Seite 8 von 94 ErsteErste ... 4 5 6 7 8 9 10 11 12 18 58 ... LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 1407
  1. #106
    Auf abc lief diese Woche eine neue Comedy-Serie an: "Happy Endings". Ist ein bisschen wie Friends, sehr sympathischer Cast, aber nicht so lustig wie TBBT. Werde auf jeden Fall mal weiterschauen.

  2. #107
    Habe mir an einem Tag krank im Bett liegen die ersten vier der zehn (?) Folgen von Camelot angesehen. Ist das schlecht.
    Ich weiss schon dass man bei Historiendramen Abstriche machen muss was die historische Genauigkeit angeht, aber das ist teilweise kaum auszuhalten.

    Ralph Fiennes kann auf Dauer auch nicht so recht überzeugen, der Arthur ist gruselig schlecht gecastet, und Philip Winchester ist zu selten zu sehen.

  3. #108
    Ich hab bisher die ersten zwei Folgen von Camelot gesehen und mich gut unterhalten gefühlt. Allerdings hab ich von Anfang an auch nur gute Unterhaltung erwartet und keine historische Genauigkeit. Ich kenn mich da eh nicht gut aus, aber ich dachte, vieles über Arthur wäre nicht historisch belegt?
    Take my love, Take my land
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  4. #109
    Jaime's wench Avatar von Brienne
    Ort: Tarth
    Hab auch die ersten 3 Folgen "Camelot" geschaut und weiß nicht so recht, was ich davon halten soll...

    Man sollte meinen, dass die vielen bekannten Schauspieler ein großer Pluspunkt sind, aber überzeugen tut mich niemand (mehr).

    James Purefoy musste man ja schon in Folge 2 umbringen
    Der war echt der einzige, der es drauf hat. In jeder Rolle!



    Joseph Fiennes find ich so echt noch am besten, obwohl auch er oft "overacted".
    Am meisten enttäuscht bin ich wohl von Jamie Campbell Bower und Eva Green. Von beiden hatte ich mehr erwartet.

    Insgesamt ist mir die Serie zu cheesy und die Handlung der Charaktere oft nicht nachvollziehbar bis dämlich.
    Mein Blog

    Schaut doch mal vorbei

  5. #110
    ich habe die Pilotfolge der Borgias gesehen. mit Jeremy Irons als Rodrigo Borgia, der sich als Papst Alexander VI nannte. Gefällt mir sehr gut.

    scheint ein würdiger Nachfolger der Tudors zu werden

    http://www.serienjunkies.de/the-borgias/

  6. #111
    @ Brienne: Ja, ich weiss auch nicht so recht. Aus dem Thema hätte man wirklich mehr machen können als den Magier/Sex/Gewalt-Mix der es bisher war.

    Den Schauspieler hätte man auch gut als Gawain einsetzen können. So heisst der Kampflehrer doch, oder? Dann würde er uns länger erhalten bleiben.



    Joseph Fiennes hat mehr drauf als die zwei Gesichtsausdrücke die er bisher zeigt: undurchsichtig und geheimnisvoll.
    Schade drum.


    @ endorscout: oh, cool, die hätte ich ganz vergessen.


    @ Mailin: Man weiss nicht ob Artur lebte, aber man weiss zumindest ein paar Details über die Zeit, und ich finde (wie oben erwähnt) das Thema so schwach und reißerisch. Manche Handlungsstränge sind völlig unrealistisch und offensichtlich unlogisch. Für mich. Aber wenn ich einmal am motzen bin, dann finde ich immer was.
    Geändert von Frau Alphabet (17-04-2011 um 21:59 Uhr)

  7. #112
    Forenfüllmittel Avatar von Nash
    Ort: Satan's Alley/Oak Island
    Zitat Zitat von Frau Alphabet Beitrag anzeigen
    Joseph Fiennes hat mehr drauf als die zwei Gesichtsausdrücke die er bisher zeigt: undurchsichtig und geheimnisvoll.
    Schade drum.
    Je mehr ich über die Filme nachdenke, in denen ich ihn bisher gesehen habe, umso mehr komme ich zum Fazit: Ja, er hat mehr Gesichtsausdrücke drauf, aber diese sind leider ebenso übertrieben wie der grummelig-geheimnisvolle in "Camelot". Ich halte ihn schlichtweg für unbegabt, weil er nichts überzeugend-authentisch spielen kann. Wann immer sich in einem Film oder einer Serie die Handlung auf ihn konzentriert, fängt er sofort an mich zu stören.

    Gegen das farblose California-Bübchen als Arthur ist er als Fehlbesetzung aber tatsächlich noch harmlos. Unglaublich, dass sie zwar einen englischen Schauspieler für diese Rolle genommen haben, dieser aber nach nichts anderem aussieht als einem modernen US-Strandlümmel.

    Ich mag Filme über die Artus-Sage ja sehr gerne und habe mich entsprechend auch schon durch viel Müll durchgeguckt, aber mit "Camelot" kann ich bisher eigentlich gar nichts anfangen. Im Endeffekt setzt sich die Serie zwischen alle Stühle und bietet dabei nicht mal eine interessante Handlung. Bisher saß ich noch nach allen Folgen da und habe mich gewundert, wieso sie 50-55 Minuten brauchten, um eigentlich gar nichts zu erzählen.
    Einzig die Ausstattung der Serie ist recht gut, gerade da die dreckig-schmuddelige Optik (wahrscheinlich fällt deswegen Barbie-Ken, also Surfer-Arthur so unpassend aus der Reihe) etwas mehr in die angeblich historisch korrekte Zeit zu passen scheint, denn die Ritter und Camelot als Stadt wurden schon oft zu geleckt dargestellt.
    Geändert von Nash (18-04-2011 um 21:57 Uhr)

  8. #113
    Wie fandet ihr denn "Mr Sunshine"? Lohnt es sich die Serie anzuschauen?

    Danke!

  9. #114
    ins Fettnäpfchentreter Avatar von Sully
    Ort: Hochsauerland
    Mir hat die erste Folge nicht wirklich gefallen. Für eine Comedyserie zu unlustig

  10. #115
    Huch, ich habe irgendwie mein Abo verloren und habe gerade gezilet nach diesem Thread gesucht....
    Zitat Zitat von Nash Beitrag anzeigen
    Ich halte ihn schlichtweg für unbegabt, weil er nichts überzeugend-authentisch spielen kann. Wann immer sich in einem Film oder einer Serie die Handlung auf ihn konzentriert, fängt er sofort an mich zu stören.
    Jetzt wo Du es sagst..ich habe mir nochmal Shakespeare in Love angesehen, da war er genau der gleiche Charakter, nur die Hosen waren bunter


    Gegen das farblose California-Bübchen als Arthur ist er als Fehlbesetzung aber tatsächlich noch harmlos. Unglaublich, dass sie zwar einen englischen Schauspieler für diese Rolle genommen haben, dieser aber nach nichts anderem aussieht als einem modernen US-Strandlümmel.
    Einzig die Ausstattung der Serie ist recht gut, gerade da die dreckig-schmuddelige Optik (wahrscheinlich fällt deswegen Barbie-Ken, also Surfer-Arthur so unpassend aus der Reihe) etwas mehr in die angeblich historisch korrekte Zeit zu passen scheint, denn die Ritter und Camelot als Stadt wurden schon oft zu geleckt dargestellt.
    Der Artus-Schauspieler ist ein Witz, ein Fratboy in Reinkultur! Mittlerweile habe ich die Serie aufgegeben. Schade um das Thema. Seufz. Ganz angetan dagegen bin ich gerade von Game of Thrones, und Fringe natürlich.
    Das wird immer besser.


    apropos....Morganes Stimme in Camelot erinnert mich sehr fatal an Olivias 'Bell'-Stimme.
    Geändert von Frau Alphabet (02-05-2011 um 21:32 Uhr)

  11. #116
    [QUOTE=ZackMallory;31068922]Probiers mit der Britischen Comedy Serie: THE INBETWEENERS !^Die show ist total geil. Im moment 18 folgen in 3 Staffeln. Es kommt noch 1 Film +
    2 Specials. Sehenswert

    Danke für den Tip mit "THE INBETWEENERS"- hab gestern damit angefangen- sehr lustig!

  12. #117
    Zitat Zitat von StickyFingazz Beitrag anzeigen
    Wie fandet ihr denn "Mr Sunshine"? Lohnt es sich die Serie anzuschauen?
    Ich fands unterhaltsam. Nichts weltbewegendes, aber zur Aufmunterung an nem Abend unter der Woche ganz nett.
    Take my love, Take my land
    Take me where I cannot stand.
    I don't care, I'm still free
    You can't take the sky from me

  13. #118
    [QUOTE=bfrog;31456328]
    Zitat Zitat von ZackMallory Beitrag anzeigen
    Probiers mit der Britischen Comedy Serie: THE INBETWEENERS !^Die show ist total geil. Im moment 18 folgen in 3 Staffeln. Es kommt noch 1 Film +
    2 Specials. Sehenswert

    Danke für den Tip mit "THE INBETWEENERS"- hab gestern damit angefangen- sehr lustig!
    immer wieder gern

    Also mir gefällt die 2.Staffel am Besten. Du wirst so abbrechen vor Lachen in Staffel 2. Kann es kaum erwarten die Inbetweeners in ihrem Spielfim zu sehen

  14. #119
    ins Fettnäpfchentreter Avatar von Sully
    Ort: Hochsauerland
    Fox hat House verlängert und 5 Serien abgesetzt: Breaking In, Lie To Me, Human Target, Traffic Light und The Chicago Code

    NBC hat Harry's Law verlängert und Law & Order LA abgesetzt

  15. #120
    Zitat Zitat von Sully Beitrag anzeigen
    Fox hat House verlängert und 5 Serien abgesetzt: Breaking In, Lie To Me, Human Target, Traffic Light und The Chicago Code

    NBC hat Harry's Law verlängert und Law & Order LA abgesetzt
    Christian Slater holt bald Summer Glau ein, was die abgesetzten Serien angeht


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon