IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Medien Top Themen > Aktuelle Nachrichten
Diskussionen zu konkreten aktuellen Ereignissen. Keine allgemeine politische Themen.
Antwort

#16 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 17-03-2016, 07:38
spector
normaler User, der irgendwelche Rechte hat
 
Benutzerbild von spector
 
Registriert seit: 03-2004
Ort: Düsseldorf
Ich erinnere mich sehr gut an die Bilder, wie Merkel neben Erdogan auf diesem kitschigen Thronsessel neben ihm saß. Als Pragmatikern mit diesem Prunk überfordert. Sehr missmutig. Na ja, wird sie sich ja in Zukunft dran gewöhnen müssen.
spector ist offline   Mit Zitat antworten
#17 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 17-03-2016, 08:54
Leo
Och, einfach so...
 
Benutzerbild von Leo
 
Registriert seit: 02-2003
Ich persönlich bin ja gegen die Türkei.
Leo ist offline   Mit Zitat antworten
#18 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 17-03-2016, 10:44
Emotions
gesperrt
 
Benutzerbild von Emotions
 
Registriert seit: 05-2004
Ich mag die meisten Türken, aber nicht deren Regierung.
Emotions ist offline   Mit Zitat antworten
#19 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 17-03-2016, 10:53
Leo
Och, einfach so...
 
Benutzerbild von Leo
 
Registriert seit: 02-2003
Ich denke, dass die Alliierten nach der "Zerschlagung" des Osmanischen Reiches einen richtig schlechten Job gemacht haben. Aber das ist wohl Schicksal, dass die Geschichte immer erst hinterher zeigt, wo man was hätte besser machen können ...
Leo ist offline   Mit Zitat antworten
#20 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-03-2016, 21:05
sinead_morrigan
a thousand times over
 
Benutzerbild von sinead_morrigan
 
Registriert seit: 04-2011
Ort: Berlin
Zitat:
Wegen eines satirischen NDR-Beitrags hat das türkische Außenministerium nach Informationen von SPIEGEL ONLINE den deutschen Botschafter Martin Erdmann einbestellt. Der Diplomat musste sich demnach am vorigen Dienstag in einem längeren Gespräch rechtfertigen. Dabei handelte es sich offenbar nicht um eine freundliche Einladung unter Partnern, wie bei Meinungsverschiedenheiten unter Diplomaten zunächst üblich, sondern um eine formelle Vorladung.
http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1084367.html



Das ist übrigens der Stein des Anstoßes:
https://www.youtube.com/watch?v=R2e2yHjc_mc
sinead_morrigan ist offline   Mit Zitat antworten
#21 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-03-2016, 22:07
Loxagon
member
 
Registriert seit: 01-2010
Andererseits muss man auch bedenken: die Mehrheit wollte den Diktator haben, also haben sie ihn auch bekommen.
Loxagon ist offline   Mit Zitat antworten
#22 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-03-2016, 22:47
Dennis|Natascha
Team Loth!!!
 
Benutzerbild von Dennis|Natascha
 
Registriert seit: 06-2005
Zitat:
Zitat von sinead_morrigan Beitrag anzeigen
Habs auch grad gelesen bei der Tagesschaut. Mit Satire muss man leben.!!!
Dennis|Natascha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
#23 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-03-2016, 22:47
Proteus
Pan narrans
 
Benutzerbild von Proteus
 
IOFF Team
Registriert seit: 02-2001
Ort: Essen
Zitat:
Zitat von Leo Beitrag anzeigen
Ich denke, dass die Alliierten nach der "Zerschlagung" des Osmanischen Reiches einen richtig schlechten Job gemacht haben. Aber das ist wohl Schicksal, dass die Geschichte immer erst hinterher zeigt, wo man was hätte besser machen können ...
Hm, die Zerschlagung des osmanischen Reiches hat den Weg geebnet für Atatürks Umwandlung der Gesellschaft in eine sekuläre westlich orientierte Gesellschaft (mit umfangreichen Rechten der Frauen).

Insofern würde ich das eigentlich für eine gute Sache halten.

Ich denke auch mal, Atatürk würde sich bei Erdogans Aktionen (und nicht zuletzt auch bei Erdogans Frauenbild und dessen Nähe zu Islamisten) im Grab umdrehen
Proteus ist offline   Mit Zitat antworten
#24 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-03-2016, 23:44
herrlehmann
gesperrt
 
Benutzerbild von herrlehmann
 
Registriert seit: 06-2003
Ort: Geisterwelt im Norden ;)
herrlehmann eine Nachricht über ICQ schicken
Zitat:
Zitat von Proteus Beitrag anzeigen
Hm, die Zerschlagung des osmanischen Reiches hat den Weg geebnet für Atatürks Umwandlung der Gesellschaft in eine sekuläre westlich orientierte Gesellschaft (mit umfangreichen Rechten der Frauen).

Insofern würde ich das eigentlich für eine gute Sache halten.

Ich denke auch mal, Atatürk würde sich bei Erdogans Aktionen (und nicht zuletzt auch bei Erdogans Frauenbild und dessen Nähe zu Islamisten) im Grab umdrehen
In Bezug auf Atatürk gebe ich Dir Recht, aber Leo sprach die Rolle der Alliierten nach der Zerschlagung des Osmanischen Reichs an und die Folgen dieser Fehlentscheidungen spüren wir bis heute.
herrlehmann ist offline   Mit Zitat antworten
#25 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-03-2016, 23:48
ManOfTomorrow
GOAT
 
Benutzerbild von ManOfTomorrow
 
Registriert seit: 04-2005
Zitat:
Zitat von sinead_morrigan Beitrag anzeigen
Dem ist auch wirklich nichts mehr peinlich ...
ManOfTomorrow ist offline   Mit Zitat antworten
#26 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-03-2016, 08:13
caesar
homo novus
 
Benutzerbild von caesar
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: milchstrasse
Zitat:
Zitat von herrlehmann Beitrag anzeigen
In Bezug auf Atatürk gebe ich Dir Recht, aber Leo sprach die Rolle der Alliierten nach der Zerschlagung des Osmanischen Reichs an und die Folgen dieser Fehlentscheidungen spüren wir bis heute.
Man hat Versprechungen gemacht an Araber und Juden, die nicht alle eingehalten wurden. Mit der "Balfour"-Doktrin hat man die Situation in Palästina erst ermöglicht.

Letztlich haben die Briten und Franzosen nach Gutdünken ihre neuen Kolonien unter sich auftgeteilt und Staaten wie Irak und Syren "erfunden".
caesar ist offline   Mit Zitat antworten
#27 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-03-2016, 08:40
Hinnack
Wir schaffen das
 
Benutzerbild von Hinnack
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: Hamburg
Zitat:
Zitat von Dennis|Natascha Beitrag anzeigen
Habs auch grad gelesen bei der Tagesschaut. Mit Satire muss man leben.!!!
Vielleicht ist das Problem, dass es nicht nur eine überspitzte, lustige Satire ist, sondern auch viel Wahrheit enthält.
Hinnack ist offline   Mit Zitat antworten
#28 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-03-2016, 08:57
sinead_morrigan
a thousand times over
 
Benutzerbild von sinead_morrigan
 
Registriert seit: 04-2011
Ort: Berlin
Neben seiner antidemokratischen Attitüde fehlt ihm auch ganz klar Common Sense. Gester Abend hatte das Video um die 1000 Likes, jetzt sind es 6000. Hätte der Zar vom Bosporus nicht wie ein aufgeblähter Gockel auf den Beitrag reagiert, hätte kaum jemand das Video gesehen. Typischer Streisand-Effekt. Wäre ich der Produzent, würde ich das Video auch noch einmal schön auf Englisch herausbringen.
sinead_morrigan ist offline   Mit Zitat antworten
#29 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-03-2016, 09:16
caesar
homo novus
 
Benutzerbild von caesar
 
Registriert seit: 06-2008
Ort: milchstrasse
Wenn der Sultan nichts besseres zu tun hat, scheint alles in bester Ordnung zu sein.

Solche Spässe würde er sich mit dem US-Botschafter wohl nicht erlauben.
caesar ist offline   Mit Zitat antworten
#30 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-03-2016, 10:17
Sarina23
Member
 
Registriert seit: 03-2016
Ort: Berlin
Der Typ ist mittlerweile so vom Größenwahn besessen, dass er nen 2minütiges Satire-Video vom NDR zum Anlass nimmt den Botschafter einzubestellen. Als Reaktion sollte man das Video landesweit im Schulunterricht zeigen.

PS:Eventuell auch noch auf dem Grünen Parteitag, da gibt's ja nach wie vor Befürworter vom EU-Beitritt.
Sarina23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:29 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,23586 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------