV-Butze hausen, dort lebt man immerhin im eigenen (Ferien)Häuschen.

Wenn das keine schlagenden Argumente sind..!?:rolleyes:

cue bid
05-06-2011, 12:35
also ihr seid alle zu negativ eingestellt, der ketchup-heinz hat mit viel weniger im 19 jh angefangen und heute? es ist ein wahres imperium. der hinz mit den bratwursten wird auch dahin kommen, gebt ihm ein bischen zeit. ein paar :idee:marketingsideen wie.. das "breakfast in america" vom supertramp zum bratwurst in america umzuschreiben, und bald wird sein bekanntheitsgrad 99,75 % betragen!:ja:

Ilana
05-06-2011, 13:25
also ihr seid alle zu negativ eingestellt, der ketchup-heinz hat mit viel weniger im 19 jh angefangen und heute? es ist ein wahres imperium. der hinz mit den bratwursten wird auch dahin kommen, gebt ihm ein bischen zeit. ein paar :idee:marketingsideen wie.. das "breakfast in america" vom supertramp zum bratwurst in america umzuschreiben, und bald wird sein bekanntheitsgrad 99,75 % betragen!:ja:


Den dürfte er jetzt schon erreicht haben..:teufel:

cue bid
05-06-2011, 13:28
Die üppige Behausung gehört zum Standardrepertoire bei Auswanderersendungen. Ob die da wirklich einziehen oder das nicht eher eine Drehbuchbehausung ist, ist zweifelhaft.

langweiliger standard, one way >>>üppige behausung>>>2-zimmer app>>>wohnwagen>>>holzklasse nach deutschland. es wäre schön wenn sie wenigstens einen hätten der den umgekehrten weg macht.

Muda
05-06-2011, 14:01
Eine Party-Kneipe in Paguera - wo fast ausschließlich deutsche Silberlocken herum rennen und ihre Ruhe haben wollen, das kann doch nicht klappen :achso: . Ich war mal vier Wochen aus beruflichen Gründen dort, da war wirklich so gar nichts los ...

Agadou
05-06-2011, 14:31
was ist das eigetnlich für kleine buchte, was die partybar nennen? ich frag mich die ganze zeit, wo die da noch eine bühne hinstellen wollen? steht die dann auf einem barhocker? stehen auch die gäste?
oder wie wollen die das machen?

das kann nicht echt sein.
und die trulla ist in jedem falle total unsympathisch mit ihrem dauer-locker-gequatsche. :kater: krümel... :achso: die ist irgendwie bei 14 stehengeblieben und findet sich wohl immer noch niedlich, wie ihr damals alle sagten.

und singen kann die doch auch nicht. :suspekt:

Geröllsaxophon
05-06-2011, 14:39
und singen kann die doch auch nicht. :suspekt:

Das is Ballermann-Musik. da geht es eher um den *hust* künstlerischen Ausdruck. Wie bei DSDS, es kann noch so schief und schlecht sein, trotzdem kommt man weiter.

Agadou
05-06-2011, 15:11
ach du scheixxe. was ist das denn?
okayyyyy. um singen geht es nicht. du hast recht.

und dann dieses eklige überdrehte laute lachen. :crap:

die steht echt auf der theke. mein gott, was ein prollzeugs.

Koryphäe
05-06-2011, 15:13
Naja, muss man nicht haben die Kneipe auf Malle.:q: Singen kann sie nicht, alleine der Name Krümel ist höchst albern.
Peinlich ihr Getue und auf der Theke stehen tut doch auch nicht not.

Hinnack
05-06-2011, 15:57
Ich fand ihren Mann eigentlich viel unsympathischer.
Und am gemeinsten war, dass der DJ da wochenlang Scheißarbeit machen sollte und als Eröffnung war, hat er dann aus Bosheit einen anderen DJ verpflichtet. Das war echt eine Frechheit.

Selten blöd war auch, so einen Standort zu wählen.
Am Ballermann wär es super gelaufen.
Aber in einem Ort, in den nur Rentner kommen, die ihre Ruhe haben wollen... Find die Idee jetzt auch nicht viel intelligenter, als Fahrräder mit Grill zu bauen, obwohl kaum einer draußen Würste essen will und man die Fahräder sowieso mit dem Auto von Ort zu Ort karren muss.

Geröllsaxophon
05-06-2011, 16:18
Naja, muss man nicht haben die Kneipe auf Malle.:q: Singen kann sie nicht, alleine der Name Krümel ist höchst albern.
Peinlich ihr Getue und auf der Theke stehen tut doch auch nicht not.

http://mainzelsmile.ioff.de/frech/170.gif
Du bist doch nur neidisch daß Du nicht selbst auf diese revolutionäre Idee gekommen bist.
Eine Dumpfbacken-Bar auf Malle. Da musse erstma drauf kommen! So 'ne Granaten-Idee haben nur die ganz schlauen Ex-Container-Bewohner wie unsere Krümel.

