PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Harald Schmidt Show - Volume 2


Werbung

Seiten : 1 2 [3] 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

Sloan
23-12-2004, 23:03
Ein gewaltiges Problem an der neuen Show ist die Tatsache, dass sie nicht wieder wochentäglich gesendet wird, sondern nur noch an zwei Abenden in der Woche. So kann man sie nicht mehr regelmäßig in den Tagesablauf vor dem zu Bett gehen einplanen; die größte Schwäche am Wechsel zur ARD.

Dick_Laurent
23-12-2004, 23:05
[QUOTE=Sloan]Ein gewaltiges Problem an der neuen Show ist die Tatsache, dass sie nicht wieder wochentäglich gesendet wird, sondern nur noch an zwei Abenden in der Woche. So kann man sie nicht mehr regelmäßig in den Tagesablauf vor dem zu Bett gehen einplanen; die größte Schwäche am Wechsel zur ARD.[/QUOTE]

Stimmt schon, aber das Erste haette zu viele Sendungen rausschmeissen muessen, um Schmidt taeglich senden zu koennen.... Der WDR haette das Ganze vielleicht uebertragen koennen....

Aktivpfosten
23-12-2004, 23:07
[QUOTE=reddevil]ja, weil du das wenigstens leichter verstehst.

:D[/QUOTE]
Die Legende, daß Schmidt "Intellektuellenfernsehen" macht, das nicht jeder versteht, ist langsam etwas nervig.
Man sollte die Sendung vielleicht als das betrachten, was sie ist: Eine amüsante Show, die sich nicht völlig am Niveau der üblichen Kacke orientiert.
Vielleicht wird die Erwartungshaltung dann auch nicht mehr so extrem übersteigert.

Ysla
23-12-2004, 23:09
[QUOTE=xxlee]leute..... es nervt schön langsam ... wer schmidt / und oder auch andere tv sendungen nicht ab kann .... an eurem tv gibt es einen knopf den kann man drücken und dann geht die klotze aus .das führt dazu das man sich nicht alles was kommt angucken muss und auch nicht jeden pups in einem forum diskutieren muss . wer schmidt nicht mag soll es einfach nicht gucken keiner zwingt euch dazu . is ja fast so schlimm wie die ewigen big brother motzer die sich aufregen wie schlimm diese sendung ist aber doch immer wieder einschalten . :hehe:[/QUOTE]

Ach ... und das von einem Schmidt-Fan? DAS war jetzt um Längen witziger als die Show, die ich mir heute angesehen habe.
Ich gönne den BB-Guckern ihr BB und lasse sie aber weitstestgehend in Ruhe, weil sie mich auch nicht belästigen. Ich gönne auch den Schmidt-Guckern ihren Schmidt, aber die können von mir echt nicht verlangen, das ich die Klappe halte, wenn ich übel finde, was ich da gesehen habe.

... und da hilft alles Schönreden nix - die Show war lahm lahm lahm! ... und ich kenne mich aus mit lahmen Shows, ich war Anke-Late-Night-Fan und verfolge seit Jahren den Werdegang von Herrn Raab. :D ;)

Reiner17
23-12-2004, 23:09
Ich fand es gut, dass DirthyHarald wieder zurück gefunden hat ins deutsche Fernsehen.
Auch das alles nun Werbefrei abläuft. Obwohl manchmal konnte sich HS früher in die Werbung retten. Da die Sendung verkürzt und nur an 2 Tagen in der Woche läuft ist OK, da wird wohl HS bis Vertragsende durchhalten und bestimmt verlängert werden.

reddevil
23-12-2004, 23:09
[QUOTE=Aktivpfosten]Die Legende, daß Schmidt "Intellektuellenfernsehen" macht, das nicht jeder versteht, ist langsam etwas nervig.
Man sollte die Sendung vielleicht als das betrachten, was sie ist: Eine amüsante Show, die sich nicht völlig am Niveau der üblichen Kacke orientiert.
Vielleicht wird die Erwartungshaltung dann auch nicht mehr so extrem übersteigert.[/QUOTE]
naja, so ist das halt bei uns - kaum gibts mal eine gute humoristische Sendung in Deutschland, gilt sie gleich als intellektuell.

;)

Dick_Laurent
23-12-2004, 23:10
[QUOTE=Aktivpfosten]Die Legende, daß Schmidt "Intellektuellenfernsehen" macht, das nicht jeder versteht, ist langsam etwas nervig.
Man sollte die Sendung vielleicht als das betrachten, was sie ist: Eine amüsante Show, die sich nicht völlig am Niveau der üblichen Kacke orientiert.
Vielleicht wird die Erwartungshaltung dann auch nicht mehr so extrem übersteigert.[/QUOTE]

Sehe das ganz genauso! Hab das ja auch vorher schonmal angemerkt: Es klingt aeusserst laecherlich wenn sich jemand als intelligent bezeichnet, nur weil er die Harald Schmidt Show guckt... Warum sehen sich manche Zuschauer direkt als Elite oder sowas an? Letztendlich ist das eine Unterhaltungssendung.

reddevil
23-12-2004, 23:11
[QUOTE=ExtraZapper]

... und da hilft alles Schönreden nix - die Show war lahm lahm lahm! ... und ich kenne mich aus mit lahmen Shows, ich war Anke-Late-Night-Fan und verfolge seit Jahren den Werdegang von Herrn Raab. :D ;)[/QUOTE]
lahm ? Nur weil er nicht 50 Minuten lang im Studio rumgerannt ist ?

Armes Deutschland....

:D

Aktivpfosten
23-12-2004, 23:14
[QUOTE=Dick_Laurent]Sehe das ganz genauso! Hab das ja auch vorher schonmal angemerkt: Es klingt aeusserst laecherlich wenn sich jemand als intelligent bezeichnet, nur weil er die Harald Schmidt Show guckt... Warum sehen sich manche Zuschauer direkt als Elite oder sowas an? Letztendlich ist das eine Unterhaltungssendung.[/QUOTE]
Vielleicht ist die Intelligenzija in diesem Lande ja so auf den Hund gekommen, daß sie sich über die Abgrenzung BB - H.Schmidt definiert. :D

goldstern
23-12-2004, 23:14
:anbet:

Dirty Harry is back :freu:

Ich muss gleich nochmal die WDR-Wiederhoung gucken, habe leider die erste Viertelstunde verpasst.
Harry muss sich wieder "einarbeiten", aber das wird schon. War schon fast wieder wie in guter alter Zeit :D

Julius
23-12-2004, 23:14
ich finde es nett von der ARD, dass sie den Harald wieder aus der Gosse geholt haben.
Aber einen Frisörbesuch hätten sie ihm auch noch zahlen sollen.

Aktivpfosten
23-12-2004, 23:15
[QUOTE=ExtraZapper]...und ich kenne mich aus mit lahmen Shows, ich war Anke-Late-Night-Fan und verfolge seit Jahren den Werdegang von Herrn Raab. :D ;)[/QUOTE]
Selbst schuld. :D

Dick_Laurent
23-12-2004, 23:16
[QUOTE=Aktivpfosten]Vielleicht ist die Intelligenzija in diesem Lande ja so auf den Hund gekommen, daß sie sich über die Abgrenzung BB - H.Schmidt definiert. :D[/QUOTE]

Anscheinend... find das ganz fuerchterlich :rolleyes:

ThiloS
23-12-2004, 23:17
[QUOTE=xxlee]leute..... es nervt schön langsam ... wer schmidt / und oder auch andere tv sendungen nicht ab kann .... an eurem tv gibt es einen knopf den kann man drücken und dann geht die klotze aus .das führt dazu das man sich nicht alles was kommt angucken muss und auch nicht jeden pups in einem forum diskutieren muss . wer schmidt nicht mag soll es einfach nicht gucken keiner zwingt euch dazu . is ja fast so schlimm wie die ewigen big brother motzer die sich aufregen wie schlimm diese sendung ist aber doch immer wieder einschalten . :hehe:[/QUOTE]

Waaas? Ey du bis voll fiehs daß will ich dir mahl sagen. Dies isst hier kein Pro-Schmidt-sred, da dürfen auch die Antis posten. Wenn du damit ein Pro blem hast dann schalt das Fohrhuhn nicht ein und spiel weiter mit den Pc von dein Vater Kleiner hoffe daß war voll deutlich für dich.

reddevil
23-12-2004, 23:18
[QUOTE=ThiloS]Waaas? Ey du bis voll fiehs daß will ich dir mahl sagen. Dies isst hier kein Pro-Schmidt-sred, da dürfen auch die Antis posten. Wenn du damit ein Pro blem hast dann schalt das Fohrhuhn nicht ein und spiel weiter mit den Pc von dein Vater Kleiner hoffe daß war voll deutlich für dich.[/QUOTE]
thilo......

wie ich anderswo schon sagte.....

Manchmal, so manchmal....



:rotfl::rotfl::rotfl::d:

Ysla
23-12-2004, 23:19
[QUOTE=reddevil]ja, weil du das wenigstens leichter verstehst.

:D[/QUOTE]

Du musst es ja wissen. Bist ein Heimlichgucker ... gelle?

An Herrn Schmidts Humor gibt es nur eines zu verstehen. Er verarscht mit Vorliebe, großer Ausdauer und einer (wie ich zugeben muss) bösartigen Genialität am Liebsten diejenigen, die ihn so anbeten wie Du es tust. Anschließend freut er sich ein Loch darüber in den Bauch, dass Du es nicht merkst.
Heute hat er nicht mal das transportieren können. Vielleicht hat er sich verändert? Drogen? Zu viel gutes Essen? Sex? Egal - er war lahm. Aber es war ja nur die erste Show ... vielleicht wird es ja noch ... :teufel:

scotty
23-12-2004, 23:20
[QUOTE=xxlee]leute..... es nervt schön langsam ... wer schmidt / und oder auch andere tv sendungen nicht ab kann .... an eurem tv gibt es einen knopf den kann man drücken und dann geht die klotze aus .das führt dazu das man sich nicht alles was kommt angucken muss und auch nicht jeden pups in einem forum diskutieren muss . wer schmidt nicht mag soll es einfach nicht gucken keiner zwingt euch dazu .[/QUOTE]komisch. das gleiche mussten sich die schmidt fans im anke thread immer anhören...

...wie sich die dinge gleichen.

reddevil
23-12-2004, 23:21
[QUOTE=ExtraZapper]Du musst es ja wissen. Bist ein Heimlichgucker ... gelle?

An Herrn Schmidts Humor gibt es nur eines zu verstehen. Er verarscht mit Vorliebe, großer Ausdauer und einer (wie ich zugeben muss) bösartigen Genialität am Liebsten diejenigen, die ihn so anbeten wie Du es tust. Anschließend freut er sich ein Loch darüber in den Bauch, dass Du es nicht merkst.
.. [/QUOTE] Och, jetzt auch noch Menschenkenntnis, ja? Meinst du, ich guck Harry jetzt schon 10 Jahre um DAS nicht zu merken ??


:achso::rotfl:

Stell dir vor. Ich weiss das. Und ich finds auch noch toll. Krank, nicht ?
:D

Alfadas
23-12-2004, 23:24
Kann mir jemand bitte sagen wann die Wiederholung kommt? Habe es leider heute Abend verpasst! Danke im voraus!!!!!!!!

El Loco

Ysla
23-12-2004, 23:24
[QUOTE=Dick_Laurent]Sehe das ganz genauso! Hab das ja auch vorher schonmal angemerkt: Es klingt aeusserst laecherlich wenn sich jemand als intelligent bezeichnet, nur weil er die Harald Schmidt Show guckt... Warum sehen sich manche Zuschauer direkt als Elite oder sowas an? Letztendlich ist das eine Unterhaltungssendung.[/QUOTE]

Nein, nein! Das siehst du falsch! Die schauen Schmidt, DAMIT sie sich als "Elite" bezeichnen können. Er ist sozusagen ihr Alibi. ;)

flash
23-12-2004, 23:25
[QUOTE=scotty]komisch. das gleiche mussten sich die schmidt fans im anke thread immer anhören...

...wie sich die dinge gleichen.[/QUOTE]soll das heißen, Anke hatte tatsächlich Fans ? :confused:

reddevil
23-12-2004, 23:26
[QUOTE=ExtraZapper]Nein, nein! Das siehst du falsch! Die schauen Schmidt, DAMIT sie sich als "Elite" bezeichnen können. Er ist sozusagen ihr Alibi. ;)[/QUOTE]
Ja, sicher. Genau. Mhm. Schon klar. Frohe Weihnachten.

:D

Meeeeeeeeeensch, warum begreift denn hier niemand, dass wir hier alle nur Schmidt schauen, weil wir es eben ganz einfach LUSTIG finden.

:sleep:

Julius
23-12-2004, 23:26
[QUOTE=El Loco]Kann mir jemand bitte sagen wann die Wiederholung kommt? Habe es leider heute Abend verpasst! Danke im voraus!!!!!!!!

El Loco[/QUOTE]gleich:

DO 23:30 im WDR und 23:45 bei RBB

goldstern
23-12-2004, 23:27
[QUOTE=El Loco]Kann mir jemand bitte sagen wann die Wiederholung kommt? Habe es leider heute Abend verpasst! Danke im voraus!!!!!!!!

El Loco[/QUOTE]

Jetzt gleich 23.30 im WDR

flash
23-12-2004, 23:27
[QUOTE=El Loco]Kann mir jemand bitte sagen wann die Wiederholung kommt? Habe es leider heute Abend verpasst! Danke im voraus!!!!!!!!

