IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Aktuelle Ereignisse [Archiv]
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 10:33
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Pfeil Erdbeben Stärke 6,9 in West-China

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,688847,00.html

die schweren Erdbeben häufen sich aber wirklich in den letzten Monaten...

reddevil ist offline  
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 10:46
Schmitti
Anti Mobber Fraktion
 
Registriert seit: 09-2007
Zitat:
Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,688847,00.html

die schweren Erdbeben häufen sich aber wirklich in den letzten Monaten...

Nein, tun sie nicht. Es mag einem so vorkommen, aber statistisch gesehen ist das bis jetzt völlig normal.

Durchschnittlich gibt es alle 3 Tage ein Beben mit mit der Magnitude 6 oder höher. Jährlich haben wir über 2000 Beben mit einer Magnitude von 5 und höher. Die meisten Beben finden allerdings unter "Ausschluss" der Öffentlichkeit statt, da sie in unbewohnten oder gut befestigten Gebieten stattfinden und somit für die Medien nicht interessant sind.
Schmitti ist offline  
#3 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 11:08
Schmitti
Anti Mobber Fraktion
 
Registriert seit: 09-2007
[Bild: http://www.seismologie.bgr.de/www/images/world_year.png]

Aktuell ist ein Beben der Stärke 5 in Japan.
Schmitti ist offline  
#4 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 11:09
fraktal
Member
 
Benutzerbild von fraktal
 
Registriert seit: 02-2004
Ort: Marmorien
fraktal eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,688847,00.html

die schweren Erdbeben häufen sich aber wirklich in den letzten Monaten...

Die Berichterstattung häuft sich.
Die Art der Berichterstattung ist reißerisch.

Sollte es mal wieder einen Vulkanausbruch vom Kaliber des Krakatoa geben, so wird das vermutlich als der unvermeidliche Weltuntergang durch die Medien gehen.



fraktal
fraktal ist offline  
#5 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 11:31
Totalverpeilt
Wie bitte?
 
Benutzerbild von Totalverpeilt
 
Registriert seit: 01-2008
Zitat:
Zitat von Schmitti Beitrag anzeigen
[Bild: http://www.seismologie.bgr.de/www/images/world_year.png]

Aktuell ist ein Beben der Stärke 5 in Japan.
Interessante Seite, allerdings solltest du auch auf die Quelle hinweisen.

Hole ich für dich gerne mal nach: http://www.seismologie.bgr.de

Geändert von Totalverpeilt (14-04-2010 um 11:36 Uhr).
Totalverpeilt ist offline  
#6 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 11:54
husten
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von fraktal Beitrag anzeigen
Die Berichterstattung häuft sich.
Die Art der Berichterstattung ist reißerisch.

Sollte es mal wieder einen Vulkanausbruch vom Kaliber des Krakatoa geben, so wird das vermutlich als der unvermeidliche Weltuntergang durch die Medien gehen.



fraktal
Tja genau das ist ja dann auch im kleinen,es hat Jahre gedauert bis die Temperatur wieder angestiegen ist auf der Nordhalbkugel,aber wer weiss vielleicht kommen ja findige Klimawissenschaftler auf die Idee diesen Vulkan ausbrechen zulassen um der globalen Erwärmung entgegen zusteuern.
 
#7 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 12:01
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
ich hoffe mal nur dem oberrheingraben fällt nicht plötzlich ein dass er ja eigentlich auch eine plattenverwerfung ist.
reddevil ist offline  
Werbung
#8 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 12:14
Hans_52
Member
 
Registriert seit: 10-2009
Zitat:
Zitat von Schmitti Beitrag anzeigen
[Bild: http://www.seismologie.bgr.de/www/images/world_year.png]
Danke für das Bild. Sieht interessant aus. Bin aber auch froh, dass in Europa so wenig passiert.
Hans_52 ist offline  
#9 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 12:50
Wuslon
Wolle 'mer 'se roilosse?
 
Benutzerbild von Wuslon
 
Registriert seit: 09-2001
Ort: Megacity 1
Zitat:
Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
ich hoffe mal nur dem oberrheingraben fällt nicht plötzlich ein dass er ja eigentlich auch eine plattenverwerfung ist.
BASF, Biblis, Philippsburg... das wird interessant.
Wuslon ist offline  
#10 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 12:55
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
hör bloss auf!
reddevil ist offline  
#11 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 13:22
Die kleine Rosi
Kein Tag älter als 29
 
Benutzerbild von Die kleine Rosi
 
Registriert seit: 12-2006
Ich habe aber schon den Eindruck, daß Erdbeben und ähnliches (Vulkanausbrüche, Tsunamis etc also alles was mit tektonischen Bewegungen iwS zu tun hat) gehäuft auftreten. So als ob die Spannungen, die sich lösen auch gleichzeitig an den anderen Ecken der Platte deutlich spürbare Auswirkungen hätten. Nur mal so ins Blaue reingedacht, keine Ahnung, ob da was dran ist, wenn man es wissenschaftlich betrachten würde
Die kleine Rosi ist offline  
#12 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 14:09
fraktal
Member
 
Benutzerbild von fraktal
 
Registriert seit: 02-2004
Ort: Marmorien
fraktal eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von husten Beitrag anzeigen
Tja genau das ist ja dann auch im kleinen,es hat Jahre gedauert bis die Temperatur wieder angestiegen ist auf der Nordhalbkugel,aber wer weiss vielleicht kommen ja findige Klimawissenschaftler auf die Idee diesen Vulkan ausbrechen zulassen um der globalen Erwärmung entgegen zusteuern.

Trotzdem ist es KEIN Weltuntergang.
Interessant dein Verweis aufs Klima.
Vulkantätigkeit wird da gerne todgeschwiegen.


Bei allen Auswirkungen, die Vulkanismus und Erdbeben auf unser Ameisendasein haben, letztlich ist das alles nur die normale Aktivität unseres Planeten. Es gab Zeiten, da war diese Aktivität weitaus stärker als heute.

Achja, wer meint in Deutschöand wären wir weitgehend vor sowas sicher, der möge mal nach Interplattenbeben googeln.
Oder auch das Buch "Die Flucht der Ameisen" lesen.



fraktal
fraktal ist offline  
#13 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-04-2010, 19:30
caesar
homo novus
 
Benutzerbild von caesar
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: milchstrasse
Zitat:
Zitat von Die kleine Rosi Beitrag anzeigen
Ich habe aber schon den Eindruck, daß Erdbeben und ähnliches (Vulkanausbrüche, Tsunamis etc also alles was mit tektonischen Bewegungen iwS zu tun hat) gehäuft auftreten. So als ob die Spannungen, die sich lösen auch gleichzeitig an den anderen Ecken der Platte deutlich spürbare Auswirkungen hätten. Nur mal so ins Blaue reingedacht, keine Ahnung, ob da was dran ist, wenn man es wissenschaftlich betrachten würde
ich behaupte, dass die medien mehr berichten und man schon minuten nach dem erdbeben weiss, wo ein erdbeben war. früher dauerte es wochen oder monate bis nachrichten aus china europa erreichte.........
caesar ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:07 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,22667 Sekunden mit 11 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------