IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > TV-Serien & Fernsehfilme [Archiv]
 

Alt 16-10-2008, 16:24
Claudia
Member
 
Benutzerbild von Claudia
 
Registriert seit: 03-2005
Ort: Hoch im Norden
Claudia eine Nachricht über Yahoo! schicken
Ich glaube, mit Zweikanalton wären alle glücklich.

Die O-Ton-Freunde, die Synchro-Sympathisanten und die, die je nach Serie oder nach Laune entscheiden, ob sie lieber Original oder Synchro gucken.

Leider sind dafür die meisten Fernsehsender ja zu geizig.

Aber ich bin gegen eine Zwangsbeglückung. Synchro ganz abschaffen, weil einige Leute lieber O-Ton sehen ? Dagegen.
Claudia ist offline  
Alt 16-10-2008, 16:41
Emma Erdnuss
Weischwaschdumeinscht!
 
Benutzerbild von Emma Erdnuss
 
Registriert seit: 10-2007
Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen

Manchmal bin ich beim DVD gucken neugierig, wie bestimmte Sachen übersetzt werden, spule dann mal zuruck und gucke mir das dann nochmal mit Untertitel an. Ich weiß nicht mehr wo es war, aber da haben sie tatsächlich "Sympathy" mit "Sympathie" übersetzt Solche Dinger habe ich schon öfter gesehen (z. B. auch den MTV Reality Sendungen, die mit Untertiteln laufen). Das müssen Laien sein, die so etwas zustande bringen.
Bester Untertitel, den ich jemals sah:

Original: You`re fired!
Untertitel: Du brennst!

Emma Erdnuss ist offline  
Alt 17-10-2008, 14:42
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005
Zitat:
Zitat von Schnuckeline Beitrag anzeigen
Aus dem Link:
Zitat:
Hätte man gewusst, dass sich Duchovny im Original über sein "fucking life that sucks" beschwert, wäre man vielleicht bereit gewesen, den Wortwitz lustig zu finden. So aber bleibt nur peinlich berührtes Kopfschütteln. Die plumpe Synchronisation lässt die Serie ordinär und einfallslos wirken.
Ich habe es fast geahnt
Ist nämlich eine klasse Serie, aber die derbe Sprach mit den ganzen 'fuck', 'pussy', 'dick' usw. kann in deutscher Übersetzung einfach nicht funktionieren (hat man ja schon bei L-Word und Queer As Folk gesehen). Schade.

Das einzige, was man relativ problemlos gut synchronisieren kann sind m. E. Krimis - CSI under ganz Kram, aber das interessiert mich leider überhaupt nicht.

Zitat:
Zitat von Emma Erdnuss Beitrag anzeigen
Bester Untertitel, den ich jemals sah:

Original: You`re fired!
Untertitel: Du brennst!



Bei RTL Exklusiv hauen die ähnliche Dinger raus - da haben die z. B. mal Rent mit Rente übersetzt
Legendär, zumindest im PLT , ist die Übersetzung der Bildzeitung 'baby shower' (Feier zu Ehren einer werdender Mutter, relativ kurz bevor das Baby geboren wird) mit Baby Dusche. Und weil in diesem Fall ein Junge erwartet wurde und es viele GEschenke in blauem Papier gab, wurde daraus eine blaue Babydusche

Geändert von Bijou (17-10-2008 um 14:47 Uhr).
Bijou ist offline  
Alt 18-10-2008, 16:48
Member6582
unregistriert
 
Ich schaue, wenn möglich, immer nur im Originalton. Für mich wird die Atmosphäre des Films oder der Serie dadurch viel besser vermittelt. Wobei man nicht wirklich meckern kann über die deutsche Synchronisation, die ist glaub' ich noch eine der Besten.
 
Alt 19-10-2008, 06:08
husten
unregistriert
 
Ich schaue nur in der Übersetzung.Für mich hören sich die meisten Stimmen im orginal alle bäh an.Mir tun die Menschen leid,das sie mit solchen Stimmen gesegnet sind.
 
Alt 19-10-2008, 13:42
Emma Erdnuss
Weischwaschdumeinscht!
 
Benutzerbild von Emma Erdnuss
 
Registriert seit: 10-2007
Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen



Bei RTL Exklusiv hauen die ähnliche Dinger raus - da haben die z. B. mal Rent mit Rente übersetzt
Legendär, zumindest im PLT , ist die Übersetzung der Bildzeitung 'baby shower' (Feier zu Ehren einer werdender Mutter, relativ kurz bevor das Baby geboren wird) mit Baby Dusche. Und weil in diesem Fall ein Junge erwartet wurde und es viele GEschenke in blauem Papier gab, wurde daraus eine blaue Babydusche
Baby shower - ich erinnere mich dunkel an den Beitrag - war das nicht bei der Aguilera?

Allgemein muss ich sagen, es gibt Serien, die finde ich auf deutsch besser, wahrscheinlich, weil ich sie von Anfang an so kannte. Simpsons zb mag ich auf deutsch lieber - nicht wegen der Übersetzung, sondern weil ich die Stimmen hier besser besetzt finde. SATC kann ich auch gut auf deutsch sehen, ebenfalls weil ich die Stimmen mag.

Andere Serien kann ich NUR im Original wirklich geniessen - Gilmore Girls und Men in Trees zb. Szenen wie wenn der Gitarrist von Lanes Band "Awesommmeeeee dude" brüllt - das kriegt man einfach nicht übersetzt
Emma Erdnuss ist offline  
Alt 19-10-2008, 13:54
Ash
Ein Ash hat keinen Membertitel
 
Benutzerbild von Ash
 
Registriert seit: 05-2002
Ort: Sichere Seite
Ash eine Nachricht über ICQ schicken
Ja, manchmal gibt es Fälle, wo die deutsche Fassung einfach besser ist.
"Frasier" habe ich auf Deutsch geliebt, mit dem Original konnte ich dagegen nicht viel anfangen.
Ash ist offline  
Werbung
Alt 19-10-2008, 15:21
Fierce
Poobrador
 
Benutzerbild von Fierce
 
Registriert seit: 03-2007
Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben.
Seit eingen Jahren bin ich mit einem Amerikaner zusammen und privat wird eigentlich nur Englisch gesprochen, sein Deutsch ist ganz ok, aber er hasst es, wenn ich ihn dauernd verbessere und das endet dann meist in einer Kissenschlacht Also sprechen wir Englisch und er verbessert mich auch oft, aber irgendwie klappt das besser
Bis zu dem Tag, als ich ihn traf, hatte ich auch einige Bekannte im Freundeskreis, die bei jedem Treffen predigten, man müsse Filme und Serien uuuunbedingt im Original ansehen. Ich fand das immer ziemlich bekloppt, weil ich der Auffassung war, dass ich in einem Film nichts verpassen will, aber garantiert verpassen würde, wenn da nur Englisch gesprochen wird.
Jedenfalls hielten beide Bekannte dem Härtetest mit meinem Freund nicht stand Die Unterhaltung klappt nur mit viel Gestotter, eingestreuten deutschen Begriffen und Millionen Ähhhs. Immerhin sind wir jetzt bei der Aussage: Verstehen tu ich alles, nur mit dem Sprechen hapert's!! ... Alles klar.

Nun bin ich natürlich gezwungen, viele Filme und Serien auch auf englisch anzusehen. Und ich bin mal ehrlich, ich versteh nicht alles! Wenn geflüstert wird ... keine Chance, Stimmen aus Telefonhörern, keine Chance, wenn einer nuschelt, versteh ich nur die Hälfte und wenn's ein englischer Film ist, ojeojeoje, englischen oder schottischen Akzent versteh ich so gut wie kaum. Kürzlich habe ich mir mit ihm Atonement angesehen (Abbitte), also wenn ich 20% von dem, was Keira Knightley da mit Mäusestimme in unverständlichem upper class Dialekt von sich gegeben hat, verstanden habe, dann ist das viel. Amerikanische Originale sind ok, da versteh ich das meiste, aber eben auch nicht alles. Und das alles mit 1er Englisch Abi, 2 Jahre in USA und amerikanischem Freund Wahrscheinlich bin ich einfach nur unbegabt
Es wird halt nie meine Muttersprache sein. Aber manchmal träum ich sogar in Englisch ... wahrscheinlich mit Fehlern, zum Glück hört's keiner
Fierce ist offline  
Alt 19-10-2008, 17:06
whis
Whis Comes Around
 
Benutzerbild von whis
 
Registriert seit: 03-2003
Zitat:
Zitat von Fierce Beitrag anzeigen
Bis zu dem Tag, als ich ihn traf, hatte ich auch einige Bekannte im Freundeskreis, die bei jedem Treffen predigten, man müsse Filme und Serien uuuunbedingt im Original ansehen.
Jedenfalls hielten beide Bekannte dem Härtetest mit meinem Freund nicht stand Die Unterhaltung klappt nur mit viel Gestotter, eingestreuten deutschen Begriffen und Millionen Ähhhs.

ja, bei echten Gesprächen mit echten Menschen hat man selten die Möglichkeit, die Wiedergabe zu unterbrechen und sooft zurückzuspulen und gegebenenfalls ein Wörterbuch zu Rate zu ziehen, bis man einen Satz verstanden hat
whis ist offline  
Alt 19-10-2008, 18:08
Sungawakan
Männerliebhaber
 
Benutzerbild von Sungawakan
 
Registriert seit: 04-2004
Ort: Ruhrgebiet
Zitat:
Zitat von whis Beitrag anzeigen
ja, bei echten Gesprächen mit echten Menschen hat man selten die Möglichkeit, die Wiedergabe zu unterbrechen und sooft zurückzuspulen und gegebenenfalls ein Wörterbuch zu Rate zu ziehen, bis man einen Satz verstanden hat
Das gilt aber nur für DVDs.
Sungawakan ist offline  
Alt 19-10-2008, 20:07
trashman
Gedankenmüll-Entsorger
 
Benutzerbild von trashman
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: Müllfeld
Zitat:
Zitat von Fierce Beitrag anzeigen
Die Unterhaltung klappt nur mit viel Gestotter, eingestreuten deutschen Begriffen und Millionen Ähhhs. Immerhin sind wir jetzt bei der Aussage: Verstehen tu ich alles, nur mit dem Sprechen hapert's!! ... Alles klar.
Geht mir aber genauso - das "passive" Englisch wird immer besser, aber wenn man's selber nicht spricht, stottert man auf Anfrage dann doch nur rum. Da kann der Film-/TV-Konsum im Original eben auch nicht weiterhelfen.

Aber es geht beim Vorzug des O-Tons ja nicht nur um die Wortwahl, sondern auch um die Ausstrahlung der Originalstimmen. Vor allem an den beiden Enden der Gefühlsskala: Wenn's besonders witzig oder traurig/dramatisch wird, müssen selbst die besten Synchros passen - sie können die Wirkung der originalen Stimmlagen, Betonungen oder emotionalen Ausbrüche einfach nicht so intensiv wiedergeben.

Ich schau mir momentan das grandiose "The Wire" an und hab in einer Szene heute Tränen gelacht, die mit einer deutschen Synchro wohl längst nicht so lustig sein wird. Geht dabei um zwei Polizisten vom Morddezernat, die den Tod von 14 illegal eingeschleusten Frauen klären sollen und bei den Verhören mit diversen Seeleuten davon genervt sind, dass die alle so tun, als könnten sie kein Englisch. Leider findet man auf der Tube nur die zweite Hälfte der Szene, aber auch die reicht schon:

watch?v=7EeFa8QOq_Y

"Kunta Kinte, Yabadabadabadoo..."

"Mishi gishi gushi gushi mishi mashi mushi motherfucker."


trashman ist offline  
Alt 19-10-2008, 22:57
Seoman
Member
 
Registriert seit: 07-2004
Ort: Schweiz
Zitat:
Zitat von Fierce Beitrag anzeigen
Nun bin ich natürlich gezwungen, viele Filme und Serien auch auf englisch anzusehen. Und ich bin mal ehrlich, ich versteh nicht alles! Wenn geflüstert wird ... keine Chance, Stimmen aus Telefonhörern, keine Chance, wenn einer nuschelt, versteh ich nur die Hälfte und wenn's ein englischer Film ist, ojeojeoje, englischen oder schottischen Akzent versteh ich so gut wie kaum. Kürzlich habe ich mir mit ihm Atonement angesehen (Abbitte), also wenn ich 20% von dem, was Keira Knightley da mit Mäusestimme in unverständlichem upper class Dialekt von sich gegeben hat, verstanden habe, dann ist das viel. Amerikanische Originale sind ok, da versteh ich das meiste, aber eben auch nicht alles. Und das alles mit 1er Englisch Abi, 2 Jahre in USA und amerikanischem Freund Wahrscheinlich bin ich einfach nur unbegabt
Es wird halt nie meine Muttersprache sein. Aber manchmal träum ich sogar in Englisch ... wahrscheinlich mit Fehlern, zum Glück hört's keiner
Deshalb gibt es Untertitel. Ich schaue Serien fast immer mit englischen Untertiteln als Unterstützung an.....ohne diese verstehe ich vielleicht so 90-92% (bei Serien wie The Wire wären es aber wohl sogar nur etwa 80-85%), während ich mit Untertitel eigentlich immer so 98-99% verstehe selbst bei den "schwierigen" Serien wie The Wire, The West Wing, etc.


(Deutsche Untertitel kämen für mich nie in Frage, das würde zu einem kompletten Chaos in meinem Kopf führen und wäre auch nicht sehr sinnvoll, denn dann könnte ich ja gleich die synchronisierte Fassung anschauen...und das will ich ja nicht...)
Seoman ist offline  
Alt 19-10-2008, 23:09
Ash
Ein Ash hat keinen Membertitel
 
Benutzerbild von Ash
 
Registriert seit: 05-2002
Ort: Sichere Seite
Ash eine Nachricht über ICQ schicken
Ich habe mal im Kino einen deutschen Film mit englischen Untertiteln sehen müssen - da wird man erstmal konfus
Ash ist offline  
Alt 19-10-2008, 23:32
Mrs C.
unregistriert
 
ich habe mal einen Film auf italienisch gesehen. Da hat ein Italiener einem Amerikaner ein Italienisches Lied übersetzt. Ins Italienische.

Das war ungefähr so_
*Lied* Das Wandern ist des Müllers Lust
*Mann* Er singt: Das Wandern ist des Müllers Lust!

 
Alt 20-10-2008, 01:23
mark79er
Member
 
Benutzerbild von mark79er
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Planet Erde
ich schaue seinfeld immer auf englisch

wobei die auch im deutschen ok ist. kramer find ich im deutschen fast lustiger. im original ists aber auch sehr witzig.
mark79er ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:40 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,26036 Sekunden mit 10 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------