PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RTL Team Wallraff – Reporter prüfen nach - am 09.10.2017 - 21:15 Uhr


Werbung
';
'

Seiten : [1] 2 3 4

koldir
06-05-2013, 12:49
Immer wieder hat Günter Wallraff mit seinen Undercover-Reportagen gravierende Missstände in unserer Gesellschaft aufgedeckt und dabei längst überfällige Diskussionen auslösen können. Dank seiner Recherchen in der Arbeitswelt konnten haarsträubende Formen der Ausbeutung von Arbeitnehmern aufgedeckt und zumindest in Teilen ausgemerzt werden. Nun steht der Enthüllungsjournalist im Lande Pate für einen RTL-Piloten, der an seine ureigenen Methoden anknüpft. In „Team Wallraff – Reporter undercover“ begibt sich eine Reporterin des RTL-Magazins „EXTRA“ in eine Branche, in der hauptsächlich Frauen beschäftigt werden – mit Unterstützung Günter Wallraffs, der am Ende auch selber eingreift.
(...)
Über einen Zeitraum von insgesamt acht Monaten taucht die RTL-Reporterin immer wieder, als ungelernte Kraft getarnt, in eine düstere Parallelwelt des Arbeitsmarktes ein, wo Stundenlöhne von unter drei Euro keine Seltenheit sind. Die meisten ihrer Kollegen erdulden die sittenwidrige Entlohnung nur, weil sie lieber zu wenig verdienen, als gar nichts zu bekommen. Denn wer Ansprüche stellt oder gar seine Rechte einfordert, wird ganz schnell gekündigt. Die gestandene Reporterin erlebt Vorgesetzte, die sichtlich Spaß am Schikanieren ihres Teams hatten. Tränen, Angst und Verunsicherung gehören in dieser Branche zum normalen Arbeitsalltag - das dokumentieren die Aufnahmen mit versteckter Kamera schonungslos. Außerdem erlebt die 31-Jährige in ihrer Rolle, wie respektlos besonders dienstleistende Frauen von wohlhabenden und gebildeten Mitbürgerinnen und Mitbürgern behandelt werden. Günter Wallraff unterstützt und berät die RTL-Reporterin von Beginn an und schlüpft schließlich wieder selbst in eine Rolle. Als potentieller Großkunde getarnt, trifft er auf einen namhaften Unternehmer, der mit seinen vielfältigen Möglichkeiten prahlt, selbstbewusste Angestellte gefügig zu machen oder vor die Tür zu setzen.
Quelle: RTL

Es handelt sich vorerst um eine Testausgabe. Bei entsprechendem Erfolg steht einer Fortsetzung sicher nichts im Wege.

golfern
17-06-2013, 21:31
Maaahlzeit! :wink:

Josie30
17-06-2013, 21:35
Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...

golfern
17-06-2013, 21:38
Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...

Ich auch nicht, deswegen bin ich auch schon wieder weg! :wink:

Wenn da was skandalöses passieren sollte, werde ich morgen davon erfahren! ;)

titan
17-06-2013, 21:39
Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...
Vieles stimmt so.Leider.

Hope_N
17-06-2013, 21:40
Ich weiß ehrlich nicht, was man da glauben soll und was nicht...


Ich glaube da ausnahmsweise mal alles. :mad:

Nicht zu vergleichen mit dem Undercover Boss Gedöns.

Charlize
17-06-2013, 21:41
Interessant, mag die Walfraff Sendungen sehr gerne

Josie30
17-06-2013, 21:45
Ich glaube da ausnahmsweise mal alles. :mad:

Nicht zu vergleichen mit dem Undercover Boss Gedöns.

Na ja, es ist immer noch RTL - da würde ich nie alles glauben.

marieposa
17-06-2013, 22:26
Ich mochte Walraff immer , weil er überspitzt , wie die Blödzeitung. Nur rüttelt sich hier vielleicht etwas .
Wer denkt dennn schon ........ Zimmermädchen ?? Ist doch unsichtbar .

marieposa
17-06-2013, 22:30
Komischerweise sind die Vorgetzten immer Menschen mit Äkkzhent ?? :motz:

golfern
17-06-2013, 22:40
Komischerweise sind die Vorgetzten immer Menschen mit Äkkzhent ?? :motz:

Würde mich nicht wundern, wenn die vom Team Wallraff gerade deswegen auch als "Test-Objekte" gewählt wurden, in der Hoffnung, mit denen eine höhere Trefferquote an aufzudeckenden Mißständen und Niedrigstlöhnen und damit ausreichend Sendematerial zu bekommen. Es war womöglich auch kein Zufall, dass plötzlich die Zollfahndung auftauchte...

Teddyhamster
18-06-2013, 11:21
Na ja, es ist immer noch RTL - da würde ich nie alles glauben.

Das war mit Sicherheit alles echt.

Ich habe mal in einem Reinigungsunternehmen im Büro gearbeitet. Da wurde zwar Tariflohn gezahlt, im Gegenzug aber gearbeitete Stunden, Urlaub, Lohnfortzahlung usw. gekürzt bzw. gestrichen.

Ingo78
18-06-2013, 15:06
RTL setzt Undercover-Reihe "Team Wallraff" fort (http://www.dwdl.de/nachrichten/41307/rtl_setzt_undercoverreihe_team_wallraff_fort/)


Angesichts der starken Zuschauerzahlen für "Team Wallraff - Reporter Undercover" am Montagabend hat RTL bereits grünes Licht für weitere Undercover-Reportagen gegeben. Es gebe noch viele Beispiele sittenwidriger Arbeitsbedingungen.

Ingo78
16-03-2014, 09:06
Am 28. April.´14 (Montag) gehts mit drei neuen Folgen, jeweils Montags, um 21.15 Uhr weiter!

Quelle (http://www.quotenmeter.de/n/69583/termin-gefunden-team-wallraff-geht-im-april-weiter)

koldir
18-03-2014, 18:57
Für die aktuelle Staffel von "Team Wallraff - Reporter undercover" haben sich RTL-Reporter über einen Zeitraum von mehr als acht Monaten in drei verschiedene Branchen eingeschleust. Ihr Mentor: Günter Wallraff, Deutschlands bekanntester Enthüllungsjournalist, der mit seinen Undercover-Reportagen seit Jahrzehnten immer wieder gravierende Missstände in der Arbeitswelt aufgedeckt hat - ohne vor mächtigen Institutionen, großen Marken oder Namen zurückzuschrecken. Der 71-Jährige steht seinem Team nicht nur beratend zur Seite. In jeder Folge schlüpft er in mindestens eine wichtige Rolle.

Gemeinsam deckt das Team Wallraff nicht nur schlechte Arbeitsbedingungen und miese Bezahlung in allen drei Branchen auf. Überall müssen sie zudem feststellen, dass - auch bedingt durch eine massive Überforderung von Mitarbeitern - durch die systematisch in Kauf genommenen Missstände immer wieder die Gesundheit und Sicherheit unbeteiligter Bürger gefährdet sind.

Quelle: RTL

Und das passiert in Folge eins:


Die heutige erste Folge beschäftigt sich mit der Lebensmittelbranche. Die Undercover-Reporter wollen dort eigentlich Schwarzarbeit, sittenwidrige Entlohnung und Verstöße gegen Arbeitsschutzvorschriften ermitteln. Was sie dann allerdings darüber hinaus vorfinden, ist auch deshalb alarmierend, weil es jeden Konsumenten gefährdet: unsaubere und ekelerregende Verkaufsräume, Verstöße gegen die Hygieneverordnung und Fäkal-Verkeimungen, wie man sie sonst allenfalls an Toilettentüren finden dürfte. "Um möglichst große Gewinne zu erzielen, wird am Personal und damit auch an der Sauberkeit gespart. Selbst wenn die Beschäftigten dort für bessere Hygienebedingungen sorgen wollten - sie hätten gar nicht die Zeit dazu. Wer dagegen aufbegehrt, wird mit meist unlauteren Methoden aus den Firmen geworfen", fasst Wallraff die Recherche-Ergebnisse zusammen. "Wir werden dafür sorgen, dass sich dort nach der Veröffentlichung Grundlegendes ändert. Dazu werden wir auch mithilfe von Verbraucherverbänden und Konsumenten den nötigen öffentlichen Druck aufbauen, damit die zuständigen Politiker handeln bzw. die nötigen Konsequenzen ziehen."
Quelle: RTL

A. Tergo
28-04-2014, 21:38
Schaut das niemand?

Kathy1975
28-04-2014, 21:41
Hier :juhuuu:

Geht von euch gerne mal zum Burger King? :zahn:

Ich kann Gott sei Dank allgemein nicht ausserhalb essen wegen meiner Allergien. :helga:

Moritza
28-04-2014, 21:47
Hier :juhuuu:

Geht von euch gerne mal zum Burger King? :zahn:

Jetzt nicht mehr.:nein:

Moritza
28-04-2014, 21:54
Fast jeder klagt...und nix passiert oder was? Was sagt Burger King?:rolleyes:

A. Tergo
28-04-2014, 22:01
Ich bin ja erstaunt, daß da so offen Namen gesagt werden, wenn diese stimmen sollten. Vor Jahren war der Wallraff doch auch mal selber verdeckt bei McDonalds.

Georgie
28-04-2014, 22:07
Bei den jeweiligen Filialen müsste es ab morgen doch wie leergefegt sein. :teufel:

dobijoe
28-04-2014, 22:09
ist schon heftig....aber wer glaubt das es inner frittenbude,dönerbude,pizzaria oder china imbiss anders ist.

krass finde ich den anwalt.was ein asi!!

ich würd gern mal wissen was mit den angestellten passiert die da "verpixelt" mosern.
kriegt der hr yildiz ja ganz flott raus wer schichtführer war als der undercover typ da war.

Predni
28-04-2014, 22:10
Naja ist relativ "sinnlos" die Reportage weil es weniger um Burger King wie um den komischen Türkenchef? geht.

Burker King wird einfach sagen dass das am Franchiseunternehmer liegt und sie sich das anschauen wollen.

mfg

*Blue*
28-04-2014, 22:10
Bei den jeweiligen Filialen müsste es ab morgen doch wie leergefegt sein. :teufel:


da man nicht genau weiss, wer die filiale führt, wenn man ungefähr im gebiet lebt, ist wohl demnächst großräumig bei BK weniger los.

die anderen BK-Filialen und franchise-nehmer werden sich bedanken

Georgie
28-04-2014, 22:11
Da werden Köpfe rollen.

Moritza
28-04-2014, 22:16
Bei den jeweiligen Filialen müsste es ab morgen doch wie leergefegt sein. :teufel:

Kann man irgendwo nachgucken welche Filialen ihm gehören?

*Blue*
28-04-2014, 22:22
Kann man irgendwo nachgucken welche Filialen ihm gehören?



irgendwie per Handelsregister ist das sicher möglich.
nur die arbeit macht man sich ja ganz selten.

bei McD geht das ja auch über franchise - aber ich hab kA, wer in den Filialen, in die manchmal gehe, da der Fr-Nehmer ist.

mesh
28-04-2014, 22:28
Kann man irgendwo nachgucken welche Filialen ihm gehören?

Ja, ich hab grad mal gegoogelt.
Man findet auf der Wiki-Seite der Yi-Ko Dings eine Liste.
http://de.wikipedia.org/wiki/Yi-Ko_Holding

"Meine" Filliale ist zum Glück nicht dabei.
Aber wer weiß welcher Verbrecher bei meiner der Chef ist...

Avalon
28-04-2014, 22:30
Kann man irgendwo nachgucken welche Filialen ihm gehören?


http://de.wikipedia.org/wiki/Yi-Ko_Holding

Da gibts ein pdf mit der Liste der Filialen. Ich wußte vorher schon, daß ihm die in der Kölner Schildergasse gehört - und gehe seitdem da nicht mehr hin. Vor dem Laden dort hab ich auch schon 'nen Infostand von NGG gesehen.

dobijoe
28-04-2014, 22:37
Kann man irgendwo nachgucken welche Filialen ihm gehören?

http://www.berliner-zeitung.de/blob/view/22833356,19702782,data,Betriebeliste_BurgerKingGmbH.pdf.pdf

moki
28-04-2014, 23:06
Als ich noch in der Schulausbildung war, haben zwei meiner Mitschülerinnen bei McDoof gearbeitet und haben mich mit Gruselgeschichten geimpft. Seitdem habe ich nie wieder irgendwas bei diesen ganzen FastFood-Ketten gegessen. :nein:

Ich sage nur u. a. Rotz und Spucke in den Burgern von frustrierten Mitarbeitern :kater: Von anderen Hygienedingen ganz zu schweigen.

MarkenMusik-Fan
29-04-2014, 00:12
https://www.burgerking.de/

Facebook ist zur Zeit leider nicht erreichbar

Warum wohl?



Hier :juhuuu:
Geht von euch gerne mal zum Burger King? :zahn:
Ich kann Gott sei Dank allgemein nicht ausserhalb essen wegen meiner Allergien. :helga:

In meiner Stadt ist nur McD. Gut 10 km entfernt das nächste Burger King.
4-5x im Jahr bin ich dort.


Fast jeder klagt...und nix passiert oder was? Was sagt Burger King?:rolleyes:

Mal 2 Wochen abwarten. Kam ja vorhin auch was über zalando. Da scheint sich schon einiges zu tun :freu:

fischflosse
29-04-2014, 00:50
Facebook geht wieder und trotz später Uhrzeit Shitstorm-Beiträge im Sekundentakt.

Faust Dick
29-04-2014, 12:32
Na toll, beide Filialen in meinem Wohnort gehört dem Yildiz.
Aber ich werde da eh nie wieder essen gehen, nachdem wir vor 10 Tagen dort da waren. So ein Frass.....einfach widerlich. Schade fürs Geld und für die Gesundheit. Mein Burger war wahrscheinlich auch stundenlang warm gehalten worden.

MarkenMusik-Fan
29-04-2014, 13:28
Facebook geht wieder und trotz später Uhrzeit Shitstorm-Beiträge im Sekundentakt.

Ist das die hier?
https://de-de.facebook.com/BurgerKing.Deutschland

Bin nicht bei FB angemeldet. Da schreibt aber einer was von einer Hetzkampagne von RTL gegen BK :feile:
Und hier im Osten ist dieser Yildiz nicht vertreten. Hoffentlich macht man es hier besser.
Knapp 4 Mio. Zuschauer gestern.

kleineelfe
29-04-2014, 13:32
börgs

alle fillialen die hier in meiner umgebung sind gehören auch zu dem

man gut das ich bk nie besonders mochte

nun weiß ich auch warum mir das immer irgendwie muffig und abgestanden geschmeckt hat, also die beiden male wo ich da war in köln

Hope_N
29-04-2014, 14:14
Ich finde das Ganze etwas bedenklich. BK hat tausende Filialen, in denen die Standards eingehalten werden, sie meist in der Systemgastronomie freiwillig höher sind als in normalen Restaurants.
Natürlich ist es nicht verwerflich, Misstände aufzudecken, aber man sollte nicht vergessen, dass es hier um einen! kriminellen Franchise-Nehmer geht. BK muss jetzt dringend handeln, zumal der Herr etliche Filalen betreut.

Ich gehe weiterhin ab und an zu BK....allerdings nicht in besagte Filialen. Bisher war alles frisch und lecker.

MarkenMusik-Fan
29-04-2014, 14:21
tausende Filialen?

Steht irgendwo die genaue Zahl?
Dieser Herr hat wohl 91, wenn ich das richtig behalten hab.

mesh
29-04-2014, 16:06
tausende Filialen?

Steht irgendwo die genaue Zahl?
Dieser Herr hat wohl 91, wenn ich das richtig behalten hab.

Es sind um die 600 Filialen in D insgesamt.
91 davon gehören zu Yildiz.

Tobey84
29-04-2014, 17:33
Tja, es kommt für Burgerfreunde wirklich knüppeldick, denn bei McD gibt es ja seit neuestem GenChicken :D

Hope_N
29-04-2014, 18:08
Es sind um die 600 Filialen in D insgesamt.
91 davon gehören zu Yildiz.

Ja sorry, hunderte :schäm:

91 sind schon sehr viel für einen Unternehmer. Ich bin gespannt, wie BK reagieren wird.

fischflosse
29-04-2014, 21:17
Ist das die hier?
https://de-de.facebook.com/BurgerKing.Deutschland


:ja:


Es gibt mittlerweile eine Stellungnahme (https://de-de.facebook.com/BurgerKing.Deutschland/posts/707435715945900?stream_ref=10) von Burger King Deutschland.

Der erste Satz des letzten Absatzes ist ein schlechter Witz. :motz:

MarkenMusik-Fan
29-04-2014, 21:37
Ja sorry, hunderte :schäm:

91 sind schon sehr viel für einen Unternehmer. Ich bin gespannt, wie BK reagieren wird.

91 sind immerhin 15% aller Filialen.

@Fischflosse
Einige schlagen da vor diesem Unternehmer zu kündigen.
Das wäre nach meiner Ansicht auch das mindeste...

dobijoe
29-04-2014, 21:42
Ich würd gern mal wissen warum da nicht schonmal was auffällig war bei einer lebensmittelkontrolle.Eigentlich kommen die immer 2x im jahr. macht ja 182 besuche. nie was gefunden oder geschmierte beamte?

bei mcd schickt die company auch mehrmals im jahr tester zu den franchisern.denke das is bei bk nicht anders. nur sollte auch da an der sorgfalt gearbeitet werden.

fischflosse
29-04-2014, 22:19
@Fischflosse
Einige schlagen da vor diesem Unternehmer zu kündigen.
Das wäre nach meiner Ansicht auch das mindeste...

Sehe ich auch so, aber ich tippe darauf, dass am Ende nichts passiert, weil der Herr Yildiz Burger Kings bestes Pferd im Stall ist und da kann man ja auch mal ein Auge zudrücken.

Boston
29-04-2014, 22:31
:ja:


Es gibt mittlerweile eine Stellungnahme (https://de-de.facebook.com/BurgerKing.Deutschland/posts/707435715945900?stream_ref=10) von Burger King Deutschland.

Der erste Satz des letzten Absatzes ist ein schlechter Witz. :motz:

Wird man von Burgerking auch geduzt? Wie bei Ikea?

Smily777
30-04-2014, 10:28
Nie wieder gehe ich in einem Laden, welcher Herr Yildiz gehört.

zum Glück war ich bisher auch nur in dem BK in Köln HBF 2 mal, da ich eh sehr selten Fast Food esse. Aber nun kann ich ganz gezielt diese Läden meiden. Ich denke nicht das es in den anderen viel besser ist, aber bei denen weiß man es nun ganz genau.

Georgie
30-04-2014, 11:17
Nie wieder gehe ich in einem Laden, welcher Herr Yildiz gehört. (...):d: :teufel:

Ich hoffe, dass noch ganz viele Menschen diesem Typen die Quittung aufdrücken und er so richtig in die Bredouille kommt.

fischflosse
30-04-2014, 14:28
Als ich heute am Burger King (nicht von Herrn Yildiz geführt) in der Potsdamer Str. in Berlin zur Mittagszeit entlang ging, war der Laden brechend voll. Die Leute scheinen wohl also nicht vorsichtiger geworden zu sein.

Hope_N
30-04-2014, 16:23
Als ich heute am Burger King (nicht von Herrn Yildiz geführt) in der Potsdamer Str. in Berlin zur Mittagszeit entlang ging, war der Laden brechend voll. Die Leute scheinen wohl also nicht vorsichtiger geworden zu sein.

Was soll man denn machen...nie wieder einen Imbiss einnehmen oder in ein Restaurant gehen?

Ich würde mir auch in Berlin bei Bk einen wtas zu essen holen bei Gelegenheit.

fischflosse
30-04-2014, 16:29
Was soll man denn machen...nie wieder einen Imbiss einnehmen oder in ein Restaurant gehen?

Ich würde mir auch in Berlin bei Bk einen wtas zu essen holen bei Gelegenheit.

Zwischen "brechend voll" und "gähnend leer" gibt es auch noch was dazwischen. ;)

Davon abgesehen habe ich nie behauptet, dass keiner mehr in Restaurants oder Imbissbuden gehen soll oder geschweige, denn zu Burger King. Mich wunderte eben nur das es nach so einen Bericht eben so voll dort ist.

Hope_N
30-04-2014, 16:44
Vielleicht auch Erfahrungswerte. Wenn man x-mal in einem Restaurant war und seinen Augen und seinem Geschmackssinn trauen kann, ist es doch okay, da wieder zu essen.

Ich hole mir in bestimmten McD Filalen keinen Latte mehr, weil der da fast nur aus Milch besteht.

Genauso würde ich mir keinen Salat da holen, wo der schon mal welk war.

fischflosse
30-04-2014, 16:54
Das stimmt, da hast du recht. Berlin war ja auch gar nicht in den Berichten betroffen. Irgendwie erwartet man im vorbeigehen, dann trotzdem nicht das die Schlangen so lang sind und fast alle Tische besetzt sind in einem Laden bei dem das nicht unbedingt die Regel ist. Kann aber natürlich der übliche Mittagsansturm sein.

Pink Lady
30-04-2014, 16:54
Betroffen sind da garantiert nicht alle Filialen, sondern nur die von diesem Herrn Yildiz.
Ich habe nebenbei mal ein halbes Jahr bei MD gearbeitet, die waren nicht nur sauber, die waren direkt pingelig - was auch richtig ist!

Das ist wieder so typisch Wallraff, am liebsten die ganze Kette plattmachen, weil er nicht auf Fastfood steht.

fischflosse
30-04-2014, 17:02
Betroffen sind da garantiert nicht alle Filialen, sondern nur die von diesem Herrn Yildiz.
Ich habe nebenbei mal ein halbes Jahr bei MD gearbeitet, die waren nicht nur sauber, die waren direkt pingelig - was auch richtig ist!

Das ist wieder so typisch Wallraff, am liebsten die ganze Kette plattmachen, weil er nicht auf Fastfood steht.

Da magst du recht haben, dass dieser Bericht und Herr Yildiz auch den korrekten Franchise Burger King Betreibern sehr damit schadet. Allerdings hatte meine Sitznachbarin vor 10 Jahren in der Ausbildung auch über die hygienischen Zustände bei Burger King geklagt und sie hatte da 2 Jahre gearbeitet. Wahrscheinlich wird auch der Franchisenehmer der nur eine oder zwei Filialen besitzt sorgfältiger mit solchen Bestimmungen umgehen als einer der 91 Filialen besitzt und auf absolute Gewinnmaximierung aus ist.

phreeak
30-04-2014, 17:19
och nö.. 2 BKs wo ich ab und an mal hingehe gehören dem.. Erst der Genmais bei McD, nun das.. ich werde wieder anfangen Döner zu essen oder mir Hamburger selber machen :D

Mobbing Bert
30-04-2014, 17:23
http://www.berliner-zeitung.de/blob/view/22833356,19702782,data,Betriebeliste_BurgerKingGmbH.pdf.pdf

:d:

Wuppertal is Yildiz freie Zone! :clap::freu::trink:

MarkenMusik-Fan
30-04-2014, 23:38
Das ist wieder so typisch Wallraff, am liebsten die ganze Kette plattmachen, weil er nicht auf Fastfood steht.

So sehe ich das überhaupt nicht. :suspekt:

X²D²
01-05-2014, 00:05
Da wohnt man in Essen und muss sich beim selbigen übergeben. Das ist ja auch nicht gerade schön.

tommy77
01-05-2014, 12:40
An diesem Beispiel sieht man wieder, in diesem Lobby-Pussy Land regiert Geld. Der kleine Italiener, oder Türke um die Ecke wäre nach dem Beitrag direkt dicht gemacht worden. Wenn Kunden sich dort etwas holen, sollte das zuständige Gesundheitsamt direkt mit verklagt werden. In den USA würde es sowas nicht geben. Dort kann das richtig teuer werden.

MarkenMusik-Fan
03-05-2014, 03:03
Burger King schließt nach Vorwürfen vorübergehend 2 Restaurants

Quelle (http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/lebensmittelskandale/18897582-burger-king-schliesst-vorwuerfen-voruebergehend-restaurants.html#.hero.Burger%20King%20schlie%C3%9Ft%20Filialen.7 05.255)

Predni
05-05-2014, 19:35
Wenn man sich die Nachrichten heute so anschaut, wird es wohl um Pädophile gehen

Beaver
05-05-2014, 19:36
Nein, es geht um 2 renommierte Altenheime. ;)

http://www.rtl.de/cms/sendungen/real-life/team-wallraff/team-wallraff-undercover-in-deutschen-altenpflegeheimen-3ae4b-c461-24-1895687.html

Predni
05-05-2014, 19:40
ok danke beaver

Fierce
05-05-2014, 21:31
Oh Gott, machen die Fotos von der armen Frau und lachen drüber :(

Wangi
05-05-2014, 21:33
Oh mein Gott

Hoffe ich muss in so was nicht rein :nein:

Klopfer81
05-05-2014, 21:34
Krass, oder?

