Seite 2 von 197 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 12 52 102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 2954
  1. #16
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Dass ein Austritt möglich ist, dürfte in allen Ländern bekannt sein.
    Da bin ich nicht sicher. Zumindest in Deutschland dürften vielen Menschen das für keine reale Möglichkeit halten. Also bezogen auf Deutschland.

  2. #17
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome

    Cool

    "Krauts for Brexit"

    Gründe wurden schon genug genannt

    Ausser vielleicht noch: Dieses komische Land, dessen "Wirtschaft" einzig und alleine nur noch von den miesen Finanztricks der Londoner City lebt, braucht kein Mensch in Europa. Ich habe fertig.

    for your dreams be tossed and blown...



  3. #18
    Männerliebhaber Avatar von Sungawakan
    Ort: Ruhrgebiet
    Ich will nicht alleine mit den Franzosen in der EU bleiben.
    Wo bleibt die globale Erwärmung, wenn man sie mal braucht?
    Der Klügere gibt nach, so lange, bis er der Dumme ist.
    Ich denke, also bin ich hier falsch.
    Cornices agminibus volant, aqila solo

  4. #19
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Ich will nicht alleine mit den Franzosen in der EU bleiben.
    Keine Angst , unsere neuen Freunde kommen ja bald in die EU und dann ist alles wieder OK .

  5. #20
    Männerliebhaber Avatar von Sungawakan
    Ort: Ruhrgebiet
    Wen meinst du?
    Wo bleibt die globale Erwärmung, wenn man sie mal braucht?
    Der Klügere gibt nach, so lange, bis er der Dumme ist.
    Ich denke, also bin ich hier falsch.
    Cornices agminibus volant, aqila solo

  6. #21
    YNWA Avatar von reddevil
    Ort: am großen Strome
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Wen meinst du?
    Armenien!

    for your dreams be tossed and blown...



  7. #22
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Dass ein Austritt möglich ist, dürfte in allen Ländern bekannt sein.

    Falls die Briten austreten, gibt es in Schottland mit Sicherheit wieder neue Unabhängigkeits-Initiativen - die Schotten wollen nämlich sicherlich in der EU bleiben, sonst wird die Vermarktung des Whiskys schwerer.


    die Schotten wären bei einem Brexit echt die gearschten

    die pro-uk stimmen damals in Schottland waren eigentlich nur pro-eu stimmen.

    wenn die jetzt über einen brexit aus der EU fliegen - dann wäre das sehr fies.

    andererseits würde dann sicher nicht mehr gelten "Schottland allein kommt nicht mehr in die EU", oder ?


    ach ja: auch für einen Brexit. die wollen nicht - und kaum einer will die noch

    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  8. #23
    Zitat Zitat von Sungawakan Beitrag anzeigen
    Wen meinst du?
    Die Türkei , die möchten doch gerne in di EU .

  9. #24
    Zitat Zitat von Blu3 Beitrag anzeigen
    die Schotten wären bei einem Brexit echt die gearschten

    die pro-uk stimmen damals in Schottland waren eigentlich nur pro-eu stimmen.

    wenn die jetzt über einen brexit aus der EU fliegen - dann wäre das sehr fies.

    andererseits würde dann sicher nicht mehr gelten "Schottland allein kommt nicht mehr in die EU", oder ?


    ach ja: auch für einen Brexit. die wollen nicht - und kaum einer will die noch
    schließe mich an, bin auch dafür. will wissen, ob das Horrorszenario der EU Befürworter wirklich eintrifft.

  10. #25
    Gutmensch Avatar von SilverER
    Ort: Von Nord nach Süd
    Mit Soraya hätte sich David Cameron besser nicht angelegt. Oder besser, er hätte nicht versuchen sollen, sie mit seinen Allgemeinplätzen über die Gefahren eines Ausstritt aus der Europäischen Union zu langweilen. Als er es versucht sagt sie: "I´m an english literature student. I know waffeling when i see it, ok? - I´m sorry." - "Ich bin Studentin der englischen Literatur, ich merke es, wenn einer schwafelt, ok? Sorry." Das sitzt.
    Quelle


  11. #26
    Zitat Zitat von Blu3 Beitrag anzeigen
    die Hälfte der Schotten wären bei einem Brexit echt die gearschten

    die pro-uk stimmen damals in Schottland waren eigentlich nur pro-eu stimmen.

    wenn die jetzt über einen brexit aus der EU fliegen - dann wäre das sehr fies.
    und die andere (knappe) Hälfte der Schotten wären bei einem Brexit die Gewinner.

    die anti-uk stimmen damals in Schottland waren eigentlich nur anti-eu stimmen.

    wenn die jetzt über einen brexit aus der EU fliegen - dann wäre das sehr gerecht.

  12. #27
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Wenn die Briten aus der EU austreten wollen, sollen sie das tun.

    Die EU sollte auf freiwilliger Basis basieren und nicht auf Zwang und Druck aus Brüssel.

    Da es sowieso ein Übergangsphase von mind. 2 Jahren geben würde, dürfte der Schock auf die Märkte doch etwas abgemilidert werden.

    Man würde sich wieder anpassen, auch bei einem Brexit.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  13. #28
    alternativlos Avatar von Grizu I.O.F.F. Team
    Vor ein paar Wochen war ich schon in Versuchung, in britischer Tradition etwas Geld auf den Brexit zu wetten. Hab mich dann aber doch nicht getraut...

    Ich bin auch hin- und hergerissen, ob ich für oder gegen einen Brexit bin.

    An sich halte ich die Briten für eine EU-Bremse. Sie fühlen sich wohl überwiegend nicht als Europäer, und halten deswegen auch alles auf, was in Richtung mehr Europa geht.

    Andererseits wäre ein Europa ohne die Briten auch irgendwie wie ein amputiertes Bein.

    Es kommt aber auch gerade zu einem blöden Zeitpunkt. Durch die Schuldenkrise und Flüchtlingsproblematik driften immer mehr Länder weg von der EU, hin zu mehr Nationalstaat. Wenn jetzt noch ganze Länder austreten, könnte es schwierig werden für die EU als solche.

    Aber jede Krise ist ja auch eine Chance, oder?

  14. #29
    When we were kings Avatar von *Blue*
    Ort: Behind the wheel
    Zitat Zitat von caesar Beitrag anzeigen
    Wenn die Briten aus der EU austreten wollen, sollen sie das tun.

    Die EU sollte auf freiwilliger Basis basieren und nicht auf Zwang und Druck aus Brüssel.

    Da es sowieso ein Übergangsphase von mind. 2 Jahren geben würde, dürfte der Schock auf die Märkte doch etwas abgemilidert werden.

    Man würde sich wieder anpassen, auch bei einem Brexit.

    das ist doch in Wirklichkeit die allergrößte Sorgen von Merkel & Co - dass eben gar nicht soviel passieren wird.
    denn dann wäre klar, dass auch andere Länder nachziehen werden

    ich unterstelle, dass man bei einem Brexit nachfolgend alles tun wird, damit die folgen für UK dramatisch ausfallen - als abschreckendes Beispiel.

    schlimm genug, dass eben genau die Länder, die NICHT in den Euro sind - wie Norwegen - noch immer existieren und nicht in eine Finanzkrise geschlittert sind. das wurmt doch schon genügend zwangs-euro-politiker

    There are 10 types of people in the world:
    Those who understand binary, and those who don't.


  15. #30
    Auf Phoenix kommt gerade Cameron Live.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon