IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Aktuelle Ereignisse [Archiv]
 

#76 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:50
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Zitat:
Zitat von Bobby Peru Beitrag anzeigen
ach, die, die selbstmörder verachten oder als weicheier hinstellen haben doch oft selbst sowas in der familie erlebt oder sind von menschen verlassen worden und tragen eine große wut in sich. man muss nachsicht haben.
keine frage, ich weiss doch auch dass es da unterschiedliche meinungen gibt. sachlich kann man ja auch gerne über alles diskutieren. den medienhyoe find ich z.b. auch völlig dämlich. mich stört einfach nur das alte ioff-syndrom, das sofort immer irgendwelche leute in egal welchen threads querschiessen müssen, muss wohl mit bb zusammenhängen.
reddevil ist gerade online  
#77 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:51
Flair
Member
 
Benutzerbild von Flair
 
Registriert seit: 07-2004
Ort: Berlin
Zitat:
Zitat von BleedingPoet Beitrag anzeigen
Könnte man sich hier evtl. darauf einigen, dass es nicht ein 'Ihr' und 'Wir' gibt, sondern in der Tat über das Thema an sich diskutiert wird?

Die Meinungen zu einem Suizid gehen immer weit auseinander, weil auch jeder dies anders erlebt, mit einem wechselnden Hintergrund oder auch gar keinem Hintergrund. Menschen, die in der Familie oder im Freundeskreis schon einmal damit zu tun hatten reagieren vermutlich ganz anders, als andere Menschen aus der Distanz, welche bisher noch keinerlei Berührungspunkte damit hatten. Deswegen darf man aber weder der einen, noch der anderen Seite einen Vorwurf machen.

Der Tod, gerade ein Suizid eines Prominenten, erweckt das Interesse der Medien und der allgemeinen Öffentlichkeit eher, als bei einem unbekannten Menschen.

Lasst Beileidsbekundungen einfach unkritisiert und unkommentiert stehen oder begegnet ihnen respektvoll.

Gleiches gilt allerdings auch für die Gegenseite. Man wird keine allumfassenden Lösungen oder Erklärungen finden, aber auch Meinungen, die kontrovers sind, sollten zugelassen sein.

Lunchlord hat hier nun einen Thread eröffnet, in dem dieser Austausch und die Darstellung der vielen Facetten möglich ist, was im Trauerthread selber eher respektlos erscheint, kann hier, bitte aber auch mit dem gebührenden Respekt gegenüber allen Seiten, diskutiert werden.

Der Suizid von Robert Enke war nur ein Auslöser für diesen Thread, diskussionswürdig ist das Verhalten der Medien und auch der Gesellschaft dennoch. Wenn man es schafft, dies vom aktuellen Fall vielleicht etwas zu entfernen und relativ personenneutral zu halten, sollte sich auch niemand angegriffen fühlen.
Flair ist offline  
#78 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:52
envy
Member
 
Registriert seit: 02-2005
Zitat:
Zitat von reddevil Beitrag anzeigen
den medienhyoe find ich z.b. auch völlig dämlich. mich stört einfach nur das alte ioff-syndrom, das sofort immer irgendwelche leute in egal welchen threads querschiessen müssen, muss wohl mit bb zusammenhängen.
Zum Glück hast Du hier Narrenfreiheit.
envy ist offline  
#79 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:53
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Zitat:
Zitat von envy Beitrag anzeigen
Zum Glück hast Du hier Narrenfreiheit.
zum glück für dich bin ICH hier kein mod.
reddevil ist gerade online  
#80 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:54
Rainking
Keep calm and carry on
 
Benutzerbild von Rainking
 
Registriert seit: 02-2008
Ort: Hamburg
Zitat:
Zitat von BleedingPoet Beitrag anzeigen
Der Suizid von Robert Enke war nur ein Auslöser für diesen Thread, diskussionswürdig ist das Verhalten der Medien und auch der Gesellschaft dennoch. Wenn man es schafft, dies vom aktuellen Fall vielleicht etwas zu entfernen und relativ personenneutral zu halten, sollte sich auch niemand angegriffen fühlen.
Dann lese dir das Eingangsposting nochmal genau durch. Es ist nämlich alles andere als relativ personenneutral und vom aktuellen Fall entfernt. Und es geht realtiv wenig auf die Medien und die Gesellschaft ein, sondern greift Enke und seine Frau persönlich an. Von daher halte ich den von mir zitierten Teil deines Postings für ziemlich daneben.
Rainking ist offline  
#81 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:55
Elaine
Member
 
Benutzerbild von Elaine
 
Registriert seit: 04-2003
Zitat:
Zitat von Rainking Beitrag anzeigen
Nein. Es ist vielmehr genau die "Mainstream Meinung" zum Thema Depression und Freitod die dazu führt das Menschen wie Robert Enke sich und ihre Gefühle verstecken müssen um nicht als feige Schwächlinge zu gelten und Angst um Sorgerechte zu haben.
ich kann allein davon hier im Forum weniger davon entdecken, aber wenn du meinst, wird es für dich wohl so sein. Sei dir unbenommen.
Elaine ist offline  
#82 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:56
Plenske
Erdnuckelig
 
Benutzerbild von Plenske
 
Registriert seit: 12-2006
Zitat:
Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
Ich hab die Eröffnung eines eigenen Theads dazu gerade so empfunden, die anderen in ihrem Thread in Ruhe lassen zu können, aber dennoch die Meinung zu diskutieren. Die anderen Theads gibt es doch noch, oder?
Die gibt es

Und ich finde auch, es sollte Raum geben
für die Kritik am Pressehype
Plenske ist offline  
Werbung
#83 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:56
Flair
Member
 
Benutzerbild von Flair
 
Registriert seit: 07-2004
Ort: Berlin
Zitat:
Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
Mir wäre immer lieber, es gäbe einen Trauerthread und einen, wo die Leute ihr Unverständnis äußern und je unter sich sind.
das war auch die ABsicht aber es funktioniert halt nicht.
Flair ist offline  
#84 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:58
Plenske
Erdnuckelig
 
Benutzerbild von Plenske
 
Registriert seit: 12-2006
Zitat:
Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
weißt du Reddie, das ist doch in jedem Trauerthread so. Jemand geht Michael Jackson am Arsch vorbei, den anderen Heath Ledger und manche unterscheiden hier, wie jemand aus dem Leben ging. Ich denke, wenn man an der Person hing, kann man nicht verstehen, warum jemand so analytisch denkt und nicht fühlt. Trauer ist aber was Irrationales, denk an Lady Di. Auf dieser Ebene versteht man sich nicht. Mir wäre immer lieber, es gäbe einen Trauerthread und einen, wo die Leute ihr Unverständnis äußern und je unter sich sind. Mit einer Art Kollektivtrauer konfrontiert zu werden, die man nicht empfindet, stelle ich mir auch problematisch vor. Anderen reicht es dann zu trauern und sie empfinden die Medienpräsenz als Hype. (siehe Jackson gerade)
Manche Leute trauern aber sehr lange und brauchen das, andere weniger lange oder fühlen sich direkt davon angegriffen, so verständnislos sind sie.
Es sollte für alle einen Platz geben, weil jeder auf seine Art damit konfroniert wird.
Plenske ist offline  
#85 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 18:59
Lacrima
WanderBettuine
 
Benutzerbild von Lacrima
 
Registriert seit: 08-2005
Ort: Am See
Zitat:
Zitat von Lunchlord Beitrag anzeigen
Eingangsposting
Pfui Teufel !

wertend und geschmacklos von der ersten bis zur letzten Zeile

Ich würd mich schämen auch nur ansatzweise so zu denken. Egal ob ich Fan, Betroffener oder einfach nur Fernsehzuschauer bin
Lacrima ist offline  
#86 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 19:00
envy
Member
 
Registriert seit: 02-2005
Wie viele Tage bekommt man frei, wenn ein naher Angehöriger stirbt? Einen Tag.

Die Nationalmannschaft sagt das Spiel am Samstag gegen Chile ab.
envy ist offline  
#87 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 19:02
robin1
Rächer sammeln!
 
Registriert seit: 08-2005
Zitat:
Zitat von Bobby Peru Beitrag anzeigen
ach, die, die selbstmörder verachten oder als weicheier hinstellen haben doch oft selbst sowas in der familie erlebt oder sind von menschen verlassen worden und tragen eine große wut in sich. man muss nachsicht haben.
in welchen psychologie-fernkurs lernt man denn solche weisheiten?!
robin1 ist offline  
#88 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 19:02
Elaine
Member
 
Benutzerbild von Elaine
 
Registriert seit: 04-2003
@ Flair ja, seh ich auch.

Zur Presse: man muss aber auch sagen: das Interesse ist gerade riesig. Gestern waren mehrere Websites durch den Ansturm zusammengebrochen, auch ich hab immer wieder versucht, zu lesen, was eigentlich los war. Medienhype empfinde ich es, wenn statt der anderen Themen jegliche Einzelheiten endlos disktutiert werden und damit andere Themen auf Dauer ersetzt werden. Bis jetzt kann ich das nicht entdecken, kann aber schon noch kommen. Mir scheint es bisher recht normal zuzugehen.
Ich finde aber, dass es eine Kollektivreaktion gegeben hat, unabhänig von den Medien waren die Menschen betroffen, selbst ich, die Enke vorher gar nicht kannte.
Mich hat auch sehr berührt, dass Oliver Bierhoff geweint hat.
Elaine ist offline  
#89 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 19:07
Flair
Member
 
Benutzerbild von Flair
 
Registriert seit: 07-2004
Ort: Berlin
Zitat:
Zitat von Elaine Beitrag anzeigen
@ Flair ja, seh ich auch.

Zur Presse: man muss aber auch sagen: das Interesse ist gerade riesig. Gestern waren mehrere Websites durch den Ansturm zusammengebrochen, auch ich hab immer wieder versucht, zu lesen, was eigentlich los war. Medienhype empfinde ich es, wenn statt der anderen Themen jegliche Einzelheiten endlos disktutiert werden und damit andere Themen auf Dauer ersetzt werden. Bis jetzt kann ich das nicht entdecken, kann aber schon noch kommen. Mir scheint es bisher recht normal zuzugehen.
Ich finde aber, dass es eine Kollektivreaktion gegeben hat, unabhänig von den Medien waren die Menschen betroffen, selbst ich, die Enke vorher gar nicht kannte.
Mich hat auch sehr berührt, dass Oliver Bierhoff geweint hat.
das ging mir genauso. auch bei dem Bild mit der Tochter.
Flair ist offline  
#90 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2009, 19:07
Borstel
zum arbeiten zu alt
zum sterben zu jung
zum reisen topfit
 
Benutzerbild von Borstel
 
Registriert seit: 12-2007
Ort: in Gedanken beim Mann
Zitat:
Zitat von Lacrima Beitrag anzeigen
Pfui Teufel !

wertend und geschmacklos von der ersten bis zur letzten Zeile

Ich würd mich schämen auch nur ansatzweise so zu denken. Egal ob ich Fan, Betroffener oder einfach nur Fernsehzuschauer bin
danke für Dein Posting

wie jemand so ein EP verfassen kann, werde ich nie verstehen. Da steckt soviel Hass und Neid drin
Borstel ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:50 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,30542 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------