PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Eurovision-Songcontest FINALE [Sammelthread]


Werbung

Seiten : 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 [24]

mark79er
22-05-2005, 02:07
fies ist nur wenn ein neuling wie gracia an die ehrlichkeit und sportlich faire chance glaubt, durch so eine veranstaltung groß rauszukommen.

ich hoffe sie nimmt es wirklich gelassen wie sie sagte, wenn nicht, kommt sie irgendwann noch in die klapse deswegen.

übrigens ich hab nicht alle songs gehört vom contest, aber was ich gehört habe, fand ich alles mist. mir hat GARNICHTS davon gefallen.

jlandgr
22-05-2005, 02:07
[QUOTE=tomson;6233726] War keine Kritik, ich wollte dich nur ein bisschen teasen ;) , mir war nur bei dem einen Posting schon klar, dass Griechenland nur so lange zum Westen gehört, solange es nicht gewinnt. :D
[/QUOTE]
Äh, Du hast meine Postings aber schon gelesen, oder? Natürlich gehört Griechenland zum Westen, ob mit oder ohne Sieg. Die einzige Sonderrolle, die es hat, ist die orthodoxe Religion, die evtl. das Land "wählbarer" für den Osten machte/wodurch es Verbindungen/Sympathien aus diesen Ländern für Griechenland gegeben haben mag. Dies war mir aber von Anfang an klar, daher war auch klar, dass wenn, nur Griechenland aus dem "Westen" und bei einigen ganz guten Liedern aus dem "Osten" gewinnen kann.
Dass Griechenland gewonnen hat, hat mich gefreut, und ich hoffe, dass gerade auch in den Niederlanden dies etwas Schärfe aus der Diskussion nimmt. Was der Bezug mit "nur so lange zum Westen gehört, solange es nicht gewinnt" soll, ist mir nicht ganz klar, jedenfall bezogen auf meine Postings.

jlandgr
22-05-2005, 02:10
[QUOTE=mojito;6233694] na gut, dann können wir uns bei der neuen EU-Verfassung darauf gefasst machen, dass die Griechen uns alle regieren. Sie werden zusammen mit den Ösis das Scharnier zum Osten bilden.

Womöglich wird Otto Rehakles sogar irgendwann zum EU-Ratspräsident.[/QUOTE]
Äh, *nur mal so einwerf*, wenn auch nur eines der Ländern, Frankreich Ende Mai, Niederlande Anfang Juni etc. die Verfassung ablehnt, dann gibt es überhaupt keine Verfassung, sondern die (im Rahmen einer erweiterten EU furchtbaren/unflexiblen) Regeln des Vertrages von Nizza haben weiter Bestand. Dann ist erstmal "finito Verfassung" ;)
Deswegen ist es auch, unter einem politisch-strategischen Gesichtspunkt, so immens wichtig, wie derzeit die Stimmung in Europa und gerade auch die Haltung zu den Beitrittsländern ist und in diesem Kontext können auch durch den ESC geschürte Emotionen, Vorurteile und Ängste eine Rolle spielen und evtl. eine Wirkung weit über den ESC und das Jahr hinaus entfalten, so bizarr das scheinen mag, aber wie Balkenende in den Niederlanden gerade erkennen musste ...

mark79er
22-05-2005, 02:10
wir können uns zumindest damit trösten, auch wenn die ostblockstaaten sich gegenseitig immer die punkte zuschieben, bessere musik können sie deswegen noch lange nicht machen.

da sind sie eben nicht besser als die anderen länder.

Wegelagerer
22-05-2005, 02:11
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod :p


[QUOTE=skyangel;6232204] ... Dem seine Fresse noch zu sehen :fürcht:[/QUOTE]

mistviech
22-05-2005, 02:11
[QUOTE=cos;6233725]

GENAU DAMiT habe ich gerechnet.
dieses DRECKSSCHMiERENBLATT.

erst treten sie tagelang in die betrugs-kerbe,
danach das billige, verlogene wolfsgeheule.[/QUOTE]
Naja, ausnahmsweise haben die Leute von BILD mal recht! ;)

"recht" gross oder klein schreiben?! :rotauge:

cos
22-05-2005, 02:11
[QUOTE=mark79er;6233699] ... ..
gracia kam nicht durch die käufe der normalen bevölkerung deutschlands in die charts.[/QUOTE]
anscheinend unrichtig. :nixweiss:
[QUOTE=mark79er;6233699] ... ..gracia wurde durch minderjährige teenies im vorausscheid zum sieg gewählt, die eh nicht die platten hätten kaufen können. das handy lief ja auf elterns vertrag :)
und zu guter letzt, europa fand gracia nicht toll.

es gibt also gottseidank eine gerechtigkeit.[/QUOTE] rest: alles richtig. :ja:

aber es gibt auch andere aspekte (bitte 160 seiten und 10 andere threads lesen). :D

cos
22-05-2005, 02:13
[QUOTE=das_alte_mistviech;6233778] ... ..
"recht" gross oder klein schreiben?! :rotauge: [/QUOTE] um gross oder klein kümmere ich mich schon lange nicht mehr.

die abltg. wäre in diesem fall wohl von "richtig" und dementsprechend KLEiN? :D
das RECHT würde selbstverständlich gross geschrieben (alle buchstaben).

einfach alles klein schreiben ist lesbar, einfacher und akzeptabel.
man schreibt damit auch schneller. :D

tomson
22-05-2005, 02:14
[QUOTE=jlandgr;6233762] Äh, Du hast meine Postings aber schon gelesen, oder? Natürlich gehört Griechenland zum Westen, ob mit oder ohne Sieg. Die einzige Sonderrolle, die es hat, ist die orthodoxe Religion, die evtl. das Land "wählbarer" für den Osten machte/wodurch es Verbindungen/Sympathien aus diesen Ländern für Griechenland gegeben haben mag. Dies war mir aber von Anfang an klar, daher war auch klar, dass wenn, nur Griechenland aus dem "Westen" und bei einigen ganz guten Liedern aus dem "Osten" gewinnen kann.
Dass Griechenland gewonnen hat, hat mich gefreut, und ich hoffe, dass gerade auch in den Niederlanden dies etwas Schärfe aus der Diskussion nimmt. Was der Bezug mit "nur so lange zum Westen gehört, solange es nicht gewinnt" soll, ist mir nicht ganz klar, jedenfall bezogen auf meine Postings.[/QUOTE]

Damit habe ich nicht dich gemeint, sondern andere Kollegen, die das weniger genau nehmen. Ich habe dich nur desswegen angesprochen, weil man mit dir ganz vernünftig darüber diskutieren kann. ;)

jlandgr
22-05-2005, 02:17
[QUOTE=tomson;6233793] Damit habe ich nicht dich gemeint, sondern andere Kollegen, die das weniger genau nehmen. Ich habe dich nur desswegen angesprochen, weil man mit dir ganz vernünftig darüber diskutieren kann. ;)[/QUOTE]
Na da bin ich ja beruhigt. So, und nun gute Nacht, mal ein paar Stunden schlafen, damit ich morgen frisch und ausgeruht zur NRW-Wahl gehen kann (das gibt hier im IOFF morgen bestimmt wieder Politik-Diskussionen, ich gehe schonmal meine Rüstung verstärken :maso: )

cos
22-05-2005, 02:19
[QUOTE=tomson;6233793] Damit habe ich nicht dich gemeint, sondern andere Kollegen, die das weniger genau nehmen. [/QUOTE] ich habe dich mal "sehr genau genommen" -
da hast du dann so getan als ob du mich nicht verstehst...
- bitte hör' auf hier die leute zu ver*****... :D

mojito
22-05-2005, 02:19
[QUOTE=jlandgr;6233772] Äh, *nur mal so einwerf*, wenn auch nur eines der Ländern, Frankreich Ende Mai, Niederlande Anfang Juni etc. die Verfassung ablehnt, dann gibt es überhaupt keine Verfassung, sondern die (im Rahmen einer erweiterten EU furchtbaren/unflexiblen) Regeln des Vertrages von Nizza haben weiter Bestand. [/QUOTE]

völlig klar.

[QUOTE=jlandgr;6233772] Deswegen ist es auch, unter einem politisch-strategischen Gesichtspunkt, so immens wichtig, wie derzeit die Stimmung in Europa und gerade auch die Haltung zu den Beitrittsländern ist und in diesem Kontext können auch durch den ESC geschürte Emotionen, Vorurteile und Ängste eine Rolle spielen und evtl. eine Wirkung weit über den ESC und das Jahr hinaus entfalten, so bizarr das scheinen mag, aber wie Balkenende in den Niederlanden gerade erkennen musste ...[/QUOTE]

die Haltung zu den Beitrittsländern ist auch ohne ESC vorurteilsbehaftet, auch und vor allem hier in Deutschland.

dass es außerdem in Europa eine west-östliche kulturelle Trennlinie gibt, die älter ist als der eiserne Vorhang, ist klar - es ist die Trennung zwischen der Orthodoxie und dem restlichen Europa, da werden wir mit dem Beitritt von Bulgarien einiges erleben.

mistviech
22-05-2005, 02:24
[QUOTE=cos;6233786]die abltg. wäre in diesem fall wohl von "richtig" und dementsprechend KLEiN? :D
das RECHT würde selbstverständlich gross geschrieben (alle buchstaben).[/QUOTE]
wieso denn jetzt ALLE Buchstaben gross? http://www.mainzelahr.de/smile/geschockt/glubsch.gif

..aber danke für die Eselsbrücken! :rotauge:

[QUOTE]man schreibt damit auch schneller. :D
[/QUOTE]
ja, du schreibst wirklich schnell und viel. Ist auch immer sehr unterhaltsam! :anbet:

mark79er
22-05-2005, 02:24
gracia haben doch im vorausscheid 200.000 leute gewählt.
also gab es 79.800.000 leute die gracia hassten und langweilig fanden :)
ich zähle mich zu letzteren :)

