PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Babylon 5 vs Star Trek


Werbung
';
'

Jean Luc
04-02-2005, 13:24
Welche Serie findet ihr besser?

Früher dachte ich immer Babylon5 ist nur ein Abklatsch von Star Trek. Alsi ich dann aber die Serie auf DVD gesehen habe, bin ich fast ins andere Lager gewechselt. Spätestens nach der 2. Staffel war ich süchtig.

Der einzige Nachteil an Babylon5 ist allerdings, dass man nicht mittendrin in die Serie einsteigen kann. Verpasst man eine Folge ist es schwer wieder reinzukommen, weil einem wichtige Informationen fehlen, die man zum Verständnis der nächsten Folgen braucht.

Aber sonst kenne ich keine SF-Serie, die einen ähnlich dichten Handlungsstrang aufweist.

Jelka
04-02-2005, 15:08
[QUOTE=Jean Luc]Der einzige Nachteil an Babylon5 ist allerdings, dass man nicht mittendrin in die Serie einsteigen kann. Verpasst man eine Folge ist es schwer wieder reinzukommen, weil einem wichtige Informationen fehlen, die man zum Verständnis der nächsten Folgen braucht.
[/QUOTE]

Und genau das spricht für mich dagegen. Das macht es zu einem Zwang, alles zu sehen und das gefällt mir nicht.

Ansonsten soll Babylon 5 ja ganz gut sein. Die Freundin, mit der ich häufiger Star Trek gucke, ist auf jeden Fall sehr enttäuscht, dass das schon so lange nirgendwo mehr läuft.

Ich habe damals nur mal die erste Folge gesehen und die hat mir ganz gut gefallen. Danach war ich aber schnell raus.

Jean Luc
04-02-2005, 15:15
[QUOTE=Jelka]Und genau das spricht für mich dagegen. Das macht es zu einem Zwang, alles zu sehen und das gefällt mir nicht.

Ansonsten soll Babylon 5 ja ganz gut sein. Die Freundin, mit der ich häufiger Star Trek gucke, ist auf jeden Fall sehr enttäuscht, dass das schon so lange nirgendwo mehr läuft.

Ich habe damals nur mal die erste Folge gesehen und die hat mir ganz gut gefallen. Danach war ich aber schnell raus.[/QUOTE]

Was heißt Zwang? Es zwingt einen ja keiner. Es ist halt viel komplexer als Star Trek. Und die Story zieht sich komplett durch alle 5 Staffeln. Man bekommt während des Sehens öfter ein Aha-Erlebnis weil erst alle Folgen irgendwo eine Einheit bilden und man erst im Laufe der Serie Dinge versteht, die man vorher gesehen hat. Das macht die Serie so faszinierend.

Jelka
04-02-2005, 16:02
[QUOTE=Jean Luc]Was heißt Zwang? Es zwingt einen ja keiner. [/QUOTE]

Ich finde, das ist schon ein gewisser Zwang, wenn man folgendes nicht versteht, nur weil man mal etwas nicht geguckt hat. Mir ist es eindeutig lieber, wenn die Folgen getrennt voneinander zu verstehen sind.

Jean Luc
04-02-2005, 16:06
[QUOTE=Jelka]Ich finde, das ist schon ein gewisser Zwang, wenn man folgendes nicht versteht, nur weil man mal etwas nicht geguckt hat. Mir ist es eindeutig lieber, wenn die Folgen getrennt voneinander zu verstehen sind.[/QUOTE]

So hat eben jeder seine Vorlieben. Dann dürfte wohl auch eine Serie wie "24" nichts für dich sein.

Claude
04-02-2005, 16:16
Babylon V und DS9 sind wohl am ehesten vergleichbar. Beide sind generell gut. Beide leiden unter dem Austritt einer Schauspielerin in der letzten Staffel. Beide haben dämliche Enden.

Jelka
04-02-2005, 16:39
[QUOTE=Jean Luc]So hat eben jeder seine Vorlieben. Dann dürfte wohl auch eine Serie wie "24" nichts für dich sein.[/QUOTE]

Davon habe ich nur mal eine Vorschau gesehen. Das war aus anderen Gründen schon nichts für mich. Ich glaube, es war zu viel Action.

Zurriburri
04-02-2005, 16:46
Babylon 5 ist interessanter, weil die Menschen realistischer dargestellt werden....

In ST sind wir quasi geistige Überwesen...

Leider hatte B5 nie ein richtig grosses Budget...:(

puschel64
04-02-2005, 16:56
[QUOTE=Jean Luc]Welche Serie findet ihr besser?...[/QUOTE]Hi Jean Luc,

mir geht es genauso wie Dir! Allerdings bin ich in keinem der "Lager", sondern finde einfach beide gut und süchtig machend. B5 vielleicht noch mehr, weil es eigentlich nur eine einzige lange Story (oder 2, vor und nach dem Gut gegen Böse - Krieg). Auch die Charakterbildung ist bei B5 noch ausgeprägter, als Beispiel sei nur nur die Entwicklung von Dealenn über alle 5 Staffeln erwähnt. Von einer relativ einfachen Priesterin hin zu einer faszinierenden Persönlichkeit.

Bei beiden ist der "Wiederschauwert" ausgeprägt, allerdings bei Star Trek durch die Abgeschlossenheit der Folgen noch etwas ausgeprägter - einfach nach Feierabend sich mal 45min NG zum Abschalten gönnen, das mache ich öfter mal.

Auch die Frage, der Wunsch, wie wird der Welt "morgen" sein. Hoffentlich besser und gerechter. Und in welche der beiden Welten möchte man lieber leben, fällt für mich eindeutig zugunsten von Star Trek aus. Obwohl mir in beiden Welten zuviel Militär dominiert.

B5 kann vom Konzekt nicht die Jahrzehnte mit immer neuen Folgen und Serien überdauern, wie es uns bei Star Trek vergönnt ist. Hoffen wir also darauf, daß uns die Welt von Kirk, Jean Luc, Cisco, Janeway und Archer bis weit in unsere eigene Zukunft erhalten bleibt.

Lebe lang und in Frieden

cotto
04-02-2005, 20:09
Ich mag eigentlich beide Serien, ab wenn ich wählen müsste, dann wäre Babylon 5 mein Favorit.

Zum einen ist es die durchgehende (und durchdachte) Handlung aber auch die Entwicklungsstufe der Menschheit in 200 Jahren ist einfach realistischer.

Star Trek ist mir dagegen da einfach zu sauber und von Gut-Menschen dominiert (auch und gerade beim Militär). Diese Entwicklung ist in dem kurzen Zeitraum seit dem Weltkrieg (Der erste Kontakt) nicht wahrscheinlich.

Und außerdem geht meine Stimme schon deshalb an Babylon 5, weil mein Nick davon stammt und die Signatur natürlich auch. :)

Jean Luc
05-02-2005, 11:34
[QUOTE=puschel64]
Bei beiden ist der "Wiederschauwert" ausgeprägt, allerdings bei Star Trek durch die Abgeschlossenheit der Folgen noch etwas ausgeprägter - einfach nach Feierabend sich mal 45min NG zum Abschalten gönnen, das mache ich öfter mal.
[/QUOTE]

Das sehe ich genauso. Ich liebe beide Serien, wobei ich bei Star Trek ganz klar TNG bevorzuge. Mit Voyager und DS9 habe ich nicht soviel am Hut. Mit TOS bin ich aufgewachsen, allerdings gefallen mir dort auch nicht alle Folgen. Was zum Teil aber auch an der "Kinder-Synchro" liegt.

chi
05-02-2005, 14:43
babylon 5 zählt für mich mit space 2063 zu den spannendsten und schlausten serien aller zeiten. aber das permanente am ball bleiben war bei babylon immer ein wenig stressig. von daher finde ich die lösung von star trek besser. ca. 2 geschlossene und dann eine storyline-weiterführende episode. aber um auf die ursprungsfrage einzugehen...nichts geht über tng .)

puschel64
05-02-2005, 15:18
[QUOTE=Jean Luc]Das sehe ich genauso. Ich liebe beide Serien, wobei ich bei Star Trek ganz klar TNG bevorzuge. Mit Voyager und DS9 habe ich nicht soviel am Hut. Mit TOS bin ich aufgewachsen, allerdings gefallen mir dort auch nicht alle Folgen. Was zum Teil aber auch an der "Kinder-Synchro" liegt.[/QUOTE]Geht mir bei TOS ähnlich, manchmal sind die Folgen sehenswert, andere wieder nur grottig. OK, man muß natürlich die Zeit berücksichtigen, in der sie gedreht wurden. Von Nichelle Nichols (1. größere Rolle einer Farbigen) bis Halle Berry (1. Oskar) war es ein weiter Weg ... und er ist noch lange nicht zu Ende!
Das erste Mal das ich TOS im Original gehört habe war als ein Freund mir die ach so schlimme, zensierte, Folge 52 "Patterns of Force" aus USA mitgebracht hat. Die Originalstimmen sind 2 Klassen besser! Und Bones passt auch besser als Pille ;)

brimforge
05-02-2005, 16:35
[quote=Jean Luc]Früher dachte ich immer Babylon5 ist nur ein Abklatsch von Star Trek.[/quote] Ketzerei!! :p

Man könnte dies eher umgekehrt von DS9 behaupten (wenn man böswillige Unterstellungen verbreiten wollte ...) :teufel:


PS: Earl Grey is so fad den kann man nur mit Milch und Zucker trinken ;)

puschel64
07-02-2005, 16:15
*Mal einen Earl Grey für Jean Luc hier reinstell*


http://www.flexegate.com.au/stores/pcstore/images/items/pc-teatemp-l.jpg

Jean Luc
12-02-2005, 00:01
[QUOTE=puschel64]*Mal einen Earl Grey für Jean Luc hier reinstell*


http://www.flexegate.com.au/stores/pcstore/images/items/pc-teatemp-l.jpg[/QUOTE]

Danke :)

Ich bin jetzt mit allen Staffeln von Babylon 5 durch. Ich bin allerdings ein wenig enttäuscht. Die letzte Staffel wirft noch mal viele Fragen auf, die dann aber nur unzureichend beantwortet werden. Vielleicht hätte man die Serie doch lieber nach der 4. Staffel beenden sollen.

Savre
12-02-2005, 10:21
Na, dass Problem war das man sich nicht sicher war das es eine 5. Staffel gibt. Da musste man alles in die 4. packen. Dann hat man ganz überraschend doch noch ne 5. bekommen.

Ich halte Babylon 5 übrigens für die bessere TV-Serie, Star Trek aber für die bessere (jedenfalls wenn in Form) Science-Fiction. Dieses Genre beschäftigt sich nähmlich nicht mit der korrekten Darstellung technischer Details.

Jean Luc
14-02-2005, 00:46
[QUOTE=Savre]Na, dass Problem war das man sich nicht sicher war das es eine 5. Staffel gibt. Da musste man alles in die 4. packen. Dann hat man ganz überraschend doch noch ne 5. bekommen.
[/QUOTE]

Das hatte ich auch schon gehört. Trotzdem hätte man ein wenig mehr auf logische Zusammenhänge achten können. Das ein wenig mehr auf die Telepathen eingegangen wurde war zwar interessant, aber die Story wurde einfach beendet, obwohl einige Fragen offen geblieben sind. Auch das Schicksal von G'kar und Londo wurde nur unzureichend beschrieben. Hat sich jetzt die Prophezeiung erfüllt, die Londo immer geträumt hatte?

[QUOTE]
Ich halte Babylon 5 übrigens für die bessere TV-Serie, Star Trek aber für die bessere (jedenfalls wenn in Form) Science-Fiction. Dieses Genre beschäftigt sich nähmlich nicht mit der korrekten Darstellung technischer Details.[/QUOTE]

Wenn es um SF geht, dann hat Star Trek klar die Nase vorn. Und das nicht nur, weil die Botschaft etwas freundlicher für die Menschheit ist. ;)

Stage
14-02-2005, 10:14
[QUOTE]Das hatte ich auch schon gehört. Trotzdem hätte man ein wenig mehr auf logische Zusammenhänge achten können. Das ein wenig mehr auf die Telepathen eingegangen wurde war zwar interessant, aber die Story wurde einfach beendet, obwohl einige Fragen offen geblieben sind. Auch das Schicksal von G'kar und Londo wurde nur unzureichend beschrieben. Hat sich jetzt die Prophezeiung erfüllt, die Londo immer geträumt hatte?[/QUOTE]

Es gibt ja soweit ich weiß 4 Fernsehfilme dazu, die auch schon alle schonmal im TV ausgestrahlt wurden.
Waffenbrüder (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRSAQ/qid=1108371487/sr=1-2/ref=sr_1_27_2/028-5640860-4976522)
Fluss der Seelen (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRSAG/qid=1108371487/sr=1-3/ref=sr_1_27_3/028-5640860-4976522)
Das Tor zur 3.Dimension (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRSA6/qid=1108371487/sr=1-5/ref=sr_1_27_5/028-5640860-4976522)
Der erste Schritt (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000062V8B/qid=1108371487/sr=1-7/ref=sr_1_27_7/028-5640860-4976522)

In dem letzten von den Genannten, wird vieles was in der Serie offen war geklärt. Bei Waffenbrüder wird die Story um die Drakh weitergeführt, es werden aber auch hier wieder viele Fragen offen gelassen, die dann eigentlich in der Sequelserie "Crusade" beantwortet werden sollten. Die Serie war jedoch sehr schnell eingestellt worden. Die andern 2 Filme haben mit der Rahmenhandlung eigentlich nicht viel zu tun, und sind eher als netter Zusatz gedacht.

Jean Luc
14-02-2005, 14:26
[QUOTE=Stage]Es gibt ja soweit ich weiß 4 Fernsehfilme dazu, die auch schon alle schonmal im TV ausgestrahlt wurden.
Waffenbrüder (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRSAQ/qid=1108371487/sr=1-2/ref=sr_1_27_2/028-5640860-4976522)
Fluss der Seelen (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRSAG/qid=1108371487/sr=1-3/ref=sr_1_27_3/028-5640860-4976522)
Das Tor zur 3.Dimension (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B0002RRSA6/qid=1108371487/sr=1-5/ref=sr_1_27_5/028-5640860-4976522)
Der erste Schritt (http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000062V8B/qid=1108371487/sr=1-7/ref=sr_1_27_7/028-5640860-4976522)

In dem letzten von den Genannten, wird vieles was in der Serie offen war geklärt. Bei Waffenbrüder wird die Story um die Drakh weitergeführt, es werden aber auch hier wieder viele Fragen offen gelassen, die dann eigentlich in der Sequelserie "Crusade" beantwortet werden sollten. Die Serie war jedoch sehr schnell eingestellt worden. Die andern 2 Filme haben mit der Rahmenhandlung eigentlich nicht viel zu tun, und sind eher als netter Zusatz gedacht.[/QUOTE]


Die ersten beiden Filme kenne ich noch nicht. werde ich mir aber noch anschauen.

Der wichtigste davon ist auf jeden Fall "Der erste Schritt", weil man hier mal die Zusammenhänge erklärt bekommt wie es zum Krieg zwischen den Menschen und den Mimbari kam.