IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > Medien Top Themen > Sport
'Die schönste Nebensache der Welt'
Antwort

Alt 16-02-2017, 13:06
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Kerber mit der nächsten frühen Niederlage.
mk431 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2017, 13:31
mkay2884
Premium Member
 
Registriert seit: 07-2012
Puhhh....zum Glück, ich dachte schon sie hätte aufgehört
mkay2884 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2017, 16:46
movie-mac
Humpty Dumpty
 
Benutzerbild von movie-mac
 
Registriert seit: 02-2009
Ort: Berlin
Zitat:
Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
Discovery ist noch etwas neu in der Führung von Eurosport und muss erstmal abwarten wie sich das entwickelt. Aber das deutsche Fenster wurde zuletzt schon wieder ziemlich eingeschränkt.
Discovery hat Eurosport Mitte 2015 übernommen. Das letzte große Investment in die deutschen Tennisübertragungen, Becker für die Grand Slams zu verpflichten, passierte Ende 2016. Alles kann sich ändern, aber aktuell geht es doch eher in Richtung mehr Investment und nicht weniger.

Zitat:
Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
Also erstmal abwarten, wie es weitergehen wird. Klar ist jedenfalls, Tennis ist für Eurosport maximal bei den Grand Slam Finals wirklich ein guter Quotenbringer, ansonsten eher nicht. Das dürfte in anderen Ländern, wo Tennis populärer ist, dann ganz anders aussehen.
In wie vielen Ländern/Märkten gibt es, abgesehen vom Kommentar, eine individualisierte Berichterstattung? In UK natürlich und in Deutschland. Ansonsten bekommen alle Game, Set, Mats etc. Oder gibt's mehr? Offensichtlich sind für Eurosport die Quoten und/oder Aussichten für Deutschland gut genug.

Mal schauen, was bei den French Open passiert. Wenn man Stach/Becker da wieder aus der Sprecherkabine analysieren lässt, dann wird hoffentlich ein bisschen mehr Aufwand beim Licht betrieben, dass sah in Australien immer etwas amateurhaft aus.
movie-mac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2017, 17:43
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Becker wurde aber, soweit ich das weiß, nur für einen einmaligen GS-Auftritt verpflichtet. Bislang steht noch nicht fest, ob er bei weiteren GS-Turnieren wieder dabei sein wird.
Discovery hat auch zunächst das deutsche Fenster massiv ausgeweitet, hat aber schon bei den US Open 2016 wieder zurückgerudert. Discoverys Strategie ist hier noch etwas unklar. Klar ist auch, dass bei kleineren Turnieren zuletzt, die Finals in Deutschland nicht mal mehr zu sehen waren, wie z.B. aus Linz und Luxemburg, weil andere Sachen dann wichtiger für den Sender waren. Das war aber nicht auf allen ES-Versionen so.
mk431 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2017, 19:41
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Petkovic sagt Budapest ab und fällt damit raus aus den Top 80.
mk431 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2017, 20:11
Robinson76
Member
 
Benutzerbild von Robinson76
 
Registriert seit: 12-2016
Zitat:
Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
.. Klar ist auch, dass bei kleineren Turnieren zuletzt, die Finals in Deutschland nicht mal mehr zu sehen waren, wie z.B. aus Linz und Luxemburg, weil andere Sachen dann wichtiger für den Sender waren. ...
Naja, das Hauptinteresse beim Zuschauer dürfte halt auf deutsche Spieler(innen) liegen. Und ohne die dürften die Einschaltquoten dann bei weitem nicht reichen. Wobei es sicherlich auch eine Rolle spielt, was denn die anderen Sachen waren.
Robinson76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-02-2017, 20:28
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
In Linz und Luxemburg 2015 stand aber z.B. eine deutsche Spielerin im Finale. Trotzdem gab es die Finals nur als Aufzeichnung, zumindest in Deutschland. Außerhalb der GS-Turnieren sehen die Einschaltquoten für Eurosport Deutschland beim Tennis dann noch mal deutlich schlechter aus. Dafür ist dann ja der ES-Player gedacht.

Durch den deutlichen Leistungsabfall der deutschen Damen glaube ich auch nicht, dass sie daran so schnell was ändern wird. Ich rechne eher damit, dass man die paar kleineren Damenturniere in absehbarer Zeit nicht mehr übertragen wird. Von Stuttgart hat man sich ja auch anscheinend verabschiedet, wo man neben dem SWR übertragen hat. Angeblich soll das ja ab diesem Jahr Sport 1 wieder zeigen.
mk431 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17-02-2017, 09:52
Ornop
Passivsportler a.D.
 
Benutzerbild von Ornop
 
Registriert seit: 10-2009
Zitat:
Zitat von mk431 Beitrag anzeigen
Becker wurde aber, soweit ich das weiß, nur für einen einmaligen GS-Auftritt verpflichtet. Bislang steht noch nicht fest, ob er bei weiteren GS-Turnieren wieder dabei sein wird.
................
Bei den Laureus Sports Awards hat er in einem Interview erwähnt, dass es dass ganze Jahr als Experte bei ESP gehen wird.
Ornop ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-02-2017, 13:55
movie-mac
Humpty Dumpty
 
Benutzerbild von movie-mac
 
Registriert seit: 02-2009
Ort: Berlin
Zitat:
Zitat von Ornop Beitrag anzeigen
Bei den Laureus Sports Awards hat er in einem Interview erwähnt, dass es dass ganze Jahr als Experte bei ESP gehen wird.
Darauf bezog ich mich auch. Mein Eindruck war zuerst auch, es ginge nur um Australien. Aber bei dem Interview vor ein paar Tagen sagte er, er "kommentiere bei den Grand Slams für einen deutschen Sender".
Wahrscheinlich hat er eine Ausstiegsklausel, für den Fall, dass ein besserer Trainerjob um die Ecke kommt, aber erstmal kann man wohl von Becker in Paris und New York ausgehen.
movie-mac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20-02-2017, 20:28
MarkenMusik-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von MarkenMusik-Fan
 
Registriert seit: 05-2004
In Dubai war Jankovic völlig chancenlos gegen Barthel. Als Belohnung darf Barthel nun gegen die Weltranglistenzweite aus Deutschland spielen.

Siegemund hat nach langer Zeit mal wieder ein Erstrundenmatch überstand, wenn auch ganz knapp mit
6:7 6:4 7:6. Nun wartet die 17-jährige Bellis, die immerhin die großmäulige Putinzeva rausgekickt hat.

Während sich die Elite in Dubai duelliert, schlagen in Budapest Görges, Beck (hat schon die 1. Runde überstanden) und die neue FedCup Spielerin Witthöft auf.
Korpatsch hat sich noch fürs Hauptfeld qualifiziert, spielt dann gegen Rodina.

Geändert von MarkenMusik-Fan (21-02-2017 um 01:05 Uhr).
MarkenMusik-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21-02-2017, 21:37
MarkenMusik-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von MarkenMusik-Fan
 
Registriert seit: 05-2004
Siegemund gegen Bellis raus, war zu erwarten.
Auch Barthel ist schon ausgeschieden (gegen Kerber)

In Budapest ist es einfacher zu gewinnen.
Korpatsch und Görges sind weiter, Witthöft hat noch immer nicht die 1. Runde gespielt.
MarkenMusik-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-02-2017, 16:03
Fritz Karl
Member
 
Registriert seit: 01-2015
Angie schafft die Olympia-Revanche und spielt endlich wieder etwas besser Tennis.
Vielleicht ist es besser für sie die Nr.2 zu sein - ist mMn nämlich bei ihr alles mentale Blockade.
Jetzt geht es gegen den sehr gefährlichen Jungstar Konjuh.
Fritz Karl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22-02-2017, 22:08
MarkenMusik-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von MarkenMusik-Fan
 
Registriert seit: 05-2004
In Budapest sind immer noch 4 Deutsche vertreten. 2 davon stehen schon im VF (Görges und Beck).
Morgen kämpfen noch Witthöft und Korpatsch um einen solchen Platz

In Dubai hat die Bellis sogar Radwanska rausgehauen, so dass die an 2 bis 6 Gesetzten alle schon raus sind
MarkenMusik-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23-02-2017, 19:21
MarkenMusik-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von MarkenMusik-Fan
 
Registriert seit: 05-2004
Zitat:
Zitat von MarkenMusik-Fan Beitrag anzeigen
In Budapest sind immer noch 4 Deutsche vertreten. 2 davon stehen schon im VF (Görges und Beck).
Morgen kämpfen noch Witthöft und Korpatsch um einen solchen Platz
Korpatsch leider raus. Aber Witthöft ist weiter und spielt morgen gegen Beck.

Kerber besiegte gerade Konjuh locker in 2 Sätzen und wahrt damit ihre Chance, am Montag wieder die #1 zu sein.

Geändert von MarkenMusik-Fan (23-02-2017 um 19:27 Uhr).
MarkenMusik-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-02-2017, 18:12
mk431
Member
 
Registriert seit: 02-2010
Kerber glatt draußen. Svitolina dürfte am Saisonende auch vor Kerber im Ranking stehen.

In Budapest haben zumindest Görges und Witthöft das HF erreichen können.
mk431 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:27 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,22213 Sekunden mit 12 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------