Foxx
22-05-2005, 02:27
Du hast es nötig, Leute zu hassen, die du nichtmal kennst? ;)

cos
22-05-2005, 02:31
[QUOTE=mark79er;6233825] gracia haben doch im vorausscheid 200.000 leute gewählt.
also gab es 79.800.000 leute die gracia hassten und langweilig fanden :)
ich zähle mich zu letzteren :)[/QUOTE] und da haben wir schonmal den unterschied:
ich fand es schlecht gesungen, dumm gemacht und nicht akzeptabel als deutschen beitrag
aber ich "hasse" gracia nicht ( ich mag sie sogar ) und direkt langweilig war's auch nicht.

aber es gibt eine menge "europäer" da draussen die 'deutschland' bei jeder sich bietenden gelegenheit eine reinwürgen (werden) - siehe leute wie "tomson" hier im forum.
das muss man wissen, dann lässt sich's auch ertragen. :D

Stefan9999
22-05-2005, 02:34
[QUOTE=Obihatka Knobi;6233400] das ist doch erst ganz so schlimm seit der pöbel voten darf
will wieder ne jury[/QUOTE]

Nachdem im Westen auf Telefonvoting umgestellt war, gab es noch etliche Jahre in Osteurop Jury-Entscheidungen. Und war war? Die UdSSR-Connection und die Balkan-Connection haben erst recht zusammengehalten. Ich erinnere mich nur gut an die rumänischen Jury-Entscheidungen der 90er-Jahre. Jedes Jahr hieß es: 12 Points - Russia!

Stefan

Stefan9999
22-05-2005, 02:38
[QUOTE=sheela;6233456] Jetzt ist leider nur noch Aussehen und Performance gefragt, mit viel hüpfen, hopsen und Hüftenwackeln und Brüllstimme.([/QUOTE]

Und wieso hat dann Chiara aus Malta mit molliger Figur und Minimalperformance den 2. Platz geschafft?

mark79er
22-05-2005, 02:43
naja ich hab mich vorhin doch nur überspitzt, leicht witzig gemeint, ausgedrückt.
ich meinte mir ist gracia egal, weil ich sie nicht kenne, und sie mich nicht. und wir uns nie kennenlernen werden, denke ich mal :)

ich mach nun schluss. bin müde.
was ab morgen deutschlandweit wieder "ernsthaft" diskutiert wird, um rauszufinden, was wir ändern müssten, wird sicherlich interessant und lustig.

Wegelagerer
22-05-2005, 02:45
dto. :rotfl:




[QUOTE=Cuxfischkopp;6232885] zum Gewinner Kriechenland:

Obwohl der Lied hat schlecht geklingt, wurde er nochmal gesingt...

Ich hab Ohrenkrebs nun.[/QUOTE]

JuSt
22-05-2005, 02:45
[QUOTE=mojito;6233738] dann können wir uns ja damit trösten, dass wir die einzigen in Europa sind, die Geschmack haben.

unsere verkanteten Genies, Max und Gracia, wollen die buschtrommelnden Ostbanausen nicht wahrhaben.

wer dies alles glaubt, wird selig, denn wir sind Pabst und das ist auch gut so.[/QUOTE]

:clap:

cos
22-05-2005, 02:49
Zitat http://www.esctoday.com/news/read/4608

According to a poll, the fact that "eastern European countries managed to qualify and many western European countries didn't", gives people reasons to believe that "eastern European countries will rule the other members under the new constitution". Right or not, it's all about perception of the voters! A 'no' from one member country is enough to reject the constitution for the whole European Union.

Prime Minister Balkenende was shocked: "It's the world upside-down that Glennis Grace is being connected to the referendum about the European constitution.
.
.
.

Zitat jlandgr

Deswegen ist es auch, unter einem politisch-strategischen Gesichtspunkt, so immens wichtig, wie derzeit die Stimmung in Europa und gerade auch die Haltung zu den Beitrittsländern ist und in diesem Kontext können auch durch den ESC geschürte Emotionen, Vorurteile und Ängste eine Rolle spielen und evtl. eine Wirkung weit über den ESC und das Jahr hinaus entfalten, so bizarr das scheinen mag, aber wie Balkenende in den Niederlanden gerade erkennen musste ...

[QUOTE=mojito;6233810]
die Haltung zu den Beitrittsländern ist auch ohne ESC vorurteilsbehaftet, auch und vor allem hier in Deutschland.

dass es außerdem in Europa eine west-östliche kulturelle Trennlinie gibt, die älter ist als der eiserne Vorhang, ist klar - es ist die Trennung zwischen der Orthodoxie und dem restlichen Europa, da werden wir mit dem Beitritt von Bulgarien einiges erleben.[/QUOTE]

wir haben imho mit recht ängste/bedenken
eine majorität von ostländern
- die uns auch im europäischen parlament überstimmen und ihre vorstellungen aufdrücken werden -
zum jetzigen zeitpunkt 'zu leisten'.
wie die europäische realität in nullkommanichts dann ausschaut
kann man im kleinen bereits im ESC beobachten.
NEiN - "DANKE"! :D

Stefan9999
22-05-2005, 02:52
[QUOTE=cos;6233584]
die franzosen, deutschen und briten haben keinen bock mehr auf einen ethno-grandprix.[/QUOTE]

Dann frage ich mich, wieso dann das Ethno-Getrommel so viele Stimmen auch aus den westlichen Ländern bekommen hätte. Wäre das nicht der Fall, dann gäbe es längst die "Wessi-Connection" und Osteuropa hätte
keinen Vorteil mehr. Bei Guildo Horn funktionierte es auch, er bekam je 12 Punkte aus Österreich, den Niederlanden und von der Malle-Fraktion in Spanien. Diese Länder waren bisher immer der Garant für ein paar Punkte. Nur, wenn die inzwischen lieber selbst Osteuropa wählen?

cos
22-05-2005, 02:53
[QUOTE=mark79er;6233864] ... ...
was ab morgen deutschlandweit wieder "ernsthaft" diskutiert wird, um rauszufinden, was wir ändern müssten, wird sicherlich interessant und lustig.[/QUOTE]
morgen sind wahlen im grössten deutschen land.
da haben wir erstmal andere probleme.

die europäischen entscheidungen folgen im laufe der nächsten wochen/monate.

cos
22-05-2005, 02:54
[QUOTE=Stefan9999;6233878] Dann frage ich mich, wieso dann das Ethno-Getrommel so viele Stimmen auch aus den westlichen Ländern bekommen hätte.
... ...[/QUOTE] nun, bei 10 trommelnummern ist auch mal ne gute dabei.
wir sind ja nicht so dumm und lehnen was gutes ab weil es nicht aus unserem laden stammt -
das haben heute und donnerstagabend 'andere' gemacht.

Foxx
22-05-2005, 02:56
[QUOTE=cos;6233840] und da haben wir schonmal den unterschied:
ich fand es schlecht gesungen, dumm gemacht und nicht akzeptabel als deutschen beitrag
aber ich "hasse" gracia nicht ( ich mag sie sogar ) und direkt langweilig war's auch nicht.

aber es gibt eine menge "europäer" da draussen die 'deutschland' bei jeder sich bietenden gelegenheit eine reinwürgen (werden) - siehe leute wie "tomson" hier im forum.
das muss man wissen, dann lässt sich's auch ertragen. :D[/QUOTE]
Danke für diesen Beitrag.
Ich gehe mit deiner Meinung zum Song zwar nicht unbedingt konform, aber es ist immer eine Frage des "Wie". Und da hast du grad bewiesen, dass es doch noch Leute gibt, die da denken wie ich :)

Simon
22-05-2005, 03:01
Nein, das war mal wieder eine wunderbare Abendunterhaltung :D
Komme gerade nach Hause und werde mir jetzt nicht die 150 Seiten antun.

Allem in allem war die Sendung von den Qualität mal wieder unterstes Niveau. Das trommeln nahm und nahm kein Ende, ständig diese Ethno-Nummern und das "Wir gehen auf Nummer sicher und schicken eine Copie des Gewinnsongs des letztes Jahres ins Rennen"...
Teilweise waren die Songs ja nicht zu unterscheiden, da sie ähnlich klangen.

Gracia ist natürlich negativ aufgefallen. Der Auftritt war einer ihrer schlechtesten - eindeutig.
Sie kann singen, performen und richtig geile Shows liefern. Heute hat man davon leider nichts gesehen. Dazu kam, dass der Song meist erst bei mehrfachen hören wirklich an Gefallen gewinnt.

Griechenland war langweilig und hat zu unrecht gewonnen. Gewinnen sollen hätte niemand, es war ja nichts wirklich toll. Malta war ganz nett, #2 ist da echt okay!

cos
22-05-2005, 03:13
[QUOTE=Simon;6233890] ... ...
Griechenland war langweilig und hat zu unrecht gewonnen. Gewinnen sollen hätte niemand, es war ja nichts wirklich toll. Malta war ganz nett, #2 ist da echt okay![/QUOTE]
mir sind
RUSSLAND
und ISRAEL
am positivsten von den im wettbewerb verbliebenen aufgefallen...

es freut mich für Griechenland, aus dem disco-ethno-trommellager war dies tatsächlich der kompromiss dem 'man' am ehesten zustimmen kann -
ausserdem braucht's noch eine europäische JLo, vielleicht wird's ja die Griechin? :D

JuSt
22-05-2005, 03:13
[QUOTE=cos;6233876]
wir haben imho mit recht ängste/bedenken
eine majorität von ostländern
- die uns auch im europäischen parlament überstimmen und ihre vorstellungen aufdrücken werden -
zum jetzigen zeitpunkt 'zu leisten'.
wie die europäische realität in nullkommanichts dann ausschaut
kann man im kleinen bereits im ESC beobachten.
NEiN - "DANKE"! :D[/QUOTE]

Da stimmt doch irgendwas nicht.
Im europäischen Parlament haben Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Niederlande, Belgien, Griechenland, Portugal, Österreich, Schweden, Dänemark, Irland, Finnland, Zypern, Luxemburg und Malta, also der Westen, zusammen 581 von 732 Stimmen.

