IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Links zu Presse & Berichten
Links zu Medienberichten und anderen Sites zum Thema TV und Medien
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-01-2004, 19:41
Maiwinde
Trainerflüsterer
 
Benutzerbild von Maiwinde
 
Registriert seit: 06-2001
Ort: im Neuland
Pfeil Presselinks, 10.01.2004

***** Reality-TV und Castings *****

"Big Brother": Kommt jetzt eine Elite-Staffel?
Der Kontakter berichtet, dass sich die fünfte Staffel des Reality-Formats, die ab 1. März wieder bei RTL II läuft, von den ersten vier Staffeln erheblich unterscheiden wird.
aus: TV-Matrix,web.de

Wenn Ruhm zum Alptraum wird
Filmpremiere im MaxX: Morgen, Sonntag, 20 Uhr, ist weltweit erstmalig „Einmal Superstar und zurück?“ in einem Filmtheater zu sehen, und der Regisseur ist der Delmenhorster Marcel Ahrens. Gemeinsam mit Jürgen Milski stellt er seinen Dokumentarfilm über die Risiken und Nebenwirkungen von Fernsehshows wie „Deutschland sucht den Superstar“ und „Big Brother“ vor, in denen Nobodys innerhalb weniger Monate zu Popidolen gekürt werden. Doch aus dem „Leben auf der Überholspur“ ist bereits so mancher Teilnehmer mit einem ausgewachsenen Kater erwacht.
aus: Bremer Nachrichten,Delmenhorster Kreisblatt

SCHLAFLOSEN-SHOW Halluzinationen, Erschöpfung, Paranoia
In der britischen Reality-Show "Shattered" sahnt derjenige Kandidat ab, welcher am längsten ohne Schlaf auskommt. Nun haben sich die Behörden wegen Gesundheitsgefährdung eingeschaltet.
aus: Der Spiegel,RP-Online,der Standard,Yahoo

Nachlese: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"
Prüfling für die nächste Mutprobe
Dschungelshow: Küblböck und die Teufelsbrücke
Bei den TV-Zuschauern ist er Auftakt der RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" gut angekommen. Während sie RTL eine gute Quote bescherten, wählten sie Daniel Küblböck als Prüfling auf die Teufelsbrücke.
aus: RP-Online(1),Express,RP-Online(2),T-Online,Bocholter-Borkener Volksblatt

TV-Quoten : Superstart für "Ich bin ein Star - holt mich hier raus"
Die neueste Programmidee von RTL kommt beim Publikum an: Die Quoten der ersten Sendung sind mehr als zufriedenstellend
aus: DWDL,Quotenmeter

Kommentare zu: Ich bin ein Star - Holt mich hier raus":
RTL hat eine gute Idee – wenn man sie ausbaut
aus: Süddeutsche Zeitung

Superstars im Jammertal
Protest: Sie haben Bammel vor den Madonna-Songs
aus: Express

Nichts mit ihr zu tun haben
"Superstars"-Zoff: Judith droht mit Ausstieg
aus: RP-Online,Bild

Nürnberger Gunther Göbbel bei „Deutschland sucht den Superstar“
In der heutigen Motto-Show „Elton John meets Madonna“ will Gunther Göbbel wieder „alles geben“, um seine Fans glücklich zu machen und den Sternen ein wenig näher zu kommen. Und nicht nur in Langwasser wird wieder emsig die richtige Nummer gewählt
aus: Nürnberger Nachrichten

Superstar-Kandidatin Denise
aus: Aachener Zeitung

Vorentscheid in diesem Jahr erstmals mit neuem Modus
Grand-Prix-Countdown: Sender beginnen mit Kandidaten-Kür
Die Kandidaten für den deutschen Grand-Prix-Vorausscheid (19. März) werden in den kommenden Wochen bei verschiedenen Fernsehsendern präsentiert.
aus: RP-Online

Da warens nur noch vier
"Starmania"-Finalrunde acht: Aus für Jasmin Schiller - Beim Voting wurden 668.000 Stimmen abgegeben
aus: der Standard

Autounfall in Berlin : „Star-Search“-Gewinner Martin Kesici schwer verletzt
Große Sorge um „Star-Search“-Gewinner Martin Kesici („Angel Of Berlin“): Der Berliner wurde in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.
aus: Bild,Quotenmeter


***** TV-Sendungen *****

Sperling und die letzte Chance"
(ZDF, Sa., 20.15 Uhr).
Zu den Eigenheiten des runden Kommissars gehört es, dass er keine Waffe hat. Keine pazifistische Marotte, so stellt sich im neuen Film heraus, sondern ein Entschluss, der seine Vorgeschichte hat. Lars Becker und Thomas Jahn (Regie) machten daraus die Handlung ihres Films, der ganz auf Sperlings Innenleben zugeschnitten ist - wie kein anderer davor.
aus: Westfälische Rundschau,WAZ,Süddeutsche Zeitung,Der Tagesspiegel

"Eine Couch für alle Felle"
(So., 22.30, WDR),
...die uns an sechs Sonntagen in Folge über Macken und Neurosen des Kleinviehs aufklären will, lehrt: Wenn der Hund knurrt, randaliert, die Zähne fletscht, den Tisch annagt, die Küche einnässt, den Briefträger besabbert, liegt der Fehler beim Menschen.
aus: WAZ

Tatort:
Schimanski - Das Geheimnis des Golem" (ARD, So., 20.15 Uhr)
Wie sich die Rollen gleichen: Erst kürzlich war Nikolaus Paryla in einem bewegenden Bodensee-"Tatort" mit Eva Mattes als jüdischer Mitbürger zu sehen, der aus schlimmsten Gründen drangsaliert wird. Im neuen "Schimanski - Das Geheimnis des Golem" scheint es zunächst, als habe Paryla nur die Schauplätze gewechselt: Antwerpen und Duisburg statt Konstanz.
aus: Westfälische Rundschau,WAZ,BerlinOnline,Frankfurter Rundschau,Süddeutsche Zeitung,web.de

«Schliemanns Erben».
ZDF, Sonntag um 19.30
In vier Folgen stellt die Autorin Gisela Graichen zusammen mit Archäologen neue Entdeckungen und Erkenntnisse vor. Die bisherigen Sendungen hatten mit im Schnitt fünf Millionen Zuschauern einen Marktanteil von rund 15 Prozent und zählen nach Angaben des Senders zu den «meistgesehenen Kulturdokumentationen im deutschen Fernsehen».
aus: web.de

Guédelon – Burgenbau wie im 13. Jahrhundert,
Arte, Sonntag, 23.35 Uhr.
1997 wurde mit Burg Guédelon begonnen, 2023 soll sie fertig sein. Reinhard Kungel begleitete den ersten Bauabschnitt mit der Kamera, seine Frau Ingrid interviewte. Trotzdem: Man fragt sich, was Menschen dazu bringt, 30 Jahre lang Steine zu klopfen. Eine Handwerkerin sagt: „Die Zukunft macht mir ein bisschen Angst. Ich ziehe es vor, in die Vergangenheit einzutauchen.“ Als Zuschauer ist man am Ende froh, dass es die Gegenwart gibt, den Fernseher – und Filme wie diesen.
aus: Süddeutsche Zeitung

TV-Tipps: Tierfilm, Horrorfilm & Porträt einer Vokalistin
aus: WAZ,BerlinOnline

Kino im Fernsehen - Spielfilme am Wochenende
aus: Westfälische Rundschau,BerlinOnline,Süddeutsche Zeitung

TV-Quoten (Do): «Aktenzeichen XY... ungelöst» bewährt sich auf neuem Platz
aus: web.de,Quotenmeter

TV-Quoten (Fr) Mäßiger Start für neue SAT.1-Comedys
"Happy Friday" und "Ei verbibbscht" starten mit durchschnittlichen Einschaltquoten
aus: DWDL,Quotenmeter(1),Quotenmeter(2)

Nachlese: Mit Schmidt im Archiv
Man kann es Zufall nennen. Oder auch Ironie des Schicksals? Just am Tag der Aufzeichnung der Jubiläumsgala "20 Jahre SAT.1" (Donnerstag) am 8. Dezember vergangenen Jahres verkündete Harald Schmidt seinen Abschied vom "Kuschelsender". Ein Teil der Sendung war zu diesem Zeitpunkt sogar längst im Kasten. Das galt wohl auch für den Teil der Show, in dem Margarethe Schreinemakers den Moderator beim Lügendetektor-Test fragt, ob er bei SAT.1 in Rente gehen werde. Schmidts Antwort: "Ja!"
aus: Westfälische Rundschau,WAZ,Der Spiegel,Frankfurter Rundschau,Süddeutsche Zeitung,Der Tagesspiegel

Nachlese: Scheibenwischer
Neuer Anfang, der ist schwer, das zeigte der Scheibenwischer am späten Donnerstagabend im Ersten. Als Heilige Drei Könige verkleidet, versprühten Bruno Jonas, Mathias Richling und Georg Schramm zwar manche Bosheiten, aber so richtig zündete die Satire (noch) nicht.
aus: WAZ,Frankfurter Rundschau,Der Tagesspiegel

Nachlese zu Schreinemakers: Riesenkrampf
Natürlich ist Margarethe Schreinemakers eine Kunstfigur. Das sind sie alle, unsere TV-Beichtväter und -mütter, von Kallwass bis Beckmann, selbst Maischberger. „Echt“ im Sinne von persönlich ist kaum was an ihnen, wenn sie ihre Shows durchziehen. Nicht einmal Kerner, käme er als Gast zu Kerner, wäre bei sich selbst.
aus: Der Tagesspiegel

ZDF zeigt bald neue Folgen von «Reich und Schön»
Schon bald aber gibt es "Nachschub" für alle «Reich und Schön»-Fans. Das ZDF kommt den Wünschen seiner Zuschauer entgegen und wird - voraussichtlich ab April 2004 - neue, frisch synchronisierte Folgen auf dem Sendeplatz montags bis freitags von 11.15 Uhr bis 12.00 Uhr präsentieren
aus: Quotenmeter

Vorschau: SAT.1 bringt zweite Folge der "Hit-Giganten"
Am 12. Februar präsentiert Hugo Egon Balder eine Live-Show mit den "größten Schmusesongs". Mit dabei sind u.a. Sinéad O'Connor und Hot Chocolate. Weitere Ausgaben der Event-Show sind geplant.
aus: TV-Matrix,Quotenmeter

Vorschau: 3sat zeigt fünfteilige Reihe mit Cary-Grant-Filmen
aus: web.de

Vorschau: Bei Beckmann: Heino spricht im Fernsehen über den Freitod seiner Tochter
«Beckmann» geben Heino und Hannelore am kommenden Montag (23.00 Uhr) nun das erste Fernsehinterview nach dem Selbstmord ihrer Tochter.
aus: web.de
Maiwinde ist offline  
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-01-2004, 19:43
Maiwinde
Trainerflüsterer
 
Benutzerbild von Maiwinde
 
Registriert seit: 06-2001
Ort: im Neuland
***** TV-Sender *****

GEBÜHRENDEBATTE: ARD-Chef macht Gedankenspiele/Höhere Rundfunkgebühr ist vom Tisch - oder doch nicht?
Der ARD-Vorsitzende Jobst Plog zeigt sich in der Debatte um die Erhöhung der Rundfunkgebühren zaghaft zu Kompromissen bereit. Er schlägt die Einführung einer regional unterschiedlichen
aus: Der Spiegel,Frankfurter Rundschau,web.de(1),web.de(2),web.de(3),Yahoo

Fernsehsender geben Moderatoren Kleiderordnung vor
Kleiderordnung: "Keine Kopftücher bei n-tv"
aus: RP-Online

defacto" soll Bürgern die Politik näher bringen
Mit bürgernahen Themen, einer Publikumsrubrik unter dem Motto "Jetzt reicht's" und einem festen Sendeplatz am Sonntag um 18 Uhr will das Hessen-Fernsehen neue Zuschauer für die Landespolitik gewinnen. Das in Wiesbaden produzierte neue Politik-Magazin defacto wolle vor allem die Auswirkungen von Politik auf die Bürger zeigen, sagte Helmut Reitze, der Intendant des Hessischen Rundfunks (HR), am Freitag in Wiesbaden.
aus: Frankfurter Rundschau

Auf allen Kanälen
Glückwunsch: Trotz Medienmisere senden Deutschlandradio und Deutschlandfunk auch im zehnten Jahr munter und erfolgreich weiter
aus: TAZ

Olympia: 4 digitale Zusatzkanäle bei ARD + ZDF (UPDATE)
Für die Dauer der Olympischen Spiele in Athen mutiert der ZDFdokukanal zum "Olympiakanal", und auch der ZDFinfokanal wird in die Berichterstattung integriert. Insgesamt laufen die Spiele täglich auf vier digitalen Kanälen.
aus: TV-Matrix

FOX Kids bekommt einen neuen Namen
Weltweit erhalten die Kindersender einen neuen Namen. Auch in Deutschland wird FOX Kids im Herbst umbenannt.
aus: DWDL,TV-Matrix

Nachrichtensender n-tv zieht möglicherweise nach Köln
Der Nachrichtensender n-tv zieht möglicherweise von Berlin nach Köln. «Die Sache ist in der Diskussion. Eine Entscheidung darüber soll im Februar fallen», sagte am Freitag ein Sprecher des Kölner Medienkonzerns RTL und bestätigte damit mehrere Zeitungsberichte
aus: web.de


***** TV-Personalien *****

Reportage über Ute Biernat
Den Leuten etwas Gutes tun
Ute Biernat produziert die "Superstars"-Show und hat schon eine neue Lieblingsidee
aus: BerlinOnline

Reportage über Hella von Sinnen
Gerne Gast
Sie ist die lustigste und unerschrockenste Overall-Sammlerin aller Zeiten, die lauteste Lesbe der Republik ist sie auch und zudem der wohl bekannteste Fernsehstar ohne Sendung. Während andere abgesetzte Kollegen unbelehrbar nach der nächsten eigenen Show gieren, hat Hella von Sinnen ihre Präsenztaktik auf raffinierte Weise vervollkommnet und aus dem vermeintlichen Karrieretief eine Tugend gemacht: Hella von Sinnen ist mittlerweile öfter auf Sendung als manche Moderatoren.
aus: BerlinOnline

Reportage über Thomas Koschwitz
aus: BerlinOnline,web.de

Nachricht: Dieter Bohlen
...klagt gegen Media Markt: Eine Klage des Musikproduzenten gegen die Elektrohandelskette Media Markt beschäftigt am kommenden Dienstag, 13. Januar, das Landgericht Frankenthal.
Nachricht: Morddrohungen gegen Arabella Kiesbauer in der Schweiz
Briefe mit rassistischem Hintergrund - Rund-um-die-Uhr-Bewachung bei Auftritt in "MusicStar"
aus: der Standard,web.de

Ulrich Wickert
«Mr. Tagesthemen» Ulrich Wickert (61) wird in die Gilde deutschsprachiger Krimiautoren aufgenommen. Die «ehrenwerte Gesellschaft» will den ARD-Moderator nach der Veröffentlichung seines ersten Kriminalromans «Der Richter aus Paris» einen Platz in der Gilde «Das Syndikat» gewähren.
aus: web.de


***** TV Panorama *****

Nachricht: Studio 449: "Harald Schmidt Show"-Kulisse abgerissen
Die Kulisse der "Harald Schmidt Show" im Studio 449 ist nach DWDL-Informationen bereits abgerissen
aus: DWDL

Fahndungserfolg für «Aktenzeichen XY»
Erfolgreich war die ZDF-Fernsehfahndung aber auch für die Polizei, die aufgrund von Zuschauerinformationen offenbar die Identität des dreijährigen zu Tode gequälten Mädchens aus dem schwäbischen Weißenhorn klären konnte. Ein Fall, der bereits im Vorfeld der ZDF-Sendung für erhebliches Aufsehen gesorgt hatte. Staatsanwaltschaft und Polizei wollen noch im Laufe des Tages in Krumbach Näheres bekannt geben.
aus: Quotenmeter

HDTV: Höhere Auflösung bringt auch Probleme
Gestochen scharfe Bilder am Fernseher mit "High Definition TV" - doch US-Fernsehmacher haben jetzt ein Problem: Man sieht nämlich Details, die man gar nicht sehen soll.
aus: TV-Matrix

Intel-Chip für hochwertige TV-Bildschirme
Geräte mit diesen Chips sind qualitativ hochwertiger und bieten eine gestochen scharfe Bildwiedergabe. "Cayley" basiert auf der Liquid Crystal on Silicon-Technologie (LCOS).
aus: TV-Matrix


***** Medien general *****

FTD ist meist zitierter Wirtschaftstitel 2003
Die 'Financial Times Deutschland' (FTD) wurde im vergangenen Jahr so oft zitiert wie kein anderer Wirtschaftstitel
aus: DWDL

Gericht prüft IM-Vorwürfe gegen Wallraff
aus: BerlinOnline,Frankfurter Rundschau

Firmen entdecken Zielgruppe 50plus für sich
Werbung soll Oma und Opa ködern
Wer kennt sie nicht: Die Mutter aller Schnäppchen, die sich um das unser aller Wohl sorgt und die Preise drückt. Oder die alte Damen-Runde, die zum Gemüse aus der Tüte erklärt: "So isst man heute". Immer mehr Werbeagenturen stellen sich offenbar auf die Zielgruppe der über 50-Jährigen ein.
aus: RP-Online,DWDL

Staatsanwaltschaft erhebt Vorwurf wegen Untreue in 15 Fällen
Kölmel wegen Kinowelt-Pleite angeklagt
Die Branche hat einen Bösewicht für das Kinosterben ausgemacht: Der Medienunternehmer Michael Kölmel soll sich zwei Jahre nach der Pleite seiner Filmgesellschaft Kinowelt AG vor Gericht verantworten. Der Vorwurf: Untreue.
aus: RP-Online,NetZeitung,Süddeutsche Zeitung,Yahoo

Drohbriefe gegen Schmidt nach «Bild»-Bericht
Gesundheitsministerin Schmidt hat zahlreiche Drohbriefe erhalten. Ein Ministeriumssprecher macht die «Bild»-Zeitung dafür verantwortlich.
aus: NetZeitung

Kriegsfotograf bekommt Leipziger Medienpreis
Der Leipziger Medienpreis wird in diesem Jahr an den Fotojournalisten James Nachtwey, die Organisation «Journalisten helfen Journalisten» und die spanische Zeitung «La Voz de Galicia» verliehen.
aus: NetZeitung,Yahoo


***** Ausland spezial *****

Eine grossartige Erfahrung»
Eingebettete Journalisten erinnern sich an den Irak-Krieg
60 Journalisten, Presseoffiziere und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen äussern sich in einem Buch über ihre Erfahrungen während des Irak-Kriegs. Nicht moralische Reflexion, sondern die handwerkliche Reaktion auf ein besonders herausforderndes Ereignis prägt dabei die Erinnerungen der eingebetteten Reporter.
aus: Neue Züricher Zeitung

Regieren im medialen Gegenwind
Venezuelas Medien fast vereint gegen den Präsidenten
In Venezuela bilden zahlreiche Sender und Pressetitel eine Front gegen die Regierung von Hugo Chávez. Ihrem Informationsauftrag kommen sie kaum mehr nach. Vor allem die Fernsehsender sind die wichtigste Waffe der Opposition.
aus: Neue Züricher Zeitung

Strukturwandel und Flurbereinigung
Das Jahr der Schweizer Medien
Nach dem Katzenjammer wegen finanziellen Einbussen infolge verringerten Werbeeinnahmen und höheren Ausgaben, machten sich die Schweizer Medienhäuser an die Restrukturierung. Die Auswirkungen prägten das vergangene Jahr.
aus: Neue Züricher Zeitung

Haaretz-Chefredakteur tritt zurück
Streit in Israels Renommierzeitung: Der Chefredakteur hat überraschend seinen Rücktritt erklärt.
aus: NetZeitung

Fernsehen zwischen den Fronten
Journalismus, der fair und ohne ethnische Scheuklappen recherchiert, ist auf dem Balkan immer noch eine Seltenheit.
Der Fernsehsender TV Sutel strahlt seine Programme vor allem auf Romanis aus. Damit haben die Roma ein Medium, das ihre Kultur, Sprache und Musik pflegt. Im fragilen mazedonischen Friedensprozess erfüllt der Sender eine wichtige Funktion: Oft werden Sinti und Roma in den schwelenden Konflikten zwischen christlichen Mazedoniern und muslimischen Albanern an den Rand gedrängt. Oder schlimmer, wie Roma-Vertreter sagt: "Wir sind meist die Ersten, die gelyncht werden
aus: Changex

Zwei französische Journalisten in Pakistan verurteilt
Zwei französische Journalisten sind am Samstag in Pakistan zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt worden, weil sie gegen Visabestimmungen verstossen haben.
aus: Yahoo

Er schrieb über Fußball und wurde zum Tode verurteilt
München - Ein Sportjournalist kann manchmal auf Probleme stoßen. Wenn einem Athleten oder Funktionär sein Artikel nicht gefällt, dann gibt es eben keine Interviews mehr. Damit kann man leben.
Zaw Thet Htwe wird bald nicht mehr leben. Zaw Thet Htwe war Chefredakteur des Fußball-Magazins "First Eleven" in Myanmar (das ehemalige Birma) und verweilt immer noch im Militär-Gefängnis. Sein Schicksal kennt er schon. Im November wurde Zaw Thet Htwe zum Tode verurteilt.
Offiziell heißt es, dass der "Terrorist" die Regierung stürzen wollte. Tatsächlich widersetzte sich Zaw der Zensur, indem er Artikel über Fußball als Mittel des Widerstandes einsetzte.
aus: sport1.de
Maiwinde ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:25 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,30493 Sekunden mit 12 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------