IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Medien Top Themen > Promis, Yellow Press & Skurriles
News, Klatsch und Tratsch über Promis, skurrile Meldungen und Links
Antwort

Alt Gestern, 21:58
cobrita
Harmoniekeule
 
Benutzerbild von cobrita
 
Registriert seit: 07-2003
Ort: Renzusconistan
Zitat:
Zitat von Hei Beitrag anzeigen
Weil sie mit der Presse geredet hat?
Ups! Danke schön! Ich war heute mehr auf Rai3 und da hiess es, sie würde keine geben und dann war ich beschäftigt und schon hat man sich grandios blamiert.


Nochmal zu dem Cambridge Dings. Ja, es ging ursprünglich um Werbung in den Medien und wie man sie gezielt einsetzen kann. Aber der Chef persönlich wurde dann gezeigt, als er erklärte, wie man auch Meinungen zur Politik und bei Wahlen dirigieren kann. Beispiel: "in diesen unsicheren Zeiten ist eine Waffe zuhause ratsam und gibt Sicherheit!" vs: "In alter Tradition und zum Schutze der Familie ist es nie verwerflich, wenn man eine Waffe zuhause hat" - klingt fast gleich, hat aber unterschiedliche Schattierungen.

Und ich mach jetzt Feierabend für heute und morgen, ab Montag schau ich dann wieder... wenn die Welt noch steht.
cobrita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:05
Hei
hauskatzendressiert
 
Benutzerbild von Hei
 
Registriert seit: 06-2009
Zitat:
Zitat von cobrita Beitrag anzeigen
Ups! Danke schön! Ich war heute mehr auf Rai3 und da hiess es, sie würde keine geben und dann war ich beschäftigt und schon hat man sich grandios blamiert.
Ach was

Rai3 hat vielleicht was pompöseres erwartet?

Für mich war das nun lediglich die Antwort darauf, warum ich nix von Merkel wollte: Standpunkt ist klar, Rahmen wurscht.
Hei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:11
Lil
hayya
 
Benutzerbild von Lil
 
Registriert seit: 03-2004
Verglichen mit einem Trump und seinen Spiessgesellen ist eine Frau Merkel mit ihren Nerven wie Drahtseilen und alles immer gleich und berechenbar direkt eine Wohltat. Dass sich das Merkel-Bild so schnell ändern kann. Ist einfach alles relativ.
Lil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:26
graceland
Contenance!
 
Benutzerbild von graceland
 
Registriert seit: 03-2010
Zitat:
Zitat von Lil Beitrag anzeigen
Ich vermute eine Mischung aus beidem. Geldgeile Blödheit führte zu Collusion, denn schliesslich ist man wer.
Ja, dieses Kaliber Geschäftsmann verliert ja gerne mal den Realitätsbezug und fühlt sich über alles erhaben.

Ich finde die gegenseitigen Verschwörungstheorien aller Lager nur sehr kontraproduktiv. Wenn es Collusion gab, dann sicher nicht, um den Russen zur Weltherrschaft zu verhelfen. So Leute wie Trump haben kein ideologisches Weltbild, nach dem sie handeln würden. Denen geht es nur um Kohle und Ego. Das macht es praktisch natürlich nicht besser, warum jetzt eine Hand die andere wäscht.

Auf CNN ging es aber gerade darum, dass das alles immer noch nicht strafbar sein muss und da sozusagen eine Lücke im Gesetz besteht, die Leute wie Trump ausnutzen können, wenn ich das richtig verstanden habe. (Das betrifft dann die Arbeit des Sonderermittlers Mueller bzw. das Justizministeriums)

Eine Amtsenthebung ist dann nochmal was anderes und hat nichts mit Strafbarkeit zu tun, weil es eine rein politische, nicht juristische Maßnahme ist. Bei den derzeitigen Verhältnissen aber eh unrealistisch...

Sorry für's laute Nachdenken. Ich versuche gerade, gedanklich hinterherzukommen...

Ich geh mal nachlesen. Fußball is vorbei und wir haben verloren, ich hab also wieder Kapazitäten frei.
graceland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 22:45
Lil
hayya
 
Benutzerbild von Lil
 
Registriert seit: 03-2004
Zitat:
Zitat von graceland Beitrag anzeigen
Ja, dieses Kaliber Geschäftsmann verliert ja gerne mal den Realitätsbezug und fühlt sich über alles erhaben.

Ich finde die gegenseitigen Verschwörungstheorien aller Lager nur sehr kontraproduktiv. Wenn es Collusion gab, dann sicher nicht, um den Russen zur Weltherrschaft zu verhelfen. So Leute wie Trump haben kein ideologisches Weltbild, nach dem sie handeln würden. Denen geht es nur um Kohle und Ego. Das macht es praktisch natürlich nicht besser, warum jetzt eine Hand die andere wäscht.

Auf CNN ging es aber gerade darum, dass das alles immer noch nicht strafbar sein muss und da sozusagen eine Lücke im Gesetz besteht, die Leute wie Trump ausnutzen können, wenn ich das richtig verstanden habe. (Das betrifft dann die Arbeit des Sonderermittlers Mueller bzw. das Justizministeriums)

Eine Amtsenthebung ist dann nochmal was anderes und hat nichts mit Strafbarkeit zu tun, weil es eine rein politische, nicht juristische Maßnahme ist. Bei den derzeitigen Verhältnissen aber eh unrealistisch...

Sorry für's laute Nachdenken. Ich versuche gerade, gedanklich hinterherzukommen...

Ich geh mal nachlesen. Fußball is vorbei und wir haben verloren, ich hab also wieder Kapazitäten frei.
Ersteres, was ich markiert habe, sehe ich genauso. Ich glaube auch nicht, dass da an Weltherrschaft der Russen gedacht wurde. Auf dieser SChiene fahren jetzt alle die, sie sich seit Jahren und Jahrzehnten auf die Russenweltherrschaft eingeschossen haben. Die sitzen jetzt mental in der Falle, weil sie die anderen Hintergründe nicht sehen. Und dann greift natürlich der Punkt der Strafbarkeit bzw. Nicht-Strafbarkeit.

Diese unterschiedlichen politischen Mentalitäten bringen einiges durcheinander und verwirren uns hier noch mehr.
Geschäftsmann wird Politiker und mauschelt in die eigene Tasche. Das machen GEschäftsmänner immer, und wenn sie Trump heissen und Präsident sind, machen sie das noch mehr.
Politiker wollen Geld machen. Das machen Politiker auch schon immer.
Bisher schien das zumindest in der Öffentlichkeit säuberlich getrennt zu sein und jetzt vermischt es sich. Was der Geschäftsmann Trump vielleicht illegal gemacht hat, hat der Präsident Trump vielleicht legal gemacht.

Ich finde das alles auch verwirrend und man sollte das nicht immer alles nur an dem Kasper festmachen. Da stecken andere Fraktionen und Interessen dahinter und mit diesem Trump kommen die ein bisschen mehr ans Tageslicht. Z.B. Blackwater. Oder die Verbndung zur Ukraine. Oder die Verbindung zur Russenbank, die eigentlich unter Sanktionen steht. Wo der Präsidentenkandidat Trump ganz legal von Lockerung der Sanktionen gesprochen hat. Womit wir wieder beim Interessenkonflikt wären bzw. der Verquickung von Geschäftsmann und Politiker.

In kleinerem Rahmen kennen wir das doch auch alle. Da ist der grösste Elektriker am Ort gleichzeitig Vorsitzender des örtlichen Fussballvereins zusammen mit seinem SChwiegersohn, der auch was zuliefert, in einer Partei ist er mit einem höheren Posten in der Bauplanung betraut und mit dem Bürgermeister isser dicker Kumpel.
Lil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:00
Fritz Karl
Member
 
Registriert seit: 01-2015
Fritz Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:03
Lil
hayya
 
Benutzerbild von Lil
 
Registriert seit: 03-2004
Der hier ist auch gut


[Bild: https://pbs.twimg.com/media/DA2NtnIXYAAzv4R.jpg]
Lil ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt Gestern, 23:06
kleineelfe
Good Session
 
Benutzerbild von kleineelfe
 
Registriert seit: 06-2004
Ort: Köln ums Eck rum
dafür das trump nur ein paar jahre älter ist, wirkt der im vergleich zur doch recht fitten merkel wie ein uralter sack
kleineelfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:38
Flockenhase
Member
 
Benutzerbild von Flockenhase
 
Registriert seit: 02-2012
Flockenhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:41
Flockenhase
Member
 
Benutzerbild von Flockenhase
 
Registriert seit: 02-2012
Flockenhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 23:59
wap
Fan von Lil
 
Registriert seit: 07-2011
wap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:12
TeeVee
Member
 
Benutzerbild von TeeVee
 
Registriert seit: 04-2008
Alter Schwede. Das sind mal klare Worte.
TeeVee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:14
graceland
Contenance!
 
Benutzerbild von graceland
 
Registriert seit: 03-2010
Zitat:
Zitat von Lil Beitrag anzeigen
Ersteres, was ich markiert habe, sehe ich genauso. Ich glaube auch nicht, dass da an Weltherrschaft der Russen gedacht wurde. Auf dieser SChiene fahren jetzt alle die, sie sich seit Jahren und Jahrzehnten auf die Russenweltherrschaft eingeschossen haben. Die sitzen jetzt mental in der Falle, weil sie die anderen Hintergründe nicht sehen. Und dann greift natürlich der Punkt der Strafbarkeit bzw. Nicht-Strafbarkeit.

Diese unterschiedlichen politischen Mentalitäten bringen einiges durcheinander und verwirren uns hier noch mehr.
Geschäftsmann wird Politiker und mauschelt in die eigene Tasche. Das machen GEschäftsmänner immer, und wenn sie Trump heissen und Präsident sind, machen sie das noch mehr.
Politiker wollen Geld machen. Das machen Politiker auch schon immer.
Bisher schien das zumindest in der Öffentlichkeit säuberlich getrennt zu sein und jetzt vermischt es sich. Was der Geschäftsmann Trump vielleicht illegal gemacht hat, hat der Präsident Trump vielleicht legal gemacht.

Ich finde das alles auch verwirrend und man sollte das nicht immer alles nur an dem Kasper festmachen. Da stecken andere Fraktionen und Interessen dahinter und mit diesem Trump kommen die ein bisschen mehr ans Tageslicht. Z.B. Blackwater. Oder die Verbndung zur Ukraine. Oder die Verbindung zur Russenbank, die eigentlich unter Sanktionen steht. Wo der Präsidentenkandidat Trump ganz legal von Lockerung der Sanktionen gesprochen hat. Womit wir wieder beim Interessenkonflikt wären bzw. der Verquickung von Geschäftsmann und Politiker.
Sehr gut ausgedrückt! Ich suche dafür die ganze Zeit nach Worten.

Vermischung von Politik und Geld gab es schon immer, aber es bündelt und potenziert sich gerade publikumswirksam in einer Person.

Ich bin gespannt, wie das mittelfristig verfahrenstechnisch gelöst wird, dass die Checks & Balances auch mit einem solchen Präsidenten nicht ausgehebelt werden können. Hoffe ich wenigstens...

Diese Kräfte wird es auch ohne Trump geben, klar. Uns nervt aber v.a. enorm, dass ganz öffentlich und "schamlos" den "Idealen" westlicher Demokratie auf der Nase herumgetanzt wird... Es ist seine Dreistigkeit, mit der er sich nicht an die ungeschriebenen Regeln hält. Und man fragt sich, inwiefern unsere westlichen Staaten genau auf diese ungeschriebenen Gesetze angewiesen sind, die er gerade - eventuell im legalen Rahmen - verletzt... (Und ich lass jetzt mal dahingestellt, dass es mit dem Recht und den Idealen auch in den westlichen Demokratien eh so eine Sache ist.)

Der Kommentar von Theveßen, den Flockenhase gepostet hat, kann man als genau das lesen: Wir regen uns moralisierend und psychologisierend darüber auf, dass er die ungeschriebenen Gesetze des politischen Stils und die Ideale verletzt... So kommt man ihm aber nicht bei.

Und jetzt fragt mich nicht, wie man ihm beikommt. Zumal es nicht nur um seine Person geht... Ob er nu unfähig für's Amt ist (Theveßen nicht ganz zu Unrecht) oder nicht...

Geändert von graceland (Heute um 00:54 Uhr).
graceland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 00:19
Nea
 
Benutzerbild von Nea
 
Registriert seit: 12-2000
Zitat:
Zitat von TeeVee Beitrag anzeigen
Alter Schwede. Das sind mal klare Worte.
Allerdings. Ich hoffe, der Mann hat Personenschutz.
Nea ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,20952 Sekunden mit 11 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------