IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Andere Medien > Bücher & Co
Buchvorstellungen, Tipps, Kritiken und mehr zum "geschriebenen Wort"
Antwort

Alt 18-07-2017, 18:51
petersilie5
Member
 
Registriert seit: 06-2011
sorry weiss nicht wie ich das bild keliner hinbekomm ????
petersilie5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-07-2017, 18:40
Tante Charlie
Member
 
Registriert seit: 11-2015
Zitat:
Zitat von come2me Beitrag anzeigen
Den zweiten Teil könnte ich dir nach dem lesen schicken, wenn du magst
Ich mag nicht, danke
Ich habe den ersten Teil gestern Abend fertig gelesen, fand es aber eher mittelprächtig. Thema war eigentlich gut aber sein Schreibstil gefällt mir nicht, ich finde ihn teilweise sogar richtig schlecht, wie ein Schulaufsatz. Spannend fand ich es auch nicht so sehr.
Tante Charlie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-07-2017, 09:32
nele
böses Weib
 
Benutzerbild von nele
 
Registriert seit: 11-2003
Ort: ~
[Bild: https://images-na.ssl-images-amazon....4,203,200_.jpg]

Salem, Neuengland: drei tote Frauen, ein kleines Mädchen als Augenzeugin und eine bekannte Historikerin unter Mordverdacht – ein Fall, der nie ganz gelöst werden konnte. Auf den Tag genau fünfundzwanzig Jahre nach dieser unheilvollen Nacht, an Halloween 2014, wird wieder ein Mord verübt. Erneut wird Rose Whelan verdächtigt, der man damals jedoch nichts nachweisen konnte. John Rafferty, Polizeichef in Salem, untersucht den aktuellen Fall und rollt im Zuge der Ermittlungen auch diesen berühmtesten Cold Case der Stadt wieder auf. Callie Cahill, das Mädchen, das damals verschont wurde und später Salem verließ, erfährt aus dem Fernsehen von dem Mord – und kommt zurück in ihre Heimatstadt, denn sie muss beweisen, dass Rose nicht die Täterin sein kann. Rose, die Frau, bei der sie aufwuchs, die ihr einst so nahe stand. Sie kann es einfach nicht gewesen sein – weder damals noch heute. Oder etwa doch?

https://www.amazon.de/Die-Frauen-von...auen+von+salem

Gefällt mir sehr gut.
nele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-07-2017, 19:35
come2me
Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman.
 
Benutzerbild von come2me
 
Registriert seit: 04-2007
Ort: nah an Hermann
Danke Nele. Hört sich gut an
come2me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26-07-2017, 18:57
Kartoffelsalat
Member
 
Registriert seit: 03-2008
[Bild: https://images.gr-assets.com/books/1...l/19351043.jpg]

Ich bin ganz verliebt!
Kartoffelsalat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-07-2017, 09:54
nele
böses Weib
 
Benutzerbild von nele
 
Registriert seit: 11-2003
Ort: ~
Zitat:
Zitat von come2me Beitrag anzeigen
Danke Nele. Hört sich gut an
Das ist aber kein Krimi auch wenn es so klingt.Sollte man unbedingt wissen.
Es geht um Aberglaube und Übersinnliches.

[Bild: https://images-na.ssl-images-amazon....4,203,200_.jpg]

Die junge Rachel Esh wird tot im Wald gefunden. Sie war fünfzehn und erfror jämmerlich. Offenbar wollte sie weg von zu Hause. Böse Gerüchte machen die Runde über diese isolierte Amisch-Gemeinde im Bundesstaat New York. Aber niemand will offen sprechen. Deshalb bittet der örtliche Sheriff Kate Burkholder um Hilfe. Allein und auf sich selbst gestellt soll sie herausfinden, was sich dort wirklich abspielt. Kate gibt sich als trauernde Witwe aus und taucht ein in eine Welt, die voller Verbrechen und Grausamkeit ist. Und in dieser Welt steht ihr der gefährlichste Kampf noch bevor: Sie muss ihr eigenes Leben retten.


https://www.amazon.de/gp/product/359...pf_rd_i=287480

Geändert von nele (28-07-2017 um 09:57 Uhr).
nele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-08-2017, 16:52
wolkenlos
free to be whatever
 
Benutzerbild von wolkenlos
 
Registriert seit: 03-2005
Urlaubslektüre:

[Bild: https://i.imgur.com/6wxPGbN.jpg]

Wundervolles Buch mit spannenden Einblicken in die Welt der orthodoxen Juden in der heutigen Zeit in einer modernen Großstadt (London). Chani Kaufmanns Hochzeit ist nur ein Erzählstrang. Ich hätte alle Geschichten gerne weiterverfolgt und hatte einen kleinen Buchblues als ich durch war.

[Bild: https://i.imgur.com/q1vKNIM.jpg]

Genau richtig für den Urlaub, auch wenn es keine fröhliche Geschichte ist. Könnte als Jugendbuch durchgehen zumal die Protagonistin 17 Jahre alt ist, aber es geht um weit mehr. Hat mich irgendwie sehr gefesselt. Easy read.

[Bild: https://i.imgur.com/ibhx47t.jpg]

Schöne und sehr spannendes Familiensaga. Norwegenfans kommen auch voll auf ihre Kosten. Viele Twists und Verwirrungen.

[Bild: https://i.imgur.com/D8mQgzK.jpg]

Zäh. Sehr zäh. Das Hexenthema fand ich allerdings auch nicht besonders interessant und hab mich mehr schlecht als recht zum Ende gequält.
wolkenlos ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04-08-2017, 18:01
nuni1
Member
 
Benutzerbild von nuni1
 
Registriert seit: 11-2015
Zitat:
Zitat von freddimaus Beitrag anzeigen
Ich muss mich jetzt einfach mal selbst zitieren.

"Ein wenig Leben" ist eines der schönsten und wunderbarsten Bücher, die ich je gelesen habe. Gleichzeitig ist es eins der schlimmsten und grausamsten.
Ich weiß gar nicht, ob mich jemals ein Buch so emotional gepackt und gefangen hat. Wenn ich es z. B. im Bus oder der Bahn gelesen habe, musste ich teilweise aufhören zu lesen, weil ich nicht in der Öffentlichkeit heulen wollte.
Eine Freundin von mir hat zeitgleich das Hörbuch gehört und ihr ging es ganz genauso.

Ich kann das Buch wirklich nur empfehlen.
ich auch -

[Bild: http://www.ndr.de/kultur/buch/einwen..._v-podcast.jpg]



seit langer Zeit ein Buch, das mich nicht mehr los gelassen hat, einfach unglaublich, man darf aber keine Angst haben vor den vielen Seiten, nach dem Umfang schreckt es vielleicht erst einige ab, aber nach ein paar Seiten versinkt man, wird mitgerissen, leidet mit und weint mit - einfach unfassbar, dass ein Mensch, der das Schlimmste erleiden muss, danach das Beste und Schönste von allem findet - Freundschaft und Liebe

keine leichte Kost, nix zum Entspannen, trotzdem hat es seinen festen Platz bei mir im Regal, ich werde es wieder lesen - Danke Hanya Yanagihara

Geändert von nuni1 (04-08-2017 um 18:05 Uhr).
nuni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-08-2017, 18:36
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005
Zitat:
Zitat von nuni1 Beitrag anzeigen
ich auch -

[Bild: http://www.ndr.de/kultur/buch/einwen..._v-podcast.jpg]



seit langer Zeit ein Buch, das mich nicht mehr los gelassen hat, einfach unglaublich, man darf aber keine Angst haben vor den vielen Seiten, nach dem Umfang schreckt es vielleicht erst einige ab, aber nach ein paar Seiten versinkt man, wird mitgerissen, leidet mit und weint mit - einfach unfassbar, dass ein Mensch, der das Schlimmste erleiden muss, danach das Beste und Schönste von allem findet - Freundschaft und Liebe

keine leichte Kost, nix zum Entspannen, trotzdem hat es seinen festen Platz bei mir im Regal, ich werde es wieder lesen - Danke Hanya Yanagihara

Das gibt es für 1,19€ auf Englisch im Kindle Shop
Ich lese eigentlich lieber Deutsch, aber das ist je echt ein Schnäppchen.
Bijou ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04-08-2017, 18:51
nele
böses Weib
 
Benutzerbild von nele
 
Registriert seit: 11-2003
Ort: ~
Das Buch war überhaupt nichts für mich,hab noch vor der Hälfte abgebrochen.Passiert mir ganz selten und wenn ich hier so lese scheine ich ziemlich alleine damit zu sein.
Es liegt auch definitiv nicht daran das mich dicke Bücher abschrecken,ganz im Gegenteil.
nele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-08-2017, 23:32
come2me
Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman.
 
Benutzerbild von come2me
 
Registriert seit: 04-2007
Ort: nah an Hermann
Zitat:
Zitat von nele Beitrag anzeigen
Das Buch war überhaupt nichts für mich,hab noch vor der Hälfte abgebrochen.Passiert mir ganz selten und wenn ich hier so lese scheine ich ziemlich alleine damit zu sein.
Es liegt auch definitiv nicht daran das mich dicke Bücher abschrecken,ganz im Gegenteil.
Ich habe es auch abgebrochen. Manchmal ist einfach auch der Zeitpunkt für so ein Buch nicht der richtige
come2me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:56
come2me
Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman.
 
Benutzerbild von come2me
 
Registriert seit: 04-2007
Ort: nah an Hermann
Chris Carter - Death Call

[Bild: http://fs5.directupload.net/images/170816/yc8isq2a.jpg]

Zitat:
Tanya Kaitlin freut sich auf einen entspannten Abend. Plötzlich klingelt ihr Handy, ein Videoanruf von ihrer besten Freundin. Tanya nimmt den Anruf an und der Alptraum beginnt: Ihre Freundin ist gefesselt und geknebelt. Tanya hat eine Chance, die Freundin zu retten, hört sie von einer tiefen, unheimlichen Stimme. Sie muss nur zwei Fragen richtig beantworten. Sie scheitert - und ihre Freundin wird vor ihren Augen brutal ermordet.
Profiler Robert Hunter und sein Partner Garcia haben einen neuen Fall: ein Serienmörder, der seinen Opfern in den sozialen Medien auflauert. Er studiert ihre Fehler und nutzt sie für sein perfides Spiel. Und das hat gerade erst begonnen ...
Quelle

Der 8. Band der Hunter/Garcia Reihe. Der Anfang ist schon mal ziemlich heavy. Aber ich mag die Reihe
come2me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 06:50
digipeter
Member
 
Registriert seit: 08-2017
ich lese immer mehrere Büche gleichzeitig

Karrierebiebel von Jochen Mai
Verkaufen statt Bewerben von Dirk Kreuter
as a man thinketh von James Allen

Bestellt sind:
Entdecken Sie Ihre Stärken jetzt!: Das Gallup-Prinzip für individuelle Entwicklung und erfolgreiche Führung von Buckingham Marcus
digipeter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:32 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,21515 Sekunden mit 12 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------