Im Bekanntenkreis haben wir den Fall einer älteren Dame, 80 Jahre, die immer wieder ihren Kindern gesagt hat, sie möchte raus aus dem Heim, sie werde mißhandelt. Am Schluss wurde sie von den Kindern rausgeholt, drei Tage später ist sie gestorben. Arzt hat sich geweigert Totenschein auszustellen, seit zwei Monaten ermittelt nun die Staatsanwaltschaft. Noch kein Ergebnis :(

bedefort
05-05-2014, 21:34
Das ist kaum auszuhalten.

Sarina
05-05-2014, 21:34
es zerreisst mir das Herz:(

Georgie
05-05-2014, 21:35
Oh mein Gott

Hoffe ich muss in so was nicht rein :nein:Da würde ich lieber freiwillig abtreten und das sage ich nicht nur leichtfertig dahin.

bedefort
05-05-2014, 21:35
es zerreisst mir das Herz:(

Ja.

Wangi
05-05-2014, 21:36
Da kann man doch nur das Heulen kriegen :(

Die haben ja überhaupt keinen Respekt vor Menschen :nein:

Fierce
05-05-2014, 21:38
es zerreisst mir das Herz:(

Mir auch.
Der arme schwerkranke Mann gerade. Die haben den wie eine Schweinhälfte auf seine Matratze geschmissen :(

Wangi
05-05-2014, 21:38
Das ist kaum auszuhalten.


es zerreisst mir das Herz:(


Da würde ich lieber freiwillig abtreten und das sage ich nicht nur leichtfertig dahin.

Geht mir auch so :(

Klar weiß man dass die unterbesetzt sind und sich nicht richtig kümmern können aber dass es da sogar Gewalt gibt :nein:

MEIN GOTT, denke die die so etwas tun nicht an ihre Eltern oder Großeltern :(

bedefort
05-05-2014, 21:41
Die haben ja überhaupt keinen Respekt vor Menschen :nein:

Dazu paßt das:

http://www.derwesten.de/region/sanitaeter-wegen-demuetigender-fotos-von-patienten-gefeuert-id8986247.html

Ich werde nie verstehen, wie Menschen so sein können.

Wangi
05-05-2014, 21:46
Dazu paßt das:

http://www.derwesten.de/region/sanitaeter-wegen-demuetigender-fotos-von-patienten-gefeuert-id8986247.html

Ich werde nie verstehen, wie Menschen so sein können.

Oh man, da bekommt man wirklich Angst, kann Einem ja sehr schnell auch selber passieren :(

Ich hätte immer meine eigene Oma oder Opa vor Augen, ich kann das nicht verstehen.

schattenkatze
05-05-2014, 21:49
Zustände sind das. :rotauge:

bedefort
05-05-2014, 21:51
Die Homepage von dem Heim ist jetzt überlastet.

http://www.muenchenstift.de/Praesentation/Haeuser/JOS/index.jsp

Koryphäe
05-05-2014, 21:52
Huhu, ich gucke auch gerade und bin erschüttert!!!

Wangi
05-05-2014, 21:54
So etwas kann man nicht mehr mit Überlastung entschuldigen!

Der alte Mann hatte überhaupt keine Chance OH MEIN GOTT

titan
05-05-2014, 21:55
Boah ich muss da an meinen Vater denken. Zum Glück weiss ich das er in guten Händen ist.

Wangi
05-05-2014, 21:55
Die Homepage von dem Heim ist jetzt überlastet.

http://www.muenchenstift.de/Praesentation/Haeuser/JOS/index.jsp

Ich glaube nicht dass das nur in dem einen Heim geschieht

bedefort
05-05-2014, 21:56
Ich glaube nicht dass das nur in dem einen Heim geschieht

Mit Sicherheit nicht.

Wangi
05-05-2014, 21:56
Boah ich muss da an meinen Vater denken. Zum Glück weiss ich das er in guten Händen ist.

