Seite 254 von 254 ErsteErste ... 154 204 244 250 251 252 253 254
Ergebnis 3.796 bis 3.801 von 3801
  1. #3796
    Zitat Zitat von UschivonBayern Beitrag anzeigen
    Mache ich gerne .

    Habe mich jetzt durch "Ruhe sanft mein Kind gequällt" und merke wieder, dass es fast keinen Menschen gibt, der gute Psychothriller schreiben kann.
    Das Buch ist unnötig aufgebläht, die Spannung fehlt. Leider wollte ich trotzdem wissen, wie es ausgeht. Halber Spoiler: Völlig abstrus und an den Haaren herbeigezogen.
    Ich habe es auch über die Feiertage gelesen und fand es extrem spannend.
    Für mich war zwar sehr zeitig (also schon "damals" klar) wer das Kind hat aber die Zusammenhänge haben mich interessiert und, wie gesagt, das fand ich wirklich spannend.

    Da auch ich aber jetzt einen Nicht-Thriller brauche, habe ich mir gestern Abend das erste Buch aus der "Meyerhoff-Reihe" (Alle Toten fliegen hoch - Amerika) runtergeladen und finde es nach den ersten Seiten einfach nur herrlich.

    Zitat Zitat von Bijou Beitrag anzeigen




    Ich lese es auf Englisch, mach ich so gut wie nie, aber bei der Leseorobe hatte ich das Gefühl, dass es schlecht übersetzt ist...keine Ahnung.

    Mir gefällt es extrem gut, sehr spannend und auch starker Tobak, der aber irgendwie nebenher und recht lapidar erzählt wird.

    Erinnert etwas an Girl on The Train, auch vom Stil her, ist aber mMn noch besser und wesentlich spannender. Bin grad bei einem Viertel und bin sehr gespannt wie es weiter geht

    Wurde auch Zeit...hatte so viele Flops in letzter Zeit, die ich abgebrochen habe.
    Das klingt echt gut aber ich hab von dem Autor vor Jahren mal ein richtiges Scheißbuch gelesen und nun Bedenken, das es mir nicht gefällt.

    Zitat Zitat von wcwberlyn Beitrag anzeigen
    hallo !

    Habe zum Weihnachten Origin als echtes Buch geschenkt bekommen.
    1. Eindruck: was mich stört, das ist das lose Cover - für Bettleser total ungeeignet, also runtergefriemelt. Und drunter ist das Buch echt hässlich so nur schwarz

    2. was mir fehlt schon nach 2 Kapiteln fehlt ist mein Ebookreader. Das Buch ist mir als Hardcover mit fast 700 Seiten echt zu schwer für das in der Hand halten. ich bekomme bestimmt einen Muskelkater in der Hand und Halsmuskulatur.
    3. bis jetzt liest sich das ganze ziemlich flüssig, also ich warte auf die Handlung
    Ich lese im Bett auf dem Bauch. Da braucht man nix halten.

  2. #3797
    Bindegewebe ist ein Arschloch Avatar von Hermine I.O.F.F. Team
    Ort: Thriller-Wahlkreis
    Zitat Zitat von *Blue* Beitrag anzeigen
    wann wusstest Du, wer der Täter/in ist ? - ich will nicht spoilern

    ich hab es so erschreckend spät geblickt
    Ich meinte das Buch "Die Rivalin"

  3. #3798
    semper fi
    Ort: Bielefeld
    "Elon Musk - Die Biographie"
    nett für nebenbei, liegt im Bad

    "Kampf der Kulturen", Samuel Huntington
    Klassiker, und wert mehrfach gelesen zu werden
    habe ich momentan unterwegs dabei

    "Im Angesicht der Apokalypse", Rene Girard
    die Welt auf dem (logischen) Weg in die Apokalypse
    über Kriege, Imperien, Anthropologie und mimetische Rivalitäten
    gut für abends auf der Couch

  4. #3799
    Ich lese eig immer nur Harry Potter... zuerst auf Deutsch, anschließend auf Englisch und Italienisch. Als ich das kleine Latinum absolvieren musste,habe ich ihn auch auf Latein gekauft (und wieder verschenkt ). Derzeit lese ich ihn gerade auf Niederländisch und Französisch (leider kann ich Französisch noch nicht so gut... :/ )
    Ein schönes neues Jahr wünscht
    Tante (Amita) Pecunia

  5. #3800
    Ich habe jetzt von Kristina Ohlsson die beiden Thriller bzw. Krimis "Schwesternherz" und "Bruderlüge" gelesen. Bruderlüge baut auf Schwesternherz auf. Fand beide ganz spannend:

    Schwesterherz:

    Wer war Sara Texas? Kaltblütige Serienmörderin oder unschuldiges Opfer?

