IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Off-Topic > Lounge [Archiv]
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:35
Southside
.
 
Benutzerbild von Southside
 
Registriert seit: 05-2003
wichtig Brotbackautomat

Hilfe! Es gibt doch eine Menge Hausfrauen (-männer) hier!

Ich habe einen Brotbackautomat ohne Anleitung und würde den gerne ausprobieren!

Backmischung habe ich auch.
Wie lange braucht ein Vollkornbrot da drin???

Muss ich den Teig vorher rühren?
(Keine Knethaken inside)
__________________
Stil ist nicht das Ende des Besens!
Southside ist offline  
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:38
nightmare
chemisch gereinigt
 
Benutzerbild von nightmare
 
Registriert seit: 05-2001
Zitat:
Zitat von Southside
Hilfe! Es gibt doch eine Menge Hausfrauen (-männer) hier!

Ich habe einen Brotbackautomat ohne Anleitung und würde den gerne ausprobieren!

Backmischung habe ich auch.
Wie lange braucht ein Vollkornbrot da drin???
bis es in der küche qualmt und stinkt.

Zitat:
Muss ich den Teig vorher rühren? (Keine Knethaken inside)
nein, schütt alle zutaten rein und schüttel den ganzen automaten.
nightmare ist offline  
#3 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:38
Southside
.
 
Benutzerbild von Southside
 
Registriert seit: 05-2003
DIR back ich nie n Brot
Southside ist offline  
#4 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:41
mav
Member
 
Registriert seit: 11-2000
warum sind da keine knethaken?
die backmischung sollte schon mit dem wasser vermengt werden, sonst wird das ja nix.
mein automat benötigt, je nach bräunung, 2 stunden 50 minuten bis 3 stunden 15 minuten.
mav ist offline  
#5 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:43
nightmare
chemisch gereinigt
 
Benutzerbild von nightmare
 
Registriert seit: 05-2001
Zitat:
Zitat von Southside
DIR back ich nie n Brot

das finde ich nun nicht nett. warum nur?
nightmare ist offline  
#6 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:44
Southside
.
 
Benutzerbild von Southside
 
Registriert seit: 05-2003
Zitat:
Zitat von timira
warum sind da keine knethaken?
die backmischung sollte schon mit dem wasser vermengt werden, sonst wird das ja nix.
mein automat benötigt, je nach bräunung, 2 stunden 50 minuten bis 3 stunden 15 minuten.
Keine Ahnung. Der Kasten gehört meinem Freund. Vielleciht verschollen?

Wenn das so lange dauert kann ich das Brot doch schneller im Ofen backen
__________________
Stil ist nicht das Ende des Besens!
Southside ist offline  
#7 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 18:52
mav
Member
 
Registriert seit: 11-2000
der teig muss ja auch gehen und wird nicht drei stunden unentwegt gebacken.
an deiner stelle würde ich der anleitung auf der backmischung für nen ofen folgen.
mav ist offline  
Werbung
#8 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 19:00
*pling*
Quelqu'un ma dit
 
Benutzerbild von *pling*
 
Registriert seit: 02-2001
Ort: wo es schön ist
Zitat:
Zitat von Southside
Muss ich den Teig vorher rühren?
(Keine Knethaken inside)
Ohne Knethaken wird es schwierig für den Automaten sein, den Teig zu verrühren.
*pling* ist offline  
#9 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 20:49
Waltraud
Member
 
Benutzerbild von Waltraud
 
Registriert seit: 04-2003
Ort: NRW
Schmeiß das Teil in die Tonne
Waltraud ist offline  
#10 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 20:57
flash
Eierschalensollbruch- stellenverursacherbesitzer
 
Benutzerbild von flash
 
Registriert seit: 03-2004
Ort: Salzburg
Falls du dir bei amazon.de ein funktionierendes Gerät bestellst, dann mach es über den IOFF-Link. Das Serverkonto freut sich darüber und es kommt dem Forum zugute.
flash ist offline  
#11 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 21:50
Leo
Och, einfach so...
 
Benutzerbild von Leo
 
Registriert seit: 02-2003
Ein Brotbackautomat ohne Knethaken ist wie eine Moulinette ohne Hackmesser. Nicht zu gebrauchen. Das Witzige an einem Brotbackautomat ist ja gerade, dass man nichts mehr selber verrühren muss, da tut man einfach so viel Wasser rein, wie auf der Packung der Backmischung steht, tut die Backmischung dazu und wählt ein Programm. Dann drückt man auf Start und nach ca. 3 Stunden hat man ein fertiges Brot.
Leo ist offline  
#12 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 23:47
jlandgr
FibA-Doc
 
Benutzerbild von jlandgr
 
Registriert seit: 02-2003
Ort: Mainz
Naja, manchmal sind es keine richtigen Haken sondern nur so etwa einen cm hohe Schaufeln, aber irgend etwas sollte da schon sein, das stimmt schon ...
Lecker finde ich persönlich ja Ciabatta-Mischungen
jlandgr ist offline  
#13 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 07-03-2005, 23:58
mav
Member
 
Registriert seit: 11-2000
mit schafskäse und peperoni
mav ist offline  
#14 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 08-03-2005, 00:03
hotblack
Blöder Ehrenkölner
 
Benutzerbild von hotblack
 
Registriert seit: 10-2000
Ort: Köln
Wenn ich solche Threads lese, liebe ich meinen Bäcker um die Ecke.
__________________
Du sihst / wohin du sihst, nur eitelkeit auff erden.
hotblack ist offline  
#15 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 08-03-2005, 03:05
Schrede
Schrede inside
 
Benutzerbild von Schrede
 
Registriert seit: 11-2000
Ort: Lissaburg
Schrede eine Nachricht über ICQ schicken Schrede eine Nachricht über Yahoo! schicken
Diese Maschinen sind nicht so der Bringer. Vor allem weil der Kläpper im Brot mit gebacken wird und man so ein hässliches Loch im Brot hat.
Ich back mein Brot lieber auf die herkömmliche Art.
__________________
Dies ist eine unsichtbare Signatur...nicht immer aber immer öfter
Schrede ist offline  
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,22821 Sekunden mit 10 Queries auf Ganymed.