IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Medien Top Themen > Aktuelle Nachrichten
Diskussionen zu konkreten aktuellen Ereignissen. Keine allgemeine politische Themen.
Antwort

#16 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 12:44
SirGuinness
... frustfrei im Abgang
 
Benutzerbild von SirGuinness
 
Registriert seit: 09-2004
... ach, jetzt geht's auf einmal doch? Was sollte dann der ganze Bohei vorher? Wir werden doch bloss noch verarscht. Und genauso wird's auch mit der Kompensation kommen.
SirGuinness ist offline   Mit Zitat antworten
#17 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 12:56
Voltaire
bayrischer Dichter
 
Benutzerbild von Voltaire
 
Registriert seit: 03-2001
Ort: München
-

Geändert von Voltaire (04-11-2016 um 12:57 Uhr). Grund: hat sich erledigt
Voltaire ist offline   Mit Zitat antworten
#18 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:14
Blu3
When we were kings
 
Benutzerbild von Blu3
 
Registriert seit: 03-2008
Ort: Behind the wheel
Zitat:
Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
Die Maut kommt für Bundesstraßen und Autobahnen. Und zumindest Bundesstraßen kann man kaum vermeiden.



ups - das war mir entgangen -
Blu3 ist offline   Mit Zitat antworten
#19 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:20
Lieb-Ellchen
Member
 
Registriert seit: 05-2014
Zitat:
Zitat von Kira Nerys Beitrag anzeigen
Die ganze Regierung ist ein blöder Sack......soll sich keiner beschweren wenn viele einfach nur aus Frust und ohne rechtes Gedankengut AFD wählen, einfach nur um Merkel und Co. einen Denkzettel zu verpassen.

Nein, es ist die typische Entwicklung bei Koalitionsregierungen, vor allem bei großen Koalitionen. Jede Partei hat ihre Ideen, ihre Wahlversprechen und will sie umsetzen. Das läuft dann auf der Basis "unterschreibst du unser Gesetzesvorhaben unterschreiben wir auch deines", obwohl beide Gesetze für sich keine Parlamentsmehrheit hätten. Das liegt an unserem Wahlsystem, das faule Kompromisse geradezu herausfordert. Dazu kommt, dass viele Gesetze auch durch Kompromisse verwässert oder verkompliziert werden.
Lieb-Ellchen ist offline   Mit Zitat antworten
#20 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:34
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von Leo Beitrag anzeigen
Wie soll das überhaupt mit der Kfz-Steuer verrechnet werden, wenn die Autobahngebühr pro Jahr € 100,00 kosten soll, ich z. B. aber nur € 62,00 Kfz-Steuer zahle? Zahle ich dann künftig € -38,00?
Solche Fragestellungen wurden im alten Thread zu dem Thema ausgiebig besprochen. Die Antwort ist: Ja.

(Langversion: Für Fahrzeuge, für die die Kfz-Steuer bisher weniger als 100 € beträgt, wird eine entsprechend reduzierte Maut verlangt.)
JackB ist offline   Mit Zitat antworten
#21 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:41
Little_Ally
Insulanerin
 
Benutzerbild von Little_Ally
 
IOFF Team
Registriert seit: 11-2003
Zitat:
Zitat von JackB Beitrag anzeigen
Solche Fragestellungen wurden im alten Thread zu dem Thema ausgiebig besprochen. Die Antwort ist: Ja.

(Langversion: Für Fahrzeuge, für die die Kfz-Steuer bisher weniger als 100 € beträgt, wird eine entsprechend reduzierte Maut verlangt.)

Genau diese Version ist nun aber wohl endgültig vom Tisch:

Zitat:
...Im Gespräch ist jetzt, dass Dobrindt die Kfz-Steuer etwa für umweltfreundliche Kraftfahrzeuge deutlich stärker senkt, so dass sich Maut und Steuersenkung nicht in jedem Fall und für jeden Autofahrer ausgleichen. Für einige dürfte das Mehrkosten bedeuten. Brüssel ist dann grundsätzlich bereit, die Klage gegen das deutsche Mautgesetz zurückzunehmen. ...

Quelle
Little_Ally ist offline   Mit Zitat antworten
#22 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:49
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Da es eben keine 1:1-Kompensation mehr geben wird, ist auch sehr fraglich, ob es in der Form überhaupt durchkommen wird. Denn so könnte es zum Thema des Bundestagswahlkampf werden.
mk431 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
#23 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:49
GodicsGuru
im Ruhestand
 
Registriert seit: 06-2003
Zitat:
Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
Genau diese Version ist nun aber wohl endgültig vom Tisch:




Quelle
... und damit steht die CSU vor dem Dilemma, dass ihre "Ausländermaut" nicht wie den CSU Wählern versprochen realisierbar ist. Ob sie unter der Voraussetzung noch Lust haben, das Thema weiter zu treiben wird sich zeigen..
GodicsGuru ist offline   Mit Zitat antworten
#24 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 13:55
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von Little_Ally Beitrag anzeigen
Genau diese Version ist nun aber wohl endgültig vom Tisch:




Quelle
Nein, ist sie nicht.

Der verlinkte Artikel besagt ja nur, dass die steuerliche Entlastung die Mehrbelastung durch Maut nicht immer exakt ausgleichen darf.

Na schön, dann zahlt Leo eben keine 62 € Maut, sondern nur 58 €. Oder auch nur 40, wenn sein Kfz besonders schadstoffarm ist.

Damit zahlt er nicht mehr als vorher, von einem 1:1-Ausgleich kann aber keine Rede sein.
JackB ist offline   Mit Zitat antworten
#25 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 14:01
Voltaire
bayrischer Dichter
 
Benutzerbild von Voltaire
 
Registriert seit: 03-2001
Ort: München
Das bringt die CSU aber ins nächste Dilemma.
Entweder sie verlangt vom Deutschen mehr als vorher, dann ist der Deutsche sauer, weil es ja eine Ausländerbestrafung sein sollte.
Oder er zahlt weniger, dann gerät das ganze Projekt bei der geringen Marge schnell in die Verlustzone.

Zweiteres dürfte dem CSU-Wähler wohl leichter zu "verkaufen" sein.
Voltaire ist offline   Mit Zitat antworten
#26 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 14:02
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
Da es eben keine 1:1-Kompensation mehr geben wird, ist auch sehr fraglich, ob es in der Form überhaupt durchkommen wird. Denn so könnte es zum Thema des Bundestagswahlkampf werden.
Und wenn es nicht durchkommt, muss sich die CSU bei jeder Gelegenheit ihr nicht eingehaltenes Wahlverspreche unter die Nase reiben lassen. Ein Dilemma. Thema wird es also in jedem Fall.

Aber egal wie: Es wäre ein Armutszeugnis, wenn der Bundestagswahlkampf durch eine solche Marginalie dominiert würde.
JackB ist offline   Mit Zitat antworten
#27 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 14:10
Voltaire
bayrischer Dichter
 
Benutzerbild von Voltaire
 
Registriert seit: 03-2001
Ort: München
Zitat:
Zitat von JackB Beitrag anzeigen
Aber egal wie: Es wäre ein Armutszeugnis, wenn der Bundestagswahlkampf durch eine solche Marginalie dominiert würde.
Wenn es im Bundestagswahlkampf um Gabriels Übergewicht, Hofreiters Haarlänge und die SED-Vergangenheit von im Westen aufgewachsenen Linken gehen wird, wirst Du Dich nach derart sachorientierten Marginalien zurücksehnen
Voltaire ist offline   Mit Zitat antworten
#28 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 14:11
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von Voltaire Beitrag anzeigen
Das bringt die CSU aber ins nächste Dilemma.
Entweder sie verlangt vom Deutschen mehr als vorher, dann ist der Deutsche sauer, weil es ja eine Ausländerbestrafung sein sollte.
Oder er zahlt weniger, dann gerät das ganze Projekt bei der geringen Marge schnell in die Verlustzone.
Das ist ziemlicher Unsinn. Niemand soll bestraft werden (wofür denn? Man ist doch mehrheitlich froh, wenn Gäste kommen). Es geht um eine Beteiligung, nicht eine Bestrafung

Zweitens geht es nicht um Deutsche und Nichtdeutsche, sondern es geht um Fahrzeuge, die in Deutschland zugelassen (und somit steuerpflichtig) sind, und solche, die in anderen Ländern zugelassen sind.

Ansonsten stimme ich dir zu: Die CSU steckt weiterhin im Dilemma. Da hilft wahrscheinlich nur Schönrechnen.
JackB ist offline   Mit Zitat antworten
#29 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 14:14
JackB
Member
 
Registriert seit: 11-2000
Zitat:
Zitat von Voltaire Beitrag anzeigen
Wenn es im Bundestagswahlkampf um Gabriels Übergewicht, Hofreiters Haarlänge und die SED-Vergangenheit von im Westen aufgewachsenen Linken gehen wird, wirst Du Dich nach derart sachorientierten Marginalien zurücksehnen
Ich denke nicht, dass es um solche Themen gehen wird.
Eher um Flüchtlingspolitik und das Rentensystem.
JackB ist offline   Mit Zitat antworten
#30 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-11-2016, 14:25
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Zitat:
Zitat von JackB Beitrag anzeigen
Das ist ziemlicher Unsinn. Niemand soll bestraft werden (wofür denn? Man ist doch mehrheitlich froh, wenn Gäste kommen). Es geht um eine Beteiligung, nicht eine Bestrafung.
Und dann kommt als nächstes die Beteiligung deutscher Autofahrer in Belgien, den Niederlanden und Dänemark.
Unterm Strich wird auch der deutsche Autofahrer mehr zahlen dürfen.
mk431 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:54 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,23783 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------