IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Sport > Frauen-Weltmeisterschaft in Deutschland 2011
Auf dem Weg zur Titelverteidigung - die Frauen zeigen den Männern, wo es langgeht
Umfrageergebnis anzeigen: Wer soll Spielerin des Turniers werden?
hope solo (USA) 27 40,91%
homare sawa (JPN) 21 31,82%
abby wambach (USA) 21 31,82%
otta schelin (SWE) 9 13,64%
marta (BRA) 6 9,09%
aya miyama (JPN) 6 9,09%
kerstin garefrekes (GER) 5 7,58%
shinobu ohno (JPN) 5 7,58%
louisa nécib (FRA) 4 6,06%
lauren cheney (USA) 4 6,06%
sonia bompastor (FRA) 4 6,06%
caroline seger (SWE) 3 4,55%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 

Alt 17-07-2011, 23:28
narrische
unregistriert
 
Sawa vor Abby vor ?

ah vor Hope

Geändert von narrische (17-07-2011 um 23:35 Uhr).
 
Alt 18-07-2011, 09:37
Macadam
Member
 
Benutzerbild von Macadam
 
Registriert seit: 11-2005
Für mich war trotzdem Abby die Spielerin überhaupt.
Macadam ist offline  
Alt 18-07-2011, 11:22
Willi
Sie wird nie vergessen
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 09-2006
Willi eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Schalky Beitrag anzeigen
Willi, das sind sehr schöne Fotos!
Danke

Zitat:
Zitat von Schalky Beitrag anzeigen
Insgesamt muß ich sagen, daß ich mit meiner "Ticketauswahl" in Bochum letzendlich doch recht zufrieden sein kann ....immerhin habe ich mit Frankreich (4.) und Japan (Weltmeisterinnen 2011 ?) zwei Top-Teams live gesehen - auch wenn´s nur in der Gruppenphase war!
Ich bin auch ganz zufrieden. 2mal den Weltmeister gesehen, einmal den Titelverteidiger und 2mal Bibi Nur der Platz beim Finale war suboptimal aber eine bessere Kategorie war leider nicht verfügbar
Willi ist offline  
Alt 18-07-2011, 12:48
Emotions
gesperrt
 
Benutzerbild von Emotions
 
Registriert seit: 05-2004
Ich denke der Frauenfußball hat wirklich enorm an Ansehen gewonnen...

Schönes Turnier, den Japanern sei die Freude gegönnt (hier wie auch in Japan)
Emotions ist offline  
Alt 18-07-2011, 22:21
Willi
Sie wird nie vergessen
 
Benutzerbild von Willi
 
Registriert seit: 09-2006
Willi eine Nachricht über ICQ schicken
Ich ziehe mein persönliches Fazit und muss dabei gleich mit einer politischen Unkorrektheit beginnen. Nämlich ein Vergleich zwischen der WM 2006 und der WM 2011. Bei beiden Veranstaltungen habe ich mich ja ins Getümmel und die Stadien gestürzt und die Gelegenheit eine WM im eigenen Lande zu erleben so gut es geht aktiv genutzt. 2006 war die Anteilnahme ausserhalb der Stadien größer. Aber in den Stadien fand ich interessanterweise die Stimmung 2011 mitreissender.

Aber nun werden wir wieder korrekt

Ich habe der WM mit gemischten Gefühlen entgegen gesehen da ich höchstens halbleere Stdien, kein öffentliches Interesse und Spiele mit gewaltigen Leistungsdifferenzen erwartet habe. Das wäre ja dann doch etwas eintönig gewesen. Aber nein, meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Und es ist dabei egal ob es ein künstlicher Hype war oder nicht. Kein Mensch wurde gezwungen die übertragenden Sender einzuschalten. Natürlich wird es keinen kurzfristigen Einfluß auf die Zuschauer-Zahlen der Ligen haben. Aber vielleicht wurde das ein oder andere Mädchen auf den Sport aufmerksam gemacht und bewirkt so mittel- bzw. langfristig etwas.

Und auch die Spiele selbst waren eine positive Überraschung. Natürlich war nicht jedes Spiel ein Leckerbissen aber das kommt bei keiner Veranstaltung dieser Größenordnung vor. Aber es waren einige Spiele dabei die ansehnlich waren und auch hohen Unterhaltungswert boten. Und jetzt muss ich doch nochmal unkorrekt werden. Auch bei den Männer-WMs sind grottige Kicks dabei und unterirdische Schiedsrichterleistungen. Dies als Grund anzuführen das der Frauenfußball schlechter sei ist in meinen Augen Blödsinn.

Ich bin heute nicht weniger traurig das eine tolle Zeit zu Ende ist wie ich es 2006 war. Und ich kann deswegen nur schliessen: Bravo Mädels, danke für eine tolle WM. Ich hoffe das ich das noch einmal bei uns erleben darf.
Willi ist offline  
Alt 19-07-2011, 12:18
Lachsack
Lucky Loafer
 
Benutzerbild von Lachsack
 
Registriert seit: 10-2005
Ort: in the middle of nowhere
Zitat:
Zitat von Willi Beitrag anzeigen
Ich ziehe mein persönliches Fazit und muss dabei gleich mit einer politischen Unkorrektheit beginnen. Nämlich ein Vergleich zwischen der WM 2006 und der WM 2011. Bei beiden Veranstaltungen habe ich mich ja ins Getümmel und die Stadien gestürzt und die Gelegenheit eine WM im eigenen Lande zu erleben so gut es geht aktiv genutzt. 2006 war die Anteilnahme ausserhalb der Stadien größer. Aber in den Stadien fand ich interessanterweise die Stimmung 2011 mitreissender.

Aber nun werden wir wieder korrekt

Ich habe der WM mit gemischten Gefühlen entgegen gesehen da ich höchstens halbleere Stdien, kein öffentliches Interesse und Spiele mit gewaltigen Leistungsdifferenzen erwartet habe. Das wäre ja dann doch etwas eintönig gewesen. Aber nein, meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Und es ist dabei egal ob es ein künstlicher Hype war oder nicht. Kein Mensch wurde gezwungen die übertragenden Sender einzuschalten. Natürlich wird es keinen kurzfristigen Einfluß auf die Zuschauer-Zahlen der Ligen haben. Aber vielleicht wurde das ein oder andere Mädchen auf den Sport aufmerksam gemacht und bewirkt so mittel- bzw. langfristig etwas.

Und auch die Spiele selbst waren eine positive Überraschung. Natürlich war nicht jedes Spiel ein Leckerbissen aber das kommt bei keiner Veranstaltung dieser Größenordnung vor. Aber es waren einige Spiele dabei die ansehnlich waren und auch hohen Unterhaltungswert boten. Und jetzt muss ich doch nochmal unkorrekt werden. Auch bei den Männer-WMs sind grottige Kicks dabei und unterirdische Schiedsrichterleistungen. Dies als Grund anzuführen das der Frauenfußball schlechter sei ist in meinen Augen Blödsinn.

Ich bin heute nicht weniger traurig das eine tolle Zeit zu Ende ist wie ich es 2006 war. Und ich kann deswegen nur schliessen: Bravo Mädels, danke für eine tolle WM. Ich hoffe das ich das noch einmal bei uns erleben darf.
fullquote !!
Lachsack ist offline  
Alt 19-07-2011, 13:21
Elke Bratbecker
Member
 
Benutzerbild von Elke Bratbecker
 
Registriert seit: 01-2009
Spielortserie

Zitat:
Zitat von Willi Beitrag anzeigen
Danke
Ich bin auch ganz zufrieden. 2mal den Weltmeister gesehen, einmal den Titelverteidiger und 2mal Bibi Nur der Platz beim Finale war suboptimal aber eine bessere Kategorie war leider nicht verfügbar

Ich auch.


Mexico, England, Brasilien, Norwegen, Schweden, USA, Deutschland und Japan gesehen.

War klasse.
Elke Bratbecker ist offline  
Werbung
Alt 19-07-2011, 19:52
Mokka-Edel
Just Dy It
 
Benutzerbild von Mokka-Edel
 
Registriert seit: 01-2008
Ort: Dresden
Zitat:
Zitat von Schalky Beitrag anzeigen
Willi, das sind sehr schöne Fotos!

Also ich habe dann auch mal abgestimmt, für meine zwei Lieblings-Spielerinnen dieser WM:

Lotta Schelin und Abby Wambach


Die kurioseste Szene dieser WM war sicherlich das Handspiel der Äquatorial-Guinearanerin und ich hab´s genau gesehen, da sich das Ganze nur wenige Meter vor mir abgespielt hat.

Insgesamt muß ich sagen, daß ich mit meiner "Ticketauswahl" in Bochum letzendlich doch recht zufrieden sein kann ....immerhin habe ich mit Frankreich (4.) und Japan (Weltmeisterinnen 2011 ?) zwei Top-Teams live gesehen - auch wenn´s nur in der Gruppenphase war!
Dann hast du nicht genau hingesehen
Ein Freund,der Schiri ist,sagt zu mir immer:
"Hat der Schiri gepfiffen?"
"Nein"
"Dann wars kein Handspiel"


Bin auch zufrieden
Neuseeland,England,Schweden,Kanada,Nigeria,Brasilien,Nordko rea(2x) und 2x die Amis,den Weltmeister meines Fußballherzes(wer hätte vor 3 Wochen gedacht,dass ich das mal sage)
Ach ja,und einmal Bibi
Und ein wriklicher Grottenkick war nur Nigeria-Kanada,aber da hat dann der 10-minütige Stromausfall für Unterhaltung gesorgt

Zitat:
Zitat von Willi Beitrag anzeigen
Ich ziehe mein persönliches Fazit und muss dabei gleich mit einer politischen Unkorrektheit beginnen. Nämlich ein Vergleich zwischen der WM 2006 und der WM 2011. Bei beiden Veranstaltungen habe ich mich ja ins Getümmel und die Stadien gestürzt und die Gelegenheit eine WM im eigenen Lande zu erleben so gut es geht aktiv genutzt. 2006 war die Anteilnahme ausserhalb der Stadien größer. Aber in den Stadien fand ich interessanterweise die Stimmung 2011 mitreissender.

Aber nun werden wir wieder korrekt

Ich habe der WM mit gemischten Gefühlen entgegen gesehen da ich höchstens halbleere Stdien, kein öffentliches Interesse und Spiele mit gewaltigen Leistungsdifferenzen erwartet habe. Das wäre ja dann doch etwas eintönig gewesen. Aber nein, meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Und es ist dabei egal ob es ein künstlicher Hype war oder nicht. Kein Mensch wurde gezwungen die übertragenden Sender einzuschalten. Natürlich wird es keinen kurzfristigen Einfluß auf die Zuschauer-Zahlen der Ligen haben. Aber vielleicht wurde das ein oder andere Mädchen auf den Sport aufmerksam gemacht und bewirkt so mittel- bzw. langfristig etwas.

Und auch die Spiele selbst waren eine positive Überraschung. Natürlich war nicht jedes Spiel ein Leckerbissen aber das kommt bei keiner Veranstaltung dieser Größenordnung vor. Aber es waren einige Spiele dabei die ansehnlich waren und auch hohen Unterhaltungswert boten. Und jetzt muss ich doch nochmal unkorrekt werden. Auch bei den Männer-WMs sind grottige Kicks dabei und unterirdische Schiedsrichterleistungen. Dies als Grund anzuführen das der Frauenfußball schlechter sei ist in meinen Augen Blödsinn.

Ich bin heute nicht weniger traurig das eine tolle Zeit zu Ende ist wie ich es 2006 war. Und ich kann deswegen nur schliessen: Bravo Mädels, danke für eine tolle WM. Ich hoffe das ich das noch einmal bei uns erleben darf.
Mokka-Edel ist offline  
Alt 19-07-2011, 22:13
Ballack23
Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ღ ღ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
 
Registriert seit: 05-2004
Gerry_S ist übrigens Frauen-WM-Kicktipp-Meister geworden: Fußballsachverstand gepaart mit jahrelanger Feldforschung des weiblichen Geschlechts zahlen sich halt aus. Glückwunsch.
Ballack23 ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:58 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,18576 Sekunden mit 13 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------