PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : The Glass House (US)


Werbung
';
'

Hiro
04-07-2012, 14:32
Schon vor dem Start der kommenden US-Staffel von Big Brother läuft derzeit auf abc eine Art BB-Konkurrent/Clone mit dem Namen "The Glass House".

http://beta.abc.go.com/shows/the-glass-house/

Habe mich jetzt länger nicht mehr mit BB und ähnlichen Formaten beschäftigt, aber The Glass House hat es mir direkt angetan. Durch die nur wöchentliche Ausstrahlung hat das Format ein sehr hohes Erzähltempo, ich habe mich - anders als üblicherweise bei BB TZFs/Daily Shows bislang keine Minute gelangweilt. Neben der wöchentlichen Episode gibt es lediglich 7 Stunden Liveschalten ins Haus/pro Woche (Montag bis Donnerstag). In dieser Zeit können die Zuschauer per Online-Voting Einfluß auf das Leben der Hausbewohner nehmen und auf diese Weise sogar geschlossene Fragen (zwei eindeutige Antwortmöglichkeiten) beantworten. Die Antworten hören dabei alle Bewohner, während die Fragen nur der jeweilige alleine kennt.

Trotz der geringen Transparenz des tatsächlichen Alltags im Glashaus, das ansonsten dem typischen Aufbau des BB-Containers recht ähnlich ist, wirkt das Format etwa im Vergleich zu Survivors wenig gescriptet. Hat gleichzeitig aber einige Stärken dieses Programms: nämlich markante Charaktere, die vor Konflikten nicht zurückscheuen, Allianzen und Strategie. Es wird übrigens explizit nicht von Bewohnern, sondern von Spielern gesprochen.

Die 14 Spieler wirken dabei etwas alltäglicher als die Bodybuilder und Busenwunder-Besetzung, die ich jetzt vom US-Big Brother kenne.

Nominiert sind jeweils zunächst die beiden Bewohner mit den wenigsten Stimmen im Voting. Diese werden dann Teamchef von zwei Teams, die bei einem obgligatorischen Spiel gegeneinander antreten. Der Chef des Verliererteams ist das definitiv nomiert. Hinzu kommt ein zweites Mitglied des Verliererteams dass von allen Hausbewohnern gevotet wird. Die beiden Nominierten werden dann bis zur Zuschauerentscheidung aus dem Haus entfernt.

Riesenstreitthema im Haus ist derzeit eine Auseinandersetzung zwischen einer Mormonin und einem Homosexuellem (vom Typ her wie der Dicke aus Modern Family). Typisch Amerika darf die Mormonin entsprechend der Meinungsfreiheit auch die - aus deutscher Sicht - abstrusesten Theorien und Ansichten zur Homosexualiät vom Stapel lassen, leidet aber unter ihrer dadurch zeitweise verursachten Isolation, während eine andere Hausbewohnerin sie darin bestärkt, dass sie dieses Leiden genau wie Jesus am Kreuz ertragen muss. Es sei eine Prüfung! Amerika at its best! :eek:

Der Homosexuelle hingegen spaltet das Haus gleichzeitig in die Frage, ob die unbedingte Solidarität mit ihm als Protest gegen den Verfassungszusatz zu sehen ist, der in Kalifornien die Homo-Ehe verbietet.

ceca
01-08-2012, 16:10
weißt du wo ich diese folgen online auch im nachhinein anschauen kann?

Chicka86
01-08-2012, 17:51
Ich schau das auch :helga: Dachte ich wäre alleine und hab gedacht ein Thread lohnt sich dafür bestimmt nicht.

Ich finde die Folgen auch total kurzweilig, 45 Minuten ist ja nichts. Kein ewiges "und nominiert ist, noch 90 Sekunden, noch eine Werbung...."

Erst dachte ich ja "Limbo" wäre nochmal irgendwas besonderes, aber da bekommt man ja nichts mit.

Das Andrea Mormonin ist, ist mir bisher irgendwie entgangen. :schäm: Mich nervt auch Joy, die kann jetzt gerne gehen. Redet auch immer mit so ner Piepsstimme, wenn sie mit Gene allein ist, sowas kann ich gar nicht ab.

Ich mag Erica und Stephanie. Erica ist irgendwie echt witzig und Stephanie erscheint mir einigermaßen intelligent, das kennt man ja so aus deutschen Formaten auch nicht unbedingt.

DarkToon
02-08-2012, 00:24
weißt du wo ich diese folgen online auch im nachhinein anschauen kann?
z.B. bei Hulu.com. Dafür braucht man aber ne us IP, die man z.B. über das kostenlose Programm Hotspot Shield bekommt.

Ich sehs mir auch an, aber hab die letzten 2 Folgen jetzt noch nicht gesehen.
Ich habe auch nur die normalen Folgen gesehen, keine Online Übertragungen.
Interessant ist, dass man da viel mehr bestimmen kann, als beim normalen BB.

BB US gefällt mir aber noch besser. Die 3 Folgen sind eigentlich optimal, jedenfalls für die US Version.
Beim Glass House isses mit der einen Folge auch ok, weil ich eh nicht mehr schaffen würde. Aber wenn BB US nicht laufen würde, wären mehr Folgen pro Woche auch nicht schlecht. In den 45 mins bekommt man ja kaum was mit.