IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Medien > Filmriß [Archiv]
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 08-11-2005, 20:57
sassy28183
Stupid lamb
 
Benutzerbild von sassy28183
 
Registriert seit: 05-2004
Ort: Twilight Zone
Green Street Hooligans

Hey!
Ich wollte mal fragen: Habt ihr den Film schon gesehen? Wenn ja, wie hat er euch gefallen?

Ich habe ihn schon gesehen und mir gefiel er eigentlich sehr gut.
Elijah Wood finde ich super. Er spielt wirklich gut. Die Story ist meiner Meinung nach interessant und der Soundtrack super.

Was meint ihr??
sassy28183 ist offline  
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2005, 12:54
MrBlack
Member des Jahres
 
Benutzerbild von MrBlack
 
Registriert seit: 10-2005
Ich fand den Film ganz ok.
Die schauspielerische Leistung von Elijah Wood war gut, aber in meinen Augen ist er in der Rolle eine Fehlbesetzung.

Mir hat Football Factory besser gefallen.
MrBlack ist offline  
#3 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2005, 14:00
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Was? Elijah Wood spielt nen Hooligan ????
reddevil ist offline  
#4 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2005, 14:17
MrBlack
Member des Jahres
 
Benutzerbild von MrBlack
 
Registriert seit: 10-2005
Ja,
Frodo vermöbelt die Millwall-Firm.

Wie gesagt er spielt gut, aber ich nehms ihm nicht so ganz ab.
MrBlack ist offline  
#5 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 11-11-2005, 17:07
reddevil
YNWA
 
Benutzerbild von reddevil
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: am großen Strome
Zitat:
Zitat von MrBlack Beitrag anzeigen
Ja,
Frodo vermöbelt die Millwall-Firm.

.
boaaaah. geil
reddevil ist offline  
#6 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-11-2005, 08:49
sassy28183
Stupid lamb
 
Benutzerbild von sassy28183
 
Registriert seit: 05-2004
Ort: Twilight Zone
Zitat:
Zitat von MrBlack Beitrag anzeigen
Ja,
Frodo vermöbelt die Millwall-Firm.

Wie gesagt er spielt gut, aber ich nehms ihm nicht so ganz ab.
Das find ich ja grad gut! Matt ist nun mal nicht wirklich ein Hooligan und gerät irgendwie in diese Gruppe...da läuft er halt einfach mal mit. Aber überzeugter Hooligan ist er ja nun nicht....und das kommt richtig gut rüber! Er hat ja noch nicht mal Ahnung von Fußball! Ich denke mal, die Rolle ist so angelegt.
sassy28183 ist offline  
#7 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 14-11-2005, 10:44
MrBlack
Member des Jahres
 
Benutzerbild von MrBlack
 
Registriert seit: 10-2005
Ja, schon klar.
Wie gesagt, ich finde er spielt im Prinzip nicht schlecht, aber die eigentlich Hooligan- bzw Kampf-Szenen nehme ich ihm nicht ab.

Das so ein Hänfling aus den USA nach England kommt, der zu Fussball Soccer sagt, sich noch nie im Leben geprügelt hat und dann sofort bei den Kämpfen in der ersten Reihe dabei ist und sich sofort den Respekt der Gruppe holt, das fand ich nicht wirklich realistisch.

Ich fand auch das Ende etwas zu p.c.
Die Moral von der Geschichte (wehr dich, lass dir nichts gefallen - aber ohne Gewalt, denn Gewalt ist keine Lösung) ist zwar richtig und schön, aber es hat im Film irgendwie genervt. Ist irgenwie so ein typisches Hollywood-Ende.
Das hat mir bei Football-Factory (neben den Charakteren und dem britischen Humor) einfach besser gefallen. Da fragt zum Schluss der Hauptdarsteller, nachdem er auf Krücke und ziemlich verbeult aus dem Krankenhaus kommt "Und wars das alles wert ?" und die Antwort ist "Natürlich wars das wert."
MrBlack ist offline  
Werbung
#8 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-12-2005, 04:00
Polanski
Webgestalt
 
Registriert seit: 10-2000
Der Guardian meint, die Yanks sollten erstmal vor der eigenen Tuer kehren

Ich hab in London in "Millwall Country" gewohnt, "New Cross Gate" Tube, und Samstag oder Sonntags mehrmals nach Fussballspielen versehentlich am Stadion vorbei (die Lewisham"Recycling Station" fuer groessere Sachen, d.h. Spermuell, war um die Ecke), einmal bei einem West Ham Derby, da geht's schonmal zur Sache, aber was die Presse und die US-Regierung draus machen, ist schon albern:
Zitat:
This blinkered provincialism has parallels with the 1996 decision by the US State Department to "red flag" parts of south London as no-go areas for American tourists, claiming that Millwall was as dangerous as Guatemala - which, at the time, was overrun by right-wing death squads.

When it comes to hooliganism, the US media really is the pot calling the kettle black. Riots at US sports events occur far more frequently than they do in the UK. And yet, in American popular culture, the "hooligan" is almost without exception portrayed as a soccer fan (and nearly always as English).
Wuerd mir den Film schon ankucken, sobald er's als DVD nach Oz macht, aber dieser Frodo Billbo Baggins kommt mir einfach zu kaesig vor, um glaubhaft zu sein, und deshalb werd ich mir's wohl verkneifen.

In "Football Factory" geht's ja auch um Millwall, diesmal gegen Chelsea, den hab ich auch bisher immer vergessen, beim DVD Verleih einzupacken
Polanski ist offline  
#9 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 09-12-2005, 07:09
Lancelot
Semper fidem FCB!
 
Benutzerbild von Lancelot
 
Registriert seit: 02-2005
Erst mal schön, dass die Gooooogle-Anzeigen einen hier sofort darauf hinweisen, wo man Lonsdale-Klamotten kaufen kann und die DVD "Sieg oder Spielabbruch" hatte ich wirklich noch nicht. Soviel zur Werbung hier.

Eljiah Wood nehm ich nun auch nicht wirklich einen Hooligan ab. Meiner Erfahrung nach sind die Typen etwas größer und etwas stärker gebaut. Die Einstufung des US-Ministeriums glaub ich natürlich sofort. Wie sonst sollten Amis, die nun wirklich keine Ahnung von Fußball haben, sonst auf Hooliganismus reagieren? Irgendwas muss so ein Ministerium halt dahersülzen und Millwall ist halt ein guter Punkt, zu Recht, zum Angreifen. Nicht umsonst heißt es: "Millwall. We are Millwall, no one likes us, we don´t care."

Allerdings könnte das US-Außenministerium dann auch Paris als gefährliches Reiseziel deklarieren, wenn PSG spielt, Rom, wenn Lazio zu Gange ist oder Göteborg, wenn der IFK spielt.
Lancelot ist offline  
#10 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 17-12-2005, 05:49
paternoster
Tenniscrack
 
Benutzerbild von paternoster
 
Registriert seit: 09-2005
Zitat:
Zitat von MrBlack Beitrag anzeigen
Ich fand den Film ganz ok.
Die schauspielerische Leistung von Elijah Wood war gut, aber in meinen Augen ist er in der Rolle eine Fehlbesetzung.

Mir hat Football Factory besser gefallen.
Stimmt. Absolut lächerlich wirkte der Hauptdarsteller. In meinen Augen ein schlimmer Film. Überhaupt nicht realistisch. Football Factory war zwar auch eher langweilig, aber ne Klasse besser. Naja, warn eben englische Filme. Für mich waren beide Filme Schlaftabletten. Kann man nicht weiter empfehlen.
paternoster ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,24379 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------