Im Ministerrat, dem wichtigsten Entscheidungsorgan der EU, haben die genannten Länder zusammen 244 von 321 Stimmen.

Der Rest entfällt jeweils auf Polen, Tschechien, Ungarn, Litauen, Slowakei, Estland, Lettland und Slowenien.


Wie da also Ostländer die westlichen überstimmen können sollen ist mir nicht ersichtlich.
Auch wenn Bulgarien und Rumänien dazugekommen sind können die das nicht.

Abgesehen davon, dass die Frage mit der Verfassung eigentlich nichts zu tun hat. Mit der findet keine Erweiterung statt.

cos
22-05-2005, 03:18
[QUOTE=JuSt;6233904] ... ...
Im europäischen Parlament haben Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien, Spanien, Niederlande, Belgien, Griechenland, Portugal, Österreich, Schweden, Dänemark, Irland, Finnland, Zypern, Luxemburg und Malta, also der Westen, zusammen 581 von 732 Stimmen.[/QUOTE]alles andere würde bei mir auswanderungs-gelüste schüren.[QUOTE=JuSt;6233904] ... ...Im Ministerrat, dem wichtigsten Entscheidungsorgan der EU, haben die genannten Länder zusammen 244 von 321 Stimmen.

Wie da also Ostländer die westlichen überstimmen können sollen ist mir nicht ersichtlich.
Auch wenn Bulgarien und Rumänien dazugekommen sind können die das nicht.[/QUOTE] ...vielleicht geht es da um "eindrittel" im parlament die vorlagen u.a. zum scheitern bringen / blockieren können u.ä.? :nixweiss:

JuSt
22-05-2005, 03:26
[QUOTE=cos;6233908] alles andere würde bei mir auswanderungs-gelüste schüren. [/QUOTE]
Hast du irgendwie Hass auf Osteuropäer?

[QUOTE=cos;6233908]...vielleicht geht es da um "eindrittel" im parlament die vorlagen u.a. zum scheitern bringen / blockieren können u.ä.? :nixweiss:[/QUOTE]

Im Parlament nicht. Im Ministerrat geht das teilweise, weil man da oft zwei Drittel braucht. Wird aber mit der Verfassung besser.
Auf der anderen Seite kann man damit nur blockieren. Das kann die Gegenseite, wenn man die Polarisierung so sehen möchte, genauso. Und zwar viel leichter.
Aufdrücken kann man nichts. Letztlich muss man Kompromisse finden.


Hab mal die entsprechenden Sachen rausgesucht:

http://www.eiz-niedersachsen.de/cgi-bin/frameset-eiz.pl?page=themen/eu-ministerrat.htm

[QUOTE]Ab dem 1. November 2004 gilt eine qualifizierte Mehrheit erreicht,

wenn die Mehrheit der Mitgliedstaaten (in einigen Fällen eine Zwei-Drittel-Mehrheit) zustimmt UND
wenn mindestens 232 Ja-Stimmen abgegeben werden (72,3 % der Gesamtzahl der Stimmen).
Darüber hinaus kann ein Mitgliedstaat verlangen, dass überprüft wird, ob durch die Ja-Stimmen mindestens 62 % der Gesamtbevölkerung der EU repräsentiert werden. Kann dies nicht bestätigt werden, gilt der Beschluss als abgelehnt.

Nach der geplanten EU-Verfassung soll für die Abstimmungen im EU-Ministerrat kümftig folgendes Verfahren gelten:
Bei Abstimmungen gilt die "doppelte Mehrheit": Ein Beschluss wird gefasst, wenn 55 Prozent der Mitgliedstaaten, mindestens aber 15 Länder zustimmen. Diese müssen außerdem mindestens 65 Prozent der Bevölkerung repräsentieren. Damit drei (große) Mitgliedstaaten allein keine Entscheidung blockieren können, sind mindestens vier Länder nötig, um einen Beschluss zu blockieren ("Sperrminorität"). Drei Viertel dieser Miorität kann verlangen, dass keine Abstimmung erfolgt, um später zu einer Mehrheit zu kommen.
[/QUOTE]

Die entsprechende Stelle in der Verfassung:
http://europa.eu.int/constitution/download/print_de.pdf

[QUOTE]Artikel I-25
Definition der qualifizierten Mehrheit im Europäischen Rat und im Rat
(1) Als qualifizierte Mehrheit gilt eine Mehrheit von mindestens 55 % der Mitglieder des Rates,
gebildet aus mindestens 15 Mitgliedern, sofern die von diesen vertretenen Mitgliedstaaten zusammen mindestens 65 % der Bevölkerung der Union ausmachen.
Für eine Sperrminorität sind mindestens vier Mitglieder des Rates erforderlich, andernfalls gilt die qualifizierte Mehrheit als erreicht.[/QUOTE]

Dadurch wird die EU deutlich handlungsfähiger.

tomson
22-05-2005, 03:32
[QUOTE=cos;6233840]

aber es gibt eine menge "europäer" da draussen die 'deutschland' bei jeder sich bietenden gelegenheit eine reinwürgen (werden) - siehe leute wie "tomson" hier im forum.
das muss man wissen, dann lässt sich's auch ertragen. :D[/QUOTE]

Menno, muss ich so einen Krampf lesen?
Es hat ja lange gedauert, aber ich habe endlich das allerdümmste Posting im gesamten IOFF gefunden. Wenn du dich das nächstemal zum Affen machst, lass bitte mich aus dem Spiel.

Wenn Leute, die absolut keinen Peil von garnichts haben, ihren eigenen Staat hätten, wärst du der Präsident. :D

FelixS
22-05-2005, 03:38
[QUOTE=tomson;6233926]
Wenn Leute, die absolut keinen Peil von garnichts haben, ihren eigenen Staat hätten, wärst du der Präsident. :D[/QUOTE]



Die Präsidentin ...



... soviel zum Thema "Peil haben" ... :D ;)

tomson
22-05-2005, 03:40
[QUOTE=JuSt;6233919] Hast du irgendwie Hass auf Osteuropäer?[/QUOTE]

Darf ich das beantworten? :clap:
Ja! Sowohl auf echte, als auch auf eingebildete :D

Foxx
22-05-2005, 03:41
[QUOTE=Simon;6233890]
Griechenland war langweilig und hat zu unrecht gewonnen. Gewinnen sollen hätte niemand, es war ja nichts wirklich toll. Malta war ganz nett, #2 ist da echt okay![/QUOTE]
Zu Griechenland vollste Zustimmung.
Dass 90% des Restes Sondermüll war, stimmt ebenfalls.
IMO konnten aber neben Israel auch noch Norwegen, Dänemark und Schweden überzeugen.
Die russiche Avril Lavigne hingegen war dann schon wieder weniger mein Ding.

tomson
22-05-2005, 03:41
[QUOTE=FelixS;6233935] Die Präsidentin ...



... soviel zum Thema "Peil haben" ... :D ;)[/QUOTE]

Echt? :eek:

Edit: Okay, mein Blutdruck ist wieder auf normal.

Ich wollte schon immer mal Vize-Präsident sein. :D

@Cos

http://www.bigfoto.com/sites/galery/flowers1/flower-rose_5xv.jpg

Lotusblüte
22-05-2005, 07:58
Ich hab mir das gestern bzw. heute auch angetan und muss sagen,so schlecht war noch kein ESC! Sonst gab es wenigstens Abwechslung,aber die Trommeln? Ich hab mich von mal zu mal mehr darüber gewundert und aufgeregt und am Ende fand ich das ganze schon wieder so traurig,dass ich drüber lachen musste. Dieses Mal hätte Deutschland echt eine Chance gehabt,wenn wir nicht Gracia geschickt hätten. Ich mein: letzte ? Das ist echt ne tolle Leistung. Welch eine Blamage für Deutschland. Wahrscheinlich waren die anderen auch nicht viel besser,aber es war einheitlich,so das sich kein anderer schämen muss. Das einzig gute waren die Kommentare. Auch den Typen am Schluss fand ich geil (nicht GANZ geschafft? Hätte nur noch gefehlt: Knapp daneben ist auch vorbei ;) ) Ich finde allerdings nicht,dass Deutschland hier optimistisch war. Ich denke die Kommentare waren alle ironisch gemeint.

Dante
22-05-2005, 08:22
[QUOTE=HHIndi;6233522] Wir kidnappen nächstes Jahr einfach Robbie Williams und lassen ihn einen russisch-jugoslavischen Titel singen und gewinnen mit mind. 25x12 Punkten!!![/QUOTE]


:D :D So was ähnliches dachte ich auch gestern Abend.

Übrigens: diese vielen Stöckchen-"Nummern" waren doch eindeutig von Robbieeee geklaut, oder? :) (Ich meine nicht die Songs - sondern einfach nur das Hantieren mit den Stöckchen ...)

megalo
22-05-2005, 08:26
[QUOTE=Lotusblüte;6234098] Dieses Mal hätte Deutschland echt eine Chance gehabt,wenn wir nicht Gracia geschickt hätten. Ich mein: letzte ? Das ist echt ne tolle Leistung. Welch eine Blamage für Deutschland. [/QUOTE]

Seht das doch nicht alle so pessimistisch. Deutschland ist auf Platz 1 von hinten! :D


<-- nach Diktat verreist

cos
22-05-2005, 08:29
[QUOTE=tomson;6233937] Darf ich das beantworten? ... ...[/QUOTE] wieso solltest ausgerechnet du eine an mich gestellte frage beantworten dürfen?
hast du noch alle beisammen? :D

[QUOTE=JuSt;6233919] Hast du irgendwie Hass auf Osteuropäer?[/QUOTE] es geht gänzlich ohne hass auf undefiniertes (was soll "osteuropäer" schon sein?) wenn man donnerstag und samstagabend die diversen wettbewerbe sich angesehen hat.
was dort 'geboten' wurde, wie dort abgestimmt wurde -
das zeigte deutlich wie auch in europa 'der hase laufen könnte';
da braucht es keinen hass,
es reicht einfach hinzuschauen.

[QUOTE=JuSt;6233919]...Wird aber mit der Verfassung besser.
Auf der anderen Seite kann man damit nur blockieren. Das kann die Gegenseite, wenn man die Polarisierung so sehen möchte, genauso. Und zwar viel leichter.
Aufdrücken kann man nichts. Letztlich muss man Kompromisse finden.[/QUOTE] dass es "mit der Verfassung besser" wird steht ja anscheinend gerade (mit recht) in frage.
glücklicherweise kann die geschichte blockiert werden falls irgendeinem land die geschichte nicht passt und so wird es wohl auch kommen.

cos
22-05-2005, 08:38
[QUOTE=tomson;6233926] Menno, muss ich so einen Krampf lesen?
Es hat ja lange gedauert, aber ich habe endlich das allerdümmste Posting im gesamten IOFF gefunden. Wenn du dich das nächstemal zum Affen machst, lass bitte mich aus dem Spiel.

Wenn Leute, die absolut keinen Peil von garnichts haben, ihren eigenen Staat hätten, wärst du der Präsident. [/QUOTE] das halten wir doch mal kurz fest -
hat ja nun lange genug hier im forum gestanden ohne korrektur. :D
wenn es 'trifft'
ist doch meist was dran...

du stänkerst hier (zugegeben -vor diesem oben zitierten posting- subtil) seit dem halbfinal-thread gegen deutschland herum und ich gehe dagegen (zugegeben etwas weniger subtil) vor.
so ist das:
der/die eine macht was
der/die andere 'hat was dagegen'.
und
wenn hier jemand es doch offensichtlich (noch) nicht (einmal) ertragen kann
einen (wenn auch vielleicht zerr-)spiegel vorgehalten zu bekommen
dann -offensichtlich- du -
man sieht es an der wahl deiner rhetorischen 'waffen':
"krampf" "allerdümmst" "Affe" "keinen Peil"


[QUOTE=FelixS;6233935] Die Präsidentin ...
... soviel zum Thema "Peil haben" ... ...[/QUOTE] ja wer kommt denn da unter dem stein hervorgekrochen...?
mein lieblings-felixS... :D

mojito
22-05-2005, 08:50
[QUOTE=cos;6233876] wir haben imho mit recht ängste/bedenken
eine majorität von ostländern
- die uns auch im europäischen parlament überstimmen und ihre vorstellungen aufdrücken werden -
zum jetzigen zeitpunkt 'zu leisten'.
wie die europäische realität in nullkommanichts dann ausschaut
kann man im kleinen bereits im ESC beobachten.
NEiN - "DANKE"! :D[/QUOTE]

sei froh, dass wir weder die Ukraine, noch die meisten Balkanstaaten bei uns haben - die Griechen verursachen so oder so schon genug Chaos in der EU und das seit Ewigkeiten.

unsere Oststaaten sind noch halbwegs OK und keine Ethnotrommler: Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, die Baltischen Staaten, Slowenien (jodelnde Slawen :D ) , Malta, Zypern. Gott bewahre uns vor Rumänien und Bulgarien, ein Land das Dragostea ti nea hervorbringt IST gefährlich! :fürcht:

cos
22-05-2005, 09:07
[QUOTE=mojito;6234196] sei froh, dass wir weder die Ukraine, noch die meisten Balkanstaaten bei uns haben - die Griechen verursachen so oder so schon genug Chaos in der EU und das seit Ewigkeiten.[/QUOTE] genau das ist ja für mich der punkt:
die griechen konnten 'wir in europa' uns leisten,
die polen, balten, tschechen/slowaken und ungarn mussten 'wir in europa' uns leisten -
alleine sicherheitspolitisch.
bei allem was als nächstes kommt: vorsicht -
das geheule wird gross werden,
die militäreinsätze gefährlich.
noch vor ein paar jahren haben panzer vor der österreichischen grenze herumgeballert -
so etwas sollte europa besser lange im gedächtnis behalten -
noch vor ein paar monaten gab's anschläge auf politische gegner und einen wahlkampf "einer bananenrepublik würdig" im diesjährigen austragungsland des ESC 2005 -
die menschen sind so etwas von vergesslich...?

ruru
22-05-2005, 10:33
So, dann will ich auch mal :D

Fazit:
Der deutsche Vorentscheid war diesesmal schon so das schlechteste seit Jahren und das hat sich gestern in Kiew konsequent fortgesetzt. Wenn der Beitrag allein aus unerträglichem Geheule besteht, kein Ton getroffen wird und nicht einmal ein Ansatz an Stimmung rüberkommt, dann helfen auch knapper BH und Windmaschine nichts, dann sind 4 Punkte im Grunde noch zuviel.
Wenn wir Deutschen den ESC mit nem Titel beglücken, der irgendwie ernstgemeint ist, dann wird das nix. Abgesehen von Max, der immerhin unter die Top 10 gekommen ist (was ein Erfolg war, nur waren unsere Ansprüche überzogenerweise auf Sieg getrimmt) haben doch immer nur die Spaß-Songs einigermaßen Punkte gebracht. Mit denen brauchte man sich wenigstens nicht Fremdschämen, es war halt Verarsche des ganzen ESC-Brimboriums, man hatte Spass und wenn's keine Punkte gab, konnte man sich immer noch einreden, der Rest Europas könne unseren Humor eben nicht nachvollziehen. :D
Die Norweger sind dieses Jahr mit der Masche gut gefahren, die haben noch nie nennenswerte Platzierungen erzielt und dieses Jahr wurden sie Neunte mit ner abgedrehten, aber nie und nimmer ernstgemeinten, Hard-Rock Persiflage. Mir hat's gefallen.
Also Raab vor!
Ansonsten noch bemerkenswert war für mich die gute Platzierung Maltas. Wer ohne Trommeln, Tänzer und Ethnogedudel, mit ner Sängerin, die keine Titelschönheit ist, komplett angezogen, aber mit guter Stimme und ner ordentlichen Ballade Zweiter wird, hat Anerkennung verdient. Bei einer kleinen Insel im Mittelmeer konnten die sicht nicht mal auf nachbarschaftliche Punktegeschenke verlassen. Bei allem Gezeter über Balkan- oder Ostblockseilschaften sollte man das nicht vergessen.

cos
22-05-2005, 11:05
[QUOTE=ruru;6234459] ... ...
Also Raab vor!
... ...[/QUOTE]*einrahm'*
imho die einzige alternative für das nächste jahr. :ja:

nur raab wird -momentan- 'garantiert' wieder einen guten teilnehmer durch seine show ausfindig machen der/die nichts zu verlieren hat
und dem/der ein zeitgemässes GP-stück ohne schnörkel verpassen können.

dann schickt raab den/die wieder in den offiz.-nation. vorentscheid,
holt rund 90% aller stimmen,
3 wochen vorher ist das ding dann durchgehend nummer eins
und das land singt im finale mit.

so muss das durchgezogen werden,
anders funktioniert es auch im osten nicht.

mojito
22-05-2005, 11:31
vergisst den Anspruch "große Kunst" zu machen, bei der Eurovision geht es darum die Aufmerksamkeit der Leute in ganz Europa zu erregen und dafür muss jemand mit Energie rein, der die Leute anspricht und nicht in deutscher Nabelschau versinkt.

vielleicht findet Raab ja jemand, aber es sollte nicht jemand wie Max sein, eher eine Stimmungskanone, nicht wie Guildo, sondern eher jünger und am besten weiblich.

Oder sollten wir doch Leslie Mandoki ausgraben und nach Athen schicken?

Kira Nerys
22-05-2005, 11:37
[QUOTE=mojito;6234745]
Oder sollten wir doch Leslie Mandoki ausgraben und nach Athen schicken?[/QUOTE]

:suspekt:
Bewahre! :hair: :fürcht:

Der ist doch schon scheintot!

Wäre eher was für den Grand-Prix der Volksmusik...... :D

Talion
22-05-2005, 11:38
Ich weiss nicht, worüber die Leute sich aufregen. Der Song, die Performance und die Bewertung geben den aktuellen Stand von Deutschland in Europa wieder. Schlusslicht!

LaParka
22-05-2005, 11:40
[QUOTE=Talion;6234791] Ich weiss nicht, worüber die Leute sich aufregen. Der Song, die Performance und die Bewertung geben den aktuellen Stand von Deutschland in Europa wieder. Schlusslicht![/QUOTE]

:d:

Zustimmung. Hab ich eben auch unter anderem geschrieben, aber irgendein löschgeiler Sack :rolleyes: hat mein Beitrag gelöscht.

raschni
22-05-2005, 11:43
[QUOTE=LaParka;6234802] :d:

Zustimmung. Hab ich eben auch unter anderem geschrieben, aber irgendein löschgeiler Sack :rolleyes: hat mein Beitrag gelöscht.[/QUOTE]


Könnte es sein, dass da jemand einfach nur nicht blickt, in welchen Threads er so postet?

http://www.ioff.de/showthread.php?p=6234425#post6234425

mojito
22-05-2005, 11:43
[QUOTE=Kira Nerys;6234783]Der ist doch schon scheintot!

Wäre eher was für den Grand-Prix der Volksmusik...... :D[/QUOTE]

wieso, seine wilden Kostüme passen doch ins heutige ESC! :D

LaParka
22-05-2005, 11:46
[QUOTE=raschni;6234812] Könnte es sein, dass da jemand einfach nur nicht blickt, in welchen Threads er so postet?

http://www.ioff.de/showthread.php?p=6234425#post6234425[/QUOTE]

Ups, sorry :blush:

Nelstar
22-05-2005, 11:47
[QUOTE=ruru;6234459] So, dann will ich auch mal :D

Fazit:
Der deutsche Vorentscheid war diesesmal schon so das schlechteste seit Jahren und das hat sich gestern in Kiew konsequent fortgesetzt. Wenn der Beitrag allein aus unerträglichem Geheule besteht, kein Ton getroffen wird und nicht einmal ein Ansatz an Stimmung rüberkommt, dann helfen auch knapper BH und Windmaschine nichts, dann sind 4 Punkte im Grunde noch zuviel.
Wenn wir Deutschen den ESC mit nem Titel beglücken, der irgendwie ernstgemeint ist, dann wird das nix. Abgesehen von Max, der immerhin unter die Top 10 gekommen ist (was ein Erfolg war, nur waren unsere Ansprüche überzogenerweise auf Sieg getrimmt) haben doch immer nur die Spaß-Songs einigermaßen Punkte gebracht. Mit denen brauchte man sich wenigstens nicht Fremdschämen, es war halt Verarsche des ganzen ESC-Brimboriums, man hatte Spass und wenn's keine Punkte gab, konnte man sich immer noch einreden, der Rest Europas könne unseren Humor eben nicht nachvollziehen. :D
Die Norweger sind dieses Jahr mit der Masche gut gefahren, die haben noch nie nennenswerte Platzierungen erzielt und dieses Jahr wurden sie Neunte mit ner abgedrehten, aber nie und nimmer ernstgemeinten, Hard-Rock Persiflage. Mir hat's gefallen.
Also Raab vor!
Ansonsten noch bemerkenswert war für mich die gute Platzierung Maltas. Wer ohne Trommeln, Tänzer und Ethnogedudel, mit ner Sängerin, die keine Titelschönheit ist, komplett angezogen, aber mit guter Stimme und ner ordentlichen Ballade Zweiter wird, hat Anerkennung verdient. Bei einer kleinen Insel im Mittelmeer konnten die sicht nicht mal auf nachbarschaftliche Punktegeschenke verlassen. Bei allem Gezeter über Balkan- oder Ostblockseilschaften sollte man das nicht vergessen.[/QUOTE]
:anbet:

Kira Nerys
22-05-2005, 12:03
Wobei auffällt, das Malta IMMER gut abschneidet!

Talion
22-05-2005, 12:27
Im Prinzip gibt es eine todsichere Methode um zu gewinnen oder zumindest sehr hoch abzuschneiden. Es ist eine weiterentwicklung des Siegel-Konzepts.

Siegel gewann damals durch "Political Correctness". Sein Titel hiess "Ein bisschen Frieden" und wer kann ernsthaft ein einfaches schlichtes Mädchen, das sich auf die Bühne setzt und wie beim Weltkirchentag über so ein Thema singt, nicht gewinnen lassen? Alle wollen Frieden. Frieden abzulehnen wäre politisch nicht korrekt. Es gibt nur eine richtige Entscheidung.

Also macht man folgendes: Man produziert ein Lied und gründet eine Stiftung. Alle Gewinne dieses Liedes gehen an diese Stiftung. Die Stiftung unterstützt hungernde Kinder, Robbenbabies, Mienenopfer oder ähnliche Projekte mit hohem emotionellen Stellenwert. Die Hauptsache ist dabei, eine direkte Verbindung zwischen Song und Hilfe herzustellen. Wer wird sich schon gegen Kinder oder Robbenbabies entscheiden? Die Tränendrüse wird voll erwischt. Warum soll man für kreischende trommelnde Idioten anrufen, wenn man doch für dasselbe Geld helfen kann....?

Es rufen dann zwar keine Teenies an, sondern die ganzen Rentner und Leute jenseits der Midlifecrisis, die von sowas gerührt werden. Die haben aber auch viel Mehr Kohle zu verblasen und können damit die Kiddies locker unter den Tisch telefonieren.

Germany 12 points! Schleimige Opportunisten 12 points! HURRA, wir sind wieder SPITZE!!

P.S.: Malta schneidet immer gut ab, weil die so klein und niedlich sind. Das ist der Mitleidsbonus. Im Prinzip ein Siegel-Konzept in sich.

Manitu
22-05-2005, 13:43
[QUOTE=ruru;6234459] So, dann will ich auch mal :D

Fazit:
Der deutsche Vorentscheid war diesesmal schon so das schlechteste seit Jahren und das hat sich gestern in Kiew konsequent fortgesetzt. Wenn der Beitrag allein aus unerträglichem Geheule besteht, kein Ton getroffen wird und nicht einmal ein Ansatz an Stimmung rüberkommt, dann helfen auch knapper BH und Windmaschine nichts, dann sind 4 Punkte im Grunde noch zuviel.
Wenn wir Deutschen den ESC mit nem Titel beglücken, der irgendwie ernstgemeint ist, dann wird das nix. Abgesehen von Max, der immerhin unter die Top 10 gekommen ist (was ein Erfolg war, nur waren unsere Ansprüche überzogenerweise auf Sieg getrimmt) haben doch immer nur die Spaß-Songs einigermaßen Punkte gebracht. Mit denen brauchte man sich wenigstens nicht Fremdschämen, es war halt Verarsche des ganzen ESC-Brimboriums, man hatte Spass und wenn's keine Punkte gab, konnte man sich immer noch einreden, der Rest Europas könne unseren Humor eben nicht nachvollziehen. :D
Die Norweger sind dieses Jahr mit der Masche gut gefahren, die haben noch nie nennenswerte Platzierungen erzielt und dieses Jahr wurden sie Neunte mit ner abgedrehten, aber nie und nimmer ernstgemeinten, Hard-Rock Persiflage. Mir hat's gefallen.
Also Raab vor!
Ansonsten noch bemerkenswert war für mich die gute Platzierung Maltas. Wer ohne Trommeln, Tänzer und Ethnogedudel, mit ner Sängerin, die keine Titelschönheit ist, komplett angezogen, aber mit guter Stimme und ner ordentlichen Ballade Zweiter wird, hat Anerkennung verdient. Bei einer kleinen Insel im Mittelmeer konnten die sicht nicht mal auf nachbarschaftliche Punktegeschenke verlassen. Bei allem Gezeter über Balkan- oder Ostblockseilschaften sollte man das nicht vergessen.[/QUOTE]

Das das seit Gildos Zeiten die schlechteste Vorentscheidung war ist klar, da gebe ich dir Recht.
Malta kommt immer gut an, die Dame war ja schonmal dritte, als Gildo damals 8. wurde, die sang auch gleich nach ihm. Irgendeinen Bonus haben die immer.
Und jetzt zum Balkan und Osten, nehmen wir mal das Halbfinale. Serbien z.B. hätte es ohne
Nachbarschaftshilfe nie ins Finale geschafft. Auch im Finale bekammen die alle Punkte aus ihren Nachbarländern. Bei den Russen, baltischen Staaten und der Ukraine, Rumänien genauso, alle hatten sie Schützenhilfe aus ihren jeweilgen Nachbarländern, da geht es einfach nicht um den Song und die Qualität, das sind einfach Sympatiepunkte. Aber auch die Engländer, Spanien und auch Frankreich bekamen ihre paar Punkte von ihren Nachbarn.
Aber eben richtig auffälig ist es bei den Ostlern und Balkanstaaten, da es so viele sind. Selbst Griechenland gehört ja praktisch dazu, die bekommen zum Beispiel regelmäßig ihre 12 Pkt. aus Zypern. Durch diese Rumschieberei gehen eben viele Punkte verloren und verhelfen einigen nicht unbedingt zum Sieg, aber immerhin unter die Top 10 und das heißt Qualifikation für das nächste mal. Deutschland hat eben das Pech, obwohl sie die Höchstzahler in Europa und beim ESC sind, das sie auf so eine Schützenhilfe nie hoffen können und damit auch nie mehr gewinnen können. da können wir schicken, wen wir wollen, das wird nie wieder so sein.
Wie gesagt im Halbfinale wurde diese Nachbarschaftshilfe noch am deutlichsten, den Ärger von Holland und Österrreich kann ich deshalb auch verstehen.

celtictree
22-05-2005, 13:47
[QUOTE=Manitu;6235576] Das das seit Gildos Zeiten die schlechteste Vorentscheidung war ist klar, da gebe ich dir Recht.
Malta kommt immer gut an, die Dame war ja schonmal dritte, als Gildo damals 8. wurde, die sang auch gleich nach ihm. Irgendeinen Bonus haben die immer.
Und jetzt zum Balkan und Osten, nehmen wir mal das Halbfinale. Serbien z.B. hätte es ohne
Nachbarschaftshilfe nie ins Finale geschafft. Auch im Finale bekammen die alle Punkte aus ihren Nachbarländern. Bei den Russen, baltischen Staaten und der Ukraine, Rumänien genauso, alle hatten sie Schützenhilfe aus ihren jeweilgen Nachbarländern, da geht es einfach nicht um den Song und die Qualität, das sind einfach Sympatiepunkte. Aber auch die Engländer, Spanien und auch Frankreich bekamen ihre paar Punkte von ihren Nachbarn.
Aber eben richtig auffälig ist es bei den Ostlern und Balkanstaaten, da es so viele sind. Selbst Griechenland gehört ja praktisch dazu, die bekommen zum Beispiel regelmäßig ihre 12 Pkt. aus Zypern. Durch diese Rumschieberei gehen eben viele Punkte verloren und verhelfen einigen nicht unbedingt zum Sieg, aber immerhin unter die Top 10 und das heißt Qualifikation für das nächste mal. Deutschland hat eben das Pech, obwohl sie die Höchstzahler in Europa und beim ESC sind, das sie auf so eine Schützenhilfe nie hoffen können und damit auch nie mehr gewinnen können. da können wir schicken, wen wir wollen, das wird nie wieder so sein.
Wie gesagt im Halbfinale wurde diese Nachbarschaftshilfe noch am deutlichsten, den Ärger von Holland und Österrreich kann ich deshalb auch verstehen.[/QUOTE]
:d: Meine absolute Zustimmung zu diesem Beitrag. Noch nicht mal die Türkei konnte sich diesmal entschließen uns Punkte zu geben...das merken wir uns :D
ansonsten stimmt alles was Du schreibst.
Aber Spaß macht es trotzdem jedes Jahr wieder einzuschalten!! :freu:

celtictree
22-05-2005, 13:50
[QUOTE=Talion;P.S.: Malta schneidet immer gut ab, weil die so klein und niedlich sind. Das ist der Mitleidsbonus. Im Prinzip ein Siegel-Konzept in sich.[/QUOTE]

Malta ist ein große Grand Prix Nation..das hat nichts mit der Größe der Insel zu tun. Die hatten einen Vorentscheid, bei dem wir vor Neid erblassen würden und nehmen die Teilnahme sehr sehr ernst. Außerdem singen sie in englisch und achten auf die Melodie....für meine Begriffe ein nicht zu unterschätzender Faktor. ;)

Wenn ich an die Rumänin denke, die mehr schrie als sang, wünsche ich mir mehr Sängerinnen wie Chiara, die mit Gefühl singen.

Jens
22-05-2005, 14:19
[QUOTE=celtictree;6227768] Ich gebe uns auch gute Chancen :D das wird nichts mit O Points, aber das Post hier ist typisch Deutsch, das eigene Land schön runtermachen, das können wir wunderbar.

Ok das Lied ist nicht das Beste aber die anderen Länder haben auch nichts dabei was Geschichte schreiben wird.
Und ich bin auch ganz anderer Ansicht, ich finde alle sollten in englisch singen, dann herrscht ein wenig mehr Chancengleichheit ;)[/QUOTE]

tut mir leid mit null punkten, das war wohl nichts aber es wurden vier und wir letzter warum glaubt mir keiner. die anderen waren klar besser. ok mit der schweiz habe ich mich vertan aber länder wie malta, rumänien, dänemark waren nun mal besser. der siegel titel hätte uns mehr punkte gebracht, weil dieser sich von den anderen titel mehr unterschieden hätte. was das runtermachen anbelangt. ich bin realist und nur weil ich deutscher bin muß ich zu dem deutschen beitrag halten. im grunde war es mir egal, der bessere sollte gewinnen und europa hat entschieden und der deutsche beitrag war nicht der beste und das zu recht. wenn alle auf englisch singen würde, würde das das flair des wettbewerbs kaputt machen ich fand es klasse auch mal andere sprachen zu hören, also ob man sich auf die englischen texte konzentrieren würde.

celtictree
22-05-2005, 14:22
Ich würde mich drauf konzentrieren, denn ich tue es auch nun, die englischen verstehe ich wenigstens.
Und die anderen waren soviel besser garnicht. Einige sicher aber alle??? Das ist einfach nicht wahr.

Jens
22-05-2005, 14:30
[QUOTE=mark79er;6233825] gracia haben doch im vorausscheid 200.000 leute gewählt.
also gab es 79.800.000 leute die gracia hassten und langweilig fanden :)
ich zähle mich zu letzteren :)[/QUOTE]

ich hasse sie nicht und um sie langweilig zu finden dafür kenne ich sie nicht aber das lied war kacke, stellt euch mal vor bei dem sprung gestern wäre ihr leder-büstenhalter gerissen??? :) :) :)

Jens
22-05-2005, 14:32
[QUOTE=Stefan9999;6233855] Und wieso hat dann Chiara aus Malta mit molliger Figur und Minimalperformance den 2. Platz geschafft?[/QUOTE]

Weil die Frau singen kann und das lied einfach klasse war und nicht in der menge der Rock-Pop-trash-songs verschwand, darum!!!!!

celtictree
22-05-2005, 14:32
[QUOTE=Jens;6235844] ich hasse sie nicht und um sie langweilig zu finden dafür kenne ich sie nicht aber das lied war kacke, stellt euch mal vor bei dem sprung gestern wäre ihr leder-büstenhalter gerissen??? :) :) :)[/QUOTE]
Der riss ja im Vorentscheid, den hat sie bestimmt 10fach gesichert :D .....das Lied enthielt zuviele "eieieis" das war das Einzige was ich doof fand.
Aber doofe Lieder gabs noch etliche andere beim Wettbewerb, allerdings hatten die Freunde in der Nachbarschaft ;)

celtictree
22-05-2005, 14:34
[QUOTE=Jens;6235854] Weil die Frau singen kann und das lied einfach klasse war und nicht in der menge der Rock-Pop-trash-songs verschwand, darum!!!!![/QUOTE]
:d: :d: :d: und endlich mal keine dürres Mädel....endlich ein Vollweib!!! :clap:

Foxx
22-05-2005, 14:34
[QUOTE=celtictree;6235606] :d: Meine absolute Zustimmung zu diesem Beitrag. Noch nicht mal die Türkei konnte sich diesmal entschließen uns Punkte zu geben...das merken wir uns :D [/QUOTE]
Spätestens jetzt können die ihren EU-Beitritt vollends vergessen, ne? ;)

Aequotus
22-05-2005, 14:36
Man könnte das ganze Theater doch abschaffen, indem man einfach wieder Jurys die Punkte vergeben lässt und diesen ganzen Anrufmist aufhört. Aber wäre ja schade um die tollen Einnahmen... dass die Leute unfähig sind, Lieder objektiv zu bewerten und nur nach den Ländern schauen, wissen wir ja alle, so bräuchten sie sich nicht wundern, wenn es wirklich eines Tages wieder soweit kommt. Selber schuld.

Ich frage mich trotzdem, warum sich die Balkanstaaten immer soviel Punkte geben... vor ein paar Jahren haben die sich noch gegenseitig niedergemetzelt und jetzt sind sie die besten Freunde? Ziemlich albern...

celtictree
22-05-2005, 14:37
[QUOTE=Foxx;6235871] Spätestens jetzt können die ihren EU-Beitritt vollends vergessen, ne? ;)[/QUOTE]
:ja: :ja: :ja: :motz: so ja nun nicht ;)

jule
22-05-2005, 14:44
Ich finde das Lied von Gracia nach wie vor gut. Aber schon wärend des gestrigen Auftritts war mir klar, dass es nichts werden kann mit einer guten Platzierung. Nicht unbedingt die Performance war schuld, sondern in meinen Augen eine völlig falsche Kameraregie. Man hätte voll auf Gracia halten müssen, stattdessen fuhr die Kamera durch den Saal, ständig bekam man die Bühne in ihrer gesamtzen Breite zu sehen, ganz selten gab es eine Großaufnahme der Sängerin. Durch diese Darstellung wurde das Lied kaputtgemacht. Wäre es so gelaufen, wie beim deutschen Vorentscheid (Gracia wirkte kraftvoll und energiegeladen), hätten wir zumindest einen Platz im Mittelfeld erreichen können. So, das ist meine Meinung! :)

cos
22-05-2005, 14:53
[QUOTE=Manitu;6235576] ... ...
Deutschland hat eben das Pech, obwohl sie die Höchstzahler in Europa und beim ESC sind, das sie auf so eine Schützenhilfe nie hoffen können und damit auch nie mehr gewinnen können. da können wir schicken, wen wir wollen, das wird nie wieder so sein.
... ...[/QUOTE] ich werde ebenfalls nicht müde
dies -wenn es drauf ankäme-
die nächsten monate ständig zu wiederholen.
goodnight germany. :ja:

Jens
22-05-2005, 14:54
[QUOTE=Aequotus;6235875] Man könnte das ganze Theater doch abschaffen, indem man einfach wieder Jurys die Punkte vergeben lässt und diesen ganzen Anrufmist aufhört. Aber wäre ja schade um die tollen Einnahmen... dass die Leute unfähig sind, Lieder objektiv zu bewerten und nur nach den Ländern schauen, wissen wir ja alle, so bräuchten sie sich nicht wundern, wenn es wirklich eines Tages wieder soweit kommt. Selber schuld.

Ich frage mich trotzdem, warum sich die Balkanstaaten immer soviel Punkte geben... vor ein paar Jahren haben die sich noch gegenseitig niedergemetzelt und jetzt sind sie die besten Freunde? Ziemlich albern...[/QUOTE]

mit einer jury werden genauso sympathiepunkte vergeben, das ist sogar noch schlimmer also besser anrufen.

celtictree
22-05-2005, 14:55
Eben und deshalb nochmal: Niemand hinschicken, Geld sparen und sehen wie sich die anderen ärgern!!! Wäre klasse! Warum sollen wir immer nur zahlen und haben nichts davon!

Jens
22-05-2005, 14:57
[QUOTE=celtictree;6235802] Ich würde mich drauf konzentrieren, denn ich tue es auch nun, die englischen verstehe ich wenigstens.
Und die anderen waren soviel besser garnicht. Einige sicher aber alle??? Das ist einfach nicht wahr.[/QUOTE]

alle nicht sicherlich aber serbien-montenegro und kroatien waren klasse und die sieger anfang der 70er einfach klasse darunter französiche und niederländische sieger, einfach grandios habe nämlich die LP die ersten 25 jahre, ab 69 einfach traumhaft.

superstorm
22-05-2005, 15:43
Wow, fast 160 Seiten! :eek: - Ich hätte ja schon gestern hier gerne mitgemacht, hatte aber keinen Rechner... :(

Kurz meine Meinung: Gute Show, absolut hochklassiger Grand Prix. Ich hätte die dicke Frau aus Malta gewählt, die fand ich klasse. Allerdings hatte ich bei ihr eine Travestieshow vermutet...

Gracias Abkacken dort hatte ich schon im Vorfeld vermutet. Wenn die anderen Kommentatoren nur halb so gut vorbereitet waren wie Peter Urban, dann haben fast alle Nationen in der Anmod gehört: "Gracia, eine Teilnehmerin von German Idol, hat ihre eigenen Platten von ihrem Manager aufkaufen lassen. Mit dem hat sie übrigens eine Affäre". Mal ganz abgesehen davon, dass auch in Deutschland keine Sau das Lied auch nur annähernd mitsingen kann. Die Melodie (Gibt's eine?!) ist einfach zu megaschlecht.

:wink: superstorm

Simon
22-05-2005, 16:02
[QUOTE=superstorm;6236190]
absolut hochklassiger Grand Prix.


[/QUOTE]


Ich hoffe, dass war nicht dein Ernst! Das Niveau war ja gestern kaum zu unterbieten.

Svenni
22-05-2005, 16:07
[QUOTE=Simon;6236276] Ich hoffe, dass war nicht dein Ernst![/QUOTE] Lies mal im Forum von ESCGermany (http://www.ecgermany.de/forum.htm), da ist das der vorherrschende Tenor. :fürcht: :ko::nein:

tomson
22-05-2005, 16:18
[QUOTE=cos;6234184] das halten wir doch mal kurz fest -
hat ja nun lange genug hier im forum gestanden ohne korrektur. :D
wenn es 'trifft'
ist doch meist was dran...

du stänkerst hier (zugegeben -vor diesem oben zitierten posting- subtil) seit dem halbfinal-thread gegen deutschland herum und ich gehe dagegen (zugegeben etwas weniger subtil) vor.
so ist das:
der/die eine macht was
der/die andere 'hat was dagegen'.
und
wenn hier jemand es doch offensichtlich (noch) nicht (einmal) ertragen kann
einen (wenn auch vielleicht zerr-)spiegel vorgehalten zu bekommen
dann -offensichtlich- du -
man sieht es an der wahl deiner rhetorischen 'waffen':
"krampf" "allerdümmst" "Affe" "keinen Peil" [/quote]

Dafür, dass dich meine "Häme" nur marginal interessiert, bist du aber ganz schön angepisst. :D
Nein, ich muss zugeben, die Antwort ist zivilisierter ausgefallen, als ich erwartet habe. Muss an deiner Überlegenheit liegen. :nixweiss:
Mach dir das nächste mal wenigstens die Mühe, den Spiegel richtigherum zu halten und verwechsle nicht Subtilität mit Paranoia. Meine "Waffe" lag übrigens nicht (obviously) in meiner Rhetorik. ;)

Pennie
22-05-2005, 16:49
[QUOTE=Aequotus;6235875]
Ich frage mich trotzdem, warum sich die Balkanstaaten immer soviel Punkte geben... vor ein paar Jahren haben die sich noch gegenseitig niedergemetzelt und jetzt sind sie die besten Freunde? Ziemlich albern...[/QUOTE]

Das stimmt so nicht. Da gibt es auf allen Seiten noch sehr viel böses Blut und das wird sich sicherlich nicht so schnell ändern.

Bosnien z.B. hat Kroatien 12 Points gegeben und das sicherlich nicht, weil die sich so toll verstehen, ganz im Gegenteil. Aber in Bosnien leben sehr viele Kroaten und für wen haben die wohl angerufen?

meister b
22-05-2005, 16:56
[QUOTE=Svenni;6236295] Lies mal im Forum von ESCGermany (http://www.ecgermany.de/forum.htm), da ist das der vorherrschende Tenor. :fürcht: :ko::nein:[/QUOTE]
der esc dieses jahr war m.e. schon einer der besseren. durch das viele getrommel sind die perlen des wettbewerbs nur völlig untergegangen.

HHIndi
22-05-2005, 19:20
Ich habe DIE IDEE fürs nächste Jahr: Per Erlass werden die 5 Mio. Arbeitslose in alle europ. Länder transferiert. Die rufen dann nächstes Jahr für Deutschland an und so kriegen wir von jedem Land (viele?) Punkte. Fazit: Ein guter Platz (Sieg?) beim ESC und keine Arbeitlosen mehr. 2 Fliegen mit einer Klappe. Gut oder?

hans
22-05-2005, 20:50
nachdem ichs vom band geguckt habe, hier wieder mal meine zusammenfassung



ungarn
dünne stimme, die kann nix, performance gut, song ok

UK
souverän und vollprofessionell, nachteil: schwarze bringen einen arabischen song, das wurde nicht goutiert
beyonce hat das nun mal besser gemacht, und auch besser gesungn
bei mir auf platz 2

malta
stimme sehr gut, ergreifende blicke ins publikum geworfen, effizient - die performance kommt mit einer tonne aus, die anderen brauchten ungefähr 10, aber leider für ne ballade stellenweise unsauber intoniert. nachdem sowas kaum einer merkt, super platzierung. braves mädel..

rumänien
wirkt hochprofessionell, die frau ist komplett unerschrocken und zieht das mit begeisterung durch
an der stelle des abends hatte man auch noch nicht so viele tonnenkonzerte gesehen..

norwegen
der uralt schmäh klappt perfekt, ziemlich guter sänger, der song klingt oftgehört, aber passt in jede ferien-saufbar.
eigentlich erwartet man von YMCA bands was weicheres..

türkei
"was is denn, du bist no net dran" :D :D
lei lei lei mit guter optik
gut türkisch halt, aber irgend ein mixproblem mit den backgroundstimmen
grosse lautstärkeschwankungen bei der sängerin, vielleicht atemtechnik?

moldavien
iggy pop auf slawisch.. der seltsamste typ der ganzen show
von funpunk bis tirili, aber die omma reisst alles raus, nur fester draufhauen hätt sie sollen

albanien
nervtussi und trifft kaum einen ton
für gehörlose super toll..

cypern
ooch, der nette knabe.. gutes intro!
die sängerin ist doch viel besser. der mann sollte besser nen film drehen.
langsam gewöhnt man sich an die tonnen, wie vor 50 jahren an die verzerrergitarren...
ab jetzt wird getonnt in der popmusik

spanien
wieso kann ich mich an rein gar nix erinnern?
gescheit produziert könnts daheim ein sommerhit werden.

israel
meine favoritin, klingt wie NICHT aus den ESC, real und perfekt, super song.
der glaubt man wenigstens, dass sie popsängerin ist. sogar die höhen auf internationalem level.

srb & montenegro
brave boyband, herzhaftes schmalz gesungen, fehlerlos und sicher

dänemark
brav gesungen aber belanglos, der typ sieht zu lackiert aus für sein alter

schweden
der typ und die performance gut, aber alles zu abgedroschen, typisch ESC
bei mir ein top10 beitrag, der in eine beliebige andere unterhaltungsshow passen würde

mazedonien
leylaley und dann nix mehr.. hopshühner und gelbe slips vielleicht..
oh ein paukensolo :D

ukraine
slawische mollterzen und hip-hop - glaub das ist die zukunft :teufel:
in ihrem kontext funktionieren die gut.

gracia
menge fans mit gracia-sprechchören
man sollte eigentlich kein lied nehmen, das einen mit einer jodelstelle umbringt, weil mans 10000x machen muss.
sie klang etwas überanstrengt und packte es nimmer so ganz, die gesungenen stellen waren ok.
irgendwie am falschen konzert gelandet, wo anders wäre die düstere verzweiflung durchaus gut angekommen.
augen etwas ungünstiges makeup.. den amazonenlook vergiss lieber wieder..

kroatien
der typ ist absolut routiniert und professionell. im chor leichte "schwebungen", aber auch tolle stellen.
sehr guter song für den zweck
rotwein geniessen an der kroatischen adria.. geschmackssache, aber klappt!

greece
absolut grottiges englisch, sehr nasal, kleid zu kurz
performance nicht supertoll, aber weithin geniessbar für alle geschmächer
gute kräftige stimme, alle töne getroffen, netter refrain
playbackmusik weltklasse produziert, perfekter sound für die stranddisco

russland
optik absolut spitze, guter song
etwas zu sehr geheult und schlecht intoniert, in dem genre machts nicht so viel
überraschend moderne musik, etwas garbage angehaucht
frau juristin wird nicht mehr viel üben, sonst könnts international was werden

bosnien+h
alles von abba geklaut, aber am anfang schlecht gesungen, dann etwas gesteigert
choreo ein wenig sugababes
leere kilometer

schwyzerninjas
sah super aus, man merkt, dass die band fleissig tourt
lenna hat hervorragend intoniert und war auch vom ausdruck her recht gut. stimme könnt voller sein.
sehr gute live leistung. wie die halt sind, so sind sie, wirkt authentisch.
triinu ist schon wieder gewachsen

lettland
2 müde knaben am lagerfeuer..
haben wohl am strand zuviel gepoppt.. und der vogeltanz geht auch anders, hab ich in erinnerung.
boygroupsound, brav gesungen aber wozu?

frankreich
die intoniert scho wieder so grottig, hölzern, sieht aber wenigstens schnuggelig aus
die dahinden schon weniger.. unitanzclub..
wozu gibts eigentlich live-autotune? man erkennt ja nichtmal den song
und am schluss hat die schlange auf den schultern gefehlt, ist die geflüchtet?



best posting:
cos <das einzig gute an dem trommelwettbewerb vom balkan
ist das wenigstens griechenland mit einem trommelsong vom balkan gewonnen hat.>

cos
22-05-2005, 22:17
http://www.n24.de/boulevard/vip/index.php/n2005052215181800002
Zitat:
Der NDR-Unterhaltungschef glaubt deshalb, dass in Deutschland eine Kampagne gegen Gracia am Werk war: "Wie soll ein Land gewinnen, das nicht gewinnen will?" Gracia selbst habe sich nichts anmerken lassen, sagte er. Lediglich bei der Live-Schaltung der ARD war ihr die Enttäuschung anzumerken. "Soll ich etwa lachen?", fragte sie.