    Staatsanwalt Martin Benner will Bobby Tell eigentlich schnellstmöglich wieder loswerden: Dieser ungepflegte, nach Zigaretten stinkende Kerl wirkt erst mal wenig vertrauenswürdig. Sein Anliegen ist nicht weniger prekär: Tells Schwester Sara – eine geständige fünffache Mörderin, die sich noch vor der Verfahrenseröffnung das Leben nahm – soll unschuldig gewesen sein, und Benner soll nun posthum einen Freispruch erwirken. Vor Gericht hätte die Beweislage damals nicht mal ausgereicht, um Sara zu verurteilen, doch unbegreiflicherweise legte sie ein umfassendes Geständnis ab und konnte sogar die Verstecke der Tatwaffen präzise benennen. Benners Neugier ist geweckt, und er nimmt das Mandat an
    Bruderlüge:

    Martin Benner befindet sich in der Hand von Unterweltboss Lucifer, der ihm den Auftrag erteilt, Mio zu finden – den Sohn der Serienmörderin Sara Texas. Wohl fühlt sich Benner damit nicht, schließlich arbeitet er nun für denjenigen, der Sara solche Angst einjagte, dass sie von einer Brücke gesprungen ist. Doch damit nicht genug: Jemand ist dabei, Benner zwei Morde anzuhängen, und er hat keine Ahnung, wer das ist. Als Benner von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird, begreift er, dass er nicht durch Zufall in die ganze Geschichte geraten ist, sondern dabei eine wichtige Rolle spielt.
    Verstehen Sie?

  6. #3801
    Burgfräulein Avatar von UschivonBayern
    Ort: aufm Schloss


    Hilfe! 34 Röcke – und nichts zum Anziehen? Ein fröhliches Plädoyer für Shopping-Enthaltsamkeit
    Für viele wäre es wohl die Höchststrafe. Die junge Wienerin Nunu Kaller macht es freiwillig: ein Jahr Shoppingboykott, ein Jahr ohne neue Kleidung, ohne neue Schuhe, Schmuck oder Taschen. Aber ein Jahr voll neuer Styling-Ideen, mit Spaß am Selbermachen – und jeder Menge neuer Lebensenergie.
    Mit Witz und ohne moralischen Zeigefinger erzählt Nunu Kaller in »Ich kauf nix!« von den Höhen und Tiefen ihres Selbstversuchs: von Momenten der Versuchung im Schilderwald unserer Sale!-Schnäppchen!-Alles-muss-raus!-Kultur, vom Spaß auf Kleidertausch- partys und Kämpfen mit »Mount McWäscheberg«, von Lust und Frust mit Stricknadel und Nähmaschine. Und sie geht auf die Suche nach Alternativen zum sozialen und ökologischen Wahnsinn, der mit dem Shoppen beim Textilschweden und Co. verbunden ist. Am Ende des Jahres wird sie natürlich wieder shoppen – und zwar gerne. Aber bewusster und mit gutem Gewissen

    https://www.amazon.de/Ich-kauf-nix-S...ds=nunu+kaller

    Habe ich gerade verschlungen. Hat mich motiviert, dieses Jahr auch nix zu kaufen.



    Andreas Kieling unternahm Expeditionen in die ganze Welt und kam exotischen Tieren so nahe wie sonst niemand. Die emotionalste Reise aber war für ihn, der mit sechzehn aus der DDR geflohen war, seine Deutschlandwanderung. Mit seiner Hündin Cleo ging er entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Vom Dreiländereck bis an die Ostsee: 1400 Kilometer durch acht Bundesländer in sieben Wochen. Er schloss Freundschaften mit außergewöhnlichen Menschen und stieß auf atemberaubende Tier- und Pflanzenarten: Flussperlmuscheln im Frankenwald und wilde Orchideen in Thüringen, Luchse im Harz und Seeadler in Mecklenburg.

    https://www.amazon.de/Ein-deutscher-...ndreas+kieling

    Mal was ganz anderes. Seine Reportagen finde ich immer ganz interessant. Mein Freund hofft, dass er nicht so einschläfernd schreibt wie spricht. Ich auch


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon