Seite 3 von 249 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 3729
  1. #31
    endlich angekommen Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Habe "Teufelsbande" beendet und fand das Buch große Klasse! Ein schöner runder Krimi mit sehr sympathischen Ermittlern.

    Heute Abend fange ich dann mit



    Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Und dass Barrys Sitz im Gemeinderat nun frei wird, schafft den Nährboden für den größten Krieg, den die Stadt je erlebt hat. Wer wird als Sieger aus der Wahl hervorgehen – einer Wahl, die voller Leidenschaft, Doppelzüngigkeit und unerwarteter Offenbarungen steckt? J.K. Rowlings erster Roman für Erwachsene ist aufwühlend, berührend und spannend. Ein großer Roman über eine kleine Stadt von einer der besten Erzählerinnen der Welt.

    Quelle: Amazon
    an. Ich hatte das Buch bereits länger auf dem Schirm, jetzt ist es als Taschenbuch rausgekommen und ich habe es mir neulich gekauft.
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  2. #32
    Wir schaffen das !! Avatar von Guinevre
    Ort: Casa Spitz
    Gestern und heute konnte ich mir etwas Zeit abknapsen und las Alle Morde wieder: Weihnachtskrimis von Uta Rupprecht.
    Bis auf eine Geschichte, fand ich alles gut und habe mich bestens amüsiert !!

  3. #33
    Zitat Zitat von Fellnase Beitrag anzeigen
    ich fand die Reihe auch supertoll
    wie findest du Zorn? mein Mann schimpft immer, er ist sooooo unsympathisch und der arme, arme Schröder
    aber mir hat er gefallen und wenn ich den Schauspieler sehe, der ihn spielt, gefällt er mir noch besser
    aber der Schröder-Darsteller sieht auch sehr sympathisch aus

    Zorn wurde verfilmt ?
    Muss ich mal googlen. Fand alle 3 Bücher absolut klasse.

    Heute hab ich "Noah" angefangen.
    Bis jetzt liest es sich ganz flüssig, auch wenn ich finde das es kein typischer Fitzek ist...aber vielleicht kommt das noch, am Ende oder so.

    Ich wünsch euch auch allen noch paar erholsame Feiertage mit euren Lieben.


  4. #34
    Wir schaffen das !! Avatar von Guinevre
    Ort: Casa Spitz
    Habe mich oben vertan und las dieses Buch !! Es war echt klasse, bis auf eine Story !!

    http://www.amazon.de/Alle-Morde-wied...e+morde+wieder

  5. #35
    zuversichtlich :) Avatar von Fellnase
    Ort: an der "blauen" :) Donau
    Zitat Zitat von Eisregen Beitrag anzeigen
    Zorn wurde verfilmt ?
    Muss ich mal googlen. Fand alle 3 Bücher absolut klasse.

    Heute hab ich "Noah" angefangen.
    Bis jetzt liest es sich ganz flüssig, auch wenn ich finde das es kein typischer Fitzek ist...aber vielleicht kommt das noch, am Ende oder so.

    Ich wünsch euch auch allen noch paar erholsame Feiertage mit euren Lieben.
    der 1. Teil wird grad in Halle verfilmt und soll im Frühjahr im Fernsehen laufen
    http://www.mz-web.de/halle-saalekrei...,24903824.html

    bin schon sehr gespannt

  6. #36
    zuversichtlich :) Avatar von Fellnase
    Ort: an der "blauen" :) Donau
    ich hab eine Frage

    ich möchte einem ganz lieben, schwerkranken älteren Mann (75) zu Silvester ein schönes. mutmachendes, fröhliches Buch, was auch nicht so schwer zu halten ist, schenken
    ich weiß, viele Punkte, die zu beachten sind, aber er ist so ein toller, tapferer Mensch und ich möchte ihm so gern eine Freude machen

  7. #37
    Bienchen67
    unregistriert
    Ich hab "komm stirb mit mir" in 3 Etappen jetzt durchgelesen und fand es gut!

    Fange jetzt an mit dem Thriller "die Wahrheit über Alice" :



    Kein Feind kann dir so wehtun wie deine beste Freundin.
    An ihrer Schule ist Katherine die Außenseiterin. Unauffällig, immer allein, mit niemandem befreundet.
    Der Grund: Keiner darf ihr Geheimnis erfahren.
    Erfahren, was mit ihrer Schwester Rachel geschah. Doch dann lädt Alice Katherine zu ihrer Party ein.
    Die schöne, strahlende Alice, das beliebteste Mädchen der Schule. Es tut gut, eine Freundin zu haben.
    Doch nach und nach wird Alice immer merkwürdiger. Selbstsüchtiger. Grausamer.
    Und Katherine muss erkennen, dass ihre neue Freundin nach eigenen Regeln spielt ...
    «Eine Seelenverwandtschaft wird zum Albtraum: Deshalb treffen dieses Thema und dieser Thriller voll den Nerv!» Brigitte
    http://www.amazon.de/Wahrheit-über-A...eit+über+alice
    Geändert von Bienchen67 (25-12-2013 um 23:16 Uhr)

  8. #38
    Zitat Zitat von Fellnase Beitrag anzeigen
    ich möchte einem ganz lieben, schwerkranken älteren Mann (75) zu Silvester ein schönes. mutmachendes, fröhliches Buch, was auch nicht so schwer zu halten ist, schenken
    ich weiß, viele Punkte, die zu beachten sind, aber er ist so ein toller, tapferer Mensch und ich möchte ihm so gern eine Freude machen
    Fällt mir sofort "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ein.

    Hab's nicht selber gelesen; aber nach allem, was man davon hört, erfüllt das alle Kriterien, die du nennst und als Taschenbuch gibt's das auch mittlerweile; also dürfte auch nicht schwer zu halten sein.

    http://www.amazon.de/Der-Hundertj%C3...8023310&sr=8-2
    Geändert von Niederrheiner (26-12-2013 um 03:11 Uhr)

  9. #39
    endlich angekommen Avatar von moki
    Ort: Niederbergisches Land
    Zitat Zitat von Niederrheiner Beitrag anzeigen
    Fällt mir sofort "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ein.

    Hab's nicht selber gelesen; aber nach allem, was man davon hört, erfüllt das alle Kriterien, die du nennst und als Taschenbuch gibt's das auch mittlerweile; also dürfte auch nicht schwer zu halten sein.

    http://www.amazon.de/Der-Hundertj%C3...8023310&sr=8-2
    Dem schließe ich mich an!
    Wer morgens zerknittert aufsteht, hat den ganzen Tag Zeit sich zu entfalten.

  10. #40
    0,367 Avatar von Albedo
    Ort: bei den Flauschhörnchen


    Allen schöne Weihnachten.

  11. #41
    Ich seh mein Sebastian Fitzek-Experiment als gescheitert an
    Quäle mich gerade durch den Seelenbrecher und bin irgendwie enttäuscht. Klar ist es spannend, aber irgendwie hab ich was anderes erwartet, nicht so eine "Art" Horror (empfinde es zumindest als solches).
    Schade

  12. #42
    zuversichtlich :) Avatar von Fellnase
    Ort: an der "blauen" :) Donau
    Zitat Zitat von Niederrheiner Beitrag anzeigen
    Fällt mir sofort "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ein.

    Hab's nicht selber gelesen; aber nach allem, was man davon hört, erfüllt das alle Kriterien, die du nennst und als Taschenbuch gibt's das auch mittlerweile; also dürfte auch nicht schwer zu halten sein.

    http://www.amazon.de/Der-Hundertj%C3...8023310&sr=8-2
    Zitat Zitat von moki Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich an!
    ich danke euch, die Bewertungen lesen sich ja schon gut, selber hab ich es auch noch nicht gelesen, aber ich finde es passt gut, einzige Angst, das er nicht umblättern kann, aber das wäre ja bei jedem Buch das gleiche Problem
    ich glaub, er schafft das und ich schenk es ihm

  13. #43
    zuversichtlich :) Avatar von Fellnase
    Ort: an der "blauen" :) Donau
    Zitat Zitat von Rebus Beitrag anzeigen
    Ich seh mein Sebastian Fitzek-Experiment als gescheitert an
    Quäle mich gerade durch den Seelenbrecher und bin irgendwie enttäuscht. Klar ist es spannend, aber irgendwie hab ich was anderes erwartet, nicht so eine "Art" Horror (empfinde es zumindest als solches).
    Schade
    ich hab vor ein paar Jahren "Das Kind" und "Die Therapie" von ihm gelesen und war auch nicht sehr begeistert

    wenn du was sehr spannendes suchst, ist das hier vielleicht gut

    http://www.amazon.de/Wut-Ein-Paul-Ka...f=pd_cp_kinc_0

    gibts leider nur als ebook, anscheinend, aber mit diesem Buch hab ich sogar meinen Mann zum Lesen bewegt

  14. #44
    Ich hab nicht viel übrig für deutsche Schriftsteller (was Fitzek leider wieder bestätigt hat... vielleicht tue ich den anderen Deutschen ja Unrecht, aber ich hab es oft genug versucht und bin enttäuscht worden ).
    Und E-Book hab und will ich schon gleich dreimal nicht
    Ich wollte dem Fitzek nach dem "Abgeschnitten"-Buch noch ne Chance geben, aber das ist einfach nichts für mich
    Da kehre ich dann doch lieber wieder zu den skandinavischen oder britischen Krimis zurück

    Bücher habe ich mehr als genug, habe eben diesen einen zu meinen Eltern mitgenommen. Muß ich halt morgen, sofern es klappt, irgendwas anderes kaufen

  15. #45
    Wir schaffen das !! Avatar von Guinevre
    Ort: Casa Spitz
    Heute Nachmittag begann ich mit
    Erwartung: Der fünfte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q Thriller von Jussi Adler-Olsen
    und es gefällt mir bisher gut !!

    http://www.amazon.de/Erwartung-f%C3%...+olsen+5.+fall


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon