Seite 334 von 334 ErsteErste ... 234 284 324 330 331 332 333 334
Ergebnis 4.996 bis 5.008 von 5008
  1. #4996
    Zitat Zitat von hans Beitrag anzeigen
    wenn wir jetzt den congress als den vatikan eines geozentrischen weltbilds betrachten, exceptionalismus, dem die dems und reps fast in gleicher intensität anhängen, dann hat der trump zeitweise schier ansätze eines galilei gezeigt, den man zum widerruf zwang!
    vom benehmen abgesehen, muss man doch auch die hintergründe vieler aussagen und forderungen von geozentrischen senatoren und geheimdienstbonzen in das bild einbeziehen. die lassen teils sogar einen bannon als moderneren heliozentriker dastehen.
    machen wir doch den trump zu unserem globalen aber nicht globalistischen sondern multipolaren galilei!
    er steht hier, und kann einfach nicht anders!
    Na, das nenn' ich aber mal eine Tour de Force!

    Trump als Galilei, auf so was muss man erstmal kommen.

    Hans, lass das mit den bewusstseinserweiternden Drogen sein, da liegt kein Segen drauf ...

  2. #4997
    und er tweetet doch!
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    NOLI ME TANGERE / deutsch -- OPM: https://www.youtube.com/watch?v=DGXoXZ-Zigc https://www.youtube.com/watch?v=zTVogpF8TNk

  3. #4998
    Der Trump/Schumer/Pelosi Harvey-debt ceiling deal ist heute souverän durch den Senat gegangen, Abstimmungsergebnis 80:17.

    ALLE Demokraten haben zugestimmt, 17 Republikaner dagegen.
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  4. #4999
    Hier muss man Trump auch mal loben. Das war ein richtig kluger Schachzug vom ihm, erst einen Deal mit den Demokraten zu machen und dann die Republikaner vor vollendete Tatsachen zu stellen.

  5. #5000
    ★★★★¾ Avatar von Dawson41
    Ort: Dortmund
    Meine Damen und Herren, der nächste US-Senator aus Michigan

    [YOUTUBE]YeiHIwn4Fzg[/YOUTUBE]



    Beinahe schon niedlich, daß das Gebrüll darüber wie alleinerziehende Mütter eine Belastung sind mehr Jubel erhielt wie die Aussage "Fuck the KKK".

    Aber dann erinnere ich mich daran, daß Michigan im Grunde wie Alabama ist, nur das es dort noch irgendwo Detroit und Grand Rapids in der Mitte gibt.


    Auch klasse wie er behauptet, daß er aus Detroit stammt, obwohl er 50km nördlich aufwuchs in diesem 500qm² großen Anwesen inklusive Whirlpool in der Villa, zwei Pferdeställen und einem Gästehaus



    http://www.freep.com/story/news/loca...ouse/93299716/
    Geändert von Dawson41 (08-09-2017 um 09:45 Uhr)

  6. #5001
    [Ironie AN]
    Endlich mal jemand, der das dröge Establishment in Washington aufmischen will.
    [Ironie AUS]
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  7. #5002

    Frage

    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    [Ironie AN]
    Endlich mal jemand, der das dröge Establishment in Washington aufmischen will.
    [Ironie AUS]
    Ich habe ein Deja-Vu..

    "Do not go gentle into that good night,... rage, rage against the dying of the light."

  8. #5003
    Zitat Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
    Hier muss man Trump auch mal loben. Das war ein richtig kluger Schachzug vom ihm, erst einen Deal mit den Demokraten zu machen und dann die Republikaner vor vollendete Tatsachen zu stellen.
    Ja, man sollte ihn loben bis er vor Glück und Stolz fast platzt.

    Gelobt werden, das mag er ja. Dann würde er vielleicht noch mehr Deals mit den Demokraten machen. Ihm liegt ja eh wenig an politischen Sachentscheidungen - Hauptsache, er steht gut da und wird angebetet. Und mit den Republikanern im Kongress war er zuletzt ja sehr unzufrieden. Wenn geschickte Demokraten ihm ein paar Erfolgserlebnisse (natürlich auf eher unwichtigen Gebieten) bescheren, könnte man ihn vielleicht "umdrehen"...

    Na gut, unrealistisch, aber man wird ja wohl noch mal träumen dürfen.

  9. #5004
    Zitat Zitat von Dawson41 Beitrag anzeigen
    Meine Damen und Herren, der nächste US-Senator aus Michigan

    [YOUTUBE]YeiHIwn4Fzg[/YOUTUBE]



    Beinahe schon niedlich, daß das Gebrüll darüber wie alleinerziehende Mütter eine Belastung sind mehr Jubel erhielt wie die Aussage "Fuck the KKK".

    Aber dann erinnere ich mich daran, daß Michigan im Grunde wie Alabama ist, nur das es dort noch irgendwo Detroit und Grand Rapids in der Mitte gibt.


    Auch klasse wie er behauptet, daß er aus Detroit stammt, obwohl er 50km nördlich aufwuchs in diesem 500qm² großen Anwesen inklusive Whirlpool in der Villa, zwei Pferdeställen und einem Gästehaus



    http://www.freep.com/story/news/loca...ouse/93299716/
    ist wohl empfehlenswert, in diesen zeiten ganz intensiv auf das game zw landbevölkerung und metropole achtzugeben. damit kann momentan ziemlich viel macht und verwirrung ausgeübt werden.
    manipulierbare abneigungen...
    Das Netz hat keine Obergrenze.. Das Schöne: Im Netz ist jede Aussage wahr. -- Nur die Fragen, die im Prinzip unentscheidbar sind, können wir entscheiden. (Heinz von Foerster)
    NOLI ME TANGERE / deutsch -- OPM: https://www.youtube.com/watch?v=DGXoXZ-Zigc https://www.youtube.com/watch?v=zTVogpF8TNk

  10. #5005
    Die nächste nicht so gute Botschaft für die Republikaner im Hinblick auf 2018.
    Der Abgeordnete Charlie Dent wird in Pennsylvania nicht mehr antreten. Trump wird es eher freuen, denn Dent war ein großer Trump-Kritiker.

    http://www.politico.com/story/2017/0...lection-242470

    Sabato's Crystal Ball hat den Status des Distrikts damit von "Safe Republican" auf "Leans Republican" deutlich abgestuft.

  11. #5006
    homo novus Avatar von caesar
    Ort: milchstrasse
    Sehr schön von Trump.

    Da hat er Ryan und Mcconnel kalt geduscht mit seinem Deal mit Pelosi und Schumer.

    Man hat das Gefühl, Trump versteht sich besser mit Pelosi/Schumer als mit seinen Reps-Parteifreunden.

    Die Verknüpfung von Harbey und Schuldenobergrenze verschiebt das ganze bis Mitte Dezember.

    Das hätte böses Blut gegeben, wenn eine Mehrheit gegen Harvey-Hilfen gestimmt hätte. Noch dazu bei Texas, der nicht röter sein könnte.

    Aber aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Mitte Dezember ist schneller da als Washington lieb ist.

    Dann wird die Hurrikan-Saison wohl vorbei sein.
    das melken eines leeren euters bewirkt nur,
    das man vom melkstuhl gestossen wird.

    rise and rise again until the lambs become to lions.

  12. #5007
    Trump kennt keine Freunde. Der verkauft Vater und Mutter, wenns ihm einen Gewinn bringt. Unter dieser Kategorie würde ich auch sein momentanes Gekuschel mit den Dems abheften.

  13. #5008
    Aua am User e.V. Avatar von seschix I.O.F.F. Team
    Ort: Basel
    Hier geht es weiter


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon