PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Harald Schmidt Show - Volume 2


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25

trashman
19-01-2005, 19:23
[QUOTE=dark]Und bitte keinesfalls wieder die Susanna :fürcht: Die fand ich einfach nur doof[/QUOTE]
Susanna war mit das smarteste weibliche Wesen im gesamten deutschen TV. Passte hervorragend in die Show und wurde vom Meister himself sicher nicht ohne Grund immer häufiger in die Sendung mit einbezogen.

Merkwürdige Abneigung, die ihrer Person hier entgegenschlägt... :tsts:

Rage
19-01-2005, 19:30
Endlich, endlich, endlich... :trippel:

Daja
19-01-2005, 20:59
harry könnte ruhig ne ganze stunde kommen ;)

*Rich*
19-01-2005, 21:24
Jippiieeee, endlich habe ich wieder ein TVprogramm am abend :jumphead: :jumphead: :jumphead: :jumphead: :jumphead:

schmidt ist einfach der beste :newwer:

*Rich*
19-01-2005, 21:27
töne von huygens?????
geil geil geil
ich habe am PC ein tonproblem und wollte das soooooo gerne hören

perfekt!! :trink:

ich freu mich ja schon sooooo auf die Sendungen. :trink:

Waldfee
19-01-2005, 22:26
:wink: guckt jemand mit ab 23 Uhr ?

Rage
19-01-2005, 22:27
Ja, ich. :)

Waldfee
19-01-2005, 22:30
Prima :)

hotblack
19-01-2005, 22:33
[QUOTE=Rich tha twin]töne von huygens?????
geil geil geil
ich habe am PC ein tonproblem und wollte das soooooo gerne hören
[/QUOTE]

Ähm, das "Tonproblem" waren die Töne von Huygens... ;)

hijra
19-01-2005, 22:41
...wir machen es uns alle gemütlich!

Rage
19-01-2005, 22:42
Das gesamte IOFF wird heute Harald Schmidt schauen. :ja:

FelixS
19-01-2005, 22:50
Noch 10 ...


:trippel:

Waldfee
19-01-2005, 22:51
*ungeduldig wart*

Waldfee
19-01-2005, 22:56
harry bei den tagesthemen *hihi*

stoic
19-01-2005, 22:56
oh eine schalte :D

Rage
19-01-2005, 22:58
Gleich ist es soweit. :trippel: Die Schalte war cool. :D

Waldfee
19-01-2005, 22:58
der Wickart .. wie geil !

schnake
19-01-2005, 22:58
"Tschau" :rotfl:
:trippel:

FelixS
19-01-2005, 22:59
:trippel:

stoic
19-01-2005, 23:01
das wetter in sw :rotfl:

FelixS
19-01-2005, 23:02
Da isser :freu:

Waldfee
19-01-2005, 23:02
da isser :)

Waldfee
19-01-2005, 23:03
:rotfl: mausi

Georgie
19-01-2005, 23:10
Suzanna und Gäste raus. Das war die genialste Entscheidung!

Ich weiß gar nicht warum dieses schlechtesten Seiten des alten DIRTY HARRY noch nachgeweint wird!

:confused:

FelixS
19-01-2005, 23:11
Sparkasse Castrop-Rauxel


:D

Maiwinde
19-01-2005, 23:11
Bisher :gähn:

goldstern
19-01-2005, 23:12
Böse Böse :teufel:

Waldfee
19-01-2005, 23:13
[QUOTE=Maiwinde]Bisher :gähn:[/QUOTE]

ich finds klasse :freu:

Gorgona
19-01-2005, 23:14
Gott! Meister du bist so böse. :anbet:

stoic
19-01-2005, 23:14
:D

Maiwinde
19-01-2005, 23:14
Das mit Prinz Harry war böse! :teufel:

goldstern
19-01-2005, 23:15
Ich habe allerdings die Schrift auf den Ablesetafeln ist zu klein, Harry hat gelegentlich Probleme beim Ablesen :teufel:

Waldfee
19-01-2005, 23:16
ob jetzt gleich natalie kommt ?

sash86
19-01-2005, 23:18
Airbus... aha :ko: :gähn: :help:

Waldfee
19-01-2005, 23:21
Russlandbericht von guido knopp :rotfl: Pinguin patenschaft :rolleyes:

stoic
19-01-2005, 23:21
pinguin-patenschaft
wirklich böse heute :teufel:

goldstern
19-01-2005, 23:22
Immer diese Zweideutigkeiten :D

Waldfee
19-01-2005, 23:22
der hypochonder *lach*

FelixS
19-01-2005, 23:22
Dioxinmangel


:D

goldstern
19-01-2005, 23:24
:rotfl:

Kleinvoliere ist wirklich klasse :D

Waldfee
19-01-2005, 23:25
:anbet: ach er ist göttlich

FelixS
19-01-2005, 23:25
Ob noch was zu Mosi kommt?

belalugosisdead
19-01-2005, 23:26
:freu:

was hat er mir gefehlt :D

Waldfee
19-01-2005, 23:26
[QUOTE=FelixS]Ob noch was zu Mosi kommt?[/QUOTE]

ich glaube nicht, aber wer weiss :confused:

FelixS
19-01-2005, 23:27
LOL, da isses schon :D

stoic
19-01-2005, 23:27
Ja :D

Maiwinde
19-01-2005, 23:27
Jetzt ne bitterböse Persiflage auf Moshammer! :teufel:

goldstern
19-01-2005, 23:27
[QUOTE=FelixS]Ob noch was zu Mosi kommt?[/QUOTE]

Jetzt :teufel:

sash86
19-01-2005, 23:27
[QUOTE=FelixS]Ob noch was zu Mosi kommt?[/QUOTE]

Da hastes :D

Waldfee
19-01-2005, 23:28
:teufel: oder doch .. böse böse ;)

FelixS
19-01-2005, 23:29
Gefrorene schwule Schildkröte


:lol:

Waldfee
19-01-2005, 23:30
[QUOTE=FelixS]Gefrorene schwule Schildkröte


:lol:[/QUOTE]

:rotfl: :rotfl: :rotfl:

Maiwinde
19-01-2005, 23:34
Ok, Schluss ist.

Ein erstes Fazit:

Es ist nicht mehr ganz so locker, die Witze kommen nicht mehr am Fliessband.

Die Intention ist jetzt eine ganz andere: Bitterböse Ironie auf aktuelle Ereignisse und das auch noch ziemlich gut verpackt und verschnürt. Man muss deutlich genauer hinhören, um zu verstehen welche bitterböse Anmerkungen er bringt.

Insgesamt könnte aber noch ein bisschen mehr Pepp drin sein. So ne Mischung aus den alten Sendungen bei SAT1 und der heutigen Sendung wäre optimal.

reddevil
19-01-2005, 23:36
Das neue Konzept gefällt mir. Super, Harald als aktueller Kabarettist gleich nach den Tagesthemen.

:freu:

mehr davon ! :d::d::d:

mistviech
19-01-2005, 23:36
boaahh :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn:
..war ja total langweilig.. :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn:


pro Folge bekommt Schmidt 40000 Euro? :hair: ..büschen viel, oder? :hair: :hair: :hair: :hair: :hair: :hair:

Saruman
19-01-2005, 23:37
Ich will noch 1/2 Stunde Schmidt :zeter:

Waldfee
19-01-2005, 23:38
[QUOTE=Saruman]Ich will noch 1/2 Stunde Schmidt :zeter:[/QUOTE]

morgen wieder :) :freu:

Zikade
19-01-2005, 23:39
Langweilig? torben, geh TV-Total gucken :D

Klasse war's. Nur Andrack hat arg abgebaut. Und dann noch diese Elton-Einlage.

reddevil
19-01-2005, 23:39
[QUOTE=torben]boaahh :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn:
..war ja total langweilig.. :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn:


pro Folge bekommt Schmidt 40000 Euro? :hair: ..büschen viel, oder? :hair: :hair: :hair: :hair: :hair: :hair:[/QUOTE] kannst ja nen Actionfilm gucken :p

Julius
19-01-2005, 23:40
[QUOTE=Waldfee]morgen wieder :) :freu:[/QUOTE]
nö, jetzt auf EinsMuXx die Wiederholung.

Gorgona
19-01-2005, 23:42
[QUOTE=torben]boaahh :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn:
..war ja total langweilig.. :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn: :gähn:


pro Folge bekommt Schmidt 40000 Euro? :hair: ..büschen viel, oder? :hair: :hair: :hair: :hair: :hair: :hair:[/QUOTE]


HACH! Du bist doch dieser ANKE _ HARDCORE _FAN! :zeter:

Saruman
19-01-2005, 23:42
[QUOTE=Waldfee]morgen wieder :) :freu:[/QUOTE]


Wer weiß ob da nicht schon der Meteorit da war-o Gott meine Rollos sind noch gar nicht unten :fürcht: :grinwech:

mark79er
19-01-2005, 23:44
[QUOTE=Maiwinde]
Die Intention ist jetzt eine ganz andere: Bitterböse Ironie auf aktuelle Ereignisse und das auch noch ziemlich gut verpackt und verschnürt. Man muss deutlich genauer hinhören, um zu verstehen welche bitterböse Anmerkungen er bringt.
[/QUOTE]

nicht umsonst soll er ja die Sparte Zynismus füllen :)
ich fand die heutigen ideen, schon ok.

aber leider auch vieeel zu kurz.

mistviech
19-01-2005, 23:44
[QUOTE=Zikade]Langweilig? torben, geh TV-Total gucken :D

Klasse war's. Nur Andrack hat arg abgebaut. Und dann noch diese Elton-Einlage.[/QUOTE]

Was soll Andrack denn machen, wenn der Schmidt ihn NIE ausreden lässt? ...der Andrack konnte nicht einen einzigen Satz zuende sprechen, vorher viel ihm der arrogante Schmidt ins Wort.

TV-Total? Gute Idee.. ..guck ich morgen! :D

mistviech
19-01-2005, 23:46
[QUOTE=reddevil]kannst ja nen Actionfilm gucken :p[/QUOTE]

..gute Idee reddi... ... läuft/lief nur grad keiner! :p

goldstern
19-01-2005, 23:46
[QUOTE=mark79er]nicht umsonst soll er ja die Sparte Zynismus füllen :)
ich fand die heutigen ideen, schon ok.

aber leider auch vieeel zu kurz.[/QUOTE]

ja leider :crap:

Manuel hätte sein Huhn-Slapstick weglassen sollen, dann hätte Harald noch Zeit für einen Gag mehr gehabt :D

Justine
19-01-2005, 23:46
Tja, weiss nicht recht. Den Adam Green hat Sarah Kuttner heute besser verhackstückt. Als er - provokativ? - sagte: Ich bin Jude! sie, schlagfertig: Dann hast du ja keine Vorhaut! Hat auch mehr über seine Musik und Lyrics gesprochen, naja, das kommt dann morgen bei HS. Gutnacht! :gähn:

Georgie
19-01-2005, 23:48
MAIWINDE & REDDEVIL haben es gut auf den Punkt gebracht.

HS versucht sich etwas tiefgründiger, hat aber keineswegs an Biss eingebüßt.

Die Hühnchen-Einlage von Andrack war der einzige (kleine) Schwachpunkt.

mark79er
19-01-2005, 23:48
muss man adam green kennen :) ?

mistviech
19-01-2005, 23:50
[QUOTE=Gorgona]HACH! Du bist doch dieser ANKE _ HARDCORE _FAN! :zeter:[/QUOTE]

stimmt nicht! Die Anke war auch net so der Bringer. http://fan-files.de/ioff/images/icons/icon12.gif

...die LateNightShows sind doch irgendwie out, oder? :kopfkratz

ich muss das nicht mehr gucken... ...lachen kann ich auch net mehr so viel drüber. :nixweiss:

Hbabi
19-01-2005, 23:50
Wiederholung: 0:30 uhr im NDR

hijra
19-01-2005, 23:51
"Harald Schmidt, der Zyniker" ?!
Zynisch ist was anderes.
Zynisch ist ein Video der Tsunamikatastrophe mit der Musik von Juli "Die perfekte Welle" oder die Auftritte von Stermann & Grissemann.

Harald Schmidt finde ich eher ironisch/sarkastisch, bissig, manchmal auch bitter-bös, die meiste Zeit. Manchmal, aber auch nur manchmal vielleicht ein ganz ganz bisschen zynisch. Aber nur als letzte Instanz. Und das find ich auch total gut so ;)

...nur mal so zum übermässigen Gebrauch des Bezeichnung "Zyniker" in Zusammenhang mit Harald Schmidt...

cos
19-01-2005, 23:54
[QUOTE=Hbabi]Wiederholung: 0:30 uhr im NDR[/QUOTE]thx! :)
ich hab's gerade verpasst
und mich schon gewundert
warum es nachts auf WDR nicht wiederholt wird...

Erharter
19-01-2005, 23:55
Die Rumkurverei am Bahnhof war ja soooooooo geil!

Ich liebe den Mann!
Und euch hier liebe ich auch!

Ja wirklich.

Bloss die nicht, die was gegen Schmidt haben,
die können mich alle mal **** **** *** ******.

Ansonsten lieb ich euch alle.
Und natürlich Schmidt.

dark
19-01-2005, 23:57
Gut war er :) Aber bitte nicht mehr so einen Scheiß mit Andrack.

mistviech
20-01-2005, 00:00
[QUOTE=Erharter]Die Rumkurverei am Bahnhof war ja soooooooo geil!

Ich liebe den Mann!
Und euch hier liebe ich auch!

Ja wirklich.

Bloss die nicht, die was gegen Schmidt haben,
die können mich alle mal **** **** *** ******.

Ansonsten lieb ich euch alle.
Und natürlich Schmidt.[/QUOTE]

Wie alt bist du? :rolleyes:

lalic
20-01-2005, 00:30
Man muss nicht alles gut reden! Die Sendung war mäßig. Harald Schmidt war offensichtlich, wie auch in seiner "Pilot-Sendung", für seine Verhältnisse außergwewöhnlich aufgeregt. Die "Witze" waren teilweise einfach nur platt, albern und in gewisser Weise einfach nur zu plump. Die Behandlung der "Dioxin-Eier" war unerträglich.
Außerdem waren die 30 Minuten definitiv zu wenig. Man hatte das Gefühl, als ob die Themen mit Gewalt durch die Sendung gepeitscht werden mussten.
Und: Schade, dass es keine Gäste mehr gibt! Schmidts Diskussionstil war einmalig und gerade das machte die "Talks", besonders zum Ende seiner Show auf Sat1, so einzigartig. Diese "Verachtung" für Viva-Moderatorinnen oder Serien-Sternchen, die trotz wüster Beschimpfungen immer wieder in die Sendung kamen, hatte eine Komik, die, wie (ja, ich gebe es zu) die Sendung insgesamt, im deutschen Fernsehen keinen Vergleich gefunden hat und wahrscheinlich auch so schnell nicht finden wird.
Es kann nur besser werden!

Erharter
20-01-2005, 01:12
[QUOTE=torben]Wie alt bist du? :rolleyes:[/QUOTE]

Alt genug, um nicht neben JEDEN Satz lustige Smilies pappen zu müssen, oder im Profil-Bild einen lustigen Lach-Fisch mit Taucherbrille und lustigen Blubber-Bläschen zu präsentieren. Und noch dazu habe ich dann nicht IM Profilbild, wo schon der lustige Lach-Fisch mit Taucherbrille und lustigen Blubber-Bläschen ist, NOCH einen Smiley links oben in der Ecke.

Und wo ich gerade dabei bin >

[QUOTE=lalic]Es kann nur besser werden![/QUOTE]

Es kann nur besser bleiben.

Touchdown
20-01-2005, 01:16
schwache seichte vorstellung
hs nur noch ein schatten seiner selbst

andrax - blöd wie immer

:q:

drbest
20-01-2005, 01:25
Stimmt, Toucher. Schmidt war schon immer ein Komiker für Spießer. Er ist ein konsequenter Nachfolger der "Blödelbarden" der 70er Jahre. Die Show "Schmidteinander", die ich im unreifen Alter ein paar mal sah, wurde neulich wiederholt und es war offensichtlich, dass Feuerstein der wahre Komiker ist, von Schmidt kam schon damals nicht viel.

trashman
20-01-2005, 01:28
[QUOTE=lalic]Man muss nicht alles gut reden! Die Sendung war mäßig. Harald Schmidt war offensichtlich, wie auch in seiner "Pilot-Sendung", für seine Verhältnisse außergwewöhnlich aufgeregt. Die "Witze" waren teilweise einfach nur platt, albern und in gewisser Weise einfach nur zu plump. Die Behandlung der "Dioxin-Eier" war unerträglich.
Außerdem waren die 30 Minuten definitiv zu wenig. Man hatte das Gefühl, als ob die Themen mit Gewalt durch die Sendung gepeitscht werden mussten.
Und: Schade, dass es keine Gäste mehr gibt! Schmidts Diskussionstil war einmalig und gerade das machte die "Talks", besonders zum Ende seiner Show auf Sat1, so einzigartig. Diese "Verachtung" für Viva-Moderatorinnen oder Serien-Sternchen, die trotz wüster Beschimpfungen immer wieder in die Sendung kamen, hatte eine Komik, die, wie (ja, ich gebe es zu) die Sendung insgesamt, im deutschen Fernsehen keinen Vergleich gefunden hat und wahrscheinlich auch so schnell nicht finden wird.
Es kann nur besser werden![/QUOTE]
*unterschreib*

Die Lobhudelei, die zu dieser Ausgabe hier weitgehend um sich greift, kann ich nicht nachvollziehen. Die Sendung wurde nach hinten raus deutlich schwächer, echte Lacher gab's da nur noch wenige. Stellenweise fühlte man sich an die lustlose Vorstellung erinnert, die Schmidt in seiner letzten Show auf SAT1 ablieferte.

Wenn dieses halbstündige Konzept ohne Gäste und sonstigem Tam-Tam auf Dauer tragen soll, muss die GPM-Zahl (gags per minute) steigen. Prinzipiell hätte ich gegen eine Tendenz zu seriöserem (und härterem) Kabarett nix einzuwenden, nur müssen die Pointen dann auch wirklich sitzen. Da reicht es nicht aus, Passagen mit bedächtiger Langeweile zum Kult zu erheben.

Vom Konzept her hat mir die alte HSS auf SAT1 sehr gut gefallen, mitsamt sämtlicher Mitarbeiter, die nach und nach immer häufiger in die Show integriert wurden. Da die ganzen Aktionen und Spielchen, die damals nicht selten für Highlights sorgten, im neuen Format entfallen, werden sich Schmidt und Andrack zukünftig deutlich mehr ins Zeug legen müssen. Läuft's so wie in der ersten Ausgabe im Dezember, sind sie auf dem richtigen Weg; sollte es auf heutigem Niveau stagnieren, werden die Quoten unweigerlich fallen.

mistviech
20-01-2005, 01:34
[QUOTE=Erharter]Alt genug, um nicht neben JEDEN Satz lustige Smilies pappen zu müssen, oder im Profil-Bild einen lustigen Lach-Fisch mit Taucherbrille und lustigen Blubber-Bläschen zu präsentieren. Und noch dazu habe ich dann nicht IM Profilbild, wo schon der lustige Lach-Fisch mit Taucherbrille und lustigen Blubber-Bläschen ist, NOCH einen Smiley links oben in der Ecke.
[/QUOTE]

http://www.mainzelahr.de/smile/kinderzimmer/ma.gif

RED DAWN
20-01-2005, 01:43
[QUOTE=drbest]Stimmt, Toucher. Schmidt war schon immer ein Komiker für Spießer. Er ist ein konsequenter Nachfolger der "Blödelbarden" der 70er Jahre. Die Show "Schmidteinander", die ich im unreifen Alter ein paar mal sah, wurde neulich wiederholt und es war offensichtlich, dass Feuerstein der wahre Komiker ist, von Schmidt kam schon damals nicht viel.[/QUOTE]
??? ist es nicht vielleicht so? feuerstein ist der wahre komiker für die weintrinker und schmidt der wahre komiker für die champagnertrinker? beides blödelbarden. so wie karl dall, oliver pocher, dieter hildebrandt, helge schneider oder michael mittermaier auch. alles könner. loriot oder steve martin und jim carrey peter sellers übrigens auch. aber du? jetzt im reifen alter kannst du worüber lachen?

RED DAWN
20-01-2005, 01:46
[QUOTE=trashman][EDIT]
Vom Konzept her hat mir die alte HSS auf SAT1 sehr gut gefallen, mitsamt sämtlicher Mitarbeiter, die nach und nach immer häufiger in die Show integriert wurden. Da die ganzen Aktionen und Spielchen, die damals nicht selten für Highlights sorgten, im neuen Format entfallen, werden sich Schmidt und Andrack zukünftig deutlich mehr ins Zeug legen müssen. Läuft's so wie in der ersten Ausgabe im Dezember, sind sie auf dem richtigen Weg; sollte es auf heutigem Niveau stagnieren, werden die Quoten unweigerlich fallen.[/QUOTE]
aber in der heutigen ausgabe waren sie mehr wie die alte hss auf sat.1 als im dezember. oder habe ich etwas anderes gesehen?

trashman
20-01-2005, 01:48
[QUOTE=RED DAWN]aber in der heutigen ausgabe waren sie mehr wie die alte hss auf sat.1 als im dezember.[/QUOTE]
Inwiefern? :confused:

dark
20-01-2005, 02:27
[QUOTE=trashman]

Wenn dieses halbstündige Konzept ohne Gäste und sonstigem Tam-Tam auf Dauer tragen soll, muss die GPM-Zahl (gags per minute) steigen. Prinzipiell hätte ich gegen eine Tendenz zu seriöserem (und härterem) Kabarett nix einzuwenden, nur müssen die Pointen dann auch wirklich sitzen. Da reicht es nicht aus, Passagen mit bedächtiger Langeweile zum Kult zu erheben.

Vom Konzept her hat mir die alte HSS auf SAT1 sehr gut gefallen, mitsamt sämtlicher Mitarbeiter, die nach und nach immer häufiger in die Show integriert wurden. Da die ganzen Aktionen und Spielchen, die damals nicht selten für Highlights sorgten, im neuen Format entfallen, werden sich Schmidt und Andrack zukünftig deutlich mehr ins Zeug legen müssen. Läuft's so wie in der ersten Ausgabe im Dezember, sind sie auf dem richtigen Weg; sollte es auf heutigem Niveau stagnieren, werden die Quoten unweigerlich fallen.[/QUOTE]Ich fand die Playmobilgeschichten zwar wunderbar, kann aber drauf verzichten. Vor allem aber zähl ich keine Gags und schon gar nicht per Minute. Ich brauch keine Gäste, keine Musik und kann auch auf Andrack verzichten, wenn er sich so zum Affen macht.
Wem das nicht Action genug war, sollte wirklich zu den 1001 Comedians wechseln, die sich auf allen Programmen die Klinke in die Hand geben. Mir reicht Schmidt so wie er heut war

tomson
20-01-2005, 02:41
Ich habe mir gerade 15 Minuten Harald Schmidt angetan, mehr war nicht zu ertragen. Der Nobelpreis für die Entdeckung von Anti-Humor ist ihm sicher. Was macht der gähn-manipulierte Typ überhaupt noch im Fernsehen. Hat er nicht Jahrelang bewiesen, dass er nichts kann? Er kann nicht mit Tieren umgehen, er kann nicht mit Kindern umgehen, wenn sich einmal ein richtiger Star in seine Sendung verirrt hat, konnte er mit dem auch nicht umgehen und der gequälte Möchtegern-Starkomiker-Humor bringt einen höchstens zum :heul:

:q: :q: :q:

dark
20-01-2005, 03:22
[QUOTE=tomson] ...Er kann nicht mit Tieren umgehen, er kann nicht mit Kindern umgehen...[/QUOTE]
:kopfkratz

RED DAWN
20-01-2005, 03:44
[QUOTE=tomson]Ich habe mir gerade 15 Minuten Harald Schmidt angetan, mehr war nicht zu ertragen. Der Nobelpreis für die Entdeckung von Anti-Humor ist ihm sicher. Was macht der gähn-manipulierte Typ überhaupt noch im Fernsehen. Hat er nicht Jahrelang bewiesen, dass er nichts kann? Er kann nicht mit Tieren umgehen, er kann nicht mit Kindern umgehen, wenn sich einmal ein richtiger Star [EDIT][/QUOTE]
ich habe in der schmidt show egal ob im wdr im ersten bei sat1 oder wieder im ersten eigentlich niemanden gesehen der in seiner eigenen show mehr der richtige star war als andere die dafür gehalten werden. der unterschied beim waren-verkauf der gäste ehemals und dem moderator für ewig besteht aber wohl darin daß seine richtigen stars wenig zu erzählen hatten. die besten talker waren extrovertierte leute wie feldbusch, von sinnen, später gülcan oder extravagante wie helmut berger und claudia roth. nur eine buchautorin war wirklich komisch alexa von henning lange oder wie immer ihr name ist. alle anderen gäste wirkten im vergleich zu ihm verklemmt und zu sehr der eigenen vermarktung verhaftet. deine sätze zu den kindern und tieren demonstrieren aber anschaulich warum bei dir humor weder in der klaren noch in der subtilen form jemals deinem gefühl nach ankommen wird. hoffentlich hast du einen ausbaufähigen keller.

Emotions
20-01-2005, 04:02
Schmidt hat schon immer polarisiert, ich find`s gut, mir sind die 30 Minuten
(zwar ohne Werbung) viel zu wenig, 1 Stunde wäre okay ...

Pewaz
20-01-2005, 04:09
[QUOTE=lalic]Man muss nicht alles gut reden! Die Sendung war mäßig.
...
Außerdem waren die 30 Minuten definitiv zu wenig. Man hatte das Gefühl, als ob die Themen mit Gewalt durch die Sendung gepeitscht werden mussten.[/QUOTE]

:d:

Nebenbei : Mir persönlich, hat sein anarchistischer, wilder Look aus der Vorweihnachtssendung besser gefallen.

tomson
20-01-2005, 04:40
[QUOTE=RED DAWN]ich habe in der schmidt show egal ob im wdr im ersten bei sat1 oder wieder im ersten eigentlich niemanden gesehen der in seiner eigenen show mehr der richtige star war als andere die dafür gehalten werden. der unterschied beim waren-verkauf der gäste ehemals und dem moderator für ewig besteht aber wohl darin daß seine richtigen stars wenig zu erzählen hatten. die besten talker waren extrovertierte leute wie feldbusch, von sinnen, später gülcan oder extravagante wie helmut berger und claudia roth. nur eine buchautorin war wirklich komisch alexa von henning lange oder wie immer ihr name ist. alle anderen gäste wirkten im vergleich zu ihm verklemmt und zu sehr der eigenen vermarktung verhaftet. deine sätze zu den kindern und tieren demonstrieren aber anschaulich warum bei dir humor weder in der klaren noch in der subtilen form jemals deinem gefühl nach ankommen wird. hoffentlich hast du einen ausbaufähigen keller.[/QUOTE]

Ich habe keinen Keller. Dumm gelaufen. :nixweiss: :D
Ich habe einen Balkon. Bringt mir das was? Oder muss ich jetzt humorfrei sterben? :(
Ne, ne, tut mir leid, der gute Schmidt hat weder klaren, noch subtilen, noch sonst irgendeinen Humor. Da hat ein Testbild noch mehr Humor.

Aequotus
20-01-2005, 04:41
[QUOTE=dark]Ich fand die Playmobilgeschichten zwar wunderbar, kann aber drauf verzichten. Vor allem aber zähl ich keine Gags und schon gar nicht per Minute. Ich brauch keine Gäste, keine Musik und kann auch auf Andrack verzichten, wenn er sich so zum Affen macht.
Wem das nicht Action genug war, sollte wirklich zu den 1001 Comedians wechseln, die sich auf allen Programmen die Klinke in die Hand geben. Mir reicht Schmidt so wie er heut war[/QUOTE]
Das ist eben das neue Konzept. Ich fand diese Anarcho-Aktionen in der HSS immer genial, das war Fernsehen, wie man es sonst nirgends bekommen hat. Aber eben etwas, dass man nur im Privatfernsehen machen kann. In der ARD muss schon eine neue Seriösität Einzug halten. Ist aber okay, die HSS war einmalig und wird kaum wiederholbar sein.

Auf Andrack kann Schmidt nicht verzichten, und sei es nur als Ansprechpartner. Sein Humor ist auf Dialog aufgebaut, viele Dinge können nur wirken, wenn beide sich auf der Bühne austauschen. Schmidt ist keiner, der nur mit der Kamera redet, schon bei Schmidteinander hatte er Feuerstein, und nur durch den Dialog wurde die Sendung so groß. Schmidt veranstaltet eine Art sprechen über Banden. Er spricht den Zuschauer oft nicht direkt an, sondern macht ihn eher zum Betrachter seines Dialoges mit Andrack. So wirken seine Gags oft besonders nachhaltig, weil sie auf die Zuschauer so wirken, als hätten sie sie zufällig bei einem Gespräch zweier Personen miteinander mitbekommen anstatt sie wie bei TV-Total frontal um die Ohren gehauen zu bekommen. Andrack ist also wichtig, damit die Show funktioniert, auch wenn er kaum noch etwas zu tun hat wie früher bei der HSS.

Pewaz
20-01-2005, 04:43
Andrack raus, Feuerstein rein (und eventuell die Sendezeit verlängern. )

Hbabi
20-01-2005, 04:54
Mir kommen die beiden vor, als wenn sie irgendwie aus dem Exil senden. Inhaltlich wie auch visuell. Aber vielleicht wird das ja noch.

Touchdown
20-01-2005, 06:10
[QUOTE=drbest]Stimmt, Toucher. Schmidt war schon immer ein Komiker für Spießer. Er ist ein konsequenter Nachfolger der "Blödelbarden" der 70er Jahre. Die Show "Schmidteinander", die ich im unreifen Alter ein paar mal sah, wurde neulich wiederholt und es war offensichtlich, dass Feuerstein der wahre Komiker ist, von Schmidt kam schon damals nicht viel.[/QUOTE]


feuerstein . . . also für dessen komik war und bin ich heute noch zu blöd . . . . .
schmidt bei sat1 war gut . . . . schmidt gestern

außerdem is mein zweitnick "spießer" :engel:

Touchdown
20-01-2005, 06:19
[QUOTE=Aequotus]Das ist eben das neue Konzept. Ich fand diese Anarcho-Aktionen in der HSS immer genial, das war Fernsehen, wie man es sonst nirgends bekommen hat. Aber eben etwas, dass man nur im Privatfernsehen machen kann. In der ARD muss schon eine neue Seriösität Einzug halten. Ist aber okay, die HSS war einmalig und wird kaum wiederholbar sein.

[/QUOTE]

das is die frage

das ard und zdf im verhältnis zu den privaten seriös sind ist eine sache - nur hs markenzeichen ist ja gerade das unseriöse im sinne von anarchischer humor - bissig. klar alles nur geschrieben und geplant das eine wie das andere - nur wenn die ard hs unter der prämisse wir wollen anarcho humor aber seriös muß er schon werden der harald - gekauft haben sollten . . .na ja das is wie ne knorr buchstabensuppe ohne die buchstaben.

aber vielleicht wird s ja noch. :nixweiss:

vielleicht ist hs auch schon längst legende . . .wir und er haben es nur noch nicht geschnallt . . . soll ja vorkommen . . . :kopfkratz

Rabulist
20-01-2005, 07:23
[QUOTE=tomson]Ne, ne, tut mir leid, der gute Schmidt hat weder klaren, noch subtilen, noch sonst irgendeinen Humor. Da hat ein Testbild noch mehr Humor.[/QUOTE]
Lass mich raten, du bist der offizielle Testbild-Designer und stinkig weil dein spezieller Humor nicht genug gewürdigt wird?

Naja, wenn Harald ne Klamauk-Sendung machen würde, über die auch simplere Gemüter lachen können, würd er jetzt wohl auf RTL 2 laufen.

Irgendwas muss doch dran sein, dass er so wahnsinnig viel Kohle macht in der ARD.

Gibt dir das nicht etwas zu denken?

Rabulist
20-01-2005, 07:33
Ach ja...

Abgesehen von Manuels Hühnchen-Szene fand ich die Sendung richtig gut heute und freue mich auf morgen (bzw. heute ;) )

Er hat viel kritischere Themen angesprochen als damals bei SAT.1 und diese nur noch subtiler verpackt! Große Klasse!

Mag daran liegen, dass die ARD noch keinem amerikanischen Investor gehört... solange es so bleibt!

tomson
20-01-2005, 07:59
[QUOTE=Rabulist]Lass mich raten, du bist der offizielle Testbild-Designer und stinkig weil dein spezieller Humor nicht genug gewürdigt wird?[/QUOTE]

Ja, die Schweine haben mich gefeuert.:mad: Und ihr müsst jetzt alle dafür bluten. :teufel:

[QUOTE] Naja, wenn Harald ne Klamauk-Sendung machen würde, über die auch simplere Gemüter lachen können, würd er jetzt wohl auf RTL 2 laufen.[/QUOTE]

Hey, auch ein simples Gemüt hat Gefühle. :heul: :heul: :heul:
Was fällt dir ein mich mit so einem Qualitätssender, wie RTL2 zu beleidigen. Ich schaue mir ausschließlich nur 9live an. :p

[QUOTE]Irgendwas muss doch dran sein, dass er so wahnsinnig viel Kohle macht in der ARD.

Gibt dir das nicht etwas zu denken? [/QUOTE]

Stimmt eigentlich. Du hast mich überzeugt. Ich finde auch, dass unser Harald sich am besten in der ARD macht, dem Sender, der uns so wertvolle Kultursendungen, wie Musikantenstadl und Grand Prix der Vollksmusik näher bringt.

Ich seh schon, ich mache mir gerade mächtig viel Freunde. :D