IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Andere Medien > Bücher & Co
Buchvorstellungen, Tipps, Kritiken und mehr zum "geschriebenen Wort"
Antwort

#46 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-12-2013, 20:05
moki
verkappte Pessimistin
 
Benutzerbild von moki
 
Registriert seit: 03-2008
Ort: noch Ruhrgebiet
Ich fand "Augensammler" und "Augenjäger" von Fitzek richtig gut, es waren meine ersten Fitzek Bücher, die ich gelesen hatte. "Nachtwandler" und "Therapie" kamen meiner Meinung nach nicht an die Erstgenannten ran. "Abgeschnitten" fand ich wiederum toll.

Ich werde demnächst mehr Andreas Franz-Bücher lesen, vor allem die Julia Durant-Reihe!
moki ist offline   Mit Zitat antworten
#47 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-12-2013, 20:19
Eisregen
Frau Eisbommel
 
Benutzerbild von Eisregen
 
Registriert seit: 03-2007
A. Franz is meiner Meinung nach wirklich der Beste...ich hab alle Bücher hier stehen, auch die, die Daniel Holbe zu Ende geschrieben hat usw.
Es gab keins was mich wirklich enttäuscht hat.

Schade das Franz schon so früh von uns gehen musste.
Eisregen ist offline   Mit Zitat antworten
#48 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-12-2013, 20:31
Nightwish
Bayern de Munchen
 
Benutzerbild von Nightwish
 
Registriert seit: 11-2003
Ort: Tour de France
Nightwish eine Nachricht über AIM schicken
Wer Fitzek liest, frisst auch kleine Kinder.
Nightwish ist offline   Mit Zitat antworten
#49 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-12-2013, 22:27
Eisregen
Frau Eisbommel
 
Benutzerbild von Eisregen
 
Registriert seit: 03-2007
Die sind lecker, wenn sie vernünftig zubereitet sind
Eisregen ist offline   Mit Zitat antworten
#50 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 26-12-2013, 23:09
Bienchen67
Finger weg von ♥NEVEN♥!
 
Benutzerbild von Bienchen67
 
Registriert seit: 07-2009
Ort: Sonneninsel im Norden
Zitat:
Zitat von Nightwish Beitrag anzeigen
Wer Fitzek liest, frisst auch kleine Kinder.
und kleine Wishels verspeisen wir schon zum Frühstück!!!
Bienchen67 ist offline   Mit Zitat antworten
#51 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 07:52
lanee
Wirbelwind
 
Benutzerbild von lanee
 
Registriert seit: 12-2012
Ort: Zwischen den Welten
Ich kann Franz leider nichts abgewinnen, fand seine Bücher immer sehr langatmig und dröge, und mich nervte es gerade bei der Julia Durant-Reihe, dass ständig darauf eingegangen wurde, was die Dame raucht, dass sie sich so gut wie nur von Salami und Bier ernährt etc pp.
Leider hab ich hier noch ein ungelesenes Buch von ihm rumstehen und muss mich da nochmal durchquälen.

Ich lese derzeit die "Ich bin kein Serienkiller" - Trilogie von Dan Wells.

[Bild: http://ecx.images-amazon.com/images/...SH20_OU03_.jpg]

Gefällt mir sehr gut, gerade dass es sich hier mit Dämonen und übersinnlichen Wesen mischt, so was mag ich ja.
Manchmal nerven mich aber die endlosen Wiederholungen des Hauptcharakters, aber das fällt gar nicht so ins Gewicht, wenn ich den Rest des Buches so betrachte.
Zwei der drei Geschichten habe ich schon durch und danke meiner Wichtelmama für dieses spannende Buch.
lanee ist offline   Mit Zitat antworten
#52 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 08:30
come2me
Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman.
 
Benutzerbild von come2me
 
Registriert seit: 04-2007
Ort: nah an Hermann
Zitat:
Zitat von Fellnase Beitrag anzeigen
ich hab vor ein paar Jahren "Das Kind" und "Die Therapie" von ihm gelesen und war auch nicht sehr begeistert

wenn du was sehr spannendes suchst, ist das hier vielleicht gut

http://www.amazon.de/Wut-Ein-Paul-Ka...f=pd_cp_kinc_0

gibts leider nur als ebook, anscheinend, aber mit diesem Buch hab ich sogar meinen Mann zum Lesen bewegt
Danke für den Tip. Hört sich gut an und ich habs mir gleich mal besorgt obwohl ich auch den Fitzek mag.

Ich les immer noch an dem 4. Vernau-Band von Elisabeth Herrmann. Nicht, dass das Buch schlecht wäre, im Gegenteil. Aber ich war die letzten Tage schwer mit verdauen beschäftigt

Und wenn ich dann mal zum lesen gekommen bin, habe ich oft Google bemühen müssen, weil ich mehr über die Zwangsumsiedlung nach dem 2. Weltkrieg erfahren wollte. Darum gehts nämlich im Herrmann-Buch
come2me ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
#53 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 09:02
Inya
immer anders
 
Benutzerbild von Inya
 
Registriert seit: 01-2005
Ort: in Gedanken in der Sonne
Zitat:
Zitat von Niederrheiner Beitrag anzeigen
Fällt mir sofort "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ein.

Hab's nicht selber gelesen; aber nach allem, was man davon hört, erfüllt das alle Kriterien, die du nennst und als Taschenbuch gibt's das auch mittlerweile; also dürfte auch nicht schwer zu halten sein.

http://www.amazon.de/Der-Hundertj%C3...8023310&sr=8-2
Definitiv, das ist genau das richtige.

Weihnachten genutzt um einiges zu lesen, den Pendergast. War ein guter Pendergast, mit einigen Momenten wo ich dachte, darf nicht wahr sein. Von der Story gab es für mich aber bessere. Trotzdem sehr gut und flüssig zu lesen. Dann habe ich gleich im Anschluss Noah gelesen. War auch gut, obwohl mir andere von ihm besser gefallen haben. Da hatte ich schönere Überraschungsmomente. Hier war einiges vorauszusehen. Aber ich habe mich gut unterhalten gefühlt.
Jetzt lese ich gerade Das Ende der Geduld von Heisig. Da gibt es nicht viel zu sagen, sondern da sollte sich jeder seine eigene Meinung zu bilden.
Inya ist offline   Mit Zitat antworten
#54 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 10:54
Sefrajo
Member
 
Benutzerbild von Sefrajo
 
Registriert seit: 12-2008
Ort: In der Mitte
Zitat:
Zitat von come2me Beitrag anzeigen
Danke für den Tip. Hört sich gut an und ich habs mir gleich mal besorgt obwohl ich auch den Fitzek mag.

Ich les immer noch an dem 4. Vernau-Band von Elisabeth Herrmann. Nicht, dass das Buch schlecht wäre, im Gegenteil. Aber ich war die letzten Tage schwer mit verdauen beschäftigt

Und wenn ich dann mal zum lesen gekommen bin, habe ich oft Google bemühen müssen, weil ich mehr über die Zwangsumsiedlung nach dem 2. Weltkrieg erfahren wollte. Darum gehts nämlich im Herrmann-Buch

Ich kann es mir gerade bildlich vorstellen ..

Beeinflussen deine Darmbakterien auch deinen Seh- und Denkapparat ..
Sefrajo ist offline   Mit Zitat antworten
#55 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 13:07
come2me
Ich mag auch Coldplay, Depeche Mode, Grönemeyer, U2, Keane und Gentleman.
 
Benutzerbild von come2me
 
Registriert seit: 04-2007
Ort: nah an Hermann
Zitat:
Zitat von Sefrajo Beitrag anzeigen
Ich kann es mir gerade bildlich vorstellen ..

Beeinflussen deine Darmbakterien auch deinen Seh- und Denkapparat ..
wenn ich von einem Essen zum nächsten gezerrt werde, dann ist mein Körper dermaßen mit verstoffwechseln beschäftigt, dass ich abends nur noch stumpf vorm TV sitzen kann, um danach ins Bett zu fallen.

Also ja Aber lecker wars
come2me ist offline   Mit Zitat antworten
#56 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 13:51
Sefrajo
Member
 
Benutzerbild von Sefrajo
 
Registriert seit: 12-2008
Ort: In der Mitte
Zitat:
Zitat von come2me Beitrag anzeigen
wenn ich von einem Essen zum nächsten gezerrt werde, dann ist mein Körper dermaßen mit verstoffwechseln beschäftigt, dass ich abends nur noch stumpf vorm TV sitzen kann, um danach ins Bett zu fallen.

Also ja Aber lecker wars


Ich hatte dieses Jahr auch so meine Problemchen .. es gab lauter Zeugs, das mir auch nicht gut tat


Zerren lasse ich allerdings nicht an mir ..
Sefrajo ist offline   Mit Zitat antworten
#57 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 13:53
UschivonBayern
Burgfräulein
 
Benutzerbild von UschivonBayern
 
Registriert seit: 10-2011
Ort: aufm Schloss
Ich habe an Weihnachten richtig abgesahnt. Von Rita Falk habe ich alle Eberhofer Krimis bekommen (lese seit gestern den dritten Teil) und von Andreas Föhr habe ich die ersten beiden Bände bekommen.
UschivonBayern ist gerade online   Mit Zitat antworten
#58 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 14:16
RatSawGod
Say10
 
Benutzerbild von RatSawGod
 
Registriert seit: 03-2010
Ort: Der ewige Ikea
Hab heute "Solaris" von Stanis?aw Lem angefangen (dürfte wohl bekannt sein, daher spar ich mir mal nen Link ) Bin sehr gespannt
RatSawGod ist offline   Mit Zitat antworten
#59 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 14:48
Senga
Nichtgeschwindigkeit
 
Benutzerbild von Senga
 
Registriert seit: 04-2008
Ort: Garten
Ich höre gerade "Tschick". Das ist das erste Hörbuch, das ich höre.
Sehr unterhaltsam geschrieben und auch vorgelesen. Ich hätte gedacht ich halte sowas nicht aus, etwas vorgelesen zu bekommen.

Beim Hören ging mir durch den Kopf, dass das auch ziemlich gut verfilmbar wäre. Ist da ein Film geplant?

Geändert von Senga (27-12-2013 um 15:03 Uhr).
Senga ist offline   Mit Zitat antworten
#60 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 27-12-2013, 14:54
ewa
Member
 
Benutzerbild von ewa
 
Registriert seit: 01-2012
Zitat:
Zitat von lanee Beitrag anzeigen
Ich kann Franz leider nichts abgewinnen, fand seine Bücher immer sehr langatmig und dröge, und mich nervte es gerade bei der Julia Durant-Reihe, dass ständig darauf eingegangen wurde, was die Dame raucht, dass sie sich so gut wie nur von Salami und Bier ernährt etc pp.
Leider hab ich hier noch ein ungelesenes Buch von ihm rumstehen und muss mich da nochmal durchquälen.
Das geht mir ähnlich, ich finde Franz extrem langfädig und verstehe die Lobgesänge nicht so ganz.
ewa ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:59 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,32686 Sekunden mit 11 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------