IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Filmriß [Archiv]
 

#16 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-08-2005, 01:30
Jaspis
Fußballpythia
 
Benutzerbild von Jaspis
 
IOFF Team
Registriert seit: 02-2005
"Das Mädchen auf der Brücke" mit Daniel Auteuil und Vanessa Paradis.
Eine wunderschöne, sehr skurille Liebesgeschichte.

Französische Filme sind oft sehr wortlastig, aber auch oft sehr originell. Viel mutiger als Hollywood-Mainstream, europäischer, halt.
Ich wünschte, ich könnte sie im Original anschauen, vor allem die Filme mit Jean Reno...
Leider ist mein Französisch mehr als rudimentär.
Jaspis ist offline  
#17 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-08-2005, 01:54
leuchtschlumpf
Leuchtgestalt
 
Benutzerbild von leuchtschlumpf
 
Registriert seit: 10-2004
Französische Actionfilme finde ich zusammen mit denen aus Hongkong die weltbesten:
Leon, Das tödliche Wespennest, Dobermann, Wasabi- ohne übliche Klischees, frei von Pathos.
Allerdings auch überdurchschnittlich brutal- ohne jedoch Gewalt zu glorifizieren.
Für einige davon müßte man FSK 25 mit Moralkontrolle einführen.

Gruß, leuchtschlumpf
leuchtschlumpf ist offline  
#18 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 16-11-2005, 08:10
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
Zitat:
Zitat von DocCovington Beitrag anzeigen

Über Louis De Funès konnte ich mich auch stets köstlich amüsieren.

Genau!

[Bild: http://25frames.org/media/screens/2322.jpg]

Über "Die Abenteuer des Rabbi Jakob" könnte ich mich nach Jahren noch kaputtlachen!
Kiliani ist offline  
#19 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 18-11-2005, 16:56
mrsklopek
Member
 
Benutzerbild von mrsklopek
 
Registriert seit: 03-2005
Ort: Dresden
Tanguy
Ein Elternpaar hat die Schnauze voll,dass ihr Sohn(Student) immer noch zu Hause wohnt und wendet einige Tricks an ,um ihn aus dem Haus zu bekommen. Es wird einfach mal mitten in der Nacht staubgesaugt oder aber Reissnägel hingeworfen,weil der Junge immer barfuss läuft.
Lustig

on connait le chanson
Bei diesem Film wird vermehrt gesungen.ACHTUNG! Wer sowas mag, dem wird es gefallen

Lücke im System
Gerade gesehn,läuft in Programmkinos zur Zeit, bzw. demnächst.
mrsklopek ist offline  
#20 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 18-11-2005, 22:53
Aurélie
Das Leichteste der Welt
 
Benutzerbild von Aurélie
 
Registriert seit: 06-2005
l' auberge espagnole
8 frauen
die fabelhafte welt der amélie
mathilde
tanguy
swimmingpool

grundsätzlich liebe ich filme, die nicht dem gängigen hollywood-einerlei entsprechen
Aurélie ist offline  
#21 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 18-11-2005, 23:07
katka
Sterwa
 
Benutzerbild von katka
 
Registriert seit: 12-2003
Ort: Delémont
Einer meiner liebsten Filme…

Un coeur en hiver…(Ein Herz im Winter)

Frankreich 1992 – Regie: Claude Sautet – Musik: Maurice Ravel
mit André Dussollier (Maxime), Emmanuelle Béart (Camille) und Daniel Auteuil (Stéphane)

Maxime und Stéphane, beide bewandert in der hohen Kunst des Instrumentenbaus, und seit ewigen Zeiten befreundet, treffen eines Tages auf eine junge Frau, Camille, eine Kundin. Sie ist schön und intelligent und steht am Anfang einer wunderbaren Karriere. Zum ersten Mal passiert es den beiden Männern, daß sie aufeinander eifersüchtig werden.

(...) Auch bei Sautet ist es die Frau, die stärkere, wildere, verletzlichere Gefühle zeigt als die beiden Männer, die sie an sich zieht. Eine Violinvirtuosin - die "schöne Querulantin" mit dem Porzellangesicht: Emmanuelle Béart - beginnt eine Liaison mit Maxime - und Stéphan beäugt das Paar mißtrauisch.

Maxime und Stéphane sind Kompagnons eines Geschäfts für Streichinstrumente: Maxime verkauft, Stéphan stellt her. Er ist ein Künstler - wie Camille: eben das ist die Tragik der beiden. Die Kunst ist dem schweigsamen, in sich gekehrten Stéphan: "ein Traum"; die Virtuosin jedoch will die Erotik der Musik in ihr wirkliches Leben holen.

Die Hitze ihres Herzens - um beim Titel zu bleiben - trifft auf das "Herz im Winter", zu dem Stéphans Passion geworden ist. Wie er mit seinen Violinen umgeht, so könnte er nie mehr eine Frau "erkennen". Seine Zärtlichkeit ist fetischisiert, gilt dem Holz, dem zart geschwungenen "Ding", dem Camille mit erotischer Leidenschaft in Ravels vibrierend-aggressivem Trio ungeahnte Töne entlockt.
katka ist offline  
#22 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 18-11-2005, 23:08
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
Zitat:
Zitat von perduto Beitrag anzeigen

die fabelhafte welt der amélie
[Bild: http://images.amazon.com/images/P/B0...CLZZZZZZZ_.jpg]

Kiliani ist offline  
Werbung
#23 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 18-11-2005, 23:11
Aurélie
Das Leichteste der Welt
 
Benutzerbild von Aurélie
 
Registriert seit: 06-2005
nicht zu vergessen und doch hab ichs
die kinder des monsieur mathieu
Aurélie ist offline  
#24 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 19-11-2005, 08:54
Daitokai
Sauwetterfan
 
Benutzerbild von Daitokai
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: auf da Alm !
Amelie
Matilde

Beides Beispiele für mich, wie man eine Liebesgeschichte erzählen muß...

Schöne Bilder, romantisch und vorallem, nicht kitschig !!!
Daitokai ist offline  
#25 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 19-11-2005, 15:49
Lysator
unregistriert
 
"La vie est un long fleuve tranquille" ist schön.
 
#26 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 20-11-2005, 00:44
Lisa Simpson
Sabine ist plöt.
 
Benutzerbild von Lisa Simpson
 
Registriert seit: 05-2004
Delicatessen

Ist zwar schon recht alt, aber war für mich ein Ausblick auf alle Filme abseits von Hollywood und dem Mainstream-Kino.

Amelie ist ein Muss-Film.
Lisa Simpson ist offline  
#27 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 20-11-2005, 07:55
Kiliani
gesperrt
 
Benutzerbild von Kiliani
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Caledonia
[Bild: http://amazing3rdplanet.com/img/post...leDuJourSM.jpg]

Dieser Film war mal umstritten.

Heute ein Klassiker.
Kiliani ist offline  
#28 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 20-11-2005, 11:35
mrsklopek
Member
 
Benutzerbild von mrsklopek
 
Registriert seit: 03-2005
Ort: Dresden
Wollte nur mal kurz sagen,dass ich AMELIE nicht mag. Den Film fand ich ansich nicht schlecht,aber die Frau mit ihrem naseweisen Gesicht und ihrer schrecklichen Frisur ist mir total unsympatisch.
So,jetzt ist es raus. Ich mag AMELIE nicht!
mrsklopek ist offline  
#29 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 22-11-2005, 08:29
Valarwen
Registered User
 
Benutzerbild von Valarwen
 
Registriert seit: 02-2004
Hatten wir nicht schonmal so'n Thread?

Doch, anlässlich dessen hatte ich doch meinen Ava aktualisiert.

Desweiteren: Fahrstuhl zum Schaffott (lief neulich wieder auf ARTE, leider verpasst)


Vielleicht ist jemand so nett und gräbt den alten Thread wieder aus...?

Valarwen ist offline  
#30 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 24-11-2005, 11:41
-secret-agent-
you can believe it or not
 
Benutzerbild von -secret-agent-
 
Registriert seit: 11-2004
"8 frauen" fand ich cool.

ansonsten finde ich französische filme immer mehr als nur seltsam ... wenn ich an "swimming pool" denke oder "amélie" ... da rollen sich mir die fußnägel auf. uääh!
-secret-agent- ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,33760 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------