IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > TV-Serien & Fernsehfilme [Archiv]
 

#46 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 24-02-2005, 23:57
Jack Bauer
Winter Is Coming.
 
Benutzerbild von Jack Bauer
 
Registriert seit: 03-2004
Ort: Westeros
ich schau lieber über den Mangel an realität hinweg (also die gleichen Sprachen auf allen Planeten im Universum) als das ich mich eine Stunde mit Untertiteln rumschlagen muss. Oder es würde sonst die meiste Zeit draufgehen das so ein Typ wie Daniel Jackson ständig daneben steht und übersetzt

Das mit der Bedienung find ich allerdings auch sehr komisch
Ich find es aber hier an dem Beispiel gut erklärt weil die Technik so hoch ist das sie "Gedanken lesen" kann
Jack Bauer ist offline  
#47 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 00:05
ThiloS
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von newwer
ach Thilo ... geh doch bitte ins MGM, MTT oder ins BB-Sub die Kinder dort ärgern!
Ach newwer. Weißt Du, was gerade Du mich NICHT kannst...
 
#48 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 00:07
ThiloS
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von Jack Bauer
ich schau lieber über den Mangel an realität hinweg (also die gleichen Sprachen auf allen Planeten im Universum) als das ich mich eine Stunde mit Untertiteln rumschlagen muss. Oder es würde sonst die meiste Zeit draufgehen das so ein Typ wie Daniel Jackson ständig daneben steht und übersetzt

Das mit der Bedienung find ich allerdings auch sehr komisch
Ich find es aber hier an dem Beispiel gut erklärt weil die Technik so hoch ist das sie "Gedanken lesen" kann
Star Trek hat das ganz clever mit dem "Universalübersetzer" gelöst...

Tja, die Energie hier hat zwei 6 Trilliarden Jahre gefunzt, aber jetzt kackt das ganze Ding innerhalb von 45 Minuten zusammen. Ich hätte im Bett bleiben sollen...
 
#49 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 00:13
Jack Bauer
Winter Is Coming.
 
Benutzerbild von Jack Bauer
 
Registriert seit: 03-2004
Ort: Westeros
Es muss heissen "zwei 6 Trilliarden Lichtjahre"


und die Energie ging halt so schnell alle weil die bösen Menschen unbedingt atmen mussten und Licht haben sie auch noch angemacht
das kann echt nicht angehen
Jack Bauer ist offline  
#50 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 01:34
tolotos2000
Member
 
Registriert seit: 01-2005
Nur mal ne frage zum thema Logikfehler...

Wo zum Teufel kommt die Energie für NUR ein tor im Weltraum her ?????
Hab ich da was versäumt?
tolotos2000 ist offline  
#51 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 08:28
Claude
Registered User
 
Benutzerbild von Claude
 
Registriert seit: 03-2001
Ort: Lüpi-Land
Zitat:
Zitat von ThiloS
Man stelle sich einen Urmenschen vor, der vor einem Computer oder einem Handy sitzt - ob der das so intuitiv bedienen könnte?
Versuch mal heutezutage technische Geräte intuitiv zu bedienen. Da hackt es doch schon. Die können von Glück reden, dass neben den Geräten nicht noch eine automatisch übersetzte Anleitung rumliegt.


"Sie bewegen durch Kreis können müssen pressen Dreieck mal zu mal bis schnappen Ecken auf Bogen. Blaues Fenster gibt Nirgendwo frei".
Claude ist offline  
#52 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 08:34
Claude
Registered User
 
Benutzerbild von Claude
 
Registriert seit: 03-2001
Ort: Lüpi-Land
Zitat:
Zitat von tolotos2000
Nur mal ne frage zum thema Logikfehler...

Wo zum Teufel kommt die Energie für NUR ein tor im Weltraum her ?????
Hab ich da was versäumt?
Also ich finde ja die Antiker-Technik recht lustig.

Ich hab da drei Systeme zu versorgen.

Prio 1 : Lebenserhaltung
Prio 2 : Schirmfelder
Prio 3 : Sternentor

Frage 1) Warum besitzen die drei Systeme keine getrennten Energieversorgungen?
Frage 2) Warum sind diese dann nicht jeweils mehrfach redundant?
(Ja es gab drei die fast leer sind, aber die wurden für alle drei genutzt - und damit kann dann Prio 3 -> Prio 1 und Prio 2 killen )
Frage 3) Wieso arbeiten die Energiespeicher, aber nicht die Wiederaufladung? Jeder normale Mensch weiss doch, dass eine Batterie auch mal leer ist.

Ich hätte es auch besser gefunden, wenn sie nicht gleich auf einen Superfeind gestossen wären (Achja das energiezehrende Hologramm ). Aber dann fleissig mit dem Sternentor durch die Gegend reisen.

Und Vampirella - als nee wirklich.
Claude ist offline  
Werbung
#53 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 09:06
Aleca
blue eyes
 
Benutzerbild von Aleca
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: Berlin
Atlantis war enttäuschend
Ich bleibe bei SG1, ich weis auch nicht....so viel Wasser is irgendwie nix für mich Und dieser 'ich-bin-so-süß-und-rette-euch-alle-und-jetzt-habt-mich-alle-lieb-bin-ich-nicht-sexy?'-Typ geht mir jetzt schon auf die Nerven.
Aleca ist offline  
#54 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 09:41
Zoroaster
Member
 
Registriert seit: 02-2005
Zitat:
Zitat von ThiloS
Ich finds immer wieder erstaunlich, wie die Typen in die Räume stolpern "huch, sie sind und technisch Lichtjahre voraus" und dann mal eben an die Steuerpulte gehen und die Technik frei von der Leber weg bedienen. Man stelle sich einen Urmenschen vor, der vor einem Computer oder einem Handy sitzt - ob der das so intuitiv bedienen könnte?

Ansonsten finde ich es prima, daß die "Außerirdischen" alle "Englisch", respektive "Deutsch" sprechen. Schön, daß Sprachentwicklung im gesamten Universum parallel lief, wenn das doch schon nicht in Deutschland geklappt hat, ned woar, meene Gumbanen?

Daß die "Urmenschen" immer gleich mit der neuen Technik umzugehen wissen, ist aus Zeitgründen gar nicht anders möglich.
Würde man zeigen, wie die erst alles erforschen und lernen, würde die Sendezeit gar nicht ausreichen.
Wo sollte man denn dann die viele Werbung unterbringen?

Das Beherrschen der Sprache bzw. die universumweite Einheitssprache wäre ja noch durch versteckte "Translatoren" (siehe Star Trek) erklärbar. Vielleicht hat man ja irgendwann von den Asgard oder irgendwelchen Kumpels so eine Technologie erhalten - möglicherweise in Form von nanotechnischen Geräten, die man sich einfach als Pille einwirft oder injiziert.
Im Falle SG handelt es sich ja bei den Außerirdischen um die "Antiker" und ihre Erzfeinde und deren Sprache hat Daniel Jackson ja übersetzt.


Was ich an der neuen Serie erstaunlich fand, sind gewisse Parallelen zu anderen Filmen, bzw. literarischen Werken.
Auf gut Deutsch: Die haben abgekupfert!

1.) Jack O'Neal behauptet, die Antiker sind einfach mit ihrer ganzen Stadt abgeflogen.

Atlantis kann fliegen! Irgendwo ist mir dieses Phänomen schonmal begegnet.
Vielleicht hat der Eine oder Andere von Euch "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" gelesen
(sehr zu empfehlen, auch für Erwachsene).
Siehe auch http://www.zamonien.de/lexikon/default.asp?key=2&F=S

2.) Die Dorfbewohner sagen, daß ihre Bevölkerungszahl über Jahre hinweg anwächst um dann von den Wraith dezimiert zu werden. Das iederholt sich schon seit Urzeiten.
Die Wraith-Chefin (kommt übrigens wie die Borg Königin in "Voyager" von der Decke geschwebt) und ihre Schergen sehen den Anführern der Morlocks aus der Neuverfilmung des Klassikers "die Zeitmaschine" täuschend ähnlich und ernähren sich (sie reden ja von ihren Weidegründen) von den Menschen.
Die Eloi und die Morlocks also - schon wieder geklaut!

Ich bin gespannt, was da noch alles abgeguckt wurde.
Anschauen werde ich (als bekennender Sci-Fi Fan) die Serie trotz einiger Ungereimtheiten und diverser "Leihgaben" aus anderen Werken.
Zoroaster ist offline  
#55 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 09:46
Proteus
Pan narrans
 
Benutzerbild von Proteus
 
IOFF Team
Registriert seit: 02-2001
Ort: Essen
Zitat:
Zitat von Claude
Frage 3) Wieso arbeiten die Energiespeicher, aber nicht die Wiederaufladung? Jeder normale Mensch weiss doch, dass eine Batterie auch mal leer ist.

Ich hätte es auch besser gefunden, wenn sie nicht gleich auf einen Superfeind gestossen wären (Achja das energiezehrende Hologramm ). Aber dann fleissig mit dem Sternentor durch die Gegend reisen.

Und Vampirella - als nee wirklich.
Bezüglich der Wiederaufladung hatte jemand in einem anderen Forum eigentlich ein gutes Argument:
Weil die Antiker nie wieder da waren.
Hätten sie ihre Stadt zwischenzeitlich noch einmal besucht, hätten sie in ihren Labors neue ZPM herstellen und die verbrauchten ZPMs ersetzen können.
Da die Stadt in ihrer Blütezeit ja ständig von Antikern bewohnt war (die die ZPMs austauschen konnten) und sie, selbst mit eingeschalteten Systemen und Schirmen auf Vollast wohl mehrere hundert Jahre mit den 3 vorhandenen ZPMs hätte auskommen können, erübrigte sich eigentlich ein besseres Energiesystem (ich bezweifle daß ein vollautomatisch funktionierender Atommeiler irdischer Technologie auch nur 100 Jahre ohne Wartung überstehen würde )

Mit dem Sternentor geb ich Dir Recht. Man sollte meinen daß, wenn schon ein harmloses Hologramm (sowie die Beleuchtung/Türen/Lebenserhaltung) in den Bereichen welche durchkämmt wurden für so massive Energieverluste sorgt, das Einschalten des Stargates die Schilde erst recht zusammenbrechen läßt.
Außer natürlich das Stargate wird durch eine weitere, bisehr noch nicht entdeckte Energiequelle versorgt.
Proteus ist offline  
#56 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 09:55
Zoroaster
Member
 
Registriert seit: 02-2005
Energiezellen

Vielleicht gibt es ja für die Energieerzeugung eine ganz irdische Erklärung.
Atlantis ist just in dem Moment aufgetaucht, als die Schilde zu versagen drohten.
Wo sind bitteschön die Solarzellen?
Allerdings wäre diese Erklärung angesichts der hochentwickelten Technologie doch etwas zu einfach.
Bestimmt muß ein sehr seltenes Element für die Aufladung der Batterien gefunden werden, das zufällig aber nur auf dem Hoheitsgebiet der Wraith existiert.
Zoroaster ist offline  
#57 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 11:57
ThiloS
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von Zoroaster
Bestimmt muß ein sehr seltenes Element für die Aufladung der Batterien gefunden werden, das zufällig aber nur auf dem Hoheitsgebiet der Wraith existiert.


Murphy-Gesetz. Wenns scheiße läuft, läufts richtig scheiße

Was ich mir wünschen würde: Mal einen Techniker zu sehen, der ein "lichtjahrevorausseindes" Gerät mit einem Hammer oder einem Fußtritt "repariert".

"Colonel Dudley was tun Sie da mit dem Sternentor um Gottes Willen?"
"Das Dreckding hat ´nen Wackler" *schlock*


Hat eigentlich das Sternentor eine bremsende Wirkung? Als der "puddlejumper" mit vollem Karacho reinflog, kam er in Atlantis mit knapp 10 km/h an. Oder wurde so stark abgebremst, daß die Insassen an der Scheibe klebten? "Please fasten your seatbelt"...

Und die Schüße, die von den Dingens durch das Tor kamen... Die haben NIX kaputtgemacht. Das war, als hätte jemand Baumstämme durchs Tor geschossen. Und davor hatten die Angst?


Ich LIEEEEBE SF
 
#58 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 12:11
ThiloS
unregistriert
 
Gestern, in der Atlantis-Kantine:

Weir:
"guten Morgen Major, was essen sie da?"
Sheppard:
"Müsli. Aus dem Automaten. Auch wenn wir keine Energie haben. Weil wir manchmal Entscheidungen treffen müssen. Auch, wenn sie gefährlich sind. Aber Dr., sie wissen auch, warum wir das tun. Weil es DAS RICHTIGE ist. Ein Mann muß tun, was ein Mann tun muß. Das ist es, was uns als Menschen auszeichnet. Entscheidungen treffen. Und ich werde dieses Müsli essen. Ob es Ihnen gefällt oder nicht. Und ob Sie mir das genehmigen oder nicht. Weil es DAS RICHTIGE ist. Und weil..."
Stimme vom Nebentisch:
"Hör auf, sie ist umgefallen und Blut läuft ihr aus dem Ohr."
 
#59 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 12:13
Claude
Registered User
 
Benutzerbild von Claude
 
Registriert seit: 03-2001
Ort: Lüpi-Land
Was ich gutfinden würde wäre, wenn die Wraith nicht die von dem Hologramm erwähnte dunkle Gefahr wären sondern vielmehr durch irgendwelche Effekte entartete Antiker.

Und die dunkle Gefahr wäre etwas viel schlimmeres.

Zitat:
Zitat von Proteus
Weil die Antiker nie wieder da waren.
Wie dumm kann man eigentlich sein - ein lebenswichtiges System bewusst verlassen und keine Sicherung für den Fall einbauen, dass mal die Energie nachläßt.


Das ist wie ein Ferienhaus mit PKW in der Garage der wenn man ankommt ohne Benzin und Motoröl dasteht. Wie komme ich dann zur Tankstelle


P.S.: Was sollte eigentlich die Millionen Jahre Rückblende am Anfang ???
Claude ist offline  
#60 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-02-2005, 12:23
Whoopi
Sekundenschaf
 
Benutzerbild von Whoopi
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Düörpm
Zitat:
Zitat von ThiloS
Gestern, in der Atlantis-Kantine:

.............."Hör auf, sie ist umgefallen und Blut läuft ihr aus dem Ohr."




Whoopi ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:42 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,33201 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------