IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Filmriß [Archiv]
 

Alt 04-12-2005, 13:37
Bigfried1
Le Mops habituel
 
Benutzerbild von Bigfried1
 
Registriert seit: 01-2001
Ort: Hintenrum Süd
Könnten die Tom-Cruise-Groupies diesen xxx Thread nicht endlich da lassen, wo er hingehört - im Keller!
Bigfried1 ist offline  
Alt 04-12-2005, 13:44
CubaLibre
Aluhutträger
 
Registriert seit: 09-2004
Zitat:
Zitat von Bigfried1 Beitrag anzeigen
Könnten die Tom-Cruise-Groupies diesen xxx Thread nicht endlich da lassen, wo er hingehört - im Keller!
es soll auch leute geben, die den film jetzt erst auf dvd gesehen haben. ausserdem gehts hier nicht um tom cruise und scientology, sondern um die verfilmung eines SFklassikers, und die ist ein wenig naja misslungen, wenn man den roman als massstab nimmt, weil mir die hauptcharaktere zu blass waren. immerhin gabs keine offensichtlichen scientologyandeutungen, was pluspunkte gibt. dürfte mir den film übrigens noch ein zweites mal anschauen, obwohl ich nicht wollte und da wurden einige logikfehler offensichtlich, die aber teilweise schon hier angesprochen wurden.

Geändert von CubaLibre (04-12-2005 um 13:54 Uhr).
CubaLibre ist offline  
Alt 04-12-2005, 18:50
Matcha
gesperrter Zweitnick
 
Benutzerbild von Matcha
 
Registriert seit: 10-2004
Ort: Beutelsbach
Matcha eine Nachricht über ICQ schicken
KdW-Verfilmungen können keine Charakterstudien sein. So ein Film muss letztlich Gewinn abwerfen, es kommt nur noch darauf an, ob es dabei gelingt, einen trotzdem guten Film abzuliefern. Ich für meinen Teil meine, dass Spielberg das gelungen ist, aus den Gründen, die ich im vorigen Posting genannt habe.
Matcha ist offline  
Alt 29-12-2005, 02:21
M.A.T.
unregistriert
 
Bin ich zu hohl für den film, oder warum bleiben mir gerade etwa 87000 Fragen offen?

Was wollten die? (Ja, klar, die Weltherrschaft, aber da fehlt dann doch ein wenig mehr)
Wie kamen sie unter die Erde?
Wie gingen sie wieder am Arsch(Bakterien?Aus dem blut der Menschen? hö??)
Was sollte das Blutgespritze?
Was hat der Sohn getrieben?
Haben die Raben mit ihrer Scheiße die Aliens verätzt?

Sorry, aber ich habe seit langem keinen so beschissenen und gleichzeitig langweiligen film gesehen...

Geändert von M.A.T. (29-12-2005 um 02:44 Uhr).
 
Alt 01-01-2006, 13:03
MrBlack
Member des Jahres
 
Benutzerbild von MrBlack
 
Registriert seit: 10-2005
Es geht da wohl weniger um Logik, als mehr darum einen profitablen Blockbuster zu drehen, der viel Geld einspielt.
Und dafür braucht man scheinbar berühmte Schauspieler und jede menge Special Effects - da kann es schon mal vorkommen, dass für Handlung, Dialoge oder eine sinnvolle Story zu wenig Zeit oder Geld bleibt.

Ich frage mich auch, ob so unglaublich hochentwickelte Außerirdische nicht etwas besser überprüfen würden, ob sie hier überleben können, zumal ihre Dreibeine ja wohl schon länger unter der Erde waren.
Oder ob die wirklich mit ihren Robotern hier rumlaufen und Haus für Haus zerstören / durchsuchen, die sollten da doch etwas effektivere Methoden haben.

Ich fand den Film trotzdem nicht sooo schlecht. Zumindest war teilweise einigermaßen spannend.
MrBlack ist offline  
Alt 01-01-2006, 14:26
Haifischli
Don't eat the help!
 
Benutzerbild von Haifischli
 
Registriert seit: 12-2004
Ort: Pandora´s Castle
Zitat:
Zitat von Bigfried1 Beitrag anzeigen
Könnten die Tom-Cruise-Groupies diesen xxx Thread nicht endlich da lassen, wo er hingehört - im Keller!




aber moment


ich bin ja nur Lestat - Groupie
das zählt nicht oder ?



Ich habe KdW gesehen, und fand den unterhaltsam.
Wenn ich logisches sehen will, schau ich mir z.B. Deep Blue an
Haifischli ist offline  
Alt 01-01-2006, 19:41
Smuggels
Member
 
Benutzerbild von Smuggels
 
Registriert seit: 08-2005
http://www.angryalien.com/1005/wowbuns.asp

Der Comicfilm bezieht sich zwar auf die ältere Version, sagt aber eigentlich alles über die Story aus, was man wissen sollte....
Smuggels ist offline  
Werbung
Alt 01-01-2006, 21:09
CubaLibre
Aluhutträger
 
Registriert seit: 09-2004
Zitat:
Zitat von M.A.T. Beitrag anzeigen
Bin ich zu hohl für den film, oder warum bleiben mir gerade etwa 87000 Fragen offen?

Was wollten die? (Ja, klar, die Weltherrschaft, aber da fehlt dann doch ein wenig mehr)
Wie kamen sie unter die Erde?
Wie gingen sie wieder am Arsch(Bakterien?Aus dem blut der Menschen? hö??)
Was sollte das Blutgespritze?
Was hat der Sohn getrieben?
Haben die Raben mit ihrer Scheiße die Aliens verätzt?

Sorry, aber ich habe seit langem keinen so beschissenen und gleichzeitig langweiligen film gesehen...
wenn ich mich recht erinnere, war der mars ein sterbender planet oder rohstoffarm, so genau hab ichs grad net in erinnerung. die erde dagegen war reich an rohstoffen und wasser.
draufgegangen sind die jungs aufgrund der bakterein in unserer atmosphäre.
anhand der raben konnte man erkennen, dass die schutzschirme net mehr funktionierten, die die dreibeiner umgaben. warum die net mehr funktionieren, weiss ich nun auch grad net, schätze mal die herren marsianer waren aufgrund ihrer krankheit matschbirnig . kann mich net erinnern, ob die szene so im buch von hg wells vorgekommen ist.
keine ahnung, was der sohn getrieben hat, gabs den überhaupt im roman?
http://www.gutenberg.org/ da kann sich jeder das ebook für umme durchlesen, da findeste dann auch die antworten auf die 2 anderen fragen, sofern im buch überhaupt so vorkommend. ursprünglich war der roman, der eigentlich ende des 19.jhrdts spielte, als satire auf die kolonialpolitik des empire gedacht, und zählt zu einem der wichtigsten werke der science fiction-literatur.
CubaLibre ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:10 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,17923 Sekunden mit 10 Queries auf Amalthea.

 

----------------- Werbung -----------------