IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Der tägliche TV-Wahnsinn > TV-Serien & Fernsehfilme
The Big Bang Theory, How I met your mother, GZSZ, Lindenstraße, NCIS, Unter uns, Alles was zählt, verbotene Liebe, ...
Antwort

Alt Heute, 09:20
KrosseKrabbe
Valar morghulis
 
Benutzerbild von KrosseKrabbe
 
Registriert seit: 11-2004
Zitat:
Zitat von suppenstar Beitrag anzeigen
Grad beendet. Grandiose Serie mit einem fabelhaften team und unglaublich spannend.
Zitat:
Zitat von chining Beitrag anzeigen
ja, habs auch grad geguckt und fand es klasse


Zitat:
wieso kriegen die deutschen sowas nicht nicht?
Das habe ich mich schon oft gefragt. Die meisten dt. Serien schaffen einfach den Spagat zwischen Spannung, und der Prise ironischen Humors nicht wie die Briten. Die Skandinavier sind vielleicht einen Touch zu ernst, aber bei den Deutschen rutscht es leider viel zu oft in Klamauk oder hölzernen Dialogen ab. Ich erinnere mich mit Grauen an Serien wie "You are wanted" mit dem unsäglichen Schweighöfer, "Einstein" mit Tom Beck, "Professor T" und diese Serie mit der Pathologin Name-vergessen - um nur einige zu nennen. Grenzwertig. Die Vorabendserien sind halt beliebig, aber das sind sie bei den Skand. und Briten sicher auch.

Dramen allerdings können die Deutschen, da gibt's nix.
KrosseKrabbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 10:18
dealan-dè
ombrophil
 
Benutzerbild von dealan-dè
 
Registriert seit: 03-2008
Ort: Einsamkeit
Ich denke auch, dass es oft daran liegt, dass die Produzenten mutlos sind und ungern in etwas investieren, wo sie nicht genau wissen, ob und wie es beim Publikum ankommt.
Und was mir bei vielen deutschen Krimis nicht gefällt, ist der moralische Zeigefinger. Also, ich will jetzt hier keine politischen Diskussionen, aber ich glaube kaum, dass in einer deutschen Krimiserie jemand wie Nora Attah und ihr Sohn die Hauptverdächtigen gewesen wären.

Nein, und Humor und Krimi geht hier selten zusammen. Höchstens ein Hinnerk Schönemann entlockt mir hin und wieder ein Schmunzeln. Im Endeffekt spielt er aber auch immer sich selbst.

Oh Gott, „Einstein“ – erinnere mich nicht daran Und erst „Der Lehrer“. Bei solchen Serien frage ich mich immer, ob die schlechte Schauspielerei vielleicht künstlerisches Stilmittel sein soll

BTW, den Schluss von No Offence fand ich richtig gut. Und die Schweine waren echt süß Viv könnte auch als Schweinebäuerin durchgehen
dealan-dè ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Heute, 11:06
BadCompany
chronisch namensblind
 
Benutzerbild von BadCompany
 
Registriert seit: 05-2008
Ort: Rockcity, Deep South :D
Zitat:
Zitat von KrosseKrabbe Beitrag anzeigen




Das habe ich mich schon oft gefragt. Die meisten dt. Serien schaffen einfach den Spagat zwischen Spannung, und der Prise ironischen Humors nicht wie die Briten. Die Skandinavier sind vielleicht einen Touch zu ernst, aber bei den Deutschen rutscht es leider viel zu oft in Klamauk oder hölzernen Dialogen ab. Ich erinnere mich mit Grauen an Serien wie "You are wanted" mit dem unsäglichen Schweighöfer, "Einstein" mit Tom Beck, "Professor T" und diese Serie mit der Pathologin Name-vergessen - um nur einige zu nennen. Grenzwertig. Die Vorabendserien sind halt beliebig, aber das sind sie bei den Skand. und Briten sicher auch.

Dramen allerdings können die Deutschen, da gibt's nix. :ja:

da muss ich mal eine Lanze für die Vorabendserien - sind nur 2 - brechen:
Die Rentnercops fand ich klasse, gute Fälle mit gutem Humor und tollen Schauspielern

http://www.daserste.de/unterhaltung/...ops/index.html

und Mittwochs im ZDF Vorabend: Die Spezialisten..........http://www.tvtoday.de/programm/standard/sender/zdf.html

Leider spielt David Rott nicht mehr mit, den fand/finde ich unglaublich säxy


Zitat:
Zitat von dealan-dè Beitrag anzeigen
Ich denke auch, dass es oft daran liegt, dass die Produzenten mutlos sind und ungern in etwas investieren, wo sie nicht genau wissen, ob und wie es beim Publikum ankommt.
Und was mir bei vielen deutschen Krimis nicht gefällt, ist der moralische Zeigefinger. Also, ich will jetzt hier keine politischen Diskussionen, aber ich glaube kaum, dass in einer deutschen Krimiserie jemand wie Nora Attah und ihr Sohn die Hauptverdächtigen gewesen wären.

Nein, und Humor und Krimi geht hier selten zusammen. Höchstens ein Hinnerk Schönemann entlockt mir hin und wieder ein Schmunzeln. Im Endeffekt spielt er aber auch immer sich selbst.

Oh Gott, „Einstein“ – erinnere mich nicht daran Und erst „Der Lehrer“. Bei solchen Serien frage ich mich immer, ob die schlechte Schauspielerei vielleicht künstlerisches Stilmittel sein soll

BTW, den Schluss von No Offence fand ich richtig gut. Und die Schweine waren echt süß Viv könnte auch als Schweinebäuerin durchgehen
No Offence kam für mich einfach zu spät, meist habe ich gerade noch die erste Folge wach überstanden, die 2. aber nicht mehr
ich bin auch nie richtig in die Serie reingekommen, ich glaub die war mir zu hektisch
BadCompany ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:44 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,13948 Sekunden mit 11 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------