IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Medien Top Themen > Aktuelle Nachrichten
Diskussionen zu konkreten aktuellen Ereignissen. Keine allgemeine politische Themen.
Antwort

Alt 16-01-2017, 10:56
freddimaus
Jetzt mit Hund!
 
Benutzerbild von freddimaus
 
Registriert seit: 12-2007
Das britische Pfund fällt und eine Sprecherin von May bestreitet einen "harten Brexit".

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soz...a-1130112.html
freddimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 11:04
ManOfTomorrow
GOAT
 
Benutzerbild von ManOfTomorrow
 
Registriert seit: 04-2005
Die britische Regierung scheint auch eine absolute Chaos-Truppe zu sein ...
ManOfTomorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 11:24
Leo
Och, einfach so...
 
Benutzerbild von Leo
 
Registriert seit: 02-2003
Zitat:
Zitat von GodicsGuru Beitrag anzeigen
Ich hoffe ja, dass das noch genau zu erklärende Brexit Szenario nochmal der Bevölkerung zur Abstimmung vorgelegt wird und der Brexit so doch noch vermieden wird.
Isch möschte das nischt!
Ich war so froh, dass die Briten für den Ausstieg aus der EU gestimmt haben, jetzt sollen sie auch gehen. Ich hab vom UK schon lange die Schnauze voll. Reisende soll man nicht aufhalten!
Leo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 13:43
Vitamin_D
Member
 
Registriert seit: 03-2008
Zitat:
Zitat von ManOfTomorrow Beitrag anzeigen
Die britische Regierung scheint auch eine absolute Chaos-Truppe zu sein ...
Im Chaotentum nur noch übertroffen von der Opposition ...
Vitamin_D ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 13:54
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Zitat:
Zitat von Leo Beitrag anzeigen
Isch möschte das nischt!

Ich war so froh, dass die Briten für den Ausstieg aus der EU gestimmt haben, jetzt sollen sie auch gehen. Ich hab vom UK schon lange die Schnauze voll. Reisende soll man nicht aufhalten!


eben. go ahead miss may


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
reddevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 19:57
Grizu
alternativlos
 
Benutzerbild von Grizu
 
IOFF Team
Registriert seit: 03-2006
Ort: Neuland
Zitat:
Zitat von GodicsGuru Beitrag anzeigen
Nachdem die Pro Exit Kampagne ja den Eindruck erweckt hat, die Briten könnten ihren Kuchen essen und behalten, wird jetzt ein Szenario entworfen, bei dem es für die Briten gar keinen Kuchen mehr gibt.
Kuchen?? Ich hab das Gefühl, die Brexiters träumen noch immer von einer dreistöckigen Sahnetorte jeden Tag zum Tee...

Zitat:
Ich hoffe ja, dass das noch genau zu erklärende Brexit Szenario nochmal der Bevölkerung zur Abstimmung vorgelegt wird und der Brexit so doch noch vermieden wird.
Wenn Art. 50 erst mal ausgerufen wird, gibt es nichts mehr zum abstimmen. Dann kann man nur noch einen schlechten Deal annehmen, oder ganz ohne Deal aussteigen. Das wird auch das Parlament noch merken.

Zitat:
Ein Niedrigsteuerland in Europa, dass nicht dem Binnenmarkt angehört dürfte keine große Zukunft haben.
Thatcher hat UK deindustralisiert, und May killt jetzt den Staatshaushalt. Keep calm, and carry on. Wenn es nicht so traurig wäre, könnte ich den ganzen Tag drüber lachen...


Na gut, mal abwarten, was May morgen wirklich verlautbart.
Grizu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 20:21
Edelstahl
semper fi
 
Registriert seit: 11-2012
Ort: Bielefeld
Eine schicke Freihandelszone zwischen UK/Mrs. May und USA/Mr. Trump kann ich mir gut vorstellen.
Edelstahl ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16-01-2017, 20:26
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Zitat:
Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
Eine schicke Freihandelszone zwischen UK/Mrs. May und USA/Mr. Trump kann ich mir gut vorstellen.
jo. ami schrottautos gegen englisches schrott bier. passt.

reddevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 20:31
Grizu
alternativlos
 
Benutzerbild von Grizu
 
IOFF Team
Registriert seit: 03-2006
Ort: Neuland
Zitat:
Zitat von Edelstahl Beitrag anzeigen
Eine schicke Freihandelszone zwischen UK/Mrs. May und USA/Mr. Trump kann ich mir gut vorstellen.
Ich weiß auch schon, welche Seite dabei wen über den Tisch ziehen wird...

Mal davon abgesehen: So lange UK noch in der EU-Zollunion ist, darf sie (rein rechtlich) gar keine Verhandlungen über andere Handelsabkommen führen. Sie dürften also erst nach vollzogenem Brexit anfangen. Ende offen...
Grizu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 20:34
Proteus
Pan narrans
 
Benutzerbild von Proteus
 
IOFF Team
Registriert seit: 02-2001
Ort: Essen
Zitat:
Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
Ich weiß auch schon, welche Seite dabei wen über den Tisch ziehen wird...

Mal davon abgesehen: So lange UK noch in der EU-Zollunion ist, darf sie (rein rechtlich) gar keine Verhandlungen über andere Handelsabkommen führen. Sie dürften also erst nach vollzogenem Brexit anfangen. Ende offen...
Bei dem Zeitraum den man wohl bis zum vollzogenen Brexit annehmen kann,
ist es gar fraglich ob zu der Zeit noch Trump Präsident der USA ist
(also in der Annahme daß Trump impeached wird und nicht die 4 Jahre voll macht)
Proteus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 20:34
kruse2570
A bissel was geht ollawei
 
Benutzerbild von kruse2570
 
Registriert seit: 02-2009
Ort: Monaco
Zitat:
Zitat von Grizu Beitrag anzeigen
Ich weiß auch schon, welche Seite dabei wen über den Tisch ziehen wird...

Mal davon abgesehen: So lange UK noch in der EU-Zollunion ist, darf sie (rein rechtlich) gar keine Verhandlungen über andere Handelsabkommen führen. Sie dürften also erst nach vollzogenem Brexit anfangen. Ende offen...
Bis dahin ist Trump längst Geschichte.
kruse2570 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 20:37
Edelstahl
semper fi
 
Registriert seit: 11-2012
Ort: Bielefeld
herrlich
Edelstahl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2017, 20:50
Delphi
Member
 
Benutzerbild von Delphi
 
Registriert seit: 08-2006
Mit dem Austritt von Großbritannien verliert Deutschland einen wichtigen Verbündeten in der Europäischen Union. Das Stimmengewicht wird sich in Richtung Südeuropa verlagern. Und ob das im Interesse Deutschlands ist, bezweifle ich doch sehr. In Süditalien ist die Wirtschaftskraft je Einwohner mittlerweile niedriger als in Polen. Griechenland steckt in der Dauerkrise und Spanien ist nach wie vor von Massenarbeitslosigkeit betroffen. Doch wie groß ist unsere Solidarität mit den Südeuropäern tatsächlich? Sind die Deutschen bereit für eine stärkere Umverteilung innerhalb der Europäischen Union?
Delphi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2017, 13:35
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
http://m.spiegel.de/politik/deutschland/a-1124695.html



was gibts denn da noch abzustimmen? oder würde sie dann neu verhandeln? ja nee is klar. aber machen sie ruhig mal... klappt bestimmt so wie das sich denken frau may.
reddevil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2017, 13:40
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Heißt also harter Brexit für Großbritannien.
mk431 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:09 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,21810 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------