Seite 47 von 50 ErsteErste ... 37 43 44 45 46 47 48 49 50 LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 705 von 741
  1. #691
    Zitat Zitat von rockhound Beitrag anzeigen
    lambsdorf hat bei anne will gerade behauptet, dass die franzosen außenminister maas eindeutige beweise vorgelegt haben, dass assad für den angriff verantwortlich war und somit der vergeltungsschlag definitv grechtfertigt war. wenns diese beweise tatäschlich gibt, war der angeriff am freitag wohl wirklich gerechtfertigt.
    Naja, wie ich schon mal schrieb, vor dem Irakkrieg hat man der Öffentlichkeit gefakte Beweise vorgelegt, jetzt legt man sie erst gar nicht mehr der Öffentlichkeit vor und sagt nur, das es beweise gibt? Man hat gelernt. Was soll die Öffentlichkeit nun glauben ?
    Wenn man so vorgeht und wenn man diese Vorgehensweise so beibehält, dann kann man Raketenangriffe etc. durchführen wie man möchte, die Politiker bekommen praktisch einen Freifahrtschein. So nach dem Motto wir haben Beweise, aber euch geht es nichts an.

  2. #692
    Zitat Zitat von titan Beitrag anzeigen
    Manitu hat übrigens recht. Kein Wort von Islamisten und Terroristen die dort sind. Alles Zivilisten.
    In der Runde sitzen übrigens 3 Mitglieder der Atlantikbrücke. Da war Illner am Donnerstag ja noch recht ausgewogen besetzt.

  3. #693
    Zitat Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
    Naja, wie ich schon mal schrieb, vor dem Irakkrieg hat man der Öffentlichkeit gefakte Beweise vorgelegt, jetzt legt man sie erst gar nicht mehr der Öffentlichkeit vor und sagt nur, das es beweise gibt? Man hat gelernt. Was soll die Öffentlichkeit nun glauben ?
    Wenn man so vorgeht und wenn man diese Vorgehensweise so beibehält, dann kann man Raketenangriffe etc. durchführen wie man möchte, die Politiker bekommen praktisch einen Freifahrtschein. So nach dem Motto wir haben Beweise, aber euch geht es nichts an.
    laut graf lambsdorff hat frankreich eindeutige beweise und maas kenntnis von diesen. nur dann könnte man diese ja auch der öffentlichkeit präsentieren. oder hat er gerade im fernsehen gelogen?

  4. #694
    Zitat Zitat von rockhound Beitrag anzeigen
    laut graf lambsdorff hat frankreich eindeutige beweise und maas kenntnis von diesen. nur dann könnte man diese ja auch der öffentlichkeit präsentieren. oder hat er gerade im fernsehen gelogen?
    tja das kannst du nur du mit dir selbst ausmachen was du glaubst und was nicht ? Als ich diese komische Gasflasche, was eine Bombe darstellen sollte, da auf dem bett liegen sah, dachte ich, das bett muss made in Germany sein, es hat die Gasflasche gerettet. Jetzt haben die Amerikaner noch beweise für sarin. Kann man Sarin und Chlorgas zusammen stellen in einer Bombe ?
    Übrigens der US-Verteidigungsminister hat am 12.04. gesagt, dass es keinen belastbaren Beweis für den Giftgaseinsatz gibt und erst recht nicht von der Urheberschaft Assads .
    Geändert von Manitu (15-04-2018 um 23:05 Uhr)

  5. #695
    Zu Unrecht behandelt Avatar von titan
    Ort: Sexy Anhalt
    Zitat Zitat von rockhound Beitrag anzeigen
    laut graf lambsdorff hat frankreich eindeutige beweise und maas kenntnis von diesen. nur dann könnte man diese ja auch der öffentlichkeit präsentieren. oder hat er gerade im fernsehen gelogen?
    Wie sagt von Aken so schön. Ich werde diesen Leute niemals wieder vertrauen. Weder den Russen noch den Amerikanern oder Briten.
    Macht korrumpiert die Leute nicht, die Leute korrumpieren die Macht

  6. #696
    Ich setz mal einen Artikel von der Welt von 2016 rein, die ja nicht in Verdacht stehen Putin Fanboys zu sein. Die schreiben dort davon, das die islamistische Gruppierung Dschaisch al-Islam, die auch in Duma kämpfte, bereits Giftgas eingesetzt haben.

    https://www.welt.de/politik/ausland/...Dimension.html

    Im kurdischen Stadtteil Scheich Maksud, der bereits seit Wochen angegriffen wird, soll es nach Angaben lokaler Hilfsorganisationen mindestens 44 Opfer gegeben haben. Alleine 14 Tote wurden bei einer Chemiewaffenattacke Anfang April gezählt. Die Rebellengruppe Dschaisch al-Islam (Armee des Islams) übernahm dafür die Verantwortung. „Während der Kämpfe hat einer unserer Kommandeure verbotene Waffen eingesetzt“, räumten sie in einem Kommuniqué ein. Der betreffende Verantwortliche würde diszipliniert, hieß es in der Stellungnahme weiter
    Das sind so Kommentare, die ich in so Talkshows wie Will vermisse, wo beide Seiten thematisiert werden.

    Außer blutiger Rache scheint von den Idealen der syrischen Revolution nichts übrig geblieben zu sein. Gezielt beschießen die Rebellen Wohngebiete ihrer Gegner, um möglichst viele Menschen zu töten oder zumindest zu verletzen. Auf Regimeseite wurden mindestens 100 Zivilisten getötet, darunter viele Frauen und Kinder, wie syrische Menschenrechtsbeobachter berichteten. Das sind beinahe genau so viele Opfer, wie die Luftangriffe syrischer Kampfflugzeuge auf dem Gebiet der Opposition forderten. In Sachen Grausamkeit stehen sich die Konfliktparteien in Aleppo in nichts nach.
    So lief es auch in Duma ab, von wo regelmäßig Raketen auf Damaskus abgefeuert wurden. Nicht umsonst jubeln die Leute in Damaskus jetzt, das endlich Ruhe ist.
    Geändert von Manitu (16-04-2018 um 00:29 Uhr)

  7. #697
    Solange sich die Bundeswehr in einem solch jämmerlichen Zustand befindet, braucht man über solche Beteilligungen erst gar nicht nachdenken. vdL muss da erstmal weg. Die ist eine glatte Fehlbesetzung.

  8. #698
    Zitat Zitat von titan Beitrag anzeigen
    Klar alle toten gehen auf Assad. Und alles Zivilisten. Man sieht auch keine toten Terroristen oder Islamisten. Logisch. Die werden ja kaum Filmen was sie für Verluste haben. Das ist nicht gut für die Moral. Ausserdem nimmt man den toten die Waffen weg um sie dann als Zivilisten zu deklarieren. Alter Trick den schon die Kämpfer in Afghanistan benutzt haben.
    Aber warum ist es für dich überhaupt bedeutsam, ob Assad nun lediglich 300.000 Tote zu verantworten hat oder alle 400.000 Menschen, die seit Beginn des Syrienkrieges getötet wurden? Er bleibt doch ohnehin ein Schlächter.

  9. #699
    Doppelt
    Geändert von Manitu (16-04-2018 um 16:32 Uhr)

  10. #700
    ein interessanter Bericht über Syrien, Assad und wie alles begann.

    https://www.facebook.com/IBRAHIMGUEN...UtP7dbunYC-s7o

    Also konnten Reformen endlich eingeführt werden. Assad öffnete die Wirtschaft hin zu einer Marktwirtschaft, kooperierte mit anderen Ländern und brachte Syrien aus der Isolation. Visumfreiheit mit der Türkei etc. Er brachte Parteiengesetze. Er schuf viele Arbeitsplätze. Es gab eine syrische Börse. Der Tourismus boomte mit 9 Millionen Besuchern im Jahr. Das Erdöl - Syriens Lebensversicherung - wurde besser verarbeitet und verkauft. Er führte in Syrien das Internet ein. Er ist ein großer Fan des Internets. Übrigens hat er die Putschisten, die sein Vater damals einsperren musste, wieder freigelassen. Der Westen sprach sofort vom "Reformer", "Demokraten", "Weltoffenen" etc.. Er wurde überall gepriesen vor dem Krieg in Syrien (2011). Sie können selbst nachgucken.
    Es gibt viele Beweise, dass die "Demonstranten" gleich bewaffnet waren. Es gab natürlich einige wahre Demonstranten. Meine Syrischen Freunde waren selbst Demonstranten weil sie neue Reformen forderten. Aber als sie sahen, dass es der Mehrheit um etwas ganz anderes ging, nämlich einem Gottesstaat, zogen sie sich zurück und wollten nur, dass es aufhört. Die Berichterstattungen und Medien (bspw. Deutschland) haben so viele Fehler gemacht, dass man sofort gemerkt hat, was da vor sich geht. Es geht um das Öl in Syrien und um eine große Gas-Pipeline, die gebaut werden soll. Im Jahre 2007 wurde ein wirklich großer Ölteppich unter dem Mittelmeer in Syrien gefunden, dass Syrien auf Platz 3. der größten Ölvorkommen im Nahen Osten befördert. Die Gas-Pipeline hingegen soll durch den Irak, Syrien und der Türkei verlaufen und Gas nach Europa liefern und so Russland endgültig isolieren und in den Ruin treiben. Russland liefert viel Gas nach Europa. Die Haupteinnahmequelle. Es wäre der Ruin.
    Was die Anschuldigungen der "Opposition" betrifft, dass die Regierung - wie Assad - nur aus Alawiten bestehe --> eine Lüge. Die Baath-Partei besteht zu 75% aus Sunniten. Außerdem ist der syrische Präsident zwar Alawite, seine Frau hingegen Sunnitin. Sein Bruder Maher Al-Assad heiratete ebenfalls eine Sunnitin. In Syrien leben Muslime untereinander (Sunniten und Alawiten) mit Christen, Juden und Atheisten in Frieden. Es ist sogar strafbar, wenn man versucht, die Religionen zu spalten. In der syrischen Gesellschaft ist es ohnehin eine Beleidigung, wenn man auf die Religion angesprochen wird. Weil sowas nur zu Spaltungen führt. So kam es bspw. auch dazu, dass viele Christen und Muslime geheiratet haben. Das ist eben ein säkularer Staat - Trennung von Staat und Religion.
    Geändert von Manitu (16-04-2018 um 16:32 Uhr)

  11. #701
    Russland und Syrien sollen Ermittlungen zu Giftgasangriff behindern
    http://www.sueddeutsche.de/politik/s...riff-1.3946800


    Erst wollen Russland und Syrien eine unabhängige Aufklärung und nun lassen sie die OPCW-Ermittler nicht rein.
    Ich verstehe es nicht.

  12. #702
    Zitat Zitat von Ronax Beitrag anzeigen


    Erst wollen Russland und Syrien eine unabhängige Aufklärung und nun lassen sie die OPCW-Ermittler nicht rein.
    Ich verstehe es nicht.
    Im Grunde enspricht es ja leider dem, was seit Jahren geschieht.

  13. #703
    Zu Unrecht behandelt Avatar von titan
    Ort: Sexy Anhalt
    Vor allem weil gerade bei n-tv gezeigt wurde das der Reporter aus Duma berichtet hat. Keine 500 m von dem Haus entfernt wo der Angriff angeblich war. Er sagte das die Ermittler dort wären und kann die Berichte der Briten(mal wieder) nicht bestätigen. Also wem glaubt man jetzt? Irgendeiner twittermeldung oder jemand der übrigens als einziger deutscher Reporter vor Ort ist?
    Macht korrumpiert die Leute nicht, die Leute korrumpieren die Macht

  14. #704
    Zitat Zitat von Mieze Schindler Beitrag anzeigen
    Aber warum ist es für dich überhaupt bedeutsam, ob Assad nun lediglich 300.000 Tote zu verantworten hat oder alle 400.000 Menschen, die seit Beginn des Syrienkrieges getötet wurden? Er bleibt doch ohnehin ein Schlächter.
    Weil es sonst so ausschaut, als kämpfe er nur gegen die Zivilbevölkerung, sein eigenes Volk und das ist auch Propaganda.
    Der Lambsdorf meinte gestern, das Assad erst alles massiv zubombt, bis die Rebellen zermürbt sind und anschließend die letzten Widerstandsnester mit Giftgas bekämpft.
    Wenn das so wäre, würde Syrien eine einzige Giftgaswolke sein. In Duma ist die Rede von einer Giftgasbombe, der vorwiegend Zivilisten zum Opfer fielen, da fragt man sich sind jetzt Kinder und Alte die Widerstandsnester von denen Lambsdorf redet ?
    In Frankreich am D-Day haben die Allierten in Kauf genommen das tausende Franzosen starben, In Deutschland starben Hunderttausende beim Luftkrieg, wurde alles in Kauf genommen, um die Nazis zu besiegen. Hat man die Allierten anschließend als Schlächter bezeichnet.
    Die Amerikaner haben massiv Mossul bombardiert um den IS aus den Wohngebieten zu verjagen, dabei starben tausende Zivilisten, wurden die als Schlächter bezeichnet.

  15. #705
    Zitat Zitat von titan Beitrag anzeigen
    Vor allem weil gerade bei n-tv gezeigt wurde das der Reporter aus Duma berichtet hat. Keine 500 m von dem Haus entfernt wo der Angriff angeblich war. Er sagte das die Ermittler dort wären und kann die Berichte der Briten(mal wieder) nicht bestätigen. Also wem glaubt man jetzt? Irgendeiner twittermeldung oder jemand der übrigens als einziger deutscher Reporter vor Ort ist?
    Tja,da würde ich wohl jetzt mal n-tv glauben.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon