IOFF  

Navigation & Login
Zurück   IOFF > IOFF / IOBBF Archiv > Off-Topic > Lounge [Archiv]
 

#1 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 07:12
Catalunya
unregistriert
 
unglücklich Diebstahl bei der Post

Moin,

ich bin mal wieder wahnsinnig enttäuscht von der Deutschen Post... bzw. von einem ihrer Mitarbeiter.
Folgendes ist passiert: ich habe meiner Mutter in Zagreb eine hübsche Kette gekauft und da wir uns erst im Dezember wiedersehen, wollte ich sie damit überraschen und hab sie in einen Briefumschlag gesteckt. Bin zur Post, durfte 90 Cent bezahlen (weil die kleine Kugel an der Kette zu breit war für 55 Cent ) und freute mich darauf, daß meine Mutter den Umschlag am nächsten Tag erhalten sollte.
Den erhielt sie auch. Allerdings nur den Umschlag. Der war an der Seite aufgerissen. Das Kettchen war in einer kleinen Plastikhülle sicher eingeklebt, die war noch da. Nach Herausnahme der Kette hat der Dieb die Plastikhülle wieder in den Umschlag gestopft.

Ich hab jetzt schon x Mal überlegt, ob ich vielleicht doch was falsch gemacht habe (außer dem großen Fehler, mal wieder der Post zu vertrauen), aber sowohl der Umschlag war nochmal extra vertesafilmt als eben auch das Kettchen welches sich in einer zugeklebten Plastikhülle befand.

Wie gesagt, ich bin maßlos enttäuscht, daß bei der Post offensichtlich gestohlen wird. Ich habe den Umschlag direkt dort abgegeben und nicht in einen Briefkasten geworfen. Es muß also jemand von denen herausgenommen haben. Der rein materielle Schaden liegt bei ca. 20€, aber rein immatieriell möchte ich am liebsten ne Stinkbombe werfen.

Ist euch sowas auch schon mal passiert? Lohnt es sich, den Diebstahl zunächst mal bei der Poststelle anzuzeigen? Ich habe es natürlich als normalen Brief und nicht als versichertes Irgendwas losgeschickt. Trotzdem kann es doch nicht sein, daß sich da jemand einfach so bedient?!?!
 
#2 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 07:18
dreamix
 
Benutzerbild von dreamix
 
Registriert seit: 04-2004
Moinsen

Mal eine Frage zum besseren Verständnis. Der Brief kam zerfetzt in Zagreb an, also?

Wenn ja, warum muss dann unbedingt ein Mitarbeiter der deutschen Post der Dieb sein?
dreamix ist offline  
#3 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 07:27
Catalunya
unregistriert
 
Nein, ich hab die Kette in Zagreb gekauft, und dann direkt nach Landung in Köln innerhalb Deutschlands verschickt.
 
#4 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 07:39
dreamix
 
Benutzerbild von dreamix
 
Registriert seit: 04-2004
Zitat:
Zitat von Catalunya Beitrag anzeigen
Nein, ich hab die Kette in Zagreb gekauft, und dann direkt nach Landung in Köln innerhalb Deutschlands verschickt.
Okay, dann hatte ich das falsch verstanden.

Es gibt überall schwarze Schafe, so wohl auch bei der Post.
dreamix ist offline  
#5 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 07:44
Catalunya
unregistriert
 
Also lohnt sich ne Anzeige nicht, ne? Weder bei der Post noch bei den Bullen...

Ach... ich könnte die... [Bild: http://www.mainzelahr.de/smile/boese/bruell.gif]
 
#6 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 07:52
dreamix
 
Benutzerbild von dreamix
 
Registriert seit: 04-2004
Bei der Post bringt eine Anzeige nichts, war ja kein Wertbrief oder gar Paket.
Polizei kannste machen, Anzeige gegen unbekannt, kommt dann ungefähr nach 4-6 Wochen nen Brief von der Staatsanwaltschaft das das Ermittlungsverfahren eingestellt wurde weil kein Täter ermittelt werden konnte. Bringt also auch nix.
Maximal Herr Zufall könnte dir nach so einer Anzeige helfen, nämlich dann, wenn es dieser Verbrecher öfter macht und dabei in flagranti erwischt wird. Dann hängen sie ihm vielleicht auch die Kette an und du könntest Schadenersatz verlangen. Zivilrechtlich einklagen dann. Aber ob sich das lohnt?
dreamix ist offline  
#7 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 08:05
Catalunya
unregistriert
 
Das denk ich mir auch... mit Kanonen auf Spatzen schießen und so.
Werde trotzdem später mal bei der Post vorbeischlappen und mich erkundigen.
 
Werbung
#8 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:12
Ronnie O.
The Rocket....
 
Benutzerbild von Ronnie O.
 
Registriert seit: 05-2006
Ort: irgendwo in NRW
Habe in einer WG gewohnt. Ich habe meine Mitbewohnerin angesprochen, wo ihre Miete sei.... Sie behauptete, sie habe mir das Geld per Scheck (bzw. ihre Eltern) geschickt. Der Brief ist allerdings nie angekommen, das Geld war aber abgebucht.

Es gibt bei der Post Dienststellen, die speziell für Diebstahl und verschwundene Briefe zuständig sind. Mit Hilfe dieser Dienststelle wurde ermittelt, das mir der Brief aus dem Briefkasten gestohlen wurde und von einem Nachbarn eingelöst wurde... Mir wurde der Schaden ersetzt...Ich weiß, das ich wahrscheinlich sehr viel Glück bei der Sache hatte, aber ich würde dir raten, zur Post zu gehen. Vielleicht haben die gerade irgendwen auf dem Kicker und du hast eventuell auch so ein Glück, wie ich!!!
Ronnie O. ist offline  
#9 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:19
SisX
Newbie
 
Benutzerbild von SisX
 
Registriert seit: 04-2002
warum hast du die die Kette denn überhaupt so verpackt, daß auch jeder erahnen kann, was in dem Brief ist..?

Briefumschlag...
damit lädt man die Diebe ja direkt zum Klauen ein...

ich würd mal sagen, selber schuld
SisX ist offline  
#10 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:21
Catalunya
unregistriert
 
Solche Geschichten machen mir ehrlich gesagt Hoffnung. Ein Bekannter erzählte mir jetzt auch, daß ihm mal ca. 90 Tickets geschickt werden sollten, der Umschlag war aber ebenfalls aufgerissen und leer. Er machte schon die Ticketzentrale rund (nicht weil die schuld sind, sondern weil dann evtl. andere auf den Plätzen sitzen würden) und ihm wurde zugesagt, neue Tickets zu bekommen. Das hatte sich aber zwei Tage später erledigt, da er die Originaltickets zusammen mit einem Entschuldigungsbrief doch noch bekam.
Allerdings wird wohl niemand so einen Auftrieb wegen einer 20€ Kette machen.
Egal, ich geh später in der Pause mal da vorbei.
 
#11 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:22
Catalunya
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von SisX Beitrag anzeigen
warum hast du die die Kette denn überhaupt so verpackt, daß auch jeder erahnen kann, was in dem Brief ist..?

Briefumschlag...
damit lädt man die Diebe ja direkt zum Klauen ein...

ich würd mal sagen, selber schuld
Weil sie nicht sonderlich groß oder auffällig war. Ganz schmale Kette mit einer kleinen Kugel dran. Das hätte alles mögliche sein können.
Aber natürlich beiß ich mir selbst in den Hintern, daß ich meiner Mutter die Freude so schnell wie möglich bereiten wollte und nicht gewartet habe bis ich hinfahre.
 
#12 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:25
SisX
Newbie
 
Benutzerbild von SisX
 
Registriert seit: 04-2002
Zitat:
Zitat von Catalunya Beitrag anzeigen
Das hätte alles mögliche sein können.
unter anderem auch eine Kette

deswegen hat der Dieb den Brief aufgemacht...


ist vor Weihnachten normal, daß Sendungen auf der Post verschwinden..
da können die Diebe am meisten abgreifen, weil die Leute so dumm sind und wertvolle Sachen unversichert oder schlecht verpackt verschicken..

es soll ja auch Leute geben, die Geldscheine in einem Briefumschlag verschicken..
SisX ist offline  
#13 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:30
Catalunya
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von SisX Beitrag anzeigen
unter anderem auch eine Kette

deswegen hat der Dieb den Brief aufgemacht...


ist vor Weihnachten normal, daß Sendungen auf der Post verschwinden..
da können die Diebe am meisten abgreifen, weil die Leute so dumm sind und wertvolle Sachen unversichert oder schlecht verpackt verschicken..

es soll ja auch Leute geben, die Geldscheine in einem Briefumschlag verschicken..
Also sorry mal, aber Weihnachten ist erst in etwas mehr als 6 Wochen. So gesehen haben wir das ganze Jahr "vor Weihnachten".

Ich würde deine Behauptung, ich wäre einer dieser Dummen, verstehen wenn ich den Umschlag in irgendeinen Briefkasten geworfen hätte. Hab ich aber nicht.

Nörgelst du auch rum, wenn ein Fluggast sein Gepäckstück nicht bekommt, daß er es doch nicht hätte bei der Fluggesellschaft abgeben sollen?
 
#14 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:33
SisX
Newbie
 
Benutzerbild von SisX
 
Registriert seit: 04-2002
ich nörgel doch gar nicht rum, ich sag nur, was ich denke...

und was ist der Unterschied, ob du den Brief in den Briefkasten wirfst oder ihn abgibst..?

der Postbeamte, dem du ihn überreichst, bringt ihn doch nicht selbst zum empfänger...
SisX ist offline  
#15 Direktlink zu diesem Beitrag
Alt 10-11-2006, 09:45
Catalunya
unregistriert
 
Zitat:
Zitat von SisX Beitrag anzeigen
der Postbeamte, dem du ihn überreichst, bringt ihn doch nicht selbst zum empfänger...
Der Unterschied ist der, daß er damit direkt bei der Post ist, dem Unternehmen, dem man eigentlich vertrauen sollte.
Ein Briefkasten steht mitunter irgendwo in der Pampa, wo man mit ein paar geschickten Griffen die Post rausfischen kann.

Die Post ist ja dazu da, Dinge zu verschicken, die man grad nicht selbst überbringen kann. Also sollte man so einem Unternehmen vertrauen können, immerhin zahlt man Geld für den Service.
 
 


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


BVCM

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:09 Uhr.
Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Based on vBulletin® von Jelsoft Enterprises Ltd.
* Modifications by scotty using hacks from vbulletin.org
LEGAL DISCLAIMER: Die Betreiber dieses Forensystems übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt, die Richtigkeit und die Form einzelner eingestellter Beiträge. Jeder Verfasser von Einträgen ist als Autor selbst für seinen Beitrag verantwortlich. Um eine Identifizierung im Streitfall zu gewährleisten, wird die IP-Nummer bei der Erstellung eines Beitrags aufgezeichnet, aber nicht öffentlich ausgewiesen. Die Einstellung von rassistischen, pornografischen, menschenverachtenden, gesetzeswidrigen oder gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträgen, Bildern oder Links ist ausdrücklich untersagt. Die Betreiber behalten sich vor Beiträge / Themen zu editieren oder zu löschen und gegebenenfalls einzelnen Besuchern / Mitgliedern zeitweise oder gänzlich die Schreibberechtigung zu entziehen. Alle benutzten Marken, Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Seite generiert in 0,21589 Sekunden mit 9 Queries auf Ganymed.

 

----------------- Werbung -----------------