Seite 101 von 101 ErsteErste ... 51 91 97 98 99 100 101
Ergebnis 1.501 bis 1.507 von 1507
  1. #1501
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Hmm.. das vorgestellte Ding ist ein Fernlaster, nix für Innenstädte.
    Die Batterie soll 8 Tonnen wiegen. Mit 8 Tonnen Sprit fährt ein herkömmlicher LKW sehr sehr viel weiter als 1000 km.
    Eigentlich wärs besser diese art Verkehr elektrisch auf der Scheine zu fahren.

    Im kleinen Lieferverkehr, kurze Strecken und immer wieder Lademöglichkeiten seh ich da eher Potential für E-Laster.

    Oder im Zuge von amazon und co was ganz anderes, vollautonome selbstfahrpaletten für Ladungen um 1000 Kg.
    Vielleicht sogar was ganz schmales das man auf Radwegen tolerieren könnte.
    Welcher Laster. DAs Tesla-Ding? Das gibt's noch gar nicht.
    Soll 2019 produziert werden.
    Wenn es TSLA bis dahin überhaupt noch gibt.

    "Im kleinen Lieferverkehr, auf kurzen Strecken...." gibt es längst gute E-Laster.
    Man mags kaum glauben.

  2. #1502
    Zitat Zitat von SnakeX Beitrag anzeigen
    im Mischverkehr nimmt sie erstmal zu, und den werden wir noch Jahrzehnte haben...
    Warum sollte die Komplexität bei Mischverkehr zunehmen? Der größte Unsicherheitsfaktor auf den Straßen ist der Mensch. Unfälle passieren wegen Unachtsamkeit, Fehlverhalten, Selbstüberschätzung, Emotionen. All das macht Unfälle auch unberechenbar. Je weniger Menschen am Steuer sitzen, um so leichter lässt sich eine Situation vorhersagen: Ein intelligentes Fahrsystem hält sich an Geschwindigkeitsvorgaben, hält den Sicherheitsabstand ein, registriert den rückwärtigen Verkehr, setzt beim Spurwechsel den Blinker, es wird nicht Müde und verliert nie die Konzentration. Es lässt sich nicht zu riskanten Manöver verleiten, die durch andere Autofahrer provoziert werden. Je weniger Menschen am Verkehr aktiv teilnehmen, umso weniger Komplex wird er sich darstellen.

    Dem Bus im obigen Beispiele einen Fehler oder wenigstens eine Teilschuld zu attestieren ist faktisch falsch. Allein der Mensch hat durch seine Unachtsamkeit den Unfall verursacht. Er ist auf ein stehendes Objekt aufgefahren. Eine Mauer wäre auch nicht ausgewichen oder hätte gehupt. Auch die Denkweise, ein Mensch hätte die Gefahr antizipiert ist falsch. Ja, vielleicht hätte er das, vielleicht aber auch nicht. Er hätte ebenso gut abgelenkt sein oder unangemessen reagieren können, was auch wieder ein Unfallrisiko darstellt. Der Vorteil autonomen Fahrens besteht darin, Unfallsituation erst gar nicht entstehen zu lassen. Es antizipiert nicht, aber es reagiert - und das schneller, als ein Mensch es je könnte. Hätte in dem Transporter auch ein intelligentes Fahrsystem gesteckt, wäre es zu keinem Zusammenstoß gekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=CaOX9js8oGc

  3. #1503
    Elon Musk - wie er sich die mobile Zukunft vorstellt, was von Tesla und SpaceX noch zu erwarten ist und was ihn antreibt.


    https://www.youtube.com/watch?v=zIwLWfaAg-8

  4. #1504
    Lotta vom Hocka Avatar von Cat-lin
    Ort: heute hier,morgen dort...
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Das mit den Festkörper Akkus klingt interessant. Habe aber wenig Belastbares gefunden.
    Sollten die Ankündigungen stimmen könnte etwa die Hälfte der Energiedichte von Verbrennerkraftstoffen erreicht werden.
    Das wäre wirklich ein Durchbruch.

    Ungelöst weiterhin: Wie bekomme ich die dann möglichen 300 KWh in die Batterie.
    Wenn in 2 Minuten geladen werden soll bedeutet das bei 100% Wirkungsgrad 9 Megawatt an der Ladebuchse.
    Bei 95% reden wir über 450 KW Wärmeleistung. Ich weiß nicht ob es ein Kühlsystem gibt das sowas abführen könnte....

    Trotzdem: Das geht schonmal in eine ganz andere Richtung als der bisherige Zirkus.
    Danke fürs Interesse.

    Hier noch was gefunden: http://www.ingenieur.de/Themen/Energ...um-Ionen-Akkus
    (Besonders interessant finde ich ja den 94jährigen Erfinder...)

    Eine spannende Entwicklung sind auch Superkondensatoren aus Florida, die binnen Sekunden voll aufgeladen sind und Smartphones mit Energie versorgen sollen. Auch koreanische Forscher arbeiten an Superkondensatoren. Das Verrückte: Sie nutzen Zigarettenkippen als Rohstofflieferant. Wie das geht, lesen Sie hier.
    http://www.ingenieur.de/Themen/Forsc...perkondensator
    Geändert von Cat-lin (Gestern um 16:51 Uhr)
    ... bin kaum da, muß ich fort...

  5. #1505
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    Zitat Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
    Ungelöst weiterhin: Wie bekomme ich die dann möglichen 300 KWh in die Batterie.
    Wenn in 2 Minuten geladen werden soll bedeutet das bei 100% Wirkungsgrad 9 Megawatt an der Ladebuchse.
    Bei 95% reden wir über 450 KW Wärmeleistung. Ich weiß nicht ob es ein Kühlsystem gibt das sowas abführen könnte....
    Ähnlich habe ich Ende der 90er gegen die Digitalfotografie angewettert: "Das wird nichts. 240 zu 320 Bildpunkte sind nicht mal Hunderttausend Bildpunkte pro Foto. Ein richtiges, nasschemisch entwickeltes Foto hat Millionen von Farbmolekülen mit dem sie ein Bild formieren."
    Und heute sind Papierfoto grobkörniger als als Handybilder.

    Dein Wirkungsgrad ist völlig synagog. In der frühen automobilen Zeit hat sich niemand einen Packard leisten können und heute gibt es Sozialhilfe-BMWs.

    Tempora mutantur, alter Knabe. Oder wie das Marine Korps so gerne sagt: "“Improvise, Adapt and Overcome or Perish".
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan

  6. #1506
    Zitat Zitat von Kosel Beitrag anzeigen
    Ähnlich habe ich Ende der 90er gegen die Digitalfotografie angewettert: "Das wird nichts. 240 zu 320 Bildpunkte sind nicht mal Hunderttausend Bildpunkte pro Foto. Ein richtiges, nasschemisch entwickeltes Foto hat Millionen von Farbmolekülen mit dem sie ein Bild formieren."
    Und heute sind Papierfoto grobkörniger als als Handybilder.

    Dein Wirkungsgrad ist völlig synagog. In der frühen automobilen Zeit hat sich niemand einen Packard leisten können und heute gibt es Sozialhilfe-BMWs.

    Tempora mutantur, alter Knabe. Oder wie das Marine Korps so gerne sagt: "“Improvise, Adapt and Overcome or Perish".
    Da bin Deiner Meinung.
    Allerdings wollte ich damals unbedingt so ein Digitalding haben. Nur zum rumspielen.

    Durchgesetzt hat sich die digitale Fotografie als die digitalen Geräte besser waren und mehr konnten als die analogen Geräte.
    Viel mehr Bilder, billigere Bilder, die Möglichkeit diese zu bearbeiten.

    Dazu mussten weder die Analogcameras verboten, noch die Verbrauchsmaterialien mit Strafsteuern belegt werden.
    Irreführende Daten waren auch nicht nötig. Die Profis die sich auskannten haben gewechselt sobald es vorteilhaft war.

    Genauso sollte es beim E-Auto laufen.

  7. #1507
    xxx Avatar von Kosel
    Ort: before I sleep
    CO2-Reduktion ist King.
    Da beißt die Maus keinen Faden ab.
    Dann bleibt nur noch Elektrolokomotion. Es wird einen Umweg über Wasserstoffantriebe geben. Jedenfalls bis zu dem Tag an dem die Ingenieure zugeben müssen, dass man den hochvolatielen Wasserstoff nicht in täglichen Schlaglochverkehr sicher speichern kann. Wenn dann die letzten Knallgasexplosionen verklungen sind und das hysterische Gelächter der zuguckenden Chemiker verstummte, werden die Reichen Tesla fahren und der Normalverbraucher Eisenbahn.

    Wo ist dein Problem? Autos werden bald genauso selten sein wie Sachen, die aus gesetzlichen Gründen nicht gern in privater Hand gesehen werden.
    Kannste nix machen.
    "If I owned Texas and Hell, I'd rent out Texas and live in Hell."

    - Phillip H. Sheridan


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon