PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Webcam für Hinterwälder?


Werbung
';
'

Genoveva
19-01-2005, 15:13
Allzuviele Hoffnungen mache ich mir ja nicht, wollte aber trotzdem mal fragen, ob es bei so 'nem "tollen" PC wie meinem (Pentium II - 350 MHz - 64 MB Arbeitsspeicher :schäm: ) überhaupt die Chance gibt, eine Webcam zu verwenden. :nixweiss:

Misel
19-01-2005, 19:10
jo, ne Webcam hat keine besonders anspruchsvollen Features. Was für ein Betriebssystem ist denn drauf und hast Du noch nen USB-Port frei?

Genoveva
19-01-2005, 19:45
Hab' Windows 98 drauf. Die USB-Ports habe ich bisher nur einige Male benutzt, sind also beide normalerweise frei.

Hatte jetzt kürzlich mal einen Hinweis auf 'ne günstige Webcam (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=79458&item=5155270187&rd=1) erhalten. Ich habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt, ob die was taugt, weil da als Mindestvoraussetzungen Folgendes angegeben war:

• PC mit 500 MHz Pentium III oder höher
• 128 MB Arbeitsspeicher

Ich habe mich halt gefragt, ob das grundsätzlich die Mindestanforderungen für alle Webcams sind. Gehe übrigens zusätzlich auch nur mit 'nem 56k Modem ins Internet.

brimforge
19-01-2005, 19:45
Tipp am Rande:

nimm sicherheitshalber nen USB Hub mit externem Netzteil - da manche Geräte doch viel Saft brauchen und die interne Schnittstelle oft wenig Power hergibt ...

und lade die neuesten Treiber, da es sonst nur zu Abstürzen oder schwarzem Bild kommt :mad:

meine Webcam von Creative hab ich nach langem Hin und Her toll zum Laufen gebracht (unter WinXP, da es 98 und ME nicht packten ...) :suspekt:

vielleicht kannst dir vorher eine ausborgen um zu testen ob es mit deinem System auch funktioniert :ja:

Genoveva
19-01-2005, 20:02
Habe gerade noch mal bei der Beschreibung nachgesehen, mit Modem müsste wohl doch grundsätzlich kein Problem sein.

@ brimforge
Das mit dem vorher Testen wäre wohl wirklich keine schlechte Idee. Für meinen alten PC ein neues Betriebssystem anzuschaffen, das lohnt auch nicht mehr. Ähm, woher weiß man, ob bei der Cam ein externes Netzteil bei ist? Zumindestens bei der Beschreibung der obigen Cam steht nix bei, sehe zumindestens nix. Oder muss man sowas extra anschaffen? Bin ein ziemlicher PC-Dummie. :schäm:

brimforge
19-01-2005, 20:39
@Genoveva
also Webcams haben meines Wissens kein externes Netzteil, weil man davon ausgeht, das sie den Strom über die USB Schnittstelle vom PC her bekommen ...

nun kann es aber eben sein das dein Motherboard zu wenig Energie liefert, weil man nur ausging das Maus oder Tastatur dran hängen werden ...

dann solltest dir einen "USB Hub" zulegen - das is sowas wie ein "Stromverteiler", nur eben für zusätzliche USB-Geräte (Vorsicht auch hier gibt es "günstige" Modelle ohne Netzteil!)

Prinzipiell kann man ja bis zu 128(!) USB Geräte anhängen wenn man dies will und braucht :D

Misel
19-01-2005, 20:51
[QUOTE=brimforge]Prinzipiell kann man ja bis zu 128(!) USB Geräte anhängen wenn man dies will und braucht :D[/QUOTE]
127 ;)

das 128. Gerät ist der USB-Port selbst

PeeWee
19-01-2005, 23:57
Wobei du kannst auch schon den PC nach 8 Geräten am USB-Port lahm machen ;)

PK: Bei den mindestanforderungen an die Webcams ist meist das ganze mit Rücksicht auf die hauseigene Software aufgeschrieben... Wichtig ist ja nur der Treiber in dieser Hinsicht.
Free-Software um Bilder ins Netz zu pinnen gibt es mehr als genug (du brauchst allerdings dann auch ne Homepage für das) und die ist meist so einfach, das da auch noch ein 230er mithalten kann.
Die Frage ist auch, mit welcher Auflösung du die Webcam betreiben willst... klar, je größer die Bilder, je mehr "Leistung" sollte das System können (als bei 640x320 im 2pics/Sec) würde ich schon ne flotte DSL-Leitung vorraussetzen.

Affenkino kannste aber auch mit nem 350 bei msn-messanger oder yahoo-messanger erreichen.

Nicht mehr uptodate, aber für dich recht praktisch (wenngleich die Bildqualität nicht mit denen der heutigen Cams vergleichbar ist), sind auch die alten Paralell-Port Cams...
Für Webseiten gaffen, vollkommend ausreichen.

Viele Digicams (aller Preisklassen) haben auch das feature, das Du mit ihen Web-caming machen kannst...

Im Grunde biste ab 25,- € und aufwärts dabei ;)

Mein Tip... weil die ganz brav ist... Philips 2uCam (Baureihe 2000/2001)... die kannste getrost an alles anhängen, was USB hat... auch Mac-Treiber findest inkl. Linux

Rabulist
20-01-2005, 07:50
Also selbst mit nem 300 Mhz AMD-K6 2 mit 96 MB Ram unter WinME läuft WebCam-Streaming absolut hervorragend und ruckelfrei!
Sowohl mit dem MSN-Messenger als auch mit dem Yahoo!-Teil.
Videos aufzeichnen ist auch kein Problem.
Nur mit nem 56k-Modem würd ich es garnicht erst versuchen...

Ach ja, hab ne Logitech-Express, aber daran sollte es nicht liegen.

Genoveva
21-01-2005, 20:30
Danke für alle Eure Antworten! :)

@brimforge
Das mit diesem "USB Hub" wird man doch wahrscheinlich immer noch dann machen können, wenn das ohne nicht funktionieren sollte, oder?

@ PeeWee
Also, mit so Sachen wie Auflösung usw. habe ich mich ehrlich gesagt noch nicht beschäfigt. Ich war nur auf die Idee mit der Webcam gekommen, weil meine paar Messenger-Kontakte fast alle eine haben, und speziell bei einer Familie, die jetzt in China lebt, sind selbst so ein paar verruckelte Bildchen schon ganz nett, wenn man sich ansonsten jahrelang nicht sieht. ;) Was man ansonsten mit so 'nem Ding anfangen kann, damit habe ich mich bisher noch gar nicht näher beschäftigt... Mir kam halt nur die Frage, ob es generell gar nicht erst möglich ist, dass eine Cam mit den o.g. Mindestanforderungen auf meinem PC überhaupt laufen kann. Aber wahrscheinlich kann man das erst dann mit Sicherheit sagen, wenn man's mal probiert hat.

Für diese Philips 2uCam habe ich übrigens ein "Angebot" gefunden auf einer holländischen Seite (http://www.nationalemarkt.nl/index.php?act=ST&f=22&t=722&), die kostet gebraucht "nur" 100€ :suspekt: Sagtest Du nicht was von "ab 25€" aufwärts...? ;) Aber immerhin schreibt der Typ, dass die Kamera funktioniert, mehr kann man ja eigentlich bei dem Preis auch nicht verlangen. *g*

@ Rabulist
Hast Du denn schon mal einen Versuch mit 'nem Modem gemacht, wenn Du mir in dem Fall da so kategorisch von abrätst? :( Ich weiß ja selbst, wie lahm bei 'nem Modem alleine schon der normale Seitenaufbau immer ist...

brimforge
22-01-2005, 00:28
[quote=Genoveva]Das mit diesem "USB Hub" wird man doch wahrscheinlich immer noch dann machen können, wenn das ohne nicht funktionieren sollte, oder?[/quote]
klar doch, du wirst eh relativ schnell sehen ob du ohne auskommst (Übertragungsfehler, Aussetzer, usw - sind erste Anzeichen das wohl zu wenig Power da ist)

wenn es ohne klappt, kannst dir ca 50 euro (oder gibts die schon billiger?) sparen ;)

ansonsten gaben die anderen schon gute Tipps auf was du sonst so achten musst :D

silverfreak
14-01-2006, 12:44
Wie sieht's mit Webcams für Nicht-Hinterwäldler aus? Sollte unter XP und linux laufen, integriertes Mikro muss nicht. Hat wer Tips? :trippel:

DocCovington
14-01-2006, 12:54
[QUOTE=PeeWee;5076483] Mein Tip... weil die ganz brav ist... Philips 2uCam (Baureihe 2000/2001)... die kannste getrost an alles anhängen, was USB hat... auch Mac-Treiber findest inkl. Linux[/QUOTE]
So eine Funktionierende habe ich hier noch herumliegen. Läuft leider auf meinem neuen PC nicht.

Misel
14-01-2006, 13:15
[QUOTE=silverfreak;8139527] Wie sieht's mit Webcams für Nicht-Hinterwäldler aus? Sollte unter XP und linux laufen, integriertes Mikro muss nicht. Hat wer Tips? :trippel:[/QUOTE]
Ich habe hier ne Logitech QuickCam Communicate. Die war problemlos unter Win2k zum Laufen zu bringen und es ging auch recht schmerzfrei unter Linux (musst allerdings schon dein Kernelmodul dazu selbst kompilieren ;) ). Die Bildqualität ist aber ziemlich mies, wenn man eine Philipscamera gewöhnt ist.

Für die Philips Cameras gibt es schon direkt im Vanillakernel Treiber, aber für die hochauflösenden Modi brauchst Du ein besonderes Modul (patentiertes Kompressionsverfahren :rolleyes: ) Das wird jedoch nicht mehr weiterentwickelt, weil es nicht quelloffen ist und es zu Quelereien mit den Kernelentwicklern kam. Dafür ist die Qualität der Bilder das Maß aller Webcams.

PeeWee
14-01-2006, 14:09
[QUOTE=DocCovington;8139595] So eine Funktionierende habe ich hier noch herumliegen. Läuft leider auf meinem neuen PC nicht.[/QUOTE]
Was fehlt denn? treiber? Welches OS? Oder war das nur ne Feststellung?
(Weil der fred 1 jahr alt ist)

silverfreak
14-01-2006, 14:41
[QUOTE=Misel;8139758]Dafür ist die Qualität der Bilder das Maß aller Webcams.[/QUOTE]
Ich werde mir dann wohl 'ne Philips Cam zulegen... :D




[QUOTE=PeeWee;8140112] Was fehlt denn? treiber? Welches OS? Oder war das nur ne Feststellung?
(Weil der fred 1 jahr alt ist)[/QUOTE]
Wer ist fred? ;)

Misel
14-01-2006, 14:46
[QUOTE=silverfreak;8140325] Ich werde mir dann wohl 'ne Philips Cam zulegen... :D

Wer ist fred? ;)[/QUOTE]

sei aber gewarnt, dass du unter Linux wahrscheinlich keine Auflösungen > 640x480 hinbekommst.

DocCovington
14-01-2006, 15:01
[QUOTE=PeeWee;8140112] Was fehlt denn? treiber? Welches OS? Oder war das nur ne Feststellung?[/QUOTE]
Das war eine reine Feststellung. Die alte Cam läuft auf meinem neuen PC nicht mehr (auch der aktuellste Treiber hilft da nicht weiter). Die Cam lässt sich schlichtweg nicht installieren -- Fehlermeldung. (Und nein, sie ist nicht kaputt. Auf älteren Rechnern läuft sie, auch unter W2k.)

silverfreak
14-01-2006, 15:06
[QUOTE=Misel;8140345] sei aber gewarnt, dass du unter Linux wahrscheinlich keine Auflösungen > 640x480 hinbekommst.[/QUOTE]
Hauptsache, sie läuft auf beiden OS - mit meiner jetzigen hab ich sowieso auch unter Windows 'ne Auflösung unter 640x480, ist 'ne alte TerraCam. :D

Genoveva
14-01-2006, 15:48
[QUOTE=silverfreak;8140325] Wer ist fred? ;)[/QUOTE]
Das darf ich nicht sagen. :nein: Als ich den Fred vor einem Jahr hier reingestellt habe, bat er mich nämlich um absolute Verschwiegenheit bezüglich seiner Identität. :ja:
Mann, wo hast Du den denn ausgebuddelt? :D

[QUOTE=DocCovington;8140386] Das war eine reine Feststellung. Die alte Cam läuft auf meinem neuen PC nicht mehr (auch der aktuellste Treiber hilft da nicht weiter). Die Cam lässt sich schlichtweg nicht installieren -- Fehlermeldung. (Und nein, sie ist nicht kaputt. Auf älteren Rechnern läuft sie, auch unter W2k.)[/QUOTE]
Das hört sich ganz so an, als ob mein alter PC damit glücklich werden könnte. ;) Vor 'nem Jahr hätte ich vielleicht sogar Interesse angemeldet. Allerdings hat sich das Thema bei mir mittlerweile erledigt, da die zwei Mädels aus China, mit denen ich öfters gechattet habe, jetzt wieder in Deutschland sind, so dass ich sie nicht mehr nur über Webcam sehen kann. :)

drtreutler
14-01-2006, 17:01
Weiß einer von euch ich möchte meine Webcam draussen im Garten im Hasenstall reinstellen? Was brauche ich alles da mit von meinem Zimmer 2.Etage ein Empfang bekomme was der gerade aufnimmt

Misel
14-01-2006, 17:18
[QUOTE=drtreutler;8141219] Weiß einer von euch ich möchte meine Webcam draussen im Garten im Hasenstall reinstellen? Was brauche ich alles da mit von meinem Zimmer 2.Etage ein Empfang bekomme was der gerade aufnimmt[/QUOTE]
das wird schon ziemlich problematisch, weil der PC sicherlich mehr als 10m vom Stall entfernt sein wird. Da macht sich eine billige USB-Kamera nicht sehr gut, es sei dann, du hast noch irgendwo einen kleinen PC mit USB-Anschluss, den du z.B. über WLAN vernetzen kannst. Einfacher, aber auch teurer ist da wohl eine modernere Kamera mit Ethernetanschluss. Mit den entsprechenden Kabeln und dem richtigen Switch, kann die Kamera auch gleich den Strom üebr das Netzwerkkabel beziehen. Die Technik nennt sich Power over Ethernet (PoE). Allerdings ist diese Technik wirklich noch recht teuer. Dafür ist aber hier die Bildqualität höher als bei einer 2 Euro Kamera von der Kasse beim Aldi ;)

Zaadi
02-02-2006, 13:14
Hallöle...

Vielleicht kann mir hier ja jemand bei meinem Problem helfen.
Ich will mit dem MSN Messenger (neueste Version) einen Videochat machen. Soweit kein Problem, Webcam mit Mikro angeschlossen. Gegenstelle sieht und hört mich. Aber ich kann die Gegenstelle nur sehen :kopfkratz In den Optionen kann man Bild und Ton einstellen.. da kommt Ton, auch wenn wir nur über Voice reden.. aber mit Bild und Ton geht es nicht :nixweiss:
Auch mit einer anderen Person das gleiche Ergebnis... die zwei unterienander haben kein Problem damit.
Eine neue Kamera hat (außer besserem Bild) nichts verändert. Alles läuft auf einem leistungsstarkem Rechner unter XP-Pro.
Neuinstallation des Messengers hab ich auch schon probiert... Soundkarte funktioniert auch bestens... bin ratlos :nixweiss:

Bushido
02-02-2006, 13:59
[QUOTE=brimforge]

meine Webcam von Creative hab ich nach langem Hin und Her toll zum Laufen gebracht (unter WinXP, da es 98 und ME nicht packten ...) :suspekt:

[/QUOTE]

Ist es wirklich möglich, dass man auf einen Windows 98 XP installieren kann, was dann reibungslos funktioniert? :o :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:

Misel
02-02-2006, 14:46
[QUOTE=Bushido;8320133] Ist es wirklich möglich, dass man auf einen Windows 98 XP installieren kann, was dann reibungslos funktioniert? :o :confused: :confused: :confused: :confused: :confused: :confused:[/QUOTE]

ich würde es nicht probieren, aber möglich sein, soll es wohl ...

Bushido
02-02-2006, 15:05
[QUOTE=Misel;8320524] ich würde es nicht probieren, aber möglich sein, soll es wohl ...[/QUOTE]


Hmm..bis jetzt hab ich mich auch nicht getraut... aber falls es positive Erfahrungsberichte dazu gibt...!?

Naja, bis dahin bleibts wohl bei W 98, nicht dass nach der Installierung weder XP, noch W98 funktioniert! :crap:

OF-Hänger
02-02-2006, 16:26
Webcam für Hinterwäldler?

Wozu ?

Bushido
09-02-2006, 17:53
So, jetzt habe ich mal eine Ontopic-Frage zu diesem Threadthema, die Überschrift passt perfekt und darum muss dieser Thread nochmal hoch! :engel:

Und zwar geht es um ein Webcam-Internetverbindung-Treiber-Problem!

Die Details:
Wenn ich den Treiber und die Software meiner Webcam installiere, dann funktioniert plötzlich das Internet nicht mehr.
Wenn ich einen Systemwiederherstellung mache z.B. vom vorherigen Tag, also ohne den Webcam-Treiber, dann funktioniert das Internet wieder problemlos.

MIT Webcamtreiber werden keine Seiten im Explorer angezeigt, aber die Verbindung zum Router ist perfekt (100%), nur wird halt nichts angezeigt.

Was kann man da tun?
So gehts ja nicht! :heul: :heul: :heul: :heul:

Ich hoffe, da gibt es eine Möglichkeit, sonst muss ich immer alleine mit mir cammen, da keine Internetverbindung mit Webcamtreiber möglich ist! :ko:

Misel
09-02-2006, 19:23
was zur Hölle...? :o

welche Webcam hast Du denn?

Bushido
09-02-2006, 19:48
Ich glaub, die heißt "Logtech Quickcam Messenger"!!!!!!1111einself

Bushido
09-02-2006, 21:30
HallO? :confused:

Es kann doch nicht sein, dass nur ich immer so Terrorprobleme mit meinem PC bekomme... :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :sleep: :heul: :heul: :heul: