IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Aktuelle Ereignisse [Archiv]
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 18:25
larghetto
Member
 
Registriert seit: 12-2008
Cool 2. Chance für Ex-Knackis?

2. Chance für Ex-Knackis?



Die aktuellen Gefängnis-Schlagzeilen sorgen für Diskussionsstoff.

Der beliebte Wetterfrosch Kachelmann sitzt zur Zeit im Gefängnis.

Der DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich saß mal im Gefängnis.


Die BILD veröffentlichte gerade die Namen von 50 Promineten, die mal im Knast saßen.


Ob Kachelmann zu recht oder unrecht sei dahingestellt. Wird er jetzt für immer als Ex-Knacki abgestempelt?
Kann er seinen Beruf nicht mehr ausüben? Muß er um seine Karriere fürchten? Bekommt er eine 2. Chance als TV-Wetterfachmann, oder sollte er sich einen anderen Beruf hinter den Kulissen suchen oder sogar in Frührente gehen?


DSDS-Kandidat Menowin Fröhlich wurde für seine Jugend-Straftaten verurteilt und saß im Gefängnis.
Er hat musikalisches Talent und sich zum 2. Mal bei „Deutschland sucht den Superstar“ beworben. Das Blatt mit den 4 großen Buchstaben veranstaltet eine Schlammschlacht und verurteilt ihn (durch Ereignisse, die mit der Vergangenheit zu tun hatten) täglich aufs Neue. Findet ihr das in Ordnung?

Bekommt Menowin eine Chance und Hilfe und Unterstützung, sich von seiner Ex-Knacki-Vergangenheit zu befreien und in seinem Traumberuf als „Sänger“ zu arbeiten, oder wird er von den Medien als „Ex-Knacki“ zu lebenslänglich verurteilt?


Erhalten Menschen, die im Gefängnis waren, noch einmal eine 2. Chance und dürfen sie einen Beruf in der Öffentlichkeit ausüben?

Kann Kachelmann weiter als TV-Wetterfachmann arbeiten und Menowin als Sänger, oder heißt ihr Beruf ab jetzt für immer „Ex-Knacki“?


(Bubi Scholz, Ingrid van Bergen, Gunter Gabriel und weitere Prominente saßen auch mal im Gefängnis)

http://www.bild.de/BILD/news/2010/04...-im-knast.html


Wie hart urteilen die Medien?
Wie hart urteilen die Menschen in Deutschland?



Spoiler:
 klicken, um zu lesen!
larghetto ist offline  
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 18:30
Gast:
unregistriert
 
Mehrzad singt aber besser.
 
#3 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 18:34
caesar
homo novus
 
Benutzerbild von caesar
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: milchstrasse
theorie:

jeder hat eine 2. chance verdient.

praxis:

einmal knackie, immer knackie. wo rauch ist, ist bekanntlich auch feuer.
caesar ist offline  
#4 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 18:38
Rodhus18
Tormentor
 
Benutzerbild von Rodhus18
 
Registriert seit: 10-2009
Ort: überall unterwegs


Hatte ruru heute nicht erst darauf hingewiesen, dass sie sauer wird, wenn hier aus anderen Programmen Beiträge übernommen werden. Du postest hier einen Beitrag aus dem Menowin Forum. Findest du das in Ordnung?

Zu dem übrigen Beitrag der Bild......

Ingrid van Bergen ist als Schauspielerin nach ihrer Entlassung wieder eine erfolgreiche Schauspielerin geworden. Trotzdem bekommt sie die Fragen immer noch in jeder Talkshow gestellt, hab ich erst neulich gesehen.

Sicher wird einer, der während einer laufenden TV-Serie verhaftet, ausgeschlossen und verurteilt wird mehr im Gespräch und wird auch in der Erinnerung der Leute so bleiben.
Rodhus18 ist offline  
#5 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 18:45
Gast:
unregistriert
 
Strafe abgesessen ist Strafe abgesessen.

Aber wer sitzt heute noch seine Strafe ab?
 
#6 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 21:02
larghetto
Member
 
Registriert seit: 12-2008
Zitat:
Zitat von Gorres Beitrag anzeigen
Strafe abgesessen ist Strafe abgesessen.

Aber wer sitzt heute noch seine Strafe ab?
Wer sitzt bis zum Ende ab und was kommt danach? Eine neue Strafe oder ein Neuanfang?
larghetto ist offline  
#7 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 21:19
marble
gesperrt
 
Benutzerbild von marble
 
Registriert seit: 10-2006
Ort: My Sleeping Karma
Zitat:
Dazu die Meinung eines Bürgers:

Sohn aus gut bürgerlichem Hause,
Hochschulabsolvent,
Staats- und sogar Ministerialbeamter kurz vor der Pensionierung
Beschäftigung mit Musik über fünf Jahrzehnte – von der Klassik über Folk bis hin zu R&B –, eigene Plattenaufnahmen und schriftstellerische Veröffentlichungen
langjährige recht erfolgreiche Tätigkeit im Bildungsbereich in vier Kontinenten.
Lehrer und „Bildungsmensch“ über vier Jahrzehnte


Quelle: aus einem Menowin-Forum:

Warum wir alle Menowin unterstützen müssen.