El Loco[/QUOTE]23 Uhr 30 im WDR
23 Uhr 45 im RBB

Ysla
23-12-2004, 23:28
[QUOTE=reddevil]Och, jetzt auch noch Menschenkenntnis, ja? Meinst du, ich guck Harry jetzt schon 10 Jahre um DAS nicht zu merken ??


:achso::rotfl:

Stell dir vor. Ich weiss das. Und ich finds auch noch toll. Krank, nicht ?
:D[/QUOTE]
Freut mich für Dich - ehrlich!

Normalerweise würde das sogar meinen Humornerv treffen. Leider ist mir Herr Schmidt gänzlich unsymphatisch, darum kann ich mich nicht mit ihm freuen.

Aktivpfosten
23-12-2004, 23:28
[QUOTE=ExtraZapper]Nein, nein! Das siehst du falsch! Die schauen Schmidt, DAMIT sie sich als "Elite" bezeichnen können. Er ist sozusagen ihr Alibi. ;)[/QUOTE]
Da könnte was dran sein.

reddevil
23-12-2004, 23:30
[QUOTE=ExtraZapper]Freut mich für Dich - ehrlich!

Normalerweise würde das sogar meinen Humornerv treffen. Leider ist mir Herr Schmidt gänzlich unsymphatisch, darum kann ich mich nicht mit ihm freuen.[/QUOTE]
So ein Pech aber auch.

Harry verarscht halt alles und jeden, da kann ich verstehen dass er dann auch mal jemand unsymphatisch sein kann.....

;)

Zikade
23-12-2004, 23:30
[QUOTE=ExtraZapper]Ich gönne auch den Schmidt-Guckern ihren Schmidt, aber die können von mir echt nicht verlangen, das ich die Klappe halte, wenn ich übel finde, was ich da gesehen habe.
[/QUOTE]

Wer verlangt denn das? Wenn dir plötzlich Wind entgegenweht, dann wegen solcher netten Bemerkungen:

[QUOTE=ExtraZapper]Du kommst nicht viel raus was? :tröst:[/QUOTE]

Dick_Laurent
23-12-2004, 23:32
[QUOTE=ExtraZapper]Nein, nein! Das siehst du falsch! Die schauen Schmidt, DAMIT sie sich als "Elite" bezeichnen können. Er ist sozusagen ihr Alibi. ;)[/QUOTE]

Ja, oder so. Die lesen dann in der Bild oder TV Movie oder so, dass Schmidt ja intelligente Unterhaltung macht und meinen dann: "Oh, wenn ich das gucke, wird man mich auch fuer intelligent halten"....
Ich sag ja nicht, dass Schmidt nicht intelligente Unterhaltung macht, aber wenn dauernd Leute sagen "Ihr findet das nicht lustig, weil ihr zu dumm dafuer seid" find ich das recht scheisse und total albern.

scotty
23-12-2004, 23:32
ich habe mir gerade von der show sage und schreibe 5 minuten angesehen...

...und ich kann mit seiner show immer noch nichts anfangen.

ja, ich gebe es zu, ich mag ihn nicht. ich mag seine arrogante art nicht, wie er von oben herab über den rest der welt/deutschland herzieht. es kommt bei mir so an, als ob er über allem stehen würde und über jeden zweifel erhaben wäre, aber was das angeht, sollte man mal einen bonito mitarbeiter vor einem jahr dazu befragen.
er macht - genau so wie ein raab - unterhaltung auf kosten von anderen. das ist ja im prinzip in ordnung, aber bitte dann auch dazu stehen und sich nicht als etwas besseres fühlen.

ja, ich mochte im gegensatz dazu die anke show. nicht wegen der show, sondern wegen anke und ihrer menschlichkeit. keine frage, oft genug habe ich gedacht, "mensch anke, schaff dir bessere autoren an, so wird das nix" oder "aua - diesen witz hättest du jetzt besser nicht gebracht". aber in der show hat es, sowohl von der person anke engelke, als auch wenn gäste da waren, "gemenschelt". das war nicht kalt und berechnend wie bei schmidt immer.

wem schmidt gefällt, der mag mit der rückkehr von dirty harry glücklich werden. dass er treffend satirisch ist und die finger in die wunden legt - keine frage. da hat er talent dazu. aber ihn mögen als person (und damit seine show) muß ich ihn deswegen noch lange nicht.

Ysla
23-12-2004, 23:33
[QUOTE=scotty]komisch. das gleiche mussten sich die schmidt fans im anke thread immer anhören...

...wie sich die dinge gleichen.[/QUOTE]

Sei gegrüßt Reisender! - ...und keine Sorge, ich lasse mich wirklich nur über Sendungen aus, die ich auch gesehen habe.
Ich habe nicht vor diesen armseeligen Feldzug der Schmidt-Fans gegen Ankes Show zu rächen. ;) - Anke-Fans haben mehr Stil. :newwer: :engel:

raschni
23-12-2004, 23:33
ich habs verpasst aber es wird gerade wiederholt :clap:

gott sei dank :D

Spacefrog
23-12-2004, 23:34
Endlich kehrt das Gefühl, durch Fernsehen gut unterhalten zu werden, wieder zurück. :freu:

Und das heutige Warm-Up hat meine Vorfreude geweckt.

Alfadas
23-12-2004, 23:35
[QUOTE=Julius]gleich:

DO 23:30 im WDR und 23:45 bei RBB[/QUOTE]



Suuuuuuuuuuuuuuuuuper danke viiiiiiiiiiiiiiiiiielmals!

reddevil
23-12-2004, 23:36
das gute an der ARD ist, dass sie so viele dritte Programme hat.... :)

scotty
23-12-2004, 23:36
[QUOTE=flash69]soll das heißen, Anke hatte tatsächlich Fans ? :confused:[/QUOTE]du bist besser ganz schnell still... dein getrolle im anke thread war unter aller kanone.

marigold
23-12-2004, 23:37
[QUOTE=raschni]ich habs verpasst aber es wird gerade wiederholt :clap:

gott sei dank :D[/QUOTE]

Echt!!!
Gerade gefunden - ich laß' das übrige Programm sausen. :D

Ich will mich einfach noch mal intelligent unterhalten fühlen. :teufel:

Bjarvik
23-12-2004, 23:38
[QUOTE=Spacefrog]Endlich kehrt das Gefühl, durch Fernsehen gut unterhalten zu werden, wieder zurück. :freu:

Und das heutige Warm-Up hat meine Vorfreude geweckt.[/QUOTE]
Genau das :d: :d: :d:

Super endlich wieder Harry zu sehen, ein echtes Stück Fernsehkultur ist zurück!!! :anbet: :anbet: :anbet:

ThiloS
23-12-2004, 23:40
[QUOTE=scotty]du bist besser ganz schnell still... dein getrolle im anke thread war unter aller kanone.[/QUOTE]

Ohoh...

Da wäre ich an flashs Stelle jetzt aber VERDAMMT vorsichtig... :D

Sloan
23-12-2004, 23:42
Interessant wird die Quote morgen; beispielsweise ob er Ankes Premierenshow übertrumpfen kann (2,46 Mio, 22,5 MA / 1,61, 27,8 % MA).
Die absolute Zuschauerzahl sollte aufgrund der früheren Zeit und der ARD als Sender kein Problem sein, der Zielgruppenmarktanteil von 27,8 % schon eher; ich bin nicht sicher ob er diesen Wert erreichen kann.

Nea
23-12-2004, 23:43
[QUOTE=scotty]du bist besser ganz schnell still... dein getrolle im anke thread war unter aller kanone.[/QUOTE]

digitalsoundgeflashe? :eek: :ko:

Ach herrjeh... :rolleyes:

reddevil
23-12-2004, 23:45
btw: ich danke euch allen für den regen Besuch in meinem Thread !

:)

:D

Kadersianer
23-12-2004, 23:47
[QUOTE=reddevil]btw: ich danke euch allen für den regen Besuch in meinem Thread !

:) :D[/QUOTE]
War das jetzt "humoristisch" und/oder (womöglich) "intellektuell" gemeint :nixweiss:

reddevil
23-12-2004, 23:48
Seh ich so aus ? :D

raschni
23-12-2004, 23:48
[QUOTE=reddevil]btw: ich danke euch allen für den regen Besuch in meinem Thread !

:)

:D[/QUOTE]
du musst jetzt stark sein

wir sind nicht wegen dir hier :D

M.A.T.
23-12-2004, 23:48
Die Quoten werden wohl gleichbleiben...
Denke nicht, dass er neues Publikum dazugewinnt.
Er hat seine fans, welche ihn weiter verfolgen werden.
Aber um neue Fans zu gewinnen ist die Show zu nahe an der alten HSS.

Ich hoffe, dass die Show für mich wieder besser wird, denn ein wirklicher Lacher war heute nicht dabei.
Die Quoten jucken mich nicht, solange sie nicht dazu führen, dass die Show abgesetzt wird.

Ysla
23-12-2004, 23:49
Ich glaub er meinte, der Thread kann jetzt geschlossen werden! :D

reddevil
23-12-2004, 23:49
[QUOTE=raschni]du musst jetzt stark sein

wir sind nicht wegen dir hier :D[/QUOTE] indirekt. :D

sesselmann
23-12-2004, 23:50
suchs dir doch selbst aus. wir sind hier im musikantenstadl für parallelgesellschaften.

Aktivpfosten
23-12-2004, 23:50
[QUOTE=M.A.T.]Die Quoten jucken mich nicht, solange sie nicht dazu führen, dass die Show abgesetzt wird.[/QUOTE]
Da würde ich aber keine müde Mark auf das Durchhaltevermögen der ARD wetten.

reddevil
23-12-2004, 23:51
[QUOTE=Aktivpfosten]Da würde ich aber keine müde Mark auf das Durchhaltevermögen der ARD wetten.[/QUOTE]
Die würden den Vertrag sowieso am liebsten wieder loswerden.... ;)

Das passiert aber nicht, weil die Quote stimmen wird. Macht euch keine Hoffnungen.

:teufel:

M.A.T.
23-12-2004, 23:54
[QUOTE=Aktivpfosten]Da würde ich aber keine müde Mark auf das Durchhaltevermögen der ARD wetten.[/QUOTE]

Bei der Ard kommt es ja glücklicherweise nicht auf die Quote der zielgruppe 14-49 an.

Seine Gesamtquote war ja schon bei Sat 1 immer ausreichend.
Bin mal gespannt wie sich das dann entwickelt.

Dick_Laurent
23-12-2004, 23:57
Erste Kritik: http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B9892E0074EDE4E5AFA/Doc~E3BC12C7A38D84C1E9F2094786CED74F8~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Aktivpfosten
23-12-2004, 23:58
[QUOTE=reddevil] Macht euch keine Hoffnungen.

:teufel:[/QUOTE]
Hoffnungen? Geht's noch? Das war eine Befürchtung! :hammer:
Aber M.A.T. wird schon Recht haben. :ja:

Kadersianer
24-12-2004, 00:01
[QUOTE=reddevil]Seh ich so aus ? :D[/QUOTE]
Du meinst: wie Harald? :fürcht:

Sloan
24-12-2004, 00:05
[QUOTE=Dick_Laurent]Erste Kritik: http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B9892E0074EDE4E5AFA/Doc~E3BC12C7A38D84C1E9F2094786CED74F8~ATpl~Ecommon~Scontent.html[/QUOTE]
Die FAZ hat die gleiche Vermutung wie ich: er wird zu ersten regulären Show wieder kurzgeschoren und glattrasiert antreten.

Aequotus
24-12-2004, 00:23
[QUOTE=sash86]Gelacht hab ich bei Anke mehr... hier so gut wie gar nicht. Naja ganz okay, aber halt nicht so mein Humor[/QUOTE]
Bei Deinem Geburtsdatum kein Wunder ;)
Ich glaube nicht, dass Schmidt die Jugend von heute ansprechen möchte mit seiner Sendung.

Alles in allem: Gott ist zurück auf Erden, Fernsehen hat wieder Niveau. Schmidt ist wieder da!

PUGU
24-12-2004, 00:49
Dirty Hairy rulez!

Keiner
24-12-2004, 00:50
Hab's vepaßt.
Gibt es eine Wiederholung?

Gast:
24-12-2004, 00:52
[QUOTE=whis]Harald Schmidt könnte die "Witze" von der Toilettenwand einer Kölner Hauptschule vorlesen und die Leute würden behaupten, das wären intelligente Sprüche gewesen ;)[/QUOTE]

Christina Aguilera könnte Alle meine Entchen singen und ich würde behaupten, das wäre eine geile Show.

Es kommt eben nicht nur darauf an, was man macht, sondern wie.

Pewaz
24-12-2004, 01:00
[QUOTE=Keiner]Hab's vepaßt.
Gibt es eine Wiederholung?[/QUOTE]

Diese Show nicht mehr. Alle Wiederholungen liefen bereits auf WDR und RBB.

Erharter
24-12-2004, 01:14
Ich hätte mir - so für mich - gewünscht, dass Extra Zapper noch ein wenig weiterjammert, die Leute mal bedauert, sich dann wieder für sie freut und dann auch schon mal Beleid ausspricht, weil ihm jemand Leid tut.

Eine nette Sekundärcomedy nach Harald Schmidt! Weiter so.

Ein königliches Amusement.

wutzki
24-12-2004, 01:31
Hab leider erst die Wiederholung auf dem WDR sehen können, aber ich fand es sehr unterhaltsam und freu mich schon, wenn im Harry ab Januar zwei mal wöchentlich zu sehen ist. :anbet:


Nicht vergessen: am 25.12. Schmidteinander-Nacht von 22:55 Uhr bis 4:35 Uhr!

Globalgirl
24-12-2004, 01:41
[QUOTE=Aktivpfosten]Die Legende, daß Schmidt "Intellektuellenfernsehen" macht, das nicht jeder versteht, ist langsam etwas nervig.
Man sollte die Sendung vielleicht als das betrachten, was sie ist: Eine amüsante Show, die sich nicht völlig am Niveau der üblichen Kacke orientiert.
Vielleicht wird die Erwartungshaltung dann auch nicht mehr so extrem übersteigert.[/QUOTE]

:d:
Ich konnte und kann mich über Schmidt sehr amüsieren, fühle mich aber auch von Stefan Raab bestens unterhalten, und konnte daher die Einteilung in Intellektuellen-Klassen nach Sendungs-Vorlieben nie so ganz nachvollziehen. Wer sich als Schmidt-Fan mit gerümpfter Nase beispielsweise über Stefan Raab ausläßt, sollte sich mal Sprüche wie den über das Viva-Aus auf der Zunge zergehen lassen ("Deutschlands größtes Schlampenreservoir ist stillgelegt"), den man 1:1 so auch aus Raab's Munde hören könnte - nur daß das Publikum in diesem Fall wohl nicht von köstlichem Zynismus, sondern von Witzen auf Stammtisch-Niveau sprechen würde. :kopfkratz War mir schon immer ein Rätsel ... auch wenn die Gesamtausrichtung der Sendungen natürlich sehr verschieden ist und bei Schmidt tendenziell schon etwas mehr politische Bildung beim Zuschauer vorausgesetzt wird.

Ich hab die Sendung leider nicht von Anfang an gesehen, aber was ich gesehen habe, hat mir recht gut gefallen und ist den Erwartungen einigermaßen gerecht geworden - zumindest von Schmidt (nachdem ich den Schreck über sein Aussehen überstanden hatte). Andrack dagegen hat mich schon heute wieder genervt.
Bin schon sehr gespannt auf den 19.1., wenn's endlich wieder regelmäßig weitergeht, und hoffe auf gute Unterhaltung! :trippel:

Maiwinde
24-12-2004, 02:37
Das einzig richtig bemerkenswert Neue der Sendung war das Fehlen von Zerlett. :hair:

Hat ihn Schmidt wirklich selbst rausgeschmissen oder wollte Zerlett nicht mehr oder was war da los? :nixweiss:

Simmel!
24-12-2004, 02:41
[QUOTE=Maiwinde]Das einzig richtig bemerkenswert Neue der Sendung war das Fehlen von Zerlett. :hair:

Hat ihn Schmidt wirklich selbst rausgeschmissen oder wollte Zerlett nicht mehr oder was war da los? :nixweiss:[/QUOTE]
Soweit ich weiss, hat Zerlett freundschaftlich abgelehnt.

Man darf hierbei auch nicht vergessen, dass die Sendung nur noch 30 min dauert als auch die Werbepausen fehlen. Demnach hätte Zerlett in seinem eigentlichen Job auch nun noch weniger zu tun.

Allerdings fehlt er mir schon - genau wie Suzanna. Nun ja, immerhin ist Schmidt wieder on stage :anbet::freu:

Hugo
24-12-2004, 07:42
Harald Schmidt zu Anke Engelke entspricht Dieter Hildebrandt zu Karl Dall, meinetwegen auch Mike Krüger.

FinanzJesus
24-12-2004, 07:44
[QUOTE=scotty]ich habe mir gerade von der show sage und schreibe 5 minuten angesehen...

...und ich kann mit seiner show immer noch nichts anfangen.

ja, ich gebe es zu, ich mag ihn nicht. ich mag seine arrogante art nicht, wie er von oben herab über den rest der welt/deutschland herzieht. es kommt bei mir so an, als ob er über allem stehen würde und über jeden zweifel erhaben wäre, aber was das angeht, sollte man mal einen bonito mitarbeiter vor einem jahr dazu befragen.
er macht - genau so wie ein raab - unterhaltung auf kosten von anderen. das ist ja im prinzip in ordnung, aber bitte dann auch dazu stehen und sich nicht als etwas besseres fühlen.

ja, ich mochte im gegensatz dazu die anke show. nicht wegen der show, sondern wegen anke und ihrer menschlichkeit. keine frage, oft genug habe ich gedacht, "mensch anke, schaff dir bessere autoren an, so wird das nix" oder "aua - diesen witz hättest du jetzt besser nicht gebracht". aber in der show hat es, sowohl von der person anke engelke, als auch wenn gäste da waren, "gemenschelt". das war nicht kalt und berechnend wie bei schmidt immer.

wem schmidt gefällt, der mag mit der rückkehr von dirty harry glücklich werden. dass er treffend satirisch ist und die finger in die wunden legt - keine frage. da hat er talent dazu. aber ihn mögen als person (und damit seine show) muß ich ihn deswegen noch lange nicht.[/QUOTE]


bist du ein homo? ne ehrlich, ich kenne einige schwule und ausnahmslos keiner kann ihn leiden. was anke angeht, war sie so witzig wie ein ausgeschalteter monitor.

FinanzJesus
24-12-2004, 07:51
[QUOTE=Sloan]Die FAZ hat die gleiche Vermutung wie ich: er wird zu ersten regulären Show wieder kurzgeschoren und glattrasiert antreten.[/QUOTE]

Der tut regelmässig das Gegenteil was man von ihm erwartet. Er hasst doch den Mob, genau das lieb ich an ihm.

scotty
24-12-2004, 08:03
[QUOTE=FinanzJesus]bist du ein homo?[/quote]:lol: wat für eine anwort! :q:
[quote]ne ehrlich, ich kenne einige schwule und ausnahmslos keiner kann ihn leiden.[/quote]kann ich nicht beurteilen, ich habe nicht nach der sexuellen orietierung von leuten erkundigt, mit denen ich mich über harald unterhalten habe...

[quote]was anke angeht, war sie so witzig wie ein ausgeschalteter monitor.[/QUOTE]lies mein posting nochmal genauer. ich habe nicht geschrieben, dass sie witziger als harald war. ich mochte sie einfach vom menschlichen her mehr.

Stoneman
24-12-2004, 09:32
Hallo,

mit großer Freude habe ich Haralds Comeback gesehen, und ich bin begeistert, für den Anfang recht gut. Durchschnittliche Sendung, einige tolle Gags, Seriösität, man konzentriert sich auf das Wichtigste, Schlichtheit, Kompetenz, Intelligenz, auch etwas Albernheit: Man kann wieder den Fernseher einschalten, endlich wieder etwas Niveau in der Unterhaltungsbranche und Pocher und Co. werden ihre Grenzen aufgezeigt.

Ebenso unterhaltsam finde ich diesen Thread. Ebenso zotig wie Haralds Bemerkungen über Klinsmann sind hier einige User, die offenbar einen kleinen Rachefeldzug gegen Schmidt starten, weil sie immer noch nicht über die grausame und peinliche Niederlage von Anke Engelke hinweggekommen sind. Darunter ein User, der bekanntlich Moderator im ALN-Forum war und dort regelmäßig patriotisch für seine Anke kampfgepostet hat. Deshalb haben solche Auftritte immer einen süffisanten Beigeschmack. ;-)

Natürlich ist Humor Geschmackssache, und selbstverständlich sind Menschen, die Schmidt-Fans sind, nicht unbedingt gleich intelligenter als Raab oder Pocher-Fans.

Doch ist es nun einmal Fakt, dass es Grundvorrausetzung ist, um Schmidts Humor zu verstehen, über Allgemeinbildung, politisches Standardwissen und weltpolitische Aktualität zu verfügen, ganz im Gegensatz zu Schenkelklopfhumor wie bei Raab, Pocher und Engelke.

Bei Schmidt muss man aktiv mitdenken, um alle noch so versteckten Gags zu verstehen.

Bei Raab lässt du dich vom Boulevard-Themen ("Dschungelcamp", "Lisa Loch") berieseln, von Pocher will ich gar nicht reden.

Wenn Schmidt mal etwas tiefer greift und Viva als Schlampenresovoir bezeichnet, dann ist das deshalb intelligenter als wie bei Raab, weil er a) mit solchen Bezeichungen extrem spart, und b) wenn er sie sagt, sie extrem treffend sind. Raab begibt sich dauernd auf solches Niveau, deshalb kann man das gar nicht miteinander vergleichen.

Harald Schmidt ist ein Meister der Satire, des Zynismus, des Sarkasmus, der Ironie. In jeder Sendung sind so viele verschiedene Gags enthalten, wo es doch einiges an Grips benötigt, um sie zu bemerken. Hartknäckige Schmidt-Fans, die die Sendungen aufnehmen, wissen ein Lied davon zu singen, weil sie immer wieder neues entdecken, je öfter sie eine Sendung abspielen.

Es gibt verschiedene Gruppen, die Schmidt nicht mögen.

a) die, die ihn einfach menschlich unsympathisch finden
b) die seinen Humor nicht gut finden

Und bei b) fiinden sie einfach laut meiner Erfahrung viele darunter, die sich NICHT für politisches Zeitgeschehen interessieren, und deshalb bei Schmidt TV vor Anstrengung in die Knie gehen, peinlich berührt, weil sie die Gags nicht so verstehen, deshalb gehts gleich zu Engelke, Raab und Pocher, wo die Welt noch in Ordnung ist. ;-)

Ich zähle mich selbst als Schmidt-Fan nicht zur Elite, aber als ein Mensch, der Anspruch ans Fernsehen stellt und sich nicht durch Blödel-TV verblöden lassen will.

Ich will Unterhaltung auf hohem Niveau - und das kann mir Schmidt weit besser bieten als Engelke und Raab zusammen ...

Schmidt-Fans stellen einfach höhere Ansprüche - diesen Fakt muss man akzeptieren.

Gruß

Stoneman
24-12-2004, 09:46
5,24 / 16,5 % (ab 3)
2,37 / 18,5 % (14-49)

Tja, das sind die Quoten vom Start.

Schmidt hat nicht nur mehr Quoten als Pilawa zuvor, sondern vor allem eine ungleich höhere Quote als Engelke beim Start ihrer Reinfall-Sendung, obwohl diese eigentlich mehr Schichten ansprechen müsste.

Anscheinend lebt der Fernsehanspruch doch noch ... ;-)

gep
24-12-2004, 10:13
Ich fand’s auch gut! Sein neues Styling ist in der Tat gewöhnungsbedürftig, bietet aber – wie gestern schon kurz in der Elmar-Gunsch-Parodie angedeutet – einiges an Potenzial. Die Band kann von mir aus bleiben oder gehen wohin sie will, es ist mir egal. Insgesamt hat man sich auf Haralds Stärken - das improvisierte, verbale Betrachen der Welt – konzentriert. Allerdings müssen Harald und Andrack aufpassen, das sie sich in ihren Geplänkel nicht „vertüdeln“, wie man hier im Norddeutschen sagt! Konnten die Beiden sich früher in Werbepausen oder Publikumsaktionen retten, so müssen sie in Zukunft nach einem versiebten Gag den Karren selbst aus dem Witzedreck ziehen. Und obwohl ich gerade diese Dialoge zwischen Schmidt und Manuel in der HSS immer am meisten geliebt habe - und auch gestern klasse fand - könnte ihnen auf Dauer die Luft ausgehen, sollte Schmidt keinen weiteren Sidekick hingestellt/-gesetzt/-gelegt bekommen.
Überhaupt nicht gefallen hat mir die Harold-explains-Germany-Nummer. Geht es nur mir so? Ich konnte noch nie – weder bei Otto, noch bei Polt oder gar Didi Hallervorden (ganz schlimm) oder in irgendwelchen Doof-Anruf-Spielchen der Hitradiosender über Denglisch-Witzchen lachen!
Aber ansonsten: Go Harry Go!

p.s.: Weiß übrigens jemand ob die Sendungen live oder aufgezeichnet sind?

ohrwelle
24-12-2004, 10:18
[QUOTE=gep]Weiß übrigens jemand ob die Sendungen live oder aufgezeichnet sind?[/QUOTE]
Die Sendung gestern wurde einige Stunden zuvor aufgezeichnet.

Snappy77
24-12-2004, 10:19
[QUOTE=gep]p.s.: Weiß übrigens jemand ob die Sendungen live oder aufgezeichnet sind?[/QUOTE]

Aufgezeichnet, sonst hätte man wohl kaum was rausschneiden können. (wie an der Stelle mit dem "we are no longer Nazis" oder so wo das Publikum kaum noch gelacht hat und er dann erklärte das sie es nochmal machen mussten)

Briddy
24-12-2004, 11:19
[QUOTE=Stoneman]

...mit großer Freude habe ich Haralds Comeback gesehen, und ich bin begeistert, für den Anfang recht gut. Durchschnittliche Sendung, einige tolle Gags, Seriösität, man konzentriert sich auf das Wichtigste, Schlichtheit, Kompetenz, Intelligenz, auch etwas Albernheit: Man kann wieder den Fernseher einschalten, endlich wieder etwas Niveau in der Unterhaltungsbranche und Pocher und Co. werden ihre Grenzen aufgezeigt....

[/QUOTE]

Ich fands auch für die erste Sendung okay. Es gab schon bessere Sendungen, aber die erste und letzte vor/nach der Sommerpause waren meistens keine Knüller. Bin aber richtig froh, dass er wieder da ist. Man merkte auch, dass er die Sendung vermisst hat. Er wird schon noch wieder zur Hochform auflaufen. :)

raschni
24-12-2004, 11:34
[QUOTE=wutzki]

Nicht vergessen: am 25.12. Schmidteinander-Nacht von 22:55 Uhr bis 4:35 Uhr![/QUOTE]
GAHHHHHHHHHHHHHHHH

WIE GEIL WIE GEIL WIE GEIL

:clap:

superstorm
24-12-2004, 11:54
[QUOTE=Aktivpfosten]Die Legende, daß Schmidt "Intellektuellenfernsehen" macht, das nicht jeder versteht, ist langsam etwas nervig.
Man sollte die Sendung vielleicht als das betrachten, was sie ist: Eine amüsante Show, die sich nicht völlig am Niveau der üblichen Kacke orientiert.
Vielleicht wird die Erwartungshaltung dann auch nicht mehr so extrem übersteigert.[/QUOTE]

:d: Sehr kluges Posting! Das war gestern exakt so wie Du beschrieben hast. Die Sendung orientiert sich nicht (nur) an der aktuellen Popkultur und schafft so wirklich einen schönen Tagesabschluss. Gedankenspiele im Stil von "Wie kommt Thomas Gottschalk zu seinem neuen Schloss?! - Über die B68? Muss er die Fähre benutzen?" kann man auch als Nichtintellektueller verstehen.

[QUOTE=gep]Überhaupt nicht gefallen hat mir die Harold-explains-Germany-Nummer. Geht es nur mir so? Ich konnte noch nie – weder bei Otto, noch bei Polt oder gar Didi Hallervorden (ganz schlimm) oder in irgendwelchen Doof-Anruf-Spielchen der Hitradiosender über Denglisch-Witzchen lachen![/QUOTE]

Ja! Hier! Mir geht's auch so! :eek:

Generell fand ich die Sendung schon fast dreist: Harald drückt der ARD eine exakte Kopie seiner sensationellen Sat.1-Show aufs Auge. Bei Frisur und Bart sollte die FunkUhr wirklich mal wieder fragen: "Showmaster oder Pennbruder?" Die Sendung wird sich auch noch weiter steigern, keine Frage.

Ganz im Ernst, Leute: Jubelt und Frohlocket! - Harald Schmidt ist wieder da!

:wink: superstorm

Ysla
24-12-2004, 12:33
[QUOTE=Erharter]Ich hätte mir - so für mich - gewünscht, dass Extra Zapper noch ein wenig weiterjammert, die Leute mal bedauert, sich dann wieder für sie freut und dann auch schon mal Beleid ausspricht, weil ihm jemand Leid tut.

Eine nette Sekundärcomedy nach Harald Schmidt! Weiter so.

Ein königliches Amusement.[/QUOTE]

In diesem Fall enttäusche ich gerne! :p

P.S. Was heisst hier "ihm"?

Ysla
24-12-2004, 12:37
[QUOTE=FinanzJesus]bist du ein homo? .[/QUOTE]


:rotfl: :rotfl: :rotfl:

... für einen Schmidtfan bist Du ja richtig witzig! :beiss:

Alfadas
24-12-2004, 12:38
Also ich war gestern ein wenig enttäuscht, früher hat er mir doch besser gefallen. Etwas langatmig die ganze Sendung gestern! Und die Band ist schlimm, wo ist Helmuth?

karlo
24-12-2004, 12:43
[QUOTE=superstorm]Bei Frisur und Bart sollte die FunkUhr wirklich mal wieder fragen: "Showmaster oder Pennbruder?" [/QUOTE]
Genau diesen punkt find ich absolut genial in der show :d:

raschni
24-12-2004, 12:48
finde nur ich diese engelke/schmidt niveau und witz debatte völlig daneben?

für beide gilt das gleiche, wer jemanden nicht mag, der soll eben die glotze aus lassen oder umschalten

ColtSeavers
24-12-2004, 12:53
Riesen-Applaus für Harald Schmidt und Manuel Andrack.
Sie haben mit dem neuen Konzept der Show alles richtig gemacht.

Die schwachen Elemente wurden gestrichen:
-Keine Gäste mehr
-kein Murmeln mehr
-keine vom Humor-Niveau klar abfallende Ensemblemitglieder mehr

Stattdessen:

Fokusieren auf DIE Stärke:

Den Schreibtischdialog zwischen Harry und Manuel.Harry dabei mit Brüllerwitzgarantie im Stehgreiftheater und Manuel als Stichwortgeber und Blitzableiter.

30 Minuten Dauer sind perfekt,die 45 Minuten gestern erinnerten mich an meine früheren Schulstunden.Die haben nämlich solange gedauert.Während der Show bekam ich sogar ganz kurz eine Panikattacke,weil ich mich plötzlich ganz stark in diese grausame Zeit zurückversetzt fühlte.
:D

M.A.T.
24-12-2004, 12:58
Irre ich mich oder hat sich Schmit auf Sat1 mit seinen Quoten prozentual nur geringfügig unter dem Wert von gestern geschlagen?

Liegt wohl an der frühen Sendezeit, denn 5 Mio Zuschauer wird er wohl nicht halten können...

Finde die Ausstrahlung ehrlich gesagt auch zu früh, ist so ungewohnt. :D

anfield_road
24-12-2004, 13:07
Die Show als "Intellektuellenfernsehen" zu beschreiben ist nun wahrlich übertrieben. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass jemand der sein Wissen zum Zeitgeschehen über die RTL II News bezieht, Schwierigkeiten hat, den Pointen des Maestros zu folgen. Wer nicht weiß, was es mit der Parallelgesellschaft auf sich hat, kann sich natürlich auch über entsprechende Gags nicht erheitern. Da sind dann Witze über Lisa Loch oder die lustigen Grimassen von Frau Engelke dann doch leichter verständlich.

Zur Show: Für den Anfang gut, aber zum Glück auch noch steigerungsfähig...

Hase Cäsar
24-12-2004, 13:21
[QUOTE=raschni]finde nur ich diese engelke/schmidt niveau und witz debatte völlig daneben?

für beide gilt das gleiche, wer jemanden nicht mag, der soll eben die glotze aus lassen oder umschalten[/QUOTE]
ich versteh das auch nicht.
genauso wenig wie ich verstehe, warum man nach meinung einiger leute nicht verschiedene sendungs- und humorstile mögen darf.
was ist denn verkehrt daran, daß ich um 19.00 uhr big brother gucke und spätabends dann schmidt ? :nixweiss:
aber nun gut, es gibt ja auch einige hier, die behaupten man schmidt nur gucken, verstehen und über seine witze lachen wenn man regelmäßig tagesschau und politmagazine sieht. also mir gelingt es auch ohne ganz gut.

Stoneman
24-12-2004, 13:49
Solange manche Schmidtfans sich als etwas besseres empfinden, weil sie halt Schmidt gucken, aber auch solange Raab, Engelkes-Fans behaupten, dass alle Schmidt Fans spießige Möchtegern-Intellektuelle sind, ja solange wird der Krieg weiter gehen. ;-)

Ich bin der Meinung, dass Humor verschieden ist, und man jeden Humor akzeptieren sollte, wenn man ihn aber auch kritisieren kann.

Ich bin einfach Fan von Schmidts Humor, weil ich der Auffassung bin, dass er einen weit höheren Niveau hat als Raab und Engelke.

Doch akzeptiere ich Menschen, die Engelke gut finden.

Ich werde mir aber nicht nehmen lassen, zB Engelkes Vorstellungen (ALN, Oscar-Nacht) als idiotisch zu bezeichnen. Damit meine ich nicht den Fernsehgeschmack des einzelnen Zuschauers, sondern Engelke selbst.

Gruß

ColtSeavers
24-12-2004, 14:02
Harald Schmidt ist in seiner Art einmalig und auch einzigartig.Deshalb muss man ihn aber noch lange nicht mögen.Wenn jemand über Anke Engelke,Oliver Pocher oder Stefan Raab mehr lachen kann ist das vollkommen in Ordnung.
Gestern haben zwar über 5 Millionen zugeschaut,die restlichen 75 Millionen Deutsche waren aber nicht mit von der Part(y)ie.
Ich persönlich finde ihn und seinen Humor einfach klasse.
Sensationell was er auf dem Kasten hat.Das ist nämlich unglaublich schwer was er da macht.
Seine Genialität besteht darin,dass er "dem Bösen" den Spiegel vors Gesicht hält und es dadurch mit dessen eigenen Waffen schlägt.

Julius
24-12-2004, 14:30
[QUOTE=Stoneman]
Ich bin einfach Fan von Schmidts Humor, weil ich der Auffassung bin, dass er einen weit höheren Niveau hat als Raab und Engelke.
[/QUOTE]
Der Niveau muss aber noch erhöht werden.

Man merkt deutlich, dass Harald lange beim Unterschichtenfernsehen gearbeitet hat.

So sagte er z.B. zur Übernahme des Musiksenders VIVA durch einen US-Konzern: "Deutschlands größtes Schlampenreservoir wurde lahm gelegt."

Ein eingespieltes Bild der Kabarettistin und Dschungelkönigin Désirée Nick kommentierte er mit den Worten "Die Vogelgrippe erreicht Deutschland" und verglich ihr Gesicht mit einem Arsch.

Ico
24-12-2004, 14:33
Mir hat die Sendung gut gefallen. Sogar an einem schlechteren Tag ist Harald Schmidt in seinem Metier mit Abstand der Beste.

reddevil
24-12-2004, 14:43
[QUOTE=Julius]Der Niveau muss aber noch erhöht werden.

Man merkt deutlich, dass Harald lange beim Unterschichtenfernsehen gearbeitet hat.

So sagte er z.B. zur Übernahme des Musiksenders VIVA durch einen US-Konzern: "Deutschlands größtes Schlampenreservoir wurde lahm gelegt."

Ein eingespieltes Bild der Kabarettistin und Dschungelkönigin Désirée Nick kommentierte er mit den Worten "Die Vogelgrippe erreicht Deutschland" und verglich ihr Gesicht mit einem Arsch.[/QUOTE]

oooh, wie schlimm.

:D

Hengsbach
24-12-2004, 14:47
[QUOTE=Julius]So sagte er z.B. zur Übernahme des Musiksenders VIVA durch einen US-Konzern: "Deutschlands größtes Schlampenreservoir wurde lahm gelegt."

Ein eingespieltes Bild der Kabarettistin und Dschungelkönigin Désirée Nick kommentierte er mit den Worten "Die Vogelgrippe erreicht Deutschland" und verglich ihr Gesicht mit einem Arsch.[/QUOTE]
Und? Ist doch so.

Nick wurde auch nicht mit einem Arsch verglichen, sondern mit einem bestimmten. Ich komm nur grad nicht drauf , mit welchem :kopfkratz

Daß Du, scotty, Harald nicht leiden kannst, dürfte aus Deinem privaten Umfeld herrühren, oder liege ich da ganz falsch?

schnake
24-12-2004, 15:03
[QUOTE=Hengsbach]Nick wurde auch nicht mit einem Arsch verglichen, sondern mit einem bestimmten. Ich komm nur grad nicht drauf , mit welchem :kopfkratz[/QUOTE]
Mit dem von Anuschka Renzi. :D
Mir hat die Sendung gestern sehr gut gefallen. Hatte viel Spaß beim zuschauen, auch wenn mich der Bart und die langen Haare im ersten Moment ein wenig überrascht haben.
Ich freu mich auf die wöchentlichen Sendungen. :ja:

Hengsbach
24-12-2004, 15:55
[QUOTE=schnake]Mit dem von Anuschka Renzi. :D [/QUOTE]
:achso: Genau, danke. Also nicht irgendein Arsch :D

FinanzJesus
24-12-2004, 16:12
Viel Fans sagen zur ersten HS-Sendung, "ist steigerungsfähig" oder "die Band ist nicht ganz so ok". HEY,GERMANS, ihr ewig Nörgler, IST SCHEISSEGAL,HAUPTSACHE HARALD SCHMIDT!!!!!

silverfreak
24-12-2004, 16:14
[QUOTE=FinanzJesus]Viel Fans sagen zur ersten HS-Sendung, "ist steigerungsfähig" oder "die Band ist nicht ganz so ok". HEY,GERMANS, ihr ewig Nörgler, IST SCHEISSEGAL,HAUPTSACHE HARALD SCHMIDT!!!!![/QUOTE]
:d:

Wenn ich im Laden Käse kaufe, gucke ich ja auch nicht erst aufs Verfallsdatum. Das bischen Durchfall ist ja wohl egal. HAUPTSACHE KÄSE!!!!!!!!!!!!









:rotfl:

schnake
24-12-2004, 16:18
[QUOTE=silverfreak]:d:

Wenn ich im Laden Käse kaufe, gucke ich ja auch nicht erst aufs Verfallsdatum. Das bischen Durchfall ist ja wohl egal. HAUPTSACHE KÄSE!!!!!!!!!!!![/QUOTE]
:lol:

FelixS
24-12-2004, 16:22
Dem SPIEGEL hat es wohl auch gefallen ... :

König Vollbart (http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,334432,00.html)