IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Aktuelle Ereignisse [Archiv]
 

Alt 21-03-2010, 13:13
Emotions
gesperrt
 
Benutzerbild von Emotions
 
Registriert seit: 05-2004
Zitat:
Zitat von Zydeco Beitrag anzeigen

Die sogenannte Bundesrepublik Deutschland ist nämlich gar nicht in der Lage einen bewaffneten Konflikt zu lösen, geschweige denn an kriegsähnlichen Handlungen mitzuwirken.
Denke ich auch, ist aber vielleicht nicht so schlimm.

Wir haben in dem letzten Jahrhundert 2 Weltkriege zu verantworten, die Bundeswehr sollte danach auch nur eine Verteidigungsarmee sein. Dann kam wieder der deutsche Größenwahn dazwischen und man wollte einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat und den bekommen nur gewaltbereite Weltpolizisten. Dann wurde, mit Taschenspielertricks und Wortverdrehereien, von unserer politischen Führung die Bundeswehr immer weiter in Kriege verstrickt.

Der Grundgedanke "den Frieden in Afghanistan zu sichern" nachdem die USA das Land jahrelang bombardiert haben ist schon verrückt, da läuft keine Friedenssicherung, bestenfalls in einigen Jahren eine Kriegsbeendigung.

Es gab unter Bush keinen Bündnisfall der Nato, die Bundeswehr hat diesen Angriffskrieg nicht zu unterstützen, die Nato ist strukturell ein amerikanisches Instrument und vertritt auch mehr deren Interessen wie die von den Bündnispartnern. Aus den ersten beiden Golfkriegen hat sich Deutschland rausgehalten, warum hätte man sich aus Afghanistan nicht auch raushalten können? Man hätte es gekonnt, aber unsere Regierung steckte bis zum Anschlag beim Bush hinten drinnen.
Emotions ist offline  
Alt 21-03-2010, 18:09
Zydeco
gesperrt
 
Benutzerbild von Zydeco
 
Registriert seit: 04-2002
Ort: In the swamp
Zitat:
Zitat von Emotions Beitrag anzeigen
Denke ich auch, ist aber vielleicht nicht so schlimm.

Wir haben in dem letzten Jahrhundert 2 Weltkriege zu verantworten, die Bundeswehr sollte danach auch nur eine Verteidigungsarmee sein. Dann kam wieder der deutsche Größenwahn dazwischen und man wollte einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat und den bekommen nur gewaltbereite Weltpolizisten. Dann wurde, mit Taschenspielertricks und Wortverdrehereien, von unserer politischen Führung die Bundeswehr immer weiter in Kriege verstrickt.

Der Grundgedanke "den Frieden in Afghanistan zu sichern" nachdem die USA das Land jahrelang bombardiert haben ist schon verrückt, da läuft keine Friedenssicherung, bestenfalls in einigen Jahren eine Kriegsbeendigung.

Es gab unter Bush keinen Bündnisfall der Nato, die Bundeswehr hat diesen Angriffskrieg nicht zu unterstützen, die Nato ist strukturell ein amerikanisches Instrument und vertritt auch mehr deren Interessen wie die von den Bündnispartnern. Aus den ersten beiden Golfkriegen hat sich Deutschland rausgehalten, warum hätte man sich aus Afghanistan nicht auch raushalten können? Man hätte es gekonnt, aber unsere Regierung steckte bis zum Anschlag beim Bush hinten drinnen.
Du meinst also das "Heilige römische Reich deutscher Nation" sollte unabhängig von NATO und UNO in sozialistisch-kommunistischer Neufassung aus den Ruinen der Vergangenheit wieder auferstehen?

watch?v=DTV92wqYjfA

oder so:

watch?v=OPNin0-dLVE&NR=1

oder doch besser so:

watch?v=cA_6ePUbVgA&feature=related

Ach nee!

Ich glaube, was Dir fehlt, ist der Stechschritt der NVA-Offizierschule "Ernst Thälmann" und der Offiziersschule "Rosa Luxemburg" der Grenztruppen der DDR.

Man beachte die Kerben in den Gewehrkolben ...
Das reisst die Hacken und die Hämorhoiden zusammen - WAS ...

watch?v=2gx7P3AxBZo&feature=related

Aber - Emotions "IDEAL" wird dennoch von der DDR nicht erreicht. Da muss schon das "Original" herhalten:

watch?v=7ouqCALWkTU&feature=related

Geändert von Zydeco (21-03-2010 um 19:16 Uhr).
Zydeco ist offline  
Alt 21-03-2010, 18:24
fraktal
Member
 
Benutzerbild von fraktal
 
Registriert seit: 02-2004
Ort: Marmorien
fraktal eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Zydeco Beitrag anzeigen
Du meinst also das "Heilige römische Reich deutscher Nation" sollte unabhängig von NATO und UNO in sozialistisch-kommunistischer Neufassung aus den Ruinen der Vergangenheit wieder auferstehen?
Wäre interessant gewesen, wenn sich seinerzeit die 4000 Panzer starke Armee Sadams auf den Weg nach Europa gemacht hätte.
Wer hätte sie gestoppt, wenn der Ami gesagt hätte "not my problem, guys"

Die Muselmanen vor Wien, oh Gott! Da wären uns evtl die Polen zur Seite gesprungen, während Claudia Roth Mahnwachen organisiert hätte.


fraktal
fraktal ist offline  
Alt 22-03-2010, 03:18
Gast:
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von Emotions Beitrag anzeigen
Denke ich auch, ist aber vielleicht nicht so schlimm.

Wir haben in dem letzten Jahrhundert 2 Weltkriege zu verantworten, die Bundeswehr sollte danach auch nur eine Verteidigungsarmee sein. Dann kam wieder der deutsche Größenwahn dazwischen und man wollte einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat und den bekommen nur gewaltbereite Weltpolizisten. Dann wurde, mit Taschenspielertricks und Wortverdrehereien, von unserer politischen Führung die Bundeswehr immer weiter in Kriege verstrickt.
Das ist eine sehr schöne Zusammenfassung der letzten 20 Jahre. Als ich selber diente, glaubte ich noch fest daran, dass unsere Verfassung Auslandseinsätze der Bundeswehr verbietet. Es ging darum, so wurde uns versichert, NATO-Staaten zu verteidigen, falls NATO-Staaten angegriffen würden, und es war dabei immer klar, dass es um Verteidigung unseres Gebietes oder das unserer Verbündeten gehen würde.

Dies wurde dann nach und nach aufgeweicht, und zwar durch die Rot-Grünen! Jugoslawien - ein Angriffskrieg mit deutscher Beteiligung, dann brachen so nach und nach alle Dämme. Damit ist die Geschäftsgrundlage meines Wehrdienstes beseitigt, ich stehe der Armee nicht mehr zur Verfügung (mittlerweile bin ich aus dem Alter aber auch raus).
 
Alt 15-04-2010, 21:18
Containerchris
Member
 
Benutzerbild von Containerchris
 
Registriert seit: 03-2005
Ort: ehml. Bundeshauptstadt
super....jetzt haben wir schon 7 tote Soldaten...... Herr Klein sie hätten das Bundesverdienstkreuz am Bande verdiehnt für diese Aktion
Containerchris ist offline  
Alt 15-04-2010, 21:27
WCICKY@MSN.com
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von Containerchris Beitrag anzeigen
super....jetzt haben wir schon 7 tote Soldaten...... Herr Klein sie hätten das Bundesverdienstkreuz am Bande verdiehnt für diese Aktion


Unsere Soldaten gehören sofort aus Afghanistan abgezogen .

Wieviel tote soldaten soll es denn noch geben ?
 
Alt 16-04-2010, 09:28
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von Containerchris Beitrag anzeigen
super....jetzt haben wir schon 7 tote Soldaten...... Herr Klein sie hätten das Bundesverdienstkreuz am Bande verdiehnt für diese Aktion
Ihr habt schon weit über 20, sogar mehr als 40, wenn man die dazuzählt, die ohne Feindeinwirkung gestorben sind.

Aber was hat Herr Klein damit zu tun?
JackB ist offline  
Werbung
Alt 17-04-2010, 03:11
Containerchris
Member
 
Benutzerbild von Containerchris
 
Registriert seit: 03-2005
Ort: ehml. Bundeshauptstadt
Zitat:
Zitat von JackB Beitrag anzeigen
Ihr habt schon weit über 20, sogar mehr als 40, wenn man die dazuzählt, die ohne Feindeinwirkung gestorben sind.

Aber was hat Herr Klein damit zu tun?
Ganz einfach...ihr könnt jetzt über mich herfallen....der Mann hat wahre Größe gezeigt und das einzig wahre gemacht.....das machen die Amis tagtäglich dort, nur es kräht kein Hahn danach. Wo war denn der große Bruder wie unsere Jungs unter Feuerbeschuß lagen....ja, ja befriedetes deutsches Gebiet...Oberst Klein wurde so durch die Presse gezogen das jeder Stammesfürst jetzt weiß wo der wohnt....die arme Socke wird seines Lebens nicht mehr froh
Containerchris ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:21 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,27639 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------