IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Andere Medien > Bücher & Co
Buchvorstellungen, Tipps, Kritiken und mehr zum "geschriebenen Wort"
Antwort

Alt 23-12-2009, 18:38
Inya
immer anders
 
Benutzerbild von Inya
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: in Gedanken in der Sonne
Sternchen, hast du was gefunden?
Inya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-12-2009, 20:40
Guinevre
Wir schaffen das !!
 
Benutzerbild von Guinevre
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: Casa Spitz
@Bijou, ich kann Dir zunächst mal zwei nervenzersetzende Thriller empfehlen, die ich kürzlich las:

1.) Alex Chance: Die letzten Tage (gibt es als Weltbild-TB).

Etwas lahmer Anfang, aber dann geht der Punk echt ab !

2.) Donn Cortez: Closer (gibt es nur noch gebraucht für nen Appel und nen Knopp bei Amazon).

Naja, fürs Buch braucht man etwas starke Nerven, aber es lohnt sich !
Eine Freundin, der ich es auslieh, konnte es nicht ganz lesen.
Guinevre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-12-2009, 20:58
Inya
immer anders
 
Benutzerbild von Inya
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: in Gedanken in der Sonne
Zitat:
Zitat von Guinevre Beitrag anzeigen
@Bijou, ich kann Dir zunächst mal zwei nervenzersetzende Thriller empfehlen, die ich kürzlich las:

1.) Alex Chance: Die letzten Tage (gibt es als Weltbild-TB).

Etwas lahmer Anfang, aber dann geht der Punk echt ab !

2.) Donn Cortez: Closer (gibt es nur noch gebraucht für nen Appel und nen Knopp bei Amazon).

Naja, fürs Buch braucht man etwas starke Nerven, aber es lohnt sich !
Eine Freundin, der ich es auslieh, konnte es nicht ganz lesen.
Das Closer hört sich gut an (gibt es aber auch jetzt wieder neu zu kaufen, hab es in der Buchhandlund gestern in der Hand gehabt) und bei Amazon hab ich es vor ein paar Tagen neu bestellt.
Inya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-12-2009, 22:09
Bijou
radical moose lamb
 
Benutzerbild von Bijou
 
Registriert seit: 06-2005
Zitat:
Zitat von Guinevre Beitrag anzeigen
@Bijou, ich kann Dir zunächst mal zwei nervenzersetzende Thriller empfehlen, die ich kürzlich las:

1.) Alex Chance: Die letzten Tage (gibt es als Weltbild-TB).

Etwas lahmer Anfang, aber dann geht der Punk echt ab !

2.) Donn Cortez: Closer (gibt es nur noch gebraucht für nen Appel und nen Knopp bei Amazon).

Naja, fürs Buch braucht man etwas starke Nerven, aber es lohnt sich !
Eine Freundin, der ich es auslieh, konnte es nicht ganz lesen.
Das klingt gut
Vielen dank!
Bijou ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-12-2009, 22:22
Guinevre
Wir schaffen das !!
 
Benutzerbild von Guinevre
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: Casa Spitz
Zitat:
Zitat von Inya Beitrag anzeigen
Das Closer hört sich gut an (gibt es aber auch jetzt wieder neu zu kaufen, hab es in der Buchhandlund gestern in der Hand gehabt) und bei Amazon hab ich es vor ein paar Tagen neu bestellt.
Inya, dann kauf und genieße !!
Zitat:
Zitat von Bijou Beitrag anzeigen
Das klingt gut
Vielen dank!
Bitte sehr !!
Guinevre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-12-2009, 12:39
It wasn't me
Buh.
 
Benutzerbild von It wasn't me
 
Registriert seit: 02-2005
Zitat:
Zitat von Guinevre Beitrag anzeigen
@Bijou, ich kann Dir zunächst mal zwei nervenzersetzende Thriller empfehlen, die ich kürzlich las:

1.) Alex Chance: Die letzten Tage (gibt es als Weltbild-TB).

Etwas lahmer Anfang, aber dann geht der Punk echt ab !

2.) Donn Cortez: Closer (gibt es nur noch gebraucht für nen Appel und nen Knopp bei Amazon).

Naja, fürs Buch braucht man etwas starke Nerven, aber es lohnt sich !
Eine Freundin, der ich es auslieh, konnte es nicht ganz lesen.
Das wartet hier schon auf mich

Mo Hayder ist nix für schwache Nerven und McFayden auch nicht.
Karin Slaugther und Tess Gerritsen eigentlich auch nicht.

Charlotte Link schreibt tolle Thriller, die sind alle gut.
Das Kind, die Täuschung, die letzte Spur etc.

Jefferey Deaver ist super, wurde auch verfilmt mit Angelina Jolie: "Der Knochenjäger" ist eine Reihe um Lincoln Ryhme und Amelia Sachs. Kann man auch durcheinander lesen, das macht nix.
"Die Menschenleserin" gefiel mir bisher am besten.
It wasn't me ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-12-2009, 16:11
Lachgas
Bücherwurm
 
Benutzerbild von Lachgas
 
Registriert seit: 11-2007
deaver ist klasse wobei mir die rhyme/sachs reihe bisher besser gefällt als die um dance, aber da kommt ja bald auch erst der 2. band vielleicht wird es dann besser
Lachgas ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24-12-2009, 16:16
Lachgas
Bücherwurm
 
Benutzerbild von Lachgas
 
Registriert seit: 11-2007
Zitat:
Zitat von Inya Beitrag anzeigen
Ähm, das sind keine Krimis, die laufen alle unter Hardcore. Ketchum ist schon sehr speziell. Laymon genau so und Meat hab ich abgebrochen, weil mir das sogar zu heftig war. Fitzek lässt sich sehr gut lesen.

Duese, mit Beckett geb ich dir REcht der ist eigentlich für Thrilleranfänger auch schon recht heftig.
meat hab ich auch abgebrochen - da war mir zu schnell klar auf was es wohl hinausläuft und dann wars nur noch bäh und nicht spannend
ketchum ist in der tat heftig .... aber nicht schlecht - wenn man es heftig mag

die von chelsea cain find ich auch nicht schlecht

gerrittsen find ich persönlich gar nicht so heftig und von beckett fand ich zumindest den 1. nicht so schlimm.
fitzek find ich teilweise sogar zieml. lahm - seelenbrecher war aber definitiv mehr fürs thrllerherz als amokspiel und die therapie

die alten von cornwell fand ich auch noch gut.
Lachgas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25-12-2009, 07:51
Juju
off
 
Benutzerbild von Juju
 
Registriert seit: 02-2005
Zitat:
Zitat von Inya Beitrag anzeigen
Sternchen, hast du was gefunden?
Ich habe mir erstmal die anderen beiden von Linwood Barclay bestellt
Werde aber nachher nochmal in Ruhe schauen. Habe noch soviele Tauschtickets und Thaliagutscheine das ich noch locker 8-10 Bücher holen kann
Juju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29-12-2009, 23:36
Sirrpa
Member
 
Benutzerbild von Sirrpa
 
Registriert seit: 10-2007
Suche Thriller

Habt Ihr für mich schnell und spontan ein paar aktuelle Tipps für extrem spannende Thriller, Taschenbuchformat, keine Serien, eines, welches ich morgen beim Grosseinkauf im Real auf den Büchertischen dort finden könnte??????
Sirrpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29-12-2009, 23:49
Chicka86
Member
 
Benutzerbild von Chicka86
 
Registriert seit: 02-2006
Die Bücher von Sebastian Fitzek findet man sicherlich bei Real. Sie sind leicht zu lesen und zum Haare raufen spannend und nicht zusammen hängend.
Bibliographie: krimicouch.de

Linwood Barclay - Ohne ein Wort
Ebenfalls spannend, trivial - könnte also bei Real zu finden sein.

Adler Olsen - Erbarmen
Kam erst raus und verkauft sich gut, deshalb dürfte es im Discounter zu bekommen sein. Soll dabei auch noch spannend und gut zu lesen sein, ich warte selber drauf.
Chicka86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-12-2009, 00:23
Sirrpa
Member
 
Benutzerbild von Sirrpa
 
Registriert seit: 10-2007
Zitat:
Zitat von Chicka86 Beitrag anzeigen
Die Bücher von Sebastian Fitzek findet man sicherlich bei Real. Sie sind leicht zu lesen und zum Haare raufen spannend und nicht zusammen hängend.
Bibliographie: krimicouch.de

Linwood Barclay - Ohne ein Wort
Ebenfalls spannend, trivial - könnte also bei Real zu finden sein.

Adler Olsen - Erbarmen
Kam erst raus und verkauft sich gut, deshalb dürfte es im Discounter zu bekommen sein. Soll dabei auch noch spannend und gut zu lesen sein, ich warte selber drauf.
Oh danke "Erbarmen" ist ein guter Tipp, ich schau mal
Sirrpa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30-12-2009, 12:02
Inya
immer anders
 
Benutzerbild von Inya
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: in Gedanken in der Sonne
Joy Fielding findest du bei jedem Tisch die lassen sich auch immer schnell weglesen.
Inya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03-01-2010, 14:27
Granini
Drama is a Lifestyle
 
Registriert seit: 07-2007
Ich hoffe, es ist ok, wenn ich meine Suche hier mit reinposte

Ich bin bald fertig mit meinem aktuellen Buch und hab mal wieder lust auf so einen richtig schönen Krimi. Einen wo man mit raten muss/darf/soll wer der Täter ist. Einen wo man sich am liebsten Notizen machen will weil man Hinweise auf den Mörder nicht vergessen will. Ich hoffe, ihr wisst was ich meine Habt ihr einen Tipp für mich?
Granini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04-01-2010, 15:28
Granini
Drama is a Lifestyle
 
Registriert seit: 07-2007
Ah jaaa.. dann werd ich morgen einfach mal in der Stadt gucken. Vielen Dank
Granini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:15 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,26254 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------