:gähn:
ist es nicht 'schrecklich' - 'dolchstoßlegenden' werden da un-schigg angedeutet.

wie sieht's denn in wahrheit aus?

ein meier-beer hat
zum voten geladen und vorher einen schönen haufen müll zum voten bereitgestellt.

aus diesem traurigen müllhaufen voten ein paar desorientierte teenies und fanclubs
dann selbstverständlich "ihren" kandidaten.

danach geht's erstmal drunter und drüber weil u.a. die BLÖD
ein paar schlagzeilen braucht.

die kompromiss-jammernummer
wird dann gebührend düster und schwarzgefärbt
zwischen pseudo-fröhlichen durchhalteparolen-trommel-ethno
im song contest
noch vom vortag verkatert lieblos präsentiert -
das dingen landet auf einem verdienten laternen-platz.



gracia mag ich
(auch wenn sie sich die falschen kerle aussucht)
gracia benötigt jemanden der ihr sagt was sie singen kann (und soll)
da sie selber das anscheinend nicht entscheiden kann -
das macht nichts -
auch eine mariah carey ist
ohne 'ihren' gehassliebten tommy mottola,
ohne einen walter afanasieff
auch musikalisch erstmal weniger als die hälfte wert gewesen.

.
.
.
"deutschland" will -selbstverständlich- gewinnen -
imho ist "deutschland"
intelligenter als 'seine' "führungs-persönlichkeiten" -
seien die in der poltik, wirtschaft oder unterhaltungsindustrie/tv-anstalten.

"deutschland" hat sich mit hoher wahrscheinlichkeit
für diesen mist den ein meier-beer,
die deutsche unterhaltungs-musikindustrie zur wahl angeboten hat
GESCHÄMT!
"RUN & HiDE" ist in deutschland in den hitparaden
bereits vorher abgestraft worden -
ein HiT, ein ESC-Sieger
sieht anders aus, hört sich anders an.
den kaufen die leute vorher
und das ding ist wochenlang
-wie MAX' 'can't wait until tonight'-
in seinem produktionsland vorher nummer 1.

[eiapopeia-modus AN]
wenn man SOWAS danach zum ESC schickt
dann klappt auch mit den nachbarn -
auch wenn's dann zum "sieg" -nunja-
nicht reicht.

cos
22-05-2005, 22:44
meine favoriten von hans kommentiert:

[QUOTE=hans;6238671]

UK
souverän und vollprofessionell,
... ...
beyonce hat das nun mal besser gemacht
und auch besser gesungen
...

malta
stimme ... gut,
ergreifende blicke ins publikum geworfen, effizient -
... leider für ne ballade stellenweise unsauber intoniert.
nachdem sowas kaum einer merkt, super platzierung.
...

israel :love:
meine favoritin,
klingt wie NICHT aus den ESC,
real und perfekt,
super song.
der glaubt man wenigstens, dass sie popsängerin ist.
sogar die höhen auf internationalem level.

greece
... ...
gute kräftige stimme, alle töne getroffen, netter refrain
playbackmusik weltklasse produziert, perfekter sound für die stranddisco

russland :love:
optik absolut spitze, guter song
etwas zu sehr geheult und schlecht intoniert,
in dem genre macht das nicht so viel
überraschend modern...
...
... ...[/QUOTE]

cos
22-05-2005, 23:00
[QUOTE=tomson;6236328] Dafür, dass dich meine "Häme" nur marginal interessiert, bist du aber ganz schön angepisst.
Nein, ich muss zugeben, die Antwort ist zivilisierter ausgefallen, als ich erwartet habe. Muss an deiner Überlegenheit liegen.
Mach dir das nächste mal wenigstens die Mühe, den Spiegel richtigherum zu halten und verwechsle nicht Subtilität mit Paranoia.
Meine "Waffe" lag übrigens nicht (obviously) in meiner Rhetorik. [/QUOTE]
ja, leute wie du können mich 'anpissen'
(wie du es ja anscheinend auch beabsichtigst)

du gibst ja zu
dass du mit unzivilisierten replies
zu deinen provokationen rechnest
(das beweist übrigens ganz nebenbei,
dass du sie mit absicht lancierst).

dementsprechend 'verwechsele' ich nichts -
du verdrehst lediglich die dinge wie sie dir passen
(würde ich an deinem
zur tarnung zusammengeschusterten standpunkt auch so machen) -

deine 'sogenannte waffe'
ist deine widerwärtigkeit.

.
.
.

EDiT:
interessant ist übrigens auch
wie du nicht verstehst
dass es nicht angesagt ist
in foren-disputen worte wie
"krampf" "allerdümmst" "Affe" "keinen Peil"
zu benutzen...

Jens
23-05-2005, 18:39
[QUOTE=hans;6238671] nachdem ichs vom band geguckt habe, hier wieder mal meine zusammenfassung[/QUOTE]



und nun mein statement zu dem statement.

[QUOTE=hans;6238671] malta
stimme sehr gut, ergreifende blicke ins publikum geworfen, effizient - die performance kommt mit einer tonne aus, die anderen brauchten ungefähr 10, aber leider für ne ballade stellenweise unsauber intoniert. nachdem sowas kaum einer merkt, super platzierung. braves mädel..[/QUOTE]

sehr gute stimme, verdiente plazierung


[QUOTE=hans;6238671] rumänien
wirkt hochprofessionell, die frau ist komplett unerschrocken und zieht das mit begeisterung durch
an der stelle des abends hatte man auch noch nicht so viele tonnenkonzerte gesehen..[/QUOTE]

bei der hätte gern das oberteil reissen können, die hätte bestimmt auch dann weitergemacht

[QUOTE=hans;6238671] norwegen
der uralt schmäh klappt perfekt, ziemlich guter sänger, der song klingt oftgehört, aber passt in jede ferien-saufbar.
eigentlich erwartet man von YMCA bands was weicheres..[/QUOTE]

guter rock und gute darbietung

[QUOTE=hans;6238671] srb & montenegro
brave boyband, herzhaftes schmalz gesungen, fehlerlos und sicher[/QUOTE]

sehr gute, schöne melodie und die sprache passte dazu

[QUOTE=hans;6238671] dänemark
brav gesungen aber belanglos, der typ sieht zu lackiert aus für sein alter[/QUOTE]

schöner ruhiger song

[QUOTE=hans;6238671] schweden
der typ und die performance gut, aber alles zu abgedroschen, typisch ESC
bei mir ein top10 beitrag, der in eine beliebige andere unterhaltungsshow passen würde[/QUOTE]

schöner rock, warum englisch und nicht auf schwedisch?

[QUOTE=hans;6238671] gracia
menge fans mit gracia-sprechchören
man sollte eigentlich kein lied nehmen, das einen mit einer jodelstelle umbringt, weil mans 10000x machen muss.
sie klang etwas überanstrengt und packte es nimmer so ganz, die gesungenen stellen waren ok.
irgendwie am falschen konzert gelandet, wo anders wäre die düstere verzweiflung durchaus gut angekommen.
augen etwas ungünstiges makeup.. den amazonenlook vergiss lieber wieder..[/QUOTE]

grottenschlechtes gejaule als ob man daniel kübelböck die eier zusammenklemmt

[QUOTE=hans;6238671] kroatien
der typ ist absolut routiniert und professionell. im chor leichte "schwebungen", aber auch tolle stellen.
sehr guter song für den zweck
rotwein geniessen an der kroatischen adria.. geschmackssache, aber klappt![/QUOTE]

wie bei serb.-monten. schöne meoldie und die sprache passte dazu in englischg würde das lied nicht wirken.


[QUOTE=hans;6238671] schwyzerninjas
sah super aus, man merkt, dass die band fleissig tourt
lenna hat hervorragend intoniert und war auch vom ausdruck her recht gut. stimme könnt voller sein.
sehr gute live leistung. wie die halt sind, so sind sie, wirkt authentisch.
triinu ist schon wieder gewachsen[/QUOTE]

die eine gepiect, die andere wird ein vamp (sie ist einer geworden, die die links auf der bühne stand erinnerte mich von gesichtausdruck früher an lucy aus einer himmlischen familie), eine zwischen 15 und 16 und die keyboarderin mit einer zebrafarbenen figur aber gute darbietung, guter gitarrensound und gute stimme. kommt die, die eine mama geworden ist eigentlich wieder. die mädels könnten auch nächstes jahr auch für russland, estland und deutschland antreten, waren ja auf einer deutschen schule, die sprachen müssten sie alle können und nach gracia ist doch ein besserer platz drin, oder?

[QUOTE=hans;6238671] lettland
2 müde knaben am lagerfeuer..
haben wohl am strand zuviel gepoppt.. und der vogeltanz geht auch anders, hab ich in erinnerung.
boygroupsound, brav gesungen aber wozu? [/QUOTE]

sehr schön, stimmlich gut ebenso die melodie



die cd hol ich mir und das jubiläumsbuch ist ja bald weihnachten!!!!!!!!!! :) :anbet: :) :D :clap: :rotfl: :headset: :zeter: :hammer: :maso: :trink:

Pennywise
24-05-2005, 11:10
Gibt´s eigentlich die angekündigte DVD auch in Deutschland? CD hab ich schon bestellt.

HHIndi
25-05-2005, 20:21
Zum Ententanz der Letten (siehe Hans) muss gesagt werden: Das war Gebärdensprache!

Jens
26-05-2005, 14:08
keine statements mehr???

Ryan
27-05-2005, 00:38
Nein, ich poste sie schon escforum.com :D

Jens
27-05-2005, 19:42
[QUOTE=Ryan;6272404] Nein, ich poste sie schon escforum.com :D[/QUOTE]

echt? und wie ist die stimmung da??

celtictree
28-05-2005, 14:50
[QUOTE=Jens;6268219] keine statements mehr???[/QUOTE]
Von mir nicht, ich für mein Teil haben diesen Grand Prix abgehakt und freue mich schon auf nächstes Jahr, bis dahin ciao folks :D :wink: