IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Aktuelle Ereignisse [Archiv]
 

#91 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 10:31
godot
Chef
 
Benutzerbild von godot
 
Registriert seit: 01-2002
Ort: Berlin
Freude

Zitat:
Zitat von Bleu de Q Beitrag anzeigen
Würdest du das Kind dann auch beim Namen nennen...?
Alle Kinder? So genau hab ich hier den Thread jetzt auch nicht gelesen, aber mit ein bißchen Recherche kannst du vielleicht selbst rausfinden, auf wen das zutrifft.
Und sie machen immer weiter!
godot ist offline  
#92 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 10:34
Bleu de Q
Albfieslerle
 
Benutzerbild von Bleu de Q
 
Registriert seit: 02-2007
Dann verkneif dir gefälligst solche Aussagen!
Bleu de Q ist offline  
#93 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 10:40
alonzo
der gute hirte
 
Benutzerbild von alonzo
 
Registriert seit: 12-2006
Ort: heidelberg
Zitat:
Zitat von sterny70 Beitrag anzeigen

Und unsere Bundeswehr ist in beidem nicht sonderlich gut, und zwar aus einem Grund:
Weil man sie nicht das machen läßt, wofür sie da ist!!!
das ist falsch. selbst wenn man die bundeswehr machen lassen würde, sie kann es einfach nicht besser.
manche leute haben ein völlig falsche bild von der bundeswehr. die bundeswehr ist keine moderne und schlagkräftige armee, wie etwa die armeen der usa oder von israel, sondern mehr eine hilfstruppe der nato. die bundeswehr war damals allein von ihrer konzeption her nicht auf dieses afghanistanabenteuer ausgerichtet. die soldaten waren dafür nicht ausgebildet und das benötigte material war nicht vorhanden (betrachtet man die tatsache, dass für den luftschlag hilfe der amerikaner angefordert wurde, zeigt sich, dass die bundeswehr auch heute noch nicht ausreichend gerüstet ist). als ich beim bund war, allerdings als wehrdienstleistender und nicht als soldat auf zeit, war dort noch keine rede von längeren auslandseinsätzen, die aufgabe war klar die landesverteidigung. wenige monate später hat man dann die ersten soldaten nach afghanistan geschickt, sozusagen ins kalte wasser geworfen.

was mich noch an der geschichte interessieren würde: warum werden eigentlich immer wieder tanklaster entführt? die tanklaster sind doch mit hoher wahrscheinlichkeit für die europäischen truppen bestimmt. werden die denn nicht eskortiert?
alonzo ist offline  
#94 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 10:58
Meister Petz
Gemütlich, aber reizbar
 
Benutzerbild von Meister Petz
 
Registriert seit: 05-2007
Ort: Allgäu
Die Staatsanwaltschaft Potsdam prüft, ob sie ein Ermittlungsverfahren gegen den verantwortlichen deutschen Offizier einleitet:

http://www.spiegel.de/politik/auslan...647205,00.html

Drehn die jetzt alle völlig durch?
Meister Petz ist offline  
#95 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 11:01
caesar
homo novus
 
Benutzerbild von caesar
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: milchstrasse
das wird die soldaten motivieren, ihren arsch zu riskieren, wenn es nicht mal gewürdigt wird.
caesar ist offline  
#96 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 11:03
Bleu de Q
Albfieslerle
 
Benutzerbild von Bleu de Q
 
Registriert seit: 02-2007
Ein Bekannter hat genau das auf den Punkt gebracht: Als Offizier dort würde ich einen Dreck tun aber sicher nicht meinen Arsch für diese Regierung hinhalten; Wenn die nicht einmal zu meinem Auftrag steht, der da heisst: Krieg führen!
Bleu de Q ist offline  
#97 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 11:13
tanakin
Neander aus dem Tal
 
Benutzerbild von tanakin
 
Registriert seit: 12-2005
tanakin eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Bleu de Q Beitrag anzeigen
Ein Bekannter hat genau das auf den Punkt gebracht: Als Offizier dort würde ich einen Dreck tun aber sicher nicht meinen Arsch für diese Regierung hinhalten; Wenn die nicht einmal zu meinem Auftrag steht, der da heisst: Krieg führen!
wurde der auftrag denn genau mit "krieg führen" definiert?

ich würde als offizier jetzt auch auf jeden fall max. dienst nach vorschrift leisten und zweifelhafte weisungen vorher hinterfragen... man steht im schussfeld, hat vielleicht sogar wirklich eine fehlentscheidung getroffen, aber garantiert hat sich der herr nicht gedacht: cool, ne horde zivilisten, feuer frei.

es wird krieg genannt? im krieg gibt es kollateralschaden! klingt hart, ist aber nun mal so. was haben denn die zivilisten an dem tanker zu suchen gehabt? die wissen doch auch das krieg ist, günstigstenfalls war es plündern, oder?
tanakin ist offline  
Werbung
#98 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 11:15
Zydeco
gesperrt
 
Benutzerbild von Zydeco
 
Registriert seit: 04-2002
Ort: In the swamp
Zitat:
Zitat von Meister Petz Beitrag anzeigen
Die Staatsanwaltschaft Potsdam prüft, ob sie ein Ermittlungsverfahren gegen den verantwortlichen deutschen Offizier einleitet:

http://www.spiegel.de/politik/auslan...647205,00.html

Drehn die jetzt alle völlig durch?
Der virtuelle Wasserverbrauch der Bundeswehr in Afghanistan ist genauso ein Skandal wie der ungebremse CO2-Ausstoss des Kampfpanzers MARDER. Und die deutschen Torndos am Hindukusch haben einen Spritverbrauch, der mal auf die möglichen strafrechtlichen Folgen untersucht werden muss.
Zydeco ist offline  
#99 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-09-2009, 11:19
tanakin
Neander aus dem Tal
 
Benutzerbild von tanakin
 
Registriert seit: 12-2005
tanakin eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Zydeco Beitrag anzeigen
Der virtuelle Wasserverbrauch der Bundeswehr in Afghanistan ist genauso ein Skandal wie der ungebremse CO2-Ausstoss des Kampfpanzers MARDER. Und die deutschen Torndos am Hindukusch haben einen Spritverbrauch, der mal auf die möglichen strafrechtlichen Folgen untersucht werden muss.
genau...


wie beleuchten die eigentlich ihre zelte?
und werden die ihre leuchtmittel am zoll vorbei schmuggeln?
tanakin ist offline  
Alt 07-09-2009, 11:24
Bigfried1
Le Mops habituel
 
Benutzerbild von Bigfried1
 
Registriert seit: 01-2001
Ort: Hintenrum Süd
Jetzt muss ich aber auch mal etwas gutes über den deutschen Kommandanten sagen:
Er hat nämlich darauf bestanden, das nur 500 kg Bomben eingesetzt wurden. Die US-Piloten wollten nämlich 2000 kg Bomben werfen. (Quelle, AOL-News von gestern)
Hoffen wir mal, das ihm das in seinem Prozess wohlwollend angerechnet wird.
Bigfried1 ist offline  
Alt 07-09-2009, 11:26
caesar
homo novus
 
Benutzerbild von caesar
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: milchstrasse
Zitat:
Zitat von Bigfried1 Beitrag anzeigen
J
Hoffen wir mal, das ihm das in seinem Prozess wohlwollend angerechnet wird.
es wird erst ermittelt. ob es einen prozess gibt, ist noch offen.
caesar ist offline  
Alt 07-09-2009, 11:26
Hamma
Raus aus Afghanistan!
 
Benutzerbild von Hamma
 
Registriert seit: 02-2001
Ort: Bremen
Der Marder ist doch kein Kampfpanzer.

Immerhin ist jetzt für jeden klar, dass es Opfer auch unter der Zivilbevölkerung bedeutet, wenn man ein Land besetzt. Meiner Meinung nach sollten unsere Bodentruppen da so schnell wie möglich wieder raus. Die vielzitierten Mädchenschulen werden so oder so wieder abgerissen, wenn die Besatzer weg sind. Wer unbedingt in der Steinzeit leben will, der soll es tun. Terroristencamps sind dann mit verdeckten Kräften aufzuklären und aus der Luft wenn möglich zu zerstören.
Hamma ist offline  
Alt 07-09-2009, 11:29
Bleu de Q
Albfieslerle
 
Benutzerbild von Bleu de Q
 
Registriert seit: 02-2007
Zitat:
Zitat von tanakin Beitrag anzeigen
wurde der auftrag denn genau mit "krieg führen" definiert?
Wie er mal definiert wurde ist uninteressant, so wie er sich momentan darstellt ist er Krieg zu führen. Dass die Regierung Merkel das nicht klar sagen mag ändert daran nichts.
Wenn der Auftrag nicht Krieg führen ist, dann ist das was die BW seit einiger Zeit dort macht falsch und sie muss weg dort.
Bleu de Q ist offline  
Alt 07-09-2009, 11:33
tanakin
Neander aus dem Tal
 
Benutzerbild von tanakin
 
Registriert seit: 12-2005
tanakin eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Bleu de Q Beitrag anzeigen
Wie er mal definiert wurde ist uninteressant, so wie er sich momentan darstellt ist er Krieg zu führen. Dass die Regierung Merkel das nicht klar sagen mag ändert daran nichts.
Wenn der Auftrag nicht Krieg führen ist, dann ist das was die BW seit einiger Zeit dort macht falsch und sie muss weg dort.
ohne frage... aber dann ist ja wieder das geschrei groß, das wir deutschen uns ja aus allem fein raushalten.

klar ist es krieg! und wir sind mittendrin! ich kenne die weisungen nicht, die die offiziere im stillen bekommen, aber ich hätte ähnlich gehandelt. die laster sind nicht freizubekommen, sie sind voller treibstoff, den der feind gegen mich nutzen kann... also muss der treibstoff für den feind unbrauchbar gemacht werden.
tanakin ist offline  
Alt 07-09-2009, 11:37
Bleu de Q
Albfieslerle
 
Benutzerbild von Bleu de Q
 
Registriert seit: 02-2007
Auch keine Frage, Kriege wurden schon immer auch über die Zivilisten entschieden. Ein Soldat muss da zwar Rücksicht nehmen aber die Erfüllung des Auftrags geht vor.

Geändert von Bleu de Q (07-09-2009 um 11:38 Uhr). Grund: del: guter soldat
Bleu de Q ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,28965 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------