IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Andere Medien > Bücher & Co
Buchvorstellungen, Tipps, Kritiken und mehr zum "geschriebenen Wort"
Antwort

#91 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-05-2010, 03:05
MelaH
Plock!
 
Benutzerbild von MelaH
 
Registriert seit: 03-2005
Ahh... das Buch hab ich gelesen bzw das müsste ich auch noch haben.
Hieß das nicht sogar einfach nur "Die Mädchenclique"?
MelaH ist offline   Mit Zitat antworten
#92 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 18-05-2010, 13:37
Madita1
zur Zeit im Dschungel
 
Benutzerbild von Madita1
 
Registriert seit: 04-2003
Suche Buch (Witwer Plot)

Hallole, habe gerade Winterherzen (Die Geschichte von Sarah...Linda Howard) gelesen. Und mir hat der Plot gut gefallen. Er Witwer, sie die Freundin seiner verstrobenen Frau.... ja, hat mir wirklich gut gefallen...ok...er war abunan wirklich so doof, das man ihn hätte treten können, aber ok...

Würde gerne noch weitere Bücher mit diesem Plot lesen... habt ihr evt. Lesetipps für mich?
Wenn möglich nix historisches (Lord und Lady soundso...nnneee, das eher weniger ).

Wäre wirklich toll...sag schonmal vorab Danke!!

LG
Maddie
Madita1 ist offline   Mit Zitat antworten
#93 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-05-2010, 16:23
Lepke
Lebkuchen
 
Benutzerbild von Lepke
 
Registriert seit: 04-2007
Ort: Berlin
Ich kenn es leider auch nicht.
Aber da kann Dir doch sicher geholfen werden: http://www.histo-couch.de/
Lepke ist offline   Mit Zitat antworten
#94 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 05-07-2010, 13:51
Mignon
unregistriert
 
Ich suche auch ein Buch und hoffe dieser Thread wird noch gelesen.

Es handelt sich um einen Krimi, den ich mal gelesen habe und nochmal lesen möchte, aber mir fällt nicht mehr ein, wie der heisst.

Also:
Eine junge Frau wird nach einem Date (von ihrem Freund) vergewaltigt und übel zugerichtet, ihr glaubt aber niemand, nichtmal die eigenen Eltern. Es gibt keinen Prozess.
Sie geht dann fort und versucht sich ein neues Leben aufzubauen, sie lebt mit Hippies und arbeitet in einer Buchhandlung und später als Sekretärin oder Anwaltsgehilfin...
Da merkt sie dass entweder ihr neuer Chef oder jemand der da arbeitet ihr Peiniger von früher ist.
Aber aus irgendwelchen Gründen kann sie das nicht mehr zur Anzeige bringen und daraufhin stellt sie dem Mann eine Falle......und lässt sich ein zweites Mal vergewaltigen, und damit "hat" sie ihn dann.

Also, falls jemand das Buch kennt, bitte melden!
  Mit Zitat antworten
#95 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 05-07-2010, 13:57
DACULIA
formerly known as Exi
 
Benutzerbild von DACULIA
 
Registriert seit: 08-2005
Ort: mitten im Taunus
Ich kenne es, aber der titel und Schriftsteller fallen mir im Moment nicht ein - Ich glaube er ist in der Politik ein hohes Tier oder so, und sie macht ihn so richtig fertig!!!

Ich grübel mal nach!!!
DACULIA ist offline   Mit Zitat antworten
#96 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 05-07-2010, 13:59
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005
Ich suche auch ein Buch, bzw. eine Trilogie. Ich habe sie ca. 1984 gelesen. Spielte in den Südstaaten zur Zeit der Sklaverei. Ich glaub der Bürgerkrieg kam auch vor. Wenn ich mich recht erinnere wurde es teilweise aus der Sicht einer Sklavenfamilie erzählt und teilweise aus der Sicht einer der Töchter der Plantagenbesitzer. Ich glaube eine der Sklavinnen hatte ein Verhältnis mit dem Plantagenbesitzer und da ging auch ein Kind draus hervor.

An mehr kann ich mich nicht erinnern - ich weiß nur noch, dass ich es sooo spannennd und toll fand.
Bijou ist gerade online   Mit Zitat antworten
#97 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 05-07-2010, 14:05
Mignon
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von Excalibur Beitrag anzeigen
Ich kenne es, aber der titel und Schriftsteller fallen mir im Moment nicht ein - Ich glaube er ist in der Politik ein hohes Tier oder so, und sie macht ihn so richtig fertig!!!

Ich grübel mal nach!!!

Ja, genau.....
Also das muss es sein.
  Mit Zitat antworten
Werbung
#98 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 05-07-2010, 14:09
DACULIA
formerly known as Exi
 
Benutzerbild von DACULIA
 
Registriert seit: 08-2005
Ort: mitten im Taunus
Habs :

Susan Sloan: Schuldlos schuldig


Eine ähnliche Geschichte gibts auch von Sandra Brown: Ein Hauch von Skandal, ist lange her, daß ich das gelesen habe ich habs aber immer in Erinnerung behalten!"!!
DACULIA ist offline   Mit Zitat antworten
#99 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 05-07-2010, 14:11
tapi
großer fopa
 
Benutzerbild von tapi
 
Registriert seit: 06-2006
Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
Ich suche auch ein Buch, bzw. eine Trilogie. Ich habe sie ca. 1984 gelesen. Spielte in den Südstaaten zur Zeit der Sklaverei. Ich glaub der Bürgerkrieg kam auch vor. Wenn ich mich recht erinnere wurde es teilweise aus der Sicht einer Sklavenfamilie erzählt und teilweise aus der Sicht einer der Töchter der Plantagenbesitzer. Ich glaube eine der Sklavinnen hatte ein Verhältnis mit dem Plantagenbesitzer und da ging auch ein Kind draus hervor.

An mehr kann ich mich nicht erinnern - ich weiß nur noch, dass ich es sooo spannennd und toll fand.
Könnte es die Südstaaten-Saga von Lynn Austin sein?

http://www.amazon.de/Die-Tochter-Bau...8331762&sr=1-6
http://www.amazon.de/Schwestern-Frei...8331762&sr=1-8
http://www.amazon.de/Sohn-Sklavenmä...8331762&sr=1-4
tapi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-07-2010, 14:14
Mignon
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von Excalibur Beitrag anzeigen
Habs :

Susan Sloan: Schuldlos schuldig


Eine ähnliche Geschichte gibts auch von Sandra Brown: Ein Hauch von Skandal, ist lange her, daß ich das gelesen habe ich habs aber immer in Erinnerung behalten!"!!


DANKEEEEEEEEEEEEEEE!!!
Und extra danke für die Buchempfehlung!
  Mit Zitat antworten
Alt 05-07-2010, 14:16
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005

Könnte sein....ist schwer das so an dem Klappentexten zu erkennen - dazu erinnere ich mich einfach an zu wenig Der 1. Teil kommt gut hin...beim 2. und 3. bin ich mir nicht so sicher.
Ich bestelll einfach mal den ersten Teil

Vielen dank
Bijou ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05-07-2010, 14:28
tapi
großer fopa
 
Benutzerbild von tapi
 
Registriert seit: 06-2006
Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
Könnte sein....ist schwer das so an dem Klappentexten zu erkennen - dazu erinnere ich mich einfach an zu wenig Der 1. Teil kommt gut hin...beim 2. und 3. bin ich mir nicht so sicher.
Ich bestelll einfach mal den ersten Teil

Vielen dank :freu.
Auf eigene Verantwortung - Ich habe die Trilogie nie gelesen, aber mir schwirrte spontan irgendwas von "Sohn des Sklavenmädchens" durch den Kopf und so habe ich mal gegoogelt.

Mir ist noch eine Südstaatentrilogie aufgefallen - von Gwen Bristow:

http://www.ciao.de/Tiefer_Suden_Die_..._Gwen__2329644

Der Link bezieht sich auf den ersten Band "Tiefer Süden", die anderen beiden heißen "Die noble Straße" und "Am Ufer des Ruhms".

Jedenfalls wird darin auch die Sklavin schwanger vom Plantagenbesitzer und aus der Sicht der Frau wird erzählt, aber die Perspektive scheint zu wechseln.
tapi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-07-2010, 14:31
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005
Zitat:
Zitat von tapi Beitrag anzeigen
Auf eigene Verantwortung - Ich habe die Trilogie nie gelesen, aber mir schwirrte spontan irgendwas von "Sohn des Sklavenmädchens" durch den Kopf und so habe ich mal gegoogelt.

Mir ist noch eine Südstaatentrilogie aufgefallen - von Gwen Bristow:

http://www.ciao.de/Tiefer_Suden_Die_..._Gwen__2329644

Der Link bezieht sich auf den ersten Band "Tiefer Süden",
die anderen beiden heißen "Die noble Straße" und "Am Ufer des Ruhms".

Jedenfalls wird darin auch die Sklavin schwanger vom Plantagenbesitzer und aus der Sicht der Frau wird erzählt, aber die Perspektive scheint zu wechseln.
Das kommt nicht hin. Ich versuchs mal mit Deinem ersten Tipp
Bijou ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05-07-2010, 14:51
Yarzinthe
Nordish by nature
 
Benutzerbild von Yarzinthe
 
Registriert seit: 05-2006
Ort: S-H/HH
Yarzinthe eine Nachricht über ICQ schicken Yarzinthe eine Nachricht über AIM schicken
Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
Ich suche auch ein Buch, bzw. eine Trilogie. Ich habe sie ca. 1984 gelesen. Spielte in den Südstaaten zur Zeit der Sklaverei. Ich glaub der Bürgerkrieg kam auch vor. Wenn ich mich recht erinnere wurde es teilweise aus der Sicht einer Sklavenfamilie erzählt und teilweise aus der Sicht einer der Töchter der Plantagenbesitzer. Ich glaube eine der Sklavinnen hatte ein Verhältnis mit dem Plantagenbesitzer und da ging auch ein Kind draus hervor.

An mehr kann ich mich nicht erinnern - ich weiß nur noch, dass ich es sooo spannennd und toll fand.
Könnte es vielleicht Alex Haleys Queen sein? Es ist allerdings keine Trilogie, sondern ein Einbänder über die Geschichte von drei Generationen.
Yarzinthe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05-07-2010, 15:15
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005
Zitat:
Zitat von Yarzinthe Beitrag anzeigen
Könnte es vielleicht Alex Haleys Queen sein? Es ist allerdings keine Trilogie, sondern ein Einbänder über die Geschichte von drei Generationen.
Müsste ich mal gucken. Damals waren es aber auf jeden Fall 3 verschiedene Bücher.
Bijou ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:49 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,25234 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------