IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Habemus Papam! - [Sedisvakanz 2005]
Johannes Paul II: Trauer, Resümee, Konklave - Benedikt XVI: Hoffnung und Ausblicke
 

#16 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 21:26
Ariadnes Faden
Draculas Gartenzwerg
 
Benutzerbild von Ariadnes Faden
 
Registriert seit: 04-2004
Ariadnes Faden eine Nachricht über ICQ schicken
@ Kiliani: Holiday is coming
Celtic und ich müssen aber noch die Schlittenhunde flott machen, gell ? Die Azubis von heute sind auch nimmer des, was sie mal waren <g>

So, zum Thema :

http://www.evlka.de/extern/burgdorf/...8/980612_3.htm

Zitat:

Sankt Nikolaus ist zweifellos der volkstümlichste Heilige der Weihnachtszeit. In der Ostkirche, der armenischen, byzantinisch-griechischen und russisch-orthodoxen Kirche ist er sogar der populärste Heilige überhaupt neben Maria. Bereits im 6. Jahrhundert ließ Kaiser Justinian ihm zu Ehren in Konstantinopel eine Kirche erbauen, die von Kaiser Basilius im 9. Jahrhundert prachtvoll erneuert wurde.
St. NikolausDoch auch diesseits der Alpen wurden ihm in der Zeit vom 11. - 16. Jahrhundert mehr als 2200 Kirchen geweiht.
Die historischen Nachrichten sind spärlich, doch um so reicher die Legenden, die sich um seine Person ranken. Gesichert erscheint, daß er um 270 in der Hafenstadt Pakara in Lykien (Kleinasien) geboren wurde, und daß man ihn wegen seiner Frömmigkeit und Mildtätigkeit zum Bischof von Myra wählte. Während der Christenverfolgungen unter Diokletian kam er ins Gefängnis, wurde jedoch unter Kaiser Konstantin wieder befreit. Der 6. Dezember soll sein Sterbetag gewesen sein, und wie bei den Heiligen üblich, gilt dieser Tag als sein Geburtstag in Gottes neuer Welt und wird darum als Gedenktag begangen.
Im 6. Jahrhundert wurde der Sagenstoff zusätzlich angereichert durch Verwechslung mit seinem Namensvetter Sankt Nikolaus Archimandrid aus dem Kloster Sion bei Myra, dem späteren Bischof von Pimara.

Knecht Ruprecht

Er war ursprünglich der bärtige Begleiter des Heiligen Nikolaus. Im Verlaufe der Jahrhunderte wurde er aber dem Nikolaus bisweilen gleichgesetzt und schließlich zu einem selbständigen Geschenkebringer.
Als Ruppknecht, Knecht Nikolas, Nickel, Hans Muff, Pelznickel oder Pelzmärtel zog er in pelzbesetzter Kleidung von Tür zu Tür, meist mit einer Rute in der Hand und mit einem Sack voller Geschenke über der Schulter.

Seine Geschenkwerkstätten soll der heutige Nikolaus übrigens unbestätigten Gerüchten zufolge auf dem Nordpol haben. Oft kommt er mit einem Schlitten, der von Rentieren gezogen wird, und in den USA und in England kommt er durch den Schornstein gerauscht. Während in katholischen Gemeinden noch der Bischof Nikolaus im weißen Gewand und mit der Mitra behütet kommt, hat sich der "evangelische" Nikolaus doch sehr dem Weihnachtsmann angeglichen: Im roten Mantel und mit weißem Bart trägt er oft auch den Geschenkesack und die Rute seines Ruppknechts..

Mit vielen Bräuchen und Spezialitäten ist sein Name verbunden, so auch mit dem Südtiroler Fladenbrot, das Nikolausbrot genannt wird.
Ariadnes Faden ist offline  
#17 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 21:35
Ariadnes Faden
Draculas Gartenzwerg
 
Benutzerbild von Ariadnes Faden
 
Registriert seit: 04-2004
Ariadnes Faden eine Nachricht über ICQ schicken
Much more infos about Nikolaus

Happy stöbern
Ariadnes Faden ist offline  
#18 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 21:50
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
Ich habs doch geahnt! Ich habs geahnt!

Es gibt katholische und evangelische Nikoläuse!

Und wo bleibt der ökumenische Nikolaus, hmmm?

Papst Benedikt, bitte übernehmen Sie!
Kiliani ist offline  
#19 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 21:54
Ariadnes Faden
Draculas Gartenzwerg
 
Benutzerbild von Ariadnes Faden
 
Registriert seit: 04-2004
Ariadnes Faden eine Nachricht über ICQ schicken
Kili, irgendwann werden die eh alle fusionieren, also spar Dir deinen kostbaren Odem

Ariadnes Faden ist offline  
#20 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 21:55
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
[Bild: http://www.smh.com.au/ffxImage/urlpi.../rhs_santa.jpg]

Erwischt!

Der Weihnachtsmann läuft Reklame für Coke!
Kiliani ist offline  
#21 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 21:56
Matcha
gesperrter Zweitnick
 
Benutzerbild von Matcha
 
Registriert seit: 10-2004
Ort: Beutelsbach
Matcha eine Nachricht über ICQ schicken
Hui, das ist ja was ganz Neues *lol*!
Matcha ist offline  
#22 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 22:00
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
Zitat:
Zitat von Ariadnes Faden Beitrag anzeigen
kostbaren Odem
Du mußt mich nicht Gott gleichstellen.

Sag einfach "O Sanctus Kilianus, Venerabilissimus et Adorandissimus ... " .. oder so.

Und dann noch ein paar Kniebeugen.


Das dürfte genügen ..... für den Anfang ....
Kiliani ist offline  
Werbung
#23 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 22:01
Ariadnes Faden
Draculas Gartenzwerg
 
Benutzerbild von Ariadnes Faden
 
Registriert seit: 04-2004
Ariadnes Faden eine Nachricht über ICQ schicken
Nicht nur das: An den Fantartikeln verdient er sich auch noch a goldenes Sackerl'...
Irgendwie müssen die Geschenke ja finanziert werden , ne ?

[Bild: http://www.weihnachtsmarkt-deutschla...a-rentiere.jpg]
Ariadnes Faden ist offline  
#24 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-04-2005, 22:07
Ariadnes Faden
Draculas Gartenzwerg
 
Benutzerbild von Ariadnes Faden
 
Registriert seit: 04-2004
Ariadnes Faden eine Nachricht über ICQ schicken
Du, Kili, i hobs im Kreiz, dös wird nix mit de Kniebeugen <g>

Aber ich hab noch nen paar Grillwürstel die ich Dir girlandengleich um deinen Hals tackern kann ....oohhhh Venengeschädigter, oder wie des Dings da heissen mag

Venarabillus Hauruckus !
Ariadnes Faden ist offline  
#25 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-04-2005, 07:37
theoda
Member
 
Registriert seit: 01-2005
bin noch immer verwirrt: dann ist ja der weihnachtsmann doch der nikolaus, im norden europas wird er am 6. gefeiert, in amerika am 24., in der türkei am 1.1.
seltsam finde ich nur, wenn er am 6. und! am 24. gefeiert wird
(gottseidank kommt zu mir das christkind)
theoda ist offline  
#26 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-04-2005, 07:51
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
Zitat:
Zitat von theoda Beitrag anzeigen
gottseidank kommt zu mir das christkind
Bei mir auch!

So ist es im Süden: Am 6. Dezember kommt der Nikolaus, am 24. Januar kommt das Christkind. :up:

So sind bei uns die Jobs verteilt.

Leider aber ist der Weihnachtsmann, dieser amerikanisch-norddeutsche Trottel mit der Pudelmütze, immer mehr im Vormarsch gegenüber dem würdevollen süddeutschen Nikolaus mit der Mitra!
Kiliani ist offline  
#27 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-04-2005, 07:54
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
[Bild: http://www.evlka.de/extern/burgdorf/...vent/luzia.gif]

Und um die Verwirrung noch etwas zu verstärken:

Am 13. Dezember kommt in Skandinavien die Luzia mit der Lichterkrone!
Kiliani ist offline  
#28 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-04-2005, 07:58
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
Und als kostenlose Info von www..brauchtumsseiten.de noch dieses hier:


Befana


Befana - [italienisch]

Volksglauben:
nach dem Fest Epiphanias benannter, besonders in Oberitalien volkstümlicher weiblicher Dämon der Zeit der Zwölf Nächte um Weihnachten; entspricht der deutschen Percht, bringt angeblich Geschenke, straft und spukt.
(Brockhaus Enzyklopädie)

Befana ist eine freundliche Hexe aus Italien,
die dort in der Nacht vom 5. auf den 6. Januar auf ihrem Besen von Haus zu Haus fliegt und die Kinder beschenkt. Ihr Name ist vermutlich von dem Fest Epiphania (Fest der Erscheinung des Herrn) abgeleitet, das in manchen Ländern am 6. Januar gefeiert wird.

Der Legende nach hatte die Hexe von den Hirten die Botschaft von der Geburt des Christkindes gehört und ist dem Stern gefolgt. Aber sie ist zu spät aufgebrochen und hat den Stern verfehlt, der sie zur Krippe führen sollte und daher ist sie immer noch auf der Suche nach dem Jesuskind. Seitdem macht sie sich jedes Jahr zur gleichen Zeit auf den Weg und bringt allen Kindern Geschenke, in der Hoffnung, dass eines der Kinder das Jesuskind ist.

Am Befana-Abend hängen die Kinder Strümpfe an den Kamin oder stellen Schuhe hin, damit die Hexe sie mit Gaben füllen kann. Aber Achtung! Böse Kinder bekommen von ihr nur nur Asche und Kohle.
Kiliani ist offline  
#29 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-04-2005, 21:00
Antares
gesperrt
 
Benutzerbild von Antares
 
Registriert seit: 05-2003
Soso, der heilige Nikolaus ist also Türke. Gab es die Türkei zu Zeiten des Bischofs von Myra schon?

Und er wurde seinerzeit von einem Gesellen begleitet den man Ruprecht rief?

In der Türkei?
Antares ist offline  
#30 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2005, 12:43
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
[Bild: http://cero.coolnetworx.net/uploads/Christkind.jpg]

Dies ist ein Verein, dem ich mich anschließen könnte!
Kiliani ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:44 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,29026 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------