Ich hoffe wir treffen für meine Mutter auch die richtige Entscheidung und merken wenn etwas schief läuft.
Zu uns nehmen können wir sie nicht und sie will auch nicht ihren Wohnort verlassen :(

ich weiß aber jetzt schon dass ich da sehr genau gucken werde :sumo:

Klopfer81
05-05-2014, 21:59
Ich glaube nicht dass das nur in dem einen Heim geschieht

Nein, ich hab ja oben schon von unserem Fall berichtet. Und das Heim ist nach außen auch hui, aber was intern abgegangen ist... nicht beim trinken geholfen, verbotene Fixierung usw. :(:(

Wangi
05-05-2014, 22:00
Nein, ich hab ja oben schon von unserem Fall berichtet. Und das Heim ist nach außen auch hui, aber was intern abgegangen ist... nicht beim trinken geholfen, verbotene Fixierung usw. :(:(

Ich hoffe die bekommen ihre Strafe :ja:

schattenkatze
05-05-2014, 22:02
Mit Sicherheit nicht.

So ist es, leider. :(

Ich kann den Routine- und Abstumpfungsgrad beim Pflegepersonal schon verstehen, aber eine Restmenschlichkeit sollte man sich doch bewahren oder den Beruf wechseln. :ja:

Koryphäe
05-05-2014, 22:03
Ich finde es gruselig. Wie kann man nur so mit Menschen umgehen???

Klopfer81
05-05-2014, 22:04
Ich hoffe die bekommen ihre Strafe :ja:

Hoffentlich. Am schlimmsten ist das ganze für die Kinder der Frau. Die haben ihr am Anfang gar nicht geglaubt, konnten sich nicht vorstellen, dass sie schlecht behandelt wird. Eher "Mama übertreibt, ist schon etwas verwirrt..."...

Wangi
05-05-2014, 22:11
Hoffentlich. Am schlimmsten ist das ganze für die Kinder der Frau. Die haben ihr am Anfang gar nicht geglaubt, konnten sich nicht vorstellen, dass sie schlecht behandelt wird. Eher "Mama übertreibt, ist schon etwas verwirrt..."...

Kann ich sogar verstehen :(

Koryphäe
05-05-2014, 22:11
Warum ist die Frau gekündigt worden? Die Braunhaarige? Hab das gerade nicht mitbekommen.

Wangi
05-05-2014, 22:15
Warum ist die Frau gekündigt worden? Die Braunhaarige? Hab das gerade nicht mitbekommen.

Ich auch nicht :(

Lazarus
05-05-2014, 22:21
Wohlgemerkt, die Münchenstift gehört zu 100% der Landeshauptstadt München. Das ist das eigentlich Gravierende an der ganzen Sache. Diese sogenannten Pfleger werden also alle aus Steuermitteln finanziert.

bedefort
05-05-2014, 22:23
Die kämpfen um Cent-Beträge um die Gewinne zu maximieren.

Koryphäe
05-05-2014, 22:24
Huhu Wangi, ich hab nur die Hälfte mitbekommen. Irgendwie sagte sie, dass sie das Gefühl hatte, dass alle Neuen raus sollten. Da sie zu viel mitbekommen könnten.

Wangi
05-05-2014, 22:25
Wohlgemerkt, die Münchenstift gehört zu 100% der Landeshauptstadt München. Das ist das eigentlich Gravierende an der ganzen Sache. Diese sogenannten Pfleger werden also alle aus Steuermitteln finanziert.

Was hat das jetzt mit deren Verhalten zu tun?

Wangi
05-05-2014, 22:26
Huhu Wangi, ich hab nur die Hälfte mitbekommen. Irgendwie sagte sie, dass sie das Gefühl hatte, dass alle Neuen raus sollten. Da sie zu viel mitbekommen könnten.

Das hatte ich bei der "Praktikantin" so verstanden :nixweiss:

Wangi
05-05-2014, 22:27
Gottseidank sieht man dass es auch Andere gibt, die sich trotz Allem Mühe geben

Birkel
05-05-2014, 22:28
Würden da unsere hochrangigen Politiker liegen, wäre dann auch der Drucker kaputt?:zeter:

Smutje
05-05-2014, 22:28
Bewertung durch den Medizinischen Dienst für die Hygiene eine 1,0 und das bei insgesamt nur 5 WC's für ca.70 Bewohner. Überall Schimmel und Dreck.