(*Text*)
marble ist offline  
Werbung
#8 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 21:26
crus`
:rotauge:
 
Benutzerbild von crus`
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: sag ich net
Es muss aber auch noch differenziert werden dass Kachelmann im Gegensatz zu Menowin bisher nicht verurteilt wurde.
Sollten sich die Vorwürfe nicht verdichten sollte er sofort nach Entlassung wieder in seinen Beruf zurückkehren dürfen. Alles andere wäre nicht fair.
crus` ist gerade online  
#9 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 21:51
hans
ang dami mo alam
 
Registriert seit: 02-2003
nirgendwo ausser in showbiz und politik kann man mit illegalem verhalten so leicht davon kommen. die medien stehen mitten drin, mit manchen abteilungen.
da werden dinge toleriert dass man echt einen guten magen braucht.

es kotzt mich an, wenn die zum tausendsten mal den bock zum gärtner machen.
und die vielen anderen aus der "unterschicht" (wenn dieser bildungsmensch schon in die richtung diskutiert) sind KEINE rechtfertigung dafür, denn die promis massen sich an vorbild zu sein, sonst würden sie kameras meiden.

die hexenjagd bei der blöd usw ist durch und durch verlogen und scheinheilig, das ist die andere seite des schlamassel.

wenn leute wie menowin ins showbiz wollen, dann müssen sie erst beweisen, dass sie trotz der massiven versuchung (siehe sein geschasster kollege) imstande sind, die dunkle vergangenheit hinter sich zu lassen und ein positives, inspirierendes bild abzugeben.

ich bin also nicht gegen ihn, sondern skeptisch dass es schon wieder eine casting show sein muss, wo von vornherein wieder die niedrigsten instinkte bedient werden.
hans ist offline  
#10 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 22:16
vergas
Und Zack! Wieder unbeliebt gemacht
 
Benutzerbild von vergas
 
Registriert seit: 11-2007
Die Scheckkarten-Sache ist mir egal, ist ja "nur" Geld. Und generell bin ich der Auffassung, dass gerade Jugendliche, die Straftaten begangen und dafür gebüßt haben, nicht für den Rest ihres Lebens stigmatisiert werden sollen und dürfen.

Aus der theoretischen Perspektive klingt das auch gut und richtig, nur frage ich mich, ob ich das als Opfer ebenso sehen würde.

Zurück zu Menowin: bei aller (berechtigter) Kritik sollte man nicht vergessen, dass er auch noch sehr jung ist. Und vor allem sollte man auch nicht vergessen, dass er seine Strafe abgesesssen hat. Ich habe die Bild-Kampagne(n) nur am Rande mitbekommen, kann mir aber ungefähr vorstellen, wie das abläuft. Von daher kann ich Menowin nur wünschen, dass er das einigermaßen unbeschadet übersteht, denn das hat er nicht verdient, so fertig gemacht zu werden.

Und, auch bei den Fehlern die jetzt gemacht hat und die sicherlich teilweise auch der Situation geschuldet sind, der Mann ist kein reiner Poser. Man muss seinen Gesang nicht mögen, aber er hat 'ne gute Stimme.
vergas ist offline  
#11 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-04-2010, 23:55
larghetto
Member
 
Registriert seit: 12-2008
Zitat:
Zitat von crus` Beitrag anzeigen
Es muss aber auch noch differenziert werden dass Kachelmann im Gegensatz zu Menowin bisher nicht verurteilt wurde.
Sollten sich die Vorwürfe nicht verdichten sollte er sofort nach Entlassung wieder in seinen Beruf zurückkehren dürfen. Alles andere wäre nicht fair.
larghetto ist offline  
#12 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-04-2010, 00:19
spukbiene
Member
 
Benutzerbild von spukbiene
 
Registriert seit: 12-2009
die Diskussion liebe ich (und ich grüße ganz lieb meinen Freund Rodhust )

Na klar sollte jeder eine 2. Chance bekommen - der Unterschied zwischen Menowin Fröhlich und Jörg Kachelmann ist der, dass ersterer seine Strafe verbüßt hat, verdammt noch mal! Und Herrn Kachelmann's Schuld ist noch gar nicht erwiesen.

Och, mein Gott - solche Moralapostel. Der eine bemüht sich, aus seinem Leben etwas zu machen, der andere ist ein gestandener Mann, der sich Anwälte leisten kann
spukbiene ist offline  
#13 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-04-2010, 00:22
IpiTombi
don't dream it, be it!
 
Benutzerbild von IpiTombi
 
Registriert seit: 04-2006
Ort: irgendwo ...
IpiTombi eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von hans Beitrag anzeigen
nirgendwo ausser in showbiz und politik kann man mit illegalem verhalten so leicht davon kommen. die medien stehen mitten drin, mit manchen abteilungen.
da werden dinge toleriert dass man echt einen guten magen braucht.

es kotzt mich an, wenn die zum tausendsten mal den bock zum gärtner machen.
und die vielen anderen aus der "unterschicht" (wenn dieser bildungsmensch schon in die richtung diskutiert) sind KEINE rechtfertigung dafür, denn die promis massen sich an vorbild zu sein, sonst würden sie kameras meiden.

die hexenjagd bei der blöd usw ist durch und durch verlogen und scheinheilig, das ist die andere seite des schlamassel.

wenn leute wie menowin ins showbiz wollen, dann müssen sie erst beweisen, dass sie trotz der massiven versuchung (siehe sein geschasster kollege) imstande sind, die dunkle vergangenheit hinter sich zu lassen und ein positives, inspirierendes bild abzugeben.

ich bin also nicht gegen ihn, sondern skeptisch dass es schon wieder eine casting show sein muss, wo von vornherein wieder die niedrigsten instinkte bedient werden.

<fullquote>
IpiTombi ist offline  
#14 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-04-2010, 04:20
Yatagan
Antithese
 
Benutzerbild von Yatagan
 
Registriert seit: 10-2004
Ort: Bahia del Rio Mio Madre
Zitat:
Zitat von IpiTombi Beitrag anzeigen
<fullquote>
Ungewöhnlich kurz gedacht von hans, aber, was hat so ein Stuß unter "Aktuelles" zu suchen?



Dürfen Knackis Rad fahren?

Können Ex-Junkies Gemüse einordnen?

Müssen Hartz-IV-Mütter ab Kind No. 6 in Schutzhaft?

Ähnlich erquickend.
Yatagan ist offline  
#15 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-04-2010, 05:39
hans
ang dami mo alam
 
Registriert seit: 02-2003
das verkürzende ist das fernsehen selber.

als der amerikanische traum noch in war, james dean, marylin, dirty dancing, pretty woman, lag die message in der inspiration, überhaupt ranzugehen, was anzufangen, optimistisch zu sein, und jedem war klar dass im detail einfallsreichtum gefragt war, nicht jeder an die spitze konnte, und man eine hilfreiche hand braucht.

jetzt haste heut diese typen mit "ecken und kanten", gefaktes reality, und es wird alles immer ambivalenter, und siehe BB man verliert sich völlig in unwichtigen bloss emotionalisierten details.
das hat null relevanz. für den zuseher wird alles immer beliebiger, und er gewinnt NULL, vertut nur seine zeit, ist geparkt damit er sich aus dem wahren leben mit den grossen dingen raus hält.

man hat nix davon. es ist doch krank und bekloppt, irgendwie das geringste für menowin oder auch nur irgend einen anderen zu empfinden. die gehn uns einen dreck an!! bloss weil sie im fernsehen sind?? von ner firma ausgewählt uns gezeigt zu werden?
was ist mit 20 millionen anderen? deinem nachbarn? dem schmuddelkind im kindergarten?

man lernt ja nicht mal was draus. menowins schicksal ist irrelevant weil da hundert superspezialisten dran rum doktern. wer sonst hat das? der normalo ist ein armer depp wenn er versucht schlüsse aus einer ferhsehperson zu ziehen oder auch nur zu beurteilen.

die roma und sinti freuen sich, weil sie bei sowas einen zusammenhalt haben, aber kann sich ein einziger im real life auf menowin berufen? ich glaube nicht.sie haben wenigstens den vorteil dass leichter ein gespräch anzufangen ist. aber für jeden anderen...

es ist ein theater, aber keine zweite chance.
von 10000 "ex-knackis" kann sich einer im TV wichtig machen. warum und wozu? kein anderer hat das geringste davon. und der eine geht mich ja gar nix an, den kannte ich vorher ja auch nicht. der hat mich nicht gefragt, was ich von ihm halte.
und wenn er gut singt, dann interessiert mich die gesamte chancenthematik und soapkäse überhaupt nicht. dann ist er im normalen marktwettbewerb. wozu der aufstand...

Geändert von hans (10-04-2010 um 05:42 Uhr).
hans ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:06 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,39582 Sekunden mit 10 Queries auf Callisto.

 

----------------- Werbung -----------------