Seite 1 von 43 1 2 3 4 5 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 637
  1. #1

    Laufen und Springen in Lahti: Die Nordische Ski WM

    Am 22. Februar geht es los. Die Nordische Ski-WM beginnt.

    Hier geht's zum Zeitplan: http://www.lahti2017.fi/en/programme

    Und der DSV hat erste Athleten schon sicher nominiert. Weitere werden folgen:

    Zitat Zitat von DSV Newsletter


    SKILANGLAUF

    Damen
    - Stefanie Böhler (SC Ibach)
    - Victoria Carl (SC Motor Zella Mehlis)
    - Nicole Fessel (SC Oberstdorf)
    - Katharina Hennig (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal)
    - Hanna Kolb (TSV Buchenberg)
    - Sandra Ringwald (Skiteam Schonach Rohrhardsberg)

    Herren
    - Thomas Bing (Rhöner WSV)
    - Lucas Bögl (SC Gaißach)
    - Sebastian Eisenlauer (SC Sonthofen)
    - Florian Notz (TSV/SZ Böhringen Römerstein)
    - Tim Tscharnke (SV Biberau)

    NORDISCHE KOMBINATION

    - Eric Frenzel (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal )
    - Vinzenz Geiger (SC Oberstdorf )
    - Björn Kircheisen (WSV 08 Johanngeorgenstadt)
    - Fabian Rießle (SZ Breitnau)
    - Johannes Rydzek (SC Oberstdorf)


    SKISPRUNG

    Damen
    - Katharina Althaus (SC Oberstdorf)
    - Carina Vogt (SC Degenfeld)
    - Svenja Würth (SV Baiersbronn)

    Herren
    - Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
    - Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
    - Andreas Wellinger (SC Ruhpolding)
    Und lieber gewinne ich 33 Medaillen mit Alpin als 30 Medaillen ohne Alpin!

  2. #2
    Und jetzt hat der DSV das komplette Aufgebot bekanntgegeben: http://www.eurosport.de/ski-nordisch...43/story.shtml

  3. #3
    Sehr großzügig. Gianina Ernst, die in dieser Saison durchgehend schwach war, hat also ein "Ticket" bekommen.
    Die Langlaufherren sind bestimmt zum Lernen da. Groß reißen (Top 10 evtl. in der Langlaufstaffel) wird da niemand etwas

  4. #4
    Finde es sehr positiv, dass so "großzügig" nominiert wurde. Würde mich ja sehr über Erfolge (vielleicht sogar eine Medaille?) für das Langlaufteam freuen, größte Chancen wohl im Teamsprint und in der Staffel der Frauen. Soo schlecht sieht zumindest die Zukunft mit Talenten wie Carl, Henning oder Krehl ja nicht aus. Ansonsten gilt es zu hoffen, dass die Kombinierer ihre überragende Saison und die Skispringer(innen) die zuletzt starke Form bestätigen können. Zielsetzung wäre für mich etwa 8 Medaillen insgesamt und 6 in den olympischen Disziplinen.

  5. #5
    Zitat Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
    Sehr großzügig. Gianina Ernst, die in dieser Saison durchgehend schwach war, hat also ein "Ticket" bekommen...
    Alternative wäre doch höchstens Juliane Seyfarth gewesen, die aber in den letzten Springen durchweg schlechter war als Ernst.

  6. #6
    Also ich erwarte:

    NoKo:
    2 Teammedaillen + 3 Medaillen in den beiden Einzelrennen = 5

    Springen:
    2 Einzelmedaillen (Wellinger + Vogt oder 2x Wellinger) sowie eine weitere Teammedaille = 3

    Langlauf:
    1 Medaille. Keine Ahnung wo, aber bei so vielen Disziplinen sollte irgendwo was abfallen. = 1

    ------------------------------------
    5 + 3 + 1
    Macht insgesamt 9 Medaillen, die ich erwarte

    und davon sollten schon mindestens 2 in Gold sein.
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  7. #7
    Wo soll denn bitte die Langlaufmedaille herkommen? Die einzige ansatzweise realistische Chance ist noch die Damen-Staffel und selbst da muss aber auch absolut alles zusammenpassen. Ich da von einer glatten 0 aus.

  8. #8
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Die Kombinierer werden auch hier sicherlich alles in grund und Boden laufen und springen, also 6 Einzelmedaillen und 2 Goldene im Team.
    Im Springen kann immer viel passieren, vorallem in Lahti bei Wind. Normal sollte Wellinger schon minimum eine Einzelmedaille holen, dazu dann 2 in den Teams, also 3 Medaillen.
    Im Langlauf sehe ich auch nichts realistisch, aber wer weiß, vielleicht geht ja in einer Staffel wirklich mal was bei den Damen. Aber Erwartung dort keine.
    Wären 10-11 Medaillen.
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  9. #9
    8 Medaillen für die Kombinierer halte ich dann doch fast schon für etwas überheblich. Könnte aber bei guten Verlauf klappen. Ich tippe aber mal auf 6, wobei wir aber schon alle 4 Titel holen sollten.

    Im Skispringen ist alles möglich. Von in jedem Wettbewerb eine Medaille bis komplett knapp dran vorbei. Ich hoffe mal auf 3, im Mixed darfs dann auch gerne die Goldene sein.


    Im Langlauf nehme ich die Damenstaffelmedaille gerne als unvorhergesehenen Bonus. Realistisch ist aber wohl doch eher die Nullnummer.

  10. #10
    8 Medaillen NoKo @Alpi
    Du vergißt daß das ne WM ist, auf die sich andere Nationen spezifisch vorbereiten!!
    Zitat Zitat von Himself Beitrag anzeigen
    Wo soll denn bitte die Langlaufmedaille herkommen? Die einzige ansatzweise realistische Chance ist noch die Damen-Staffel und selbst da muss aber auch absolut alles zusammenpassen. Ich da von einer glatten 0 aus.
    im ersten Moment hab ich gedacht, das Posting wäre von mk
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!

  11. #11
    Zitat Zitat von Himself Beitrag anzeigen
    Wo soll denn bitte die Langlaufmedaille herkommen? Die einzige ansatzweise realistische Chance ist noch die Damen-Staffel
    Teamsprint der Damen ist die Chance auch da. Vielleicht nicht ganz so hoch, aber sie ist da.

    Immerhin sind die Damen schon Staffelzweite dieses Jahr geworden und die Herren Vierte! Und da waren die anderen in Bestbesetzung.

    Andererseits: Die Ergebnisse bei der WM-Generalprobe waren nicht gerade vielversprechend. Außer Böhler und Dobler waren alle schwach.

  12. #12
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    Die Kombinierer werden auch hier sicherlich alles in grund und Boden laufen und springen, also 6 Einzelmedaillen und 2 Goldene im Team.
    Im Springen kann immer viel passieren, vorallem in Lahti bei Wind.
    Auch die Kombinierer müssen springen. Und auch sie haben möglicherweise Wind in Lahti.

  13. #13
    Der Klopp des IOFF's
    Ort: östlich von Hamburg
    Zitat Zitat von Esel1234 Beitrag anzeigen
    Auch die Kombinierer müssen springen. Und auch sie haben möglicherweise Wind in Lahti.
    Das stimmt, aber so dominant wie sie sind, auch im Langlauf, kann da nicht sooo viel schiefgehen.
    Meine Freundin macht gerade Schwerstarbeit, sie steht im Bad und macht sich schön!

  14. #14
    Sie sind nicht im engeren Sinne dominant im Langlauf.

    Sie sind sehr gut im Langlauf, vielleicht sogar die Besten. Aber wenn sie es mal von der Schanze verbläst, können sie auch keine Wunderdinge verrichten. Die ganzen Seriensiege diesen Winter kommen daher, dass sie von den Top-Langläufern am besten gesprungen sind. Ein Pittin, die Fletchers oder ein paar Norweger sind läuferisch nicht schlechter aber eben schon zu weit zurück.

  15. #15
    Zitat Zitat von Nord-Alpiner Beitrag anzeigen
    Das stimmt, aber so dominant wie sie sind, auch im Langlauf, kann da nicht sooo viel schiefgehen.
    du wirst dich noch wundern was bei einem Großereignis im Vergleich zum Weltcup vorher alles passieren kann. Die Norweger haben den Weltcup schon lange abgeschenkt und sich nur noch auf Lahti vorbereitet. Dazu gibt es noch die sprungstarken Seidl und Watabe. Da besteht überhaupt kein Anlass von 2 Dreifachsiegen in den beiden Einzelrennen zu träumen!
    ... und wir werden alle sterben! Alle!
    mimimimimimi!


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon