IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Irak nach dem Krieg
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-04-2003, 10:32
REAL-MASTER
Member
 
Registriert seit: 07-2001
Hussein

bekommen die den typen jemals ? was denkt ihr ...
REAL-MASTER ist offline  
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-04-2003, 12:22
Maggy_19
Member
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Würzburg
Maggy_19 eine Nachricht über ICQ schicken Maggy_19 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Ich denke nicht das Sie ihn lebend bekommen, der wird sich zuvor wahrscheinlich selber das leben nehmen.
Aber ich denke das die Amerikaner nicht eher ruhen, bis Sie Ihn haben, ob nun tod und lebendig.
Maggy_19 ist offline  
#3 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-04-2003, 12:43
Proteus
Pan narrans
 
Benutzerbild von Proteus
 
IOFF Team
Registriert seit: 02-2001
Ort: Essen
Ich glaube für die Frage könnte auch wichtig sein,
ob Saddam noch im Irak steckt, oder er schon außer Landes ist.

Außerhalb des Irak hat er vermutlich erheblich bessere Chancen, sich dem Zugriff der Amerikaner zu entziehen.
Proteus ist offline  
#4 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-04-2003, 20:24
Maiwinde
Trainerflüsterer
 
Benutzerbild von Maiwinde
 
Registriert seit: 06-2001
Ort: im Neuland
Ich glaube er ist nicht mehr am Leben.

Ich meine, die Führung in Amerika will meines sehr Achtens unbedingt den Schein beibehalten, dass Saddam Hussein noch lebt um weitere Aktionen im Irak (und ggf. anderswo, nicht zu vergessen) zu rechtfertigen.

Genausowenig glaube ich dass Osama Bin Laden noch lebt. Gleiche Begründung wie oben. Mal im Ernst. Hat einer von Euch in letzter Zeit einen wirklich GLAUBHAFTEN Beweis dafür, dass er noch lebt?

Ich fasse zusammen:
Manchmal, obwohl ich das natürlich nicht beweisen kann, glaube ich dass es den Amis ganz recht ist wenn irgendwelche gesuchten Führer von Schurkenorganisationen/-ländern noch leben, damit können weitere Kriegsmassnahmen begründet werden, das hält die Flamme am Lodern.

Geändert von Maiwinde (25-04-2003 um 21:22 Uhr).
Maiwinde ist offline  
#5 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 25-04-2003, 20:29
netrose
Frau Rosenbär
 
Benutzerbild von netrose
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: hier ;)
Bei Bin Laden gebe ich Dir absolut recht. Der lebt schon lange nicht mehr. Nicht, weil er getötet wurde, sondern weil er schwer krank war. Bei Saddam bin ich mir sicher, dass er noch lebt und das er niemals lebend in die Hände der USA fallen wird. Frag mich bitte nicht, warum ich mir sicher bin, es ist nur ein Gefühl. Aber die Amerikaner werden ihn als tot erklären, denn ein weiteres Phantom wäre peinlich für sie.
netrose ist offline  
#6 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2003, 17:39
RoryG.
Freitodverweigerer
 
Benutzerbild von RoryG.
 
Registriert seit: 03-2001
lieber Saddam

einen herzlichen glückwunsch zu deinem 66. geburtstag und ein noch langes leben wünscht dir ein anti.
RoryG. ist offline  
#7 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2003, 18:00
Waschbär
Membär
 
Benutzerbild von Waschbär
 
Registriert seit: 07-2002
Daraus wird wohl nix werden. Hat er nicht Krebs?
Und Bush hat er ausserdem. Das ist schlimmer als die Pest am Hintern.
Waschbär ist offline  
Werbung
#8 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2003, 20:30
Monsignore
unregistriert
 
"Er hat Bush" - eine Pioniertat der Medizin, Waschbär! Ein neues Krankheitsbild, treffend und vor allem selbsterklärend formuliert.

Ich würde diese Wortschöpfung zunächst urheberrechtlich schützen lassen.
 
#9 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2003, 20:41
Eyeliner
Member
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Freiberg
Aziz soll gesagt haben, S.H. wäre den gezielten Bomben entgangen.
Hat jemand die Bilder der Jugendlichen in Tikrit gesehen, die den 66.
feiern? Ich habe ja noch manches erwartet, aber das war doch ziemlich stark!
Eyeliner ist offline  
#10 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2003, 20:50
netrose
Frau Rosenbär
 
Benutzerbild von netrose
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: hier ;)
Nein, habe ich nicht gesehen, ich kenne nur das Bild, als die Amerikaner in Tikrit die Saddam Statue gestürzt haben und die Menschen die Statue streichelten und küssten.
netrose ist offline  
#11 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 28-04-2003, 23:54
Eyeliner
Member
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Freiberg
Die verzweifelte Suche nach S.H. einerseits und MVW andererseits hatten mich auf die -wie ich fand geniale -Idee gebracht, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen und eben S.H. als die einzige MVW des Irak zu deklarieren. Als ich noch darüber nachdachte, wie man die Sache gewinnträchtig verwerten könnte (FOX oder so), musste ich feststellen, dass mir schon jemand zuvorgekommen war:
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Where's the 'smoking gun?'
By Jeff Jacoby, 4/24/2003

But in a larger sense, all of this is beside the point. Whatever chemical, biological, or nuclear evidence the United States and its allies may find, they have already eliminated the real weapons of mass destruction: Saddam Hussein and his evil government.

http://www.boston.com/dailyglobe2/11..._gun_%2B.shtml
----------------------------------------------------------------------------------------------------
Spaß beiseiteas soll mir noch eine(r) sagen, nur wir in der DDR hätten einen Karl-Eduard v.Schnitzler (genannt Sudelede) gehabt.
Im Übrigen:Hat man S.H. tatsächlich eliminiert?
Eyeliner ist offline  
#12 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-04-2003, 07:13
Eyeliner
Member
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Freiberg
Jetzt soll er sogar in Mecca http://www.news24.com/News24/World/I...349750,00.html ...sein! Ob er nun gläubiger wird?
Eyeliner ist offline  
#13 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 29-04-2003, 07:18
Gast:
unregistriert
 
In Orwells "1984" gibt es einen Staatsfeind Immanuel Goldstein, der sich hin und wieder per Videoband meldet und im Übrigen als Legitimation für die totale Überwachung der Bürger durch den Staat herhält, da er mit seinen terroristischen Plänen eine immerwährende Gefahr darstellt.

Eine ähnliche Rolle spielt derzeit Osama Bin Laden, und wie es scheint, demnächst auch Saddam Hussein.
 
#14 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 30-04-2003, 17:37
Eyeliner
Member
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: Freiberg
Nach neuesten Informationen soll eine arabische Zeitung an seinem Geburtstag einen handgeschriebenen Brief von ihm erhalten haben. An der Echtheit bestünden keine Zweifel (bei mir schon-haben die echte Proben seiner Schrift?).
Angeblich schreibt er darin, dass die Niederlage nur (!?)durch Verrat möglich gewesen sei und ruft zur "intifada" auf....
Scheint ein ähnlich endloses Kapitel wie OBL zu werden!
Eyeliner ist offline  
#15 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 04-05-2003, 20:45
Maiwinde
Trainerflüsterer
 
Benutzerbild von Maiwinde
 
Registriert seit: 06-2001
Ort: im Neuland
Zitat:
Original geschrieben von Gorres
In Orwells "1984" gibt es einen Staatsfeind Immanuel Goldstein, der sich hin und wieder per Videoband meldet und im Übrigen als Legitimation für die totale Überwachung der Bürger durch den Staat herhält, da er mit seinen terroristischen Plänen eine immerwährende Gefahr darstellt.

Eine ähnliche Rolle spielt derzeit Osama Bin Laden, und wie es scheint, demnächst auch Saddam Hussein.
Siehe mein vorhergehendes Posting.

Wobei es den USA möglicherweise ganz recht ist wenn die sich gelegentlich per Video-Band mal melden...
Maiwinde ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:41 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,24219 Sekunden mit 10 Queries auf Callisto.

 

----------------- Werbung -----------------