IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Andere Medien > Filmriss - Das Kino- & Videoforum
Neue Filme, neue Skandale und die neuesten Nachrichten aus der Filmindustrie
Antwort

Alt 18-09-2017, 13:12
Felicious
Crystal Sky
 
Benutzerbild von Felicious
 
Registriert seit: 11-2004
Interessanter Ansatz von dir
Felicious ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-09-2017, 17:31
Basty
Becksdolski
 
Benutzerbild von Basty
 
Registriert seit: 09-2005
[Bild: http://de.web.img3.acsta.net/medias/...8/19056309.jpg]

9/10

Toller Film auf einer wahren Begebenheit
Basty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18-09-2017, 21:06
ThEDaRkAnGeL
.
 
Benutzerbild von ThEDaRkAnGeL
 
Registriert seit: 05-2003
Zitat:
Zitat von Eisperlchen Beitrag anzeigen
Ich habe ihn letztes Jahr im Kino gesehen und fand ihn ziemlich gut .
Hier im Thread gab es einige Meinungen zu Neon Demon , die meisten waren positiv.
Mist. Jetzt würd ich den gern sehen, aber weiß nicht wie wegen dem dunklen Bild Problem
ThEDaRkAnGeL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19-09-2017, 00:03
Kevin2803
Member
 
Benutzerbild von Kevin2803
 
Registriert seit: 06-2011
Ort: Mannheim
Zitat:
Zitat von Felicious Beitrag anzeigen
Mother

[Bild: http://de.web.img3.acsta.net/c_215_2.../45/068379.jpg]

Ich habe ihn nun gestern auch gesehen und ja, ich bin auch dezent verwirrt.
Mit den Interpretationsansätzen passt es auch, aber ganz ehrlich, wie soll man von alleine darauf kommen? Erst Recht wenn man nicht mit der Bibel stark vertraut ist.
Die erste Stunde funktionierte für ich auch ohne das Wissen ganz gut, da die Spannung kontinuierlich aufgebaut wurde, aber in der letzten halben Stunde saß ich nur noch WTF-like da

Daher von mir 5/10
Zitat:
Zitat von Marc Beitrag anzeigen
Ja, mir geht es ähnlich wie dir, Feli. Die letzte halbe Stunde war schon krass. Mein Mann wollte rausgehen aus dem Kino Dennoch, nachdem ich mich jetzt im nachhinein noch ein bisschen mit diversen Interpretationen befasst habe, finde ich ihn schon ziemlich genial konstruiert. Und man kann sich ja auch so seine eigenen Gedanken und Interpretationen dazu machen.

Meine Überlegung ist zB die folgende:

Spoiler:
 klicken, um zu lesen!
Also ich fand "mother!" richtig klasse. Ich kann mich nicht erinnern jemals einen Film gesehen zu haben, von dem ich so gefesselt war, aber bei dem ich gleichzeitig dachte "Was zur Hölle geht hier eigentlich vor?" In meinem Kopf hat sich die ganze Zeit alles gedreht und ich habe versucht einzelne Geschehnisse und Wörter zusammenzusetzen, um herauszufinden, um was es überhaupt geht.

Spoiler:
 klicken, um zu lesen!


Bewertung: 9/10
Kevin2803 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-09-2017, 18:15
Halastjarna
Member
 
Registriert seit: 12-2012
Ich hab die Woche in der Sneak "The Book Of Henry gesehen.

Ganz toller Film mit vielen Emotionen, von komisch bis tragisch und ich gestehe, ich hab bei einigen Szenen echt geheult . Für mich bisher der beste Film, den ich in einer Sneak gesehen habe und definitiv empfehlenswert.

Für mich eine 9/10
Halastjarna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-09-2017, 23:07
Gilles
Young And A Menace
 
Benutzerbild von Gilles
 
Registriert seit: 09-2010
Dunkirk

8,5/10
Gilles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-09-2017, 08:30
Max Vol.
Revolution in my Soul.
 
Benutzerbild von Max Vol.
 
Registriert seit: 05-2012
[Bild: https://4.bp.blogspot.com/-wIq9rPqV_...T%2Bposter.jpg]

IT (Teil 1)
Abenteuer, Gruselfilm, 135min, 2017 OV

Gute Neuverfilmung in der die Kinderdarsteller schon
Frappierend ihren Vorgängern aus der TV Verfilmung ähneln.

Im Endeffekt ist die neue Version weder besser noch schlechter. Während man Tim Curry in seiner Maske
noch erahnen konnte klappt das bei Bill Skarsgard nicht,
was für den Maskenbildner spricht.

IT, für eine neue Generation.
8/10.
Max Vol. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt Heute, 10:16
Eisperlchen
Jede Jeck is anders
 
Benutzerbild von Eisperlchen
 
Registriert seit: 06-2014
Ort: McPomm + Berlin
On Body and Soul - Körper und Seele


[Bild: https://d6ff5x4cg2kom.cloudfront.net...ele_plakat.jpg]


Endlich ist der diesjährige Berlinale-Gewinner in den Kinos

Durch die magische Welt des Traums verbindet die Regisseurin Ildiko Enyedin eine Liebesgeschichte mit einem Gesellschaftsportrait.

Zwei Außenseiter finden in der brutalen Welt eines Schlachthofes zueinander , in dem sie jede Nacht den gleichen Traum von einem Hirschbock und einer Hirschkuh in einem verschneiten Wald träumen .

Im Film werden reale Szenen des täglichen Schlachtens gezeigt - und ein Suizidversuch .
Darauf sollte man sich einstellen .

9/10
Eisperlchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 12:02
Uncle Ti
I was wrong!
 
Benutzerbild von Uncle Ti
 
Registriert seit: 08-2006
Killer's Bodyguard

Relativ wenig Story, dafür aber Action und Sprüche von Anfang bis Ende
Kann man anschauen
Uncle Ti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,14370 Sekunden mit 11 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------