Colafreund
05-06-2011, 16:35
Zudem ist sie in einem Alter, in dem man so viel soziale Intelligenz haben sollte und nicht gerade, wenn das Hirngespinst der Eltern mit Pauken und Trompeten untergeht und die zu fünft am Tisch sitzen und 3 Geldscheine zählen, eine eigene Wohnung zu fordern.


Na, die Wohnung hatte sie meine ich doch lange vorher gekriegt, als Papa Hinze die Bratwurst bereits die Sterne in der amerikanischen Nationalflagge ersetzen hat sehen.


dass es bestimmt nicht optimal ist, einen Beruf zu erlernen, den man dann von Anfang an nicht ausführen will..

Wie soll sie denn einen in Amerika anerkannten Abschluß in Deutschland machen? Das geht einfach nicht, allenfalls ein Studium wäre ne Option gewesen, so alt ist sie aber auch wieder nicht, dass das zeitlich gepasst hätte.

Die Amerikaner haben ein anderes Rechts- und Steuersystem. Und für die Wurstradidee hätte sie nichts lernen müssen, radfahren und Preis ansagen reicht dafür.

Ilana
05-06-2011, 17:00
Na, die Wohnung hatte sie meine ich doch lange vorher gekriegt, als Papa Hinze die Bratwurst bereits die Sterne in der amerikanischen Nationalflagge ersetzen hat sehen.



Wie soll sie denn einen in Amerika anerkannten Abschluß in Deutschland machen? Das geht einfach nicht, allenfalls ein Studium wäre ne Option gewesen, so alt ist sie aber auch wieder nicht, dass das zeitlich gepasst hätte.

Die Amerikaner haben ein anderes Rechts- und Steuersystem. Und für die Wurstradidee hätte sie nichts lernen müssen, radfahren und Preis ansagen reicht dafür.


Sicher hätte es für ein Studium u.a. zeitlich nicht gereicht, aber eine Ausbildung mit Grundlagen in BWL und Buchhaltung wäre schon sinnvoll gewesen, denn es hieß ja von Anfang an, dass sie die Buchhaltung im Multikonzern ihrer Eltern übernehmen soll.
Und die Wohnung hat sie bereits gefordert, als die Eltern noch keinen Cent verdient hatten und schon rechnen mussten, wie sie über die Runden kommen sollen, weil die Ausgaben so enorm waren und es noch nicht absehbar war, wann denn mal Geld reinkommt.
Ganz ehrlich: unsere Große hat während des Abis und des Studiums schon Extrawünsche (z.B. auch eine eigene Wohnung, obwohl wir ein großes Haus haben) mit unserer Hilfe aber auch mit einem studentischem Aushilfsjob mitfinanziert und wäre nie auf die Idee gekommen, eine Wohnung von uns zu fordern, die sie nicht wenigstens teilweise selbst finanzieren kann.

Koryphäe
05-06-2011, 19:23
Ich fand ihren Mann eigentlich viel unsympathischer.
Und am gemeinsten war, dass der DJ da wochenlang Scheißarbeit machen sollte und als Eröffnung war, hat er dann aus Bosheit einen anderen DJ verpflichtet. Das war echt eine Frechheit.

Selten blöd war auch, so einen Standort zu wählen.
Am Ballermann wär es super gelaufen.
Aber in einem Ort, in den nur Rentner kommen, die ihre Ruhe haben wollen... Find die Idee jetzt auch nicht viel intelligenter, als Fahrräder mit Grill zu bauen, obwohl kaum einer draußen Würste essen will und man die Fahräder sowieso mit dem Auto von Ort zu Ort karren muss.

Ich auch, vor allem seine Sprüche, dass er lieber der Chef ist etc. Und dass er seinem Beruf als Cheflogistiker hinterhertrauert. Klar, normaler Logistiker reicht ja nicht, natürlich muss der Mann direkt Cheflogistiker gewesen sein.

Hmm, ich weiß nicht...was ist, wenn er dem DJ von Anfang an gesagt hat, was auf ihn zukommt? Das ist ja nun Aussage gegen Aussage.:nixweiss:

Koryphäe
05-06-2011, 19:26
http://mainzelsmile.ioff.de/frech/170.gif
Du bist doch nur neidisch daß Du nicht selbst auf diese revolutionäre Idee gekommen bist.
Eine Dumpfbacken-Bar auf Malle. Da musse erstma drauf kommen! So 'ne Granaten-Idee haben nur die ganz schlauen Ex-Container-Bewohner wie unsere Krümel.

:crap:Mist, du hast mich ertappt.:crap: Eigentlich wollte ich ja Bratwurstverkäufer bei Hinzes werden. Hat aber nicht geklappt, darum beschränke ich nun mein Dasein auf Lästertiraden im IOFF.:blush:


:zahn:

edit: Die war bei BB?:o

Ninny
05-06-2011, 19:34
:ja: da war sie noch schlanker u. blond , hieß Marion u. ihr Mann war ein andrer, der hieß entweder Holger oder Ludger..kann mich noch an die 2 erinnern

http://www.netzeitung.de/entertainment/people/330663.html

Koryphäe
05-06-2011, 19:47
:ja: da war sie noch schlanker u. blond , hieß Marion u. ihr Mann war ein andrer, der hieß entweder Holger oder Ludger..kann mich noch an die 2 erinnern

http://www.netzeitung.de/entertainment/people/330663.html


Marion heißt sie ja immer noch. Stand öfters mal unter ihrem Bild. Dann stand da auch, dass sie schonmal 12 Jahre verheiratet war.

BB-Das Dorf hab ich nicht geschaut, wollte mich nicht ein ganzes Jahr an ein Format binden.:nein:

Und jetzt guck ich nicht mehr, weils mir zu blöd ist.

Schaf
05-06-2011, 22:06
Na wer hätte das gedacht, die Krümel hat BB Erfahrung. :rolleyes:

Das allein gibt schon Minuspunkte bei mir.

Hinnack
06-06-2011, 10:09
Ihren damaligen Typen fand ich auch schon etwas Unangenehm irgendwie. Weiß nicht mehr, was er war. Wichtigtuer?

Naja, sie scheint ja irgendwie einen Hang zu komischen Typen zu haben.

Labersack
07-06-2011, 20:45
Ich wiederhole mich mal...

Heute:


Familie Thiel wandert nach Dänemark aus:
Ein Fischteich in Dänemark soll das große Glück für Familie Thiel aus Duisburg bringen. Bislang haben Doreen (33) und Andreas (36) mit ihrer kleinen Tochter von Hartz IV gelebt.
...
Dort haben sie einen Fischteich gepachtet und wollen im dazugehörigen Ferienhaus leben.
...
Dänisch können sie auch nicht - ob der Schritt von Hartz-IV-Empfänger zum Unternehmer klappt?
Klingt gut!


Und ein Wiedersehen mit Hochzeitsfeier: :suspekt:

Jörg und Fabio Klein leben seit vier Jahren auf Gran Canaria:
...
Die beiden schwulen Friseure gaben im Westerwald ihren Laden auf und wanderten nach Gran Canaria aus.
...
Jetzt aber planen die beiden im Frühjahr 2011 auf Gran Canaria eine zweite große Hochzeitsfeier.


http://www.vox.de/epg/format/artikel/sendung/69057/tv/goodbyedeutschlanddieauswanderer/goodbye-deutschland-dienbsphellip

LaMer
07-06-2011, 21:04
:wink:

Die Friseure mochte ich gerne. :d: Ich fand sie putzig und sie haben ihre Auswanderung gut geplant.

Fischteich in Dänemark: Man darf gespannt sein. :hehe: Zahlen sie denn den Ferienhauspreis an Miete oder wurde günstiger vermietet. Mit Hartz IV ist so eine Unternehmung schon gewagt.

fragment
07-06-2011, 21:05
Na ich bin ja mal gespannt auf die beiden Frisöre. Die Vorschau sah schon sehr merkwürdig aus.

fragment
07-06-2011, 21:16
Na die Neu-Dänen haben ja schon viel Erfahrung im Scheitern.

bedefort
07-06-2011, 21:16
:wink:

Fischteich in Dänemark. :freu: Oh...schon 2mal pleite gegangen. :D

Josie30
07-06-2011, 21:17
Was machen die mit dem Teich, vermieten die den an Touris? Gibt es in Dänemark keine Teiche, an denen man kostenlos angeln kann?

Apollo
07-06-2011, 21:18
Ist die schreckliche Katzenberger jetzt weg? http://mainzelsmile.ioff.de/schuechtern/couch.gif

Moritza
07-06-2011, 21:18
2 Experten in Dänemark...Angelteich.:ko:

bedefort
07-06-2011, 21:18
NOCH mehr Ruhe. :suspekt: Die sind doch arbeitslos.

fragment
07-06-2011, 21:19
Was machen die mit dem Teich, vermieten die den an Touris? Gibt es in Dänemark keine Teiche, an denen man kostenlos angeln kann?
Und weitere Fragen schließen sich an, wie z. B. was macht man mit einem Teich im Winter? So viele Menschen werden dann wohl kaum angeln.

LauraPalmer
07-06-2011, 21:19
Den Leuten beim Angeln zusehen - nunja - so gefällt jedem was anderes :o