Seite 61 von 91 ErsteErste ... 11 51 57 58 59 60 61 62 63 64 65 71 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 915 von 1362
  1. #901
    Auf die Frage, für welche Option sich die Parteispitze entscheiden solle, sprechen sich 56,5 Prozent der SPD-Anhänger für die Tolerierung einer Minderheitsregierung aus. Nur 27,9 Prozent befürworten ein erneutes Regierungsbündnis mit CDU und CSU unter Kanzlerin Angela Merkel. 13 Prozent wären Neuwahlen lieber.
    Auch diese Umfrage ist doch recht eindeutig.

    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...a-1181759.html

  2. #902
    Zitat Zitat von Lazarus Beitrag anzeigen
    Hätte mich auch gewundert, wenn Lindner seine Meinung plötzlich ändert.....

  3. #903
    Zitat Zitat von Lazarus Beitrag anzeigen
    Also ich würde da cue bid voll zustimmen, denn der SPD-Parteitag und das, was dort passiert, dürfte entscheidenden Einfluss darauf haben, wie es mit der Regierungsbildung weitergeht. Gut, man könnte dafür einen separaten Thread machen, aber ich sehe darin eigentlich keinen Sinn.
    Dazu bräuchte es eine wirklich gute Begründung, denn:

    Zitat Zitat von jume Beitrag anzeigen
    Es ist nicht üblich, dass wir für Parteitage extra Threads eröffnen. Der im Frühjahr war eine Ausnahme.

  4. #904

  5. #905
    Under the Fuchtel Avatar von RAPtile
    Ort: BY
    Zitat Zitat von Premiere0815 Beitrag anzeigen
    Darf man später das eine oder andere liebevolle Wort über den SPD-Parteitag kundtun?
    Oder ich beisse einfach in mein Kissen.
    Nein. Das hat nichts mit Regierungsbildung zu tun und es wäre schreddern. Erst wenn die Basis die Parteitagsbeschlüsse abgesegnet hat, dürftest du es.

    Parteitagsthemen werden in den nicht vorhandenen Parteitagsthreads kundgetan.

    Außer die Partei "die nicht genannt werden darf". Die darf gar nicht thematisiert werden. Wir sind hier ein anständiges Forum! Merk dir das endlich mal!
    Fick mich, wenn ich mich irre, aber wollten wir nicht knutschen?

  6. #906
    Silvia-Seidel-Gedenker Avatar von Dr. Mauso
    Ort: Hamburg
    Wir sind Zeugen historischer Taktierereien, niemand kann sicher auf das Ergebnis wetten, zu viele Mitspieler mit divergierenden Interessen sind beteiligt. Wenn jetzt jemand den Verlauf und das Endergebnis der Regierungsbildung (oder Neuwahlen) prognostizieren könnte, er wäre ein Hellseher.

    Die Verhältnisse erscheinen mir so instabil zu sein, dass ich nicht glaube, dass die aktuelle Legislaturperiode bis September 2021 dauern wird.

  7. #907
    Bemüht sich Frau Nahles eigentlich auf Teufel komm raus im Straßen-Slang zu kommunizieren?

    [...] Vor dem SPD-Parteitag hat die Parteispitze eindringlich vor einer vorschnellen Absage an eine große Koalition gewarnt.

    "Da haben sich einige schon ziemlich festgerammelt", sagte die Fraktionschefin im Bundestag, Andrea Nahles, der Deutschen Presse-Agentur.

    Sie bezog sich dabei auf Anträge, eine Koalition mit der Union beim Parteitag am Donnerstag kategorisch auszuschließen. [...]

    https://web.de/magazine/politik/wahl...eitag-32686926
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  8. #908
    was soll das überhaupt bedeuten?? Festgerammelt???

  9. #909
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    was soll das überhaupt bedeuten?? Festgerammelt???
    Der Begriff ist vor allem beim Fortpflanzungsakt von Kaninchen geläufig, oder?
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  10. #910
    Zitat Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
    Der Begriff ist vor allem beim Fortpflanzungsakt von Kaninchen geläufig, oder?
    ja rammeln schon, aber festrammeln hab ich noch nie gehört

  11. #911
    Zitat Zitat von mobsi Beitrag anzeigen
    was soll das überhaupt bedeuten?? Festgerammelt???
    sowas wie "festgeschnackselt". wenn das Weibchen beim Koitus einen Vaginalkrampf bekommt und das Männchen seine Brunftrute nicht mehr hinaus. das wäre dann festgerammelt.
    da hilft dann nur noch ein Eimer kaltes Wasser. kennt man sonst von Hunden und scheint jetzt auch in der SPD angekommen zu sein....

  12. #912
    Zitat Zitat von SnakeX Beitrag anzeigen
    sowas wie "festgeschnackselt". wenn das Weibchen beim Koitus einen Vaginalkrampf bekommt und das Männchen seine Brunftrute nicht mehr hinaus. das wäre dann festgerammelt.
    da hilft dann nur noch ein Eimer kaltes Wasser. kennt man sonst von Hunden und scheint jetzt auch in der SPD angekommen zu sein....
    lassen wir das Thema lieber, sonst wird hier noch abgeschlossen

    Aber danke

  13. #913
    Member
    Ort: im Süden von Hamburg
    Oh Gott wie redet denn die Eröffnerin Ötogus des Parteitages.

  14. #914
    SPD-Fraktionsmanager knüpft Zukunft von Schulz an Parteitagsvotum [welt.de]
    SPD-Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider hat die Zukunft von Parteichef Martin Schulz mit der Entscheidung des SPD-Parteitages zur Aufnahme von Gesprächen mit der Union verknüpft. Wenn ein Parteivorsitzender in einer so entscheidenden Frage mit seiner Empfehlung scheitere, „dann braucht man sich auch nicht mehr zu bewerben für eine Führung der Partei“, sagte Schneider im Südwestrundfunk. [...]
    Ah okay, die SPD-Führung will also scheinbar die "ergebnisoffenen Gespräche" mit der Union via Vertrauensfrage gewissermaßen erpressen: Frei nach dem Motto "Wenn ihr den Gesprächen nicht zustimmt, seid ihr euren Mister 100% direkt los!"
    We're too young until we're too old - We're all lost on the yellow brick road - We climb the ladder but the ladder just grows - We're born, we work, we die, it's spiritual
    (Kenny Chesney - "Rich And Miserable")

  15. #915
    chaos is a ladder Avatar von spector
    Ort: Düsseldorf
    Ich frage einmal mehr. Ist Merkel für eine Minderheitsregeierung "gebaut"? Oder ist sie nur willfährige Parteisoldaten (Fraktionszwang) gewohnt und käme mit einer parlamentaischen Debatte nicht zurecht? Will sie mit der SPD alternativlos durchregieren, oder ließe sie sich auf dieses Experiment ein?


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon