IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Medien Top Themen > Aktuelle Nachrichten
Diskussionen zu konkreten aktuellen Ereignissen. Keine allgemeine politische Themen.
Antwort

#46 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 15-06-2016, 17:02
BlackGirl
Shall we begin?
 
Benutzerbild von BlackGirl
 
Registriert seit: 03-2005
Ort: Kölle
Meinetwegen sollen die ihren Brexit haben. Aber nur wenn die Engländer dann auch von sämtlichen europäischen Fußballwettbewerben ausgeschlossen werden.
BlackGirl ist offline   Mit Zitat antworten
#47 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 15-06-2016, 17:12
zarah
Member
 
Benutzerbild von zarah
 
Registriert seit: 07-2001
Ort: Wien
Zitat:
Zitat von gnuss Beitrag anzeigen

..... Spannend auch, ob bei den Wählern mit Migrationshintergrund Remain klar gewinnt, wie viele Leute wegen der einwanderungskritischen Gestalt der Leave-Kampagne annehmen und ob die jungen Leute, EU-freundlich wählen, weil die ja in ganz Europa die EU lieben
http://www.faz.net/aktuell/politik/b...tml#/elections

Sol Campbell=Legend
https://twitter.com/RTUKnews/status/...639616?lang=de
Weiß nicht, wies in England ist, aber bei uns(Ö) sind Personen mit Migrationshintergrund häufig gegen (weiteren) Zuzug größeren Stils. Bedeutet oft Billigkonkurrenz für jene, die sich bereits halbwegs eingehäuselt haben. Aber die Migrantenstruktur in England ist überwiegend eine sehr spezifische, andere als bei uns.
zarah ist offline   Mit Zitat antworten
#48 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 15-06-2016, 18:41
zarah
Member
 
Benutzerbild von zarah
 
Registriert seit: 07-2001
Ort: Wien
So schnell würde sich bei einem Brexit nichts ändern. Die "leaver" bauen schon vor ...

Zitat:
Das Lager der „Brexit“-Befürworter in Großbritannien hat in groben Zügen dargelegt, wie es sich einen Austritt aus der EU vorstellt. In einem Dokument, das heute auf der Website der offiziellen Wahlkampforganisation „Vote Leave“ veröffentlicht wurde, heißt es, das Land werde der Union erst 2020 endgültig den Rücken kehren. Bis dahin wollen die „Brexit“-Befürworter Verhandlungen über das künftige Verhältnis zwischen dem Königreich und der Rest-EU führen.
http://orf.at/#/stories/2345004/
zarah ist offline   Mit Zitat antworten
#49 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 15-06-2016, 19:04
Zimmer101
Member
 
Benutzerbild von Zimmer101
 
Registriert seit: 08-2003
Ort: Hamburg
^^ vermutlich würden sich die 'Brexit' Befürworter wundern, dass sich relativ wenig (an ihren eigenen persönlichen Lebensumständen) ändern würde....

naja, bis auf den Verlust eines beliebten Themas... ;-)

gruss...
Zimmer101 ist offline   Mit Zitat antworten
#50 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 15-06-2016, 20:22
Manitu
Fabelweltrekordhalter
 
Benutzerbild von Manitu
 
Registriert seit: 04-2004
Zitat:
Zitat von JackB Beitrag anzeigen
Nein, wenn sie schlau sind, wählen sie gegen den brexit, dann bleiben sie gleich in der eu und sparen sich den langwierigen und unsicheren Umweg.
naja die wollen aber ihre Unabhängigkeit, jedenfalls "ein paar", sind ja letztens nur knapp gescheitert und der Brexit könnte da sehr hilfreich sein.
Manitu ist offline   Mit Zitat antworten
#51 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 15-06-2016, 20:41
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von Manitu Beitrag anzeigen
naja die wollen aber ihre Unabhängigkeit, jedenfalls "ein paar", sind ja letztens nur knapp gescheitert und der Brexit könnte da sehr hilfreich sein.
Eben, nur "ein paar".
Die Mehrheit wollte bei England (und damit in der EU bleiben), wieso sollten sie jetzt deinem deinem Vorschlag folgen?
JackB ist offline   Mit Zitat antworten
#52 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 08:29
ManOfTomorrow
GOAT
 
Benutzerbild von ManOfTomorrow
 
Registriert seit: 04-2005
Zitat:
Zitat von JackB Beitrag anzeigen
Eben, nur "ein paar".
Die Mehrheit wollte bei England (und damit in der EU bleiben), wieso sollten sie jetzt deinem deinem Vorschlag folgen?
44,7% sind "ein paar"?
Ich finde auch, dass ein EU-Austritt von Großbritannien ein erneutes Schottisches Referendum wahrscheinlich und sinnvoll macht, war in den vergangenen Tagen auch so schon in der Presse.
Man dürfte nächste Woche sehen, dass Schottland deutlich pro EU-Verbleib abstimmen wird.
ManOfTomorrow ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
#53 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 09:39
Dr.Murder
Dortmunder Mädchen
 
Benutzerbild von Dr.Murder
 
Registriert seit: 05-2004
Ort: Praxis
Die Briten sind viel zu konserativ eingestellt, der Brexit wird, genau wie in Schottland keine Mehrheit bekommen.
Alles soll so bleiben wie es ist.
Niemand kann einigermaßen vorhersagen, welche Auswirkungen der Brexit haben wird.
Sowas hassen die Briten

In Schottland waren es übrigens auch Gründe wie: Naja, jetzt finde ich es nicht so prickelnd mit der EU, aber wer weiß was dann kommt?
Dr.Murder ist offline   Mit Zitat antworten
#54 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 10:02
andi86
unregistriert
 
Was war heute Nacht? Dax verliert stark, Gold gewinnt stark
  Mit Zitat antworten
#55 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 10:23
Frosch17
Ich bin Kasalla!
 
Benutzerbild von Frosch17
 
IOFF Team
Registriert seit: 05-2003
Zitat:
Zitat von andi86 Beitrag anzeigen
Was war heute Nacht? Dax verliert stark, Gold gewinnt stark
Gestern hatte der DAX über ein Prozent zugelegt, was als technische Reaktion aufgefasst wurde. Das Prozent ist nun wieder weg. Ob das nun unbedingt "verliert stark" ist?
Frosch17 ist offline   Mit Zitat antworten
#56 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 10:28
Frosch17
Ich bin Kasalla!
 
Benutzerbild von Frosch17
 
IOFF Team
Registriert seit: 05-2003
Zitat:
Zitat von zarah Beitrag anzeigen
So schnell würde sich bei einem Brexit nichts ändern. Die "leaver" bauen schon vor ...

http://orf.at/#/stories/2345004/
Das haben sie sich ja ganz niedlich überlegt, aber das wird wohl so nichts.
http://www.sueddeutsche.de/politik/e...exit-1.3034806
Frosch17 ist offline   Mit Zitat antworten
#57 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 10:51
Tzerberus
unregistriert
 
Ich habe Angst vor einem Brexit und ja, ich weiß Angst ist ein schlechter Ratgeber.

Mir gingen die Briten bezüglich ihres EU-Nörgelns stets auf den Geist. Mein Bauch sagt raus mit den egoistischen Miesepetern. Mein Kopf sagt aber, sie sind Nettozahler und habe die Marktwirtschaft stets energisch verteidigt. Ohne sie fehlt uns in diesen Bereichen ein wichtiger Verbündeter und eine noch starkere Italienisierung der EU stände zu befürchten.

Um unsere Interessen in der EU zu wahren hilft uns häufig die britische Denke. Ohne sie befürchte ich einen zu starken Einfluss der Südländer.
  Mit Zitat antworten
#58 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 11:57
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Zitat:
Zitat von Frosch17 Beitrag anzeigen
Das haben sie sich ja ganz niedlich überlegt, aber das wird wohl so nichts.
http://www.sueddeutsche.de/politik/e...exit-1.3034806
hach das wird lustig

jetzt muss nur noch das referendum klappen
reddevil ist offline   Mit Zitat antworten
#59 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 12:37
blaupause
Rouge Pirate
 
Benutzerbild von blaupause
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: Nevada
Zitat:
Zitat von Frosch17 Beitrag anzeigen
Das haben sie sich ja ganz niedlich überlegt, aber das wird wohl so nichts.

http://www.sueddeutsche.de/politik/e...exit-1.3034806


Das ist ohnehin Unsinn, denn die Abstimmung hat bereits Auswirkungen. Wir nehmen zur Zeit keine Briten mehr in gemeinsame Projektvorhaben auf, da neben dem ohnehin vorhandenen Währungsrisiko jetzt auch der Brexit droht.
blaupause ist offline   Mit Zitat antworten
#60 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-06-2016, 13:20
andi86
unregistriert
 
Wann ist eigentlich die Abstimmung
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,16912 Sekunden mit 10 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------